Schattenblick →INFOPOOL →BILDUNG UND KULTUR → COMIC

TERMINE/1071: Hamburg · Graphic Novel Tage - Nicolas Mahler, Hochkomik auf allen Feldern, 13.6.2013


Literaturhaus Hamburg Newsletter - Programm im Juni 2013

Graphic Novel Tage: Nicolas Mahler

Hochkomik auf allen Feldern: Nicolas Mahler (A) beschließt die Graphic Novel Tage
Andreas Platthaus und Christian Gasser moderieren



"Ein literarisches Gipfeltreffen der Phantastik des neunzehnten Jahrhunderts, aber mit den ästhetischen Mitteln und der Dreistigkeit des zwanzigsten. Nun fügt Mahler noch die Ironie des einundzwanzigsten hinzu." Frankfurter Allgemeine Zeitung

In seiner neuen Graphic Novel "Alice in Sussex" (Suhrkamp) trifft Lewis Carrolls Alice auf Frankensteins Monster aus H.C. Artmanns "Frankenstein in Sussex". Alice folgt dem Kaninchen in ihrem Traum jedoch nicht wie bei Carroll ins Wunderland, sondern durch einen aus der Erde herausragenden Schornstein in ein mehrgeschossiges unterirdisches Haus. Auf ihrer Reise durch die verschiedenen Stockwerke begegnet sie bekannten Figuren aus dem Wunderland - u. a. der Grinsekatze und dem verrückten Hutmacher -, bevor sie im Erdgeschoss des Hauses schlussendlich auf Frankensteins Monster trifft. Die Graphic Novel ist gespickt mit einer Vielzahl an intertextuellen Verweisen. Diese reichen von Melvilles "Moby Dick" über Voltaires "Candide oder der Optimismus" bis hin zum Vorlesungsverzeichnis der Universität Wien aus dem Wintersemester 2012/2013. Die Figuren in "Alice in Sussex" haben, bis auf die Grinsekatze und Frankensteins Monster, wie bei Mahler üblich, weder Augen noch Münder. Ausschließlich anhand der Nasen kann man erkennen, wo vorne und hinten ist.

Nicolas Mahler, der 1969 in Wien geboren wurde, zählt zu den wenigen deutschsprachigen Comiczeichnern, die sich auch international etablieren konnten. Besonders bekannt ist er für seine zahlreichen Comicstrips für Zeitungen wie "Die Zeit" oder Magazine wie "Titanic". In seiner neuen Graphic Novel zeichnet er sich ein weiteres Mal durch seinen gewohnt minimalistischen und prägnanten Zeichenstil aus. "Alice in Sussex" ist nach der Adaption von Thomas Bernhards "Alte Meister" die zweite Graphic Novel Mahlers, die in der neuen Comic-Reihe des Suhrkamp Verlags erscheint.

Mit freundlicher Unterstützung der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Literaturhaus, Donnerstag, 13. Juni, 19.00 Uhr, 12,-/9,-/7,- Euro

*

Quelle:
Literaturhaus-Newsletter Hamburg vom 02.05.2013
Literaturhaus Hamburg e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Antje Flemming
Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Tel.: 040/22 70 20 55
Fax.: 040/220 66 12
E-Mail: aflemming@literaturhaus-hamburg.de
Internet: www.literaturhaus-hamburg.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 31. Mai 2013