Schattenblick → INFOPOOL → BUCH → VERANSTALTUNGEN


PODIUM/224: Berlin Buchvorstellung - Barbara Honigmann, »Georg«, 25.03.2019


Literaturhaus Berlin - Programmvorschau für März 2019

Mo 25.3., 19:30 Uhr
Barbara Honigmann »Georg«
Barbara Honigmann im Gespräch mit Ariella Chmiel
Buchvorstellung
7 EUR / erm. 4 EUR


Nach der Geschichte über ihre Mutter, »Ein Kapitel aus meinem Leben« (2004), erzählt Barbara Honigmann nun von ihrem Vater: »Mein Vater heiratete immer dreißigjährige Frauen. Nur er wurde älter... Sie hießen Ruth, Litzy, das war meine Mutter, Gisela und Liselotte.« Das ist die private Seite einer Lebensgeschichte, die um die halbe Welt führt: von Frankfurt nach Paris, London, Berlin, dazwischen liegt eine Internierung in Kanada, nach der Emigration der Weg in die DDR. Und überall die Erfahrung: »Zu Hause Mensch und auf der Straße Jude.« Barbara Honigmann erzählt lakonisch und witzig, traurig und mitreißend nicht nur von ihrer deutsch-jüdisch-kommunistischen Familie, sondern auch über Deutschland im 20. Jahrhundert.

Mit ihr unterhält sich die Buchhändlerin und Politologin Ariella Chmiel.

Barbara Honigmann »Georg«, Hanser Verlag, 2019

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Literaturhandlung München

*

Quelle:
Literaturhaus Berlin, Programmvorschau für März 2019
Herausgeber: Literaturhaus Berlin
Fasanenstrasse 23, 10719 Berlin
Tel.: 030 / 88 72 86 - 0, Fax: 030 / 88 72 86 - 13
E-Mail: info@literaturhaus-berlin.de
Internet: www.literaturhaus-berlin.de und www.literaturhaeuser.net


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. Februar 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang