Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → FERNSEHEN


REPORTAGE/529: WDR - Mama pflegen, schaffe ich das? 15.10.2018 (WDR)


Westdeutscher Rundfunk Köln (WDR) - Programmtip

Mama pflegen: Schaffe ich das?
Eine Reportage über Familien, die Angehörige selbst betreuen

Unterwegs im Westen
Montag, 15.10.2018, 22.10 - 22.40 Uhr, WDR Fernsehen


Länger als zwei Stunden kann Margarita Krüger ihre demenzkranke Mutter nicht alleine lassen. Zu aufgewühlt ist die Frau dann. "Ich habe das Gefühl, kaum waren meine Kinder groß, kam meine Mutter ins Haus", sagt Margarita Krüger. Aber ein Heim kommt für sie nicht in Frage. Früher kümmerte sich die Mutter um die Tochter, heute ist es eben andersrum.

Die "Unterwegs im Westen"-Reportage begleitet Menschen, die ihre Angehörigen mit viel Liebe pflegen, aber manchmal auch bis ans Ende ihrer Kräfte. Allein in NRW werden schon jetzt drei von vier Pflegebedürftigen zu Hause versorgt - auch weil sich viele Familien kein Heim leisten können.

Die Politik erfindet mit der Familienpflegezeit oder dem Pflegegeld Konzepte, um die Betreuung Zuhause zu stärken. In der Reportage erzählen Betroffene, was wirklich hilft, damit sie durch die Pflege nicht selbst zum Pflegefall werden.

*

Quelle:
Programmtip vom 11. Oktober 2018
Herausgeber:
Westdeutscher Rundfunk Köln (Anstalt des öffentlichen Rechts)
Appellhofplatz 1, 50667 Köln
Postanschrift: 50600 Köln
Pressestelle - Telefon: 0221/220-7100
E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de
Internet: www.wdr.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. Oktober 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang