Schattenblick → INFOPOOL → KUNST → VERANSTALTUNGEN


AUSSTELLUNG/9088: Hamburg - Elfi Ekhoff, "Ferne Lebenswelten? - Pflanzen und Tiere der Bibel", 2.3.-31.10.2017


idw - Pressemitteilung: Universität Hamburg

Einladung zur Sonderausstellungs-Eröffnung im Loki Schmidt Haus - Museum für Nutzpflanzen


Die Sammlung des Loki Schmidt Hauses der Universität Hamburg hat Zuwachs bekommen - mehr als einhundert Zeichnungen und Aquarelle der Künstlerin Elfi Ekhoff aus deren Zyklus "Pflanzen und Tiere der Bibel". Einen Einblick in die Werke bietet die neue Sonderausstellung.

Interessierte sind herzlich eingeladen zur Eröffnung von

"Ferne Lebenswelten? - Pflanzen und Tiere der Bibel"
Aquarelle und Zeichnungen von Elfi Ekhoff
am Donnerstag, dem 2. März 2017, um 14 Uhr,
Ohnhorststr. 18, 22609 Hamburg.
Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung führt zurück in die Entstehungszeit der Bibel: Die Aquarelle und Zeichnungen mit Motiven biblischer Pflanzen und Tiere werden mit dem Blick auf Alltag, Ackerbau und Viehzucht sowie Handel und Symbolik dieser antiken Lebenswelt vorgestellt. Wie sah das tägliche Leben im Land der Bibel jener Zeit aus? Was berichtet das "Buch der Bücher" über die Beziehungen der Menschen zur Natur in einer von Landwirtschaft geprägten Gesellschaft? Gelingt es, vom damaligen Umgang der Menschen mit der Natur einen Bogen in unsere Gegenwart zu schlagen?

Zudem startet am 5. März der erste einer Reihe von Museumssonntagen, die begleitend zur Sonderausstellung mit Ausstellungsrundgängen, Vorträgen, Gesprächen und Live-Zeichnen der Künstlerin Elfi Ekhoff ein abwechslungsreiches Programm bieten. Die Sonderausstellung endet am 31. Oktober 2017 mit der Finissage "Reality-Check - Wie sieht unsere Lebenswelt heute aus?".

Das Nutzpflanzenmuseum der Universität Hamburg ist von März bis Oktober donnerstags von 13-17 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 11-17 Uhr geöffnet. Angebote für Gruppen ganzjährig nach Vereinbarung (Tel.: 040 428 16 570). Weitere Infos unter www.loki-schmidt-haus.de.

Kontaktdaten zum Absender der Pressemitteilung unter:
http://idw-online.de/de/institution109

*

Quelle:
Informationsdienst Wissenschaft e. V. - idw - Pressemitteilung
Universität Hamburg, Birgit Kruse, 23.02.2017
WWW: http://idw-online.de
E-Mail: service@idw-online.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 28. Februar 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang