Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


TAGUNG/2335: Münster - Arabische Welt. Bedrohte religiöse und kulturelle Vielfalt, Akademie Franz Hitze Haus 16.1.


Akademie Franz Hitze Haus - Katholisch-Soziale Akademie Münster

Was im Orient auf dem Spiel steht
Bedrohte religiöse und kulturelle Vielfalt

- Untergang eines Menschheitserbes
- Zerstörung von Kultur, Geschichte und Dialog
- Vertreibung von Minderheiten
- Erfahrungen von Reisen in 22 arabische Staaten
- Neujahrsempfang 2018 und Ausstellungseröffnung


Der Aufbruch des Arabischen Frühlings, der vor sieben Jahren den gesamten Globus in seinem Bann zog, ist untergegangen in einer endlosen Tragödie aus Krieg, Terror und Gewalt. Alle Aussichten auf mehr Demokratie sind zerstoben. Keine Nation der islamischen Kernregion - mit Ausnahme vielleicht Tunesien - hat den 2011 erhofften Quantensprung zu mehr Modernität, Freiheit und Pluralität geschafft. Stattdessen geriet der Nahe und Mittlere Osten in einen Abwärtsstrudel, der unaufhaltsam scheint. Durch den einstigen Fruchtbaren Halbmond, der Wiege der zivilisierten Menschheit, zieht sich eine beispiellose Spur der Verwüstung. Nach dem jüngsten UN-Entwicklungsbericht der Arabischen Welt ist die Region seit 1948 Schauplatz von 18 Prozent aller bewaffneten Konflikte, obwohl hier nur fünf Prozent der Weltbevölkerung lebt.

Der Vortrag von Martin Gehlen beschreibt die aktuelle politische Lage in der Krisenregion, die Schwierigkeiten, dort als Korrespondent und als Fotografin zu arbeiten, sowie die Auswirkungen dieses nahöstlichen Debakels auf Deutschland und Europa.

Referenten:
- Katharina Eglau, Fotografin, Tunis
- Martin Gehlen, Nahostkorrespondent, Tunis

Di, 16.01.2018 um 20:00 - 22:00 Uhr

Tagungs-Nr.: 18-002
Tagungsleitung: Antonius Kerkhoff
Sekretariat: Anke Geilhardt
Tagungsbeitrag: kostenlos (o. ÜN)

*

Quelle:
Terminhinweise für Januar 2018
Akademie Franz Hitze Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster
Telefon 0251 9818-0, Telefax 0251 9818-480
Anmeldetel. + 49 251-98 18 700
E-Mail: info@franzhitzehaus.de
Internet: www.franz-hitze-haus.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 28. Dezember 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang