Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


TREFF/1078: Cuxhaven - Museum "Windstärke 10" feiert neue Exponate am 13.1.2018


Schiffsmodelle für "Windstärke 10"

Museum feiert neue Exponate


Cuxhaven. So etwas passiert dem Museum "Windstärke 10" nicht jeden Tag: Dank einer großzügigen Spende der Deutschen Fischfang-Union (DFFU) an die Stadt Cuxhaven wird der Exponatbestand des städtischen Museums um gleich elf detailgetreue Schiffsmodelle reicher! Die Modelle, die zum Teil von den Bauwerften selbst angefertigt wurden, zeigen Fangschiffe von der 1921 gebauten "Steinhöft" bis zu den modernen Fabrikschiffen. Auch Modelle der zwei neuen Heckfänger der DFFU, die am Freitag getauft werden sollen, werden zukünftig im Museum zu besichtigen sein.

Am Samstag, 13. Januar, möchte das Museum seine neuen Ausstellungsstücke stolz der Öffentlichkeit präsentieren und sich gleichzeitig an den Feierlichkeiten zur Taufe von zwei neuen Heckfängern der DFFU beteiligen. Von 13.00 bis 17.00 Uhr öffnet das Museum daher eintrittsfrei seine Türen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und die Gäste der Stadt. Zwar stehen die Schiffsmodelle und damit das Thema Fischerei an diesem Tag im Mittelpunkt, aber natürlich sind auch der eindrucksvolle "Wrackraum" und weitere Ausstellungsbereiche zu den Schiffsuntergängen in der Deutschen Bucht zu besichtigen.

Um 14.00 Uhr und um 15.30 Uhr besteht zudem Gelegenheit, an einer Führung durch die Fischereiabteilung des Museums teilzunehmen. Und auch für die Unterhaltung der jungen Gäste ist gesorgt: Im Rahmen einer Bastelaktion können sie Meeresbewohner aus Gips und Papier selbst gestalten.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Montag, 8. Januar 2018
Stadt Cuxhaven
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1, 27472 Cuxhaven
Tel.: 04721/700607, Fax: 04721/700909
E-Mail: presse@cuxhaven.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 10. Januar 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang