Schattenblick → INFOPOOL → BÜRGER/GESELLSCHAFT → INITIATIVE


ATTAC/1281: Europäische Attac-Delegation reist nach Griechenland


Presseankündigung
Attac Deutschland
Frankfurt am Main, 23. Februar 2012

* Europäische Attac-Delegation reist nach Griechenland
* Treffen mit sozialen Bewegungen und Gewerkschaften in Athen


Eine Delegation des europäischen Attac-Netzwerkes wird Anfang kommender Woche nach Griechenland reisen, um dort mit Aktivisten von Attac Griechenland, anderen sozialen Bewegungen und Gewerkschaften zusammenzutreffen und mit ihnen Handlungsoptionen für die nahe Zukunft auszuloten. "Mit unserer Reise setzen wir ein Zeichen der Solidarität mit der griechischen Bevölkerung, die massiv unter der gegenwärtigen Verarmungspolitik leidet", sagte Steffen Stierle vom bundesweiten Attac-Koordinierungskreis. "Und wir wollen politische Gespräche darüber führen, wie wir von anderen Ländern aus den Widerstand der Griechinnen und Griechen gegen die Kürzungsdiktate der Troika aus EZB, EU-Kommission IWF effektiv unterstützen können."

Der Attac-Delegation, der unter anderem die Präsidentin von Attac Frankreich angehören wird, haben sich mittlerweile auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter anderer Organisationen angeschlossen - etwa von der britischen Jubilee-Debt-Campaign, Focus on the Global South, Corporate Europe Observatory, der französischen Gewerkschaft Solidaire, der deutschen Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS) sowie den baskischen Gewerkschaften ELA und ESK.

Für Attac Deutschland nehmen Steffen Stierle und Stephan Lindner vom bundesweiten Koordinierungskreis teil. Der Wissenschaftliche Beirat von Attac Deutschland wird vertreten durch Professor Peter Herrmann, Senior Research Fellow an der Universität in Cork und Direktor des unabhängigen Forschungsinstituts European Social, Organisational and Science Consultancy (ESOSC) in Irland. Ebenfalls aus Deutschland mitfahren werden Judith Dellheim für die RLS sowie ein Aktivist von Occupy Berlin.


*

Quelle:
Pressemitteilung vom 23.02.2012
Pressesprecherin Attac Deutschland
Frauke Distelrath
Post: Münchener Str. 48, 60329 Frankfurt/M
Tel.: 069/900 281-42; Fax: 069/900 281-99
E-Mail: presse@attac.de
Internet: www.attac.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 24. Februar 2012