Schattenblick → INFOPOOL → DIE BRILLE → VERANSTALTUNGEN


LESUNG/5639: Kiel - Doris Runge stellt ihren neuen Gedichtband vor, Literaturhaus 4.4.2017


KIEL - Literaturhaus Schleswig-Holstein

Die Landeskulturpreisträgerin Doris Runge stellt ihren neuen Gedichtband "Man könnte sich ins Blau verlieben" vor

Literaturhaus, Dienstag, 04.04.2017, 20 Uhr, Eintritt: 8 / 5 Euro


Zahlreiche Preise weisen Doris Runge (*1943) als eine der bedeutendsten deutschsprachigen Dichterinnen der Gegenwart aus. Schon für das Gedichtdebüt mit "jagdlied" erhielt sie 1985 den Hebbel-Preis. Weitere Auszeichnungen folgten, u.a. der Friedrich-Hölderlin-Preis und der Landeskunstpreis. Nicht minder bedeutend sind ihre Reflexionen zur Dichtung, die sie als Kieler Liliencron-Dozentin 1997 und Bamberger Poetikprofessorin 1999 darlegte. 2009 ernannte das Land Schleswig-Holstein sie zur Professorin.

Doris Runge ist eine der stillen und um so eindringlicheren Lyrikerinnen unseres Landes. Ihre Sprachbilder brennen sich beim Lesen ein durch höchste Präzision und verschwimmen zugleich, sie greifen weit aus in die Landschaften, in die Zeiten, beschwören vergangene Mythen in ihrer Gegenwärtigkeit.

Veranstalter: Literaturhaus S-H

*

Quelle:
Literaturhaus Schleswig-Holstein e.V.
Schwanenweg 13, 24105 Kiel
Telefon: 0431 / 57968-40, Fax: 0431 / 57968-42
e-mail: info@literaturhaus-sh.de
Internet: www.literaturhaus-sh.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 21. März 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang