Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


VORTRAG/8496: Greifswald - Familien-Universität im Wintersemester 2019/20, 17.10.2019-23.01.2020


Universität Greifswald

Wissen lockt:
Familien-Universität Greifswald startet ins Wintersemester 2019/20


Was verraten uns die Eiserne Lunge und andere medizinische Geräte über den medizinischen Alltag in der DDR? Wie geht die wissenschaftliche Erkenntnis um das Klima und der öffentliche Druck zu handeln in den politischen Prozess ein? Was sagt uns das weihnachtliche Luciafest über Schweden? Und wie sah es bei uns während der letzten Kaltzeit aus? - Interessierte von 12 bis 99 Jahren können in der Familien-Universität Forschung hautnah erleben. Der Eintritt ist frei.

Im November jährt sich der Mauerfall zum 30. Mal. In der medizinhistorischen Sammlung der Universitätsmedizin wird nun eine Ausstellung zum medizinischen Alltag der DDR aufgebaut. Einst Alltägliches erzählt hier seine Geschichte. Am 17. Oktober 2019 geben uns Dr. Hartmut Bettin und Kathrin Pscheidl aus dem Institut für Ethik und Geschichte der Medizin spannende Einblicke in ihre museologische Arbeit. Die beiden Historiker zeigen in ihrem Vortrag Medizinischer Alltag in der DDR: Was die eiserne Lunge und andere Objekte darüber erzählen, wie sie Ausstellungsobjekte zum "Sprechen" bringen. Dabei geben sie einen differenzierten Blick auf das DDR-Gesundheitswesen.

Klimaschutz ist in der Öffentlichkeit aktuell ein großes Thema. Am 14. November 2019 lädt der Politikwissenschaftler Dr. Stefan Ewert zur Diskussion ein. In seinem Vortrag Jetzt handeln: Wie kommt der Klimaschutz in der Politik an? betrachtet er den Zusammenhang von Demokratie und Klimaschutz aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive. Er geht unter anderem der Frage nach, wie aktiv Wissenschaft sich in den politischen Prozess einbringen sollte und welche Rolle die Bürger und Bürgerinnen in der Klimaschutzpolitik spielen.

Am 5. Dezember 2019 geht unser Blick nach Schweden, wo man der dunklen Jahreszeit mit dem Luciafest begegnet. Wie wird das Fest in der Literatur dargestellt? Was gehört traditionell zu diesem Fest? Wie wird es traditionell gefeiert? Und wie gestaltet sich ein modernes Luciafest? Das erfahren Sie im Vortrag von Dr. Birgit Hoffmann. Die Schwedischlektorin erzählt Von Lussekatter und Lichterkränzen: Das schwedische Luciafest.

Am 23. Januar 2020 geht die Geologin Dr. Anna Gehrmann mit allen Interessierten auf Exkursion in die sogenannte Weichsel-Kaltzeit. Wie sah es damals bei uns aus? Bis wohin reichte das Eis? Und wie prägen die Eisrandlagen unsere heutige Landschaft? Diese und weitere Fragen beantwortet der Vortrag Ice Age an der Ostsee: Wie sah es während der letzten Kaltzeit wirklich bei uns aus?

Weitere Informationen

Die Vorlesungen finden jeweils donnerstags um 17:00 Uhr im Neuen Audimax (Hörsaal 2) am Campus Loefflerstraße (Ernst-Lohmeyerplatz-Platz 6) statt. Seit 2008 gibt die Veranstaltungsreihe Familien-Universität Antworten auf aktuelle und spannende Fragen aus der Forschung. Die Reihe wird gemeinsam von der Universität und dem Bürgerhafen Greifswald organisiert.

Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen und -orten finden Sie online in unserem Veranstaltungskalender:
https://www.uni-greifswald.de/veranstaltungen

Weitere öffentliche Veranstaltungen der Universität Greifswald finden Sie auf:
http://www.uni-greifswald.de/wissenlockt



Kontaktdaten zum Absender der Pressemitteilung unter:
http://idw-online.de/de/institution65

*

Quelle:
Informationsdienst Wissenschaft e. V. - idw - Pressemitteilung
Universität Greifswald, 04.10.2019
WWW: http://idw-online.de
E-Mail: service@idw-online.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 9. Oktober 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang