Schattenblick → INFOPOOL → DIE BRILLE → VERANSTALTUNGEN


LESUNG/5779: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Horrotheater Hamburg: "Untot!" - Klassiker der Vampirliteratur, 21.9.2017


Kulturcafé Komm du - September 2017

"Untot!" | Gordon Schmitz liest Klassiker der Vampirliteratur

Eine Lesung des Hamburger Horrortheaters am Donnerstag, 21. September 2017, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer mit einem Foto von Gordon L. Schmitz - Foto im Flyer: © by Grit Richter/Hamburger Horrortheater

Das Komm du lädt ein zu einer Horrorlesung
am Donnerstag, den 21.09.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

"Untot!" - Klassiker der Vampirliteratur von Polidori bis Heine
gelesen von Gordon Schmitz (Hamburger Horrortheater)

Lange bevor Bram Stoker im Jahr 1897 seinen Roman "Dracula" veröffentlichte, hatten sich bereits andere Schriftsteller dieses Themas angenommen. John Polidoris "Der Vampyr" gab 1819 den Startschuß für eine schier unendliche Fülle von Werken, unter denen sich auch Gedichte von Heinrich Heine oder Alexej K. Tolstois Dorfschreck "Wurdalak" befinden. In seiner neuen Lesereihe lockt das Hamburger Horrortheater sowohl international bekannte Wiedergänger als auch lokale Blutsauger aus ihren Gräbern und begibt sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine literarische Vampirjagd. Im Komm du liest der Leiter des Hamburger Horrortheaters, Gordon Schmitz.


Portrait von Gordon L. Schmitz. Im Hintergrund das Logo des Hamburger Horrortheaters. Es zeigt eine Totenkopf-Theatermaske mit Zylinderhut und Schnurrbart - Foto: © by Grit Richter, Logo des Horrortheaters: © by Hamburger Horrortheater

Gordon L. Schmitz - Theaterproduzent und Leiter des Hamburger Horrortheaters
Foto: © by Grit Richter, Logo des Horrortheaters: © by Hamburger Horrortheater


Die Lesung im Kulturcafé Komm du beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Weitere Informationen:

Das Hamburger Horrortheater - Homepage
https://www.horror-hamburg.de/lesungen/

Der NDR zu Gast beim Hamburger Horrortheater
https://www.youtube.com/watch?t=9&v=3n2g5jzqwaM


Eingang des Kulturcafé Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel und Mensen Chu geben mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, haben sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 1. August 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang