Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


TREFF/1053: Hamburg - Erfolgsstory Erasmus. Wer sich bewegt, bewegt Europa!, 11.12.2017


Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky

Montag, 11. Dezember 2017, 16-20 Uhr

Erfolgsstory ERASMUS - WER SICH BEWEGT, BEWEGT EUROPA!


Die Europäische Union feiert in diesem Jahr "30 Jahre ERASMUS", das Programm, das Studierenden, Auszubildenden und Schülerinnen und Schülern den Weg ins europäische Ausland erleichtert - und auch in der Erwachsenbildung und der außerschulischen Jugendarbeit schafft ERASMUS Austausch-Möglichkeiten. Das Programm ist eines der Leuchtturmprojekte der europäischen Gemeinschaft, es steht sinnbildlich für den Zusammenhalt und das Zusammenwachsen der europäischen Völker. Was vor 30 Jahren mit 657 Studierenden begann, entwickelte sich mit 3 Millionen jungen Menschen zu einem wahrlich europäischen Projekt, Grund genug, dies feierlich zu würdigen.

Die Veranstaltung informiert auf dem "Marktplatz der Möglichkeiten" (16-17 Uhr) über die vielfältigen Angebote des Erasmus+-Programms. Anschließend diskutieren u.a. Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, und Wolfgang Schmidt, Staatsrat der Senatskanzlei und Bevollmächtigter beim Bund, bei der Europäischen Union und für auswärtige Angelegenheiten.

Moderation: Marika Williams.

Eine Veranstaltung von europe direct Info-Point Europa Hamburg, Europa Union Hamburg e.V., Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, JEF Hamburg

Ort: Lichthof im Altbau, Eingang Edmund-Siemers-Allee / Ecke Grindelallee, der Eintritt ist frei.

*

Quelle:
Veranstaltungshinweise Dezember 2017
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg
Telefon 040/42838 2233, Fax 040/42838 3352
E-Mail: auskunft@sub.uni-hamburg.de
Internet: www.sub.uni-hamburg.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 23. November 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang