Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


TREFF/1050: Hamburg - "Miss Sophie - oder: Wer hat den Tiger umgebracht?", Schwarze Hafen-Nacht am 29.12.


_H_A_M_B_U_R_G_

Freitag, 29. Dezember, 20 Uhr
Speicherstadt-Kaffeerösterei
Kehrwieder 5 / 20457 Hamburg
Eintritt 7 Euro

Miss Sophie - oder: Wer hat den Tiger umgebracht?


"Dinner for One" ist, das darf man in diesem Fall ruhig mal sagen und schreiben, "Kult". Aber warum blickt eine Kulturnation - gefühlt - seit Beginn des TV-Zeitalters zum Jahreswechsel freiwillig "in die Röhre"? Warum erheben sich nicht einmal die Stimmen von Tierschützern gegen das stolpernde Treten eines Tigers, der doch schon am Boden liegt? Trotz der vielen Tatorte und Kriminalfilme wissen rein gar nichts über den Tod der vier nur ideell präsenten Herren am Tisch von Miss Sophie, die dann auch noch respektlos albernen Witzchen herhalten müssen. Warum?

Das sind nur einige wenige der existenziellen Fragen, denen wir uns an diesen sehr speziellen Abenden - dem Anlass gemäß gekleidet - schwarznächtig und wortmächtig widmen. Im Gegensatz zu allen anderen Veranstaltern und Literaturwissenschaftlern setzen wir mittlerweile traditionell der unreflektierten Silvesterbesinnungslosigkeit explosionsknallfreudiger Massen eine strenge, rundum nüchterne akademische Salonkultur in kleinem Kreis entgegen. Nicht zufällig widmen wir uns dabei dem exemplarischen Ausdruck dieser kommerziell penetrant durchalkoholisierten und -kalkulierten Massenveranstaltungen, dem Fernsehspiel "Dinner for One". Wir konnten mit immer neuen, überraschenden Untersuchungs-Ergebnissen zu diesem Stück aufwarten: Das ist alle die Jahre recht gutgegangen und wird auch in diesem Jahr wieder gut gehen?

*

Quelle:
Pressemitteilung: 08.11.2017
Schwarze Hafen-Nacht
Zeißstraße 82, 22765 Hamburg
Telefon 040-4208955
E-Mail: Michael.Friederici@schwarzenaechte.de
Internet: www.schwarzenaechte.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 10. November 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang