Schattenblick → INFOPOOL → KINDERBLICK → VERANSTALTUNGEN


FESTE/478: Mönchengladbach - Multi Kulti und verrückt, Kinderkarnevalsfest am 15.02.19



Stadt Mönchengladbach

Multi Kulti und verrückt: Kinderkarnevalsfest in der Mehrzweckhalle Eicken

Am Freitag, 15. Februar um 15 Uhr. Eintritt frei!

Zum 18. Mal richtet der Integrationsrat mit der Stadt Mönchengladbach in der Mehrzweckhalle Eicken, Eickener Str. 165 in der jecken Jahreszeit ein Kinderkarnevalsfest aus. Gefeiert wird diesmal am Freitag, 15. Februar 2019 um 15.00 Uhr. Dann treffen rheinischer Karneval und internationaler Tanz aufeinander, um Kindern bis zum 12. Lebensjahr aus der ganzen Stadt viel Spaß zu bereiten.

Für das Fest engagieren sich der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie und hier insbesondere das Jugendclubhaus Westend, das Familienbüro, die frühen Hilfen und die Schulsozialarbeit. Als verlässliche Partner sind der Interkulturelle Familienverband MG, der Förderverein Zukunft für Deutschlands Kinder, die Volksbank MG und die vier Bezirksvorsteher wieder mit dabei. Der Integrationsrat mit Yilmaz Karaca an der Spitze, die Geschäftsstelle mit Michaela Morschhoven und die Integrationsbeauftragte Marion Blinten helfen mit, damit strahlende Gesichter zu sehen sind und gute Stimmung aufkommt.

Beigeordnete Dörte Schall und Axel Tillmanns führen als Moderatorenteam durch das drei-stündige Programm und das ganz im Sinne des diesjährigen Karnevalsmottos "Gladbach blüht auf". Auf der Bühne tanzen unter anderem die Flamencogruppe Las Rumberas, die KG Halt uut Pesch, die Kindertraditionsgarde des Mönchengladbacher Karnevalsverbandes, das Dance Twirl Team Girls United, Das Solomariechen Shania der 1. Garde MG-Speick, die Tanzgarde der KG Rot- Weiß Genhülsen und die Las Bailerinas des Jugendclubhauses Westend.

Die Kinder können aktiv auf der Bühne um kleine Preise spielen und die Prämierung der schönsten oder originellsten Kostüme beendet das Fest gegen 18:00 Uhr. Für einen Imbiss und Getränke zu kleinen Preisen ist gesorgt, der Eintritt ist frei."

*

Quelle:
Pressemitteilung: 12.02.2019
Stadt Mönchengladbach - Stabsstelle Presse & Kommunikation
Rathaus Abtei - 41050 Mönchengladbach
Telefon (0 21 61) 25 20 81 - Telefax (0 21 61) 25 20 99
E-Mail: presse@moenchengladbach.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. Februar 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang