Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


AUSSTELLUNG/4304: Wertheim - Rundgang durch die Eichelgassenausstellung, 14. und 20.9.2017


Führungen durch die Eichelgassenausstellung


Wertheim. Bei zwei Führungen können Besucher des Grafschaftsmuseums die aktuelle Sonderausstellung "Die Eichelgasse - einstige Lebensader der Stadt Wertheim" kennen lernen. Die nächsten Termine sind Donnerstag, 14. September, und Mittwoch, 20. September, jeweils um 19.30 Uhr. Den Rundgang leitet die Kuratorin der volkskundlichen Ausstellung, Ursula Wehner.

"Die Eichelgasse" widmet sich einer einzigen Wertheimer Straße und beschäftigt sich mit Wertheimer Geschäften, Handwerksbetrieben, Gastronomie und Dienstleistern, die früher in der Eichelgasse ansässig waren. Treffpunkt zu den Führungen ist jeweils um 19.30 Uhr an der Museumskasse. Der Eintritt plus Führungsgebühr beträgt 4,50 Euro pro Person.

Der ursprünglich im Begleitprogramm für 20. September vorgesehene Vortrag "Gärten am Eicheler Weg" von Dr. Jörg Paczkowski muss aus organisatorischen Gründen verschoben werden. Der neue Termin wird rechtzeitig angekündigt.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Freitag, 8. September 2017
Stadtverwaltung Wertheim
Familie, Kultur, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Referat 12, 97877 Wertheim
Tel.: 09342/301-300 oder -302, Fax: 09342/301-503
E-Mail: angela.steffan@wertheim.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. September 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang