Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → FERNSEHPROGRAMME


TV - ORF2/1069: Woche vom 23.06. bis 29.06.2018


Fernsehen Österreich ORF2 – 26. Programmwoche vom 23.06. bis 29.06.2018


Samstag, 23. Juni 2018


06:05 Wetter-Panorama (175 Min.) (VPS: 06:05)


09:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 09:00)


09:05 Ein Schloss am Wörthersee (45 Min.) (UT) (VPS: 09:05)
Verzwickte Verhältnisse
Unterhaltungsserie

Rollen und Darsteller:
Elke Berger – Uschi Glas
Leo Laxeneder – Helmut Fischer
Andre – Pierre Brice
Thomas Kramer – Henry van Lyck
Krista – Julia Kent
Ulla – Christine Schuberth
Peter Tauschnitz – Matthias Bullach

Regie: Peter Hill

Elke Berger kehrt aus Paris an den Wörthersee zurück. Wider Erwarten sind die Bauarbeiten am Schlosshotel in vollem Gange. Leider muss Elke feststellen, dass sich ihr Bruder Leo in ihrer Abwesenheit mit Kramer zu dessen Gunsten arrangiert hat: Kramer ist bereits mit 50 Prozent am Schlosshotel beteiligt.


09:50 Schlosshotel Orth (50 Min.) (UT) (VPS: 09:50)
Der Zimmertausch
Fernsehserie Österreich, 2000

Rollen und Darsteller:
Wenzel Hofer – Klaus Wildbolz
Fanny – Nicole Beutler
Dr. Eva Tillmann – Marianne Nentwich
Josef Schimek – Hans Kraemmer
Anna Kofler – Lotte Ledl
Vinzenz – Heinz Trixner
Pepi – Birgit Linauer
Lukas – Andreas Ban
Lisa – Julia Cencig
Nico – Mischa Fernbach
Herr Lambert – Erich Padalewski
Frau Lambert – Doris Grausam
Elmar Vogel – Rüdiger Joswig
Marion Vogel – Bigi Fischer
Frau Löffler – Lilly Berger

Regie: Stefan Klisch
Roman: Rochus Bassauer

Wenzel wird aus dem Spital entlassen. Eigentlich sollte er sich schonen, aber Dir. Lambert ist mit seiner Frau im Hotel abgestiegen, um an der Jagd teilzunehmen. Schimek hat seine Reservierung vergessen, und alles ist ausgebucht. Pepi und Lukas quartieren die Lamberts in das Zimmer von Dr. Vogel, der zwei Tage in München ist, ein. Leider kommt er verfrüht zurück – und seine Frau findet in dem doppelt belegten Zimmer sehr zweideutige Spuren. Nico verlangt sein Erbteil von drei Millionen für sein Restaurant in Paris. Vinzenz verspricht, ihm das Geld zu geben. Fanny ist unsicher, da sie und Vinzenz gerade einen Adoptionsantrag gestellt haben.


10:40 Oben ohne (45 Min.) (UT) (VPS: 10:40)
Familienbande
Fernsehserie Österreich, 2011

Rollen und Darsteller:
Sarah Horrowitz – Elfi Eschke
Gustl Horrowitz – Andreas Steppan
Hilde Horrowitz – Bibiana Zeller
James Horrowitz – Philip Leenders
Anna Schnabel – Maria Köstlinger
Judith Schnabel – Nora Heschl
Otto Schratt – Ernst Konarek
Seyfi Ülbül – Haydar Zorlu
Reginald Brüller – Johannes Silberschneider
Arabella Hürner – Martina Schwab
Traugott Pimpf – Manfred Dungl

Regie: Reinhard Schwabenitzky

Ein unerwarteter Besuch bringt Licht in Sarahs Vergangenheit. Nicht, dass die so dunkel wäre aber Sarahs Verhältnis zu ihrer Mutter ist nicht unbelastet und da weiß sie nicht, ob sie ihren Stiefvater wirklich empfangen möchte.


Anl.des 100.TT von Peter Rosegger am 26.6.2018
11:25 Erdsegen (95 Min.) (UT) (VPS: 11:25)
Fernsehfilm Österreich, 1986
Wh. am 27.Juni, ORF2

Rollen und Darsteller:
Hans Trautendorffer – Dietrich Siegl
Adamshaus-Bauer – Alexander Wagner
Adamshaus-Bäuerin – Barbara Petritsch

Regie: Karin Brandauer
Drehbuch: Felix Mitterer

Der Wirtschaftsredakteur Hans Trautendorffer schließt in der Silvesternacht mit seinem Zeitungsherausgeber eine Wette ab: Er wird ein Jahr lang als Bauernknecht arbeiten. Aber schon bei der Arbeitssuche gibt es die ersten Enttäuschungen. Endlich findet er am kleinen Hof des armen Adamshauser eine Stellung. Er muss feststellen, dass die Welt hier keineswegs so heil ist, wie er dachte.
Nach dem gleichnamigen Roman von Peter Rosegger


13:00 ZIB (10 Min.) (UT) (VPS: 13:00)


13:10 Jenseits von Afrika (155 Min.) (AD, Dolby Surround, UT) (VPS: 13:10)
(Out of Africa)
Spielfilm USA, 1985
(Zweikanalton: deutsch / in)

Rollen und Darsteller:
Karen Blixen – Meryl Streep
Denys Finch Hatton – Robert Redford
Baron Bror Blixen – Klaus Maria Brandauer
Berkeley Cole – Michael Kitchen
Belknap – Shane Rimmer

Regie: Sydney Pollack

Siebenfach Oscar-gekrönte Verfilmung des mitreißenden Bestsellers von Tania Blixen. Klaus Maria Brandauer, der 1986 für seine Rolle für den Oscar nominert wurde, Meryl Streep und Robert Redford brillieren in dem melodramatischen Liebesabenteuer vor beeindruckender Kulisse der Wildnis Afrikas. Oscars als bester Film, für die Regie von Sydney Pollack, Kamera, Drehbuch, Ausstattung, Ton und Musik.


15:45 München 7 – Zwei Polizisten und ihre Stadt (45 Min.) (Dolby Surround, UT) (VPS: 15:45)
Die zwölfte Frau
Polizeiserie

Rollen und Darsteller:
Xaver Bartl – Andreas Giebel
Felix Kandler – Florian Karlheim
Sandra Holzapfel – Julia Koschitz
Elfi Pollinger – Christine Neubauer
Moni Riemerschmidt – Monika Gruber
Irmi Bartl – Dorothee Hartinger

Regie: Franz X. Bogner

Am Revier 7 herrscht Anspannung. Viel zu spät wurden die Polizeibeamten vom Besuch einer Hortgruppe informiert. Um dem Kinderansturm zu entgehen, nutzt Xaver die erstbeste Gelegenheit, sich zu verdrücken: Auf dem Ring ist ein Unfall passiert. Der Lenker des Wagens war alkoholisiert, schiebt aber alle Schuld auf sein ecuadorianisches Au-pair Mädchen, um nicht belangt zu werden. Für Zores sorgt auch der Marktfrauenkalender. Erst wollten alle Standlerinnen dabei sein, dann springt eine nach der anderen ab.


16:30 Land und Leute (25 Min.) (VPS: 16:30)

Landwirte sind wesentlich mehr als "nur" Lebensmittelproduzenten – sie müssen immer öfter ganz unterschiedlichen Funktionen gerecht werden und vielseitige Anforderungen erfüllen. Über diese Multifunktionalität und den Mehr-Wert der Landwirtschaft haben Experten bei einer "Klartext"-Veranstaltung der Landwirtschaftskammer Österreich in Wien diskutiert. Eine "Land und Leute"-Reportage präsentiert die wichtigsten Aussagen und zeigt am Beispiel eines Waldviertler Landwirts mit Milchbetrieb und Forstwirtschaft, wie vielseitig Bauern heute agieren müssen, um bestehen zu können und erfolgreich zu sein.

Weitere Themen des TV-Magazins am 23. Juni 2018:
Bio im Kamptal
Backen im Garten
90 Jahre in Wieselburg
Vier Jahrzehnte "Land und Leute


16:55 Religionen der Welt (5 Min.) (UT) (VPS: 16:55)


17:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 17:00)


17:05 Bewusst gesund – Das Magazin (25 Min.) (UT) (VPS: 17:05)
Wh. am 25.Juni, ORF2
Moderation: Christine Reiler

* Minus 25 Kilo – mit gesundem Lebensstil zur Bikini-Figur: Eine 40-jährige Frau hatte nach der Geburt ihres Sohnes 25 Kilogramm mehr auf der Waage. Die Wienerin beginnt wieder, auf ihre Ernährung zu achten und viel Sport zu machen. Nach 18 Monaten kann sich das Ergebnis sehen lassen – die Bikinifigur ist wieder da.
* Kunst aktiviert – Demenzpatienten im Museum: Die Menschen werden immer älter. Gleichzeitig steigt die Zahl von Demenzpatienten – eine große Belastung vor allem für die Angehörigen. Im Kunsthistorischen Museum in Wien gibt es jetzt für Patienten und ihre Betreuer ganz besondere Spezial-Führungen nach dem Motto: Alte Kunst – immer wieder neu erlebt.
* Blütenzauber – die Heilkraft der Rosen: Die Rose, die Königin der Blumen, hat eine lange Tradition als Heilpflanze: Nicht nur ihre Frucht, sondern auch ihre Blüten, aus denen vor allem das kostbare Rosen-Öl gewonnen wird. Daneben enthält sie auch Gerbstoffe, die wundheilende Eigenschaften haben. Vor allem aber wurde stets ihre harmonisierende Wirkung geschätzt. Bewusst gesund hat sich die Königin der Blumen genau angesehen.


17:30 Bürgeranwalt (45 Min.) (UT) (VPS: 17:30)
Wh. am 25.Juni, ORF2


18:15 Bingo (45 Min.) (VPS: 18:15)
Die Glücksspielshow – jede Woche ein Gewinn
Wh. im Nachtprogramm, ORF2
Moderation: Marie Christine Giuliani


19:00 Bundesland heute (23 Min.) (VPS: 19:00)


19:23 Wetter aus dem Bundesland (7 Min.) (VPS: 19:00)


19:30 Zeit im Bild (19 Min.) (UT) (VPS: 19:30)


19:49 Wetter (6 Min.) (UT) (VPS: 19:49)


19:55 Sport Aktuell (10 Min.) (UT) (VPS: 19:55)


20:05 Seitenblicke (10 Min.) (UT) (VPS: 20:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


20:15 Donna Leon: Acqua Alta (90 Min.) (UT) (VPS: 20:15)
Kriminalfilm Deutschland, 2004
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Rollen und Darsteller:
Guido Brunetti – Uwe Kockisch
Paola Brunetti – Julia Jäger
Sergente Vianello – Karl Fischer
Vice-Questore Patta – Michael Degen
Signorina Elettra – Annett Renneberg
La Capra sen. – Gottfried John
Gabriele Cassato – Rolf Hoppe
Brett Lynch – Gesine Cukrowski
Flavia Petrelli – Leslie Malton

Regie: Sigi Rothemund
('Donna Leon: Reiches Erbe' am 30. Juni, ORF2)


21:45 ZIB (10 Min.) (VPS: 21:50)


21:55 Der Bulle von Tölz – Mord im Chor (90 Min.) (UT) (VPS: 22:00)
Kriminalfilm Deutschland, 2000
Wh. am 24.Juni, ORF2

Rollen und Darsteller:
Benno Berghammer – Ottfried Fischer
Resi Berghammer – Ruth Drexel
Sabrina Lorenz – Katerina Jacob
Frieda Moosholzer – Susanne Czepl
Maria Reiter – Jenny Elvers
Ludwig Moosholzer – Michael Gwisdek
Josef Eberl – Max Krückl
Staatsekretär von Gluck – Klaus Guth
Sophie Beck – Ann Cathrin Sudhoff

Regie: Hans Werner

Der Tölzer Alpenchor feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einem Festkonzert. Tags darauf wird die hübsche Chorsängerin Maria Reiter tot aufgefunden. Wie sich herausstellt, hatte sie ein Verhältnis mit dem Chorleiter Ludwig Moosholzer, von dem sie auch schwanger war. Für Benno und Sabrina gestalten sich die Ermittlungen sehr schwierig. Maria wurde wegen ihrer Sonderstellung im Chor stark angefeindet. Außerdem scheint fast keiner der vielen Verdächtigen ein handfestes Alibi zu besitzen.


ORF-Premiere
23:25 Inspector Barnaby – Der Tod radelt mit (90 Min.) (UT) (VPS: 23:29)
Midsomer Murders: Breaking The Chain
Kriminalfilm Großbritannien, 2016

Rollen und Darsteller:
Inspector John Barnaby – Neil Dudgeon
Sergeant Charlie Nelson – Gwilym Lee
Sarah Barnaby – Fiona Dolman
Mitch McCordell – Tom York
Des McCordell – Derek Riddell
Dr. Kam Karimore – Manjinder Virk

Regie: Rob Evans

Der talentierte Radrennprofi Greg Eddon wird Opfer eines hinterhältigen Anschlags. Per Giftspritze wird ihm im Trainingszelt das Leben genommen. Die Trauer von Teamchef Des McCordell hält sich allerdings in Grenzen. Endlich eröffnet sich seinen beiden Söhne Mitch und Aiden damit eine Chance auf Erfolg. Von Gregs Tod profieren aber nicht nur Sportlerkollegen. Inspector Barnaby und Sergeant Nelson stoßen bei ihren Ermittlungen auch auf weitere Verdächtige, die ein Motiv und die Gelegenheit zur Tat gehabt hätten.


00:55 Columbo – Die vergessene Tote (90 Min.) (UT) (VPS: 01:00)
Murder, Smoke and Shadows
Kriminalfilm USA, 1989

Rollen und Darsteller:
Inspektor Columbo – Peter Falk
Alex Brady – Fisher Stevens
Mr. Marosco – Steven Hill
Leonard Fisher – Jeff Perry
Ruth 'Ruthie' Jernigan – Molly Hagan

Regie: James Frawley

Am Strand von Malibu wird die Leiche eines Unbekannten gefunden. Neben ihr liegt ein Buch über den Kinoregisseur Alex Brady. Columbo hofft, durch den Filmemacher nähere Angaben über den Toten in Erfahrung zu bringen.


02:25 Donna Leon: Acqua Alta (90 Min.) (UT) (VPS: 02:30)
Kriminalfilm Deutschland, 2004
Wh. v. Samstag


03:55 Columbo – Todesschüsse auf dem Anrufbeantworter (90 Min.) (UT) (VPS: 03:59)
Kriminalfilm USA, 1993
Wh. v. Freitag


05:25 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 05:30)
Wh. v. Samstag


05:30 – 06:10 Bingo (40 Min.) (VPS: 05:35)
Wh. v. Samstag

 

*


Sonntag, 24. Juni 2018


06:10 Wetter-Panorama (170 Min.) (VPS: 06:10)


09:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 09:00)


matinee
Anl. des 100. TT von Peter Rosegger am 26.6.
09:05 Peter Rosegger – Waldbauernbub und Revolutionär (55 Min.) (UT) (VPS: 09:05)
Dokumentation Österreich, 2006
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Regie: Klaus Steindl

Vor 100 Jahren starb österreichischer Schriftsteller und Poet Peter Rosegger. Er lebte in einer Zeit des Umbruchs: Die Jahre zwischen 1850 und dem Fin de Siècle sind eine Zeit der Börse, der neuen Technologien und des ungebremsten Wachstums. Weltausstellung, Semmeringbahn, Ringstraßenbauten etc. waren die sichtbaren Zeichen. Gleichzeitig traten jedoch auch soziale Bruchlinien immer deutlicher zutage. Peter Rosegger ist ein Kind dieser Zeit – und hat seine Erlebnisse in autobiografischen Schriften für die Nachwelt erhalten. Auch seine "Heimatregion" spielt in Roseggers Büchern eine zentrale Rolle. Die Dokumentation über Peter Rosegger ist kein Historienfilm, sondern reflektiert die Zeit aus heutiger Sicht: Anhand von punktuellen Ereignissen, die von Rosegger als Zeitzeuge kommentiert wurden, greift der Film die großen Themen, Umwälzungen und Brüche auf.


10:00 Festgottesdienst 800 Jahre Diözese Graz-Seckau (120 Min.) (UT) (VPS: 10:00)
'Zukunft säen'
Live aus dem Stadtpark in Graz
Mit der Gemeinde feiert Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl.

'800 Jahre gemeinsam steirisch feiern' ist das Motto des Jubiläumsfestes am Sommersonnwend-Wochenende auf 8 Plätzen der Grazer Innenstadt. Der ORF überträgt am Sonntag den Festgottesdienst vom Platz der Versöhnung im Grazer Stadtpark, wie die Passamtswiese seit der 2. europäischen ökumenischen Versammlung 1997 genannt wird. Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft, das ist das Generalthema des Jubiläumsprogramms, das auch im Festgottesdienst als Leitfaden die Gestaltung des Gottesdienstes durchwebt, vom nachdenklichen Schuldbekenntnis nach dem schwungvollen Einzugslied, über die insgesamt vielstimmige musikalische Gestaltung, die Predigt von Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl, die Fürbitten bis zum Abschluss des Gottesdienstes, wo sich die Mitfeiernden am Platz der Versöhnung ein von Richard Kriesche gestaltetes Symbol des 'Für-einander-Daseins' ("Wer glaubt ist nie allein") überreichen werden.


12:00 Hohes Haus (30 Min.) (VPS: 12:00)


12:30 Orientierung (30 Min.) (UT) (VPS: 12:30)


13:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 13:00)


13:05 Panorama (25 Min.) (UT) (VPS: 13:05)
Der Gast ist König

Österreich ist das perfekte Urlaubsland – so dachten in den 1960ern findige Fremdenverkehrsplaner und versuchten mit allerlei skurrilen Ideen, den hoffentlich zahlreich erscheinenden Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. So wurden zum Beispiel – wie ein Schulfernseh-Film von 1967 zeigt – sogar die Kärntner Schulkinder in den Fremdenverkehrsorten rund um den Klopeinersee touristentauglich getrimmt! Am Wörthersee gab es im Sommer 1967 bereits einen Animateur, allerdings reiferen Alters: Er nannte sich damals noch "Maitre de Plaisir" und hatte für die gehobene Unterhaltung der Gäste im Tanzsaal zu sorgen. Manchmal fehlte ihm leider selbst der nötige Elan. In einer "ZIB"-Geschichte ging es Ende der 60er-Jahre um Touristen, die aus dem Osten auf Urlaub nach Wien gekommen sind. Mit wenig Geld im Gepäck haben sie trotzdem versucht, einen schönen, wenn auch sparsamen Urlaub zu verbringen. Manche Wiener haben aber probiert, den Gästen aus dem Osten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Zum Beispiel auf der sogenannten "Schwindler-Allee", wo´s billige Ware gab. In einer "Horizonte"-Geschichte aus dem Jahr 1967 ging es um einen Herrn, der Gästezimmer vermieten wollte. An und für sich ja noch nichts Besonderes. Nur hat er sich einen nicht ganz so günstigen Platz für den Bau seines Hauses ausgesucht: Genau zwischen den Bahngleisen und einer stark befahrenen Straße.


13:30 Heimat fremde Heimat (30 Min.) (UT) (VPS: 13:30)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

St. B LOKAL v. 13.30 – 14.00 Uhr
St. K LOKAL v. 13.30 – 14.00 Uhr
St. ST LOKAL v. 13.30 – 14.00 Uhr


14:00 Rosamunde Pilcher: Sieg der Liebe (90 Min.) (UT) (VPS: 14:05)
Romanze Deutschland, 2007

Rollen und Darsteller:
Emma Clark – Susanne Berckhemer
Paul Harrington – Jochen Schropp
Lord Harrington – Christian Wolff
Agnes Harrington – Diana Körner
Maggie Clark – Christine Reinhart

Regie: Dieter Kehler

Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Paul der süßen Marketing-Studentin Emma begegnet. Auf einer Auktion will sie geerbtes Silber verkaufen, da ihre Familie in Geldnöten steckt. Die beiden flirten heftig miteinander, doch ehe sich eine Romanze entwickeln kann, läuft Emma weg. Als die zwei sich nach Monaten bangen Hoffens endlich wieder sehen, befindet sich Emma gerade in einer kaum zu meisternden Situation. Überdies ist Pauls Vater das verarmte Mädel nicht gut genug. Er intrigiert.


15:30 Natur im Garten (30 Min.) (UT) (VPS: 15:35)
Wh. am 28.Juni, ORF2
Vom Bahndamm zum Traumgarten

Karl Ploberger ist diesmal im Burgenland bei Maria Sommeregger in Güssing zu Gast. In den letzten 26 Jahren entwickelte sich ein Bahndamm hin zu einem prächtigen Garten. Die weiteren Themen der Sendung: Die Besonderheiten des Ende des phänologischen Frühsommers, in der Gartenpraxis geht es um die Königin der Blumen – die Rose – und Sophie Palme präsentiert uns stimmungsvolle Dekoideen für die nächste Grillparty. Maria Sommeregger freut sich jeden Tag aufs Neue, dass es gelungen ist aus einer Wildnis, einem ehemaligen Bahndamm, Auwald und Sumpf mit Steinen und Wurzeln, ihren jetzigen Traumgarten zu zaubern. Alle Familienmitglieder haben ihre Fingerabdrücke im Garten hinterlassen, ihre Ideen miteingebracht und auch geholfen, diesen Garten zu verwirklichen, der jetzt eine Oase und Familientreffpunkt ist. Marias Garten ist im Stile eines englischen Cottage Garden angelegt, das bedeutet, sie hat ihn in viele Gartenräume eingeteilt, da darf ein Rosenbereich auch nicht fehlen.
Und auch in Karls Gartenpraxis geht es um die Rose. Wie man Rambler- oder Wildrosen am besten in die Erde pflanzt, zeigt uns Karl anschaulich. Diese pflegeleichten Kletterrosen können Gartenhütten und alte Laubbäume zu richtigen Märchenschlössern verwandeln. Und sie sind nicht nur herrlich fürs Auge: Die nahrhaften Pollen ziehen Bienen an und im gut geschützten Dickicht finden sich sichere Nistplätze für Vögel.
Zum Abschluss hat sich Sophie Palme überlegt, wie man die nächste Grillparty mit Blumenschmuck und Kerzenbeleuchtung optisch aufwerten kann.


16:00 Brieflos Show (25 Min.) (VPS: 16:00)
Das schnelle Geld bei Peter Rapp!
Am Rad drehen, viel Geld und schöne Preise gewinnen.


16:25 Was ich glaube (5 Min.) (UT) (VPS: 16:25)


16:30 ZIB (5 Min.) (VPS: 17:00)


16:35 FIFA Fußball WM 2018 Gruppe H: Japan – Senegal (15 Min.) (VPS: 16:35)
Der Countdown


16:50 FIFA Fußball WM 2018 Gruppe H: Japan – Senegal (130 Min.) (AD) (VPS: 16:50)
Das Spiel
live aus Jekaterinburg


19:00 Bundesland heute (16 Min.) (VPS: 19:00)


19:16 Wetter aus dem Bundesland (1 Min.) (VPS: 19:00)


19:17 Lotto 6 aus 45 mit Joker (13 Min.) (Dolby Surround) (VPS: 19:17)


19:30 Zeit im Bild (19 Min.) (UT) (VPS: 19:30)


19:49 Wetter (6 Min.) (UT) (VPS: 19:49)


19:55 Sport Aktuell (10 Min.) (UT) (VPS: 19:55)


20:05 Seitenblicke (10 Min.) (UT) (VPS: 20:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


Anl.des 60.GT von Harald Sicheritz am 25.6.
20:15 Tatort (90 Min.) (AD, UT) (VPS: 20:15)
Ausgelöscht
Fernsehkrimi Österreich, 2011
Wh. am 25.Juni, ORF2

Rollen und Darsteller:
Moritz Eisner – Harald Krassnitzer
Bibi Fellner – Adele Neuhauser
Donka Galabova – Dessi Urumova
Robert Stephan Deutschmann – Bernhard Schir
Milan Obremovic – Lenn Kudrjawizki
Inkasso Heinzi – Simon Schwarz
Ernst Rauter – Hubert Kramar
Julia Wiesner – Stefanie Dvorak
Geudinger – Wolfgang Pissecker
Juwelier Schellwein – Peter Matic
Claudia Eisner – Tanja Raunig

Regie: Harald Sicheritz
Roman: Uli Brée

Routinierter Einbruch in einem Juweliergeschäft in der Wiener Innenstadt. Tags darauf wird die nackte Leiche eines erschossenen Mannes in einem Einkaufskorb auf dem Parkplatz eines Supermarktes gefunden. Es sieht nach Folter und Hinrichtung aus. Der Tote stammt aus Bulgarien. Moritz Eisner nimmt Kontakt mit der Bulgarischen Polizei auf. Eine Ermittlerin wird nach Wien entsandt, die entscheidend an den Nachforschungen Teil hat. Die Spur führt zu einer wohl organisierten Verbrecherachse zwischen Österreich und Bulgaien und die Suche gilt den beiden Chefs der jeweiligen Organisation


21:45 ZIB (10 Min.) (VPS: 21:50)


21:55 IM ZENTRUM (65 Min.) (UT) (VPS: 22:00)


dokFilm
23:00 Unten – Mein jugoslawischer Sommer (80 Min.) (UT) (VPS: 23:05)
Dokumentarfilm Österreich, 2016

Als Regisseur Djordje Cencic noch ein Kind war, sind sie oft nach "unten" gefahren. Gemeint war damit die Heimat seiner Eltern: Ex-Jugoslawien. Jahrzehnte später nimmt er die Geschichte seiner Gastarbeiterfamilie zum Anlass für eine filmische Aufarbeitung. Seine österreichisch-kroatische Herkunft liefert ihm dabei auch ausreichend Stoff für diese Auseinandersetzung mit seiner Identität.


00:20 Der Bulle von Tölz – Mord im Chor (90 Min.) (UT) (VPS: 00:25)
Kriminalfilm Deutschland, 2000
Wh. v. Samstag


01:50 Falscher Verdacht – Nur die Wahrheit zählt (90 Min.) (VPS: 01:50)
Wh. v. Freitag
(Krimi, DEU 2000)


matinee
03:20 Peter Rosegger – Waldbauernbub und Revolutionär (55 Min.) (UT) (VPS: 03:25)
Wh. v. Sonntag


04:15 Heimat fremde Heimat (30 Min.) (UT) (VPS: 04:20)
Wh. v. Sonntag


04:45 Dober dan, Koroška (30 Min.) (VPS: 04:50)
Wh. v. Sonntag


05:15 Dobar dan Hrvati (40 Min.) (VPS: 05:20)
Wh. v. Sonntag


05:55 – 06:00 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 05:55)
Wh. v. Sonntag
 

*


Montag, 25. Juni 2018


06:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 06:00)


06:05 Wetter-Panorama und Programmvorschau (25 Min.) (VPS: 06:05)


06:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 06:30)


06:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 06:33)


07:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 07:00)


07:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 07:05)


07:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 07:30)


07:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 07:33)


08:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 08:00)


08:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 08:05)


08:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 08:30)


08:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 08:33)


09:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 09:00)


09:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 09:05)


09:30 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 09:30)
Südost- und Weststeiermark – Kaltes Feuer, wilder Wein
Wh. v. Freitag


09:55 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 09:55)
Das Geheimnis
Fernsehserie Österreich, 2000
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Rollen und Darsteller:
Wenzel Hofer – Klaus Wildbolz
Fanny – Nicole Beutler
Dr. Eva Tillmann – Marianne Nentwich
Susanne Neumann – Barbara Wussow
Josef Schimek – Hans Kraemmer
Anna Kofler – Lotte Ledl
Pepi – Birgit Linauer
Vinzenz – Heinz Trixner
Lukas – Andreas Ban
Lisa – Julia Cencig
Sebastian – Christian Pogats
Albert Novak – Karl Menrad
Markus – Ottokar Lehrner
Manfred Häussinger – Heinrich Schafmeister
Stefanie – Regina Fritsch

Regie: Stefan Klisch
Roman: Gabriele Werth

Der renommierte Wissenschafter Prof. Häussinger will sich im Schlosshotel mit zwei Amerikanern treffen, um ihnen eine Formel zu verkaufen. Seine Frau Stefanie reist ihm nach. Sie macht ihm Vorwürfe, dass er ihre Formel ohne Absprache verschachern würde wollen und fühlt sich verraten. Da beichtet er ihr, dass er es nur tun wollte, um seiner kranken Tochter zu helfen. Stefanie ist durch diese neue Tatsache zwar erschüttert, aber das Forscherehepaar beschließt, gemeinsam zu kämpfen. Wenzel Hofer hat unterdessen Susanne Neumann als seine Assistentin eingestellt, die sofort allen das Leben zur Hölle macht, nicht nur, weil sie den hochnäsigen Albert als Oberkellner einstellt.


10:40 Sturm der Liebe (50 Min.) (UT) (VPS: 10:40)
Folge 2943
Wh. v. Freitag


11:30 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 11:30)
Wh. v. Sonntag


11:35 Bewusst gesund – Das Magazin (25 Min.) (UT) (VPS: 11:35)
Wh. v. Samstag


12:00 Bürgeranwalt (45 Min.) (UT) (VPS: 12:00)
Wh. v. Samstag


12:45 Wetterschau (15 Min.) (VPS: 12:45)


13:00 ZIB (15 Min.) (UT) (VPS: 13:00)


13:15 Mittag in Österreich (45 Min.) (UT) (VPS: 13:15)


14:00 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 14:00)
Mittel- und Südburgenland – Wege zur Weltklasse
Wh. am 26.Juni, ORF2

Wein hat im Burgenland eine jahrtausendealte Tradition. Das Mittelburgenland, auch Blaufränkischland genannt, mit seinen beliebten Weinbauorten wie Lutzmannsburg, Deutschkreutz, Horitschon, und Neckenmarkt, gilt als Zentrum der österreichischen Rotweinkultur. In den letzten Jahren haben es die Winzer beim Blaufränkischen zu internationaler Anerkennung gebracht. – Was ist das Geheimnis hinter dem Siegeszug des Blaufränkischen? Der Winzer Albert Gesellmann meint, dass ein großer Wein im Kopf und nicht im Keller entsteht. Ein Blick hinter die Kulissen der Herstellung des Blaufränkischen.


14:25 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 14:25)
Kapitel 605
Telenovela

Rollen und Darsteller:
Luisa Maywald – Susanne Berckhemer
Simon Becker – David Kramer
Nora Maywald – Anja Boche
Annabelle Gravenberg – Isa Jank
Richard van Weyden – Peter Zimmermann
Sebastian Becker – Günter Bubbnik
Sophie Nowak – Katrin Griesser

Regie: Gerald Distl, Kerstin Schefberger

Annabelle ist aus dem Krankenhaus zurückgekehrt. Nach ihrem Schlaganfall halbseitig gelähmt und an den Rollstuhl gefesselt, scheint sie ernsthaft von ihren schlechten Angewohnheiten Abstand nehmen zu wollen. Sie bietet Helena einen Waffenstillstand an. Für Luisa hängt der Himmel voller Geigen, als sich überraschend eine Gelegenheit bietet, Simon reinen Wein einzuschenken. An ihrem Lieblingsort treffen die beiden aufeinander und verleben romantische Stunden.


15:10 Sturm der Liebe (50 Min.) (UT) (VPS: 15:10)
Folge 2944
Telenovela
Wh. am 26.Juni, ORF2

Rollen und Darsteller:
Alicia – Larissa Marolt
Viktor – Sebastian Fischer
Xenia – Elke Winkens
Christoph – Dieter Bach
Michael – Erich Altenkopf

Regie: Felix Bärwald, Steffen Nowak

Die Präsentation einer neuen Biersorte im 'Bräustüberl' hat ungeahnte Folgen. Etlichen Gästen wird nach der Verkostung übel und bald erscheint das Gesundheitsamt. Aufgeschreckt von Michaels Geständnis unterstellt unterdessen Natascha jeder Frau in seiner Umgebung eine Affäre mit ihm. Als sich Michael dann auch noch bei einem wichtigen gemeinsamen Termin verspätet, ist das Maß für Natascha endgültig voll. Derweil droht die Rivalität zwischen Paul und Romys aktueller Flamme bedenklich zu eskalieren.


16:00 Die Barbara Karlich Show (60 Min.) (UT) (VPS: 16:00)
Die Partnersuche von heute überfordert mich
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Noch nie war es so einfach wie heute neue Menschen und somit auch möglicherweise den Partner fürs Leben kennen zu lernen, da in diversen Internetplattformen jede Menge kontaktfreudiger Personen darauf warten, dass man mit ihnen in Verbindung tritt. Doch wie kann man den Fallen und Gefahren entgehen, welche die Partnersuche in der virtuellen Welt mit sich bringen könnte?


17:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 17:00)


17:05 Aktuell in Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 17:05)


17:30 Daheim in Österreich (60 Min.) (UT) (VPS: 17:30)


18:30 konkret (21 Min.) (UT) (VPS: 18:30)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


18:51 infos & tipps (9 Min.) (VPS: 18:51)


19:00 Bundesland heute (23 Min.) (VPS: 19:00)


19:23 Wetter aus dem Bundesland (7 Min.) (VPS: 19:00)


19:30 Zeit im Bild (19 Min.) (UT) (VPS: 19:30)


19:49 Wetter (6 Min.) (UT) (VPS: 19:49)


19:55 Sport Aktuell (10 Min.) (UT) (VPS: 19:55)


20:05 Seitenblicke (10 Min.) (UT) (VPS: 20:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


20:15 Die Millionenshow (55 Min.) (UT) (VPS: 20:15)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Mit Wissen und einem Quäntchen Glück haben auch diesmal wieder fünf Kandidaten die Chance auf den Gewinn von 1 Million Euro! Letzte Sendung vor der Sommerpause


21:10 Thema (50 Min.) (UT) (VPS: 21:10)
Wh. am 26.Juni, ORF2


22:00 ZIB 2 (30 Min.) (UT) (VPS: 22:00)


22:30 kulturMontag (45 Min.) (UT) (VPS: 22:30)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2
Doppel-Leben – Das Kultivieren von Ko-Existenzen

Er ist mit rätselhaften Filmen wie "Mullholland Drive"oder "Twin Peaks" weltberühmt geworden. Weniger bekannt ist, dass Kult-Regisseur David Lynch seine Karriere als Maler begonnen hat. Seine Autobiografie "Traumwelten" gibt Einblick in seine unheimlichen Bilderwelten. Ob Fluxuskünstler Nam Jun Paik, Aktionist Hermann Nitsch oder der "Wilde" Herbert Brandl – so unterschiedlich ihre Kunstwerke auch sind – sie alle eint ihr "Doppelleben". Die Ausstellung im Wiener MUMOK zeigt, wie sehr Bildende Künstler vom Virus Musik infiziert sind. Palermo, die Hauptstadt Siziliens ist ein Synonym für Mafia, Korruption und Flüchtlingsströme. Dass in diesem Dschungel dennoch Visionen & Vielfalt stecken, davon kann man sich bei der Biennale Manifesta überzeugen.


kulturMontag
23:15 Frauenbilder – Gegenbilder: Die Künstlerinnen der Wiener Moderne (45 Min.) (UT) (VPS: 23:15)
Dokumentation Österreich, 2018
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Die Zeit von 1890 bis 1918 war ein Höhepunkt der österreichischen Kulturgeschichte. Zahlreiche Neuerungen in Kunst, Literatur, Architektur, Musik, Psychologie, Philosophie und Gesellschaft prägten die "Wiener Moderne". Ausschließlich Männer sind im kollektiven Gedächtnis als Wegbereiter der Wiener Moderne eingespeichert: Gustav Klimt, Otto Wagner, Oskar Kokoschka und Egon Schiele. Gerade in dieser Epoche emanzipierten sich aber die Frauen zusehends und waren am Aufbruch in die Moderne beteiligt. Trotz sehr schlechter Rahmenbedingungen für Frauen im Kunstbetrieb konnten sie sich durchsetzen, die meisten von ihnen sind allerdings in Vergessenheit geraten. In dieser Dokumentation von Barbara Weissenbeck werden unter anderen Künstlerinnen wie Tina Blau, Broncia Koller-Pinell und Olga Wisinger-Florian, deren Schicksale und Werke vorgestellt. Zugleich skizziert der Film ein vielschichtiges und ambivalentes Bild der damaligen Gesellschaft.


00:00 Tatort (90 Min.) (AD, UT) (VPS: 00:10)
Ausgelöscht
Wh. v. Sonntag


01:30 kulturMontag (45 Min.) (UT) (VPS: 01:40)
Wh. v. Montag


kulturMontag
02:15 Frauenbilder – Gegenbilder: Die Künstlerinnen der Wiener Moderne (50 Min.) (UT) (VPS: 02:25)
Wh. v. Montag


03:05 Die Millionenshow (50 Min.) (UT) (VPS: 03:50)
Wh. v. Montag


03:55 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 03:55)
Das Geheimnis
Wh. v. Montag


04:40 Die Barbara Karlich Show (55 Min.) (UT) (VPS: 04:40)
Die Partnersuche von heute überfordert mich
Wh. v. Montag


05:35 konkret (20 Min.) (UT) (VPS: 05:35)
Wh. v. Montag


05:55 – 06:00 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 05:55)
Wh. v. Montag
 

*


Dienstag, 26. Juni 2018


06:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 06:00)


06:05 Wetter-Panorama und Programmvorschau (25 Min.) (VPS: 06:05)


06:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 06:30)


06:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 06:33)


07:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 07:00)


07:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 07:05)


07:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 07:30)


07:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 07:33)


08:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 08:00)


08:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 08:05)


08:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 08:30)


08:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 08:33)


09:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 09:00)


09:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 09:05)


09:30 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 09:30)
Mittel- und Südburgenland – Wege zur Weltklasse
Wh. v. Montag


09:55 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 09:55)
Späte Rache
Fernsehserie Österreich, 2000
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Rollen und Darsteller:
Wenzel Hofer – Klaus Wildbolz
Dr. Eva Tillmann – Marianne Nentwich
Susanne Neumann – Barbara Wussow
Josef Schimeck – Hans Kraemmer
Anna Kofler – Lotte Ledl
Pepi – Birgit Linauer
Lukas – Andreas Ban
Lisa – Julia Cencig
Agnes – Johanna C. Hohloch
Lilo – Janette Kössler
Sebastian – Christian Pogats
Markus – Ottokar Lehrner
Albert Novak – Karl Menrad
Dr. Grabowski – Wilfried Hochholdinger
Leopold Neumann – Frank Hoffmann
Ann-Kathrin Neumann – Viktoria Schubert

Regie: Stefan Klisch
Roman: Walter Kärger

Während sich die Animositäten zwischen Personal und Frau Neumann zuspitzen, läuft ein wichtiger Ärztekongress im Hotel an. Auch Frau Neumanns Bruder Leopold ist mit Gattin anwesend. Susanne Neumann will, dass für ihren Bruder, mit dem sie sich nicht sehr gut versteht, alles perfekt ist. Aber sie wird nur von Leopolds Frau tyrannisiert, die sich außerdem einen jungen Chirurgen anlacht. Bald stellt sich jedoch heraus, dass er gar kein promovierter Arzt ist, sondern sich an Dr. Neumann rächen wollte, weil dieser ihn einst bei einer wichtigen Prüfung durchfallen ließ. Dr. Neumann bricht schließlich mit seiner Frau und versöhnt sich mit seiner Schwester.


10:40 Sturm der Liebe (50 Min.) (UT) (VPS: 10:40)
Folge 2944
Wh. v. Montag


11:30 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 11:30)
Wh. v. Montag


11:35 Newton (25 Min.) (UT) (VPS: 11:35)
von: Claudia, Peter Giczy
Moderation: Matthias Euba
Stadt 4.0: Grün statt Grau.

Wolkenkratzer sehen aus, als wolle sie der Urwald erobern. Üppig wuchernde Pflanzen umhüllen die Fassaden und sprießen aus Konstruktionen. In luftiger Höhe sind Gärten angelegt, Gemüse wird in urbanen Farmen mitten in der Großstadt angebaut. Zukunftsvision? Nein, Wirklichkeit: Ob Singapur, Los Angeles oder Wien – die Städte werden grüner, müssen grüner werden.
"Newton" zeigt, wie die Natur in die Großstädte zurückkehrt und visionäre Architekten die grünen Städte der Zukunft planen.


12:00 Thema (45 Min.) (UT) (VPS: 12:00)
Wh. v. Montag


12:45 Wetterschau (15 Min.) (VPS: 12:45)


13:00 ZIB (15 Min.) (UT) (VPS: 13:00)


13:15 Mittag in Österreich (50 Min.) (UT) (VPS: 13:15)


14:05 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 14:00)
Thermenregion Carnuntum – Neue Burgunder, junge Römer
Wh. am 27.Juni, ORF2

Südlich und östlich von Wien erstrecken sich zwei historische Weinbaugebiete. Nach Carnuntum wurde Wein von römischen Soldaten gebracht, in die Thermenregion von Zisterziensermönchen aus dem Burgund kommend vor fast 900 Jahren. Und doch zählen beide heute zu von jungen Kräften beseelten Weinbaugebieten. In der Thermenregion macht "Eingeschenkt" unter anderem in Gumpoldskirchen, Sooss und dem Freigut Thallern Station. Dass man gemeinsam stark ist, beweisen die Winzer in der Weinbauregion Carnuntum. Die Alten wie auch die Jungen verfolgen seit 20 Jahren ein Ziel: ihren Zweigelt ganz oben zu positionieren.


14:30 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 14:25)
Kapitel 606
Telenovela
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Rollen und Darsteller:
Luisa Maywald – Susanne Berckhemer
Simon Becker – David Kramer
Nora Maywald – Anja Boche
Annabelle Gravenberg – Isa Jank
Richard van Weyden – Peter Zimmermann
Sebastian Becker – Günter Bubbnik
Sophie Nowak – Katrin Griesser

Regie: Patrick Caputo, Petra Wiemers

Luisas Versöhnung mit Simon ist unter Dach und Fach. Damit das Glück von Dauer ist, hält Luisa es für das Beste, einen Schlussstrich unter die Vergangenheit zu ziehen und alle Brücken hinter sich zu kappen. Auch Simon sehnt sich nach ein bisschen Ruhe und Frieden in seinem Leben, kann aber nicht aufhören, daran zu denken, was Annabelle ihm angetan hat. Heimlich kehrt er zurück nach Falkental, um sich zu rächen.


15:15 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 15:15)
Kapitel 607
Telenovela
Wh. am 27.Juni, ORF2

Rollen und Darsteller:
Luisa Maywald – Susanne Berckhemer
Simon Becker – David Kramer
Nora Maywald – Anja Boche
Annabelle Gravenberg – Isa Jank
Richard van Weyden – Peter Zimmermann
Sebastian Becker – Günter Bubbnik
Sophie Nowak – Katrin Griesser

Regie: Patrick Caputo, Petra Wiemers

Annabelle gibt einen überraschenden Sinneswandel preis. Anscheinend hat sie endlich begriffen, dass Luisa und Simon zusammengehören und will ihrem Glück nicht länger im Weg stehen. Dass Richard und Helena ohne sie heiraten werden, kränkt Annabelle allerdings sehr. So einfach will sie sich damit nicht abfinden. Elsa soll Konrads Mutter bekochen, glaubt aber, ihren hohen Ansprüchen nicht genügen zu können.


16:00 Die Barbara Karlich Show (60 Min.) (UT) (VPS: 16:00)
Hast du Geld, hast du alles
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Wohlhabende Menschen können sich nicht nur ihre materiellen Wünsche erfüllen. Es stehen ihnen auch viele Türen offen, und bei Freunden und meist auch beim anderen Geschlecht stehen sie hoch im Kurs. Trotzdem sind manche Menschen davon überzeugt, dass sie mit weniger Geld am Konto zufriedener und glücklicher leben.


17:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 17:00)


17:05 Aktuell in Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 17:05)


17:30 Daheim in Österreich (60 Min.) (UT) (VPS: 17:30)


18:30 konkret (21 Min.) (UT) (VPS: 18:30)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


18:51 infos & tipps (9 Min.) (VPS: 18:51)


19:00 Bundesland heute (23 Min.) (VPS: 19:00)


19:23 Wetter aus dem Bundesland (7 Min.) (VPS: 19:00)


19:30 Zeit im Bild (19 Min.) (UT) (VPS: 19:30)


19:49 Wetter (6 Min.) (UT) (VPS: 19:49)


19:55 Sport Aktuell (10 Min.) (UT) (VPS: 19:55)


20:05 Seitenblicke (10 Min.) (UT) (VPS: 20:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


Universum
20:15 Planet Earth – Das Wunder Erde: Wüsten (50 Min.) (UT) (VPS: 20:15)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Regie: Ed Charles
Deutsche Bearbeitung: Doris Hochmayr

2. Teil
(3. und letzter Teil am 3. Juli, ORF 2)


21:05 Report (55 Min.) (UT) (VPS: 21:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


22:00 ZIB 2 (25 Min.) (UT) (VPS: 22:00)


22:25 Euromillionen (10 Min.) (VPS: 22:25)


22:35 kreuz und quer (45 Min.) (UT) (VPS: 22:35)
Zu Hilfe – Warum helfen schwierig ist
Wh. am 28.Juni, ORF2

Die Bereitschaft, dem Nächsten oder einem Fremden zu helfen, ist allen Menschen gegenwärtig. In allen Religionen der Welt ist sie tief verankert. Dennoch ist Helfen ein schwieriges Unterfangen – und zurzeit nimmt in Europa die Solidaritätsbereitschaft tendenziell ab. Wie hilft man richtig? Woran erkennt man wahre Hilfe? Diesen und anderen Fragen geht die "kreuz und quer"-Dokumentation "ZU HILFE" nach.


23:20 kreuz und quer (35 Min.) (UT) (VPS: 23:20)
Die Weltverbesserer

Flucht und Migration sind für Menschen oft der letzte Ausweg, wenn sie zu Hause keine Zukunft sehen. Statt tatenlos zu warten, bis die Armen sich auf den Weg machen, wollen Ordensleute vom Stift Admont dort helfen, wo Not entsteht. Zum Beispiel in einem Roma-Dorf in Siebenbürgen. Sie folgen dabei dem Beispiel eines Wiener Installateurs. Der betreibt seit über 20 Jahren ein Selbst-Hilfe-Projekt, das er mit eigenen Händen aufgebaut hat. Die aktuellen Ereignisse sind am Stift Admont nicht spurlos vorbei gegangen. Seit dem Sommer haben 70 größtenteils Jugendliche aus Syrien in den Räumen des Klosters Obdach gefunden. Doch parallel dazu hat sich rund um Admont eine Gruppe von Helfern organisiert, die auch eine nachhaltige Art der Hilfe geben wollen. 17,2 Tonnen Kleidung, Matratzen, Schulutensilien und Bauholz, die mit einem Sattelschlepper nach Rumänien gebracht wurden, sind erst der Anfang. Doch die Spenden aus Österreich sollen nicht bloß Tropfen auf dem heißen Stein sein.


23:55 Tore der Welt (95 Min.) (Dolby Surround, UT) (VPS: 00:05)
Folge 3
Fernsehfilm Deutschland, 2012

Rollen und Darsteller:
Caris – Charlotte Riley
Petranilla – Cynthia Nixon
Merthin Fitzgerald – Tom Weston-Jones
Sir Thomas Langley – Ben Chaplin
Sir Roland – Peter Firth
Gwenda – Nora Waldstätten
Godwyn – Rupert Evans
Roger Mortimer – Hannes Jaenicke
Holger – Kostja Ullmann

Regie: Michael Caton-Jones

(Vierter und letzter Teil am 28. Juni, ORF2)


Universum
01:30 Planet Earth – Das Wunder Erde: Wüsten (45 Min.) (UT) (VPS: 01:40)
Wh. v. Dienstag


02:15 Report (55 Min.) (UT) (VPS: 02:25)
Wh. v. Dienstag


03:10 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 03:10)
Kapitel 606
Wh. v. Dienstag


03:55 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 03:55)
Späte Rache
Wh. v. Dienstag


04:40 Die Barbara Karlich Show (55 Min.) (UT) (VPS: 04:40)
Hast du Geld, hast du alles
Wh. v. Dienstag


05:35 konkret (20 Min.) (UT) (VPS: 05:35)
Wh. v. Dienstag


05:55 – 06:00 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 05:55)
Wh. v. Dienstag
 

*


Mittwoch, 27. Juni 2018


06:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 06:00)


06:05 Wetter-Panorama und Programmvorschau (25 Min.) (VPS: 06:05)


06:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 06:30)


06:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 06:33)


07:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 07:00)


07:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 07:05)


07:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 07:30)


07:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 07:33)


08:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 08:00)


08:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 08:05)


08:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 08:30)


08:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 08:33)


09:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 09:00)


09:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 09:05)


09:30 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 09:30)
Thermenregion Carnuntum – Neue Burgunder, junge Römer
Wh. v. Dienstag


09:55 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 09:55)
Starke Konkurrenz
Fernsehserie Österreich, 2000
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Rollen und Darsteller:
Wenzel Hofer – Klaus Wildbolz
Fanny – Nicole R. Beutler
Vinzenz Strobel – Heinz Trixner
Susanne Neumann – Barbara Wussow
Dr. Eva Tillmann – Marianne Nentwich
Lilo – Janette Kössler
Josef Schimek – Hans Kraemmer
Anna Kofler – Lotte Ledl
Pepi – Birgit Linauer
Nicki Schwarzkopf – Barbara Lanz
Walter Schwarzkopf – Miguel Herz-Kestranek
Oliver – Valentin Schreyer
Lukas Stritzel – Andreas Ban
Markus – Ottokar Lehrner
Albert Nowak – Karl Menrad

Regie: Stefan Klisch
Roman: Katharina Hajos, Constanze Fischer

Wenzel fiebert der Eröffnung der Bar des Schlosshotels entgegen. Der Tennisstar Nicki Schwarzkopf ist mit ihrem Vater einige Tage hier, um zu trainieren. Sie ist verliebt, wodurch es zu einem Streit mit dem Vater kommt. Fast will Nicki ihre Karriere hinschmeißen – aber Lilo bringt alles ins Lot. Pepi und Frau Neumann hingegen liegen im Clinch. Schließlich kündigt Pepi, schiebt aber Markus Abgang nach Ischl als Grund vor. Bei der Bar-Eröffnung kommen sich Frau Neumann und Wenzel näher.


10:40 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 10:40)
Kapitel 607
Wh. v. Dienstag


11:25 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 11:30)
Wh. v. Dienstag


11:30 Österreich-Bild aus dem Landesstudio Steiermark (30 Min.) (UT) (VPS: 11:35)
Die Zukunftsmacher – Menschen in der steirischen Industrie
von: Thomas Weber

Sie erwecken Smartphones zum Leben und sorgen für fruchtigen Geschmack in Joghurts. Sie bringen Motorradgetriebe ebenso zum Laufen wie Papiermaschinen. Ihre Mikrochips öffnen Autotüren und sorgen für Sicherheit beim bargeldlosen Bezahlen. In unzähligen Produkten, die wir Tag für Tag verwenden, stecken Know-how und Handarbeit aus der Steiermark.


12:00 Report (50 Min.) (UT) (VPS: 12:00)
Wh. v. Dienstag


12:50 Wetterschau (10 Min.) (VPS: 12:50)


13:00 ZIB (15 Min.) (UT) (VPS: 13:00)


13:15 Mittag in Österreich (45 Min.) (UT) (VPS: 13:15)


14:00 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 14:00)
Kremstal, Kamptal, Traisental – Täler des Weins
Wh. am 28.Juni, ORF2

Drei Landschaften, drei Visionen für den Wein. Frischer Wind weht durch die alten Lagen. Umweltbewusstsein und Liebe zum Boden verbindet diese kontrastreichen Weinbaugebiete, in denen Individualisten und Traditionalisten gemeinsam ein Ziel verfolgen: guten Wein zu machen. Im niederösterreichischen Weinland an der Donau, in drei Regionen, denen die Flüsse der Nebentäler ihren Namen gaben, erkundet "Eingeschenkt", welche Bedeutung die Biobewegung auf den Weinbau hat. Junge Winzer beweisen, dass sie für neue Wege offen sind, ohne die Tradition zu verleugnen. Das Kamp-, Krems- und Traisental sind kleine kompakte Weinbaugebiete mit Gegensätzen, aber auch vielen Gemeinsamkeiten. Üppige Bilder von Landschaft und Architektur, Impressionen des Winzeralltags, lokale Kulinarik und Porträts interessanter Weinmacherpersönlichkeiten vermitteln das Lebensgefühl dieser Region.


14:25 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 14:25)
Kapitel 608
Telenovela

Rollen und Darsteller:
Luisa Maywald – Susanne Berckhemer
Simon Becker – David Kramer
Nora Maywald – Anja Boche
Annabelle Gravenberg – Isa Jank
Richard van Weyden – Peter Zimmermann
Sebastian Becker – Günter Bubbnik
Sophie Nowak – Katrin Griesser

Regie: Patrick Caputo, Petra Wiemers

Luisa ist zufällig zur Stelle, als Simon in große Bedrängnis gerät. Gerade noch rechtzeitig gelingt es ihr, eine Katastrophe zu verhindern. Der Schock sitzt danach tief, da beide den Vorfall als weiteren Angriff auf Simons Leben interpretieren. Zur Polizei zu gehen, macht ohne stichhaltige Beweise aber keinen Sinn. Konrad erhält ein ärztliches Attest zugestellt, aus dem hervorgeht, ob er jemals Vater werden kann.


15:10 Sturm der Liebe (50 Min.) (UT) (VPS: 15:10)
Folge 2945
Telenovela
Wh. am 28.Juni, ORF2

Rollen und Darsteller:
Alicia – Larissa Marolt
Viktor – Sebastian Fischer
Xenia – Elke Winkens
Christoph – Dieter Bach
Michael – Erich Altenkopf

Regie: Felix Bärwald, Steffen Nowak

Nach dem Bierskandal im 'Bräustüberl' wittern die Inhaber Sabotage. André glaubt, sein Bruder steckt hinter dem Schlamassel, während Alfons einen ganz anderen Verdacht hat. Natascha muss einsehen, dass ihre Paranoia sie fehlgeleitet hat. Peinlich berührt, gibt sie im Überschwang ein äußerst gewagtes Versprechen ab. Unterdessen wundert sich Goran über einen jungen Mann, der sich auffällig hartnäckig nach Romys Adresse erkundigt. Alles deutet auf einen Stalker hin, doch Romy kann Goran beruhigen.


16:00 Die Barbara Karlich Show (60 Min.) (UT) (VPS: 16:00)
Männer wollen bemuttert, Frauen vergöttert werden
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Während manche Männer sich von ihren Frauen gern rundum verwöhnen lassen, ist es für andere ein Albtraum so 'bemuttert' zu werden, und auch viele Frauen wollen nicht ständig auf Händen getragen werden und ziehen es vor ihr Leben unabhängig und selbstbestimmt zu gestalten.


17:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 17:00)


17:05 Aktuell in Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 17:05)


17:30 Daheim in Österreich (60 Min.) (UT) (VPS: 17:30)


18:30 konkret (17 Min.) (UT) (VPS: 18:30)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


18:47 infos & tipps (1 Min.) (VPS: 18:47)


18:48 Lotto 6 aus 45 mit Joker (12 Min.) (Dolby Surround) (VPS: 18:48)


19:00 Bundesland heute (23 Min.) (VPS: 19:00)


19:23 Wetter aus dem Bundesland (7 Min.) (VPS: 19:00)


19:30 Zeit im Bild (19 Min.) (UT) (VPS: 19:30)


19:49 Wetter (6 Min.) (UT) (VPS: 19:49)


19:55 Sport Aktuell (10 Min.) (UT) (VPS: 19:55)


20:05 Seitenblicke (10 Min.) (UT) (VPS: 20:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


20:15 Inga Lindström: Frederiks Schuld (95 Min.) (UT) (VPS: 20:14)
Romanze Deutschland, 2011

Rollen und Darsteller:
Katerina – Michaela May
Frederik Hamsun – Christian Kohlund
Nele Lindberg – Anna Hausburg
Lasse Lundin – Axel Schreiber
Markus Boyson – Luk Pfaff
Hanna Sundvall – Erika Marozsan
Per Taller – Horst-Günter Marx

Regie: Udo Witte

Eben noch die Schulbank gedrückt, schon heißt es: hinaus in die Welt. Für Nele bedeutet der Start ins 'echte' Leben erst einmal Geld verdienen. Der frischgebackenen Maturantin fällt aus heiterem Himmel ein Praktikum im noblen Hotel Sommarsberg in den Schoß. Man könnte es, weiß Gott, schlechter treffen. Hotelchef Frederik Hamsun macht der bescheidenen Nele, die seit dem Tod ihrer Mutter bei ihrer Oma lebt, das Jobangebot allerdings nicht ganz ohne Hintergedanken. Er hat eine alte Schuld abzutragen. Anstatt mit ihrem Verlobten auf eine bezahlte Weltreise zu gehen, verdient die bescheidene Nele erst einmal lieber ihre eigenen Brötchen. Motive gibt es gar viele: eine luxuriöse Arbeitsumgebung, ein herzlicher Kamerad und eine seltsame Vorahnung, dass dies der Sommer ihres Lebens wird.


21:50 Autofocus (10 Min.) (VPS: 21:50)
Elektromobilität – Die zweite Generation
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Noch sind es eher homöopathische Dosen, aber immerhin mit starken Zuwächsen: Laut Statistik Austria waren 2017 in Österreich insgesamt 14.618 reine Elektroautos auf der Straße. Und auch für 2018 zeigt der Trend steil nach oben. Dieses Jahr bringen einige Hersteller mittlerweile die bereits zweite Generation ihrer Modelle auf den Markt – mit Verbesserungen bei den klassischen "Problemzonen" der E-Fahrzeuge.


22:00 ZIB 2 (30 Min.) (UT) (VPS: 22:00)


1968 – Der Umbruch
22:30 Vietnam – die Opfer von Agent Orange (35 Min.) (UT) (VPS: 22:30)
Wh. am 29.Juni, ORF2

Fünfzig Jahre ist es her, dass der Vietnam-Krieg der USA gegen das kommunistische Nordvietnam seinen Höhepunkt erreichte – und mit ihm der flächendeckende Einsatz von "Agent Orange". Die Auswirkungen des chemischen Entlaubungsmittels sind bis heute dramatisch: Nach wie vor werden tausende Kinder in Vietnam mit Fehlbildungen geboren, drei Millionen Menschen leiden unter den Spätfolgen. Das hochgiftige Dioxin schädigt das Erbgut über Generationen. Die USA bestreiten einen direkten Zusammenhang zwischen "Agent Orange" und Missbildungen und lehnen jede Verantwortung für die vietnamesischen Opfer ab, zahlen aber gleichzeitig Schadenersatz an amerikanische Vietnamkriegsveteranen. Das WELTjournal zeigt, wie die Menschen in Vietnam mit den Folgen dieses größten chemischen Kriegsangriffs der Geschichte leben.


1968 – Der Umbruch
23:05 Greenpeace – vom Hippie-Projekt zur Öko-Macht (45 Min.) (UT) (VPS: 23:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Die Studentenbewegung und die Anti-Vietnamkriegsproteste der 60er und 70er Jahren sind die Basis, aus der die heute weltweit größte Umweltorganisation, Greenpeace, entstanden ist. Eine Handvoll Hippies, Wehrdienstverweigerer und Umweltschützer schlossen sich 1971 in Vancouver in Kanada zusammen um Pazifismus und Umweltschutz zu verbinden und gegen Atomversuche zu kämpfen. Heute ist Greenpeace bekannt durch Aktionen gegen Atomkraft, gegen Gentechnik und die Zerstörung der Regenwälder, gegen Walfang, Robbenjagd und Überfischung. Das WELTjournal+ zeigt, wie in den Anfangszeiten von Greenpeace eine kleine Gruppe Aktivisten Regierungen herausforderte und bereit war, für ihre Vision einer grünen, friedlichen Welt Gefängnis oder sogar den Tod zu riskieren.


1968 – Der Umbruch
23:50 Love Story (95 Min.) (UT) (VPS: 23:49)
(Love Story)
Spielfilm USA, 1970
(Zweikanalton: deutsch / englisch)
Wh. am 29.Juni, ORF2

Rollen und Darsteller:
Jenny Cavilleri – Ali MacGraw
Oliver Barrett IV – Ryan O'Neal
Phil Cavilleri – John Marley
Oliver Barrett III – Ray Milland
Mrs. Barrett – Katherine Balfour

Regie: Arthur Hiller

Oliver Barrett IV., Spross einer der ältesten und reichsten Familien New Yorks, lernt in der Bibliothek der Universität die faszinierende Musikstudentin Jenny Cavilleri kennen. Diese stammt als Tochter eines italienischen Einwanderers aus ärmlicheren Verhältnissen. Kraft ihrer Liebe widersetzen sich die beiden den standesbewussten Vorurteilen der Familie Barett. Doch kaum scheint ihr Lebensglück vollkommen, ereilt Jenny eine schicksalshafte Diagnose.


01:25 Autofocus (5 Min.) (VPS: 01:20)
Elektromobilität – Die zweite Generation
Wh. v. Mittwoch


01:30 Erdsegen (95 Min.) (UT) (VPS: 01:29)
Fernsehfilm Österreich, 1986
Wh. v. Samstag


WELTjournal +
03:05 Greenpeace – vom Hippie-Projekt zur Öko-Macht (55 Min.) (UT) (VPS: 03:25)
Wh. v. Mittwoch


04:00 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 04:00)
Starke Konkurrenz
Wh. v. Mittwoch


04:45 Die Barbara Karlich Show (55 Min.) (UT) (VPS: 04:45)
Männer wollen bemuttert, Frauen vergöttert werden
Wh. v. Mittwoch


05:40 konkret (15 Min.) (UT) (VPS: 05:40)
Wh. v. Mittwoch


05:55 – 06:00 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 05:55)
Wh. v. Mittwoch
 

*


Donnerstag, 28. Juni 2018


06:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 06:00)


06:05 Wetter-Panorama und Programmvorschau (25 Min.) (VPS: 06:05)


06:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 06:30)


06:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 06:33)


07:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 07:00)


07:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 07:05)


07:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 07:30)


07:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 07:33)


08:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 08:00)


08:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 08:05)


08:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 08:30)


08:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 08:33)


09:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 09:00)


09:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 09:05)


09:30 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 09:30)
Kremstal, Kamptal, Traisental – Täler des Weins
Wh. v. Mittwoch


09:55 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 09:55)
Bittere Wahrheit
Fernsehserie Österreich, 2000
Wh. am 29.Juni, ORF2

Rollen und Darsteller:
Wenzel Hofer – Klaus Wildbolz
Fanny – Nicole R. Beutler
Vinzenz Strobel – Heinz Trixner
Dr. Eva Tillmann – Marianne Nentwich
Susanne Neumann – Barbara Wussow
Georg Brandner – Sascha Wussow
Josef Schimek – Hans Kraemmer
Anna Kofler – Lotte Ledl
Franziska Maendel – Brigitte Antonius
Erika Maendel – Angela Roy
Robert Maendel – Helmut Berger
Lukas Stritzel – Andreas Ban
Agnes Pröll – Johanna C. Hohloch
Albert Nowak – Karl Menrad
Andrea – Kathrin Pilz
Sebastian Frank – Christian Pogats

Regie: Stefan Klisch
Roman: Rochus Bassauer

Wenzel und Eva verbringen ein Wochenende bei Georg und Andrea. Wenzel ist sich seiner Gefühle zu Eva nicht mehr sicher. Da ereilt Wenzel ein Anruf von Suanne Neumann: Vinzenz hat heimlich einen Vertrag mit dem Billig-Anbieter "Easy Travel" abgeschlossen. Wenzel fährt sofort ins Hotel und lässt eine gekränkte Eva zurück. Er nötigt Vinzenz den Vertrag rückgängig zu machen und feiert das mit Susanne. Aber aus einem harmlosen Dinner wird bald mehr. Zu Gast im Hotel sind Robert und Erika Maendel, um den Geburtstag von Roberts Mutter zu feiern. Das hoffnungslos zerstrittene Paar spielt Frau Maendel das große Glück vor, weil Robert sich davon eine größere Erbschaft verspricht. Aber die alte Frau Maendel ist nicht von gestern.


10:40 Sturm der Liebe (50 Min.) (UT) (VPS: 10:40)
Folge 2945
Wh. v. Mittwoch


11:30 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 11:30)
Wh. v. Mittwoch


11:35 Natur im Garten (25 Min.) (UT) (VPS: 11:35)
Wh. v. Sonntag


12:00 kreuz und quer (50 Min.) (UT) (VPS: 12:00)
Zu Hilfe – Warum helfen schwierig ist
Wh. v. Dienstag


12:50 Wetterschau (10 Min.) (VPS: 12:50)


13:00 ZIB (15 Min.) (UT) (VPS: 13:00)


13:15 Mittag in Österreich (50 Min.) (UT) (VPS: 13:15)


14:05 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 14:00)
Neusiedlersee – Vom Wasser zum Wein
Wh. am 29.Juni, ORF2

Freizeitoase, Naturreservat, Genussregion und Weinbaugebiet: Der Neusiedlersee. Die Vielfältigkeit dieses Landstriches nördlich und östlich des Neusiedlersees ist auch dem Wein gegeben, der hier gedeiht. Das pannonische Klima, der See als Klimaregulator und das Engagement der Winzer bestimmen den Facettenreichtum und die breite Palette von Weinen. In diesem filmischen Streifzug durch das Land der aufgehenden Sonne begegnet man innovativen Winzern, die im Lauf der letzten zweieinhalb Jahrzehnte eine neue Identität für Rotwein-Österreich geschaffen haben.


14:30 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 14:25)
Kapitel 609
Telenovela

Rollen und Darsteller:
Luisa Maywald – Susanne Berckhemer
Simon Becker – David Kramer
Nora Maywald – Anja Boche
Annabelle Gravenberg – Isa Jank
Richard van Weyden – Peter Zimmermann
Sebastian Becker – Günter Bubbnik
Sophie Nowak – Katrin Griesser

Regie: Patrick Caputo, Petra Wiemers

Die Hochzeit von Helena und Richard steht endlich bevor. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und Helena und Richard fiebern glücklich und aufgeregt dem großen Moment entgegen. Selbst Annabelle scheint sich längst mit der schmerzlichen Tatsache abgefunden zu haben und kündigt ihre Abreise zur Kur an. Alles verläuft also ganz nach Plan. Doch auf dem Weg zum Standesamt wird der Brautwagen unerwartet aufgehalten.


15:15 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 15:15)
Kapitel 610
Telenovela
Wh. am 29.Juni, ORF2

Rollen und Darsteller:
Luisa Maywald – Susanne Berckhemer
Simon Becker – David Kramer
Nora Maywald – Anja Boche
Annabelle Gravenberg – Isa Jank
Richard van Weyden – Peter Zimmermann
Sebastian Becker – Günter Bubbnik
Sophie Nowak – Katrin Griesser

Regie: Patrick Caputo, Petra Wiemers

Der Moment, an dem sich Richard und Helena das Ja-Wort geben wollen, bricht an. Trotz perfekter Planung kommt es bei der Abwicklung der Trauung zu Komplikationen. Das Eintreffen der Braut am Standesamt scheint sich zu verzögern. Anfangs behält Richard die Nerven und sieht gelassen darüber hinweg, erst durch das Einschreiten der Polizei wird ihm der Ernst der Lage bewusst. Beunruhigt fährt er ins Gutshaus zurück, aber auch dort fehlt von Helena jede Spur.


16:00 Die Barbara Karlich Show (60 Min.) (UT) (VPS: 16:00)
Meine Pension habe ich mir anders vorgestellt
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Nach lebenslanger Arbeitszeit freuen sich die meisten Menschen auf Ihre wohlverdiente Pension, erhoffen sich Wertschätzung und ein sorgenloses Auskommen, um sich all das gönnen zu können, was sie schon immer vorhatten. Die Realität sieht leider manchmal ganz anders aus.


17:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 17:00)


17:05 Aktuell in Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 17:05)


17:30 Daheim in Österreich (60 Min.) (UT) (VPS: 17:30)


18:30 konkret (21 Min.) (UT) (VPS: 18:30)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


18:51 infos & tipps (9 Min.) (VPS: 18:51)


19:00 Bundesland heute (23 Min.) (VPS: 19:00)


19:23 Wetter aus dem Bundesland (7 Min.) (VPS: 19:00)


19:30 Zeit im Bild (19 Min.) (UT) (VPS: 19:30)


19:49 Wetter (6 Min.) (UT) (VPS: 19:49)


19:55 Sport Aktuell (10 Min.) (UT) (VPS: 19:55)


20:05 Seitenblicke (10 Min.) (UT) (VPS: 20:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


20:15 Die Rosenheim-Cops (50 Min.) (AD, UT) (VPS: 20:15)
Karten lügen nicht
Kriminalserie
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Rollen und Darsteller:
Sven Hansen – Igor Jeftic
Tobias Hartl – Michael A. Grimm
Michael Mohr – Max Müller
Miriam Stockl – Marisa Burger
Polizeichef Achtziger – Alexander Duda
Marie Hofer – Karin Thaler
Marianne Gruber – Carin C. Tietze

Regie: Walter Bannert

Wahrsagerin Magda Schäfer weiß, was Ratsuchende hören wollen. Ausgestattet mit guter Menschenkenntnis kitzelt sie aus jedem die geheimen Wünsche heraus. Gleichwohl lässt die Zufriedenheit einiger Kunden offenbar zu wünschen übrig. Erschlagen wird Frau Schäfer eines Morgens am Grab ihrer Mutter aufgefunden. Ins Visier der Cops gerät ein Bauunternehmer, den ihre Vorhersagen einen großen Auftrag gekostet haben. Aber auch Floristin Marianne Gruber hatte auf das Mordopfer eine enorme Wut.
(Hörfilm in Zweikanaltontechnik: deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung)


21:05 Am Schauplatz (55 Min.) (UT) (VPS: 21:05)
Häfn-Kinder
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Am Schauplatz "Häfn-Kinder" erzählen Menschen, die im Gefängnis geboren wurden und teils jahrelang selbst im Gefängnis saßen, ihre Lebensgeschichte. Sie sprechen über Enttäuschungen, Wünsche und Träume einer schwierigen Kindheit. Wie offen geht man damit um, dass man von einem Verbrecher abstammt? Wie lebt man mit der Scham? Und : Wie groß ist sie Sehnsucht nach den Eltern im Gefängnis?


22:00 ZIB 2 (25 Min.) (UT) (VPS: 22:00)


Zur österreichischen EU-Präsidentschaft
22:25 Eco Spezial (35 Min.) (UT) (VPS: 22:30)
Europa – China – USA: Wettkampf der Handelsmächte
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Wenige Monate vor der EU Ratspräsidentschaft Österreichs ist die Weltwirtschaft in Unruhe. Die Strafzölle, die US Präsident Donald Trump über Stahl- und Aluminiumimporte verhängen will, ein drohender Handelskrieg – das ist nur ein großes Thema auf der europäischen Agenda. Zwischen den drei großen Wirtschaftsmächten USA, China und der EU ist vieles im Umbruch. Da ist der enorme Aufstieg Chinas in den letzten Jahren – ein Wirtschaftsraum mit fast 1,4 Milliarden Menschen. Die USA mit rund 325 Millionen Einwohnern hat noch immer das höchste Bruttoinlandsprodukt der drei Wirtschaftsräume. Doch wohin die Reise mit Präsident Trump geht, ist noch nicht wirklich abschätzbar. Und die EU mit ihren gut 500 Millionen Einwohnern wächst langsamer und hat nicht nur mit dem Brexit einiges an internen Fragen zu lösen. Wo also steht Europa derzeit im Vergleich mit China und den USA? Und wie positioniert sich Österreich, als Teil der gemeinsamen europäischen Wirtschaftsmacht? Bericht: Bettina Fink, Josef Dollinger, Hans Wu


23:00 STÖCKL. (60 Min.) (UT) (VPS: 23:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Die Moderatorin Barbara Stöckl steht für Kompetenz, Glaubwürdigkeit, Offenheit und Neugier. Sie sucht nicht die Konfrontation, sie entdeckt den Menschen hinter der Persönlichkeit: Alles, was die Gäste bewegt, kann zur Sprache kommen – ihre Geschichte, ihre Zukunftsbilder. Spannung und Unterhaltung garantiert auch die Konstellation der Gäste untereinander, denn der Spannungsbogen reicht von jenen, die großen Erfahrungsschatz haben, zu jenen, deren größtes Gut der unverbrauchte Blick auf kühne Zukunftsvisionen ist. Bei "STÖCKL." trifft Erfahrung auf Neues, finden große Themen unserer Zeit und die privaten Ereignisse der Gäste zu einem interessanten Ganzen zusammen.


00:00 Tore der Welt (90 Min.) (Dolby Surround, UT) (VPS: 00:03)
Folge 4
Fernsehfilm Deutschland, 2012

Rollen und Darsteller:
Caris – Charlotte Riley
Petranilla – Cynthia Nixon
Merthin Fitzgerald – Tom Weston-Jones
Sir Thomas Langley – Ben Chaplin
Sir Roland – Peter Firth
Gwenda – Nora Waldstätten
Godwyn – Rupert Evans
Roger Mortimer – Hannes Jaenicke
Holger – Kostja Ullmann

Regie: Michael Caton-Jones

Nachdem die Pest in Kingsbridge gewütet hat, entwickelt Caris, mittlerweile zur Priorin erhoben, Pläne zur Bewirtschaftung der brachliegenden Ländereien rund um Kingsbridge, um eine drohende Hungersnot zu vermeiden. Auch Gwenda and Wulfric zeigen sich interessiert und fliehen nach ihrer Hochzeit aus Wigleigh. Nach Sir Rolands Tod offenbart Petranilla Ralph, wer sein eigentlicher Vater war – und macht ihm klar, dass er der rechtmäßige Erbe der Grafschaft Shiring ist. Aufgrund seines Versprechens an Matthias' Totenbett lüftet Thomas Caris gegenüber sein gut gehütetes Geheimnis.
Vierter und letzter Teil


01:30 Am Schauplatz (55 Min.) (UT) (VPS: 01:30)
Häfn-Kinder
Wh. v. Donnerstag


02:25 Eco Spezial (30 Min.) (UT) (VPS: 02:20)
Europa – China – USA: Wettkampf der Handelsmächte
Wh. v. Donnerstag


02:55 STÖCKL. (60 Min.) (UT) (VPS: 02:50)
Wh. v. Donnerstag


03:55 Die Rosenheim-Cops (45 Min.) (AD, UT) (VPS: 03:55)
Karten lügen nicht
Wh. v. Donnerstag


04:40 Die Barbara Karlich Show (55 Min.) (UT) (VPS: 04:40)
Meine Pension habe ich mir anders vorgestellt
Wh. v. Donnerstag


05:35 konkret (20 Min.) (UT) (VPS: 05:35)
Wh. v. Donnerstag


05:55 – 06:00 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 05:55)
Wh. v. Donnerstag
 

*


Freitag, 29. Juni 2018


06:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 06:00)


06:05 Wetter-Panorama und Programmvorschau (25 Min.) (VPS: 06:05)


06:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 06:30)


06:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 06:33)


07:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 07:00)


07:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 07:05)


07:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 07:30)


07:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 07:33)


08:00 ZIB (5 Min.) (VPS: 08:00)


08:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 08:05)


08:30 ZIB (3 Min.) (VPS: 08:30)


08:33 Guten Morgen Österreich (27 Min.) (VPS: 08:33)


09:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 09:00)


09:05 Guten Morgen Österreich (25 Min.) (VPS: 09:05)


09:30 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 09:30)
Neusiedlersee – Vom Wasser zum Wein
Wh. v. Donnerstag


09:55 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 09:55)
Gewissensbisse
Fernsehserie Österreich, 2000
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Rollen und Darsteller:
Wenzel Hofer – Klaus Wildbolz
Fanny – Nicole R. Beutler
Vinzenz Strobel – Heinz Trixner
Susanne Neumann – Barbara Wussow
Dr. Eva Tillmann – Marianne Nentwich
Lilo – Janette Kössler
Josef Schimek – Hans Kraemmer
Anna Kofler – Lotte Ledl
Sepp Tallinger – Florentin Groll
Alexandra Fahrenstein – Katharina Abt
Viktor Fahrenstein – Germain Wagner
Oliver Merz – Andreas Lust
Lukas Stritzel – Andreas Ban
Sebastian Frank – Christian Pogats

Regie: Stefan Klisch
Roman: Gabriele Werth

Die erste große Ausstellung des jungen Bildhauers Oliver Merz findet im Schlosshotel statt. Zu Gast sind auch der Kunsthistoriker Viktor Fahrenstein und seine junge Frau Alexandra. Sie ist früher einmal für Oliver Modell gestanden, was Viktor durch eines der Bilder herausfindet. Aber Alexandras Gefühle für ihren Mann sind eindeutig – auch wenn er im Rollstuhl sitzen muss. Wenzel hingegen kann sich zwischen Susanne und Eva nicht entscheiden. Und Vinzenz will, dass Susanne Wenzel überredet, den Vertrag mit "Easy Travel" aufrecht zu erhalten. Aber Susanne hat ihre eigenen Pläne …


10:40 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 10:40)
Kapitel 610
Wh. v. Donnerstag


11:25 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 11:30)
Wh. v. Donnerstag


11:30 Unterwegs beim Nachbarn (25 Min.) (VPS: 11:30)
Appenzell – Unbekannter Nachbar

Das Appenzell liegt zwar gleich über der Grenze, doch ist vieles wenig bekannt. Zum Beispiel die "Landsgemeinde", die Urform der direkten Demokratie. Die Bürger von Appenzell-Innerrhoden wählen alljährlich im April ihre Regierung, stimmen über Gesetze und Kredite ab und das alles per Hand-Voting unter freiem Himmel. Die politische Tradition lebt, wird von den Jungen sehr stark mitgetragen. Sanfte Hügel, traditionelle Holzarchitektur, innovative Wirtschaftsunternehmen, Naturjodler und Weltmeister im Seilziehen der Frauen - das alles bietet die Schweizer Nachbarschaft, zu deren Besuch das "Unterwegs beim Nachbarn" einlädt.


11:55 Eco Spezial (35 Min.) (UT) (VPS: 11:55)
Europa – China – USA: Wettkampf der Handelsmächte
Wh. v. Donnerstag


WELTjournal
12:30 Vietnam – die Opfer von Agent Orange (30 Min.) (UT) (VPS: 12:25)
Wh. v. Mittwoch


13:00 ZIB (15 Min.) (UT) (VPS: 13:00)


13:15 Mittag in Österreich (45 Min.) (UT) (VPS: 13:15)


14:00 Eingeschenkt – Weinland Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 14:00)
Weinviertel – Wo das "Pfefferl" wächst
Wh. am 02.Juli, ORF2

Nomen est Omen. Das Viertel im Nordosten von Niederösterreich hat sich voll und ganz dem Wein verschrieben. Es ist das größte Weinbaugebiet des Landes, hier wurde die spannende Erfolgsgeschichte des Grünen Veltliners geschrieben. Der Weinviertel-affine Autor Alfred Komarek meint: "Das Weinviertel prägt seine Menschen, die Menschen prägen ihr Weinviertel. Menschenbilder sind auch immer Landschaftsbilder. Manche davon sind alt und vergilbt, bei anderen leuchten die Farben." "Eingeschenkt" hat viele dieser beeindruckenden Bilder mit der Kamera eingefangen. Kameramann Harald Michael Seymann ist selbst Winzer und Weinviertler! Da sind zum Beispiel die winterlichen Impressionen während der Eisweinlese im Weingarten der Familie Gessl in Zellerndorf. Da sind auch die Frühlings-,Sommer- und Herbst-Bilder in den Rieden der sympathischen und kompetenten Winzerin Maria Faber-Köchl in Eibesthal.


14:25 Wege zum Glück (45 Min.) (UT) (VPS: 14:25)
Kapitel 611
Telenovela

Rollen und Darsteller:
Luisa Maywald – Susanne Berckhemer
Simon Becker – David Kramer
Nora Maywald – Anja Boche
Annabelle Gravenberg – Isa Jank
Richard van Weyden – Peter Zimmermann
Sebastian Becker – Günter Bubbnik
Sophie Nowak – Katrin Griesser

Regie: Gerald Distl, Walter Franke

Helena ist schwer verunglückt. Auf der Fahrt zum Standesamt kam der Brautwagen von der Straße ab und hat sich mehrfach überschlagen. Zwar können alle Insassen geborgen werden. Helena trägt jedoch so schwerwiegende Verletzungen davon, dass die Ärzte um ihr Leben bangen. Im Gutshaus macht sich Fassungslosigkeit und Entsetzen breit, als klar wird, was mit Richards Braut passiert ist. Auch Nora ist tief betroffen, doch Simon weigert sich, sie zu trösten.


15:10 Sturm der Liebe (50 Min.) (UT) (VPS: 15:10)
Folge 2946
Telenovela
Wh. am 02.Juli, ORF2

Rollen und Darsteller:
Alicia – Larissa Marolt
Viktor – Sebastian Fischer
Xenia – Elke Winkens
Christoph – Dieter Bach
Michael – Erich Altenkopf

Regie: Felix Bärwald, Steffen Nowak

Das Gesundheitsamt hat Keime im Bier gefunden. Vorläufig darf deshalb nur das 'Bräustüberl' wieder geöffnet werden, nicht aber die Brauerei. Erleichtert verbreitet André Zweckoptimismus, die Besucher-Bilanz am ersten Abend fällt gleichwohl ernüchternd aus. Jessica muss befürchten, dass die Lüge, mit der sie Viktor erpresst, auffliegt. Ein technischer Defekt in der Küche des Fürstenhofs scheint unterdessen Romys Cousin Tobias den perfekten Vorwand zu liefern, sein handwerkliches Können voll auszuspielen.


16:00 Die Barbara Karlich Show (60 Min.) (UT) (VPS: 16:00)
Wären wir nicht verheiratet, hätten wir uns schon getrennt
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Kann das Eheversprechen – egal, ob als Sakrament in der Kirche oder staatlich offiziell vor dem Standesbeamten abgelegt – dazu beitragen, dass grundlegende Schwierigkeiten in einer Partnerschaft überwunden werden können? Ist es überhaupt sinnvoll eine Lebensgemeinschaft aufrecht zu erhalten, der die liebevolle Basis abhanden gekommen ist?


17:00 ZIB (5 Min.) (UT) (VPS: 17:00)


17:05 Aktuell in Österreich (25 Min.) (UT) (VPS: 17:05)


17:30 Daheim in Österreich (60 Min.) (UT) (VPS: 17:30)


18:30 konkret (21 Min.) (UT) (VPS: 18:30)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2


18:51 infos & tipps (9 Min.) (VPS: 18:51)


19:00 Bundesland heute (23 Min.) (VPS: 19:00)


19:23 Wetter aus dem Bundesland (7 Min.) (VPS: 19:00)


19:30 Zeit im Bild (19 Min.) (UT) (VPS: 19:30)


19:49 Wetter (6 Min.) (UT) (VPS: 19:49)


19:55 Sport Aktuell (10 Min.) (UT) (VPS: 19:55)


20:05 Seitenblicke (10 Min.) (UT) (VPS: 20:05)
Wh. im Nachtprogramm, ORF2
Start der Reihe


20:15 Marie Brand und die Engel des Todes (95 Min.) (UT) (VPS: 20:15)
Kriminalfilm Deutschland, 2013
Wh. im Nachtprogramm, ORF2

Rollen und Darsteller:
Marie Brand – Mariele Millowitsch
Jürgen Simmel – Hinnerk Schönemann
Dr. Engler – Thomas Heinze
Sandra Ebermann – Lisa Maria Potthoff
Caroline Borgward – Christina Hecke
Dr. Krumberg – Wilfried Hochholdinger
Bernd Heinrich – Dieter Schaad

Regie: Florian Kern

Schlagfertigkeit, gute Kombinationsgabe und ein beinahe fotografisches Gedächtnis: Kommissarin Marie Brand (Mariele Millowitsch) ist ein Ass im Lösen kniffliger Kriminalfälle. Ihr größtes Vergnügen aber zieht sie aus den charmanten Wortgefechten mit ihrem Assistenten Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann). Auf unkonventionelle Weise stehen sich die beiden regelmäßig zur Seite.
Kommissarin Marie Brand wird zusammen mit ihrem Assistenten Jürgen Simmel zu einem vornehmen Altenheim gerufen. Ein Insasse, der reiche Unternehmer Justus Ebermann, ist verstorben. Offenbar wurde ihm eine Überdosis Herzmittel gespritzt. Erste Ermittlungen ergeben zahlreiche Ungereimtheiten und eine Reihe an Tatverdächtigen, darunter Ebermanns Tochter Sandra. Als eine weitere Heimbewohnerin auf ähnliche Weise stirbt, keimt der Verdacht auf, dass es sich um einen Serienmörder handeln könnte.


21:50 Lebens (t)räume (10 Min.) (VPS: 21:50)
Wohnen mit allen Sinnen
Wohn-Erlebnis


22:00 ZIB 2 (25 Min.) (UT) (VPS: 22:00)


22:25 Euromillionen (5 Min.) (VPS: 22:25)


Universum History
22:30 Tatort Matterhorn (45 Min.) (UT) (VPS: 22:35)
von: Tilman Remme
Bearbeitung: Tom Matzek

Das Matterhorn zählt dank seiner markanten Gestalt zu den bekanntesten Bergen der Welt. 4.478 Meter ragt der ikonische Gipfel an der italienisch-schweizerischen Grenze aus dem Alpenmassiv – für viele der schönste Berg der Welt!
Berüchtigt ist dieser Berg aber wegen der Geschichte seiner Erstbesteigung, die nach zahlreichen Fehlversuchen erst im Jahr 1865 einer britisch-schweizerischen Seilschaft unter Führung des jungen Briten Edward Whymper gelang. Beim Abstieg kam es jedoch zur Katastrophe: Vier der sieben Männer stürzten in den Tod. Ein tragischer Unfall. Sabotage? Oder gar Mord? Zahllose Geschichten ranken sich rund um diese Tragödie, denn nur der ehrgeizige Brite Edward Whymper und die beiden Schweizer Peter Taugwalder und sein Sohn Peter jr. schafften es, nach dem Unglück heil ins Tal zu gelangen.
Die Dokumentation entführt den Zuschauer in eine undurchsichtige Kriminalgeschichte mitten in der atemberaubenden Landschaft der Alpengipfel und versucht, die bisher ungeklärten Geschehnisse zu enträtseln.


23:15 Columbo – Klatsch kann tödlich sein (65 Min.) (UT) (VPS: 23:20)
Requiem for a Falling Star
Kriminalfilm USA, 1972

Rollen und Darsteller:
Columbo – Peter Falk
Nora Chandler – Anne Baxter
Jerry Parks – Mel Ferrer
Jean Davis – Pippa Scott
Dr. Frank Simmons – Kevin McCarthy

Regie: Richard Quine

Die alternde Schauspielerin Nora Chandler hat zu dem Klatschkolumnisten Jerry Parks ein sehr gespanntes Verhältnis. Parks weiß gewisse Dinge über sie, mit denen er sie zu erpressen versucht. Deshalb ist es Nora nicht recht, dass er ein Verhältnis mit ihrer Sekretärin Jean Davis beginnt. Eines Tages kommt Jean in einem brennenden Auto ums Leben.


00:20 Marie Brand und die Engel des Todes (90 Min.) (UT) (VPS: 00:20)
Kriminalfilm Deutschland, 2013
Wh. v. Freitag


01:50 Love Story (95 Min.) (UT) (VPS: 01:48)
Spielfilm USA, 1970
Wh. v. Mittwoch


03:25 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 03:15)
Bittere Wahrheit
Wh. v. Donnerstag


04:10 Schlosshotel Orth (45 Min.) (UT) (VPS: 04:00)
Gewissensbisse
Wh. v. Freitag


04:55 Die Barbara Karlich Show (55 Min.) (UT) (VPS: 04:45)
Wären wir nicht verheiratet, hätten wir uns schon getrennt
Wh. v. Freitag


05:50 Seitenblicke (5 Min.) (UT) (VPS: 05:40)
Wh. v. Freitag


05:55 – 06:05 konkret (10 Min.) (UT) (VPS: 05:45)
Wh. v. Freitag  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –

• letzte Aktualisierung: 22. Juni 2018
 

*


Quelle:
ORF2 – Programminformationen
26. Woche – 23.06. bis 29.06.2018
Österreichischer Rundfunk
ORF, Würzburggasse 30, 1136 Wien, Österreich
Tel. 0043-1/87 87 8-0, Fax 0043-1/87 87-330
Internet: www.orf.at


veröffentlicht im Schattenblick zum 15. Juni 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang