Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


AKTION/7135: Kaiserslautern - Info-Nachmittag zu 5 unterschiedlichen MBA-Fernstudiengängen, 20.04.2018


idw - Pressemitteilung: Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

Neben dem Job zum MBA-Abschluss

Info-Nachmittag zu 5 unterschiedlichen MBA-Fernstudiengängen an der Hochschule Kaiserslautern/Campus Zweibrücken


Am Freitag, den 20. April sind alle Fernstudieninteressierten eingeladen, die fünf MBA-Fernstudiengänge der Hochschule Kaiserslautern/Campus Zweibrücken kennenzulernen: MBA Vertriebsingenieur/in und MBA Marketing-Management und die drei noch neuen Studiengänge MBA Motorsport-Management, MBA Sport-Management und MBA Innovations-Management. Studiengangsleiterin Prof. Dr. Bettina Reuter wird die Studiengänge detailliert vorstellen und individuelle Fragen beantworten. Alle Interessierten sind um 16:00 Uhr in der Amerikastraße 1, in 66482 Zweibrücken, Gebäude C, Raum 014 herzlich willkommen - sie werden gebeten sich bei Bianca Welsch unter Welsch@ed-media.org anzumelden.

Fünf MBA-Fernstudiengänge - drei Standorte

Ein international anerkannter MBA-Abschluss (Master of Business Administration) bereitet auf eine Karriere im mittleren und gehobenen Management vor. Die MBA-Fernstudiengänge an der Hochschule Kaiserslautern, Campus Zweibrücken sind alle akkreditiert und führen damit zu einem international anerkannten Abschluss. Bei den Studienangeboten MBA Motorsport-Management, MBA Sport-Management und MBA Innovations-Management finden die Präsenzveranstaltungen - passend zur fachlichen Ausrichtung -am Nürburgring statt. Fernstudierende des MBA Marketing-Management und MBA Vertriebsingenieur/in können zwischen dem Campus Zweibrücken oder Augsburg als Präsenzstandort wählen.

Flexibles Studieren für Berufstätige

Ein weitestgehend zeit- und ortsunabhängiges Fernstudium stellt für Berufstätige eine ideale Weiterbildungsmöglichkeit dar. Bei dem modernen Fernstudienkonzept nach dem Ansatz des Blended Learning stehen Selbststudienphasen im Wechsel mit Präsenzveranstaltungen in Zweibrücken, Augsburg oder am Nürburgring. Das Studium bietet flexible Lösungen bezüglich Studienplanung und Studierbarkeit. Neben den Spezialisierungsmöglichkeiten, zählen eine enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis, sowie eine intensive Studienbetreuung zu den Besonderheiten der MBA-Fernstudiengänge.

MBA-Studium auch ohne Erststudium möglich

Alle fünf Studienangebote sind auf vier Semester ausgelegt. Im vierten Semester, das jeweils der Erstellung der Master-Thesis dient, findet ein internationales Out-of-Campus-Event statt. Neben Absolventen eines Erststudiums sind auch Interessenten ohne ersten Hochschulabschluss angesprochen. Sie können das Fernstudium entweder als Zertifikatsstudium belegen oder unter bestimmten Voraussetzungen und nach erfolgreicher Ablegung einer Eignungsprüfung zum MBA-Studium zugelassen werden. Die Hochschule Kaiserslautern führt die MBA- Fernstudiengänge in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durch.

Interessierte können sich vom 02. Mai bis zum 15. Juli online bei der ZFH bewerben: www.zfh.de/anmeldung

Weitere Informationen unter: https://mba.bw.hs-kl.de

Kontaktdaten zum Absender der Pressemitteilung unter:
http://idw-online.de/de/institution697

*

Quelle:
Informationsdienst Wissenschaft e. V. - idw - Pressemitteilung
Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH), Ulrike Cron, 06.04.2018
WWW: http://idw-online.de
E-Mail: service@idw-online.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. April 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang