Schattenblick → INFOPOOL → DIE BRILLE → VERANSTALTUNGEN


LESUNG/5809: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Sascha Gutzeit: "Kommissar Engelmann ermittelt...!" - Krimi-Kabarett-Leseshow, 20.10.2017


Krimilesung | Livehörspiel | Musikkabarett im Kulturcafé Komm du - Oktober 2017

"Kommissar Engelmann ermittelt...!"
Die nostalgische Krimi-Kabarett-Leseshow mit Musik - von und mit Sascha Gutzeit

Freitag, 20. Oktober 2017, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer mit einem Foto von Sascha Gutzeit als Kommissar Engelmann - Foto im Flyer: © by Jan Wiesemann

Das Komm du lädt ein zu einem Musik-Kabarett
am Freitag, den 20.10.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Sascha Gutzeit präsentiert "Kommissar Engelmann - Die kriminelle Leseshow"

Lassen Sie sich in eine Zeit entführen, als die Telefone Wählscheiben hatten, Prilblumen in den Küchen blühten und es genau drei Fernsehprogramme gab. Sogenannte "Straßenfeger" hielten die Zuschauer in Atem, "Percy Stuart" flimmerte über die Mattscheibe, und Dauerbrenner wie "Tatort" und "Polizeiruf 110" gingen erstmals auf Sendung. Erleben Sie Sascha Gutzeit in seiner Paraderolle als Kommissar Heinz Engelmann und freuen Sie sich auf Unterhaltung der Extraklasse! Die schrägen Fälle sind eine liebevolle Hommage an die Krimis der 1960er und -70er Jahre, die der Autor, Musiker und Schauspieler in einer Mischung aus inszenierter Lesung, Live-Hörspiel und Musik-Kabarett auf die Bühne bringt. Seine augenzwinkernden Kriminalgeschichten, mit Gags und Wortwitz gespickt, lassen garantiert kein Klischee aus. Eine unvergleichliche Leseperformance mit Killern, Kognak und Klamauk.


Weitere Informationen:
http://www.saschagutzeit.de/kommissar-engelmann-die-kriminelle-leseshow/

Sascha Gutzeit - KOMMISSAR ENGELMANN: Die kriminelle Leseshow (TRAILER)
https://www.youtube.com/watch?v=5o1XXvphsyE


Die nostalgische Krimi-Kabarett-Leseshow im Kulturcafé Komm du beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Sascha Gutzeit als Kommissar Engelmann mit Trenchcoat, Hut und Zigarette im Mund - Foto: © by Jan Wiesemann

Die rasante Musikkabarett-Show mit Sascha Gutzeit als Kommissar Engelmann zaubert den Charme alter Krimis auf die Bühne
Foto: © by Jan Wiesemann


Sascha Gutzeit
Kommissar Engelmann ermittelt...!
Die nostalgische Krimi-Kabarett-Leseshow mit Musik

Kommissar Heinz Engelmann ist Leiter der Mordkommission. Zu den Tatorten stolpert er meist mit Kippe am Zahn und seiner attraktiven Assistentin, Polizeimeisterin Liesel Weppen, im Schlepptau. Ein mörderisches Liedchen hat er auch oft auf den Lippen, denn Kommissar Engelmann singt sehr gerne während seiner Ermittlungen ...

Lassen Sie sich in die Zeit entführen, als die Telefone Wählscheiben hatten, Prilblumen in den Küchen blühten, und es drei Fernsehprogramme gab. So genannte "Straßenfeger" hielten die Zuschauer in Atem, "Percy Stuart" flimmerte über die Mattscheibe, und Dauerbrenner wie "Tatort" und "Polizeiruf 110" gingen erstmals auf Sendung.

Jetzt - über 45 Jahre später - präsentiert SASCHA GUTZEIT sein neues, sensationelles Bühnenprogramm:

"Kommissar Engelmann ermittelt...!", eine liebevolle Hommage an die Krimis der 1960er und 1970er Jahre. Der Autor, Schauspieler, Sänger und Entertainer schlüpft erneut in die Rolle seines Kripobeamten vom alten Schlag, der - in Hut und Trenchcoat und mit einem Faible für Cognac im Dienst - einer Krimiserie von früher entsprungen sein könnte.

Und während Gutzeit aus den schrägen Fällen seines Retro-Ermittlers liest und spielt, trällert er auch so manchen, dem Kommissar auf den Leib geschriebenen Song! Doch nicht nur den Held seiner augenzwinkernden Kriminalgeschichten, sondern auch alle weiteren Figuren, lässt Sascha Gutzeit mit stimmgewaltigem Körpereinsatz und facettenreicher Mimik lebendig werden. Zusätzlich hantiert er mit Requisiten und spielt gefährliche Geräusche aus einem Kofferradio ein - so als handele es sich um ein Hörspiel.

Begeben Sie sich mit "Kommissar Engelmann ermittelt...!" auf eine amüsante Zeitreise. Erleben Sie eine rasante Musikkabarett-Show, die den Charme alter Krimis auf die Bühne zaubert, und noch dazu mit Situationskomik und Wortwitz die Lachmuskeln strapaziert.


Sascha Gutzeit - GUTZEIT im Gespräch mit KOMMISSAR ENGELMANN
https://www.youtube.com/watch?v=oGnM4_Y7eGo

Sascha Gutzeit - KOMMISSAR ENGELMANN ERMITTELT: Der Fall Rosi (Trailer)
https://www.youtube.com/watch?v=H2Qx58rWxo4


Der Veranstaltungsheader zeigt Sascha Gutzeit und seine beiden Krimis 'Tot ist tot, und Schnaps ist Schnaps!' und 'Kommste heut nicht, kommste morden!' - Foto: © KBV-Verlags und Mediengesellschaft mbH

Sascha Gutzeit präsentiert seinen Kult-Kommissar Heinz Engelmann in einer spaßig-spannenden Leseshow!
Foto: © KBV-Verlags und Mediengesellschaft mbH


Über Sascha Gutzeit:

Sascha Gutzeit - Jahrgang 1972 - lebt und arbeitet als Autor, Schauspieler und Musiker und in der Vulkaneifel. Er schreibt Kriminalgeschichten, Songs, Hörspiele, sowie Ein-Mann-Theaterstücke und Musikrevuen. Zudem komponiert er Hörspiel- und Filmmusik und arbeitet als Sprecher. Als Darsteller, Sänger, Kabarettist und Vorleser auf der Bühne und absolviert er jährlich über einhundert Auftritte.

Seit 1993 hat Sascha Gutzeit zehn Musikalben mit eigenen Songs veröffentlicht, nahm u. a. Duette mit Wolfgang Niedecken auf und teilte sich die Bühne u. a. mit BAP, Julia Neigel, Stefan Gwildis, Manfred Maurenbrecher, The Georgia Satellites, und Chris Whitley.

Sascha wurde 1997 mit dem Bergischen Kabarett- und Satirepreis ausgezeichnet und ist Mitbegründer des "Vollplaybacktheaters". Er wirkte bei einer Folge der Hörspielreihe "Die drei ???" mit und und arbeitet(e) mit den SchauspielerInnen und SynchronsprecherInnen Manfred Lehmann, Thomas Danneberg, Lutz Mackensy, Daniela Hoffmann, David Nathan, Brigitte Grothum, sowie den Autoren Ralf Kramp, Kai Meyer und Jacques Berndorf zusammen.

2005 landete sein Lied "Ich bin die Vorgruppe" in der Top10 der "Liederbestenliste". 2010 wurde Sascha Gutzeits Comedy-Grusical "Monster of Rock" (mit Gutzeit in allen Rollen) uraufgeführt. 2012 feierte Gutzeits musikalische Ein-Mann-Kriminalkomödie "Der Mörder ist immer der Täter" (mit Gutzeit als "Kommissar Engelmann" und in allen weiteren Rollen) beim Gießener Krimifestival Premiere. 2013 erschien das Stück auf DVD.

Seit September 2013 sind zwei humorvolle Krimibände mit insgesamt elf Kommissar-Engelmann-Fällen im KBV-Verlag erschienen. Weitere von Gutzeits Kurzkrimis wurden in den Anthologien "Mörderisches Moseltal" und "Tatort Eifel 5" veröffentlicht. Im Herbst 2014 hatte Sascha Gutzeits Ein-Mann-Kriminalkomödie "Mord im Landcafé" Premiere, worauf 25 ausverkaufte Veranstaltungen folgten. Im Frühjahr 2015 kamen drei, vom Autor gelesene Engelmann-Krimis als inszenierte Hörbücher in den Handel und im Herbst 2015 ist Gutzeits erster Kinderkrimi "Rätsel um den Rosendieb" (für Leser ab 6 Jahren) mit der cleveren Hausspinne Luise als Ermittlerin erschienen.

Gutzeit tourt permanent mit seinen Musiktheaterstücken, inszenierten Lesungen, Live-Hörspielen und Konzertprogrammen.


Weitere Informationen:

Sascha Gutzeit - Homepage
http://www.SaschaGutzeit.de

Sascha Gutzeit bei Facebook
www.facebook.com/saschagutzeit


Eingang des Kulturcafé Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel und Mensen Chu geben mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, haben sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 9. September 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang