Schattenblick → INFOPOOL → KUNST → VERANSTALTUNGEN


AUSSTELLUNG/8916: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Regina Elvers ... "Lebenslinien - Fluchtlinien", Vernissage am 17.9.2016


Ausstellung im Kulturcafé Komm du (17.9.2016 - 11.11.2016)

Regina Elvers: "Lebenslinien - Fluchtlinien"

Schwarz-Weiß-Zeichnungen mit Acryl und Farbstiften von Menschen und Situationen

Einladung zur Vernissage am Samstag, den 17. September 2016, 15:00 bis 17:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



Der 'Komm du'-Veranstaltungsflyer mit einem Exponat der Ausstellung (Portrait eines Clochards) und dem Portrait der Künstlerin Regina Elvers - Fotos im Flyer: © by Regina Elvers

Das Komm du lädt ein zu einer Vernissage
am Samstag, den 17.09.2016, 15.00 bis 17.00 Uhr:

Regina Elvers: "Lebenslinien - Fluchtlinien"
Schwarz/weiß-Bilder von Menschen und Situationen

Im Jahr 2013 entdeckte Regina Elvers eine alte Leidenschaft neu: Das Anfertigen von Porträts. Zunächst malte sie in bunten Acrylfarben, doch dann faszinierte sie mehr und mehr das Spiel mit den Grautönen. Aus der Auseinandersetzung mit dem Thema "Älterwerden" entstanden Porträts von alten Menschen, die diese mit ihren Runzeln und Falten in ihrer ganz eigenen Schönheit zeigen; später kamen Kinderporträts hinzu. Die Autodidaktin wechselte zu Farbstiften und grauem Zeichenkarton als Malgrund, "um noch genauer zu werden", wie sie sagt, denn ihr Ziel ist Fotorealität. Zur Zeit zeichnet die Künstlerin Szenen und alltägliche Situationen, die man in der Realität leicht übersieht, die in einem Bild aber zu etwas ganz Besonderem werden können.


Exponat der Ausstellung von Regina Elvers im 'Komm du': Gezeichnetes Portrait eines älteren Mannes mit Maske - Foto: © by Regina Elvers Exponat der Ausstellung von Regina Elvers im 'Komm du': Gezeichnetes Portrait eine Clochards - Foto: © by Regina Elvers Regina Elvers - Foto: © by Regina Elvers Exponat der Ausstellung von Regina Elvers im 'Komm du': Gezeichnetes Portrait eines kleinen Jungen - Foto: © by Regina Elvers Exponat der Ausstellung von Regina Elvers im 'Komm du': Zeichnung eine Hamburger Hinterhofs - Foto: © by Regina Elvers

Exponate der Ausstellung von Regina Elvers im Kulturcafé Komm du
Oben links: "Hinter der Maske ...", 50x70 cm (2015)
Oben Mitte: "Der Zahnlose", 50x70 cm (2015)
Unten links: "Tommy-Baby", 70x50 cm, Farbstifte auf Zeichenkarton (2015)
Unten rechts: Hamburger Hinterhof, 70x50 cm. Farbstifte, Kohle, Kreide auf Zeichenkarton (2016)
Oben rechts: Die Künstlerin Regina Elvers
Fotos: © by Regina Elvers


Die Ausstellung läuft bis zum 11. November 2016 und kann während der Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 7.30 bis 17.00 Uhr und Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr sowie an Tagen mit einer Abendveranstaltung bis zum Ende des Events besucht werden.

Die Vernissage in Anwesenheit der Künstlerin Regina Elvers beginnt um 15:00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Der Eintritt ist frei.


Weitere Informationen:

Regina Elvers - Homepage:
http://ginaelvers.jimdo.com

Zum Anschauen: Bilder von Regina Elvers
http://ginaelvers.jimdo.com/meine-bilder/


Eingang des Kulturcafés Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel und Mensen Chu geben mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, haben sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 6. August 2016

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang