Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


LESUNG/3950: Hamburg - Nordische Literaturtage (NO), Norwegische Lyrik vertont von Ljodahått, 30.11.17


Literaturhaus Hamburg Newsletter - Programm im November 2017

Donnerstag, 30.11.2017, 20.30 Uhr
Nordische Literaturtage (NO)
Ljodahått
Norwegische Lyrik vertont von Ljodahått


Das norwegische Wort »Ljodahått« bezeichnet eine spezifische Form der Dichtkunst in der altnordischen »Edda« und das gleichzeitige Erklingen verschiedener Stimmen und Geräusche. Es ist darüber hinaus der Name des neunköpfigen internationalen Ensembles, das der norwegische Schauspieler Magne Håvard Brekke für sein Projekt rekrutierte.

Grundlage der Songs sind klassische sowie neuere norwegische Gedichte, von der »Edda« zu Henrik Ibsen, Tarjei Vesaas und Olav Hoege. Auch in der Musik treffen traditionelle nordische Liedformen auf Stile wie Folk, Jazz oder Rockn'roll. Eine herrliche Mischung aus unterschiedlichen Musikrichtungen mit überraschenden Interpretationen, die die Schätze längst vergessener Landschaften der menschlichen Seele freilegt.

Medienpartner NDR Info, Kulturpartner NDR Kultur

Eintritt: EUR 12,-- Tagesticket EUR 20,-/15,-tivalticket EUR 50,-/35,-

*

Quelle:
Literaturhaus-Newsletter Hamburg
Literaturhaus Hamburg e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Carolin Löher
Kommunikation
Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Tel.: 040/22 70 20 55, Fax: 040/220 66 12
E-Mail: cloeher@literaturhaus-hamburg.de
Internet: www.literaturhaus-hamburg.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 28. Oktober 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang