Schattenblick →INFOPOOL →BÜRGER/GESELLSCHAFT → FAKTEN

MUMIA/651: Free Mumia - Rundbrief Oktober 2014 (Berliner Free Mumia Bündnis)


Freiheit für Mumia Abu-Jamal - Rundbrief Oktober 2014



Hallo,

hier kommen aktuelle Nachrichten aus der FREE MUMIA Bewegung. Während Mumia Abu-Jamal aus der Haft heraus in den vergangenen Wochen Beiträge über die Ereignisse in Ferguson, Missouri (siehe auch den September Rundbrief) und zu den neuen militärischen Ambitionen der US-Regierung verfasst hat, erschienen Meldungen von einer möglichen Freilassung des ehemaligen Black Panther Aktivisten Sundiata Acoli [1]. Noch ist nicht absehbar, wann und ob überhaupt die Einsprüche von verschiedenen Polizeiorganisationen abgewiesen werden. Allerdings ist Sundiata Acolis Freilassung nach über 40 Jahren Haft überfällig.

Das Berliner Free Mumia Bündnis erstellt momentan eine Ausstellung unter dem Titel "Repression - Menschenrechte - Widerstand" zur Masseninhaftierung in den USA. Mehrere Ausstellungstafeln widmen sich ausgehend von Mumias Fall den Fragen rassistischer und klassistischer Justiz, der politischen Repression und den Langzeitgefangenen, dem Gefängnisindustriellen Komplex sowie dem Kampf gegen die Todesstrafe in den USA. Die Ausstellung wird am 1. November 2014 zum ersten Mal im Zusammenhang mit einer Filmreihe in Berlin zu sehen sein (Termine siehe unten). Danach ist es möglich, diese Ausstellung selbst zu bestellen und zu zeigen. Kontakt für Interessierte: info@mumia-hoerbuch.de

Zwei Beiträge von Mumia Abu-Jamal auf Prison Radio im September:

Lost Opportunities (2:52) Mp3 by #Mumia Abu-Jamal: siehe [2]

Mumias Beschreibung von Obamas Werdegang zur Marionette des Militärisch-Industriellen Komplexes: "The Transmogrification of Barack Hussain Obama" (mp3 - 2:16): siehe [3]


Zum weiteren Inhalt:

1. Termine
2. Weg mit der Todesstrafe - überall!
3. Solidarität mit Gefangenen / Solidarität gegen Repression


1. Termine

Mi. 29. Oktober 2014 - Strausberg, Horte, ab 19 Uhr mit Küche für Alle
Film und Info "MUMIA - Long Distance Revolutionary" (USA 2012, OmU)
Horte - AJP 1260 e.V. - Peter-Göring-Str. 25 - 15344 Strausberg
Info: http://www.horte-srb.de/

Sa. 1. November 2014 - Berlin, Naturfreunde - 19 Uhr
Ausstellungs-Eröffnung zur Masseninhaftierung in den USA mit verschiedenen Ausstellungstafeln zu einzelnen Gefangenen (Mumia Abu-Jamal, Leonard Peltier u.a.), zur Gefängnisindustrie und zum Kampf gegen die Todesstrafe.
Geschäftsstelle der Naturfreunde Landesverband Berlin e.V. - Paretzer Straße 7 - 10713 Berlin-Wilmersdorf - S+U Heidelberger Platz - Beginn 18 Uhr

Do. 13. November 2014 - Berlin - Naturfreunde - 19 Uhr
Film: "Prison Valley" (Fr/USA 2010, dt. Fassung)
Seit vielen Jahren existieren Public Private Partnerships im Strafvollzug der USA. Aus einem anfänglich kleinen Unternehmen entwickelte sich inzwischen ein großer Binnenwirtschaftszweig. Gleichzeitig explodierten die Inhaftierungsraten förmlich - 1/4 aller weltweit Inhaftierten sitzen in den USA ein und leisten zum Teil Zwangsarbeit - die überwiegende Mehrheit von ihnen People Of Color. Parallel zum Aufbau der Gefängnisindustrie wurde die rudimentären Sozialstaatsleistungen abgebaut. Die Dokumentation "Prison Valley" geht ins Innere der Masseninhaftierung.
Geschäftsstelle der Naturfreunde Landesverband Berlin e.V. - Paretzer Straße 7 - 10713 Berlin-Wilmersdorf - S+U Heidelberger Platz - Beginn 19 Uhr

Do. 27. November 2014 - Berlin - Naturfreunde - 19 Uhr
Film: "War On Drugs - Amerikas längster Krieg" (USA 2013 - dt. Fassung)
Der "Krieg gegen Drogen" wird von vielen US-Bürger*innen eher als "Krieg gegen Arme" wahrgenommen. Die Dokumentation "War On Drugs" spricht mit Fahndern, Justizmitarbeiter*innen, Betroffenen und ihren Angehörigen. Der Film zeichnet ein drastisches Bild vom längsten und längst verlorenen Krieg der USA.
Geschäftsstelle der Naturfreunde Landesverband Berlin e.V. - Paretzer Straße 7 - 10713 Berlin-Wilmersdorf - S+U Heidelberger Platz - Beginn 19 Uhr

Do. 4. Dezember 2014 - Berlin - Naturfreunde - 19 Uhr
Film: "MUMIA - Long Distance Revolutionary" (USA 2012 - OmU)
Der afroamerikanische Journalist und ehemalige Black Panther Mumia Abu-Jamal ist nicht nur einer der bekanntesten politischen Gefangenen der USA, sondern übt aus der Haft heraus auch großen Einfluss auf die moderne Anti-Todesstrafenbewegung und die Analyse der Masseninhaftierung in den USA aus. Die Dokumentation setzt sich mit seinem Leben und Wirken auseinander und spannt einen Bogen von den Bürgerrechstkämpfen der 1960er bis heute: Repression - Menschenrechte - Widerstand Mumia Abu-Jamal wird am 9. Dezember bereits 33 Jahre ohne gültige Beweise in Haft sitzen.
Geschäftsstelle der Naturfreunde Landesverband Berlin e.V. - Paretzer Straße 7 - 10713 Berlin-Wilmersdorf - S+U Heidelberger Platz - Beginn 19 Uhr

Do. 11. Dezember 2014 - Berlin - Naturfreunde - 19 Uhr
Film: "Die letzten Worte der Frances Newton - Chronik einer Hinrichtung" (BRD/USA 2006)
Die Afroamerikanerin Frances Newton wurde 2005 vom US Bundesstaat Texas hingerichtet. Die Filmermacher*innen begleiteten ihre letzte Woche und sprachen auch mit Jurist*innen und Angehörigen. Armut und die Abstammung der Angeklagten sind statistisch eine der Hauptverurteilungsggründe in den USA, was speziell in der Todesstrafe zum Tragen kommt. Einen Tag nach dem "Internationalen Tag der Menschenrechte" zeigen wir diese Dokumentation - anschließend Filmgespräch mit dem Filmemacher Thomas Giefer (angefragt).
Geschäftsstelle der Naturfreunde Landesverband Berlin e.V. - Paretzer Straße 7 - 10713 Berlin-Wilmersdorf - S+U Heidelberger Platz - Beginn 19 Uhr


2. Weg mit der Todesstrafe - überall!

(Oklahoma, USA) Politiker fordert Stickstoff statt Todesspritze (24.09.2014)
http://lancelotarmstrong.wordpress.com/2014/09/24/neue-hinrichtungsmethode-in-oklahoma/


3. Solidarität mit Gefangenen / Solidarität gegen staatliche Repression

(Online Petition an die Obama Regierung bis zum 2. Oktober 2014)
We petition the Obama Administration to Free Leonard Peltier
https://petitions.whitehouse.gov/petition/free-leonard-peltier/scvGw0Sz
100.000 Unterschriften sind notwendig, damit sich die US Regierung mit der Anfrage befassen und darauf antworten muss...


Der politische Gefangene Sundiata Acoli, ehemaliger Black Panther und Mitglied der Black Liberation Army steht nach über 40 Jahren Haft in den USA möglicherweise kurz vor seiner Entlassung auf Bewährung.

(US) Politischer Gefangener nach über 40 Jahren Haft kurz vor Entlassung? (30.09.2014)
https://linksunten.indymedia.org/de/node/123304

Release Ordered of Man Convicted in Trooper Death (September 29, 2014)
https://abcnews.go.com/US/wireStory/court-reverses-parole-denial-73-trooper-murder-25836521

Zum Hintergrund von Sundiata Acoli
http://mumia-hoerbuch.de/postamt/Sundiata%20Acoli.pdf

Redebeitrag von Sundiata Acoli für die Rosa-Luxemburg-Konferenz sowie für eine BRD-Rundreise mit dem Anti-Knast Aktivisten Dan Berger im Januar 2013:
http://freiheit-fuer-mumia.de/aktuelles/text/rlk2013/Sundiata_Acoli_Politische%20Gefangene%20und%20was%20soziale%20Bewegungen%20tun%20koennen.pdf

Bruchsaler Knastdirektor beurlaubt! (01.09.2014)
https://linksunten.indymedia.org/de/node/121719


Wir hoffen, gut informiert zu haben.
Bitte verbreitet diese Meldungen auch selbst weiter.

Viele Grüße
Berliner FREE MUMIA Bündnis


Verweise:

[1] https://linksunten.indymedia.org/de/node/123304

[2] http://www.prisonradio.org/media/audio/mumia/lost-opportunities-252-mumia-abu-jamal

[3] http://www.prisonradio.org/media/audio/mumia/transmogrification-barack-hussein-obama-216-mumia-abu-jamal

*

Quelle:
FREE MUMIA - Rundbrief Oktober 2014
Berliner FREE MUMIA Bündnis
im HdD (Haus der Demokratie)
Greifswalderstr.4, 10405 Berlin
E-Mail: info@mumia-hoerbuch.de
Internet: www.mumia-hoerbuch.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 6. Oktober 2014