Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


TREFF/1038: Berlin - Drama, Hörspiel, Performance mit Texten von Gellu Naum, 18.11.2017


Literaturhaus Berlin - Programmvorschau für November 2017

Samstag, 18. November, 20 Uhr / Großer Saal
Bei Gellu Naum gelesen
Drama, Hörspiel, Performance mit und aus und zu Texten von Gellu Naum
mit dem Schauspieler und Performer Adrian Ciglenean, der Violonistin und Performerin Olga Berar und der Dichterin und Performerin Valentina Chiri


»In unserer Vorstellung laden wir die Zuschauer ein, versuchsweise mal freiwillig zu erblinden, um der poetischen Substanz ebenso wie den dramatischen Elementen des Geschehens mit geschlossenen Augen begegnen zu können.«

Drama, Hörspiel, Performance mit und aus und zu Texten von Gellu Naum mit dem Schauspieler und Performer Adrian Ciglenean, der Violonistin und Performerin Olga Berar und der Dichterin und Performerin Valentina Chirita.

Gellu Naum (1915-2001) war einer der bedeutendsten rumänischen Dichter der letzten 70 Jahre, ein Autor, dessen literarischer ebenso wie ethischer Einfluß auf die gegenwärtige rumänische Literatur kaum überschätzt werden kann. Sein poetisches Gesamtwerk ist in deutscher Übersetzung 2006 - weitestgehend von Oskar Pastior übersetzt - bei Urs Engeler Editor erschienen.

Zusammen mit dem Rumänischen Kulturinstitut Berlin / ICR Berlin

Eintritt: 5,- / 3,- EUR

*

Quelle:
Literaturhaus Berlin, Programmvorschau für November 2017
Herausgeber: Literaturhaus Berlin
Fasanenstrasse 23, 10719 Berlin
Tel.: 030 / 88 72 86 - 0, Fax: 030 / 88 72 86 - 13
E-Mail: newsletter@literaturhaus-berlin.de
Internet: www.literaturhaus-berlin.de und www.literaturhaeuser.net


veröffentlicht im Schattenblick zum 26. Oktober 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang