Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


LESUNG/4107: Hamburg - Ananij Kokurin liest aus "Der Tisch", 12.09.2018


Literaturzentrum Hamburg - Programm im September 2018

Mittwoch, 12.9.2018, 19.30 Uhr
Literaturhaus Hamburg
Ananij Kokurin liest aus Der Tisch (Osburg Verlag)
aus dem Russischen von Christiane Auras
Anschließend Verlagsvorstellung durch Dr. Wolf-Rüdiger Osburg


Die Geschichte einer Selbstfindung: 1986 beschließt die russische Lehrerin Anna Regolskaja, ihre alte Mutter zu sich zu nehmen, doch ohne ihren mächtigen Esstisch würde sie nirgendwo hinfahren. Kurz vor der Abreise erfährt die Tochter von den Geheimnissen des Tisches und dem Leben ihrer Mutter, Anlass, sich zusammen auf eine abenteuerliche Reise durch die Weiten Russlands und seine Geschichte zu begeben. Außer mit dem Zug reisen sie auf den Spuren ihres und anderer Menschen Leben: Zu Fuß, auf Pferdekarren, Milizfahrzeugen sind sie schließlich 1.000 km unterwegs nach Gorkij - östlich von Moskau.

Jutta Heinrich liest ausgewählte Texte.

Ananij Kokurin wurde 1973 in Gorki geboren. Der gelernte Restaurator, Slawist und Kunstpädagoge hat an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig Fotografie studiert. Er ist Herausgeber und Initiator einer Reihe von Monografien zeitgenössischer Fotografen. Sein erstes Fotobuch No Direction Home bekam mehrere Auszeichnungen und wurde international viel beachtet.

Christiane Auras hat u.a. Werke von Alexander Solschenizyn übersetzt.

Eintritt: 7,-/5,-
Kartentelefon 040.227 92 03
oder Mailto: lit@lit-hamburg

*

Quelle:
Newsletter Literaturzentrum Hamburg
Literaturzentrum e.V. im Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Tel.: (040) 227 92 03, Fax: (040) 229 15 01
E-Mail: lit@lit-hamburg.de
Internet: www.lit-hamburg.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 9. August 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang