Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


AKTION/7173: Oldenburg - Institut für Materielle Kultur, Infonachmittag am 20.06.2018


Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Materielle Kultur - was ist das?

Informationen für Studieninteressierte


Oldenburg. Zu einem "Vormittag der offenen Tür" lädt das Institut für Materielle Kultur am Mittwoch, 20. Juni, von 11.00 bis 14.00 Uhr Studieninteressierte in die Universität ein (Uhlhornsweg 85, Gebäude A02, Raum 3-330a).

Die Mitarbeiter des Instituts geben von 11.00 bis 12.00 Uhr Informationen zum Bachelor-Fach "Materielle Kultur: Textil" und seinen Wahlmöglichkeiten. Zudem können die Besucher die Werkstätten - Färberei, Weberei, Druckerei und Näherei - besichtigen. Auch die Sammlungen Kleider und Geschichten, Textilobjekte, Schriften und Stoffe sind zugänglich. Von 12.00 bis 14.00 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion, auf der ehemalige Studierende des Fachs von ihren Erfahrungen und ihren Masterstudiengängen berichten.

Materielle Kultur: Textil kann an der Universität Oldenburg im Zwei-Fächer-Bachelor studiert werden. Das kulturwissenschaftliche Fach nimmt Dinge des Alltags in ihrer Beschaffenheit, Gestaltung, Geschichte und Bedeutung in den Blick. Meist geht es um Textilien, Kleidung und Mode - aus der Perspektive der Kunst, der Ökologie, des Designs oder des Konsums. In der Forschung des Instituts analysieren die Wissenschaftler, wie Gegenstände des Alltags gebraucht werden, was sie bedeuten und inwiefern sie soziale Beziehungen, Mentalitäten und Machtverhältnisse widerspiegeln.

Weblinks
uol.de/materiellekultur/das-institut/aktuelles/

*

Quelle:
Pressemitteilung: 179/18 vom 13. Juni 2018
Pressedienst der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Presse & Kommunikation
26111 Oldenburg
Tel: 0441 / 7 98 - 54 46, Fax: 0441 / 7 98 - 55 45
E-Mail: presse@uni-oldenburg.de
Internet: www.uni-oldenburg.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 15. Juni 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang