Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → FERNSEHPROGRAMME


TV - HESSEN/1091: Woche vom 17.11. bis 23.11.2018


Hessischer Rundfunk – 47. Programmwoche vom 17.11. bis 23.11.2018


Samstag, 17. November 2018


Hessen à la carte
06:00 Schmausen in den Bergen (20 Min.)
Film von: Michaele Scherenberg


06:20 Sehen statt Hören (30 Min.) (HDTV, UT)
Wochenmagazin

ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"


06:50 Planet Wissen (60 Min.) (HDTV)
Was ist gerecht und fair?
ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"
Moderation: Birgit Klaus, Dennis Wilms

Sind vor Gericht alle Menschen gleich, oder bekommen Reiche und Prominente einen Bonus? Was halten die Deutschen für gerecht, und wie groß ist die soziale Gerechtigkeit hierzulande? Jeder Mensch will gerecht und fair behandelt werden. Wie sich das Gerechtigkeitsempfinden entwickelt und welche Folgen ungerechte Behandlung haben kann, erklärt die Psychologin und Bildungsforscherin Eveline Gutzwiller-Helfenfinger. Mit dem Juristen und Gerechtigkeitsforscher Markus Schollmeyer diskutiert "Planet Wissen" die Gerichtsprozesse gegen Fußballmanager Uli Höneß und das Model Gina-Lisa Lohfink und darüber, wie sich vor Gericht und im Alltag Gerechtigkeit schaffen lässt.


07:50 Alles Wissen (45 Min.) (HDTV, UT)
Wissensmagazin
Die Kraft der Gewürze
(Wiederholung von Donnerstag)
Moderation: Thomas Ranft

Sie schmecken aromatisch, pikant oder feurig, sie duften nach fernen Ländern und geben jedem Gericht die besondere Note. Was wäre ein gutes Essen ohne Kräuter und Gewürze? Aber in ihnen steckt noch viel mehr: Manche von ihnen enthalten Stoffe, die erstaunliche Wirkungen auf die Gesundheit haben. "Alles Wissen" zeigt, welche geheimen Kräfte in ihnen verborgen sind und wie man von ihnen profitieren kann.


08:35 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


09:00 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


09:28 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


09:30 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (UT)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Die Eisbombe im Affenhaus
Folge 130

Im Borgoriwald-Haus, der Heimat der Menschenaffen im Frankfurter Zoo, herrschen das ganze Jahr über tropische Temperaturen. Da bekommt man schon mal Lust auf ein Eis - auch als Bonobo. Die Pfleger haben eine "Rieseneisbombe" als Beschäftigung für die Zwergschimpansen angefertigt. Schmeckt es denen? Im Opel-Zoo Kronberg darf Warzenschwein-Mama Sylvie zum ersten Mal mit ihren vier gerade geborenen Frischlingen in die Außenanlage. Der nächste Teil folgt am 18. November


10:20 NDR Talkshow (120 Min.)
(Wiederholung von Freitag)

Moderation: Barbara Schöneberger, Hubertus Meyer-Burckhardt


12:20 Der Winzerkönig (45 Min.) (Keine FSK, HDTV, UT)
Der Anschlag
Folge 21 von 39
Fernsehserie Deutschland / Österreich, 2006 / 2010

Rollen und Darsteller:
Thomas Stickler – Harald Krassnitzer
Claudia Plattner – Susanne Michel
Andrea Plattner – Katharina Stemberger
Georg Plattner – Stefan Fleming
Hermine Stickler – Christine Ostermayer
Gottfried Schnell – Wolfgang Hübsch
Paul Stickler – Achim Schelhas
Blasius Schmalzl – Branko Samarovski
Johanna Stickler – Carin C. Tietze

Regie: Claudia Jüptner-Jonstorff
Drehbuch: Thomas Baum
Musik: Mischa Krausz
Kamera: Markus Selikovsky

Georg Plattner reißt endgültig das Ruder wieder an sich und entlässt Jakob Ressler auf ziemlich unsanfte Art als Interims-Bürgermeister. Wieder im Amt, schikaniert er Thomas Stickler, wo es nur geht. Er bezeichnet ihn rufschädigend als Biobauern, lässt seine Reben nachts mit chemischen Mitteln spritzen und hetzt ihm dann das Bundesamt für Weinbau auf den Hals. Für Andrea hat damit ihre Rücksichtnahme ein Ende: Sie reicht endgültig die Scheidung ein – da wird sie von Gemeindearzt Eibecker in einer missverständlichen Situation mit ihrem guten Freund Jakob Ressler beobachtet. Auch Thomas hat neben seinem Ärger mit Bürgermeister Plattner private Sorgen: Sein Intimfeind Andreas Koblenz macht Claudia bei einer Weinverkostung schöne Augen, wissend, dass Thomas und sie ein Paar sind. In der Zwischenzeit kümmert sich Markus immer öfter um seinen Sohn Karoly. Paul ist unsicher, wie er mit dieser Situation umgehen soll. Thomas rät ihm, sich zum Wohle des Kindes endlich mit seinem alten Freund auszusöhnen. Hermine und Gottfried haben beschlossen, doch ein Haus in der Nähe von Rust zu kaufen. Bei der Besichtigung erleidet Hermine einen Schwächeanfall und muss zum Schock der ganzen Familie Stickler ins Krankenhaus. Obwohl sie bald wieder entlassen wird, steht Gottfrieds Entscheidung fest: Um mit seiner Hermi mehr Zeit zu verbringen, will er sich zur Ruhe setzen und übergibt seinen Betrieb endgültig an Claudia. Der 22. Teil folgt am 24. November


13:05 Matthiesens Töchter (90 Min.) (Keine FSK, AD, UT)
Spielfilm Deutschland, 2015

Rollen und Darsteller:
Matthiesen – Matthias Habich
Esther – Julia Jäger
Rahel – Ulrike C. Tscharre
Thirza – Anja Antonowicz
Gernot Rantzer – Thomas Neumann
David Matthiesen – Rouven David Israel
Bankdirektor – Martin Brambach
Hagemann – Alexander Beyer
Brauner Bär – Denis Schmidt
Kleiner Mann – Stefan Haschke
Oma Hagemann – Hiltrud Hauschke

Regie: Titus Selge
Drehbuch: Sathyan Ramesh
Musik: Dominik Giesriegl
Kamera: Martin Langer

Ein geradezu inniger Hang zum Scheitern scheint bei den Matthiesens in der Familie zu liegen. Völlig abgebrannt kehren Esther, Rahel und Thirza in die vorpommerische "Prärie" ihrer Kindheit zurück. Dort hat sich erwartungsgemäß nichts zum Guten verändert. Ihr trinkfreudiger Vater empfängt sie widerborstig wie eh und je, der einst idyllische Reiterhof ist völlig verwildert. Selbst diese letzte Zuflucht der Gestrandeten gerät nun in Gefahr: Die Bank will sich das hoch verschuldete Gestüt ganz unter den Nagel reißen. Das weckt in dem störrischen Clan aber ungeahnte Kräfte. Norddeutsche Komödie mit rauem Western-Charme: Vier Antihelden raufen sich zusammen, um gegen den Verlust ihres Zuhauses anzukämpfen.


14:35 Familie Hesselbach (60 Min.) (HDTV, 4:3, s/w, UT)
Die Rücksichten
Erstsendung/ARD: 15. Februar 1963

Rollen und Darsteller:
Herr Hesselbach – Wolf Schmidt
Frau Hesselbach – Liesel Christ
Heidi Hesselbach – Rosemarie Kirstein
Peter Hesselbach – Dieter Henkel
Helga – Helga Neuner
Lindner – Joachim Engel-Denis
Fräulein Sauerberg – Ursula Köllner
Frau Siebenhals – Lia Wöhr

In der Familie Hesselbach braut sich ein Gewitter zusammen. Fräulein Sauerberg und Schwiegertochter Helga sind entschlossen, ihre Dienste für die Firma aufzukündigen. Fräulein Sauerberg möchte aus wohlerwogenen Gründen eine Stellung als Sekretärin in einem Ehevermittlungsinstitut annehmen, Helga Hesselbach dagegen auf das Angebot einer amerikanischen Dienststelle eingehen, das ihr als Dolmetscherin ein besonders hohes Gehalt verspricht. Beiden gemeinsam ist außerdem der Wunsch, den ewigen Rücksichten auf Familie und Betrieb zu entfliehen. Beides, Familie und Betrieb, scheinen ob dieser Kündigungen auseinander- bzw. zusammenzubrechen. Das Gewitter entlädt sich schließlich mit lautem Getöse und dauert bis zum Kostümball von Papa Hesselbachs Gesangsverein an. Erst auf diesem Ball der "Harmonie" kehrt auch die Harmonie in die Familie wieder ein.


15:35 Der Vater und sein Sohn (25 Min.) (4:3, s/w)
Kindergeburtstag
Folge 6 von 13
Familienserie Deutschland, 1967 / 1968

Rollen und Darsteller:
Vater Sedlmaier – Hartmut Reck
Peter Sedlmaier – Thomas Margulès

Victoria Brahms
Sofie Engelke
Franzi Seidenschwan
Josef Fröhlich
Edith Volkmann
Walter Wehner

Familienserie von: Günther Swars

Kurz vor seinem Geburtstag haben Peters Leistungen in Mathematik und Englisch einen neuen Tiefstand erreicht. Sein Vater sagt aus – wie er meint – pädagogischen Erwägungen alle Festlichkeiten ab. Es gibt keine Kindergesellschaft und auch keine Geschenke. Als Peter am Geburtstagsmorgen feststellt, dass das durchaus keine leeren Drohungen waren, und tief bekümmert zur Schule geht, bleibt ein mindestens ebenso deprimierter Vater zurück. Es lässt sich eben schwer streng sein, wenn man ahnt, dass man an der Schulmisere mitschuldig ist. Denn in einer ordentlichen Familie würde der Junge wahrscheinlich auch lernen. Der 7. Teil folgt am 24. November


Hessen à la carte
16:00 Sauerkrautsuppe und Griebenplätzchen (45 Min.) (UT)
Film von: Michaele Scherenberg

Kay Bodi aus Bad Homburg ist gebürtiger Ungar, und bei ihm zu Hause kamen eine deftige Sauerkrautsuppe und die ganz besonderen Griebenplätzchen auf den Tisch. Das Griebengebäck ist auch in Oberhessen eine Spezialität. Die Plätzchen werden aus einem gefalteten Teig mit Griebenschmalz und Grieben gebacken, und am leckersten schmecken sie mit Schmand oder Ziegenfrischkäse. Kay Bodi ist Chef in der Kaiserlichen Küchenmeisterei, und er liebt die deftige Küche seiner Heimat. Ein besonderer Tipp aus Ungarn, um gut ins neue Jahr zu kommen, sind Linsengerichte, denn jede Linse steht für ein Geldstück.


Hessen à la carte
16:45 Bierküche im Alt-Gießener Brauhaus (30 Min.)
Film von: Nina Thomas, Bernd Kliebhan

Das Brauhaus Alt-Gießen am Rande der Gießener Innenstadt ist eine der ältesten Wirtshausbrauereien in Hessen. Alles Bier, das hier ausgeschenkt wird, wurde vom Braumeister des Alt-Gießen vor den Augen der Gäste selbst gebraut. Braumeister Florian Bischof erklärt gern, wie aus Malz, Wasser, Hopfen und Hefe die unterschiedlichen Biere entstehen, die das Alt-Gießen im Ausschank hat. Das eigene Bier wird natürlich auch in der Küche verwendet. Küchenchef Gerd Poggel kocht gutbürgerlich. In der Reportage von Nina Thomas und Bernd Kliebhan verrät er einige seiner besten Bier-Rezepte wie Zwiebelsuppe mit Weizenbier oder in Vorderwürze marinierte Schweinesteaks. Dass Bier nicht nur zur Wirtshausküche passt, sondern auch in der Spitzengastronomie einen Platz finden kann, wird bei einer Veranstaltung in Frankfurt deutlich. Garrett Oliver von der Brooklyn Brewerie - der berühmteste Braumeister der USA – präsentiert seine besten Bierkreationen. Sterneköche und Gastronomen testen und geben ihr Urteil ab.


17:15 heimspiel! am Samstag (30 Min.) (HDTV)

ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"


17:45 Engel fragt (30 Min.) (HDTV, UT)
Wie viel soll ich Bettlern geben?
ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"

Gerade in der Vorweihnachtszeit bitten an jeder zweiten Straßenecke Obdachlose und verarmte Menschen um Kleingeld. Und nicht nur Bettler, Drogenabhängige und Obdachlose wollen finanzielle Zuwendungen, auch diverse gemeinnützige Organisationen halten einem mit erwartungsvollem Blick die Spendenbüchse unter die Nase. Das kann auch nerven. Oft schauen wir deshalb höflich weg und gehen mit leicht schlechtem Gewissen weiter. Wir können schließlich nicht mit jedem teilen. Aber wem sollen wir etwas geben? Und wie viel? Warum genießen Almosen eigentlich in allen großen Religionen und Philosophien einen so hohen Stellenwert? Ist es trotzdem in Ordnung, wenn wir Bettler bisweilen "nervig" finden oder gar verscheuchen? Und wann kann ich mit gutem Gewissen sagen: "Ich habe genug gegeben"? Philipp Engel begibt sich in die "Bettelzonen" der Innenstädte und redet mit Passanten und Spendensammlern übers Geben und Nehmen.


18:15 maintower weekend (30 Min.)
Boulevard, News und Lifestyle am Samstag

Der dreißigminütige Wochenrückblick zeigt die spannendsten Geschichten und die stärksten Bilder aus Hessen – große Aufreger und kleine Geschichten, die mitten ins Herz trafen, mit allen Infos, Service für den Alltag, den aktuellen Trends und ganz viel Herz für Hessen.


18:45 herkules (45 Min.) (HDTV, UT)
Wassergeschichten von Weser, Diemel und Edersee
Moderation: Andreas Gehrke

Kulinarische Genüsse, beeindruckende Geschichten und Wassersport – "herkules"-Moderator Andreas Gehrke geht auf Entdeckungsreise. Er trifft Menschen, die schon seit Generationen an hessischen Flüssen und Seen zu Hause sind, dort ihren Lebensunterhalt verdienen und sich kaum einen schöneren Ort zum Leben vorstellen können. Fährmann, Edersee-Legende und "Forellenpapst" – echte Wasserexperten.


19:30 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


19:58 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


20:00 Tagesschau (15 Min.)


20:15 Wunderschön! (90 Min.) (HDTV, UT)
Island – Feuer, Eis und Wasserfälle
Mitwirkende:
Stefan Pinnow

Unterwegs mit Stefan Pinnow

Wild und ursprünglich, voller Naturwunder und geheimnisvoller Legenden – das ist Island, die größte Vulkaninsel der Welt. Stefan Pinnow begibt sich auf eine abenteuerliche Reise zu glühend heißen Geysiren, imposanten Gletscher-Lagunen, grandiosen Wasserfällen und Lava spuckenden Feuerbergen. Er genießt ein Bad in der "Blauen Lagune", begegnet Islandponys, Walen und Papageientauchern und begeistert sich für eine Mountainbike- und eine Rafting-Tour. Die James-Bond-Drehkulisse Jökulsárlón steht ebenso auf seinem Programm wie die menschenleeren Westfjörde und die quirlige Hauptstadt Reykjavik. Und er lässt sich Geschichten erzählen – von einer Opernsängerin, einer Modedesignerin, einem Vulkanforscher, einer "Tomatenkönigin" und anderen (Wahl-)Isländern.


21:45 Wildes Skandinavien – Grönland (45 Min.) (UT)

Mit überwältigenden Bildern präsentiert "Wildes Skandinavien" die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens. Schroffe Küsten und Fjorde, Gletscher, Vulkane und Urwälder sind bis heute Lebensraum seltener Pflanzen und Tiere. Von den Braunbären Finnlands zu Schwedens Elchen, von Islands Polarfüchsen zu Norwegens Moschusochsen, von Grönlands Eisbären zu den Rothirschen in Dänemark – jeder Film entführt in die Wildnis Nordeuropas. Grönland: Hier leben unter anderem Eisbären, Moschusochsen und Polarwölfe. Der Nordost-Grönland-Nationalpark ist der größte Nationalpark der Welt und Biosphärenreservat. Mit Hundeschlitten kontolliert die legendäre Sirius-Patrouille das Gelände.


22:30 Hessische Forscher und die Eisbären (45 Min.) (HDTV, UT)
Expedition in Grönland
Reportage von: Eckhard Braun

Es zieht sie immer wieder in die fantastischen Weiten Grönlands, in diese eisige, aber auch grüne wasserreiche Gegend. Die hessischen Forscher wollen in ihr Expeditionsgebiet auf die Insel Traill. Doch erst einmal müssen sie durch die Grenzkontrolle – und den Soldaten gute Gründe liefern, warum sie so viel Gepäck und dann auch noch Gewehre dabei haben, obwohl sie wissenschaftlich arbeiten wollen. Aber seit einigen Jahren brauchen sie die Schusswaffen zum Schutz, müssen Warnschüsse abgeben und sich verteidigen können, sollten sie während ihrer Streifzüge in Grönland auf Eisbären oder Moschusochsen stoßen.

Die Tiere können gefährlich nahe kommen. Und tatsächlich, als sie zu ihrer Hütte kommen, zeugen Eisbärhaare von ungebetenem Besuch. Sie werden aufpassen müssen. Der Vogelkundler von der Uni Kassel Kersten Hänel und der Wildbiologe Johannes Lang aus dem hessischen Lich gehören zum Team der Grönland-Expedition – sie sind unterwegs auf den Spuren des Klimawandels. Seit über dreißig Jahren läuft das Projekt schon, so dass sie unzählige Vergleichszahlen haben und an den vielen kleinen sich verändernden Details erste Auswirkungen der Erderwärmung ablesen können. Rein wissenschaftlich sind es eher die kleinen Tiere, die die Veränderungen sichtbar machen. Lemminge etwa lebten während der langen Winter sicher vor Feinden wie Schneeeule, Fuchs und Raubmöwe unter der Schneedecke und vermehrten sich munter. Einzig das Hermelin wurde ihnen gefährlich.

Doch der Schnee schmilzt nun Wochen früher, die anderen Räuber kommen früher zum Zug, alles gerät durcheinander. So wollen die Forscher Schneeeulen mit Netzkanonen fangen und markieren, Polarfüchse mit Sendern ausstatten und Raubmöwen zu fassen bekommen, um ihre Sender auszulesen. Sie erhoffen sich, mehr über das Leben der Tiere zu erfahren. Dieses Jahr macht ihnen Sorgen, dass die Bucht innerhalb weniger Tage fast eisfrei ist. Das erhöht für die Forscher die Gefahr, dass Eisbären an ihre Hütte kommen, auf der Suche nach Nahrung. Die klimatische Entwicklung, die Lemmingen und Eisbären zu schaffen macht, verändert den kompletten Lebensraum der ansonsten unberührten arktischen Landschaft. Die Forschergruppe sammelt akribisch die Belege dafür. Werden sie Erfolg haben, so dass sich die ganze Plackerei lohnt? Wird es ihnen gelingen, ihr Programm durchzuziehen? Spielt das Wetter mit? Haben sie Glück und treffen auch auf früher markierte Tiere? Viele Hundert Kilometer sind sie auf der Insel unterwegs, um Beobachtungen zu machen, Wachteleier als Köder auszulegen, die Lebensformen und die Anzahl der Tiere zu erfassen. Die Expeditionsgruppe ist eingebunden in ein riesiges Forschungsprojekt. Von Kanada über Spitzbergen und Grönland bis nach Sibirien sind Kollegen in Sachen Klimawandel unterwegs – so auch die norwegischen Forscherinnen, die weltweit den Einfluss des Klimawandels auf die arktische Flora untersuchen. Sie kommen zu Besuch, um im Schutz der Gruppe auf Expeditionstouren zu gehen. Filmautor Eckhard Braun begibt sich mit auf die Expedition – auf die Suche nach Tieren in einer faszinierenden Landschaft.


23:15 Schnell ermittelt (45 Min.) (HDTV, UT)
Jana Solm
Folge 39
Kriminal-Fernsehserie Österreich, 2007 / 2017

Rollen und Darsteller:
Angelika Schnell – Ursula Strauss
Harald Franitschek – Wolf Bachofner
Dr. Stefan Schnell – Andreas Lust
Maja Landauer – Katharina Strasser
Dr. Ulrich Larsen – Misel Maticevic

Regie: Michi Riebl
Drehbuch: Verena Kurth

Chefinspektorin Angelika Schnell und ihr Kollege Franitschek werden in aller Herrgottsfrühe in ein Schlachthaus bestellt. Dort gilt es, einen grausamen Mord an einer Schülerin aufzuklären. Jana Solm hängt kopfüber und ziemlich blutleer in einem Kühlhaus. Ein Ritualmord liegt nahe. Spuren am Körper der Toten lassen außerdem die Beteiligung von Vampiren vermuten. Vampire? Angelika kann sich einen Lachkrampf nicht verkneifen. Bis (s) die möglichen Verdächtigen zum Verhör antreten. Angelika und Franitschek entdecken, dass es viel über Blut und seine Bedeutung zu lernen gibt – und dass mehr kranke Seelen auf der Welt herumgeistern, als man glauben würde. Angelika bemüht sich außerdem, mehr über das Mädchen in ihrem Kopf herauszufinden, und trifft auf einen einsamen Mann. Der 40. Teil folgt am 24. November


00:00 Polizeiruf 110 (70 Min.) (4:3, UT)
Die letzte Fahrt
Kriminalfilm Deutsche Demokratische Republik, 1979

Rollen und Darsteller:
Elke Wiechert – Manja Göring
Ernst Klamroth – Horst Weinheimer
Hubert Göpfert – Gunter Schoß
Leutnant Woltersdorf – Werner Tietze
Loni Pielenz – Evelyn Fuchs
Oberleutnant Hübner – Jürgen Frohriep
Uwe Wiechert – Jürgen Heinrich
Waltraut Stoll – Regina Beyer

Regie: Manfred Mosblech
Drehbuch: Gerhard Stübe

Der Binnenschiffer Wiechert übernimmt einen Auftrag, obwohl seine Frau kurz vor der Entbindung steht. Eigentlich weiß jeder an Bord, was zu tun ist. Doch es kommt zu Eifersüchteleien, die am Ende zu einer Katastrophe führen.


01:10 Merkwürdige Geschichten (25 Min.) (4:3)
Ein Wink des Schicksals
Folge 11
Fernsehserie Deutschland, 1970

Mitwirkende:
Volkert Kraeft
Gabriele Bach
Max Grießer
Ursula Fischer-Herion
Marlene Achtermann

Gibt es heute noch Hexen? Oder welche Kraft besitzt eine sterbende Mutter, um ihr hilfloses Kind zu retten? Der Tierarzt Servatius kommt auf der Heimfahrt in ein furchtbares Gewitter. Trotzdem hört er das Weinen eines Kindes. Dann wird er durch eine Frauengestalt auf gespenstische Weise vor einer Gesteinslawine gewarnt. Erst im Morgengrauen wird Servatius klar, was er in dieser Nacht erlebt hat. Der 12. Teil folgt am 24. November


01:35 Schnell ermittelt (45 Min.) (HDTV, UT)
Jana Solm
Folge 39
Kriminal-Fernsehserie Österreich, 2007 / 2017
(Wiederholung von 23.15 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Angelika Schnell – Ursula Strauss
Harald Franitschek – Wolf Bachofner
Dr. Stefan Schnell – Andreas Lust
Maja Landauer – Katharina Strasser
Dr. Ulrich Larsen – Misel Maticevic

Regie: Michi Riebl
Drehbuch: Verena Kurth

Chefinspektorin Angelika Schnell und ihr Kollege Franitschek werden in aller Herrgottsfrühe in ein Schlachthaus bestellt. Dort gilt es, einen grausamen Mord an einer Schülerin aufzuklären. Jana Solm hängt kopfüber und ziemlich blutleer in einem Kühlhaus. Ein Ritualmord liegt nahe. Spuren am Körper der Toten lassen außerdem die Beteiligung von Vampiren vermuten. Vampire? Angelika kann sich einen Lachkrampf nicht verkneifen. Bis (s) die möglichen Verdächtigen zum Verhör antreten. Angelika und Franitschek entdecken, dass es viel über Blut und seine Bedeutung zu lernen gibt – und dass mehr kranke Seelen auf der Welt herumgeistern, als man glauben würde. Angelika bemüht sich außerdem, mehr über das Mädchen in ihrem Kopf herauszufinden, und trifft auf einen einsamen Mann. Der 40. Teil folgt am 24. November


02:20 Matthiesens Töchter (90 Min.) (Keine FSK, AD, UT)
Spielfilm Deutschland, 2015
(Wiederholung von 13.05 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Matthiesen – Matthias Habich
Esther – Julia Jäger
Rahel – Ulrike C. Tscharre
Thirza – Anja Antonowicz
Gernot Rantzer – Thomas Neumann
David Matthiesen – Rouven David Israel
Bankdirektor – Martin Brambach
Hagemann – Alexander Beyer
Brauner Bär – Denis Schmidt
Kleiner Mann – Stefan Haschke
Oma Hagemann – Hiltrud Hauschke

Regie: Titus Selge
Drehbuch: Sathyan Ramesh
Musik: Dominik Giesriegl
Kamera: Martin Langer

Ein geradezu inniger Hang zum Scheitern scheint bei den Matthiesens in der Familie zu liegen. Völlig abgebrannt kehren Esther, Rahel und Thirza in die vorpommerische "Prärie" ihrer Kindheit zurück. Dort hat sich erwartungsgemäß nichts zum Guten verändert. Ihr trinkfreudiger Vater empfängt sie widerborstig wie eh und je, der einst idyllische Reiterhof ist völlig verwildert. Selbst diese letzte Zuflucht der Gestrandeten gerät nun in Gefahr: Die Bank will sich das hoch verschuldete Gestüt ganz unter den Nagel reißen. Das weckt in dem störrischen Clan aber ungeahnte Kräfte. Norddeutsche Komödie mit rauem Western-Charme: Vier Antihelden raufen sich zusammen, um gegen den Verlust ihres Zuhauses anzukämpfen.


03:50 Merkwürdige Geschichten (25 Min.) (4:3)
Ein Wink des Schicksals
Folge 11
Fernsehserie Deutschland, 1970
(Wiederholung von 1.10 Uhr)

Mitwirkende:
Volkert Kraeft
Gabriele Bach
Max Grießer
Ursula Fischer-Herion
Marlene Achtermann

Gibt es heute noch Hexen? Oder welche Kraft besitzt eine sterbende Mutter, um ihr hilfloses Kind zu retten? Der Tierarzt Servatius kommt auf der Heimfahrt in ein furchtbares Gewitter. Trotzdem hört er das Weinen eines Kindes. Dann wird er durch eine Frauengestalt auf gespenstische Weise vor einer Gesteinslawine gewarnt. Erst im Morgengrauen wird Servatius klar, was er in dieser Nacht erlebt hat. Der 12. Teil folgt am 24. November


04:15 Der Vater und sein Sohn (25 Min.) (4:3, s/w)
Kindergeburtstag
Folge 6 von 13
Familienserie Deutschland, 1967 / 1968
(Wiederholung von 15.35 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Vater Sedlmaier – Hartmut Reck
Peter Sedlmaier – Thomas Margulès

Victoria Brahms
Sofie Engelke
Franzi Seidenschwan
Josef Fröhlich
Edith Volkmann
Walter Wehner

Familienserie von: Günther Swars

Kurz vor seinem Geburtstag haben Peters Leistungen in Mathematik und Englisch einen neuen Tiefstand erreicht. Sein Vater sagt aus – wie er meint – pädagogischen Erwägungen alle Festlichkeiten ab. Es gibt keine Kindergesellschaft und auch keine Geschenke. Als Peter am Geburtstagsmorgen feststellt, dass das durchaus keine leeren Drohungen waren, und tief bekümmert zur Schule geht, bleibt ein mindestens ebenso deprimierter Vater zurück. Es lässt sich eben schwer streng sein, wenn man ahnt, dass man an der Schulmisere mitschuldig ist. Denn in einer ordentlichen Familie würde der Junge wahrscheinlich auch lernen. Der 7. Teil folgt am 24. November


04:40 – 05:25 Hessische Forscher und die Eisbären (45 Min.) (HDTV, UT)
Expedition in Grönland
Reportage von: Eckhard Braun
(Wiederholung von 22.30 Uhr)

Es zieht sie immer wieder in die fantastischen Weiten Grönlands, in diese eisige, aber auch grüne wasserreiche Gegend. Die hessischen Forscher wollen in ihr Expeditionsgebiet auf die Insel Traill. Doch erst einmal müssen sie durch die Grenzkontrolle – und den Soldaten gute Gründe liefern, warum sie so viel Gepäck und dann auch noch Gewehre dabei haben, obwohl sie wissenschaftlich arbeiten wollen. Aber seit einigen Jahren brauchen sie die Schusswaffen zum Schutz, müssen Warnschüsse abgeben und sich verteidigen können, sollten sie während ihrer Streifzüge in Grönland auf Eisbären oder Moschusochsen stoßen. Die Tiere können gefährlich nahe kommen. Und tatsächlich, als sie zu ihrer Hütte kommen, zeugen Eisbärhaare von ungebetenem Besuch. Sie werden aufpassen müssen. Der Vogelkundler von der Uni Kassel Kersten Hänel und der Wildbiologe Johannes Lang aus dem hessischen Lich gehören zum Team der Grönland-Expedition – sie sind unterwegs auf den Spuren des Klimawandels. Seit über dreißig Jahren läuft das Projekt schon, so dass sie unzählige Vergleichszahlen haben und an den vielen kleinen sich verändernden Details erste Auswirkungen der Erderwärmung ablesen können. Rein wissenschaftlich sind es eher die kleinen Tiere, die die Veränderungen sichtbar machen. Lemminge etwa lebten während der langen Winter sicher vor Feinden wie Schneeeule, Fuchs und Raubmöwe unter der Schneedecke und vermehrten sich munter. Einzig das Hermelin wurde ihnen gefährlich.

Doch der Schnee schmilzt nun Wochen früher, die anderen Räuber kommen früher zum Zug, alles gerät durcheinander. So wollen die Forscher Schneeeulen mit Netzkanonen fangen und markieren, Polarfüchse mit Sendern ausstatten und Raubmöwen zu fassen bekommen, um ihre Sender auszulesen. Sie erhoffen sich, mehr über das Leben der Tiere zu erfahren. Dieses Jahr macht ihnen Sorgen, dass die Bucht innerhalb weniger Tage fast eisfrei ist. Das erhöht für die Forscher die Gefahr, dass Eisbären an ihre Hütte kommen, auf der Suche nach Nahrung. Die klimatische Entwicklung, die Lemmingen und Eisbären zu schaffen macht, verändert den kompletten Lebensraum der ansonsten unberührten arktischen Landschaft. Die Forschergruppe sammelt akribisch die Belege dafür. Werden sie Erfolg haben, so dass sich die ganze Plackerei lohnt? Wird es ihnen gelingen, ihr Programm durchzuziehen? Spielt das Wetter mit? Haben sie Glück und treffen auch auf früher markierte Tiere? Viele Hundert Kilometer sind sie auf der Insel unterwegs, um Beobachtungen zu machen, Wachteleier als Köder auszulegen, die Lebensformen und die Anzahl der Tiere zu erfassen. Die Expeditionsgruppe ist eingebunden in ein riesiges Forschungsprojekt. Von Kanada über Spitzbergen und Grönland bis nach Sibirien sind Kollegen in Sachen Klimawandel unterwegs – so auch die norwegischen Forscherinnen, die weltweit den Einfluss des Klimawandels auf die arktische Flora untersuchen. Sie kommen zu Besuch, um im Schutz der Gruppe auf Expeditionstouren zu gehen. Filmautor Eckhard Braun begibt sich mit auf die Expedition – auf die Suche nach Tieren in einer faszinierenden Landschaft.

*

Sonntag, 18. November 2018


05:25 Wunderschön! (90 Min.) (HDTV, UT)
Island – Feuer, Eis und Wasserfälle
(Wiederholung von Samstag)

Mitwirkende: Stefan Pinnow

Unterwegs mit Stefan Pinnow

Wild und ursprünglich, voller Naturwunder und geheimnisvoller Legenden – das ist Island, die größte Vulkaninsel der Welt. Stefan Pinnow begibt sich auf eine abenteuerliche Reise zu glühend heißen Geysiren, imposanten Gletscher-Lagunen, grandiosen Wasserfällen und Lava spuckenden Feuerbergen. Er genießt ein Bad in der "Blauen Lagune", begegnet Islandponys, Walen und Papageientauchern und begeistert sich für eine Mountainbike- und eine Rafting-Tour. Die James-Bond-Drehkulisse Jökulsárlón steht ebenso auf seinem Programm wie die menschenleeren Westfjörde und die quirlige Hauptstadt Reykjavik. Und er lässt sich Geschichten erzählen – von einer Opernsängerin, einer Modedesignerin, einem Vulkanforscher, einer "Tomatenkönigin" und anderen (Wahl-)Isländern.


06:55 Schlossherren auf Zeit (60 Min.) (HDTV, UT)
Urlaub und Stress unter 5 Sternen
Film von: Matthias Vogler

Armin Hoeck und seine Frau Manuela haben vor einigen Jahren ihre Anteile an einem gut gehenden Hotel an der Mosel verkauft und sich den Traum vom eigenen Fünfsternehotel erfüllt: Sie sind die neuen Schlossbesitzer von Burg Schlitz. In dem klassizistischen Landpalais mit insgesamt zwanzig luxuriösen Zimmern und Suiten im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz sollen sich die Gäste, wie Armin Hoeck sagt, als "Schlossherren auf Zeit" fühlen. Zu den Gästen gehört auch ein entfernter Verwandter von Erich Honecker, der seine vornehme Herkunft bis ins tiefe Mittelalter zurückverfolgen kann.

Mehrmals im Jahr kommt er aus Indien angereist, nur um auf Burg Schlitz standesgemäß die Seele baumeln zu lassen, neben zahlreichen Prominenten, die hier gern inkognito absteigen. Bei der alljährlichen Oldtimer-Rallye von Hamburg nach Berlin lassen sich die Stars und Sternchen dort aber in aller Öffentlichkeit blicken. Dann werden sie mit Gourmethäppchen vom Schlossherren begrüßt und dürfen sich mit der Schlossdame vor der imposanten Kulisse fotografieren lassen. Fehlen dürfen dann natürlich auch nicht die Damen und Herren der vornehmen Gesellschaft, für die ein Fünfsterneschlosshotel in der Mecklenburgischen Schweiz gerade einmal den Charme eines "schlichten Landhotels" versprüht. Für diese Chaíne de Rôtisseurs, "königliche Gilde von Gänseröstern", lässt das Ehepaar Hoeck kulinarische Kunstwerke zubereiten, organisiert Konzerte im Schinkelsaal und Schleppjagden – Luxus pur. Eine prominente Zuckerbäckerin ist vor Ort, um den berühmten Nymphenbrunnen im Schlosspark als Überraschungstorte für die Gäste nachzubilden. Die beiden Vollblut-Hoteliers sind täglich 14 Stunden im Einsatz, damit ihre Gäste das Schlossleben so genießen können, wie es der Erbauer Hans Graf von Schlitz nie selbst erlebt hat. Und das hat sich herumgesprochen: bei Kanzlern, Königen und Stardirigenten.


07:55 Hauptsache Kultur (30 Min.)
Das aktuelle Kulturmagazin
(Wiederholung von Donnerstag)
Moderation: Selma Üsük

"Hauptsache Kultur" berichtet über Kulturhighlights in Hessen, über Trends und Tendenzen, über Skandale und Flops. Das aktuelle Kulturmagazin stellt aufregende Macher der hessischen Kulturszene vor, blickt hinter die Kulissen, mischt sich meinungsstark in Debatten ein: aktuell, überraschend, kontrovers.


08:25 heimspiel! am Samstag (30 Min.) (HDTV)


08:55 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


09:23 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


09:25 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (UT)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Nesträuber
Folge 131

Im Exotarium des Frankfurter Zoos werden eimerweise Kieselsteine gebraucht – von den Eselspinguinen. Die Schwimmvogel-Kolonie ist gerade bei der Brutvorbereitung, und die Steine sollen später verhindern, dass die Eier wegrollen. Manche Pinguine erweisen sich aber als faule und diebische Nachbarn. Im Nashorngehege versucht Pflegerin Geli Galle, die manchmal etwas wasserscheuen Dickhäuter vor den Wasserschlauch zu bekommen – zu einer Wellnessbehandlung der besonderen Art. Der nächste Teil folgt am 24. November


10:15 Rote Rosen (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 2776
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 2777. Teil folgt am 20. November


11:05 Sturm der Liebe (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 3040
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 3041. Teil folgt am 20. November


11:55 Utta Danella – Von Kerlen und Kühen (90 Min.) (Keine FSK, AD, UT)
Spielfilm Deutschland, 2014

Rollen und Darsteller:
Anna – Felicitas Woll
Katrin – Eva-Maria Grein von Friedl
Georg – Stephan Kampwirth
Ludwig – Leo Reisinger
Elisabeth – Petra Kelling
Hans – Sepp Schauer
Sophie – Monika Baumgartner
Andrea – Heio von Stetten
Romy – Matilda Tafel
Lina – Teresa Rizos
Marc – Arthur Klemt
Schwabe – Arnd Schimkat

Regie: Sibylle Tafel
Drehbuch: Stefani Straka
Musik: Helmut Zerlett
Kamera: Thomas Etzold

Jungbäuerin Anna will den Hof ihrer Eltern übernehmen und braucht dazu dringend einen Mann. Der sollte keine zwei linken Hände haben und möglichst auch noch ihr Herz erwärmen. Bauernsohn Ludwig aus der Nachbarschaft scheint der perfekte Ehe-Kandidat zu sein. Trotz anfänglicher Vorbehalte fühlt Anna sich zu dem gut aussehenden Landwirt hingezogen, auch Ludwig ist Feuer und Flamme. Die Hochzeitsglocken könnten bald läuten, gäbe es da nicht den Piloten Georg, der am Marktstand über die Gemüsekisten hinweg charmant mit Anna flirtet.

Felicitas Woll bürstet als pfiffige Landwirtin alte Bauernregeln gegen den Strich. Leo Reisinger und Stephan Kampwirth verkörpern zwei ansehnliche Mannsbilder, die sich überraschend ergänzen.


13:25 In aller Freundschaft (45 Min.) (HDTV, AD, UT)
Überraschung
Folge 831
Fernsehserie Deutschland, 1998 / 2018

Rollen und Darsteller:
Katharina Leibniz – Julia Jendroßek
Gynäkologin – Anne Rathsfeld
Dr. Roland Heilmann – Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch – Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein – Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt – Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano – Thomas Koch
Arzu Ritter – Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski – Udo Schenk
Dr. Lea Peters – Anja Nejarri
Charlotte Gauss – Ursula Karusseit
Otto Stein – Rolf Becker
Jakob Heilmann – Karsten Kühn
Miriam Schneider – Christina Petersen
Kris Haas – Jascha Rust
Hans-Peter Brenner – Michael Trischan
Dr. Maria Weber – Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann – Julian Weigend
Linda Schneider – Isabel Varell

Regie: Mathias Luther
Drehbuch: Julia Jenner
Musik: Oliver Kranz, Carsten Rocker, Anselm Kreuzer
Kamera: Heiko Merten

Die Baustoffprüferin Katharina Leibniz kommt mit Bauchschmerzen in die Sachsenklinik. Zur Überraschung der Patientin stellt Dr. Martin Stein eine weit fortgeschrittene Schwangerschaft fest. Die Schmerzen sind wahrscheinlich Vorwehen. Als Katharina die Klinik fluchtartig verlässt, macht sich Oberschwester Arzu auf die Suche nach der Patientin. Mit einem Notkaiserschnitt können Mutter und Kind gerettet werden, doch Katharina lehnt das Baby ab. Kann Arzu die junge Mutter doch noch überzeugen, ihr Kind anzunehmen? Der 832. Teil folgt am 25. November


14:10 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.) (HDTV, AD, UT)
Die Mauer zwischen uns
Folge 80
Fernsehserie Deutschland, 2014 / 2018

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Vivienne Kling – Jane Chirwa
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Dr. Franziska Ruhland – Gunda Ebert
Dr. Marc Lindner – Christian Beermann
Birgit Paschke – Winnie Böwe
Stefan Laukner – Mike Olsowski
Svenja Behrens – Sofie Junker

Regie: Herwig Fischer
Drehbuch: Susan Jones

Theresa fällt ein alter Brief ihrer Mutter in die Hände. Sie weiß zunächst nicht, was sie tun soll: lesen oder lieber doch nicht? Aus diesen Gedanken reißt sie die Einlieferung von Svenja Behrens, die bei einem Autounfall verletzt wurde. Nur eine sofortige Not-OP kann das Mädchen retten. Zusammen mit Dr. Ruhland und Dr. Sherbaz setzt auch Dr. Theresa Koshka all ihr Können in den Eingriff. Währenddessen wartet Stefan Laukner, Svenjas Vater, zutiefst besorgt vor dem OP. Von ihm erfährt Leyla, dass er sich selbst die Schuld am Unfall der Tochter gibt. Schließlich hat er den Wagen gefahren. Leyla versucht den bekümmerten Mann aufzufangen. Doch Stefan, der erst seit Kurzem eine Rolle im Leben der Tochter spielt, ist untröstlich. Oberarzt Dr. Niklas Ahrend fällt unterdessen der veränderte Umgang seiner Assistenzärzte Ben Ahlbeck und Julia Berger auf. Er beschließt, den beiden seine Patientin Birgit Paschke als gemeinsamen Fall zu übertragen, durch den sie ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen können. Doch Julia und Ben tun sich mehr als schwer, bis Birgit Paschke schließlich in ernsthafte Gefahr gerät. Auch Wolfgang Berger hat sich etwas für die Ärzteschaft des Klinikums einfallen lassen. Eine neue Software soll Niklas und Co. die Arbeit eigentlich erleichtern; da das Matteo Moreau an diesem Tag so gar nicht in den Kram passen will, schickt er seinen Assistenten Elias Bähr, um sich an seiner statt einweisen zu lassen. Kann das gut gehen? Der 81. Teil folgt am 25. November


15:00 Bordeaux und Frankreichs Südwesten (45 Min.) (HDTV, UT)
Wo Genießer zu Hause sind
Film von: Christine Seemann

In Frankreich munkelt man schon länger, Bordeaux sei eine ernst zu nehmende Konkurrenz für Paris. Bordeaux hat die Philosophen Michel de Montaigne und Montesquieu hervorgebracht, ihre Architektur ist ein Paradebeispiel der Klassik, und Bordeaux ist die Welthauptstadt des Weins. Ein Besuch des Wein-Museum "Cité du Vin" ist ein Muss. Die Filmautorin Christine Seemann erkundet die Stadt auf französische Art mit einer restaurierten 2CV-Dame im Charleston-Look. Ihre Besitzerin Martine Marcheras führt auf charmante Art durch die Stadt an der Garonne. Nur eine Autostunde entfernt immer Richtung Südwesten liegt die Halbinsel Cap Ferret mit ihren farbenfrohen Siedlungen der Austernzüchter. Wer gerne Austern schlürft, ist hier genau richtig. Und nur hier wird Paté dazu serviert. Cap Ferret hat etwas Magisches. Wer den schmalen Sandstreifen einmal kennengelernt hat, möchte wiederkommen an diesen so unaufdringlichen und gleichzeitig markanten Flecken der Erde zwischen rauem Atlantik und stiller Bucht. Christine Seemann kehrt der Küste den Rücken und fährt ostwärts ins Herz des Bordelais nach Saint Émilion.

Das sanft hügelige Weinanbaugebiet war das erste, das die UNESCO auf die Welterbe-Liste setzte. Denn Saint Émilion ist ein Gesamtkunstwerk, wie es sich malerisch in die Landschaft schmiegt, voller verwunschener Winkel und architektonischer Schätze. Und der Wein ist das Lebenselixier, um das sich alles dreht. Im September erteilt die Jurade, die Weinbruderschaft, die Genehmigung zur Traubenlese – ein Grund zum Feiern. Ein emotionales Spektakel, das nicht nur Weinliebhaber verzaubert.


15:45 Salzburg – eine Reise in die romantische Mozartstadt (45 Min.) (HDTV, UT)
Film von: Tanja Höschele

Einen Tag in Salzburg beginnt man am besten ganz gemütlich bei einem Heißgetränk im Kaffeehaus, schlendert dann durch die barocke Altstadt – UNESCO Weltkulturerbe -, besucht ein Museum oder zwei und geht abends ins Theater – vor oder nach einem ausgiebigen Abendessen voller lukullischer Köstlichkeiten, versteht sich. Ja, die Salzburger haben es gern behaglich, ein wenig kulturell, ästhetisch schön und kulinarisch lecker. Und diese Mischung macht die viertgrößte österreichische Stadt auch zu einem attraktiven Touristenziel. Besucher aus aller Welt wollen natürlich einmal die Stadt sehen, in der Wolfgang Amadeus Mozart geboren wurde, machen sich mit Inbrunst über die dazugehörigen Pralinen, die Originalmozartkugeln, her, drängen sich in den Dom, hinauf zur Burg oder natürlich durch die berühmte Getreidegasse. Die Sendung wirft aber auch einen Blick in die Fässer der Salzburger Bierbrauer, hinter die Kulissen des Marionettentheaters und auf die Lieblingsplätze der in Salzburg lebenden deutschen Schriftstellerin, Moderatorin und Sängerin Hera Lind.


16:30 herkules (30 Min.) (HDTV)
Rettungshunde im Einsatz
Moderation: Andreas Gehrke

Hessen hautnah erleben: In der wöchentlichen Erlebnis-Reportage schaut "herkules" hinter die Kulissen besonderer Orte und trifft Menschen mit spannenden Geschichten in der Heimatregion Nord- und Osthessen. Auf der Entdeckungsreise scheuen die Moderatoren keine Herausforderung: ob als Baumläufer in gefährlicher Höhe, als Kuhfriseur, als Vorkoster von Ahle-Wurscht-Schokolade oder Skispringer für einen Tag. "herkules" – ein Herz für die Heimat.


17:00 MEX. das marktmagazin (45 Min.) (UT)
(Wiederholung von Mittwoch)
Moderation: Claudia Schick

Cyber-Angriff – wie gefährdet Mittelständler sind

Die Attacken kommen aus dem Netz, und sie kommen täglich. Hessenweit werden kleine und große Unternehmen, aber auch Krankenhäuser und andere Institutionen von Hackern bedroht. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik spricht von einer "hohen Gefährdungslage". Noch immer nehmen zu viele mittelständische Betriebe das Problem nicht ernst genug.

"MEX. das marktmagazin" macht Wirtschaft konkret, menschlich, emotional.

Wirtschaftspolitische Streitfragen werden auf die Erfahrungsebene der Zuschauer gebracht. Die Sendung deckt Missstände auf, geht Ärgernissen auf den Grund und zeigt Konflikte auf. "MEX. das marktmagazin" fragt nach der Verantwortung und bietet Lösungen. Wichtige Themenfelder sind Arbeit, Gesundheit und Verbraucherrecht. Den Schwerpunkt des Magazins bildet das alltägliche Wirtschaften der Verbraucher. Ihre Probleme mit Preisen, der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis werden beleuchtet. Der Wirtschaftsalltag wird so authentisch wie möglich abgebildet, um so dem Verbraucher Entscheidungshilfen für den Alltag zu liefern.


17:45 defacto (45 Min.) (HDTV, UT)
Landesmagazin
(Wiederholung von Montag)
Moderation: Robert Hübner

"defacto" berichtet über Themen, die den Menschen in Hessen auf den Nägeln brennen. Die Sendung ist hintergründig und aktuell, kritisch und engagiert, sorgfältig und empathisch. "defacto" deckt Missstände auf, beleuchtet Hintergründe, schaut Politikern auf die Finger, hinterfragt politische Entscheidungen und Gesetze und hilft bei Problemen mit Ämtern, Behörden und anderen Institutionen.


18:30 Hessenreporter (30 Min.)
Die Försterin vom Seulingswald
Reportage von: Eckhard Braun

Im Herbst röhren die Hirsche rund um ihr einsam gelegenes Forsthaus im Seulingswald. Das klingt idyllisch, ist es auch. Trotzdem geht's bei Försterin Iris Beisheim um einen harten Job: In der Männerdomäne des Forstberufs ist die 41-Jährige Chefin über fast 2.000 Hektar Wald.

Bäume schlagen, Bäume pflanzen, den Rohstoff Holz nachhaltig produzieren – diesem aufreibenden Geschäft geht sie mit Leidenschaft in ihrem osthessischen Revier nicht weit von Bad Hersfeld nach. Stürme richten immer wieder große Schäden an. Sie zu beheben und auszugleichen fordert das ganze Können der Försterin. Jetzt die richtigen Bäume anzupflanzen, die auch das sich wandelnde Klima in fünfzig Jahren noch aushalten, ist eine besondere Herausforderung. Douglasien könnten das schaffen. Doch der Wald soll auch Gewinn abwerfen. Über 10.000 Festmeter Holz muss Iris Beisheim mit ihren Waldarbeitern jedes Jahr einschlagen. Auch die Jagd gehört zur Arbeit. Es gilt, den Wald vor zu viel Wild zu schützen. Jetzt schaut Iris Beisheim nach den alten, über zehnjährigen Hirschen in ihrem Revier. In den nächsten Wochen haben sich zahlende Jagdgäste angekündigt, die sie begleiten wird und die auf attraktive Trophäen aus sind. Die jüngeren Tiere dagegen muss Iris Beisheim schützen. Der "Hessenreporter" begleitet die Försterin durch eine Herbstwoche.


19:00 maintower kriminalreport (30 Min.) (HDTV)
Moderation: Robert Hübner

Im "maintower kriminalreport" werden aktuelle Fahndungsfälle der hessischen Polizei gezeigt. Experten erklären, wie man sich vor neuen Betrugsmaschen und Alltagskriminalität wie Taschendiebstahl schützen kann. Dazu gibt der "maintower kriminalreport" regelmäßig Einblicke in die Ermittlungsarbeit von Spezialisten der Spurensicherung oder der Forensik.


19:30 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


19:58 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


20:00 Tagesschau (15 Min.)


20:15 Küchenduell live (90 Min.)
Tanja gegen Tobi! (2)

Mitwirkende: Tanja Rösner
Tobias Kämmerer
Spezial-Person: Patrick Spies

Beim "Küchenduell" wird live in Bad Hersfeld geklärt: Frau oder Mann, wer kocht besser? Die hr3-Moderatoren Tanja Rösner und Tobias Kämmerer müssen mit ihren Teams ein komplettes Menü zubereiten. Bewertet werden sie dabei von Sternekoch Patrick Spies. Eine Show zum Mitmachen. Teil 2 Der 3. Teil folgt am 25. November


21:45 Das große Hessenquiz (45 Min.) (HDTV, UT)
Show
Moderation: Jörg Bombach

Quizmaster Jörg Bombach begrüßt vier hessische Kandidaten, die ihr Wissen rund ums Hessenland unter Beweis stellen müssen. Die Fragekategorien sind hessische Politik, Wirtschaft, Klatsch und Leute, Geschichte und vor allem Mundart. Zu gewinnen gibt es eine Traumreise in ferne Länder.


22:30 Dings vom Dach (45 Min.) (HDTV, UT)
Rateshow
Moderation: Sven Lorig

Rateteam:
Yared Dibaba
Susanne Pätzold
Ruth Moschner
Matze Knop

Die Rateshow um rätselhafte Gegenstände

Sven Lorig präsentiert seinem prominenten Rateteam geheimnisvolle Gegenstände, ungewöhnliche Werkzeuge und skurrile Utensilien aus alten Zeiten: "Dingse", die von den Zuschauern auf dem Dachboden, im Keller, in der Garage oder einer Schublade gefunden wurden und die heute kaum noch jemand kennt. Wer weiß denn schon, was man mit einem Furzrohr, einem Hühnergalgen, einem Lotto-Locher oder einem Schafschubser gemacht hat? Das Rateteam versucht mit allen Tricks, den verrücktesten Ideen und ganz viel Spaß, den Geheimnissen der "Dingse" auf die Spur zu kommen. Von Moderator Sven Lorig können sie allerdings nur bedingt Hilfe erwarten. Der führt sie auch gerne mal charmant und raffiniert auf die falsche Fährte. Dabei wird er von der liebenswürdigen Landfrau Rita unterstützt, die das Rateteam mit ihren kreativen, nicht immer ganz wahren Geschichten vollends verwirren kann.


23:15 strassen stars (30 Min.)
Comedy-Quiz

Rateteam:
Bodo Bach
Susanne Fröhlich
Hadnet Tesfai

Comedy-Quiz rund um Menschenkenntnis zum Mitraten
strassen stars:
Ansgar (Weimar)
Elke (Bauschheim)
Thorsten (Lohfelden)

"strassen stars", das Comedy-Quiz im hr-fernsehen: Roberto Cappelluti stellt die Menschenkenntnis der Zuschauer und die des dreiköpfigen Rateteams auf die Probe. Gewinnen kann nur, wer mit eigenen Vorurteilen aufräumt. Cappelluti hat drei Passanten auf der Straße nach ihrem Wissen und ihren Eigenarten befragt. Ein prominentes Rateteam muss Menschenkenntnis beweisen und die "strassen stars" richtig einschätzen: Welcher der drei Passanten besitzt Frottee-Bettwäsche? Wer kennt Ouagadougou? Wer ist wohl mutig genug, eine Riesenkakerlake anzufassen? Die teilweise abstrusen Vermutungen des Rateteams machen "strassen stars" zu einem vergnüglichen Quiz, bei dem zu Hause mitgeraten und -gelacht werden kann.


23:45 Wer weiss es? (45 Min.) (HDTV, UT)
Das schnelle Quiz mit Petra Theisen
Quiz
Moderation: Petra Theisen

Knobeln Sie mit, wenn vier Kandidaten beim großen Rätselraten gegeneinander antreten! Petra Theisen stellt Wissensfragen, lässt Silben- und Kreuzworträtsel lösen, Bilder und Musiktitel erraten. Schnelligkeit ist hierbei gefragt. Dem Schnellsten und Cleversten winken bis zu 1.000 Euro.


00:30 Ich trage einen großen Namen (30 Min.) (HDTV, UT)
Ein Ratespiel mit Nachfahren berühmter Persönlichkeiten Moderation: Wieland Backes

Nachfahren berühmter Persönlichkeiten werden ins Studio eingeladen, deren berühmte Vorfahren von einem Rateteam erraten werden. Ein Lotse hilft ihnen dabei. Im anschließenden Gespräch erzählen die Nachfahren Amüsantes und Wissenswertes über ihre großen Verwandten.


Der Dokumentarfilm
01:00 Krieg und Frieden – Deutsch-sowjetische Skizzen (90 Min.)
Film von: Artem Demenok, Andreas Christoph Schmidt
rbb

Der Friedensvertrag von Brest-Litowsk war ein diktierter Friede. Mit ihm jedoch erkannte das deutsche Kaiserreich, dessen Tage schon gezählt waren, Sowjetrussland an, einen jungen Staat, den es erst seit wenigen Monaten gab. Und so nahmen die deutsch-sowjetischen Beziehungen ihren Lauf. Nach dem Ersten Weltkrieg waren Deutschland und die Russische Sowjetrepublik international isoliert. Lenins Außenpolitiker setzten alles daran, einen Pakt mit Deutschland zu schließen, und sie erreichten ihr Ziel in Rapallo, wo ein zögerlicher deutscher Außenminister Walther Rathenau einen Vertrag unterzeichnete, den er eigentlich nicht wollte. Er bezahlte dafür mit dem Leben. Es ist etwas anderes als Verträge und politisches Kalkül, das Rapallo erst ermöglichte: die immer wieder feststellbare Nähe und Sympathie zwischen Deutschen und Russen, die sogar die Gräuel des Zweiten Weltkriegs überdauerten. Maja Turowskaja, Autorin des sowjetischen Filmklassikers "Der gewöhnliche Faschismus", nennt die beiden großen Kriege "Bruderkriege". Und der deutsche Botschafter Friedrich-Werner Graf von der Schulenburg, dessen größter diplomatischer Erfolg zu seiner eigenen Betrübnis der Hitler-Stalin-Pakt war, mit dem die beiden Diktatoren Europa unter sich aufteilten, sprach verwundert darüber, dass die Liebe zu Deutschland in den Russen "nicht totzukriegen" sei. Der Film von Artem Demenok und Andreas Christoph Schmidt erzählt aus der wechselvollen Geschichte beider Länder und der Menschen in ihnen. Einer der beiden Staaten hat vor mehr als einem Vierteljahrhundert aufgehört zu existieren.

Trotzdem ist es eine Geschichte mit Nachwirkung bis in die Gegenwart, denn ihre Bilder wirken fort. Ihre Mythen, Feindbilder und Projektionen prägen immer noch die gegenseitige Wahrnehmung. Eine Geschichte der Ideologien: Ihr Kampf gegeneinander ging bis aufs Blut, die Auslöschung des anderen – hier rassistisch, dort politisch-ideologisch begründet – war existenziell gemeint. Es ging um Vernichtung. Dann wiederum, zu anderen Zeiten, um Koexistenz: in freundlicher Feindschaft – feindlicher Freundschaft.


02:30 In aller Freundschaft (45 Min.) (HDTV, AD, UT)
Überraschung
Folge 831
Fernsehserie Deutschland, 1998 / 2018
(Wiederholung von 13.25 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Katharina Leibniz – Julia Jendroßek
Gynäkologin – Anne Rathsfeld
Dr. Roland Heilmann – Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch – Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein – Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt – Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano – Thomas Koch
Arzu Ritter – Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski – Udo Schenk
Dr. Lea Peters – Anja Nejarri
Charlotte Gauss – Ursula Karusseit
Otto Stein – Rolf Becker
Jakob Heilmann – Karsten Kühn
Miriam Schneider – Christina Petersen
Kris Haas – Jascha Rust
Hans-Peter Brenner – Michael Trischan
Dr. Maria Weber – Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann – Julian Weigend
Linda Schneider – Isabel Varell

Regie: Mathias Luther
Drehbuch: Julia Jenner
Musik: Oliver Kranz, Carsten Rocker, Anselm Kreuzer
Kamera: Heiko Merten

Die Baustoffprüferin Katharina Leibniz kommt mit Bauchschmerzen in die Sachsenklinik. Zur Überraschung der Patientin stellt Dr. Martin Stein eine weit fortgeschrittene Schwangerschaft fest. Die Schmerzen sind wahrscheinlich Vorwehen. Als Katharina die Klinik fluchtartig verlässt, macht sich Oberschwester Arzu auf die Suche nach der Patientin. Mit einem Notkaiserschnitt können Mutter und Kind gerettet werden, doch Katharina lehnt das Baby ab. Kann Arzu die junge Mutter doch noch überzeugen, ihr Kind anzunehmen? Der 832. Teil folgt am 25. November


03:15 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.) (HDTV, AD, UT)
Die Mauer zwischen uns
Folge 80
Fernsehserie Deutschland, 2014 / 2018
(Wiederholung von 14.10 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Vivienne Kling – Jane Chirwa
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Dr. Franziska Ruhland – Gunda Ebert
Dr. Marc Lindner – Christian Beermann
Birgit Paschke – Winnie Böwe
Stefan Laukner – Mike Olsowski
Svenja Behrens – Sofie Junker

Regie: Herwig Fischer
Drehbuch: Susan Jones

Theresa fällt ein alter Brief ihrer Mutter in die Hände. Sie weiß zunächst nicht, was sie tun soll: lesen oder lieber doch nicht? Aus diesen Gedanken reißt sie die Einlieferung von Svenja Behrens, die bei einem Autounfall verletzt wurde. Nur eine sofortige Not-OP kann das Mädchen retten. Zusammen mit Dr. Ruhland und Dr. Sherbaz setzt auch Dr. Theresa Koshka all ihr Können in den Eingriff. Währenddessen wartet Stefan Laukner, Svenjas Vater, zutiefst besorgt vor dem OP. Von ihm erfährt Leyla, dass er sich selbst die Schuld am Unfall der Tochter gibt. Schließlich hat er den Wagen gefahren. Leyla versucht den bekümmerten Mann aufzufangen. Doch Stefan, der erst seit Kurzem eine Rolle im Leben der Tochter spielt, ist untröstlich. Oberarzt Dr. Niklas Ahrend fällt unterdessen der veränderte Umgang seiner Assistenzärzte Ben Ahlbeck und Julia Berger auf. Er beschließt, den beiden seine Patientin Birgit Paschke als gemeinsamen Fall zu übertragen, durch den sie ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen können. Doch Julia und Ben tun sich mehr als schwer, bis Birgit Paschke schließlich in ernsthafte Gefahr gerät. Auch Wolfgang Berger hat sich etwas für die Ärzteschaft des Klinikums einfallen lassen. Eine neue Software soll Niklas und Co. die Arbeit eigentlich erleichtern; da das Matteo Moreau an diesem Tag so gar nicht in den Kram passen will, schickt er seinen Assistenten Elias Bähr, um sich an seiner statt einweisen zu lassen. Kann das gut gehen? Der 81. Teil folgt am 25. November


04:05 Bilder aus Hessen (5 Min.)


Hessen à la carte
04:10 – 04:55 Sauerkrautsuppe und Griebenplätzchen (45 Min.) (UT)
Film von: Michaele Scherenberg

Kay Bodi aus Bad Homburg ist gebürtiger Ungar, und bei ihm zu Hause kamen eine deftige Sauerkrautsuppe und die ganz besonderen Griebenplätzchen auf den Tisch. Das Griebengebäck ist auch in Oberhessen eine Spezialität. Die Plätzchen werden aus einem gefalteten Teig mit Griebenschmalz und Grieben gebacken, und am leckersten schmecken sie mit Schmand oder Ziegenfrischkäse. Kay Bodi ist Chef in der Kaiserlichen Küchenmeisterei, und er liebt die deftige Küche seiner Heimat. Ein besonderer Tipp aus Ungarn, um gut ins neue Jahr zu kommen, sind Linsengerichte, denn jede Linse steht für ein Geldstück.

*

Montag, 19. November 2018


04:55 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3, UT)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Wo sind die Stachelleguane?
Folge 5
(Wiederholung von Freitag)

Der Aquarien-Tierpfleger Peter Schramm versteht die Welt nicht mehr. Schon wieder sind einige seiner jungen Stachelleguane verschwunden. Gemeinsam mit seinem kleinen Hund Joshi macht sich der Terrariumsexperte auf die Suche. Die kleinen Nasenbären-Flaschenkinder heißen jetzt Tom und Jerry und wachsen und gedeihen in der Obhut ihrer Angela. Ob sie trotz Handaufzucht eines Tages wieder mit den älteren Nasenbären vereint werden können? Paviane haben starke Zähne. Bei ihren Kämpfen kann schon einmal Blut fließen. Ein junges Männchen ist bei einem Streit mit einem Rivalen so verletzt worden, dass Tierarzt Dr. Bert Geyer helfen muss.


05:45 Schloss Einstein (25 Min.)
Folge 776
Kinder- und Jugendserie

Rollen und Darsteller:
Adrian Leupold – Lucas Lange
Elisabeth "Liz" Fuchs – Viktoria Krause
Tobias "Tobi" Knecht – Stefan Wiegand
Raphael Nägli – Oskar McKone
Dominik Prinz von Blumenberg – Yannick Rau
Constanze Prinzessin von Blumenberg – Henrieke Fritz
Justus Kluge – Robert Reichert
Thomas "Tommy" Kluge – Lucas Leppert
Isabella "Bella" Rückert – Marie Meinzenbach

Die Aufnahmeprüfung fürs SpaceCamp steht an, und Liz ist überglücklich. Tobias und Adrian bieten sich sofort als Motivationstrainer an – Adrian, weil er überzeugt ist, dass er ganz großartig im Motivieren ist, und Tobias, weil er Liz schon letztes Jahr unterstützt hat. Doch die Freude hält nicht lange. In Wahrheit wollen sowohl Tobias als auch Adrian Liz' Herz gewinnen. Der sich hochschaukelnde Hahnenkampf nervt, findet Liz. Schließlich geht es um sie und ihren Traum, Astronautin zu werden, nicht um die beiden Jungs. Dominik darf Raphael zum gemeinsamen Ausflug mit Constanze einladen. Doch Raphael ist auf einmal gar nicht mehr so begeistert von der Idee, als er erfährt, dass Constanze und Dominik eine Fahrradtour geplant haben. Sein Fahrrad ist gerade kaputt gegangen, redet er sich bei Dominik heraus. Aber ein Ersatzfahrrad ist schnell organisiert. Zu dumm, dass Raphael sich ausgerechnet jetzt sein Knie verletzt hat. Das wird wohl nichts mit der Fahrradtour. Tommy ist stinksauer auf seinen großen Bruder Justus. Der verheimlicht ihm nämlich, dass er sich mit Bella trifft – angeblich, um für Justus Fahrprüfung zu üben. Doch jedes weitere Treffen beäugt Tommy skeptisch. Nicht nur, dass er von Bella abserviert wurde, nun wird er auch noch von seinem eigenen Bruder belogen. Der 777. Teil folgt am 20. November


06:10 Trio – Odins Gold (25 Min.)
Falsche Freunde
Folge 6 von 30
Jugendserie Norwegen / Deutschland, 2014 / 2016

Rollen und Darsteller:
Nora – Naomi Hasselberg Thorsrud
Simen – Oskar Lindquist
Lars – Bjørnar Lysfoss Hagesveen
Emma – Franziska Tørnquist

Nora hat Stress in der Schule. Sie wird verdächtigt, einer Klassenkameradin Drohnachrichten per SMS geschickt zu haben. Geschockt von diesen Anschuldigungen bittet sie Lars herauszufinden, wer die Nachrichten unter ihrem Namen gesendet haben könnte. Und tatsächlich kann er mit Hilfe seiner guten Kontakte und Computerkenntnisse den wahren Täter entlarven. Der 7. Teil folgt am 20. November

Wissen und mehr
Ich mach' weiter


06:35 Berufsabschluss in Etappen (15 Min.)
Teilqualifizierung
Ich mach' weiter

Der Mangel an Fachkräften ist in einigen Regionen und Branchen deutlich spürbar und wird sich durch die demografische Entwicklung weiter verschärfen. Dabei gibt es auf dem Arbeitsmarkt und in den meisten Betrieben eine große Zahl von Ungelernten, die als potenzielle Fachkräfte in Frage kämen. Für sie gibt es die Möglichkeit, an Teilqualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen.

Wissen und mehr
Ich mach' weiter


06:50 Meister/in im Handwerk (15 Min.)
Mal selber Chef sein
Ich mach' weiter

In vielen Handwerksberufen ist der Meistertitel immer noch Voraussetzung, um sich selbstständig zu machen. Für angestellte Handwerker kann sich die Fortbildung lohnen, um auf der Karriereleiter nach oben zu klettern. Mit dem Abschluss kann man sogar an Fachhochschulen und an Universitäten studieren. Der Weg zum Meister ist allerdings nicht einheitlich geregelt, was Dauer und Kosten angeht. Das variiert je nach Beruf. Wer die Prüfungen machen will, braucht auf jeden Fall Disziplin und Durchhaltevermögen.


07:05 Rote Rosen (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 2776
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 2777. Teil folgt am 20. November


07:55 Sturm der Liebe (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 3040
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 3041. Teil folgt am 20. November


08:45 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Schwer verliebt
Folge 354
(Wiederholung von Freitag)

Christiane Jäpelt und das Shetlandpony Mitten sind ein unschlagbares Team. Eigentlich wollte sich die Pflegerin in kein Tier verlieben, aber Mitten hielt sie nicht stand. Mit 37 Jahren gehört Mitten zu den ältesten Tieren im Zoo Leipzig, und seit über 20 Jahren wird sie von Christiane Jäpelt liebevoll gepflegt. Pinguin Karl hat ganz schön zu schlucken. Lange haben ihn seine Eltern verwöhnt. Nun ist Schluss damit. Karl muss sich seinen Fisch selbst besorgen. Mama Ruth jedenfalls schleppt nichts mehr an. Keine leichte Aufgabe für das Einzelkind. So richtig wohl fühlt sich der Kleine nicht. Christoph Urban springt ein und versucht, Karl das Erwachsenwerden schmackhaft zu machen. Gelingt der Rollentausch? Bei den Schimpansen gibt es Neuigkeiten: Die neunjährige Kisha und die 20-jährige Quamisha sind vor Kurzem eingetroffen, sollen nun ihre zukünftige Familie im Pongoland kennenlernen. Daniel Geissler und Reinald Herrmann setzen auf die Sinnenfreude und arrangieren zunächst ein Rendezvous der neuen Damen mit Robert, Lome und Frodo, den Herren im Haus. Die fühlen sich zu den neu Zugezogenen sehr hingezogen, was den Pflegern Mut für den nächsten Schritt macht: Nun sollen auch die Affendamen mit den Neuen auf Tuchfühlung gehen. Allerdings sind die nicht ganz so begeistert von Kisha und Quamisha. Die direkte Konkurrenz bringt Unruhe in die Gruppe, es droht ein Affentheater. Kriegen die Männer den Zickenterror wieder in den Griff?


09:35 maintower weekend (30 Min.)
Boulevard, News und Lifestyle am Samstag
(Wiederholung von Samstag)

Der dreißigminütige Wochenrückblick zeigt die spannendsten Geschichten und die stärksten Bilder aus Hessen – große Aufreger und kleine Geschichten, die mitten ins Herz trafen, mit allen Infos, Service für den Alltag, den aktuellen Trends und ganz viel Herz für Hessen.


10:05 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


10:33 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


10:35 Engel fragt (30 Min.) (HDTV, UT)
Wie viel soll ich Bettlern geben?

Gerade in der Vorweihnachtszeit bitten an jeder zweiten Straßenecke Obdachlose und verarmte Menschen um Kleingeld. Und nicht nur Bettler, Drogenabhängige und Obdachlose wollen finanzielle Zuwendungen, auch diverse gemeinnützige Organisationen halten einem mit erwartungsvollem Blick die Spendenbüchse unter die Nase. Das kann auch nerven. Oft schauen wir deshalb höflich weg und gehen mit leicht schlechtem Gewissen weiter. Wir können schließlich nicht mit jedem teilen. Aber wem sollen wir etwas geben? Und wie viel? Warum genießen Almosen eigentlich in allen großen Religionen und Philosophien einen so hohen Stellenwert? Ist es trotzdem in Ordnung, wenn wir Bettler bisweilen "nervig" finden oder gar verscheuchen? Und wann kann ich mit gutem Gewissen sagen: "Ich habe genug gegeben"? Philipp Engel begibt sich in die "Bettelzonen" der Innenstädte und redet mit Passanten und Spendensammlern übers Geben und Nehmen.


11:05 herkules (30 Min.) (HDTV)
Rettungshunde im Einsatz
(Wiederholung von Sonntag)
Moderation: Andreas Gehrke

Hessen hautnah erleben: In der wöchentlichen Erlebnis-Reportage schaut "herkules" hinter die Kulissen besonderer Orte und trifft Menschen mit spannenden Geschichten in der Heimatregion Nord- und Osthessen. Auf der Entdeckungsreise scheuen die Moderatoren keine Herausforderung: ob als Baumläufer in gefährlicher Höhe, als Kuhfriseur, als Vorkoster von Ahle-Wurscht-Schokolade oder Skispringer für einen Tag. "herkules" – ein Herz für die Heimat.


Hessen à la carte
11:35 Bierküche im Alt-Gießener Brauhaus (30 Min.)
Film von: Nina Thomas, Bernd Kliebhan

Das Brauhaus Alt-Gießen am Rande der Gießener Innenstadt ist eine der ältesten Wirtshausbrauereien in Hessen. Alles Bier, das hier ausgeschenkt wird, wurde vom Braumeister des Alt-Gießen vor den Augen der Gäste selbst gebraut. Braumeister Florian Bischof erklärt gern, wie aus Malz, Wasser, Hopfen und Hefe die unterschiedlichen Biere entstehen, die das Alt-Gießen im Ausschank hat. Das eigene Bier wird natürlich auch in der Küche verwendet. Küchenchef Gerd Poggel kocht gutbürgerlich. In der Reportage von Nina Thomas und Bernd Kliebhan verrät er einige seiner besten Bier-Rezepte wie Zwiebelsuppe mit Weizenbier oder in Vorderwürze marinierte Schweinesteaks. Dass Bier nicht nur zur Wirtshausküche passt, sondern auch in der Spitzengastronomie einen Platz finden kann, wird bei einer Veranstaltung in Frankfurt deutlich. Garrett Oliver von der Brooklyn Brewerie - der berühmteste Braumeister der USA – präsentiert seine besten Bierkreationen. Sterneköche und Gastronomen testen und geben ihr Urteil ab.


Hessen à la carte
12:05 Sauerkrautsuppe und Griebenplätzchen (45 Min.) (UT)
Film von: Michaele Scherenberg

Kay Bodi aus Bad Homburg ist gebürtiger Ungar, und bei ihm zu Hause kamen eine deftige Sauerkrautsuppe und die ganz besonderen Griebenplätzchen auf den Tisch. Das Griebengebäck ist auch in Oberhessen eine Spezialität. Die Plätzchen werden aus einem gefalteten Teig mit Griebenschmalz und Grieben gebacken, und am leckersten schmecken sie mit Schmand oder Ziegenfrischkäse. Kay Bodi ist Chef in der Kaiserlichen Küchenmeisterei, und er liebt die deftige Küche seiner Heimat. Ein besonderer Tipp aus Ungarn, um gut ins neue Jahr zu kommen, sind Linsengerichte, denn jede Linse steht für ein Geldstück.


12:50 Zwei am großen See – Angriff aufs Paradies (90 Min.) (UT) (VPS: 12:55)
Spielfilm Deutschland, 2005

Rollen und Darsteller:
Antonia Berger – Uschi Glas
Regina Lechner – Ruth Drexel
Bartholomäus Breitwieser – Gerd Anthoff
Reinhard Lortzing – Hans Clarin
Rupert Vorreiter – Alexander Held
Bürgermeister – Werner Rom
Fanny – Angelika Sedlmeier
Wanner – Maximilian Krückl
Felix Breitwieser – Max von Thun
Maximilian von Lauenberg – Hans Peter Korff
Johanna Lottermeier – Johanna Bittenbinder
Johann – Anton Feichtner

Regie: Walter Bannert
Drehbuch: Andreas Föhr, Thomas Letocha
Musik: Uli Kümpfel
Kamera: Thomas Merker

Antonia und Regina haben es geschafft: Ihr neu eröffnetes Hotel mit Seezugang ist ein großer Erfolg, der die beiden aber ziemlich auf Trab hält. Als Regina nach einem kleinen Schwächeanfall eine Pause einlegen muss, macht sie Urlaub – natürlich im eigenen Hotel. Während die Ruhebedürftige nur Ohren für die Komplimente des weltgewandten Aristokraten von Lauenberg hat, muss Antonia sich alleine mit Erzkonkurrent Breitwieser herumärgern. Der mit allen Wassern gewaschene Bösewicht will das Grundstück direkt hinter dem Hotel erwerben und lässt dank seiner guten Beziehungen zum Bürgermeister schon einmal die Baumaschinen anrücken. Als die vom Lärm verschreckten Hotelgäste das Weite suchen, wird es eng für Antonia und Regina, denn die beiden Frauen sind hoch verschuldet und können Einnahmeausfälle kaum verkraften.

"Zwei am großen See – Angriff aufs Paradies" ist die vergnügliche Fortsetzung der Erfolgskomödie mit Uschi Glas, Ruth Drexel, Gerd Anthoff und Hans Clarin.


14:20 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Neue Seilschaften
Folge 355

Lippenbärin Lina ist bereits sieben Jahre alt geworden, ohne jemals einen Mann näher kennengelernt zu haben – mit Ausnahme ihres Bruders. Nun gibt es einen Anwärter auf den Posten eines möglichen zukünftigen Kindsvaters: Subodh, ein hübscher vierjähriger Bär aus Indien, auch er in Liebesdingen noch unerfahren. Damit sich die beiden vor Linas nahender Hitzephase wenigstens einmal gesehen und beschnuppert haben, arrangieren Heike Hachicho und Kathrin Fährmann ein "Blind Date" der beiden. Der junge, ahnungslose Subodh und die als Zicke berüchtigte Lina – der Beginn einer kochenden Leidenschaft? Seit einem Jahr leben die Weißnacken-Moorantilopen auf der Afrikasavanne, teilen sich den Rasen mit Gazelle, Zebra und Strauß – Platz ist hier für alle reichlich. Doch seit einigen Tagen rumort es unter den Bewohnern Afrikas, der Moorantilopen-Bock leidet offenbar unter Größenwahn. Ausgerechnet mit den Giraffen stänkert er, versetzt Giraffenbulle Max in Angst und Schrecken. Marco Mehner und René Forberg vermuten den jungen Antilopenbock in einer pubertären Phase. Er gebärdet sich, als könne er vor Kraft kaum gehen. Ärgerlich ist nur, dass Max ihm keine Grenzen setzt, obwohl er dem Dreikäsehoch himmelweit überlegen wäre. Aber das ahnt offenbar keiner von beiden. Vor zwei Monaten ist Lilo zweifache Mutter geworden – und das schon zum zweiten Mal, seit sie in Leipzig lebt. Mit Zimai, ihrem Partner, führt sie offenbar ein geordnetes Leben. Die kleinen Pandas sorgen für regelmäßigen Nachwuchs, Juliane Ladensack für ihre gute Verpflegung. Denn Lilo verputzt Birnen und Bambus und alles andere auch. Kein Wunder, denn ihre Kleinen sind inzwischen gewachsen und kosten die Pandamutter ihre ganze Kraft. Um sicherzugehen, dass mit dem Nachwuchs alles in Ordnung ist, wird Lilo für einen Moment von ihren Kindern getrennt. Zum ersten Mal hält Juliane Ladensack die Mini-Pandas in ihren Händen, während Doktor Bernhard Gewicht, Gesundheitszustand und das Geschlecht bestimmt. Das Ganze unter einem ohrenbetäubenden Geschrei. Der 356. Teil folgt am 20. November


15:10 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Gefährliche Versuchung …
Folge 6

Aufregung im Kronberger Opel-Zoo: Die liebe und zutrauliche Straußendame Ariane hat einen Apfel verschluckt – leider am Stück. Jetzt hängt er im Hals fest. Ariane bekommt zwar noch Luft, aber mit der dicken Apfelbeule im Hals ist ihr sichtlich unbehaglich zumute. Auch die Pfleger sind besorgt – und zunächst mal etwas ratlos. Ein Strauß mit Apfel im Hals, das kommt nicht jeden Tag vor. Werden sie Ariane bei ihrem Missgeschick helfen können?Im Zoo Frankfurt ist Babywiegetag. Das Tamanduapärchen Nemo und Odette hat Nachwuchs. Das Kleine wird zum ersten Mal gewogen – und alle sind gespannt: Ist es ein Mädchen oder ein Junge? Der 7. Teil folgt am 20. November


16:00 hallo hessen (45 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


16:45 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


17:00 hallo hessen (50 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


17:50 hessenschau kompakt (10 Min.) (HDTV)


18:00 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


18:25 Brisant (25 Min.) (HDTV, UT)
Boulevard-Magazin


18:50 service: zuhause (25 Min.) (UT)
Moderation: Mathias Münch

"service: zuhause" – die Ratgeber-Sendung rund um das Zuhause und den Garten. Es werden Haushaltsgeräte oder Werkzeuge getestet und jede Menge Tipps und Kniffe für den Haushalt, die eigenen vier Wände und den Garten gegeben. Außerdem zeigt die Sendung, wie man das Zuhause und den Garten schöner gestalten kann. Experten beantworten Fragen zum Thema. – "service: zuhause" wird im wöchentlichen Wechsel von Anne Brüning und Mathias Münch moderiert und ist Teil einer täglichen Programmleiste mit weiteren Service-Sendungen: dienstags "service: reisen", mittwochs "service: trends" und donnerstags "service: gesundheit", jeweils von 18.50 bis 19.15 Uhr.


19:15 alle wetter! (15 Min.) (HDTV)
Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

"alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung – nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet "alle wetter!" auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt. Ob durch regnerisches Wetters die Apfelernte schlechter wird und damit die Äpfel teurer werden oder wie Blitze entstehen und wie viele man braucht, um eine Autobatterie aufzuladen – das und vieles mehr gibt es werktags ab 19.15 Uhr im hr-fernsehen.


19:30 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


19:58 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


20:00 Tagesschau (15 Min.)


20:15 defacto (45 Min.) (HDTV, UT)
Landesmagazin
Moderation: Robert Hübner

"defacto" berichtet über Themen, die den Menschen in Hessen auf den Nägeln brennen. Die Sendung ist hintergründig und aktuell, kritisch und engagiert, sorgfältig und empathisch. "defacto" deckt Missstände auf, beleuchtet Hintergründe, schaut Politikern auf die Finger, hinterfragt politische Entscheidungen und Gesetze und hilft bei Problemen mit Ämtern, Behörden und anderen Institutionen.


21:00 Die Kaffeeröster: Neue Bohnen aus Nordhessen (30 Min.)
Ein Hessenreporter von: Anette Ende

Alexandra Carter und Dieter Kühn haben einen Traum: Sie wollen eine richtig große Kaffeerösterei in Kassel gründen und mit den Kaffebohnen bolivianisches Lebensgefühl nach Nordhessen holen. Die beiden haben schon Erfahrung im Kaffeegeschäft, betreiben seit fünf Jahren eine kleine Rösterei. In der rösten sie immerhin anderthalb Tonnen pro Monat. Doch die Nachfrage steigt, und die beiden wollen richtig groß ins Kaffegeschäft einsteigen. Viermal so viel Kaffee wie jetzt wollen sie künftig auf den Markt bringen. Seinen Job in einer Druckerei hat Dieter Kühn schon gekündigt. Noch sechs Wochen, dann ist es vorbei mit der Festanstellung und dem festen Gehalt. Dann will er sich nur noch um den Kaffee kümmern und auch davon leben. Alexandra Carter hat bisher als Arzthelferin gearbeitet, auch sie will einen Neuanfang wagen. Schaffen die beiden das? Erst mal müssen sie investieren: Größere Räume haben sie schon gefunden, denn die brauchen sie für ihre neue Röstmaschine. Und die Miete läuft bereits. Doch die größere Hürde ist der sechsstellige Kredit von der Bank, um alles zu finanzieren. Nur zwei Wochen bleiben den beiden Kaffeeliebhabern, um die Bank von ihrem Konzept zu überzeugen. Die Zeit läuft. "Hessenreporter"-Autorin Anette Ende hat die beiden Existenzgründer mit einer Leidenschaft für guten Kaffee begleitet.


21:30 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


21:45 Tatort (90 Min.) (AD)
Borowski und der Engel
Fernsehfilm Deutschland, 2013

Rollen und Darsteller:
Klaus Borowski – Axel Milberg
Sarah Brandt – Sibel Kekilli
Sabrina Dobisch – Lavinia Wilson
Roland Schladitz – Thomas Kügel
Doris Ackermann – Leslie Malton
Dors van Meeren – Victoria Trauttmansdorff
Felix van Meeren – Horst Janson
André Rosenthal – Bruno Cathomas

Regie: Andreas Kleinert
Drehbuch: Sascha Arango
Musik: Daniel Dickmeis
Kamera: Benedict Neuenfels

Die Altenpflegerin Sabrina Dobisch wird Zeugin eines Verkehrsunfalls und versucht beherzt, das Leben des jungen Fußgängers Christian van Meeren zu retten. Anschließend beschuldigt sie die Autofahrerin Doris Ackermann des vorsätzlichen Mordes. Während Sabrina als mutige Retterin gefeiert wird und das öffentliche Aufsehen genießt, bleibt Kommissar Borowski skeptisch: Außer der Zeugenaussage deutet nichts auf ein Kapitalverbrechen hin, bis seine Kollegin Sarah Brandt eine Waffe im Handschuhfach von Doris Ackermann findet. Gibt es doch einen Zusammenhang zwischen Christian van Meeren und Doris Ackermann? Und welche Rolle spielt der Klavierlehrer André Rosenthal, der sich auffällig oft in der Nähe des Toten aufgehalten hat?


23:15 heimspiel! (45 Min.) (HDTV)


Kinemathek
00:00 Winter's Bone (90 Min.) (FSK: 12, UT)
Spielfilm USA, 2010

Rollen und Darsteller:
Ree – Jennifer Lawrence
Sonny – Isaiah Stone
Ashlee – Ashlee Thompson
Connie – Valerie Richards
Sonya – Shelley Waggener
Sheriff Baskin – Garret Dillahunt
Blond Milton – William White
Lehrer – Ramona Blair
Gail – Lauren Sweetser
Baby Ned – Andrew Burnley
Baby Ned – Philip Burnley
Baby Ned – Isaac Skidmore
Teardrop – John Hawkes
Little Arthur – Kevin Breznahan
Mareb – Dale Dickey
April – Sheryl Lee

Regie: Debra Granik
Drehbuch: Debra Granik, Anne Rosellini
Musik: Dickon Hinchliffe
Kamera: Michael McDonough

Die 17-jährige Ree lebt mit ihrer Familie in einem verwahrlosten Haus in der tiefsten Provinz von Missouri. Die Herstellung der Droge Crystal Meth ist für viele Bewohner der einsamen Gegend die wichtigste Einkommensquelle. Nachdem Rees Vater auf Kaution aus dem Gefängnis entlassen wurde, verschwindet er spurlos. Der Teenager begibt sich auf eine fieberhafte Suche nach ihm, denn für die Kaution hatte der Vater das Haus der Familie verpfändet. Bald gerät Ree in Lebensgefahr, denn den örtlichen Drogenbossen sind ihre Schnüffeleien ein Dorn im Auge.

Das packende Drama mit Jennifer Lawrence wurde von der Kritik als Meisterwerk gefeiert und war für vier "Oscars" nominiert.


01:30 Zwei am großen See – Angriff aufs Paradies (90 Min.) (UT) (VPS: 01:29)
Spielfilm Deutschland, 2005
(Wiederholung von 12.50 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Antonia Berger – Uschi Glas
Regina Lechner – Ruth Drexel
Bartholomäus Breitwieser – Gerd Anthoff
Reinhard Lortzing – Hans Clarin
Rupert Vorreiter – Alexander Held
Bürgermeister – Werner Rom
Fanny – Angelika Sedlmeier
Wanner – Maximilian Krückl
Felix Breitwieser – Max von Thun
Maximilian von Lauenberg – Hans Peter Korff
Johanna Lottermeier – Johanna Bittenbinder
Johann – Anton Feichtner

Regie: Walter Bannert
Drehbuch: Andreas Föhr, Thomas Letocha
Musik: Uli Kümpfel
Kamera: Thomas Merker

Antonia und Regina haben es geschafft: Ihr neu eröffnetes Hotel mit Seezugang ist ein großer Erfolg, der die beiden aber ziemlich auf Trab hält. Als Regina nach einem kleinen Schwächeanfall eine Pause einlegen muss, macht sie Urlaub – natürlich im eigenen Hotel. Während die Ruhebedürftige nur Ohren für die Komplimente des weltgewandten Aristokraten von Lauenberg hat, muss Antonia sich alleine mit Erzkonkurrent Breitwieser herumärgern. Der mit allen Wassern gewaschene Bösewicht will das Grundstück direkt hinter dem Hotel erwerben und lässt dank seiner guten Beziehungen zum Bürgermeister schon einmal die Baumaschinen anrücken. Als die vom Lärm verschreckten Hotelgäste das Weite suchen, wird es eng für Antonia und Regina, denn die beiden Frauen sind hoch verschuldet und können Einnahmeausfälle kaum verkraften.

"Zwei am großen See – Angriff aufs Paradies" ist die vergnügliche Fortsetzung der Erfolgskomödie mit Uschi Glas, Ruth Drexel, Gerd Anthoff und Hans Clarin.


03:00 Bilder aus Hessen (5 Min.)


03:05 alle wetter! (15 Min.) (HDTV)
Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

"alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung – nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet "alle wetter!" auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt. Ob durch regnerisches Wetters die Apfelernte schlechter wird und damit die Äpfel teurer werden oder wie Blitze entstehen und wie viele man braucht, um eine Autobatterie aufzuladen – das und vieles mehr gibt es werktags ab 19.15 Uhr im hr-fernsehen.


03:20 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


03:48 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


03:50 heimspiel! (45 Min.) (HDTV)


04:35 – 05:25 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Gefährliche Versuchung …
Folge 6
(Wiederholung von 15.10 Uhr)

Aufregung im Kronberger Opel-Zoo: Die liebe und zutrauliche Straußendame Ariane hat einen Apfel verschluckt – leider am Stück. Jetzt hängt er im Hals fest. Ariane bekommt zwar noch Luft, aber mit der dicken Apfelbeule im Hals ist ihr sichtlich unbehaglich zumute. Auch die Pfleger sind besorgt – und zunächst mal etwas ratlos. Ein Strauß mit Apfel im Hals, das kommt nicht jeden Tag vor. Werden sie Ariane bei ihrem Missgeschick helfen können? Im Zoo Frankfurt ist Babywiegetag. Das Tamanduapärchen Nemo und Odette hat Nachwuchs. Das Kleine wird zum ersten Mal gewogen – und alle sind gespannt: Ist es ein Mädchen oder ein Junge?

*

Dienstag, 20. November 2018


05:25 Schloss Einstein (25 Min.)
Folge 777
Kinder- und Jugendserie

Rollen und Darsteller:
Isabella "Bella" Rückert – Marie Meinzenbach
Justus Kluge – Robert Reichert
Thomas "Tommy" Kluge – Lucas Leppert
Johanna "Jo" Hoffmann – Lena Ladig
Elisabeth "Liz" Fuchs – Viktoria Krause
Adrian Leupold – Lucas Lange
Tobias "Tobi" Knecht – Stefan Wiegand
Raphael Nägli – Oskar McKone
Dominik Prinz von Blumenberg – Yannick Rau

Justus und Bella werden bei illegalen Fahrübungen von der Polizei erwischt. Beim Boxtraining gesteht Tommy Justus, dass er es war, der die beiden an die Polizei verraten hat, weil Tommy glaubt, dass Bella und Justus ein Paar sind und er eifersüchtig ist. Justus verliert darüber völlig die Beherrschung und schlägt seinen Bruder zu Boden. Als Tommy daraufhin verschwindet, macht sich Justus schwere Vorwürfe. Gemeinsam mit Bella und Jo versucht er, Tommy per Handyortung zu finden, doch das Ergebnis ist ebenso seltsam wie beängstigend. Tommys Handy befindet sich auf einer Fähre nach Russland. Nach dem Unfall weiß Liz nicht, ob sie an der Spacecamp-Prüfung teilnehmen kann. Trotzig nimmt Liz Abschied von ihrem großen Traum, Astronautin zu werden. Während Tobias sie darin bekräftigt, neue Wege zu gehen, rät Adrian, nicht so schnell aufzugeben, und macht ihr ein Trainingsangebot. Raphael erfährt, dass der bevorstehende Geschichtsausflug eine Fahrradtour wird. Eine Katastrophe, denn Raphael kann nicht Rad fahren, und das zuzugeben kommt nicht in Frage. Dominik macht seinem Freund Mut und versucht, Raphael im Crash-Kurs das Radfahren beizubringen. Der 778. Teil folgt am 21. November


05:50 Trio – Odins Gold (25 Min.)
Simon unter Verdacht
Folge 7 von 30
Jugendserie Norwegen / Deutschland, 2014 / 2016

Rollen und Darsteller:
Nora – Naomi Hasselberg Thorsrud
Simen – Oskar Lindquist
Lars – Bjørnar Lysfoss Hagesveen
Emma – Franziska Tørnquist

Lars ist verzweifelt, denn er sieht keine Chance, den Schatz zu finden, so lange Sascha, Tom und Julia ihnen auf der Spur sind. Um ihm zu helfen, riskiert Simon alles und stiehlt die Steinplatten aus Saschas Büro im Asylbewerberheim für das Trio zurück. Dabei beobachtet er, wie jemand die Wand des Heims beschmiert und ein Fenster einschmeißt. Zwar kann er den Täter nicht erkennen, aber er stellt eine Farbdose sicher. Der 8. Teil folgt am 21. November

Wissen und mehr
Ich mach' weiter


06:15 Selbstständigkeit in der Gastronomie (15 Min.)
Mehr als Kochen
Ich mach' weiter

"Selbst entscheiden", "etwas eigenes Schaffen", "sich kreativ ausleben" – diese Argumente treiben Gründer an. Für ihre Selbstständigkeit nehmen sie ein großes Risiko in Kauf. So scheitert jeder dritte Gründer innerhalb der ersten drei Jahre.

Wissen und mehr
Ich mach' weiter


06:30 Fernunterricht/Fernstudium (15 Min.)
Anders weiterkommen
Ich mach' weiter

Fernunterricht bedeutet: Lernende und Lehrende sind räumlich getrennt, und der Lernerfolg wird überwacht. Die Lerninhalte stehen in Lehrbriefen oder sind auf Datenträgern gespeichert. Inzwischen gibt es immer häufiger Online-Lernplattformen, die von den Bildungsinstituten gepflegt werden. Zusätzlich kann es Präsenztage geben, an denen sich Lernende und Lehrende treffen. Die Prüfungen werden von unterschiedlichen Institutionen abgenommen.


06:45 Rote Rosen (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 2777
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 2778. Teil folgt am 21. November


07:35 Sturm der Liebe (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 3041
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 3042. Teil folgt am 21. November


08:25 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Neue Seilschaften
Folge 355
(Wiederholung vom Vortag)

Lippenbärin Lina ist bereits sieben Jahre alt geworden, ohne jemals einen Mann näher kennengelernt zu haben – mit Ausnahme ihres Bruders. Nun gibt es einen Anwärter auf den Posten eines möglichen zukünftigen Kindsvaters: Subodh, ein hübscher vierjähriger Bär aus Indien, auch er in Liebesdingen noch unerfahren. Damit sich die beiden vor Linas nahender Hitzephase wenigstens einmal gesehen und beschnuppert haben, arrangieren Heike Hachicho und Kathrin Fährmann ein "Blind Date" der beiden. Der junge, ahnungslose Subodh und die als Zicke berüchtigte Lina – der Beginn einer kochenden Leidenschaft? Seit einem Jahr leben die Weißnacken-Moorantilopen auf der Afrikasavanne, teilen sich den Rasen mit Gazelle, Zebra und Strauß – Platz ist hier für alle reichlich. Doch seit einigen Tagen rumort es unter den Bewohnern Afrikas, der Moorantilopen-Bock leidet offenbar unter Größenwahn. Ausgerechnet mit den Giraffen stänkert er, versetzt Giraffenbulle Max in Angst und Schrecken. Marco Mehner und René Forberg vermuten den jungen Antilopenbock in einer pubertären Phase. Er gebärdet sich, als könne er vor Kraft kaum gehen. Ärgerlich ist nur, dass Max ihm keine Grenzen setzt, obwohl er dem Dreikäsehoch himmelweit überlegen wäre. Aber das ahnt offenbar keiner von beiden. Vor zwei Monaten ist Lilo zweifache Mutter geworden – und das schon zum zweiten Mal, seit sie in Leipzig lebt. Mit Zimai, ihrem Partner, führt sie offenbar ein geordnetes Leben. Die kleinen Pandas sorgen für regelmäßigen Nachwuchs, Juliane Ladensack für ihre gute Verpflegung. Denn Lilo verputzt Birnen und Bambus und alles andere auch. Kein Wunder, denn ihre Kleinen sind inzwischen gewachsen und kosten die Pandamutter ihre ganze Kraft. Um sicherzugehen, dass mit dem Nachwuchs alles in Ordnung ist, wird Lilo für einen Moment von ihren Kindern getrennt. Zum ersten Mal hält Juliane Ladensack die Mini-Pandas in ihren Händen, während Doktor Bernhard Gewicht, Gesundheitszustand und das Geschlecht bestimmt. Das Ganze unter einem ohrenbetäubenden Geschrei.


09:15 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


09:40 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


10:08 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


10:10 hallo hessen (50 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
(Wiederholung vom Vortag)
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


11:00 service: zuhause (25 Min.) (UT)
Schöner Garten auch im Winter!
Moderation: Mathias Münch

Das Jahr neigt sich allmählich dem Ende entgegen, und auch im Garten wird es ruhiger. Obwohl kalte Temperaturen und kurze Tage die Pflanzen in einen Dornröschenschlaf versetzen, kann man einiges tun, um den Garten auch in der kalten Jahreszeit bunt und ansehnlich zu gestalten. Für die Wildtiere, die den Winter über wach bleiben, wird es jetzt immer schwerer, an ausreichend Futter zu kommen. Besonders wenn der Boden gefroren ist, freuen sie sich über Unterstützung. "service: zuhause" zeigt, wie man Vögeln und Eichhörnchen sinnvoll Hilfe anbieten kann. Auch die Grabstätten müssen im Winter nicht trist und schmucklos sein. Es gibt robuste und pflegeleichte Gewächse, die Farbakzente setzen und gleichzeitig mit ihrer Symbolkraft an die Verstorbenen erinnern. Weitere Informationen zur Sendung im Internet unter www.hr-fernsehen.de/servicezuhause.

"service: zuhause" – die Ratgeber-Sendung rund um das Zuhause und den Garten. Es werden Haushaltsgeräte oder Werkzeuge getestet und jede Menge Tipps und Kniffe für den Haushalt, die eigenen vier Wände und den Garten gegeben. Außerdem zeigt die Sendung, wie man das Zuhause und den Garten schöner gestalten kann. Experten beantworten Fragen zum Thema. – "service: zuhause" wird im wöchentlichen Wechsel von Anne Brüning und Mathias Münch moderiert und ist Teil einer täglichen Programmleiste mit weiteren Service-Sendungen.


11:25 defacto (45 Min.) (HDTV, UT)
Landesmagazin
(Wiederholung von Montag)
Moderation: Robert Hübner

"defacto" berichtet über Themen, die den Menschen in Hessen auf den Nägeln brennen. Die Sendung ist hintergründig und aktuell, kritisch und engagiert, sorgfältig und empathisch. "defacto" deckt Missstände auf, beleuchtet Hintergründe, schaut Politikern auf die Finger, hinterfragt politische Entscheidungen und Gesetze und hilft bei Problemen mit Ämtern, Behörden und anderen Institutionen.


12:10 Brisant (40 Min.) (HDTV, UT)
Boulevard-Magazin


12:50 Suchkind 312 (90 Min.) (Keine FSK, UT)
Spielfilm Deutschland, 2007

Rollen und Darsteller:
Ursula Gothe – Christine Neubauer
Dr. Richard Gothe – Oliver Stritzel
Achim Lenau – Timothy Peach
Johanna Gothe – Eva Herzig
Helmut Gothe – Jannis Michel
Martina Hanke – Janina Fautz
Waisenkind Elke – Jennifer Brylka
Waisenkind Heiner – Cedric Eich
Waisenkind Hermann – Conner Alexander Mills
Direktor Lohmann – Jaecki Schwarz
Frau Lohmann – Ulrike Bliefert
Ulla Krawinke – Jana Hora
Herr Klinger – Karl Kranzkowski
Hausmädchen Anni – Maria Burghardt

Regie: Gabi Kubach
Drehbuch: Susanne Beck, Thomas Eifler
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Hans-Jörg Allgeier

Für Ursula Gothe, die Frau des aufstrebenden Ingenieurs Dr. Richard Gothe, verläuft das Leben in der Nachkriegszeit endlich wieder in geregelten Bahnen. Das ändert sich, als sie in einer Suchanzeige ihre tot geglaubte Tochter Martina wiederentdeckt. Ursula ist fassungslos vor Freude, hat aber auch große Angst: Das Mädchen stammt von einem Mann, den sie während des Krieges, vor ihrer Zeit mit Richard, kennenlernte. Nun steht Richard kurz vor der Beförderung zum Fabrikdirektor und will nicht wegen eines unehelichen Kindes in Verruf geraten. In dieser schwierigen Situation tritt auch noch Achim Lenau in Ursulas Leben, Martinas Vater, von dem sie dachte, er sei in Russland gefallen. Ursula steht vor einer schweren Entscheidung.

"Suchkind 312" ist ein bewegendes Nachkriegsmelodram mit Christine Neubauer, Oliver Stritzel und Timothy Peach.


14:20 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Total von der Rolle
Folge 356

Elefantendame Hoa übt den Boxentausch, und ihre Nerven liegen blank. Die sensible Dickhäuterin verabscheut Veränderungen jeder Art, so dass der Gang in die neue Box eine gewaltige Herausforderung für sie ist. Elefantenpfleger Robert Stehr braucht viel Geduld und gute Worte. Denn die ansonsten verfressene Elefantenkuh lässt sich auch mit Futter nicht locken. Die Geistermuränen sind völlig fasziniert von ihrem neuen Mitbewohner im Becken - einem Mirakelbarsch. Obwohl sie zwei Becken zur Verfügung haben, sind sie nur noch in dem, in dem auch ihr Barsch ist. Aber was ist es denn nun, was sie so magisch anzieht? Pflegerin Corina Wirth kennt das Geheimnis. Johnny, die Handaufzucht bei den Hornraben, darf heute das erste Mal mit auf die große Afrikasavanne. Als Küken fanden die meisten Pfleger den Vogel unglaublich hässlich. Nur Irina Frink hielt zu ihm. Sie ist es auch, die seinen ersten großen Ausflug betreut. Natürlich hofft sie, dass Johnny nicht "unter die Räder kommt". Zebra, Giraffe und Strauß sind nicht gerade zimperlich, und ein Huftritt kann für den jungen Vogel schlimme Folgen haben. Der 357. Teil folgt am 21. November


15:10 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Raubtierfütterung im Katzendschungel
Folge 7

Raubtierfütterung im Katzendschungel. Tierpfleger Hans Karer lässt sich im Frankfurter Zoo immer wieder etwas Neues für seine beiden Sumatra Tiger Iban und Malea einfallen. Schließlich sind die Tiere in freier Wildbahn eindrucksvolle Jäger. Auch Iban soll im Zoo zeigen können, wie viel Wildnis in ihm schlummert. Außerdem: Die alte Flusspferddame Tana bekommt im Kronberger Opel-Zoo von Pflegerin Judith Wantia eine Munddusche verpasst, und zwar mit dem Gartenschlauch. Schließlich darf Zahnpflege auch bei Flusspferddamen nicht zu kurz kommen. Der 8. Teil folgt am 21. November


16:00 hallo hessen (45 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


16:45 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


17:00 hallo hessen (50 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


17:50 hessenschau kompakt (10 Min.) (HDTV)


18:00 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


18:25 Brisant (25 Min.) (HDTV, UT)
Boulevard-Magazin


18:50 service: reisen (25 Min.) (HDTV)
Istriens Süden (2) – Erlebnisreise zwischen Bergen und Meer

Unterwegs mit Anne Brüning und Mathias Münch

In Teil 2 der Erlebnisreise geht Anne Brüning in der Trüffelstadt Buzet auf Trüffeljagd, düst mit der Zip-Line über die Höhlen von Pazin und besucht das angeblich kleinste Dorf der Welt. Mathias Münch dagegen macht prähistorische Entdeckungen im atemberaubend schönen Naturschutzgebiet Kap Kamenjak und findet heraus, was sich hinter der neuen Touristen-Attraktion "Semi-Submarine" verbirgt. Teil 2


19:15 alle wetter! (15 Min.) (HDTV)
Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

"alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung – nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet "alle wetter!" auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt. Ob durch regnerisches Wetters die Apfelernte schlechter wird und damit die Äpfel teurer werden oder wie Blitze entstehen und wie viele man braucht, um eine Autobatterie aufzuladen – das und vieles mehr gibt es werktags ab 19.15 Uhr im hr-fernsehen.


19:30 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


19:58 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


20:00 Tagesschau (15 Min.)


20:15 Erlebnis Hessen (45 Min.) (UT)
Angebissen – Jens Kölker und die Fischer vom Edersee

Angeln hat sich vom Altherrensport zu einer Trendaktivität entwickelt. Angeln und Fischen boomen, auch in Hessen. Angler geben Unsummen aus für ihr Hobby. Jens Kölker, vom Angeln keine Ahnung, will der Sache auf den Grund gehen. Was ist das Faszinierende am Angelsport, worum geht es den Anglern: Jagdtrieb? Lust auf den größten Fang? Geselligkeit im Verein? Ruhe in der Natur? Kölker macht sich auf zum Edersee, Deutschlands Raubfischangelparadies. Also: Angel rein, der Spaß beginnt? Von wegen. Seine erste Lektion: Ohne Angelschein läuft in deutschen Gewässern gar nichts. Mit Dimitri Schill geht es raus auf dem Edersee. Schill hat seine Passion zum Beruf gemacht, er hilft Anglern in schwierigen Gewässern, ihren "Traumfisch" zu fangen. Auch wenn jede Menge Technik mit an Bord ist, Geduld und Durchhaltevermögen sind oberstes Gebot, und am Ende - entscheidet der Fisch. Das weiß auch Jonas Kauppert, der seit Jahren als Fliegenfischer unterhalb des Edersees unterwegs ist. Von ihm lernt Jens Kölker, dass zum Angeln viel mehr gehört, als einen Fisch zu fangen. Gewässerkunde, Umwelt- und Tierschutz, auch das Binden der Köderfliegen, die richtige Technik beim Werfen – eine Wissenschaft für sich. Die zeigen die echten Profis bei den hessischen Meisterschaften im "Casting", also dem gezielten Werfen des Köders an der Angelschnur – ein Präzisionssport. Ob die Petri-Jünger Jens Kölker für ihr Hobby begeistern können? Angebissen hat er zumindest.


21:00 Erlebnis Hessen (45 Min.) (HDTV, UT)
Fliegerberg Wasserkuppe
Film von: Barbara Petermann

Die Wasserkuppe, Hessens höchster Berg, überragt mit 950 Metern alle andern Berge der Rhön. Meistens steht man auf der Wasserkuppe im Wind. Genau deshalb ist der Berg weit über die Grenzen Hessens hinaus bekannt geworden: als Geburtsstätte des Segelflugs nämlich. Hier haben die Pioniere des Segelflugs ihre ersten "Hüpfer" gemacht. An die großartige Entwicklung erinnern heute die Mitglieder des Oldtimer Segelclubs Wasserkuppe, wenn sie mit dem alten Schulgleiter abheben. Die Nazis hatten auf dem Berg ihre Reichssegelflugschule. Irmgard Wey machte damals als zwanzigjährige Krankenschwester einen Ausflug zur Wasserkuppe und überlebte dort nur knapp einen schweren Luftangriff, bei dem 13 "Pimpfe" getötet wurden. Nach dem Krieg war der Gipfel der Wasserkuppe jahrzehntelang militärisch gesperrt – ein Spionagenest, von dem aus die NATO den gesamten ostdeutschen Luftraum überwachen konnte. Der Amerikaner Jim Harkins war auf der Wasserkuppe stationiert und musste einen der Luftkorridore nach Berlin überwachen.

Dabei erlebte er auch den Besuch von Neil Armstrong. Der begeisterte Segelflieger war 1970, kurz nach seiner Mondlandung, Gast auf der Wasserkuppe. Für Jim Harkins war die Wasserkuppe aber nicht nur ein spannender Arbeitsplatz zu Zeiten des Kalten Krieges. Hier hat er seine Frau Christa kennengelernt, beim Tanzen. Obwohl sie sich am Anfang nur mit Händen und Füßen verständigen konnten, hat die Ehe bis heute gehalten. Ein Radom ist auf der Wasserkuppe stehen geblieben, als Erinnerung an die Militärgeschichte des Berges. Heute bestimmen hochmoderne Segelflugzeuge und Kiter das Bild. Auseinandersetzungen gibt es immer noch. Naturschützer beklagen, dass die Luftsportler nicht genug Rücksicht nehmen auf die schützenswerte Vogelwelt rund um die Wasserkuppe.


21:45 strassen stars (30 Min.) (UT)
Comedy-Quiz

Rateteam:
Susanne Fröhlich
Jörg Thadeusz
Hadnet Tesfai

Comedy-Quiz rund um Menschenkenntnis zum Mitraten
strassen stars:
Manfred (Langen)
Sabrina (Paderborn)
Ralf (Rosbach)

"strassen stars", das Comedy-Quiz im hr-fernsehen: Roberto Cappelluti stellt die Menschenkenntnis der Zuschauer und die des dreiköpfigen Rateteams auf die Probe. Gewinnen kann nur, wer mit eigenen Vorurteilen aufräumt. Cappelluti hat drei Passanten auf der Straße nach ihrem Wissen und ihren Eigenarten befragt. Ein prominentes Rateteam muss Menschenkenntnis beweisen und die "strassen stars" richtig einschätzen: Welcher der drei Passanten besitzt Frottee-Bettwäsche? Wer kennt Ouagadougou? Wer ist wohl mutig genug, eine Riesenkakerlake anzufassen? Die teilweise abstrusen Vermutungen des Rateteams machen "strassen stars" zu einem vergnüglichen Quiz, bei dem zu Hause mitgeraten und -gelacht werden kann.


22:15 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


22:30 Lachen mit Hessens besten Comedians (90 Min.) (HDTV, UT)

Zu lachen gibt's genug: Während sich Jürgen Leber als Hessisch-Lehrer mit den philosophischen Fragen des Alltags beschäftigt, klärt Sven Hieronymus die elektrisierenden Geschichten des alltäglichen Lebens ganz pragmatisch und völlig schmerzfrei. Dietrich Faber beschäftigt sich sowohl mit seinem Krimihelden aus dem Vogelsberg wie auch mit seinem Alter Ego, Manni Kreutzer, und Florian Schröder konfrontiert die Menschheit mit ultimativen Entscheidungen. Schließlich rundet Mirja Regensburg das Ganze ab mit Highlights aus ihrem Programm "Mädelsabend", bei dem sie vor keinem Thema Halt macht. Mit dabei sind auch Frank Fischer, Andy Ost und Daniel Helfrich.


00:00 Mord mit Aussicht (50 Min.) (HDTV, AD)
Tod eines Roadies
Folge 38
Fernsehserie Deutschland, 2008 / 2014

Rollen und Darsteller:
Sophie Haas – Caroline Peters
Bärbel Schmied – Meike Droste
Dietmar Schäffer – Bjarne Mädel
Heike Schäffer – Petra Kleinert
Gonzo – Jasin Challah
Cherry – Alexandra Schalaudek
Dickie Schubert – Rocko Schamoni
Dickie Schubert – Tobias Albrecht
Bernd Wand – Jacques Palminger
Bernd Wand – Heinrich Ebber
Torsten Bage – Heinz Strunk
Torsten Bage – Mathias Halfpape

Die Band "Fraktus", bestehend aus Torsten, Dickie und Bernd, macht nach ihrem Auftritt bei "Rock am Ring" Station in Hengasch, was in einer wilden und drogenreichen Party im Gasthof Aubach mündet – und mitten drin Sophie und Schulte. Am nächsten Morgen wacht Sophie auf: Filmriss. Und zu allem Übel steckt Roadie Gonzo tot in den Rabatten. Seine schwangere Freundin Cherry ist am Boden zerstört. Sophie hat während ihrer Ermittlungen alle Hände voll damit zu tun, die kindischen Egomanen von "Fraktus" in den Griff zu kriegen und den Fall zu lösen. Was ihr nicht gerade leicht fällt, schließlich kann sie sich an nichts erinnern. Dietmar hingegen hat sich selbst den Floh ins Ohr gesetzt, dass er der uneheliche Sohn von Zielonka sein könnte, denn seit seine Mutter bei seinem ehemaligen Chef wohnt, vertragen sich die beiden Herbstzeitlosen auffällig gut miteinander und schwärmen vor allem in den höchsten Tönen von der Vergangenheit. Der 39. Teil folgt am 27. November


00:50 Suchkind 312 (90 Min.) (Keine FSK, UT)
Spielfilm Deutschland, 2007
(Wiederholung von 12.50 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Ursula Gothe – Christine Neubauer
Dr. Richard Gothe – Oliver Stritzel
Achim Lenau – Timothy Peach
Johanna Gothe – Eva Herzig
Helmut Gothe – Jannis Michel
Martina Hanke – Janina Fautz
Waisenkind Elke – Jennifer Brylka
Waisenkind Heiner – Cedric Eich
Hermann – Conner Alexander Mills
Direktor Lohmann – Jaecki Schwarz
Frau Lohmann – Ulrike Bliefert
Ulla Krawinke – Jana Hora
Herr Klinger – Karl Kranzkowski
Hausmädchen Anni – Maria Burghardt

Regie: Gabi Kubach
Drehbuch: Susanne Beck, Thomas Eifler
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Hans-Jörg Allgeier

Für Ursula Gothe, die Frau des aufstrebenden Ingenieurs Dr. Richard Gothe, verläuft das Leben in der Nachkriegszeit endlich wieder in geregelten Bahnen. Das ändert sich, als sie in einer Suchanzeige ihre tot geglaubte Tochter Martina wiederentdeckt. Ursula ist fassungslos vor Freude, hat aber auch große Angst: Das Mädchen stammt von einem Mann, den sie während des Krieges, vor ihrer Zeit mit Richard, kennenlernte. Nun steht Richard kurz vor der Beförderung zum Fabrikdirektor und will nicht wegen eines unehelichen Kindes in Verruf geraten. In dieser schwierigen Situation tritt auch noch Achim Lenau in Ursulas Leben, Martinas Vater, von dem sie dachte, er sei in Russland gefallen. Ursula steht vor einer schweren Entscheidung.

"Suchkind 312" ist ein bewegendes Nachkriegsmelodram mit Christine Neubauer, Oliver Stritzel und Timothy Peach.


02:20 Mord mit Aussicht (50 Min.) (HDTV, AD)
Tod eines Roadies
Folge 38
Fernsehserie Deutschland, 2008 / 2014
(Wiederholung von 0.00 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Sophie Haas – Caroline Peters
Bärbel Schmied – Meike Droste
Dietmar Schäffer – Bjarne Mädel
Heike Schäffer – Petra Kleinert
Gonzo – Jasin Challah
Cherry – Alexandra Schalaudek
Dickie Schubert – Rocko Schamoni
Dickie Schubert – Tobias Albrecht
Bernd Wand – Jacques Palminger
Bernd Wand – Heinrich Ebber
Torsten Bage – Heinz Strunk
Torsten Bage – Mathias Halfpape

Die Band "Fraktus", bestehend aus Torsten, Dickie und Bernd, macht nach ihrem Auftritt bei "Rock am Ring" Station in Hengasch, was in einer wilden und drogenreichen Party im Gasthof Aubach mündet – und mitten drin Sophie und Schulte. Am nächsten Morgen wacht Sophie auf: Filmriss. Und zu allem Übel steckt Roadie Gonzo tot in den Rabatten. Seine schwangere Freundin Cherry ist am Boden zerstört. Sophie hat während ihrer Ermittlungen alle Hände voll damit zu tun, die kindischen Egomanen von "Fraktus" in den Griff zu kriegen und den Fall zu lösen. Was ihr nicht gerade leicht fällt, schließlich kann sie sich an nichts erinnern. Dietmar hingegen hat sich selbst den Floh ins Ohr gesetzt, dass er der uneheliche Sohn von Zielonka sein könnte, denn seit seine Mutter bei seinem ehemaligen Chef wohnt, vertragen sich die beiden Herbstzeitlosen auffällig gut miteinander und schwärmen vor allem in den höchsten Tönen von der Vergangenheit. Der 39. Teil folgt am 27. November


03:10 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


03:35 alle wetter! (15 Min.) (HDTV)
Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

"alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung – nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet "alle wetter!" auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt. Ob durch regnerisches Wetters die Apfelernte schlechter wird und damit die Äpfel teurer werden oder wie Blitze entstehen und wie viele man braucht, um eine Autobatterie aufzuladen – das und vieles mehr gibt es werktags ab 19.15 Uhr im hr-fernsehen.


03:50 Erlebnis Hessen (45 Min.) (UT)
Angebissen – Jens Kölker und die Fischer vom Edersee
(Wiederholung von 20.15 Uhr)

Angeln hat sich vom Altherrensport zu einer Trendaktivität entwickelt. Angeln und Fischen boomen, auch in Hessen. Angler geben Unsummen aus für ihr Hobby. Jens Kölker, vom Angeln keine Ahnung, will der Sache auf den Grund gehen. Was ist das Faszinierende am Angelsport, worum geht es den Anglern: Jagdtrieb? Lust auf den größten Fang? Geselligkeit im Verein? Ruhe in der Natur? Kölker macht sich auf zum Edersee, Deutschlands Raubfischangelparadies. Also: Angel rein, der Spaß beginnt? Von wegen. Seine erste Lektion: Ohne Angelschein läuft in deutschen Gewässern gar nichts. Mit Dimitri Schill geht es raus auf dem Edersee. Schill hat seine Passion zum Beruf gemacht, er hilft Anglern in schwierigen Gewässern, ihren "Traumfisch" zu fangen. Auch wenn jede Menge Technik mit an Bord ist, Geduld und Durchhaltevermögen sind oberstes Gebot, und am Ende - entscheidet der Fisch. Das weiß auch Jonas Kauppert, der seit Jahren als Fliegenfischer unterhalb des Edersees unterwegs ist. Von ihm lernt Jens Kölker, dass zum Angeln viel mehr gehört, als einen Fisch zu fangen. Gewässerkunde, Umwelt- und Tierschutz, auch das Binden der Köderfliegen, die richtige Technik beim Werfen – eine Wissenschaft für sich. Die zeigen die echten Profis bei den hessischen Meisterschaften im "Casting", also dem gezielten Werfen des Köders an der Angelschnur – ein Präzisionssport. Ob die Petri-Jünger Jens Kölker für ihr Hobby begeistern können? Angebissen hat er zumindest.


04:35 – 05:25 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Raubtierfütterung im Katzendschungel
Folge 7
(Wiederholung von 15.10 Uhr)

Raubtierfütterung im Katzendschungel. Tierpfleger Hans Karer lässt sich im Frankfurter Zoo immer wieder etwas Neues für seine beiden Sumatra Tiger Iban und Malea einfallen. Schließlich sind die Tiere in freier Wildbahn eindrucksvolle Jäger. Auch Iban soll im Zoo zeigen können, wie viel Wildnis in ihm schlummert. Außerdem: Die alte Flusspferddame Tana bekommt im Kronberger Opel-Zoo von Pflegerin Judith Wantia eine Munddusche verpasst, und zwar mit dem Gartenschlauch. Schließlich darf Zahnpflege auch bei Flusspferddamen nicht zu kurz kommen.

*

Mittwoch, 21. November 2018


05:25 Schloss Einstein (25 Min.)
Folge 778
Kinder- und Jugendserie

Rollen und Darsteller:
Pia "Pippi" Pigalke – Marie Borchardt
Hubertus Müller-Kehlbach – Hugo Gießler
Roxanne "Roxy" Wildenhahn – Helene Mardicke
Constanze Prinzessin von Blumenberg – Henrieke Fritz
Johannes "Jonny" Enns – Paul Hartmann
Raphael Nägli – Oskar McKone
Dominik Prinz von Blumenberg – Yannick Rau
Heinz Pasulke – Gert Schaefer
Serena Eickner – Svea Engel
Miriam Kreil – Jelena Coralie Herrmann

Seit Pippi weiß, dass Hubertus hinter den fiesen Mobbing-Aktionen gegen sie gesteckt hat, will sie nichts mehr von ihm wissen. Als wäre die große Enttäuschung über Hubertus nicht schon genug, erfährt Pippi nun auch noch, dass ihre Mutter den Job verloren hat. Das macht Pippis Zukunft auf dem Einstein ungewiss. Zu blöd, dass die Fristen für mögliche Stipendien bereits abgelaufen sind. Ausgerechnet Hubertus macht Pippi das Angebot, seine Kontakte für ein privates Stipendium spielen zu lassen. Zuspruch für dieses Angebot erhält Pippi von ihren Freunden Constanze, Roxy und Jonny. Aber auf Hubertus' Almosen kann Pippi wirklich verzichten – oder etwa nicht? Im Tiergehege sind Raphael und Dominik auf ein verwaistes Entenei aufmerksam geworden. Der gemeine Fuchs muss die Entenmutter auf dem Gewissen haben, und nun ist das arme Küken in seinem Ei ganz auf sich allein gestellt. Ein Fall für Dominik und Raphael, die beschließen, das Küken zu adoptieren. Aber auch Herr Pasulke kommt als potenzieller Adoptivvater in Frage. Dabei zweifeln die beiden aber gewaltig an Pasulkes Elternqualitäten. Miriam und Serena freunden sich immer mehr mit dem Gedanken an, Zwillingsschwestern zu sein. Aber warum haben ihre Eltern ihnen die andere Schwester über all die Jahre verschwiegen? Ein Glück, dass beide Elternteile am kommenden Wochenende zu Besuch ins Internat kommen wollen – eine perfekte Gelegenheit für eine Racheaktion, die sich gewaschen hat. Der 779. Teil folgt am 22. November


05:50 Trio – Odins Gold (25 Min.)
Knock-out
Folge 8 von 30
Jugendserie Norwegen / Deutschland, 2014 / 2016

Rollen und Darsteller:
Nora – Naomi Hasselberg Thorsrud
Simen – Oskar Lindquist
Lars – Bjørnar Lysfoss Hagesveen
Emma – Franziska Tørnquist

Lars und Simon entdecken, dass der alte Ort Tyriheim einen neuen Namen trägt, und glauben fest, dass sich die letzte Steinplatte ganz in ihrer Nähe befinden muss. Bei ihren Ermittlungen legen sie für Sascha und seine Komplizen eine falsche Fährte. Währenddessen nimmt Nora als heimliche Favoritin an einem Boxwettkampf teil. Dort passieren merkwürdige Dinge: Die Boxer brechen im Ring zusammen und haben Bauchschmerzen. Doch warum? Der 9. Teil folgt am 22. November

Wissen und mehr
Ich mach' weiter


06:15 Fachwirt/in (15 Min.)
Auf der Leiter zum Erfolg
Ich mach' weiter

Im Job Verantwortung übernehmen, den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens mitgestalten und Nachwuchskräfte ausbilden: Wer sich zum Fachwirt weiterbildet, schafft oft den Sprung in die mittlere Führungsriege seiner Firma – auch ohne Abitur.

Wissen und mehr
Ich mach's


06:30 Haus- und Familienpfleger/in (15 Min.)
Ich mach's

"Die Mutter ist krank, und Kinder müssen versorgt werden", so sieht ein typischer Einsatz für Haus- und Familienpfleger aus. Kochen, Bügeln, Putzen und dabei die Kinder hüten: All das erfordert Geduld, Einfühlungsvermögen, Fleiß und Organisationstalent.


06:45 Rote Rosen (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 2778
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 2779. Teil folgt am 22. November


07:35 Sturm der Liebe (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 3042
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 3043. Teil folgt am 22. November


08:25 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Total von der Rolle
Folge 356
(Wiederholung vom Vortag)

Elefantendame Hoa übt den Boxentausch, und ihre Nerven liegen blank. Die sensible Dickhäuterin verabscheut Veränderungen jeder Art, so dass der Gang in die neue Box eine gewaltige Herausforderung für sie ist. Elefantenpfleger Robert Stehr braucht viel Geduld und gute Worte. Denn die ansonsten verfressene Elefantenkuh lässt sich auch mit Futter nicht locken. Die Geistermuränen sind völlig fasziniert von ihrem neuen Mitbewohner im Becken - einem Mirakelbarsch. Obwohl sie zwei Becken zur Verfügung haben, sind sie nur noch in dem, in dem auch ihr Barsch ist. Aber was ist es denn nun, was sie so magisch anzieht? Pflegerin Corina Wirth kennt das Geheimnis. Johnny, die Handaufzucht bei den Hornraben, darf heute das erste Mal mit auf die große Afrikasavanne. Als Küken fanden die meisten Pfleger den Vogel unglaublich hässlich. Nur Irina Frink hielt zu ihm. Sie ist es auch, die seinen ersten großen Ausflug betreut. Natürlich hofft sie, dass Johnny nicht "unter die Räder kommt". Zebra, Giraffe und Strauß sind nicht gerade zimperlich, und ein Huftritt kann für den jungen Vogel schlimme Folgen haben.


09:15 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


09:40 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


10:08 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


10:10 hallo hessen (50 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
(Wiederholung vom Vortag)
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


11:00 service: reisen (25 Min.) (HDTV)
Istriens Süden (2) – Erlebnisreise zwischen Bergen und Meer

Unterwegs mit Anne Brüning und Mathias Münch

In Teil 2 der Erlebnisreise geht Anne Brüning in der Trüffelstadt Buzet auf Trüffeljagd, düst mit der Zip-Line über die Höhlen von Pazin und besucht das angeblich kleinste Dorf der Welt. Mathias Münch dagegen macht prähistorische Entdeckungen im atemberaubend schönen Naturschutzgebiet Kap Kamenjak und findet heraus, was sich hinter der neuen Touristen-Attraktion "Semi-Submarine" verbirgt. Teil 2


11:25 Bordeaux und Frankreichs Südwesten (45 Min.) (HDTV, UT)
Wo Genießer zu Hause sind
Film von: Christine Seemann

In Frankreich munkelt man schon länger, Bordeaux sei eine ernst zu nehmende Konkurrenz für Paris. Bordeaux hat die Philosophen Michel de Montaigne und Montesquieu hervorgebracht, ihre Architektur ist ein Paradebeispiel der Klassik, und Bordeaux ist die Welthauptstadt des Weins. Ein Besuch des Wein-Museum "Cité du Vin" ist ein Muss. Die Filmautorin Christine Seemann erkundet die Stadt auf französische Art mit einer restaurierten 2CV-Dame im Charleston-Look. Ihre Besitzerin Martine Marcheras führt auf charmante Art durch die Stadt an der Garonne. Nur eine Autostunde entfernt immer Richtung Südwesten liegt die Halbinsel Cap Ferret mit ihren farbenfrohen Siedlungen der Austernzüchter. Wer gerne Austern schlürft, ist hier genau richtig. Und nur hier wird Paté dazu serviert. Cap Ferret hat etwas Magisches. Wer den schmalen Sandstreifen einmal kennengelernt hat, möchte wiederkommen an diesen so unaufdringlichen und gleichzeitig markanten Flecken der Erde zwischen rauem Atlantik und stiller Bucht. Christine Seemann kehrt der Küste den Rücken und fährt ostwärts ins Herz des Bordelais nach Saint Émilion.

Das sanft hügelige Weinanbaugebiet war das erste, das die UNESCO auf die Welterbe-Liste setzte. Denn Saint Émilion ist ein Gesamtkunstwerk, wie es sich malerisch in die Landschaft schmiegt, voller verwunschener Winkel und architektonischer Schätze. Und der Wein ist das Lebenselixier, um das sich alles dreht. Im September erteilt die Jurade, die Weinbruderschaft, die Genehmigung zur Traubenlese – ein Grund zum Feiern. Ein emotionales Spektakel, das nicht nur Weinliebhaber verzaubert.


12:10 Brisant (40 Min.) (HDTV, UT)
Boulevard-Magazin


12:50 Schaumküsse (90 Min.) (Keine FSK, UT)
Spielfilm Deutschland, 2009

Rollen und Darsteller:
Lilly Heiden – Christine Neubauer
Christian Beck – Oliver Bootz
Ulli König – Bernhard Bettermann
Pablo – Oscar Ortega Sánchez
Ida – Julia Jäger
Klaus – Timo Dierkes
Emmy Heiden – Edith Hancke
Harry Heiden – Klaus Sonnenschein
Karin Bellag – Dana Golombek
Nico – Steffen Schroeder
Beate – Luisa Wietzorek

Regie: Udo Witte
Drehbuch: Mathias Klaschka
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Jochen Radermacher

Eigentlich läuft im Leben der quirligen Berliner Mietköchin Lilly alles bestens: Ihr neu gegründetes Catering-Unternehmen entwickelt sich prächtig, mit ihrem Freund Christian wird sie demnächst eine traumhafte Altbauwohnung beziehen. Dann aber wird Lilly überraschend schwanger – und plötzlich scheint ihre ganze Welt Kopf zu stehen. Christian bekommt heftige Babypanik, worauf die enttäuschte Lilly sich kurz entschlossen von ihm trennt. In ihrem neuen Nachbarn Ulli König findet die werdende Mutter zwar sehr schnell einen sympathischen und kinderlieben Verehrer. Aber auch der reumütige Christian entwickelt plötzlich ungeahnte Vatergefühle und möchte Lilly um jeden Preis zurückerobern. Christine Neubauer, Oliver Bootz und Bernhard Bettermann spielen die Hauptrollen in der Beziehungskomödie "Schaumküsse" nach dem gleichnamigen Bestseller von Bärbel Schäfer und Susanne Luerweg.


14:20 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Noah auf Reisen
Folge 357

Maria Werner hat ein neues Pflegekind: Flugfuchs Noah ist jetzt immer bei ihr. Täglich nimmt sie ihn mit zur Arbeit und abends wieder mit nach Hause. Der Kleine ist vom Baum ins Wasser gefallen. In der freien Natur wäre das sein Todesurteil gewesen. Im Zoo Leipzig gibt es aber Maria Werner, die in solchen Fällen gern als Ersatzmutti einspringt. Die Tapir-Eltern Laila und Copashi sollen erstmals seit der Geburt von Baru wieder gemeinsam auf die Außenanlage. Beide lebten bisher getrennt. Erste gelegentliche Treffen hinter den Kulissen waren zuletzt recht erfolgreich verlaufen. Nun soll es ganz ohne Gitter auf Tuchfühlung gehen. Damit das Paar ungestört bleibt, bekommt Sohnemann Baru wieder eine Nanny verordnet. Ob er die kurze Trennung von Mama verkraften wird? Zebra Katrin hat Fußprobleme. Sie leidet an einer Fehlstellung der Hufe und läuft sich zu viel Horn ab. Darum hat ein Hufschmied vor einiger Zeit das Zebra kurzerhand mit Hufeisen besohlt – eine echte Premiere im Zoo Leipzig. Heute wird kontrolliert, ob sich Horn nachgebildet hat. Der 358. Teil folgt am 22. November


15:10 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Umzug für das Krokodil
Folge 8

Im Kronberger Opel-Zoo steht ein Umzug bevor. Ein australisches Süßwasserkrokodil ist zu groß geworden. Jetzt soll es sich zusammen mit Pfleger Peter Schramm auf den Weg in die Großstadt machen und künftig im Zoo Frankfurt leben. Aber erst mal muss das Krokodil gefangen werden – leichter gesagt als getan, auch ein kleines Krokodil kann ordentlich zuschnappen. Außerdem: Okapis sind die Kronjuwelen der Zoos. Sie sind nur schwer zu halten und darum der ganze Stolz. In Frankfurt hat ihre Zucht Tradition. Wie sehr die Tiere sich eingelebt haben, zeigt der Futterplan. Kräuter stehen da drauf, nämlich genau die für die berühmte Frankfurter "Grüne Soße". Es sind eben echt "hessische Okapis" – da passt der Spitzname "Bembel" für das Jungtier doch bestens. Im Opel-Zoo versucht Pflegerin Angela Pfeifer die Nasenbärbabys Tom und Jerry an die Gruppe zu gewöhnen. Die beiden mussten von Angela per Hand aufgezogen werden. Doch finden sie zurück in ihre Nasenbärenfamilie? Der 9. Teil folgt am 22. November


16:00 hallo hessen (45 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


16:45 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


17:00 hallo hessen (50 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


17:50 hessenschau kompakt (10 Min.) (HDTV)


18:00 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


18:25 Brisant (25 Min.) (HDTV, UT)
Boulevard-Magazin


18:50 service: trends (25 Min.) (UT)
Moderation: Mathias Münch

"service: trends" ist ein Verbraucher-Magazin mit den Schwerpunkten Konsum, Ernährung und Lifestyle. "service: trends" will wissen, welche Produkte und Dienstleistungen etwas taugen, wie der Verbraucher Geld spart und zu seinem Recht kommt. Regelmäßige Tests klären über die Qualität von Produkten auf. Außerdem wird in der Sendung mit viel Liebe gekocht – die "service: trends"-Rezepte machen Lust zum Nachkochen. – "service: trends" wird im wöchentlichen Wechsel von Anne Brüning und Mathias Münch moderiert und ist Teil einer täglichen Programmleiste mit weiteren Service-Sendungen: montags "service: zuhause", dienstags "service: reisen" und donnerstags "service: gesundheit", jeweils von 18.50 bis 19.15 Uhr.


19:15 alle wetter! (15 Min.) (HDTV)
Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

"alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung – nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet "alle wetter!" auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt. Ob durch regnerisches Wetters die Apfelernte schlechter wird und damit die Äpfel teurer werden oder wie Blitze entstehen und wie viele man braucht, um eine Autobatterie aufzuladen – das und vieles mehr gibt es werktags ab 19.15 Uhr im hr-fernsehen.


19:30 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


19:58 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


20:00 Tagesschau (15 Min.)


20:15 MEX. das marktmagazin (45 Min.) (UT)
Moderation: Claudia Schick

Bisphenol A – das Gift aus der Dose

Plastikboxen, Konservendosen, Trinkflaschen: Viele dieser Behälter werden mit einer Chemikalie gehärtet – Bisphenol A. Die ist als extrem giftig eingestuft, schränkt die Fruchtbarkeit ein und steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Deshalb steht der Stoff auf der EU-Liste der gefährlichsten Chemikalien. Wie kann es sein, dass Bisphenol A bis heute trotzdem in so vielen Produkten drin steckt?

"MEX. das marktmagazin" macht Wirtschaft konkret, menschlich, emotional.

Wirtschaftspolitische Streitfragen werden auf die Erfahrungsebene der Zuschauer gebracht. Die Sendung deckt Missstände auf, geht Ärgernissen auf den Grund und zeigt Konflikte auf. "MEX. das marktmagazin" fragt nach der Verantwortung und bietet Lösungen. Wichtige Themenfelder sind Arbeit, Gesundheit und Verbraucherrecht. Den Schwerpunkt des Magazins bildet das alltägliche Wirtschaften der Verbraucher. Ihre Probleme mit Preisen, der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis werden beleuchtet. Der Wirtschaftsalltag wird so authentisch wie möglich abgebildet, um so dem Verbraucher Entscheidungshilfen für den Alltag zu liefern.


21:00 Puls 180 (45 Min.) (HDTV, UT)
Metzgerin trifft Tierschützerin
Reportage von: Gunnar Henrich, Roberto Tossuti

Sie begegnen sich, ohne zu wissen, wer die andere ist. Sie wissen nur, dass sie jeweils einen Tag in der Lebenswelt der anderen verbringen werden – und dass diese Welt ganz anders ist als ihre eigene. In Deutschland interessieren sich mehr Verbraucher als je zuvor für die Herkunft ihrer Lebensmittel, immer mehr Menschen fühlen sich dem Tierwohl verpflichtet. Als Speerspitze eines gesellschaftlichen Trends sieht sich die Aktivistin von PETA, einer Tierschutzorganisation. Sie ist überzeugte Veganerin, demonstriert und bloggt gegen den "Massenmord an Tieren". Die andere ist Fleischermeisterin in sechster Generation und liebt ihren Beruf. Beide sind jung und aufgeschlossen. Beide sagen, dass sie Tiere lieben. Aber können sie einander verstehen – vielleicht sogar voneinander lernen? Wie bedrohlich ist die jeweils andere Sicht für die eigene Weltanschauung? Die hr-Filmautoren Gunnar Henrich und Roberto Tossuti führen selbst die Kameras. Unvoreingenommen beobachten sie die Begegnung der Akteurinnen. Unverstellt zeigen die beiden einander ihre Weltsicht und ihre Emotionen. Beide erleben dabei Momente, in denen mehr als Toleranz gefragt ist – und der Puls steigt. Die Reportage macht ernst mit der Idee, dass Menschen lieber miteinander statt übereinander reden sollen – und liefert so überraschende Erkenntnisse und kontroverse Diskussionen.


21:45 Engel fragt (30 Min.) (HDTV, UT)
Kann ich Dir das verzeihen?
Film von: Philipp Engel

Albi Röpke hat seine Eltern und seinen Bruder verloren, weil Yascha Yarvus mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn gekommen und frontal in das Auto gerast ist, in dem Albis Angehörige saßen. Kann ein Mensch so etwas jemals "vergeben"? Wie geht das mit dem "Vergeben" überhaupt? Und unter welchen Bedingungen glückt es uns? Philipp Engel macht sich auf die Suche nach Antworten. Er befragt vor Gerichtssälen Opfer von Straftaten, und er trifft einen Rabbi, der seinem eigenen Vater nicht vergeben kann, weil der ihn als Kind schwer misshandelt hat. Und wie ist das mit uns selber? Unter welchen Bedingungen können wir uns selber verzeihen, wenn wir Schuld auf uns geladen haben …?


22:15 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


22:30 Akte Ex (50 Min.) (UT)
Bei Aufguss Mord
Folge 18
Fernsehserie Deutschland, 2015

Rollen und Darsteller:
Kristina Katzer – Isabell Gerschke
Lukas Hundt – Oliver Franck
Elli Katzer – Rita Feldmeier
Jule Katzer – Anna Krajci
Yvette Müller – Sarah Alles
Dr. Leo Sturm – Tobias Schenke
Dr. Simone Nüssele-Dövedin – Sandra Speichert
Uschi Rüther – Masha Tokareva
Diana Langkamp – Anke Sevenich
Maik Gutsche – David Schellenberg
Sven Langkamp – Luk Pfaff
Zimmermädchen – Antonia Engelhardt
André Vogt – Martin Feifel
Erik Beyer – Martin Stephan

Regie: Wilhelm Engelhardt
Drehbuch: Herbert Kugler

Nach dem Mord an Erik Beyer, Saunameister eines Wellness-Tempels, stoßen Hundt und Katzer zunächst auf eine Mauer des Schweigens. Weder die Betreiberin der Erholungsoase noch ihre Mitarbeiter können sich den Tod des Mannes erklären. Um Licht ins Dunkel zu bringen, entschließt sich Hundt kurzerhand, als neuer Saunameister "undercover" vor Ort zu ermitteln. Kaum hat Hundt seinen Job angetreten, gibt es einen zweiten Toten. In einem Weiher wird die Leiche des Stammgastes Judith Vogt gefunden. Es stellt sich heraus, dass die verheiratete Frau die Nacht vor ihrem Tod mit dem ermordeten Saunameister verbrachte. Ist es der gehörnte Ehemann, der sowohl seine Frau als auch ihren Liebhaber auf dem Gewissen hat? André Vogt beteuert vehement seine Unschuld. Da verdichten sich die Hinweise, dass die Tote Opfer eines – misslungenen – Raubüberfalls geworden ist. Was geschah wirklich in der Nacht, in der Judith Vogt starb? Und was hat Erik Beyer gesehen, das ihm offensichtlich zum Verhängnis wurde? Zwischen Hundt und Katzer herrscht dicke Luft. Sie ist sauer, weil Hundt sie wegen seines abendlichen Besuches bei Yvette belogen hat. Darunter leidet sowohl das berufliche als auch das private Umfeld der beiden. Kann die Paartherapeutin Dr. Simone Nüssele-Dövedin, die Hundt während seiner Ermittlungen kennenlernt, dem zerstrittenen Paar helfen? Der 19. Teil folgt am 28. November


23:20 Mankells Wallander (85 Min.) (FSK: 12, UT)
(Der Kurier (Kuriren))
Spielfilm Deutschland / Schweden, 2009

Rollen und Darsteller:
Kurt Wallander – Krister Henriksson
Katarina Ahlsell – Lena Endre
Karin Linder – Stina Ekblad
Nyberg – Mats Bergman
Martinsson – Douglas Johansson
Isabell – Nina Zanjani
Pontus – Sverrir Gudnason
Svartman – Fredrik Gunnarson
Elias – Noah Waldfogel

Regie: Leif Magnusson
Drehbuch: Stefan Thunberg, Stephan Apelgren
Musik: Fläskkvartetten
Kamera: Geoff Boyle

Die Leiche eines ermordeten Motorradfahrers führt Kommissar Wallander auf die Spur eines Drogenrings, der Rennfahrer mit ihren hoch gezüchteten Maschinen als Kuriere anheuert. In der zwielichtigen Szene des Motorsports und der Rockerbanden erweist sich die Suche nach dem Mörder als lebensgefährliches Unterfangen: Wallanders Kollege Svartman muss nach der Attacke eines Kampfhundes ins Krankenhaus, und die junge Polizeianwärterin Isabell wird von einem Unbekannten in ihrer eigenen Wohnung so heftig attackiert, dass sie den Dienst quittieren will.

Der packende Krimi setzt die Reihe mit neuen Henning-Mankell-Verfilmungen fort, mit Krister Henriksson als Kommissar Wallander.


00:45 Akte Ex (50 Min.) (UT)
Bei Aufguss Mord
Folge 18
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Wiederholung von 22.30 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Kristina Katzer – Isabell Gerschke
Lukas Hundt – Oliver Franck
Elli Katzer – Rita Feldmeier
Jule Katzer – Anna Krajci
Yvette Müller – Sarah Alles
Dr. Leo Sturm – Tobias Schenke
Dr. Simone Nüssele-Dövedin – Sandra Speichert
Uschi Rüther – Masha Tokareva
Diana Langkamp – Anke Sevenich
Maik Gutsche – David Schellenberg
Sven Langkamp – Luk Pfaff
Zimmermädchen – Antonia Engelhardt
André Vogt – Martin Feifel
Erik Beyer – Martin Stephan

Regie: Wilhelm Engelhardt
Drehbuch: Herbert Kugler

Nach dem Mord an Erik Beyer, Saunameister eines Wellness-Tempels, stoßen Hundt und Katzer zunächst auf eine Mauer des Schweigens. Weder die Betreiberin der Erholungsoase noch ihre Mitarbeiter können sich den Tod des Mannes erklären. Um Licht ins Dunkel zu bringen, entschließt sich Hundt kurzerhand, als neuer Saunameister "undercover" vor Ort zu ermitteln. Kaum hat Hundt seinen Job angetreten, gibt es einen zweiten Toten. In einem Weiher wird die Leiche des Stammgastes Judith Vogt gefunden. Es stellt sich heraus, dass die verheiratete Frau die Nacht vor ihrem Tod mit dem ermordeten Saunameister verbrachte.

Ist es der gehörnte Ehemann, der sowohl seine Frau als auch ihren Liebhaber auf dem Gewissen hat? André Vogt beteuert vehement seine Unschuld. Da verdichten sich die Hinweise, dass die Tote Opfer eines – misslungenen – Raubüberfalls geworden ist. Was geschah wirklich in der Nacht, in der Judith Vogt starb? Und was hat Erik Beyer gesehen, das ihm offensichtlich zum Verhängnis wurde? Zwischen Hundt und Katzer herrscht dicke Luft. Sie ist sauer, weil Hundt sie wegen seines abendlichen Besuches bei Yvette belogen hat. Darunter leidet sowohl das berufliche als auch das private Umfeld der beiden. Kann die Paartherapeutin Dr. Simone Nüssele-Dövedin, die Hundt während seiner Ermittlungen kennenlernt, dem zerstrittenen Paar helfen? Der 19. Teil folgt am 28. November


01:35 Mankells Wallander (85 Min.) (FSK: 12, UT)
(Der Kurier (Kuriren))
Spielfilm Deutschland / Schweden, 2009
(Wiederholung von 23.20 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Kurt Wallander – Krister Henriksson
Katarina Ahlsell – Lena Endre
Karin Linder – Stina Ekblad
Nyberg – Mats Bergman
Martinsson – Douglas Johansson
Isabell – Nina Zanjani
Pontus – Sverrir Gudnason
Svartman – Fredrik Gunnarson
Elias – Noah Waldfogel

Regie: Leif Magnusson
Drehbuch: Stefan Thunberg, Stephan Apelgren
Musik: Fläskkvartetten
Kamera: Geoff Boyle

Die Leiche eines ermordeten Motorradfahrers führt Kommissar Wallander auf die Spur eines Drogenrings, der Rennfahrer mit ihren hoch gezüchteten Maschinen als Kuriere anheuert. In der zwielichtigen Szene des Motorsports und der Rockerbanden erweist sich die Suche nach dem Mörder als lebensgefährliches Unterfangen: Wallanders Kollege Svartman muss nach der Attacke eines Kampfhundes ins Krankenhaus, und die junge Polizeianwärterin Isabell wird von einem Unbekannten in ihrer eigenen Wohnung so heftig attackiert, dass sie den Dienst quittieren will.

Der packende Krimi setzt die Reihe mit neuen Henning-Mankell-Verfilmungen fort, mit Krister Henriksson als Kommissar Wallander.


03:00 Bilder aus Hessen (5 Min.)


03:05 alle wetter! (15 Min.) (HDTV)
Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

"alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung – nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet "alle wetter!" auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt. Ob durch regnerisches Wetters die Apfelernte schlechter wird und damit die Äpfel teurer werden oder wie Blitze entstehen und wie viele man braucht, um eine Autobatterie aufzuladen – das und vieles mehr gibt es werktags ab 19.15 Uhr im hr-fernsehen.


03:20 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


03:48 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


03:50 MEX. das marktmagazin (45 Min.) (UT)
(Wiederholung von 20.15 Uhr)
Moderation: Claudia Schick

Bisphenol A – das Gift aus der Dose

Plastikboxen, Konservendosen, Trinkflaschen: Viele dieser Behälter werden mit einer Chemikalie gehärtet – Bisphenol A. Die ist als extrem giftig eingestuft, schränkt die Fruchtbarkeit ein und steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Deshalb steht der Stoff auf der EU-Liste der gefährlichsten Chemikalien. Wie kann es sein, dass Bisphenol A bis heute trotzdem in so vielen Produkten drin steckt?

"MEX. das marktmagazin" macht Wirtschaft konkret, menschlich, emotional.

Wirtschaftspolitische Streitfragen werden auf die Erfahrungsebene der Zuschauer gebracht. Die Sendung deckt Missstände auf, geht Ärgernissen auf den Grund und zeigt Konflikte auf. "MEX. das marktmagazin" fragt nach der Verantwortung und bietet Lösungen. Wichtige Themenfelder sind Arbeit, Gesundheit und Verbraucherrecht. Den Schwerpunkt des Magazins bildet das alltägliche Wirtschaften der Verbraucher. Ihre Probleme mit Preisen, der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis werden beleuchtet. Der Wirtschaftsalltag wird so authentisch wie möglich abgebildet, um so dem Verbraucher Entscheidungshilfen für den Alltag zu liefern.


04:35 – 05:25 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Umzug für das Krokodil
Folge 8
(Wiederholung von 15.10 Uhr)

Im Kronberger Opel-Zoo steht ein Umzug bevor. Ein australisches Süßwasserkrokodil ist zu groß geworden. Jetzt soll es sich zusammen mit Pfleger Peter Schramm auf den Weg in die Großstadt machen und künftig im Zoo Frankfurt leben. Aber erst mal muss das Krokodil gefangen werden – leichter gesagt als getan, auch ein kleines Krokodil kann ordentlich zuschnappen. Außerdem: Okapis sind die Kronjuwelen der Zoos. Sie sind nur schwer zu halten und darum der ganze Stolz. In Frankfurt hat ihre Zucht Tradition. Wie sehr die Tiere sich eingelebt haben, zeigt der Futterplan. Kräuter stehen da drauf, nämlich genau die für die berühmte Frankfurter "Grüne Soße". Es sind eben echt "hessische Okapis" – da passt der Spitzname "Bembel" für das Jungtier doch bestens. Im Opel-Zoo versucht Pflegerin Angela Pfeifer die Nasenbärbabys Tom und Jerry an die Gruppe zu gewöhnen. Die beiden mussten von Angela per Hand aufgezogen werden. Doch finden sie zurück in ihre Nasenbärenfamilie?

*

Donnerstag, 22. November 2018


05:25 Schloss Einstein (25 Min.)
Folge 779
Kinder- und Jugendserie

Rollen und Darsteller:
Serena Eickner – Svea Engel
Miriam Kreil – Jelena Coralie Herrmann
Hubertus Müller-Kehlbach – Hugo Gießler
Pia "Pippi" Pigalke – Marie Borchardt
Constanze Prinzessin von Blumenberg – Henrieke Fritz
Nils Kupferschmid – Jacob Körner
Li-Ming Schumann – Ruth Schönherr
Uwe Krassnick – Georg Blumreiter

Miriam und Serena sind sich einig: Dafür, dass ihre Eltern ihnen 14 Jahre lang vorenthalten haben, dass jede von ihnen eine Zwillingsschwester hat, müssen diese bestraft werden. So entwickeln die beiden einen ausgeklügelten Plan, bei dem sich die beiden Elternteile ihrer unbekannten Tochter sowie einer Angstsituation stellen müssen. Von Miriam weiß Serena, dass der Vater an Platzangst leidet, und Serena erzählt Miriam von der großen Angst der Mutter. Die fürchtet sich nämlich vor Kühen. Die Krönung des Planes: Am Lagerfeuer werden Miriam und Serena die Eltern mit deren Lüge konfrontieren. Pippi lehnt das Angebot von Hubertus, über private Kontakte ein Stipendium für Einstein zu ermöglichen, ab. Sie ist zu stolz, Almosen von jemandem anzunehmen, der auf ihre Familie herabsieht. Während Pippi ihren Abschied vorbereitet, steht für Constanze fest: Pippi darf das Einstein nicht verlassen.

Irgendetwas muss unternommen werden. Nils rechnet fest damit, dass er für den anstehenden Boxkampf ins Mittelgewicht eingestuft wird. Beim Wiegen allerdings schafft es Nils nicht in die gewünschte Gewichtsklasse. Da Sportlehrer Krassnick sich weigert zu schummeln, hat Nils nur noch ein Ziel: in kürzester Zeit möglichst viel zuzunehmen. Unterstützung erhält Nils natürlich von seiner Freundin Ming. Der 780. Teil folgt am 23. November


05:50 Trio – Odins Gold (25 Min.)
Scheinheilig
Folge 9 von 30
Jugendserie Norwegen / Deutschland, 2014 / 2016

Rollen und Darsteller:
Nora – Naomi Hasselberg Thorsrud
Simen – Oskar Lindquist
Lars – Bjørnar Lysfoss Hagesveen
Emma – Franziska Tørnquist

Lars und seine Freunde wissen, dass der letzte Stein zur Vervollständigung der Schatzkarte in einer alten Dorfkirche liegt. Nora und Simon steigen nachts in das Gotteshaus ein, finden den Stein und wollen ihn gerade einstecken, als Sascha und Tom plötzlich draußen bei Lars auftauchen. Nora und Simon müssen durch das Kirchenschiff fliehen. Lars löst den Alarm aus, und Sascha und Tom verschwinden. Der 10. Teil folgt am 23. November

Wissen und mehr
Ich mach' weiter


06:15 Führungskräfte-Entwicklung (15 Min.)
Ich mach' weiter

Lebenslang lernen, immer auf dem Laufenden bleiben: Auf einem Berufs- und Studienabschluss kann sich dagegen heute niemand mehr ausruhen. Das richtige Fachwissen bringt oft den entscheidenden Vorsprung und sorgt oft für mehr Spaß am Job. Weiterbildung für Erwachsene ist in jedem Beruf gefragt und wird immer wichtiger. Angebote gibt es mehr als genug – doch wie findet man das richtige? "Ich mach' weiter" gibt Orientierung im Weiterbildungsdschungel. Die Sendung zeigt Wege, wie Fort- und Weiterbildung gelingen können, und gibt Tipps für den Karriereweg. Ob Wiedereinstieg in den Beruf, duales Studium, E-Learning, Umschulung oder Softskills, die jeder brauchen kann – die Sendung bringt das Wichtigste auf den Punkt. Denn ohne Weiterbildung tritt man schnell auf der Stelle.

Wissen und mehr
Ich mach' weiter


06:30 Staatlich geprüfte/r Techniker/in (15 Min.)
Ich mach' weiter

Lebenslang lernen, immer auf dem Laufenden bleiben: Auf einem Berufs- und Studienabschluss kann sich dagegen heute niemand mehr ausruhen. Das richtige Fachwissen bringt oft den entscheidenden Vorsprung und sorgt oft für mehr Spaß am Job. Weiterbildung für Erwachsene ist in jedem Beruf gefragt und wird immer wichtiger. Angebote gibt es mehr als genug – doch wie findet man das richtige? "Ich mach' weiter" gibt Orientierung im Weiterbildungsdschungel. Die Sendung zeigt Wege, wie Fort- und Weiterbildung gelingen können, und gibt Tipps für den Karriereweg. Ob Wiedereinstieg in den Beruf, duales Studium, E-Learning, Umschulung oder Softskills, die jeder brauchen kann – die Sendung bringt das Wichtigste auf den Punkt. Denn ohne Weiterbildung tritt man schnell auf der Stelle.


06:45 Rote Rosen (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 2779
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 2780. Teil folgt am 23. November


07:35 Sturm der Liebe (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 3043
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 3044. Teil folgt am 23. November


08:25 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Noah auf Reisen
Folge 357
(Wiederholung vom Vortag)

Maria Werner hat ein neues Pflegekind: Flugfuchs Noah ist jetzt immer bei ihr. Täglich nimmt sie ihn mit zur Arbeit und abends wieder mit nach Hause. Der Kleine ist vom Baum ins Wasser gefallen. In der freien Natur wäre das sein Todesurteil gewesen. Im Zoo Leipzig gibt es aber Maria Werner, die in solchen Fällen gern als Ersatzmutti einspringt. Die Tapir-Eltern Laila und Copashi sollen erstmals seit der Geburt von Baru wieder gemeinsam auf die Außenanlage. Beide lebten bisher getrennt. Erste gelegentliche Treffen hinter den Kulissen waren zuletzt recht erfolgreich verlaufen. Nun soll es ganz ohne Gitter auf Tuchfühlung gehen. Damit das Paar ungestört bleibt, bekommt Sohnemann Baru wieder eine Nanny verordnet. Ob er die kurze Trennung von Mama verkraften wird? Zebra Katrin hat Fußprobleme. Sie leidet an einer Fehlstellung der Hufe und läuft sich zu viel Horn ab. Darum hat ein Hufschmied vor einiger Zeit das Zebra kurzerhand mit Hufeisen besohlt – eine echte Premiere im Zoo Leipzig. Heute wird kontrolliert, ob sich Horn nachgebildet hat.


09:15 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


09:40 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


10:08 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


10:10 hallo hessen (50 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,

(Wiederholung vom Vortag)
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


11:00 service: trends (25 Min.) (UT)
Moderation: Mathias Münch

"service: trends" ist ein Verbraucher-Magazin mit den Schwerpunkten Konsum, Ernährung und Lifestyle. "service: trends" will wissen, welche Produkte und Dienstleistungen etwas taugen, wie der Verbraucher Geld spart und zu seinem Recht kommt. Regelmäßige Tests klären über die Qualität von Produkten auf. Außerdem wird in der Sendung mit viel Liebe gekocht – die "service: trends"-Rezepte machen Lust zum Nachkochen. – "service: trends" wird im wöchentlichen Wechsel von Anne Brüning und Mathias Münch moderiert und ist Teil einer täglichen Programmleiste mit weiteren Service-Sendungen.


11:25 MEX. das marktmagazin (45 Min.) (UT)
(Wiederholung von Mittwoch)
Moderation: Claudia Schick

Bisphenol A – das Gift aus der Dose

Plastikboxen, Konservendosen, Trinkflaschen: Viele dieser Behälter werden mit einer Chemikalie gehärtet – Bisphenol A. Die ist als extrem giftig eingestuft, schränkt die Fruchtbarkeit ein und steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Deshalb steht der Stoff auf der EU-Liste der gefährlichsten Chemikalien. Wie kann es sein, dass Bisphenol A bis heute trotzdem in so vielen Produkten drin steckt?

"MEX. das marktmagazin" macht Wirtschaft konkret, menschlich, emotional.

Wirtschaftspolitische Streitfragen werden auf die Erfahrungsebene der Zuschauer gebracht. Die Sendung deckt Missstände auf, geht Ärgernissen auf den Grund und zeigt Konflikte auf. "MEX. das marktmagazin" fragt nach der Verantwortung und bietet Lösungen. Wichtige Themenfelder sind Arbeit, Gesundheit und Verbraucherrecht. Den Schwerpunkt des Magazins bildet das alltägliche Wirtschaften der Verbraucher. Ihre Probleme mit Preisen, der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis werden beleuchtet. Der Wirtschaftsalltag wird so authentisch wie möglich abgebildet, um so dem Verbraucher Entscheidungshilfen für den Alltag zu liefern.


12:10 Brisant (40 Min.) (HDTV, UT)
Boulevard-Magazin


12:50 Vater aus Liebe (90 Min.) (Keine FSK, UT)
Spielfilm Deutschland, 2008

Rollen und Darsteller:
Christine Arnold – Bettina Kupfer
Judith Kindler – Tina Ruland
Felix Bergmann – Uwe Bohm
Marco Kindler – Jonas Hämmerle
Dr. Peter Arnold – Michael Degen
Georg Klinghammer – Ralph Misske
Klara Hohmeyer – Barbara Focke
Anton – Tom Hoßbach
Dr. Weiss – Georg Lenzen
Frau vom Jugendamt – Petra Welteroth
Hans Engeland – Peter Cieslinski
Henry Dreesen – Dirk Harper

Regie: Imogen Kimmel
Drehbuch: Nicole Walter-Lingen
Musik: Andreas Schäfer, Biber Gullatz
Kamera: Guntram Franke

Die Wirtschaftsanwältin Christine Arnold besucht ihre alte Freundin Judith, die sich vor kurzem von ihrem langjährigen Lebensgefährten Felix getrennt hat. Aus dieser Beziehung stammt ein gemeinsamer Sohn, Marco, den Felix über alles liebt. Auch der kleine Marco hängt sehr an seinem Vater. Judith ärgert sich oft über Felix' Unzuverlässigkeit. Nach einem eigentlich harmlosen Fahrradunfall will sie ihrem Ex den Umgang mit seinem Sohn verbieten lassen. Vergeblich versucht Christine, zwischen den zerstrittenen Eltern zu vermitteln – und gerät dabei zusehends selbst zwischen die Fronten. Als sich dann auch noch herausstellt, dass Felix in Wahrheit gar nicht Marcos leiblicher Vater ist, spitzt sich der Konflikt zu. "Vater aus Liebe" ist ein packendes Familiendrama. In den Hauptrollen sind Bettina Kupfer, Tina Ruland und Uwe Bohm zu sehen.


14:20 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Schwer zu knacken
Folge 358

Das hat Amaretto noch gefehlt. Seit Wochen ärgert ihn sein Nachbar, der Sägebarsch, und nun kommt auch noch Lothar Dudek mit einer neuen Herausforderung. Doch es hilft alles nichts – Adel verpflichtet. Schließlich trägt der Krake nicht einfach so den Titel "Schlauestes Tier im Aquarium". Das soll Amaretto nun auch beweisen. Doch die Aufgabe hat es diesmal wirklich in sich. Ozelot-Nachwuchs Simone ist seit ein paar Tagen in den grünen Weiten des Gondwanalandes unterwegs. Doch heute winkt kein Ausflug, sondern Doktor Bernhardt mit der Spritze. Eine Vorsorgeuntersuchung steht an. Das Gewicht wird ermittelt, die Katze wird entwurmt und zum Schluss noch gepiekt, denn eine Impfung ist auch noch fällig. Da hilft alles böse Fauchen nichts. Petra Friedrich und Jörg Gräser machen heute kurzen Prozess mit den Lori-Kästen. Die Brutzeit ist vorbei, die Kästen kommen wieder weg, und die Loris werden zwangsgeräumt. Das geht natürlich nur mit viel Geschrei. Doch Petra und Jörg haben kein Erbarmen und geben sich herzlos. Eventuelle Eier werden auf Befruchtung geprüft und auch entsorgt, wenn sie nicht befruchtet wurden. Der 359. Teil folgt am 23. November


15:10 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Fang mich doch!
Folge 9

Auf Tour mit dem Tierarzt im Zoo Frankfurt. Eine humpelnde Trampeltierstute, ein Wespenstich bei den Bonobos, eine kränkelnde Bartagame: Für Dr. Bert Geyer gehört das zum Alltag. Eine kraulende Hand hat er dabei immer frei. Auch tierische Patienten brauchen eben reichlich Zuwendung. Im Opelzoo kommen Tierpfleger Oliver Reinhardt und Zooinspektor Dr. Jochen Reiter ins Schwitzen. Zwei Ziegen sollen an einen privaten Stall abgegeben werden. Nur – der Tag ist heiß, das Gehege ist groß, und die zwei Auserwählten denken überhaupt nicht daran, sich einfangen zu lassen. Wer wird am Schluss gewinnen? Der 10. Teil folgt am 23. November


16:00 hallo hessen (45 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


16:45 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


17:00 hallo hessen (50 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


17:50 hessenschau kompakt (10 Min.) (HDTV)


18:00 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


18:25 Brisant (25 Min.) (HDTV, UT)
Boulevard-Magazin


18:50 service: gesundheit (25 Min.) (HDTV, UT)
Moderation: Mathias Münch

Tipps für Ihre Gesundheit

Immer donnerstags berichtet "service: gesundheit" über den Fall eines Patienten sowie über dessen Krankheitsverlauf und klärt darüber auf, welche Ursache die Krankheit hat, welche Medikamente empfehlenswert sind und welche alternativen Heilmethoden und Therapieformen zur Anwendung kommen können. Fragen zum Thema beantwortet der jeweilige Experte im Studio. "service: gesundheit" wird im wöchentlichen Wechsel von Anne Brüning und Mathias Münch moderiert und ist Teil einer täglichen Programmleiste mit weiteren Service-Sendungen: montags "service: zuhause", dienstags "service: reisen" und mittwochs "service: trends", jeweils von 18.50 bis 19.15 Uhr.


19:15 alle wetter! (15 Min.) (HDTV)
Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

"alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung – nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet "alle wetter!" auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt. Ob durch regnerisches Wetters die Apfelernte schlechter wird und damit die Äpfel teurer werden oder wie Blitze entstehen und wie viele man braucht, um eine Autobatterie aufzuladen – das und vieles mehr gibt es werktags ab 19.15 Uhr im hr-fernsehen.


19:30 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


19:58 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


20:00 Tagesschau (15 Min.)


20:15 Alles Wissen (45 Min.) (HDTV, UT)
Wissensmagazin
Hilfe aus der Luft – Blut per Drohne
Moderation: Thomas Ranft

Oft zählt jede Minute, wenn ein Mensch eine Bluttransfusion braucht. Kommt es zu einer Notfall-OP, einer Komplikation, oder wird eine seltene Blutgruppe gebraucht, muss jedes Mal das passende Blut extra aus einer Blutbank geliefert werden. Doch was, wenn der Kurierfahrer im Stau stecken bleibt? In Zukunft sollen Drohnen verhindern, dass das rettende Blut womöglich zu spät im Krankenhaus ankommt. "Alles Wissen" zeigt, wie das funktioniert.


21:00 Das große Hessenquiz (45 Min.) (HDTV, UT)
Show
Moderation: Jörg Bombach

Quizmaster Jörg Bombach begrüßt vier hessische Kandidaten, die ihr Wissen rund ums Hessenland unter Beweis stellen müssen. Die Fragekategorien sind hessische Politik, Wirtschaft, Klatsch und Leute, Geschichte und vor allem Mundart. Zu gewinnen gibt es eine Traumreise in ferne Länder.


21:45 Dings vom Dach (45 Min.) (UT)
Rateshow
Moderation: Sven Lorig

Rateteam:
Lutz van der Horst
Lisa Feller
Matze Knop
Susanne Pätzold

Die Rateshow um rätselhafte Gegenstände

Sven Lorig präsentiert seinem prominenten Rateteam geheimnisvolle Gegenstände, ungewöhnliche Werkzeuge und skurrile Utensilien aus alten Zeiten: "Dingse", die von den Zuschauern auf dem Dachboden, im Keller, in der Garage oder einer Schublade gefunden wurden und die heute kaum noch jemand kennt. Wer weiß denn schon, was man mit einem Furzrohr, einem Hühnergalgen, einem Lotto-Locher oder einem Schafschubser gemacht hat? Das Rateteam versucht mit allen Tricks, den verrücktesten Ideen und ganz viel Spaß, den Geheimnissen der "Dingse" auf die Spur zu kommen. Von Moderator Sven Lorig können sie allerdings nur bedingt Hilfe erwarten. Der führt sie auch gerne mal charmant und raffiniert auf die falsche Fährte. Dabei wird er von der liebenswürdigen Landfrau Rita unterstützt, die das Rateteam mit ihren kreativen, nicht immer ganz wahren Geschichten vollends verwirren kann.


22:30 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


22:45 Hauptsache Kultur (30 Min.)
Das aktuelle Kulturmagazin
Moderation: Cécile Schortmann

"Hauptsache Kultur" berichtet über Kulturhighlights in Hessen, über Trends und Tendenzen, über Skandale und Flops. Das aktuelle Kulturmagazin stellt aufregende Macher der hessischen Kulturszene vor, blickt hinter die Kulissen, mischt sich meinungsstark in Debatten ein: aktuell, überraschend, kontrovers.


23:15 14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs (45 Min.)
Die Heimat
Folge 3 von 4
Sendereihe von: Yury Winterberg, Jan Peter

Für die Soldaten an der Front ist die Heimat ein Sehnsuchtsort. Heimat steht für Sicherheit, Geborgenheit, Frieden. Viele hält nur der Gedanke an die Rückkehr zu den Lieben und an die intakte Heimat aufrecht. Doch weil dort jetzt auch Waffen für die Front produziert werden, wird die Heimat selbst zum Ziel. Flugzeuge und Zeppeline werfen ihre Bomben nicht mehr nur auf feindliche Soldaten ab, sondern auch auf Zivilisten, Frauen und Kinder in den Städten. Durch Blockaden und den Seekrieg soll die gegnerische Bevölkerung ausgehungert und vernichtet werden. Zerstörung und Tod, Verzweiflung, Hunger und Einsamkeit gibt es jetzt nicht mehr nur an der Front, sondern auch in der Heimat. Der Krieg hat das romantische Bild der intakten Heimat zerstört. Heimat und Front sind eins geworden – der Krieg ist überall.


00:00 14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs (45 Min.)
Die Entscheidung
Folge 4 von 4
Sendereihe von: Yury Winterberg, Jan Peter

Im Frühjahr 1918 will die deutsche Heeresleitung durch eine letzte große Offensive die Entscheidung herbeiführen. Doch auch dieser Angriff scheitert. Die deutschen Truppen sind am Ende ihrer Kräfte. Der deutsche Erste Generalquartiermeister Erich Ludendorff fordert einen sofortigen Waffenstillstand. Als Ende Oktober 1918 die deutsche Flotte dennoch zu einem letzten Gefecht auslaufen soll, meutern die Matrosen in Kiel und entwaffnen ihre Offiziere. Der Aufstand breitet sich über das ganze Land aus. Der Kaiser dankt ab. Zivile Politiker unterschreiben schließlich einen Waffenstillstand. Der Erste Weltkrieg hinterlässt Millionen Tote – und einen zerstörten Kontinent. Es gelingt nicht, mit dem Versailler Friedensvertrag das Fundament für einen dauerhaften Frieden zu legen. Gefühle von Rache und Trauer bleiben und werden bald zu einem weiteren Weltkrieg führen.


00:45 Lindenstraße (30 Min.) (HDTV)
Der Mann im Aufzug
Folge 1696
Fernsehserie von: Hans W. Geißendörfer

Rollen und Darsteller:
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Angelina Dressler – Daniela Bette
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Anna Ziegler – Irene Fischer
Nico Zenker – Jannik Scharmweber
Wilfried Leubacher (als Gast) – Christoph Wackernagel

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Catrin Lüth
Musik: Triplet Studios, Jürgen Knieper
Kamera: Hans-Christian Mebold

Szenenbild: Alexander Leitzbach

Angelina hat Nico im Verdacht, sich für Geld mit Frauen zu treffen. Um herauszufinden, ob das wirklich so ist und vor allem, wie weit er bei diesen Treffen geht, stellt sie ihm eine "Honeytrap": Eine Freundin von ihr lässt sich von Nico ins Restaurant begleiten und bietet ihm an, für Geld Sex zu haben. Wird Nico das Angebot annehmen? Als Lisa entdeckt, dass Paul einen Artikel für die Schülerzeitung geschrieben hat, ist sie stolz. In dem Artikel kritisiert Paul Erdogans Politik. Der Inhalt ist für Lisa zweitrangig, aber sie sieht Paul ab sofort als zukünftigen Journalisten und kommt auf eine Idee, Heute kommt Anna aus dem Spanienurlaub zurück. Helga ist nervös, weil sie immer noch Schuldgefühle wegen Hans' Tod hat. Sie sucht die Aussprache mit Anna. Diese blockt jedoch ab – und hat offenbar eine attraktive Urlaubsbekanntschaft mitgebracht. Helga ist empört. Der 1697. Teil folgt am 29. November


01:15 Vater aus Liebe (90 Min.) (Keine FSK, UT)
Spielfilm Deutschland, 2008
(Wiederholung von 12.50 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Christine Arnold – Bettina Kupfer
Judith Kindler – Tina Ruland
Felix Bergmann – Uwe Bohm
Marco Kindler – Jonas Hämmerle
Dr. Peter Arnold – Michael Degen
Georg Klinghammer – Ralph Misske
Klara Hohmeyer – Barbara Focke
Anton – Tom Hoßbach
Dr. Weiss – Georg Lenzen
Frau vom Jugendamt – Petra Welteroth
Hans Engeland – Peter Cieslinski
Henry Dreesen – Dirk Harper

Regie: Imogen Kimmel
Drehbuch: Nicole Walter-Lingen
Musik: Andreas Schäfer, Biber Gullatz
Kamera: Guntram Franke

Die Wirtschaftsanwältin Christine Arnold besucht ihre alte Freundin Judith, die sich vor kurzem von ihrem langjährigen Lebensgefährten Felix getrennt hat. Aus dieser Beziehung stammt ein gemeinsamer Sohn, Marco, den Felix über alles liebt. Auch der kleine Marco hängt sehr an seinem Vater. Judith ärgert sich oft über Felix' Unzuverlässigkeit. Nach einem eigentlich harmlosen Fahrradunfall will sie ihrem Ex den Umgang mit seinem Sohn verbieten lassen. Vergeblich versucht Christine, zwischen den zerstrittenen Eltern zu vermitteln – und gerät dabei zusehends selbst zwischen die Fronten. Als sich dann auch noch herausstellt, dass Felix in Wahrheit gar nicht Marcos leiblicher Vater ist, spitzt sich der Konflikt zu. "Vater aus Liebe" ist ein packendes Familiendrama. In den Hauptrollen sind Bettina Kupfer, Tina Ruland und Uwe Bohm zu sehen.


02:45 Bilder aus Hessen (5 Min.)


02:50 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


03:18 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


03:20 Alles Wissen (45 Min.) (HDTV, UT)
Wissensmagazin
Hilfe aus der Luft – Blut per Drohne
(Wiederholung von 20.15 Uhr)
Moderation: Thomas Ranft

Oft zählt jede Minute, wenn ein Mensch eine Bluttransfusion braucht. Kommt es zu einer Notfall-OP, einer Komplikation, oder wird eine seltene Blutgruppe gebraucht, muss jedes Mal das passende Blut extra aus einer Blutbank geliefert werden. Doch was, wenn der Kurierfahrer im Stau stecken bleibt? In Zukunft sollen Drohnen verhindern, dass das rettende Blut womöglich zu spät im Krankenhaus ankommt. "Alles Wissen" zeigt, wie das funktioniert.


04:05 Hauptsache Kultur (30 Min.)
Das aktuelle Kulturmagazin
(Wiederholung von 22.45 Uhr)
Moderation: Cécile Schortmann

"Hauptsache Kultur" berichtet über Kulturhighlights in Hessen, über Trends und Tendenzen, über Skandale und Flops. Das aktuelle Kulturmagazin stellt aufregende Macher der hessischen Kulturszene vor, blickt hinter die Kulissen, mischt sich meinungsstark in Debatten ein: aktuell, überraschend, kontrovers.


04:35 – 05:25 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Fang mich doch!
Folge 9
(Wiederholung von 15.10 Uhr)

Auf Tour mit dem Tierarzt im Zoo Frankfurt. Eine humpelnde Trampeltierstute, ein Wespenstich bei den Bonobos, eine kränkelnde Bartagame: Für Dr. Bert Geyer gehört das zum Alltag. Eine kraulende Hand hat er dabei immer frei. Auch tierische Patienten brauchen eben reichlich Zuwendung. Im Opelzoo kommen Tierpfleger Oliver Reinhardt und Zooinspektor Dr. Jochen Reiter ins Schwitzen. Zwei Ziegen sollen an einen privaten Stall abgegeben werden. Nur – der Tag ist heiß, das Gehege ist groß, und die zwei Auserwählten denken überhaupt nicht daran, sich einfangen zu lassen. Wer wird am Schluss gewinnen?

*

Freitag, 23. November 2018


05:25 Schloss Einstein (25 Min.) (HDTV)
Folge 780
Kinder- und Jugendserie

Rollen und Darsteller:
Tobias "Tobi" Knecht – Stefan Wiegand
Adrian Leupold – Lucas Lange
Elisabeth "Liz" Fuchs – Viktoria Krause
Serena Eickner – Svea Engel
Miriam Kreil – Jelena Coralie Herrmann
Nils Kupferschmid – Jacob Körner
Daphne – Johna Fontaine
Uwe Krassnick – Georg Blumreiter

Tobias ist total enttäuscht, als er mitbekommt, dass Liz und Adrian hinter seinem Rücken trainieren. Er macht sich große Sorgen um Liz, die gegen die Empfehlung des Arztes fürs Spacecamp trainiert und damit ihre Gesundheit aufs Spiel setzt. Dass Adrian Liz in ihrer Unvernunft auch noch unterstützt, findet Tobias völlig daneben. Erkennt Liz wirklich nicht, dass Adrian nur in ihrer Nähe sein will? Tobias ist wütend, und die Situation zwischen ihm und Adrian eskaliert. Miriam und Serena gestehen sich ein, dass sie den gemeinsamen Ausflug mit ihren Eltern beide sehr genossen haben, auch wenn der Plan gescheitert ist und die Zwillinge ihre Eltern am Lagerfeuer nicht mit der Wahrheit konfrontiert haben. So langsam muss die Wahrheit aber ans Licht. Da sind sich die beiden einig. Im Sportunterricht steht bei Herrn Krassnick das Turnen am Schwebebalken an. Gar nicht Daphnes Ding, die diesen Mädchenkram nicht ausstehen kann und viel lieber boxt. Und auf dem Schwebebalken macht Daphne wirklich nicht die beste Figur. Von Herrn Krassnick fühlt sie sich bloßgestellt und sucht Rat bei ihrem Boxtrainer Nils, der ihr neben nützlichen Balancetipps auch ein interessantes Detail über Herrn Krassnick erzählt … Der 781. Teil folgt am 26. November


05:50 Trio – Odins Gold (25 Min.)
In letzter Sekunde
Folge 10 von 30
Jugendserie Norwegen / Deutschland, 2014 / 2016

Rollen und Darsteller:
Nora – Naomi Hasselberg Thorsrud
Simen – Oskar Lindquist
Lars – Bjørnar Lysfoss Hagesveen
Emma – Franziska Tørnquist

Für TRIO steht jetzt fest: Der Schatz Odins muss sich in einer Höhle in den Bergen befinden. Nora und Simon machen sich auf die Suche und werden dabei von Lars über Headcam und Kopfhörer geleitet. Doch gerade als sie Odins Gold vor Augen haben, taucht Sascha bei Lars im Hauptquartier auf und zwingt ihn, ihm selbst den Schatz zu überlassen. Lars kann Nora und Simon heimlich warnen. Doch Simon wird als Geisel genommen. Der 11. Teil folgt am 26. November

Wissen und mehr
Ich mach' weiter


06:15 Leben in Deutschland – Arbeiten in Deutschland (15 Min.)
Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
Ich mach' weiter

Wer im Ausland einen Beruf erlernt hat, kann prüfen lassen, ob seine erworbene Qualifikation einer vergleichbaren deutschen Ausbildung gleichwertig ist. Die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse regelt das Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz.

Wissen und mehr
Ich mach's


06:30 Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen (15 Min.)
Ich mach's

Was muss ich tun, wenn mir gekündigt wurde? Werden Nebeneinkünfte eigentlich auf mein Arbeitslosengeld angerechnet? Wann hat ein Berater einen Termin frei? Für solche Fragen sind in Arbeitsagenturen und Jobcentern Fachkräfte zuständig. Sie heißen "Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen" und übernehmen viele organisatorische Aufgaben. Stellen vermitteln sie jedoch nicht, sie sind auch keine Berufsberater.


06:45 Rote Rosen (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 2780
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 2781. Teil folgt am 25. November


07:35 Sturm der Liebe (50 Min.) (HDTV, UT)
Folge 3044
Fernsehserie Deutschland, 2018
Der 3045. Teil folgt am 25. November


08:25 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Schwer zu knacken
Folge 358
(Wiederholung vom Vortag)

Das hat Amaretto noch gefehlt. Seit Wochen ärgert ihn sein Nachbar, der Sägebarsch, und nun kommt auch noch Lothar Dudek mit einer neuen Herausforderung. Doch es hilft alles nichts – Adel verpflichtet. Schließlich trägt der Krake nicht einfach so den Titel "Schlauestes Tier im Aquarium". Das soll Amaretto nun auch beweisen. Doch die Aufgabe hat es diesmal wirklich in sich. Ozelot-Nachwuchs Simone ist seit ein paar Tagen in den grünen Weiten des Gondwanalandes unterwegs. Doch heute winkt kein Ausflug, sondern Doktor Bernhardt mit der Spritze. Eine Vorsorgeuntersuchung steht an. Das Gewicht wird ermittelt, die Katze wird entwurmt und zum Schluss noch gepiekt, denn eine Impfung ist auch noch fällig. Da hilft alles böse Fauchen nichts. Petra Friedrich und Jörg Gräser machen heute kurzen Prozess mit den Lori-Kästen. Die Brutzeit ist vorbei, die Kästen kommen wieder weg, und die Loris werden zwangsgeräumt. Das geht natürlich nur mit viel Geschrei. Doch Petra und Jörg haben kein Erbarmen und geben sich herzlos. Eventuelle Eier werden auf Befruchtung geprüft und auch entsorgt, wenn sie nicht befruchtet wurden.


09:15 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


09:40 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


10:08 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


10:10 hallo hessen (50 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
(Wiederholung vom Vortag)
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


11:00 service: gesundheit (25 Min.) (HDTV, UT)
Moderation: Mathias Münch

Tipps für Ihre Gesundheit

"service: gesundheit" berichtet über den Fall eines Patienten sowie über dessen Krankheitsverlauf und klärt darüber auf, welche Ursache die Krankheit hat, welche Medikamente empfehlenswert sind und welche alternativen Heilmethoden und Therapieformen zur Anwendung kommen können. Fragen zum Thema beantwortet der jeweilige Experte im Studio. "service: gesundheit" wird im wöchentlichen Wechsel von Anne Brüning und Mathias Münch moderiert und ist Teil einer täglichen Programmleiste mit weiteren Service-Sendungen.


11:25 Alles Wissen (45 Min.) (HDTV, UT)
Wissensmagazin
Hilfe aus der Luft – Blut per Drohne
(Wiederholung von Donnerstag)
Moderation: Thomas Ranft

Oft zählt jede Minute, wenn ein Mensch eine Bluttransfusion braucht. Kommt es zu einer Notfall-OP, einer Komplikation, oder wird eine seltene Blutgruppe gebraucht, muss jedes Mal das passende Blut extra aus einer Blutbank geliefert werden. Doch was, wenn der Kurierfahrer im Stau stecken bleibt? In Zukunft sollen Drohnen verhindern, dass das rettende Blut womöglich zu spät im Krankenhaus ankommt. "Alles Wissen" zeigt, wie das funktioniert.


12:10 Brisant (40 Min.) (HDTV, UT)
Boulevard-Magazin


12:50 Urlaub mit kleinen Folgen (90 Min.) (Keine FSK, UT)
Spielfilm Deutschland, 2010

Rollen und Darsteller:
Billie – Muriel Baumeister
Kurt – Tim Bergmann
Elke – Gaby Dohm
Juan – Gunther Gillian
Pilar – Cornelia Schmaus
Montse – Isabel Janela
Teresa – Sonia Serrano
Jordi – Georg Tryphon
Markus – Stephan Baumecker

Regie: Markus Bräutigam
Drehbuch: Adrienne Bortoli, Ulrike Zinke
Musik: Siggi Mueller
Kamera: Carl Finkbeiner

Als die hübsche Marketingexpertin Billie einige Wochen nach dem heißen Urlaubsflirt mit dem spanischen Konditor Juan feststellt, dass sie schwanger ist, entscheidet sie sich für das Kind und ein Leben in Spanien. Doch kann Billies und Juans Liebe auch im Alltag bestehen? Denn da gibt es noch Billies früheren WG-Mitbewohner Kurt, nun stolzer Besitzer einer kleinen Schokoladenmanufaktur in Barcelona. Billie ahnt nicht, dass der treue Freund sich erneut Hals über Kopf in sie verliebt hat …

Die leichtfüßige, romantische Komödie über zwei alte Freunde, die auf abenteuerlichen Umwegen ihre Liebe zueinander wiederentdecken, ist großartig besetzt mit Tim Bergmann und Muriel Baumeister. Dritter im Bunde ist Gunther Gillian, in weiteren Rollen spielen Gaby Dohm und Cornelia Schmaus.


14:20 Elefant, Tiger & Co. (50 Min.) (HDTV, UT)
Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Naimas Abschied
Folge 359

Naimas Geburt war eine Sensation – alle waren begeistert. Schnell gewann der kleine Dickhäuter die Herzen der Menschen. Die verspielte Art, das drollige Aussehen und ihr lustiges Wesen lockten Tausende in den Zoo. Doch heute muss sie den Zoo verlassen. Nandi, eine andere Nashornkuh, bekommt in Kürze Nachwuchs, die Stallungen sind dann zu klein. Eine Pfauhenne brütet auf einem kleinen Grünstreifen mitten auf dem Zooparkplatz. Der laute Verkehr stört sie anscheinend nicht – im Gegenteil.0 Zwei gesunde Küken schlüpfen aus den Eiern und werden samt Mutter in Sicherheit gebracht. Trotzdem ist ein Küken über Nacht verschwunden. Für das zweite Küken und die Henne versucht Christoph Urban nun, das Gehege netter zu gestalten. Zu diesem Zweck pflanzt er einen Mehlwurmbaum. Aber – gibt es den überhaupt? Für Madisha, die Riesenotterdame, brechen anstrengende Zeiten an. Sie muss sich um vier kleine Otter kümmern. Bislang hatte sie Hilfe vom Vater Jao. Doch der ist völlig unerwartet gestorben. Christian Patzer schaut sich genau an, was jetzt passiert. So wie es aussieht, übernimmt der älteste Sohn von Madisha die Vaterrolle. Aber kann der das auch? Der 360. Teil folgt am 26. November


15:10 Giraffe, Erdmännchen & Co. (50 Min.) (4:3)
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Greifstachlermann Arthur hat ein Problem
Folge 10

Im Frankfurter Zoo hat Greifstachlermann Arthur ein Problem. Seine Zähne werden immer länger und müssen abgeschliffen werden. Darum soll Arthur zum Tierarzt. Nur – so ganz freiwillig geht das nicht. Für Pfleger Wolfgang Schleenbäcker wird es eine stachelige Angelegenheit. Auch im Opel-Zoo in Kronberg wartet reichlich Arbeit auf die Tierpfleger. Es ist Waschtag: Immer wieder setzen Besucher einfach klammheimlich Schildkröten aus, darunter wohl auch ein krankes Tier. Jetzt müssen rund neunzig Schildkröten eingesammelt und einzeln abgeschrubbt werden, damit sich der Erreger nicht ausbreitet. Außerdem: Eine Dusche für Elch Ole und ein Wiedersehen mit Tom und Jerry. Werden die beiden Nasenbärbabys inzwischen von ihrer Familie angenommen? Der 11. Teil folgt am 26. November


16:00 hallo hessen (45 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


16:45 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


17:00 hallo hessen (50 Min.) (HDTV)

Der Nachmittag im hr-fernsehen:
"hallo hessen" zeigt Hessen in seiner ganzen Vielfalt,
Moderation: Andrea Ballschuh

spricht über Themen, die die Menschen in Hessen bewegen und beschäftigen. "hallo hessen" bietet jede Menge Service – Tipps und Kniffe -, die das Leben leichter machen, gibt nützliche Alltagstipps, stellt wunderschöne Ausflugsziele und köstliche Rezeptideen vor. Täglich erzählen Menschen aus Hessen ihre ganz eigene spannende Geschichte. Die Meinung der Zuschauer ist "hallo hessen" wichtig: Sie können Fragen an die Experten und Studiogäste stellen, live per Telefon oder per E-Mail.


17:50 hessenschau kompakt (10 Min.) (HDTV)


18:00 maintower (25 Min.)

News & Boulevard

"maintower", das regionale Boulevardmagazin des hr-fernsehens, bietet mehr Informationen aus Hessen für Hessen. Von Montag bis Freitag zeigt "maintower" das Wichtigste vom Tage, live und ganz nah dran an den spannenden, emotionalen und skurrilen Geschichten. "maintower" hält auf dem Laufenden, schnell, aktuell und auf den Punkt gebracht, mit allen aktuellen Informationen und Geschichten, die mitten ins Herz treffen. "maintower" zeigt, was in Hessen passiert und was die Hessen bewegt.


18:25 Brisant (20 Min.) (HDTV, UT)
Boulevard-Magazin


18:45 Hessentipp (30 Min.)
Das Freizeitmagazin für Hessen
Moderation: Jens Kölker


19:15 alle wetter! (15 Min.) (HDTV)
Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima

"alle wetter!" ist mehr als eine gewöhnliche Wettersendung – nicht nur wegen der etwas anderen Location. Denn gesendet wird werktags nicht nur aus dem virtuellen Studio, sondern auch vom Dach des Hessischen Rundfunks. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das Wetter im Rhein-Main-Gebiet. Neben einer ausführlichen Wettervorhersage für Hessen und Deutschland, bietet "alle wetter!" auch spannende und unterhaltsame Informationen rund ums Wetter in aller Welt. Ob durch regnerisches Wetters die Apfelernte schlechter wird und damit die Äpfel teurer werden oder wie Blitze entstehen und wie viele man braucht, um eine Autobatterie aufzuladen – das und vieles mehr gibt es werktags ab 19.15 Uhr im hr-fernsehen.


19:30 hessenschau (28 Min.) (HDTV, UT)


19:58 hessenschauwetter (2 Min.) (HDTV, UT)


20:00 Tagesschau (15 Min.)


20:15 Die Schlager des Jahres (120 Min.)
Show
Moderation: Florian Silbereisen

Die große Show der Schlager, Stars und Storys 2018

Das Schlagerjahr 2018 geht langsam zu Ende, und Florian Silbereisen schaut ausnahmsweise nicht nach vorn, sondern zurück: Er präsentiert im Congress Centrum Suhl die große Live-Show der Schlager, Stars und Storys des Jahres 2018. Er erinnert an Höhepunkte, Erfolge und Pannen, an emotionale und traurige Momente – natürlich mit vielen Hits und Überraschungen. Mit dabei sind Voxxclub, Maite Kelly, Andy Borg, Thomas Anders, Ross Antony und viele weitere Gäste. Die Sendung wird gemeinschaftlich produziert von MDR, hr und NDR – in Zusammenarbeit mit Jürgens TV.


22:15 hessenschau kompakt (15 Min.) (HDTV)


22:30 3 nach 9 (90 Min.)
Die Bremer Talk-Show

Moderation: Judith Rakers, Giovanni di Lorenzo


00:00 King Kong (130 Min.) (FSK: 12, UT)
(King Kong)
Spielfilm USA, 1976

Rollen und Darsteller:
Dwan – Jessica Lange
Jack Prescott – Jeff Bridges
Fred Wilson – Charles Grodin
Captain Ross – John Randolph
Bagley – René Auberjonois
Carnahan – Ed Lauter
Boan – Julius Harris

Regie: John Guillermin
Drehbuch: Lorenzo Semple Jr.
Musik: John Barry
Kamera: Richard H. Kline

Mitten im Indischen Ozean stößt das Expeditionsteam des Erdöl-Unternehmers Fred Wilson auf eine bislang unentdeckte Insel, die ein unheimliches Geheimnis birgt: Auf dem Eiland haust Kong, ein gigantischer Gorilla, der von den Eingeborenen als göttliches Wesen gefürchtet wird. Um ihn friedlich zu stimmen, opfern die Wilden dem Riesenaffen die schöne Dwan, eine Schauspielerin, die durch Zufall zu der Expedition gestoßen war. Kong verschleppt die junge Frau in sein Versteck, wird aber von Wilsons Leuten überwältigt, um in New York als Show-Attraktion ausgestellt zu werden. Als sich die monströse Kreatur jedoch befreien kann, bricht Panik aus.

Das aufwändige Remake des Monsterfilm-Klassikers spart nicht an Schauwerten und ließ seine gigantische Titelfigur seinerzeit auf das World Trade Center klettern.


02:10 Urlaub mit kleinen Folgen (90 Min.) (Keine FSK, UT)
Spielfilm Deutschland, 2010
(Wiederholung von 12.50 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Billie – Muriel Baumeister
Kurt – Tim Bergmann
Elke – Gaby Dohm
Juan – Gunther Gillian
Pilar – Cornelia Schmaus
Montse – Isabel Janela
Teresa – Sonia Serrano
Jordi – Georg Tryphon
Markus – Stephan Baumecker

Regie: Markus Bräutigam
Drehbuch: Adrienne Bortoli, Ulrike Zinke
Musik: Siggi Mueller
Kamera: Carl Finkbeiner

Als die hübsche Marketingexpertin Billie einige Wochen nach dem heißen Urlaubsflirt mit dem spanischen Konditor Juan feststellt, dass sie schwanger ist, entscheidet sie sich für das Kind und ein Leben in Spanien. Doch kann Billies und Juans Liebe auch im Alltag bestehen? Denn da gibt es noch Billies früheren WG-Mitbewohner Kurt, nun stolzer Besitzer einer kleinen Schokoladenmanufaktur in Barcelona. Billie ahnt nicht, dass der treue Freund sich erneut Hals über Kopf in sie verliebt hat …

Die leichtfüßige, romantische Komödie über zwei alte Freunde, die auf abenteuerlichen Umwegen ihre Liebe zueinander wiederentdecken, ist großartig besetzt mit Tim Bergmann und Muriel Baumeister. Dritter im Bunde ist Gunther Gillian, in weiteren Rollen spielen Gaby Dohm und Cornelia Schmaus.


03:40 – 05:45 King Kong (125 Min.) (FSK: 12, UT)
(King Kong)
Spielfilm USA, 1976
(Wiederholung von 0.00 Uhr)

Rollen und Darsteller:
Dwan – Jessica Lange
Jack Prescott – Jeff Bridges
Fred Wilson – Charles Grodin
Captain Ross – John Randolph
Bagley – René Auberjonois
Carnahan – Ed Lauter
Boan – Julius Harris

Regie: John Guillermin
Drehbuch: Lorenzo Semple jr.
Musik: John Barry
Kamera: Richard H. Kline

Mitten im Indischen Ozean stößt das Expeditionsteam des Erdöl-Unternehmers Fred Wilson auf eine bislang unentdeckte Insel, die ein unheimliches Geheimnis birgt: Auf dem Eiland haust Kong, ein gigantischer Gorilla, der von den Eingeborenen als göttliches Wesen gefürchtet wird. Um ihn friedlich zu stimmen, opfern die Wilden dem Riesenaffen die schöne Dwan, eine Schauspielerin, die durch Zufall zu der Expedition gestoßen war. Kong verschleppt die junge Frau in sein Versteck, wird aber von Wilsons Leuten überwältigt, um in New York als Show-Attraktion ausgestellt zu werden. Als sich die monströse Kreatur jedoch befreien kann, bricht Panik aus.

Das aufwändige Remake des Monsterfilm-Klassikers spart nicht an Schauwerten und ließ seine gigantische Titelfigur seinerzeit auf das World Trade Center klettern.  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
HR-Fernsehen – Programminformationen
47. Woche – 17.11. bis 23.11.2018
Zuschauerredaktion: E-Mail: hr-fernsehen@hr-online.de
Internet: www.hr-fernsehen.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 9. November 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang