Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


VORTRAG/8361: Hamburg - Kulturcafé Komm du | "Grönland - In der Welt des Eises" ... Ein Bildervortrag von Heiko Klotz, 20.9.2018


Kulturcafé Komm du - September 2018

GRÖNLAND - In der Welt des Eises

Multimedia-Vortrag von Heiko Klotz am Donnerstag, den 20. September 2018, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer für den Grönland-Vortrag von Heiko Klotz am Donnerstag, den 20.9.2018 um 20 Uhr im 'Komm du' in Hamburg-Harburg mit dem Foto eines Eisbergs und dem Portrait des Referenten - Foto im Flyer: © by Heiko Klotz Plakat zum Grönland-Vortrag von Heiko Klotz am Donnerstag, den 20.9.2018 um 20 Uhr im 'Komm du' in Hamburg-Harburg mit dem Foto eines Eisbergs und dem Portrait des Referenten - Foto im Flyer: © by Heiko Klotz


Das Komm du lädt ein zu einem Multimedia-Vortrag
am Donnerstag, den 20.09.2018, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Heiko Klotz

GRÖNLAND - In der Welt des Eises

Bilder und Geschichten von Wanderungen am Rand der Zivilisation

Eine Reise nach Grönland - im Jahr 2012 wurde dieser Traum für Heiko Klotz Wirklichkeit. Er begab sich zur Disko Bucht an der Westküste von Grönland, 300 km nördlich vom Polarkreis. Von Ilulissat aus wanderte er dort tagelang am Isfjord, an dessen Ende einer der weltweit aktivsten Gletscher riesige Eisberge kalbt. Am Ausgang des Fjords bleiben die bis zu 800 m hohen Kolosse hängen und es bildet sich ein Eisbergstau.

Gezeigt werden atemberaubende Bilder von einer dreitägigen Bootsfahrt zur Front des Eqi-Gletschers und Plätze, an denen Szenen des Films "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" gedreht wurden. Und schließlich führt uns eine Wanderung von Ilulissat nach Rodebay ins H8, eine Gaststätte, die seit vielen Jahren von einem deutschen Ehepaar betrieben wird.


Der Vortrag im Kulturcafé Komm du beginnt um 20.00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Blaugestreifter Eisberg in der Diskobucht (Westgrönland), fotografiert vom Schiff aus - Foto: © 2012 by Heiko Klotz Ein Inuit mit seinem Kajak in der Diskobucht vor Ilulisat (Westgrönland) - Foto: © 2012 by Heiko Klotz
Eisberg-Stau im Ilulisat-Eisfjord (Westgrönland) - Foto: © 2012 by Heiko Klotz Haus am Rand der kleinen Siedlung Rodebay 25 km nördlich von Ilulisat (Westgrönland) - Foto: © 2012 by Heiko Klotz

Egal wohin man sich auf Grönland begibt: Die Schönheit und die Kraft des Eises sind allgegenwärtig.
Fotos: © 2012 by Heiko Klotz


Über den Referenten:

Die Liebe zur Weite und zum Wasser in all seinen Erscheinungsformen treibt den Komponisten und Fotografen Heiko Klotz immer wieder Richtung Norden. Dort erforscht und erwandert er voller Begeisterung Gegenden am Rande und jenseits der Zivilisation. Und natürlich hat er seine Fotoausrüstung immer dabei.

"Es geht immer höher in den Norden und die Weite nimmt deutlich zu. Die Weite ist so groß, dass man sie kaum noch fassen kann. Man badet in ihr, sie nimmt einen voll und ganz ein. Das ist es, was ich am Norden so sehr liebe."

(Heiko Klotz, 2009)



Weitere Informationen:

Heiko Klotz - Homepage
http://www.heikoklotz.de/

Heiko Klotz - Eindrücke von der Grönland-Tour im Jahr 2012
http://www.heikoklotz.de/de/Fotografie/Groenland-Vortrag.html

Weitere Bilder des Reisejournalisten Heiko Klotz
http://reisefotografie.heikoklotz.de/


Eingang des Kulturcafés Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel gibt mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, hat sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 4. August 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang