Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → FERNSEHPROGRAMME


TV - ONE/1044: ARD digital - Woche vom 20.10. bis 26.10.2018


ARD digital / ONE – Eins für Euch – 43. Programmwoche vom 20.10. bis 26.10.2018


Samstag, 20. Oktober 2018


05:55 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung BFS: 17.10.2018)


06:10 Alle Zeit der Welt (85 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 21.10.2011)

Rollen und Darsteller:
Karina Beckmann – Katja Weitzenböck
Rudolf Wohlgemuth – Johannes Herrschmann
Klaus Wohlgemuth – Heikko Deutschmann
Traudl Sebald – Diana Körner
Julia Beckmann – Minna Markert
Roland – Hans-Heinrich Hardt
Jean-Luc – David Berton
Herr Fechner – Michele Oliveri
Bille – Sophia Ruppert

Regie: Andrea Katzenberger
Drehbuch: Martin Kluger, Maureen Herzfeld
Musik: Ingo Ludwig Frenzel
Kamera: Marco Uggiano

Rudolf Wohlgemuth (Johannes Herrschmann) führt in seiner Provinz-Uhrmacherwerkstatt ein stoisches Einsiedlerleben. Früher war der Kleinbetrieb eine bekannte Manufaktur mit einigen Gesellen, doch nun beschäftigt der Laden mit der ambitionierten Karina (Katja Weitzenböck) nur noch eine Mitarbeiterin. Beide wechseln kaum ein Wort miteinander, doch bei der Arbeit greifen sie ineinander wie Zahnräder eines Uhrwerks. Die heimelige kleine Welt droht einzustürzen, als Rudolfs Bruder Klaus (Heikko Deutschmann), der in Hongkong Billig-Uhren produziert, unverhofft seinen Erbanteil am elterlichen Betrieb einfordert. Rudolf gibt vor, er könne nicht zahlen, weil er gerade eine Familie gegründet habe. Freudig überrascht vom Lebenswandel seines spröden Bruders, kündigt Klaus spontan seinen Besuch an. In seiner Not bittet Rudolf die alleinerziehende Karina und deren Tochter Julia (Minna Markert), für einige Tage bei ihm einzuziehen, um 'Familie' zu spielen. Das Stegreiftheater funktioniert erstaunlich gut: Fingierte Hochzeitsfotos und ein wenig Farbe an den Wänden erwecken Rudolfs verstaubte Bude aus ihrem tristen Junggesellenschlaf. Keine Sekunde zweifelt Klaus daran, ein frisch verliebtes Brautpaar vor sich zu haben: Sind echte Gefühle im Spiel? Genau da liegt das Problem. Als Rudolf glaubt, dass Klaus ihm – wieder einmal – die Frau ausspannt, lässt er, blind vor Eifersucht, den Schwindel auffliegen. Erst nachdem Karina ganz aus seinem Leben zu verschwinden droht, besinnt er sich und hält aus Liebe zu ihr die Zeit an.

In dieser u(h)rigen Komödie über Sein und Zeit kommen Johannes Herrschmann als schrulliger Feinmechaniker, der nicht richtig tickt, und Katja Weitzenböck in der Rolle der falschen Braut zu einer unerwarteten Einsicht. Heikko Deutschmann, Minna Markert und Diana Körner als Mutter Traudl sind in den weiteren Hauptrollen zu sehen. Das perfekt getimte Buch stammt von Martin Kluger und Maureen Herzfeld. Andrea Katzenberger, bekannt unter anderem durch die Kinder-Kult-Serie 'Die Pfefferkörner', inszenierte die zeitlose Liebesgeschichte mit spürbarer Lust am Handwerk.


07:35 Einmal Sohn, immer Sohn (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 12.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Lilo Maertens – Christiane Hörbiger
Ruben Maertens – Sebastian Bezzel
Jutta Maertens – Julia Brendler
Finn Maertens – Michelangelo Fortuzzi
Angela Heinrich – Jasmin Gerat
Dr. Hufer – Hannes Jaenicke
Roland Hartwig – Mario Adorf
Amanda Schlüter – Katja Danowski
Tobi Erdmann – Frithjof Gawenda
Henry Habermann – Robin Sondermann
Alfons Petersen – Yorck Dippe
Sigmund Otto – Hannes Hellmann
Saskia – Nadika Mohn
Jan Berger – Sven Niemeyer
Herr Hohmann – Frank Auerbach
Herr Kurz – Laurens Walter
Rainer Braun – Peter Meinhardt
Astrid – Juliane Behneke
Olivia – Julia Brand

Regie: Thomas Jauch
Drehbuch: Lothar Kurzawa, Hardi Sturm
Musik: Karim Sebastian Elias
Kamera: Frank Ballmer

Die 79-jährige Lilo Maertens ist eine Feminismus-Ikone und Herausgeberin der führenden Frauenzeitschrift. In ihrem Schatten stehen die Chefredakteurin Angela ebenso wie ihr Sohn Ruben. Was er als Brückenbauingenieur auf dem Kasten hat, scheint ausgerechnet bei seiner Mutter nicht angekommen zu sein. Wie auch? Schließlich sorgen familiäre Streitereien dafür, dass beide einvernehmlich den Kontakt aufs Nötigste beschränken. Das ändert sich, als Lilo nach einer Augen-OP vorübergehend Hilfe braucht und sich bei ihren einzigen Angehörigen einquartiert. Während sich Enkel Finn freut, ist Schwiegertochter Jutta wenig begeistert und möchte sie so schnell wie möglich wieder loswerden. Lilo will jedoch die Chance nutzen, alte Fehler wiedergutzumachen.


09:05 Reiff für die Insel – Katharina und die Dänen (90 Min.)
Fermsehfilm Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 12.09.2014)

Rollen und Darsteller:
Katharina Reiff – Tanja Wedhorn
Thies Quedens – Jan Gregor Kremp
Jonas Mikkelsen – Maximilian Brückner
Marianne Reiff – Eva Kryll
Nele Reiff – Joanna Ferkic
Finn Feddersen – Remo Schulze
Fiete Finnsen – Andreas Schmidt
Helge Quedens – Dietrich Hollinderbäumer
Berit Petersen – Birge Schade
Malte Rampp – Frank Auerbach
Jonna Frederikson – Karin Hanczewski
Zieten – Tom Keune
Fröbel – Michael Sideris
Pizza Jens – Jens Roth
Ole Feddersen – Hannes Stelzer
Däne auf Fischkutter – Daniel Christensen

Regie: Oliver Schmitz
Drehbuch: Marcus Hertneck
Musik: Fabian Römer
Kamera: Christoph Chassée

Der Bestsellerautor Jonas Mikkelsen hat sich im Strandrestaurant 'Düne' den Magen verdorben und dabei seine Brille verloren. Ohne Brille kann er aber seinen neuen Roman nicht fristgerecht abgeben. Sein Verlag will daher Thies und dessen Vater, die Betreiber der 'Düne', verklagen. Katharina macht sich auf die Suche nach der Ursache für die Lebensmittel-Vergiftung. Mit dem unerfreulichen Ergebnis: Ausgerechnet ihre Tochter Nele und deren Freund Finn scheinen in unlautere Geschäfte mit dänischen Makrelenfischern verwickelt. Mit Jonas und dem Inselpolizisten Fiete entwickeln Katharina und Thies einen eindrucksvollen Plan, um die Dänen für immer aus den Fischgründen vor der Insel zu vertreiben.


10:35 Tulpen aus Amsterdam (85 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 07.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Anna Lechner – Gesine Cukrowski
Lilli Lechner – Chiara Schoras
Ed Verkerk – Daan Schuurmans
Lorenz Bergmann – Beat Marti
Wenzel Lechner – Arthur Brauss
Margarethe Simon – Angelika Bender
Herr Huberdinger – Dieter Fischer
Klaas – Ruben Lürsen
Frau De Vries – Eva van Heijningen
Notar – Joachim R. Iffland
Verkäufer Boutique – Ingmar Skrinjar
Ober Eisdiele – Herbert Jarczyk-Kalman
Krankenschwester – Veronika Köberlein
Schwimmer – Pierre Kiwitt

Regie: Ilse Hofmann
Drehbuch: Johannes Lackner, Monika Peetz
Musik: Jochen Schmidt-Hambrock
Kamera: Johannes Kirchlechner

Anna Lechner (Gesine Cukrowski) hat das große Los gezogen: Sie liebt ihre Arbeit als Blumengroßhändlerin in Amsterdam, und sie hat in Ed Verkerk (Daan Schuurmans), einem ambitionierten Tulpenzüchter, ihren Traummann gefunden. Das Einzige, was zum vollkommenen Glück fehlt, ist ein Kind. Da es aber mit eigenem Nachwuchs nicht klappt, wollen Anna und Ed nun ein Baby adoptieren. Doch bevor es so weit ist, erhält Anna eine bestürzende Nachricht: Ihr gesundheitlich angeschlagener Vater Wenzel (Arthur Brauss) liegt im Krankenhaus. Sofort eilt Anna in die Heimat nach München. Auf dem Sterbebett nimmt ihr Wenzel das Versprechen ab, dass Anna sich um ihre jüngere Schwester Lilli (Chiara Schoras) kümmern möge. Lilli ist das komplette Gegenteil der selbstbewussten Anna. Seit einem schweren Autounfall in Kindheitstagen, bei dem die Mutter starb, ist Lilli gehbehindert und muss eine Beinschiene tragen. Lilli, voller Komplexe wegen ihrer Behinderung, ist nicht in der Lage, den Familienbetrieb, einen Blumenversandhandel, zu leiten. Anna bleibt vorerst in München, um Lilli unter die Arme zu greifen, und fällt schnell zurück in ihre alte Rolle als Lillis Beschützerin, wodurch sich Lilli aber prompt bevormundet fühlt. Es kommt zu Spannungen zwischen den Schwestern. Dennoch bringt Anna es nicht über sich, Lilli alleinzulassen, und setzt so ihr Glück mit Ed aufs Spiel. Lilli ahnt von Annas Problemen nichts, denn gerade jetzt scheint sich für sie alles zum Guten zu wenden, lernt sie doch den sympathischen, engagierten Arzt Lorenz (Beat Marti) kennen. Lorenz hat eine neue Operationsmethode entwickelt, durch die Lilli vielleicht geheilt werden kann. Und er gibt ihr das Gefühl, eine attraktive junge Frau zu sein, nicht nur eine bemitleidenswerte Behinderte. Lilli schwebt im siebten Himmel, was Anna wiederum skeptisch macht, befürchtet sie doch, dass Lorenz falsche Hoffnungen in Lilli weckt. Sie stellt ihn zur Rede. Unglücklicherweise beobachtet Lilli dieses Treffen – und glaubt, dass Anna ihr den Mann ausspannen will.

Der heitere Familienfilm mit ernsten Untertönen erzählt die bewegende Geschichte zweier Schwestern, die lernen müssen, ihre eigenen Wege zu gehen. Gesine Cukrowski und Chiara Schoras gehen voll in ihren Rollen auf. Daneben sind Daan Schuurmans, Beat Marti und Publikumsliebling Arthur Brauss zu sehen. Die Grimme-Preisträgerin Ilse Hofmann inszenierte nach einem Buch von Monika Peetz und Johannes Lackner. Gedreht wurde in München, auf dem Blumengroßmarkt in Amsterdam und in den malerischen Straßen der Grachtenstadt.


12:00 Kino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung DW-TV: 14.10.2018)


12:15 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 19.10.2018)


12:55 Aufs Ganze (40 Min.)
Folge 1 von 2
Fernsehfilm Deutschland, 1989
(Erstsendung im ERSTEN: 16.04.1989)
Fernsehschätze

Rollen und Darsteller:
Pit – Ralf Komorr
Susi – Maria Ketikidou
Stefan – Wolfgang Fierek
Lilo – Elisabeth Volkmann
Schorsch – Klaus Herm
Jupp – Uwe Fellensiek
Silvi – Sabine Kaack
Margot – Margit Geissler
Charly – Klaus Dahlen

Regie: Volker Maria Arend
Drehbuch: Urs Eplinius
Musik: Wilbert Hirsch
Kamera: James Jacobs

Träume wurden wahr – in 'Das Traumauto' lag ihre Erfüllung noch unsichtbar hinter dem Horizont. Pit und Susi hatten sie geträumt. 'Aufs Ganze' ist die Fortsetzung. Jetzt sind Pit und Susi zusammen, und beide sind erfolgreich … eine Liebesgeschichte. Pit (Ralf Komorr) und Susi (Maria Ketikidou) – das Paar aus dem 'Traumauto' – plagen sich mit den kleinen und großen Problemen in Beruf und Beziehung. Pit ist ganz auf dem Aufsteiger-Trip: Mit seinen Mitte-20-Jahren schon in der Führungsetage einer großen Münchner Werbeagentur und immer im Dienst. Gemeinsam mit Susi wohnt er in einer großzügigen Wohnung. Neben anderen Statussymbolen leistet man sich auch ein teures Auto, die In-Lokale und die Kleidung aus den In-Läden – alles schön und gut. Doch Susi ist nicht wirklich glücklich – sie spürt die schwindende Sensibilität ihrer Beziehung, in der nur noch oberflächliche Äußerlichkeiten im Mittelpunkt stehen. Die Konsequenz ist vorprogrammiert: Susi bricht aus, fährt in die einsame, aber wie wir wissen – nicht ungefährliche Welt der Berge … Und Pit? Nun merkt er scheinbar doch, wie wichtig ihm Susi ist …


13:35 Aufs Ganze (45 Min.)
Folge 2 von 2
Fernsehfilm Deutschland, 1989
(Erstsendung im ERSTEN: 23.04.1989)
Fernsehschätze

Rollen und Darsteller:
Pit – Ralf Komorr
Susi – Maria Ketikidou
Stefan – Wolfgang Fierek
Lilo – Elisabeth Volkmann
Schorsch – Klaus Herm
Jupp – Uwe Fellensiek
Silvi – Sabine Kaack
Margot – Margit Geissler
Charly – Klaus Dahlen

Regie: Volker Maria Arend
Drehbuch: Urs Eplinius
Musik: Wilbert Hirsch
Kamera: James Jacobs

Träume wurden wahr – in 'Das Traumauto' lag ihre Erfüllung noch unsichtbar hinter dem Horizont. Pit und Susi hatten sie geträumt. 'Aufs Ganze' ist die Fortsetzung. Jetzt sind Pit und Susi zusammen, und beide sind erfolgreich … eine Liebesgeschichte. Pit (Ralf Komorr) und Susi (Maria Ketikidou) – das Paar aus dem 'Traumauto' – plagen sich mit den kleinen und großen Problemen in Beruf und Beziehung. Pit ist ganz auf dem Aufsteiger-Trip: Mit seinen Mitte-20-Jahren schon in der Führungsetage einer großen Münchner Werbeagentur und immer im Dienst. Gemeinsam mit Susi wohnt er in einer großzügigen Wohnung. Neben anderen Statussymbolen leistet man sich auch ein teures Auto, die In-Lokale und die Kleidung aus den In-Läden – alles schön und gut. Doch Susi ist nicht wirklich glücklich – sie spürt die schwindende Sensibilität ihrer Beziehung, in der nur noch oberflächliche Äußerlichkeiten im Mittelpunkt stehen. Die Konsequenz ist vorprogrammiert: Susi bricht aus, fährt in die einsame, aber wie wir wissen – nicht ungefährliche Welt der Berge … Und Pit? Nun merkt er scheinbar doch, wie wichtig ihm Susi ist …


14:20 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Henghasch
Folge 17 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 25.09.2012)

Rollen und Darsteller:
Sophie Haas – Caroline Peters
Dietmar Schäffer – Bjarne Mädel
Bärbel Schmied – Meike Droste
Heike Schäffer – Petra Kleinert
Hannes Haas – Hans Peter Hallwachs
Tante 'Ente' Dorothea Walda
Paul Schönfelder – Michael Wittenborn
Felix Brinkmann – Christoph Letkowski
Stefan Hettwer – Sebastian Weber
Bauer Wallisfurth – Fritz Roth
Frau Wallisfurth – Ulrike Prager

Regie: Christoph Schnee
Drehbuch: Benjamin Hessler, Florian Oeller
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Andrè Lex, Diethard Prengel, Michael Tötter

Gärtner Schönfelder kann mit den Geranienpreisen der großen Baumarktketten nicht mehr mithalten. Doch bevor er sich kampflos seinem Schicksal ergibt, will er seinen grünen Daumen noch ein letztes Mal bemühen und züchtet Haschisch – das krasseste Haschisch weit und breit, denn als Fachmann verfügt er über das entsprechende Know-how. Da er aber mit einer derart großen Ernte nie im Leben gerechnet hat, wächst ihm das Zeug buchstäblich über den Kopf, so dass der völlig überforderte Gärtner nicht weiß, was er nun tun soll. Und als vor Dietmars Augen sein Kollege Hettwer im Rahmen der allerersten Drogenkurierfahrt Bauer Wallisfurth von der Straße abdrängt und krankenhausreif fährt, nimmt Sophie die Ermittlungen auf. Schnell kommt sie Schönfelder auf die Schliche – nicht ohne dabei aufzudecken, dass der inzwischen wieder recht fidele Hannes offenbar ebenfalls mit Haschisch dealt: und zwar an Bärbels Tante 'Ente' – gegen deren Arthrose. Heike ist immer noch stinksauer wegen Dietmars heimlichen Treffens mit seiner Exfreundin, was die Ehe der Schäffers in eine veritable Krise stürzt. Das alles lenkt Sophie von einem anderen Kriegsschauplatz ab: Bei Hannes und Danuta kommt es zu einem ersten und selbstverständlich heimlichen Kuss.


15:10 Lindenstraße (30 Min.)
Willkommen im Leben
Folge 1274
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 02.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Steffi Kunz – Isabell Brenner
Erich Schiller – Bill Mockridge
Momo Sperling – Moritz Zielke
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Maria Stadler – Tanja Frehse
Andy Zenker – Jo Bolling
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Nico Zenker – Jeremy Mockridge
Anna Ziegler – Irene Fischer
Martin Ziegler – Jan Grünig
Sarah Ziegler – Julia Stark
Sophie Ziegler – Dominique Kusche
Tom Ziegler – Johannes Scheit

Regie: Dominik Probst
Drehbuch: Markus Seibert
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Reinhard Gossmann, Heinz-Dieter Rhein, Manfred Haelke, Walter Lebek
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Susanne Hoffmann

Caro und Nico fahren in die Klinik. Ihr Baby soll per Kaiserschnitt geholt werden. Im Krankenhaus warten unter anderem Iffi und Momo ungeduldig darauf, Oma und Opa zu werden. Aber es gibt Komplikationen. Anna kommt in den offenen Vollzug. Tagsüber darf sie fortan das Gefängnis verlassen. Einzige Voraussetzung: sie muss eine Arbeitsstelle nachweisen. Cousine Gabi weiß Rat. Sie braucht dringend Hilfe im 'Café Bayer'. Felix und Jack sitzen in der Klemme. Bei ihrer Protestaktion gegen einen Schweinemastbetrieb ist Jack eindeutig über das Ziel hinausgeschossen. Das hat juristische Konsequenzen für die beiden. Felix und Jack holen sich Rat bei der Jurastudentin Sarah.


15:40 Lindenstraße (30 Min.)
Koma
Folge 1275
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 09.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Jack Aichinger – Cosima Viola
Alex Behrend – Joris Gratwohl
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Angelina Buchstab – Daniela Bette
Enzo Buchstab – Toni Snetberger
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon
Dr. Carsten Flöter – Georg Uecker
Felix Flöter – Oliver Moser
Momo Sperling – Moritz Zielke
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Maria Stadler – Tanja Frehse

Regie: Dominik Probst
Drehbuch: Markus Seibert
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Reinhard Gossmann, Manfred Haelke, Walter Lebek, Heinz-Dieter Rhein
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Susanne Hoffmann

Die junge Mutter Caro liegt im Koma. Bei der Geburt ihres Kindes gab es schwere Komplikationen. Das Baby ist aber wohlauf und lebt bei den Stadlers. Die ganze Familie macht sich große Sorgen um Caro. Nach wie vor ist Klaus der heimliche Liebhaber von Iffi. Durch einen dummen Zufall droht seine Identität jetzt enttarnt zu werden: Als sich Klaus nach einer Liebesnacht leicht bekleidet in Iffis Küche einen Kaffee gönnt, erscheint ausgerechnet Momo unangemeldet auf der Bildfläche. Jack und Felix droht weiterhin Ungemach. Ein Anwalt der fleischverarbeitenden Industrie wirft ihnen vor, eine kriminelle Vereinigung gegründet zu haben. Felix will keinen Prozess und setzt lieber auf Dialog – und macht damit alles noch viel schlimmer.


16:10 Lindenstraße (30 Min.)
Bertelchen
Folge 1276
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 16.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Angelina Buchstab – Daniela Bette
Enzo Buchstab – Toni Snetberger
Felix Flöter – Oliver Moser
Gung Pham Kien – Amorn Surangkanjanajai
Nastya Pashenko – Anja Antonowicz
Vasily Sarikakis – Hermes Hodolides
Erich Schiller – Bill Mockridge
Hans-Joachim Scholz – Knut Hinz
Hildegard Scholz – Giselle Vesco
Sabrina Scholz – Susanna Capurso
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Lea Starck – Anna Sophia Claus

Regie: Dominik Probst
Drehbuch: Markus Seibert
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Reinhard Gossmann, Walter Lebek, Stephan Grimm, Achim Hübsch
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Susanne Hoffmann

Hajo und Sabrina kehren nach ihrem langen Urlaub im italienischen Bonassola zurück in die Lindenstraße. Beide freuen sich, die Nachbarn und Freunde wiederzusehen. Allerdings macht Hajo sich Sorgen um seine Mutter. Hilde macht einen merkwürdigen Eindruck auf ihn. Anna in Not. Obwohl sie ihre Reststrafe im offenen Vollzug verbüßen darf, ist die Haft für sie eine große Belastung. Anna muss traumatische Erlebnisse aus dem Gefängnis verarbeiten. Sie vertraut sich ihrer ältesten Tochter Sarah an. Immer noch liegt Caro nach der Geburt ihres Kindes im Koma. Lea macht sich deswegen schwere Vorwürfe. Weil sie seinerzeit Caros und Nicos Kondome manipulierte, fühlt sie sich für die Schwangerschaft und die Folgen verantwortlich.


16:40 Lindenstraße (30 Min.)
Lukas
Folge 1277
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 23.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Hans-Joachim Scholz – Knut Hinz
Hildegard Scholz – Giselle Vesco
Sabrina Scholz – Susanna Capurso
Momo Sperling – Moritz Zielke
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Josefine Stadler – Clara Dolny
Maria Stadler – Tanja Frehse
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Nico Zenker – Jeremy Mockridge
Anna Ziegler – Irene Fischer
Sarah Ziegler – Julia Stark

Regie: Dominik Probst
Drehbuch: Markus Seibert
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Reinhard Gossmann, Ewagelos Bourgoutzis, Tobias Prohl, Walter Lebek
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Susanne Hoffmann

Entwarnung bei den Familien Stadler und Zenker. Caro wurde von den Ärzten aus dem künstlichen Koma geholt. Zum ersten Mal hält die junge Mutter ihren Sohn Lukas im Arm. Vater Nico kann sein Glück kaum fassen. Hajo geht mit seiner Mutter Hilde zu Doktor Stadler. Er und Sabrina machen sich große Sorgen um die alte Dame. Nach einigen Tests konfrontiert der Doktor Hajo und Hilde mit der Diagnose. Für Jack und Felix ist die Lage nach wie vor ernst. Nach ihrer Protestaktion gegen einen Schweinemastbetrieb drohen ihnen immer noch juristische Konsequenzen. Ihre einzige Hilfe ist die angehende Juristin Sarah. Sie unterstützt ihre Freunde nach Kräften.


17:10 Lindenstraße (30 Min.)
Beziehungsstress
Folge 1278
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 30.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Josefine Stadler – Clara Dolny
Maria Stadler – Tanja Frehse
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Nico Zenker – Jeremy Mockridge
Anna Ziegler – Irene Fischer
Martin Ziegler – Jan Grünig
Sarah Ziegler – Julia Stark
Sophie Ziegler – Dominique Kusche
Tom Ziegler – Johannes Scheit
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Felix Flöter – Oliver Moser
Steffi Kunz – Isabell Brenner

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Markus Seibert
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Reinhard Gossmann, Tobias Prohl, Walter Lebek, Manfred Haelke
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Susanne Hoffmann

Junges Glück im Beziehungsstress: Caro ist mit dem kleinen Lukas zu Vater Nico gezogen. Die drei leben auf engstem Raum in Nicos Zimmer. Der Mangel an Platz und Privatsphäre führt schnell zu Unstimmigkeiten bei dem jungen Paar. Penner Harry wundert sich, als er am Morgen die Augen aufschlägt. Eine offensichtlich orientierungslose Hilde wandelt im Schlafgewand über die Lindenstraße. Harry liefert die verwirrte alte Dame im Haus Nr. 3 ab und für Hajo und Sabrina steht fest: So kann es nicht weitergehen! Anna arbeitet tagsüber bei Gabi im 'Café Bayer'. Einen festen Arbeitsplatz muss sie bei den Behörden vorweisen, um ihre Reststrafe im offenen Vollzug ableisten zu können. Es treten jedoch unerwartet Probleme im Café auf, die Annas Freigang akut gefährden …


17:40 Lindenstraße (30 Min.)
Humbug
Folge 1691
Fernsehserie Deutschland, 2018
(Erstsendung ONE: 14.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Angelina Dressler – Daniela Bette
Nico Zenker – Jannik Scharmweber
Anna Ziegler – Irene Fischer
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Jack Aichinger – Cosima Viola
Dr. Carsten Flöter – Georg Uecker
Timo Zenker – Michael Baral
Ulrike Volmers – Sonja Baum

Regie: Iain Dilthey
Drehbuch: Philipp Neubauer
Musik: Triplet Studios; Jürgen Knieper
Kamera: Christoph Berg
Szenenbild: Alexander Leitzbach

Als Jack erfährt, dass die Ermittlungen gegen Timo mangels Beweisen eingestellt werden, geht sie aufgebracht erneut zur Polizei. Andererseits vermisst sie ihre Arbeit in Timos Werkstatt. Ist ihre Entscheidung, diese wieder aufzunehmen, richtig? Nicos Bemühungen, Kundschaft für sein Fitnessstudio zu gewinnen, fruchten nicht. Außer Frau Volmers trainiert niemand regelmäßig bei ihm. Und dann macht ihm auch noch Angelina Druck. Anna lässt sich von Gabi zu einem versöhnlichen Frühstück in der Alten-WG überreden. Doch die Trauer über Hans' Tod sitzt noch immer tief. Als Anna Videos findet, die Hans für seine Familie aufgenommen hat, fällt sie eine Entscheidung.


18:10 Willkommen bei den Honeckers (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 03.10.2017)

Rollen und Darsteller:
Johann Rummel – Max Bretschneider
Maik Sperrfeld – Maximilian Mauff
Jenny Seifert – Cornelia Gröschel
Erich Honecker – Martin Brambach
Margot Honecker – Johanna Gastdorf
Walter Rührig – Godehard Giese
Susanne Rummel – Inka Friedrich
Fritz Krozowski – Thomas Thieme
Jochen Trommler – Misel Maticevic
Konrad Kiebick – Uwe Preuss
Elke Marbach – Suzanne von Borsody
Bonzo – Bernd Michael Lade
Klaus Rummel – Tom Jahn
Kollege Trommler – Ronald Zehrfeld
Mitarbeiterin Trommler – Maria Schuster
Sekretärin Trommler – Anneke Kim Sarnau
Bodygard Heino – Jan Mewes

Regie: Philipp Leinemann
Drehbuch: Matthias Pacht
Musik: Sebastian Fillenberg
Kamera: Christian Stangassinger

Frankfurt an der Oder, 1991: Johann Rummel (Max Bretschneider) träumt von einer Karriere als Boulevardjournalist. An die Stars kommt der trickreiche Möchtegern-Reporter bisher nur in seinem Beruf als Kellner heran. Ohne Abitur und Berufserfahrung stehen seine Chancen schlecht, ein begehrtes Volontariat zu ergattern. Gemeinsam mit seinem Freund Maik (Maximilian Mauff) versucht er, sich mit Klatschstorys zu empfehlen: Sobald ein Promi aufkreuzt, gibt er den Reporter und Maik den Paparazzo. Mehr als nette Erinnerungen springen allerdings nicht heraus. Sein starker Wille macht dennoch Eindruck bei der Starjournalistin Marbach (Suzanne von Borsody), die ihn bei ihrer Zeitung empfiehlt. Die große Chance kommt ausgerechnet durch Erich Honecker (Martin Brambach), der sich wegen der Mauertoten verantworten soll. Alle Medien wollen ein Interview mit ihm, doch der ehemalige DDR-Staatschef lässt sie abblitzen. Wer ihn zum Sprechen bringt, hat den Aufmacher des Jahres! Um Honeckers Vertrauen zu gewinnen, ist Rummel jedes Mittel recht: Er freundet sich mit alten SED-Genossen an und gründet zum Schein den Bund der Jungkommunisten im wiedervereinigten Deutschland. Gestellte Fotos sind nur der Anfang. Seinem Weggefährten Maik geht das zu weit und Freundin Jenny (Cornelia Gröschel), deren Bruder bei der 'Republikflucht' ums Leben kam, wendet sich von ihrem Zukünftigen ab. Er ist inzwischen wie besessen von der Idee, das letzte Interview mit Honecker zu führen. Um jeden Preis.

Die Komödie erzählt die wahre Geschichte eines jungen Kellners, der kurz nach der Wende unbedingt Journalist werden will. Er hat zwar weder Abitur noch Kontakte, verspricht aber dreist die Story, an der sich alle Zeitungen und Magazine verzweifelt die Zähne ausbeißen: das letzte Interview mit dem gestürzten DDR-Staatschef Erich Honecker! Um dessen Vertrauen zu gewinnen, gibt sich Johann Rummel als eifriger Jungkommunist aus und beginnt ein Abenteuer, das ihn schließlich ins ferne Chile führt. Eine Reise, die nicht ungefährlich ist. Max Bretschneider und Martin Brambach spielen die Hauptrollen in 'Willkommen bei den Honeckers'.


19:40 Brisant (35 Min.)
im Ersten: 20.10.2018 / 17.10


20:15 1LIVE Köln Comedy-Nacht XXL 2018 (150 Min.)
Comedy Mixshow
Übertragung aus Köln
Premiere in ONE

Europas größte Comedy Mixshow
Die größte Halle. Das größte Publikum. Die größten Lacher. Die größten Stars. Die besten Newcomer. Die größte Show. Die '1LIVE Köln Comedy-Nacht XXL', das Arena. Headliner ist Kaya Yanar, außerdem werden Felix Lobrecht, Ingmar Stadelmann, Özcan Cosar, Tahnee und Herr Schröder die rund 14.000 Zuschauer begeistern. Als Gastgeber führt zum zweiten Mal Comedy-Allrounder Chris Tall durch Europas größte Comedy Mixshow!


22:45 Swinging with the Finkels – Langweilig war gestern! (80 Min.)
(Swinging with the Finkels)
Spielfilm Großbritannien / USA, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 28.06.2014)

Rollen und Darsteller:
Alvin Finkel – Martin Freeman
Ellie Finkel – Mandy Moore
Peter – Jonathan Silverman
Janet – Melissa Georg
Richard – Angus Deayton
Clementine – Daisy Beaumont
Mr. Winter – Jerry Stiller

Regie: Jonathan Newman
Drehbuch: Jonathan Newman
Musik: Mark Thomas
Kamera: Dirk Nel

Die hippe Londoner Modedesignerin Ellie und der verlässliche Architekt Alvin sind seit Studientagen zusammen und seit einigen Jahren auch verheiratet. Obwohl sie sich lieben, scheint aus ihrer Beziehung ein wenig die Luft raus zu sein. Aber ein schwuler Freund Ellies bringt sie auf eine Idee: Warum der Beziehung nicht mal mit Swingen neues Leben einhauchen? Alvin willigt ein. Doch die Suche nach den perfekten Tauschpartnern gestaltet sich komplizierter als gedacht. Als endlich ein geeignetes Paar gefunden ist, wird die 'Nacht der Nächte' minutiös vorbereitet – allerdings mit anderen Auswirkungen als den erhofften.


00:05 Miss Fishers mysteriöse Mordfälle (55 Min.)
Mord im Ballarat-Express
Staffel 1, Folge 2
Krimiserie Australien, 2012
(Erstsendung Einsfestival: 22.03.2016)

Rollen und Darsteller:
Phryne Fisher – Essie Davis
Detective Inspector John 'Jack' Robinson – Nathan Page
Dorothy 'Dot' Williams – Ashleigh Cummings
Constable Hugh Collins – Hugo Johnstone-Burt
Mr Butler – Richard Bligh
Bert Johnson – Travis McMahon
Cec Yates – Anthony Sharpe
Dr Elizabeth 'Mac' Macmillan – Tammy MacIntosh
Jane Ross – Ruby Rees-Wemyss
Prudence Elizabeth Stanley – Miriam Margolyes
Murdoch Foyle – Nicholas Bell

Regie: Kate Dennis
Drehbuch: Elizabeth Coleman, Deb Cox
Musik: Greg J Walker
Kamera: Roger Lanser

Auf einer Zugfahrt im Ballarat-Express entdecken Miss Fisher und ihre Assistentin Dot eine ohnmächtige Frau. Als diese wieder zu sich kommt, folgt der nächste Schock: Die Mutter der Frau ist verschwunden. Kurze Zeit später entdeckt Miss Fisher ihre Leiche aufgehängt an einem Wassertank. Ihren Schmuck findet die Polizei schnell bei einem blinden Passagier wieder. Doch so einfach ist der Fall noch lange nicht geklärt.

Diese Frau zeigt den Männern, wie man Morde mit Stil löst: Phryne Fisher ist wohlhabende Privatdetektivin, Femme Fatale und weibliche Ikone im Melbourne der 1920er Jahre. Mit viel Charme und stets in feinster Seide verdreht sie nicht nur Inspector Jack den Kopf. 'Miss Fishers mysteriöse Mordfälle' basiert auf der Romanreihe von Kerry Greenwood und ist Australiens teuerste Fernsehproduktion aller Zeiten, was sich auch in der liebevollen Ausstattung zeigt.


01:00 Agatha Christies Poirot (50 Min.)
Maskenball
Staffel 3, Folge 10
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 17.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Captain Hastings – Hugh Fraser
Chief Inspector Japp – Philip Jackson
Miss Lemon – Pauline Moran
Viscount Cronshaw – Mark Crowdy
Eustace Beltaine – David Henry
Coco Courtney – Haydn Gwynne
Chris Davidson – Nathaniel Parker
Mrs. Davidson – Natalie Slater
Mrs Mallaby – Kate Harper

Regie: Renny Rye
Drehbuch: Andrew Marshall
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Norman Langley

Als Poirot von Hastings dazu überredet wird, ihn auf einen Maskenball zur Feier des Jahrestages des englischen Sieges im Ersten Weltkrieg zu begleiten, ist er zunächst wenig begeistert. Aber wider Erwarten ist an diesem Abend Poirots kriminalistischer Spürsinn gefragt, denn einer der Ballgäste, der schwerreiche Lord Cronshaw, wird kurz nach Mitternacht mit einem Tafelmesser im Rücken ermordet aufgefunden. Am Tag darauf findet man seine Geliebte, die extrovertierte Schauspielerin Coco Courtney, tot in ihrer Wohnung - gestorben an einer Überdosis Kokain. Die Lösung scheint mit den Porzellanfiguren einer Commedia-dell'Arte-Truppe zusammenzuhängen, denen die Kostümierung der Opfer nachempfunden war.

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


01:50 Agatha Christies Poirot (50 Min.)
Geheimnisvoller Mord im Jagdhaus
Staffel 3, Folge 11
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 17.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Captain Hastings – Hugh Fraser
Chief Inspector Japp – Philip Jackson
Zoe Havering – Diana Kent
Roger Havering – Jim Norton
Archie Hering – Shaughyn Seymour
Jack Stoddard – Roy Boyd
Mrs. Middleton – Denyse Alexander

Regie: Renny Rye
Drehbuch: T.R. Bowen
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Norman Langley

Poirot hätte Hastings wahrscheinlich nicht auf den winterlichen Jagdausflug begleitet, wenn ihm nicht delikate Moorschneehühner zur Belohnung gewunken hätten. Aber leider erkältet sich Poirot stark, wird bettlägerig und – am allerschlimmsten – verliert seinen Appetit. Der Mord am ebenso reichen wie unleidlichen Gastgeber der Jagdpartie weckt in Poirot allerdings langsam die Lebensgeister. Gleich drei Verwandte des Toten haben ein Motiv und scheinbar auch Gelegenheit gehabt, die Tat zu begehen. Der dringendste Verdacht von Hastings und Chief Inspector Japp richtet sich aber gegen die Haushälterin Mrs. Middleton, die den Mörder hereingelassen hat und selbst am nächsten Morgen spurlos verschwunden ist.

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


02:40 Doctor Who (45 Min.)
Masken der Verdammnis
Staffel 10, Folge 11
Science Fiction Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 16.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Missy – Michelle Gomez
Master – John Simm
Jorj – Oliver Lansley

Regie: Rachel Talalay
Drehbuch: Steven Moffat

Um Missy zu prüfen, wird sie mit Bill und Nardole auf ein riesengroßes Kolonieschiff geschickt. Als Bill versehentlich durch das einzige anwesende Besatzungsmitglied erschossen wird, erscheinen seltsame Wesen und bringen sie in ein Krankenhaus auf die entgegengesetzte Seite. Tatsächlich scheint sie zu genesen und freundet sich mit dem seltsamen Mister Razor an. Doch dann macht sie ein paar verstörende Entdeckungen. Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Serie, die ursprünglich von 1963 bis 1989 von der BBC produziert wurde. Nach einer längeren Pause folgte 2005 die Rückkehr mit neuen Folgen. In der Serie reist ein unsterblicher Außerirdischer vom Planeten Gallifrey mit seinen menschlichen Begleitern in einer Telefonzelle (TARDIS) durch Zeit und Raum. Die Neuauflage der Serie hat in Großbritannien einen wahren Hype ausgelöst.


03:25 Doctor Who (65 Min.)
Der Doktor fällt
Staffel 10, Folge 12
Science Fiction Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 16.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Missy – Michelle Gomez
Master – John Simm
Hazran – Samantha Spiro

Regie: Rachel Talalay
Drehbuch: Steven Moffat

Die kleine Reisegesellschaft strandet auf Deck 507 des Solarparks. Sogleich beginnen der Doktor und Nardole mit den Vorbereitungen auf die Invasion der Cybermen, die ihnen auf den Fersen sind. Der Doktor möchte alle zum Kampf anspornen, doch der Master und Missy planen ihre eigene Flucht. Da Nardole die Kinder zu einem sicheren Deck bringen muss, stehen am Ende nur Bill und der Doktor den Cybermen gegenüber.


04:30 – 05:35 Class (65 Min.) (FSK: ab 16)
Die Nacht der Schatten
Staffel 1, Folge 1
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2016
(Erstsendung ONE: 04.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Charlie – Greg Austin
Ram – Fady Elsayed
April – Sophie Hopkins
Tanya – Vivian Oparah
Miss Quill – Katherine Kelly
Matteusz – Jordan Renzo
Dorothea – Pooky Quesnel
Varun – Aaron Neil

Regie: Ed Bazalgette
Drehbuch: Patrick Ness
Musik: Blair Mowat
Kamera: Maja Zamojda

Die Schüler der Coal Hill Academy bereiten sich auf den Herbstball vor, als ihre Schule plötzlich von Monstern angegriffen wird. Die Außenseiter Charlie, April, Ram und Tanya werden von einem mysteriösen 'Doctor' mit einer wichtigen Aufgabe betraut: sie sollen helfen, die Schule vor den albtraumhaften Kreaturen zu schützen, die die Erde übernehmen wollen. Und diese Invasion ist nur der Anfang …
Das Doctor-Who-Spin-off Class spielt in der aus Doctor Who bekannten Schule im Ostlondoner Shoreditch. An dieser gibt es vier Schüler, die uns vor dem Ende der Welt retten müssen. Die neue Serie spielt an der Coal Hill Schule, die seit der ersten 'Doctor Who'-Folge 1963 wiederholt Besuch von einem gewissen Time Lord erhalten hat. Dadurch sind jedoch offenbar die Wände von Raum und Zeit geschwächt worden. Und etwas Böses lauert auf der anderen Seite, um sich der Erde zu bemächtigen. Einzig vier Schüler der Coal Hill Schule stehen zwischen uns und der totalen Zerstörung …
'Unglaubliche Gefahren brechen durch die Mauern von Raum und Zeit. Die Dunkelheit kommt – und London ist unbeschützt. Die Serie verbindet die Action, das Herz und das Adrenalin der besten Young-Adult-Fiction ('Buffy', 'Hunger Games') auf eine Weise, wie man die Coal Hill Schule und 'Doctor Who' noch nie gesehen hat.'

*

Sonntag, 21. Oktober 2018


05:35 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 01.04.2005)

Kochen mit Bio und Horst Krause
Horst Krause macht einen Brotaufstrich mit Makrele. Alfred Biolek bereitet Wildschweinkeule in saurer Sahne zu.


06:05 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 08.04.2005)

Kochen mit Bio und Anna Thalbach
Anna Thalbach macht ein Englisches Frühstück mit Baked Beans. Alfred Biolek bereitet ein Fischfilet mit Rote Beete-Sauce zu.


06:35 alfredissimo! (25 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 15.04.2005)

Kochen mit Bio und Jo Brauner
Jo Brauner bereitet Seelachsröllchen in pikanter Sauce zu. Alfred Biolek macht ein Maronen-Schoko-Dessert.


07:00 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 22.04.2005)

Kochen mit Bio und Alexa Iwan
Alexa Iwan macht gefüllte Pfannkuchen mit Pute und Spinat. Alfred Biolek kocht eine Maissuppe.


07:30 alfredissimo! (25 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 29.04.2005)

Kochen mit Bio und Charles M. Huber
Charles M. Huber bereitet ein Huhn bayrisch-senegalesisch zu. Alfred Biolek macht gebackene Tomaten und Zucchini zu Lammkoteletts.


07:55 Kino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung DW-TV: 14.10.2018)


08:10 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung BFS: 17.10.2018)


08:25 Willkommen bei den Honeckers (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 03.10.2017)


09:55 Auf los geht's los – Auslese (45 Min.)
(SWF)
(Erstsendung SWF: 06.02.1982)
Fernsehschätze

Mitwirkende:
Harry Belafonte
Hildegard Knef
Boney M.
Gitte Haenning
Howard Carpendale
Helen Schneider

Musikalische Höhepunkte aus Joachim Fuchsberger's beliebter Unterhaltungsshow. In dieser Ausgabe wirken u.a. mit: Harry Belafonte, Hildegard Knef, Boney M., Gitte Haenning, Howard Carpendale, Helen Schneider.


10:40 Close Up (30 Min.)
Brad Pitt
(Erstsendung ONE: 12.07.2018)

Portrait über den US-amerikanischen Schauspieler und Filmproduzenten Brad Pitt, der 1994 an der Seite von Tom Cruise in der Romanverfilmung 'Interview mit einem Vampir' seinen internationalen Durchbruch feierte. Der zweifache 'Sexiest Man Alive' gewann 2014 als Produzent für '12 Years a Slave' den Oscar und hat zusammen mit Angelina Jolie drei leibliche Kinder.


11:10 Hart aber herzlich (45 Min.)
Gefährliches Spielzeug
Staffel 2, Folge 5
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Lawrence Hertzog
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


11:55 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Scharfe Bräute, ganze Kerle
Folge 18 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 02.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Sophie Haas – Caroline Peters
Dietmar Schäffer – Bjarne Mädel
Bärbel Schmied – Meike Droste
Heike Schäffer – Petra Kleinert
Hannes Haas – Hans Peter Hallwachs
Hubertus Groll – Klaus Lehmann
Moni Groll – Susanne Marie Wrage
Hans Peter Hemmersbach – Veit Stübner
Herbert Köhnen – Thomas Loibl
Jo – Matthias Komm
Marcel Hemmersbach – Markus Römer
Freundin von Andreas Zielonk – Lena Amennde

Regie: Christoph Schnee
Drehbuch: Christoph Benkelmann
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Andrè Lex, Diethard Prengel, Michael Tötter

In Hengasch liegen die Nerven blank. Bei schönem Wetter donnern jedes Wochenende zig Motorräder mitten durch den Ort, denn wer auf seinem Bock eine Spritztour in die Eifel machen will, muss notgedrungen durch Hengasch. Bei der einen Hälfte der Hengascher sind die Besucher aus der Stadt willkommen, bei der anderen nicht. Denn wie das immer so ist, profitieren davon die Gastwirte, während sich die Bauern über den Lärm und zertrampelte Felder beschweren. Als eines Sonntagmorgens Anwalt Groll mit seiner Maschine unmittelbar vor dem Forsthaus tödlich verunglückt, ist schnell klar, dass der Unfall etwas mit der angespannten Lage im Dorf zu tun haben muss. Sophie begibt sich in die Machowelt der Wochenend-Chopper, wirbelt dort eine Menge Dreck auf und läuft bei dieser Gelegenheit auch noch ihrem Ex, Andreas Zielonka, und dessen neuer Freundin über den Weg. Hannes und Danuta haben sich als heimliches Paar manifestiert, aber Hannes will erst einmal abwarten, bis er Sophie sagt, was Sache ist. Der Ehefrieden der Schäffers scheint wieder hergestellt zu sein, dennoch ist Heike besorgt um ihren Dietmar, denn dieser gibt sich merkwürdig wortkarg und gereizt. Aber Heike wäre nicht Heike, wenn sie nicht den Grund für Dietmars Verfassung herausfinden würde: Beim turnusmäßigen Gesundheitscheck wurde Dietmar ein biologisches Alter von 83 attestiert. Das kann schnell die Frühverrentung bedeuten.


12:45 Warum ich meinen Boss entführte (90 Min.)
Why I kidnapped my Boss
Fernsehfilm Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 14.11.2014)

Rollen und Darsteller:
Anna Thönissen – Julia Hartmann
Max Lehmann – Stephan Luca
Molly – Anja Nejarri
Herr Fischer – Ludger Pistor
Peter Kubrick – Luc Feit
Stephanie Lehmann – Janin Reinhardt
Christian – Patrick Heyn
Günther – Matthias Komm
Herr Runge – Oliver Fleischer

Regie: Peter Gersina
Drehbuch: Barbara Jago
Musik: Andreas Weidinger
Kamera: Michael Boxrucker, Thomas Schinz

Anna (Julia Hartmann), 32 Jahre, schlägt sich als alleinerziehende Mutter von zweijährigen Zwillingen mehr schlecht als recht durchs Leben. Der Vater hat sich vor einigen Monaten abgesetzt. Den Job als Aushilfskellnerin hat sie verloren, weil sie einem nörgelnden Gast die Nudeln im Zorn direkt auf das frisch gebügelte Hemd gekippt hat. Beim Bewerbungsgespräch für einen neuen Job in einer Design-Company sitzt ihr ausgerechnet der Herr mit den Nudeln gegenüber, Max Lehmann (Stephan Luca). Der erkennt sie nicht wieder und gibt ihr die Stelle – nachdem sie beteuert hat, keine Kinder zu haben und uneingeschränkt einsatzfähig zu sein. Als sie ihn eine Woche später zum Flughafen fährt, riskiert sie aber doch die Wahrheit. Max reagiert prompt – und kündigt ihr. Eine wütende Anna tritt zu hart auf die Bremse, ein Schlag, und Max liegt reglos auf dem Beifahrersitz. Gedächtnisverlust. Anna nimmt ihn erst einmal mit in ihre Wohnung. Da sich der orientierungslose Max dort sofort über das Chaos und die schreienden Kinder beschwert, erklärt sie ihm kurzerhand, dass das seine eigene Wohnung und seine eigenen Kinder seien. Und Max glaubt's …


14:15 Red Dog – Ein Held auf vier Pfoten (85 Min.)
(Red Dog)
Spielfilm Australien, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 03.08.2013)

Rollen und Darsteller:
Nancy – Rachael Taylor
Jack – Noah Taylor
Rosa – Keisha Castle-Hughes
Tom – Luke Ford
Jocko – Rohan Nichol
Peeto – John Batchelor
Vanno – Arthur Angel

Regie: Kriv Stenders
Drehbuch: Daniel Taplitz
Musik: Cesari Skubiszewski
Kamera: Geoffrey Hall

Australien, Ende der 70er Jahre. Der junge Trucker Tom (Luke Ford) glaubt zunächst, Zeuge eines Verbrechens zu werden, als er in dem Wüstenstädtchen Dampier aus dem Hinterzimmer einer Bar verdächtige Geräusche hört. Tatsächlich aber mühen sich dort mehrere gestandene Männer mit der Aufgabe, einen sterbenden Hund von seinem Leid zu befreien. Sie bringen es nicht übers Herz, das anmutige Tier zu töten. Stattdessen setzen sie sich mit dem verwunderten Tom an die Bar und erzählen ihm die erstaunliche Geschichte von 'Red Dog' und wie er fast allen Einwohnern von Dampier ein unersetzlicher Freund wurde. Viele Jahre zuvor kam der herrenlose Hund durch reinen Zufall in die kleine Bergarbeiterstadt, nachdem er es sich im Auto eines Pärchens bequem gemacht hatte. Wegen der rötlichen Farbe seines Fells tauften die beiden ihn auf den Namen Red Dog. In Dampier gewann der Hund durch sein sympathisches Naturell schnell das Vertrauen der Einwohner, vorwiegend raubeinige Bergleute. Dem quirligen Italiener Vanno (Arthur Angel) verhalf er zur Liebe seines Lebens; dem melancholischen Jocko (Rohan Nichol), der Frau und Kind verlor, schenkte er neuen Lebensmut. Auch der grantige Peeto (John Batchelor) entwickelte eine ganz besondere Beziehung zu dem freundlichen Vierbeiner: In dessen Gesellschaft hatte der muskulöse Kerl keine Hemmungen, seinen heimlichen Leidenschaften, Stricken und Schnulzenmusik, zu frönen. Aus unterschiedlichsten Gründen wuchs Red Dog fast allen Menschen fest ans Herz und entwickelte sich zu einer Art guter Seele des Ortes. In dem Busfahrer John (Josh Lucas) fand das Tier schließlich auch ein Herrchen. Die beiden standen sich in heiklen Situationen bei, denn so sehr Red Dog von den meisten Menschen geliebt wurde, so sehr hassten ihn manch andere. Auch als John sich in die Sekretärin Nancy (Rachael Taylor) verliebte, änderte das nichts an der besonderen Freundschaft der beiden. Bis ein tragischer Schicksalsschlag alles veränderte.

Die Geschichte des anrührenden Familienfilms 'Red Dog' wurde von der wahren Begebenheit eines herrenlosen Hundes inspiriert, der in den 1970er Jahren in Australien Berühmtheit erlangte: Der 'echte' Red Dog hatte sogar ein eigenes Bankkonto und war Mitglied der lokalen Gewerkschaft. Nach seinem Tod stellte man in dem Ort Dampier eine Bronzestatue zu seinem Gedenken auf. An den Kinokassen war 'Red Dog' der erfolgreichste australische Film des Jahres 2011, er gehört bis heute zu den zehn erfolgreichsten Filmen aller Zeiten aus Down Under. Vom Australien Film Institute wurde er als Bester Film des Jahres ausgezeichnet.


15:40 kinokino shortcuts (5 Min.)
Die aktuellen Filmstarts im Schnelldurchlauf


15:45 Hart aber herzlich (50 Min.)
Teure Tapeten
Staffel 2, Folge 1
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Robert E. Swanson
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive, die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


16:35 Hart aber herzlich (45 Min.)
Was denn für ein Mord?
Staffel 2, Folge 2
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: John Patterson
Drehbuch: Bill La Mond
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


17:20 Hart aber herzlich (50 Min.)
Die Doppelgängerin
Staffel 2, Folge 3
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Earl Bellamy
Drehbuch: Paul L. Ehrmann
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:10 Hart aber herzlich (45 Min.)
Hundeglück mit Folgen
Staffel 2, Folge 4
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Donald Ross
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:55 Hart aber herzlich (50 Min.)
Gefährliches Spielzeug
Staffel 2, Folge 5
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


19:45 Lindenstraße (30 Min.)
Überraschend gekommen
Folge 1692
Fernsehserie Deutschland, 2018
im Ersten: 21.10.2018 / 18.50

Rollen und Darsteller:
Neyla Beimer – Dunja Dogmani
Nina Zöllig – Jacqueline Svilarov
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Roland Landmann – Axel Holst
Timo Zenker – Michael Baral
Jack Aichinger – Cosima Viola
Erster Musiker – Aydo Abay
Zweiter Musiker – Jonas Pfetzing

Regie: Iain Dilthey
Drehbuch: Philipp Neubauer
Musik: Triplet Studios; Jürgen Knieper
Kamera: Christoph Berg
Szenenbild: Alexander Leitzbach

Nina ist frustriert. Sie fühlt sich mit der Vorbereitung von Klaus' Überraschungsgeburtstagsparty allein gelassen, während alle um sie herum offenbar glücklich sind. Iffi hat eine Affäre mit Roland, Neyla ist schwanger von Klaus. Der Traum von Kind und Familie mit irgendeinem Mann scheint für Nina in unerreichbare Ferne gerückt zu sein. Doch ihre Stimmung hebt sich auf der Party, als die Band einen kaum noch erwarteten Auftritt hat. Jack wähnt sich mit Timo in einer fast normalen Arbeitssituation, bis sie ihren Schlüssel vermisst. Sie ist verunsichert. Stalkt Timo sie etwa doch noch immer?


20:15 Frankfurt, Dezember '17 (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 17.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Sam – Ada Philine Stappenbeck
Lennard – Christoph Luser
Irina – Lana Cooper
Carl – Barnaby Metschurat
Anne Wegner – Katja Flint

Regie: Petra K. Wagner
Drehbuch: Petra K. Wagner
Musik: Helmut Zerlett
Kamera: Johannes Monteux

Ein brutaler Angriff auf den Obdachlosen Lennard (Christoph Luser) in der Frankfurter Innenstadt verknüpft die Schicksale dreier Frauen miteinander: Irina (Lana Cooper), eine 28-jährige Krankenschwester, hat die Gewalttat mit angesehen, während sie mit dem verheirateten Oberarzt Carl (Barnaby Metschurat) im Auto Sex hatte. Carl hat kein Interesse daran, dass Irina eingreift oder sich als Zeugin meldet. Er verlangt von ihr, zu schweigen, dies stürzt sie in einen tiefen Konflikt. Die junge Sam (Ada Philine Stappenbeck) lebt auf der Straße. Sie wurde von Lennard beschützt, nachdem sie auf der Suche nach etwas zu Essen zusammengeschlagen wurde. In seiner 'Residenz', einem leer stehenden Bürogebäude, hatte er sie gesundgepflegt. Mit Lennards Tod bricht für Sam – wieder einmal – eine Welt zusammen. Die alleinerziehende Mutter Anne (Katja Flint) fällt aus allen Wolken, als ihr 18-jähriger Sohn Rio (Jonathan Stolze) von der Polizei abgeführt wird. Kommissarin Jule Böhmer (Inga Busch) ermittelt gegen ihn. Er wird beschuldigt, an der Gewalttat gegen Lennard beteiligt gewesen zu sein. Für Anne ist das kaum zu verstehen; mühsam versucht sie, ihren Sohn zum Reden zu bringen.


21:45 Tatort (90 Min.)
KI
Fernsehfilm Deutschland, 2018
im Ersten: 21.10.2018 / 21.45

Rollen und Darsteller:
Kriminalhauptkommissar Ivo Batic – Miroslav Nemec
Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr – Udo Wachtveitl
Robert Degner – Dirk Borchardt
Brigitte Degner – Dirk Martinek
Melanie Degner – Katharina Stark
Anna Velot – Janina Fautz
Christian Wilmots – Thorsten Merten
Bernd Fehling – Florian Panzner
Kriminalkommissar Kalli Hammermann – Ferdinand Hofer
Kriminalkommissar Ritschy Semmler – Stefan Betz
Gerichtsmediziner Dr. Matthias Steinbrecher – Robert Joseph Bartl

Regie: Sebastian Marka
Drehbuch: Stefan Holtz, Florian Iwersen
Musik: Thomas Mehlhorn
Kamera: Willy Dettmeyer

Die 14-jährige Melanie Degner ist ein einsames Kind. Ihr Vater hat die Familie verlassen und lebt mit einer neuen Frau und deren Sohn zusammen. Melanies Mutter ist mit der Situation überfordert. Auf ihrem Laptop hat Melanie einen Gesprächspartner gefunden, der ihre beste Freundin wurde: Maria. "Maria" ist die gehackte Version einer Künstlichen Intelligenz, die am "Leibniz-Rechenzentrum" in München im Rahmen eines milliardenschweren EU-Projekts erforscht wird. Wie sie auf den Rechner des Mädchens gelangen konnte, kann sich keiner der Verantwortlichen erklären. Doch sicher ist, dass nur jemand aus den LRZ-Kreisen in der Lage wäre, eine solche Kopie zu erstellen, die immer noch auf das Rechensystem zugreift. Die Ermittlungen beginnen, als Melanie verschwindet. Bei der Suche nach Spuren im Zimmer des Mädchens wird Leitmayr plötzlich von einer Stimme aus dem Laptop angesprochen. Die Stimme fragt nach Melanie und stellt sich als "Maria" vor. Der Verdacht, dass "Maria" mehr über das Verschwinden von Melanie weiß, steht bald im Raum. Doch die Daten der Kommunikation zwischen Melanie und "Maria" wurden von dem unbekannten Hacker mit einem Passwort geschützt. Fasziniert von "Maria" ist Anna Velot, hochbegabt, Abitur mit 15, und jüngste Mitarbeiterin des Projektleiters Fehling. "K42 ist ein Ferrari. Aber wir lassen sie in einer 30er Zone fahren" sagt Anna und stellt fest, wie viel weiter sich "Maria" gegenüber dem Original entwickelt hat. "Maria" ist der Original-Forschungs-KI inzwischen weit überlegen, weil sie sich nicht an die strikten Projektrichtlinien halten musste, sondern sich über ein Peer-to-Peer-Netzwerk mit Hunderten anonymer Nutzer im Netz gleichzeitig unterhalten konnte. Für Batic und Leitmayr stellt sich unterdessen die Frage, wer die Künstliche Intelligenz gespiegelt hat und welche Verbindung derjenige zu Melanie und ihrem Verschwinden hat. Die Zeit läuft. Jede Stunde mehr lässt die Hoffnung sinken, das Mädchen noch lebend zu finden. Sicher ist nur: "Maria" weiß mehr. Aber wie kommuniziert man mit einer KI? Und kann eine KI vor Gericht ein belastbarer Zeuge sein?


23:15 Lindenstraße (30 Min.)
Überraschend gekommen
Folge 1692
Fernsehserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 21.10.2018)


23:45 Tatort (90 Min.)
KI
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 21.10.2018)


01:15 Swinging with the Finkels – Langweilig war gestern! (80 Min.)
(Swinging with the Finkels)
Spielfilm Großbritannien / USA, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 28.06.2014)


02:35 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Henghasch
Folge 17 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 25.09.2012)


03:25 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Scharfe Bräute, ganze Kerle
Folge 18 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 02.10.2012)


04:15 extra 3 (45 Min.)
Satiremagazin
(Erstsendung im ERSTEN: 18.10.2018)

Moderation: Christian Ehring


05:00 – 05:30 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.)
(Erstsendung SWFS: 16.10.2018)
SWR3 latenight

*

Montag, 22. Oktober 2018


05:30 Erlebnisreisen (15 Min.)
Münsterland – Von Rheine nach Coesfeld auf Tour
(Erstsendung WDR FS: 02.10.2017)


05:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Abgestürzt
Staffel 1, Folge 26
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 08.10.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Elly Winter – Juliane Fisch
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Daria Schmitz – Johanna Klante
Mark Schmitz – Knut Berger
Carolin Körner – Janina Flieger

Regie: David Carreras
Drehbuch: Jürgen Seidler

Während ihrer Arbeit in einer Reha-Klinik wird die Physiotherapeutin Carolin Körner plötzlich ohnmächtig und stürzt daraufhin schwer. Nach der Einlieferung ins Johannes-Thal-Klinikum wird Carolin von Dr. Niklas Ahrend und der Assistenzärztin Julia Berger behandelt. Dort fallen den Ärzten weitere diffuse Symptome auf. Gemeinsam begibt sich das eingespielte Team auf Spurensuche und versucht herauszubekommen, warum die junge Frau so plötzlich ohnmächtig wurde. Als Niklas auf eine mögliche Erklärung stößt, beschließt er, seine Diagnose mit einer ungewöhnlichen Methode zu überprüfen …
Mark Schmitz hat sich den Oberarmhals gebrochen und kommt damit in die Notaufnahme. Dort bemerkt die behandelnde Assistenzärztin Theresa Koshka schnell, dass der Mann zudem betrunken ist. Marks Frau Daria wird nach ihrer Ankunft im Klinikum mit der Frage konfrontiert, ob ihr Mann möglicherweise Alkoholiker sei. Denn für die Ärzte deuten sämtliche Symptome auf eine Abhängigkeit hin. Matteo Moreau ordnet deswegen eine Leberuntersuchung bei dem Patienten an. Als Marks Zustand jedoch immer schlechter wird und die Ärzte vor einem Rätsel stehen, finden Matteo Moreau und Theresa Koshka schließlich den Verursacher der gesundheitlichen Krise …
Währenddessen besucht Dr. Leyla Sherbaz den frustrierten und verzweifelten Ben Ahlbeck in der Reha-Klinik. Nach der Amputation seines Beins hat der junge Arzt sich scheinbar aufgegeben. Wird Leyla es schaffen, Ben zum Kämpfen zu motivieren?


06:35 Startrampe (30 Min.)
Auf Roadtrip mit dem Rapper Credibil – Best Of
(Erstsendung in ARD-alpha: 21.06.2015)

Started from the bottom – now we're here! Wir picken noch einmal die dicksten Brocken aus den drei Startrampe- Sendungen mit Credibil und packen sie in ein Best Of. Vom Frankfurter Bahnhofsviertel an die Bar mit der Deutschrap-Legende Moses Pelham, vom Tattoo- ins Tonstudio, Eisessen und Dies-Das-Diskussion mit Olli Banjo sowie ein Friseurtermin und ein Videodreh in Berlin. Credibils erstes Solokonzert vor vollem Haus gab es zum Schluss auch noch. Ungefähr so definiert man den Begriff 'Best Of'. Der Rapper Credibil nimmt seinen Künstlernamen wörtlich – glaubwürdig, ehrlich und 100% authentisch erzählt der Frankfurter während der gesamten Reise im Startrampe-Bus aus seinem Leben. Ob es um ernste Themen aus seiner Vergangenheit, Zukunftsprognosen oder nur um Dies-Das-Ananas geht. Erol alias Credibil trägt sein Herz auf der Zunge und nimmt nur selten ein Blatt vor den Mund. Auch in seiner Musik scheut der 21-Jährige nicht vor harten Themen zurück. Dabei sind seine Tracks mal mehr, mal weniger Straßenrap und dabei aber immer von großer Emotionalität und Poesie geprägt. Nachdem sein 'Deutsches Demotape' (2013) und die 'Molokopf EP' (2015) für Aufsehen in allen Timelines gesorgt haben, wartet nicht nur die Rapszene gespannt auf sein erstes 'richtiges' Album.


07:05 Reiff für die Insel – Katharina und die Dänen (90 Min.)
Fermsehfilm Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 12.09.2014)


08:35 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 06.05.2005)

Kochen mit Bio und Etta Scollo
Etta Scollo kocht Pasta mit frischem Tintenfisch. Alfred Biolek bereitet einen Millirahmstrudel zu.


09:05 Hart aber herzlich (45 Min.)
Hundeglück mit Folgen
Staffel 2, Folge 4
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


09:50 Party of Five (45 Min.)
Beziehungsprobleme
Staffel 6, Folge 11
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen

Regie: Joe Pennella
Drehbuch: Ian Biederman, Christopher Keyser, Amy Lippman
Musik: Jon Ehrlich

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Baby Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Beziehungsstress
Folge 1278
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 30.05.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Abgestürzt
Staffel 1, Folge 26
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 08.10.2015)


11:55 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Sonnenaufgang im Suezkanal
Staffel 4, Folge 14
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 11.12.2013)

Mit dem Quad über die biblische Halbinsel: Jule und Lutz machen zusammen mit Reiseleiter Bernd in der Sinai-Wüste ordentlich Tempo. Für Familie Paul wird ein Basarbesuch zu einer Reise für die Sinne. Die endet dann aber ausgerechnet mit einem typisch deutschen Filterkaffee. Auf das Schiff wartet im Anschluss ein ganz besonderes Abenteuer: die Durchfahrt des Suezkanals. Kapitän Hansen muss sich sehr konzentrieren.


12:45 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1095
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 22.06.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Astrid Ostermeyer – Isis Krüger
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Georg Rosenberg – Gerhard Acktun
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Dieter Schlotterbeck, Alexander Wiedl
Drehbuch: Oliver Thaller

Sandra erkennt erschrocken, dass Rosalie inzwischen sogar Mordgedanken gegen sie hegt. Doch sie zeigt Verständnis für die Verzweiflung und will ihr helfen. Rosalie indes fällt es zunehmend schwer, ihre Gefühle für Lukas zu unterdrücken. Zusätzlich von Cosima gegen Lukas' Geliebte aufgestachelt, entschließt sich Rosalie zu einem drastischen Schritt. Bei einem gemeinsamen Essen mit Lukas, Sandra und Michael spielt sie eine erfundene Erinnerung vor …
Werner bemerkt, dass Astrid sich ihm gegenüber reserviert verhält. Als Charlotte sie zufällig bei einem Kuss mit dem Staatsanwalt Georg Rosenberg ertappt, redet sie Astrid zu, Werner reinen Wein einzuschenken. Astrid macht Werner schließlich ein reumütiges Geständnis und ist umso erleichterter, als Werner einräumt, dass auch er in letzter Zeit nur mit halbem Herzen dabei war. Ben ahnt, dass Götz bei Barbaras Verteidigung mit nicht ganz sauberen Mitteln arbeitet, aber unterdrückt seine Skepsis. Über die Wanze wird Götz inzwischen Zeuge des Gesprächs zwischen Charlotte und Astrid und erfährt so von Astrids Affäre mit dem Staatsanwalt. Er versucht, Astrid mit seinem Wissen zu erpressen. Doch Astrid lässt Götz auflaufen und droht, seine kriminellen Methoden vor Gericht aufzudecken. Ben hört zufällig mit …
Alfons und Hildegard helfen Eva beim Umzug. Doch als diese sich weigert, das von Hildegard beigesteuerte Kruzifix aufzuhängen, sind die Sonnbichlers irritiert. Eva erklärt, dass einige schwere Schicksalsschläge ihren Glauben erschüttert haben.


13:30 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1096
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 06.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Astrid Ostermeyer – Isis Krüger
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Georg Rosenberg – Gerhard Acktun
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Dieter Schlotterbeck, Alexander Wiedl
Drehbuch: Anne Neunecker

Götz verlangt von Ben, dass er Astrids Anschuldigungen dementiert, und stürzt ihn damit in einen Gewissenskonflikt. Während Werner gegenüber Charlotte frohlockt, dass Götz schon bald das Mandat als Barbaras Verteidiger aufgeben muss, mobilisiert Götz Barbara, um auf Ben einzuwirken. In einem aufwühlenden Telefonat macht sie ihm klar, dass ihre Verteidigung in Gefahr ist, wenn er Götz belastet. Seiner Mutter zuliebe bestreitet Ben gegenüber dem Staatsanwalt schließlich Götz' Erpressungsversuch. Dennoch sind Ben Zweifel gekommen, was Barbaras eigene Aussage betrifft. Obwohl niemand Rosalie den Vorwurf gegen Sandra abkauft, nutzt sie ihn, um Lukas und Sandra unter Druck zu setzen. Während Michael Rosalies angebliche Erinnerung durch gezielte Provokationen als Lüge entlarvt, hat Sandra die Nase voll von Rosalies Intrigen und stellt sie wütend zur Rede. Als diese versucht, sich zu entziehen, stürzt sie schwer. Alfons und Hildegard erhalten eine Postkarte von Gustl. Als Eva daraufhin mitbekommt, wie André und Simon über Gustl sprechen, wird ihr Interesse an ihrem leiblichen Vater geweckt. Doch Andrés Anekdoten sind wenig schmeichelhaft, im Gegensatz dazu zeichnen die Sonnbichlers ihr zuliebe ein sehr beschönigtes Bild des 'rebellischen Freigeistes'.


14:20 Und dennoch lieben wir (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 23.11.2012)

Rollen und Darsteller:
Anne May – Claudia Michelsen
Peter Kramer – Mark Waschke
Carolin Winter – Melika Foroutan
Tommie – Justus Schlingensiepen
David – Quirin Oettl
Tessa – Lisa Vicari
Prof. Ellen Töpfer – Andrea L'Arronge
Monika – Annette Paulmann
Dr. Rolf Grawert – Stefan Wilkening
Lehrerin – Friederike Tiefenbacher
Max – Oliver Mallison
Carlos – Daniel Montoya

Regie: Matthias Tiefenbacher
Drehbuch: Martin Kluger, Maureen Herzfeld
Musik: Biber Gullatz, Andreas Schäfer, Susanne Piesker
Kamera: Holly Fink

Auf den ersten Blick führen sie eine Bilderbuch-Ehe: Die Chirurgin Anne May (Claudia Michelsen) und der Schadensanalytiker Peter Kramer (Mark Waschke) sind erfolgreich im Beruf, haben mit dem kleinen Tommie (Justus Schlingensiepen) und dem Teenager Tessa (Lisa Vicari) zwei wohlgeratene Kinder, auch ihr Designerhaus in einem Münchner Vorort kann sich sehen lassen. Doch hinter der perfekten Fassade tun sich Risse auf: Das Feuer ihrer einstigen Jugendliebe hat im Ehealltag merklich gelitten, Peter stürzt sich in seine beruflichen Verpflichtungen und Anne wird kurz vor ihrem 40. Geburtstag von einer zehrenden Unzufriedenheit aufgerieben: Job, Kinder, schönes Haus, Gefühlsroutine – soll das alles gewesen sein? Als sich Peter auf einer längeren Dienstreise in Schweden befindet, lernt Anne Carolin Winter (Melika Foroutan) kennen, die Mutter von David (Quirin Oettl), einem Schulfreund Tommies. Die aus Chile stammende Carolin ist so ganz anders als sie: spontan, lebenslustig, ungebunden. Anne lässt sich mitreißen von der Leidenschaft ihrer neuen Bekanntschaft, bald verbindet die beiden Frauen ein tiefes Vertrauensverhältnis; Carolin gelingt es sogar, die widerwillige Anne zu überreden, ihren Geburtstag zu feiern. Peter, der überraschend aus Schweden nach Hause kommt, findet – anders als erwartet – keineswegs eine deprimierte und gereizte Anne vor, sondern eine strahlende, entspannte Frau. Seine Freude über Annes gute Laune endet schlagartig, als sie ihm Carolin vorstellt: Peter kennt diese attraktive Frau nur zu gut, hatte er doch vor vielen Jahren ein Verhältnis mit ihr, das Carolin damals beendete, um sein Familienleben nicht zu gefährden. Nun aber steht seine ehemalige Geliebte, die er nie vergessen konnte, leibhaftig vor ihm. Auch Carolin weiß nicht, wie sie mit der Situation umgehen soll. Hilflos und verwirrt wendet sie sich von Anne ab und verbietet auch David jeden weiteren Umgang mit Tommie. Anne ist über Carolins abweisendes Verhalten ratlos. Doch dann entdeckt sie die Wahrheit. Für sie ändert sich alles – die Liebe zu Peter, das Glück ihrer Ehe und nicht zuletzt die Freundschaft zu Carolin. Anne will weder mit Carolin noch mit Peter je wieder etwas zu tun haben. Dann erkrankt Carolin schwer.

Mit großer emotionaler Intensität erzählt Regisseur Matthias Tiefenbacher in seinem bewegenden Beziehungsdrama von Menschen, die auf schicksalhafte Weise miteinander verbunden sind. Die großen partnerschaftlichen Themen wie Liebe und Vertrauen, Verrat und Vergebung, eheliche Verantwortung und persönliche Freiheit werden vor dem Hintergrund einer tödlichen Erkrankung zu einer existenziellen Geschichte verdichtet. Mit Claudia Michelsen, Mark Waschke und Melika Foroutan fand sich eine ausdrucksstarke Besetzung, die virtuos zu berühren und zu überzeugen weiß.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Aufrecht gehen
Staffel 1, Folge 27
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 15.10.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Elly Winter – Juliane Fisch
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Paula Hoppe – Inga Birkenfeld
Henry Maurer – Rainer Strecker
Fabian Maurer – Matti SchmidtSchaller
Dr. Martin Stein – Bernhard Bettermann

Regie: David Carreras
Drehbuch: Heike Wachsmuth

Der junge Eishockeyspieler Fabian Maurer wird nach einem Unfall im Trainingslager ins Klinikum eingeliefert. Der 16-Jährige gibt sich selbstständig und möchte nicht, dass sein einziger Angehöriger, sein Vater Henry, verständigt wird. Doch der eilt bald besorgt ins Klinikum. Dort macht er seinem Sohn Vorwürfe, und anstatt für Fabian da zu sein, verbietet Henry ihm schließlich sogar, weiterhin Eishockey zu spielen. Daraufhin eskaliert die Situation zwischen Vater und Sohn mit dramatischen Folgen. Als dann Dr. Loosen eine schwerwiegende Verletzung infolge des Unfalls diagnostiziert, müssen der Oberarzt und sein Assistent Ben Ahlbeck schnell handeln, um Fabian helfen zu können …
Mit diesem Fall nimmt Ben nach dem folgenschweren Unfall wieder seine Arbeit im Klinikum auf. Jedoch macht ihm sein Handicap im Klinikalltag deutlich zu schaffen. Schmerzlich muss er feststellen, womöglich den angeforderten Aufgaben nicht mehr gewachsen zu sein. Wird er im Johannes-Thal-Klinikum bleiben? Und auch für Dr. Moreaus Patientin Paula Hoppe steht alles auf dem Spiel: Die Restauratorin ist bei ihrer Arbeit in einer Kirche von einem Gerüst gefallen und hat sich die Hand gebrochen. Elly Winter und Dr. Moreau sind gezwungen, Paula mit einer weiteren Diagnose zu konfrontieren: Damit sie ihre Hand jemals wieder gebrauchen kann, müssen sie bei ihr einen riskanten Eingriff vornehmen!


16:40 Party of Five (40 Min.)
Schlechtes Benehmen
Staffel 6, Folge 12
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen

Regie: Harry Winer
Drehbuch: Allan Heinberg, Christopher Keyser, Amy Lippman, Melissa Rosenberg
Musik: Jon Ehrlich

Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können. Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Baby Owen.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Ausgesperrt
Folge 1279
(Erstsendung im ERSTEN: 06.06.2010)

Rollen und Darsteller:
Anna Ziegler – Irene Fischer
Martin Ziegler – Jan Grünig
Sarah Ziegler – Julia Stark
Sophie Ziegler – Dominique Kusche
Tom Ziegler – Johannes Scheit
Jack Aichinger – Cosima Viola
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Felix Flöter – Oliver Moser
Ines Kling – Birgitta Weizenegger
Steffi Kunz – Isabell Brenner
Hans-Joachim Scholz – Knut Hinz
Hildegard Scholz – Giselle Vesco
Sabrina Scholz – Susanna Capurso
Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Josefine Stadler – Clara Dolny

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Markus Seibert
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Reinhard Gossmann, Walter Lebek, Manfred Haelke, Tobias Prohl
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Pia Jaixen

Hans macht sich große Sorgen um Anna. Auch wenn sie jetzt im offenen Vollzug ist, scheint die Zeit im Gefängnis bei Anna emotionale Wunden hinterlassen zu haben. Steffi klärt Hans auf: Anna wurde im Knast mit dem Tode bedroht! Hajos Mutter Hilde ist in letzter Zeit sehr vergesslich geworden, was auf eine beginnende Demenz hinweisen könnte. Aus diesem Grund braucht sie permanente Aufsicht. Hajo möchte, dass Hilde zu ihm und Sabrina zieht. Die alte Dame lehnt das aber ab. Bis Tom sich einschaltet. Ines ist aus der Kur zurück. Doktor Stadler stattet seiner Patientin einen unangemeldeten Hausbesuch ab. Dabei gerät Ines in eine peinliche Situation.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Die mordende Mumie
Staffel 2, Folge 6
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Michael Hiatt
Drehbuch: Bill La Mond
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1097
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 07.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Felicitas Strehle – Olivia Pascal
Georg Rosenberg – Gerhard Acktun
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Dieter Schlotterbeck, Alexander Wiedl
Drehbuch: Gisa Pauly

Nach dem Sturz verhält sich Rosalie merkwürdig. Während Sandra eine neue Intrige wittert, erkennt Rosalie überglücklich, dass sie ihr Gedächtnis zurückerlangt hat, und entschuldigt sich bei Sandra und Lukas. Rosalie ahnt aber schnell, dass ihre wiederkehrende Erinnerung den wahren Mörder auf den Plan rufen könnte, und so bittet sie Sandra, niemandem zu erzählen, dass ihre Amnesie geheilt ist. Plötzlich erkennt Rosalie ein Geräusch wieder …
Über eine kleine Bagatelle geraten Cosima und Eva aneinander. Als Eva erfährt, dass Cosimas Name ursprünglich nicht Saalfeld, sondern Zastrow ist, reagiert sie irritierend. Zu Cosimas Überraschung entpuppt sich Eva als Markus' Freundin, mit der er vor seinem Tod zusammen war. Bei Eva reißt die Begegnung mit der Mutter ihres toten Freundes alte Wunden auf. Cosima indes meint, in Eva eine Seelenverwandte zu erkennen und sucht verstärkt ihre Nähe. Sie schenkt ihr sogar ein Armband, das sie damals bei Markus' persönlichen Dingen entdeckt hatte. Werner ist verärgert, dass sein Vorhaben gescheitert ist, Götz den Erpressungsversuch an Astrid nachzuweisen. Umso mehr wappnet er sich für seine Aussage vor Gericht. Dort kommt es zur ersten Wiederbegegnung zwischen Werner und Barbara. Doch trotz der emotional belastenden Situation und Götz' provokantem Verhör bleibt Werner souverän und triumphiert, als die Richterin Barbara dazu auffordert, ihre Aussage zu überdenken. Ben ist völlig überfordert, als Barbara nach ihrem Geständnis ihr Schicksal in seine Hände legt. Er leidet unter der Erkenntnis, dass sie wirklich eine Mörderin ist. Als Barbara im Prozess abermals ihre Lüge untermauert, hält Ben es nicht aus und verlässt fluchtartig den Saal.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1098
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 08.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Dieter Schlotterbeck, Alexander Wiedl
Drehbuch: Günter Overmann

Da Eva die klimpernden Armreifen trägt, verdächtigt Rosalie nun Eva, diejenige zu sein, die versucht hatte, Rosalie umzubringen. Später berichtet Eva der entsetzten Cosima arglos von Rosalies Reaktion. Zusammen mit Götz sucht Cosima fieberhaft nach einem Weg, Rosalie zum Schweigen zu bringen. Sie bedroht sie mit einer tödlichen Spritze und bietet ihr einen Handel an: Geld gegen Schweigen. Rosalie hat nun Gewissheit, dass Cosima die Mörderin ist. Vor Sandra widerruft Rosalie ihre Erinnerung. Stattdessen trifft sie sich mit Cosima und lässt sich einen Scheck für ihr Schweigen ausstellen. Zusätzlich fordert sie ein handschriftliches Geständnis von Cosima. Cosima lässt sich darauf ein und glaubt, dass sie Rosalie mundtot gemacht hat …
Barbara fühlt, wie sich nach Werners Aussage die Schlinge um ihren Hals enger zieht. In einem Streit mit Götz reagiert sie über und feuert ihn. Ben ist immer noch durch den Wind. Doch als Götz ihm drastisch Barbaras labile Verfassung schildert, kann Ben nicht anders und verspricht seiner Mutter unter Tränen, zu ihr zu halten. Als Fabien sich ein Geschwisterchen wünscht, sind Nils und Tanja zwar zunächst überrumpelt, doch dann beginnt Nils, sich für die Idee zu erwärmen. Während er gegenüber Alfons zugibt, sich ein eigenes Kind von Tanja zu wünschen, gesteht Tanja gegenüber Hildegard, dass sie noch nicht bereit für eine neue Mutterschaft ist.


20:15 The Heart Guy (45 Min.)
Neue Besen kehren gut
Staffel 2, Folge 5
Serie Australien, 2017
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath
Darren – Uli Latukefu
Celia – Ella Scott Lynch
Toke – Angus McLaren

Regie: Kriv Stenders
Drehbuch: Tony McNamara
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: John Stokes

Tugger, die junge Polizistin, die gegenüber Meryl sehr loyal war, ist versetzt worden. Nun tritt der ehrgeizige Darren an ihre Stelle: Er verbeißt er sich in die Wahlurnen-Geschichte. Doch Pennys Schwester Celia, eine toughe Rechtsanwältin, betreut Meryl in dieser Angelegenheit und versucht, einen Deal mit Darren zu machen. Hugh und Penny müssen eine dänische Rucksacktouristin, die bei einem Farmer gearbeitet hat, aus einer Mähmaschine retten. Trotz einer gelungenen Notoperation erholt sich die Patientin nicht. Betty erfährt mehr über den geizigen Farmer, bei dem sie und ihre Freundin gearbeitet haben und ist zutiefst erschüttert. Celia hat Hugh nun kennen gelernt und meint, ihrer Schwester gute Ratschläge in Bezug auf ihre Männer, Toke und Hugh, geben zu müssen.


21:00 The Heart Guy (45 Min.)
Adieu bye bye
Staffel 2, Folge 6
Serie Australien, 2017
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath
Toke – Angus McLaren
Collins – James Lugton

Regie: Kriv Stenders
Drehbuch: Tamara Asmar
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: John Stokes

Toke setzt alles daran, Pennys Herz zu gewinnen. Er inszeniert Essen und Heißluftballonfahrten … doch auch Hugh setzt Penny mächtig unter Druck. Da Charlie mal wieder gegen einige Schulregeln verstoßen hat, wird sie vom Direktor Collins gefeuert und soll an eine weit entfernte Schule versetzt werden. Das lässt Meryl sich nicht gefallen und kämpft wie eine Löwin für Charlies Rechte. Nachdem Meryl, die ja eigentlich schwer krank sein soll, sich schwer ins Zeug gelegt hat, wird Charlie tatsächlich wieder in den Schuldienst aufgenommen. Jetzt reicht es Collins und er tritt von seinem Posten zurück. Was für eine Chance für Charlie!


21:45 extra 3 (45 Min.)
Satiremagazin
(Erstsendung im ERSTEN: 18.10.2018)

Moderation: Christian Ehring


22:30 Frankfurt, Dezember '17 (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 17.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Sam – Ada Philine Stappenbeck
Lennard – Christoph Luser
Irina – Lana Cooper
Carl – Barnaby Metschurat
Anne Wegner – Katja Flint

Regie: Petra K. Wagner
Drehbuch: Petra K. Wagner
Musik: Helmut Zerlett
Kamera: Johannes Monteux

Ein brutaler Angriff auf den Obdachlosen Lennard (Christoph Luser) in der Frankfurter Innenstadt verknüpft die Schicksale dreier Frauen miteinander: Irina (Lana Cooper), eine 28-jährige Krankenschwester, hat die Gewalttat mit angesehen, während sie mit dem verheirateten Oberarzt Carl (Barnaby Metschurat) im Auto Sex hatte. Carl hat kein Interesse daran, dass Irina eingreift oder sich als Zeugin meldet. Er verlangt von ihr, zu schweigen, dies stürzt sie in einen tiefen Konflikt. Die junge Sam (Ada Philine Stappenbeck) lebt auf der Straße. Sie wurde von Lennard beschützt, nachdem sie auf der Suche nach etwas zu Essen zusammengeschlagen wurde. In seiner 'Residenz', einem leer stehenden Bürogebäude, hatte er sie gesundgepflegt. Mit Lennards Tod bricht für Sam – wieder einmal – eine Welt zusammen. Die alleinerziehende Mutter Anne (Katja Flint) fällt aus allen Wolken, als ihr 18-jähriger Sohn Rio (Jonathan Stolze) von der Polizei abgeführt wird. Kommissarin Jule Böhmer (Inga Busch) ermittelt gegen ihn. Er wird beschuldigt, an der Gewalttat gegen Lennard beteiligt gewesen zu sein. Für Anne ist das kaum zu verstehen; mühsam versucht sie, ihren Sohn zum Reden zu bringen.


00:00 The Heart Guy (45 Min.)
Neue Besen kehren gut
Staffel 2, Folge 5
Serie Australien, 2017
(Erstsendung ONE: 22.10.2018)
Free-TV Premiere in ONE


00:45 The Heart Guy (45 Min.)
Adieu bye bye
Staffel 2, Folge 6
Serie Australien, 2017
(Erstsendung ONE: 22.10.2018)
Free-TV Premiere in ONE


01:30 Lindenstraße (30 Min.)
Überraschend gekommen
Folge 1692
Fernsehserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 21.10.2018)


02:00 extra 3 (45 Min.)
Satiremagazin
(Erstsendung im ERSTEN: 18.10.2018)

Moderation: Christian Ehring


02:45 Hustle – Unehrlich währt am längsten (50 Min.)
Casino
Staffel 4, Folge 6
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 16.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Danny Blue – Marc Warren
Ash Morgan – Robert Glenister
Stacie Monroe – Jaime Murray
Albert Stroller – Robert Vaughn
Billy Bond – Ashley Walters
Johnny Maranzano – Chris Tardio
Harry Doyle – William Lucking
Thomas Jackson – Barry Shabaka Henley

Regie: Alrick Riley
Drehbuch: Tony Jordan, Bharat Nalluri
Musik: Beatguru
Kamera: Checco Varese

Albert macht Urlaub in Las Vegas, wo er auf Johnny Maranzano trifft, einen alten Bekannten, der nicht allzu gut auf Albert zu sprechen ist. Maranzano ist derart nachtragend, dass er Albert die Finger bricht. Daraufhin entscheiden Stacie, Danny, Ash und Billy, dem Übeltäter einen Besuch abzustatten und stehen dabei vor einer großen Herausforderung, denn diesmal hat die Gang in der Mafia einen mächtigen Gegner.


03:35 Hart aber herzlich (50 Min.)
Die mordende Mumie
Staffel 2, Folge 6
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:25 Lindenstraße (30 Min.)
Ausgesperrt
Folge 1279
(Erstsendung im ERSTEN: 06.06.2010)


04:55 – 05:45 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Sonnenaufgang im Suezkanal
Staffel 4, Folge 14
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 11.12.2013)

*

Dienstag, 23. Oktober 2018


05:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Aufrecht gehen
Staffel 1, Folge 27
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 15.10.2015)


06:35 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 22.10.2018)


07:15 Und dennoch lieben wir (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 23.11.2012)


08:45 alfredissimo! (25 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 13.05.2005)

Kochen mit Bio und Ingo Naujoks
Ingo Naujoks bereitet einen Vampir-Kartoffelsalat zu. Alfred Biolek macht Witzigmanns Frikadellen.


09:10 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 22.10.2018)


09:50 Party of Five (45 Min.)
Schlechtes Benehmen
Staffel 6, Folge 12
Familienserie USA, 1994 / 2000


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Ausgesperrt
Folge 1279
(Erstsendung im ERSTEN: 06.06.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Aufrecht gehen
Staffel 1, Folge 27
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 15.10.2015)


11:55 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Bewegte Zeiten im Mittelmeer
Staffel 4, Folge 15
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 12.12.2013)

Kapitän Hansen bringt bei einer exklusiven Brückenführung nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Einige Decks tiefer verwandelt sich die Schiffsbesatzung in eine Horde wilder Blutsauger: Die Vampirshow steht auf dem Programm. Passagierin Jule bekommt von Reiseleiterin Maika ein Umstyling – und Freund Lutz das Staunen nicht mehr aus dem Gesicht.


12:45 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1097
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 07.07.2010)


13:30 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1098
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 08.07.2010)


14:20 Liebe auf Persisch (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 19.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Robert Leitner – Felix Klare
Shirin – Mona Pirzad
Achim Leitner – Günther Maria Halmer
Irmi Leitner – Johanna Bittenbinder
Mehrnaz – Roya Teymourian
Roshan – Pejman Bazeghi
Frau Brahminger – Bettina Mittendorfer
Farzad – Sourus Parsah
Robert Leitner (jung) – Titus Kuhn
Achim Leitner (jung) – Daron Yates
Massoud – Arash Mohajer
Robert Leitner, jung – Titus Kuhn
Achim Leitner, jung – Daron Yates

Regie: Florian Baxmeyer
Drehbuch: Sebastian Orlac
Musik: Stefan Hansen
Kamera: Peter Joachim Krause

Geht es nach dem Münchner Jungunternehmer Robert Leitner (Felix Klare), kann sein Vater Achim (Günther Maria Halmer) getrost bleiben, wo der Safran wächst. Und das ist der Iran. Dort vermutet ihn Roberts Mutter Irmi (Johanna Bittenbinder), die seit drei Tagen nichts mehr von ihrem Mann gehört hat. Sie glaubt, dass der bankrotte Maschinenbauer nach Persien gereist ist, um eine alte Rechnung einzutreiben. Seiner Mutter zuliebe fliegt Robert also nach Teheran. Begrüßt wird er dort von der selbstbewussten Deutschlehrerin Shirin (Mona Pirzad). Sie ist die Nichte von Teppichhändlerin Mehrnaz (Roya Teymourian), der Achim vor mehr als 30 Jahren eine Webmaschine verkaufte, die aber nie bezahlt wurde. Sehr bald stößt Robert auf Indizien, dass sein Vater viel öfter im Iran war, als der Familie bekannt war. Inzwischen ist Achim wieder zu Hause aufgetaucht – und doch möchte Robert nun fest entschlossen herausfinden, was sein alter Herr seit Jahrzehnten verheimlicht. Dumm nur, dass Mehrnaz inzwischen in den Süden des Landes gereist ist. 'Viel Spaß bei Deiner Entführung' – so Shirin, um klar zu machen, dass es ohne Begleitung im Land nicht geht. Und so machen sich Robert und Shirin – nicht ohne Streitereien – gemeinsam auf den weiten Weg zu Mehrnaz. Damit im strenggläubigen Land alles seine Ordnung hat, muss Robert die junge Frau außerdem zunächst heiraten – natürlich nur auf Zeit. Ein Wettlauf beginnt, als Achim dann doch in den Iran reist. Seine Mission: Schadensbegrenzung auf ganzer Linie …

Felix Klare und Newcomerin Mona Pirzad spielen die Hauptrollen in der Komödie 'Liebe auf Persisch': Während ihm die schöne Dolmetscherin mit einem Faible für Goethe und deutschen Rap die Kultur ihres Landes näherbringt, kommt der unbeholfene Gast in der Fremde dem Geheimnis seines Vaters, gespielt von Günther Maria Halmer, auf die Spur. Regisseur Florian Baxmeyer gelingt eine unterhaltsame Liebeskomödie, ohne dabei substanzielle Culture-Clash-Themen auszusparen. Mit diesem Roadmovie in atemberaubender Landschaft wurde erstmals eine deutsche TV-Produktion an Originalschauplätzen im Iran gedreht. Dem Zuschauer wird sowohl Einblick in das Leben der pulsierenden Metropole Teheran als auch der Genuss berühmter Kulturstätten des Landes geboten.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Wahrer Mut
Staffel 1, Folge 28
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 22.10.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Elly Winter – Juliane Fisch
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Antonia Lindemann – Marie Gruber
Till Danner – Mark Filatov
Carolin Körner – Janina Flieger

Regie: Micaela Zschieschow
Drehbuch: Ulrike Molsen

Trotz ihrer starken Bauschmerzen hofft die Patientin Antonia Lindemann bei ihrer Ankunft in der Notaufnahme des Johannes-Thal-Klinikums, dass sie nichts Ernstes hat. Assistenzärztin Dr. Theresa Koshka diagnostiziert dort zunächst eine gewöhnliche Blinddarmentzündung. Als die junge Ärztin dabei jedoch einige Hinweise übersieht, kann im letzten Moment nur das beherzte Eingreifen von Oberarzt Niklas Ahrend Schlimmeres verhindern. Theresa fühlt sich danach sehr verantwortlich für die Patientin. Sie will ihren Fehler um jeden Preis wieder gutmachen. Und dann kommt es bei Antonia plötzlich zu einem Notfall durch den sich der jungen Ärztin die Gelegenheit bietet, alles scheinbar wieder in Ordnung zu bringen …
Während Dr. Ahrend im Klinikum erneut der charmanten Physiotherapeutin Carolin begegnet, trifft Elly beim Joggen auf den verletzten Till Danner. Sie befreit ihn mutig aus einer ungewöhnlichen Situation und bringt ihn ins Johannes-Thal-Klinikum. Hier wird schnell klar, dass sich der junge Mann ein wenig in seine Retterin verguckt hat. Er versucht einiges, um der Assistenzärztin zu imponieren. Dafür stimmt er sogar einem äußerst riskanten Eingriff zu, den auch Dr. Moreau befürwortet. Doch Elly ist verunsichert. Will Till sich wirklich ihretwegen einer so gefährlichen OP unterziehen? Wie soll sie mit der ungewöhnlichen Situation umgehen?


16:40 Party of Five (40 Min.)
Schwere Entscheidungen
Staffel 6, Folge 13
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen

Regie: Danny Leiner
Drehbuch: Mimi Schmir
Musik: Jon Ehrlich

Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können. Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Baby Owen.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Nur eine Stunde …
Folge 1280
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 13.06.2010)

Rollen und Darsteller:
Martin Ziegler – Jan Grünig
Sarah Ziegler – Julia Stark
Jack Aichinger – Cosima Viola
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon
Dr. Carsten Flöter – Georg Uecker
Felix Flöter – Oliver Moser
Ines Kling – Birgitta Weizenegger
Steffi Kunz – Isabell Brenner
Elena Sarikakis – Domna Adamopoulou
Sandra Sarikakis – Jennifer Steffens
Vasily Sarikakis – Hermes Hodolides
Hannelore Siekmann – Wookie Mayer
Ernesto Stadler – Michael Schmitter

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Reinhard Gossmann, Stephan Grimm, Achim Hübsch, Walter Lebek
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Pia Jaixen

Die junge Liebe zwischen Sarah und Felix ist in Gefahr. Felix wird die Stadt verlassen, um in Berlin ein Medizinstudium zu beginnen. Sarah zweifelt daran, ob ihre Beziehung über die Distanz hin Stand hält. Ines lädt Doktor Stadler zum Abendessen ein. Sie hat etwas gut zu machen. Denn: Weil sich Ernesto aus ihrer Sicht in der vergangenen Woche nicht wie ein Gentleman verhielt, wurde sie handgreiflich. Ines hatte den Herrn Doktor geohrfeigt. Sandra bekommt Besuch von Angelika. Ihre Mutter überbringt eine Nachricht von Sandras Vater. Er möchte sich mit seiner Tochter treffen. Sandra ist geschockt. Schließlich hat sich ihr Vater, als sie noch ein Kind war, an ihr vergangen.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Schlüsselfiguren
Staffel 2, Folge 7
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Allyn Freeman
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1099
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 09.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Dieter Schlotterbeck, Alexander Wiedl
Drehbuch: Gabriele Kosack

Rosalie ruft die Polizei. Und Cosima bleibt nur die Flucht. Verzweifelt appelliert sie an Götz, mit ihr unterzutauchen. Götz will jedoch den 'Fürstenhof' nicht aufgeben und bietet Rosalie einen Schuldschein über eine exorbitante Summe an, wenn sie Cosima verschont. Rosalie zögert, doch dann wird sie schwach. Vor der Polizei sagt sie aus, sie habe sich seinerzeit mit den Autoabgasen selbst umbringen wollen. Sandra und Lukas fallen aus allen Wolken. Doch Sandra wittert Unstimmigkeiten und macht eine aufschlussreiche Beobachtung. Tanja macht Nils liebevoll klar, dass sie erst später ein Kind mit ihm möchte, da sie im Moment durch Fabien und ihren Job genug ausgelastet ist. Nils zeigt Verständnis. Kurz darauf erfährt Tanja, dass die Stelle der Hausdame vakant ist. Nils gegenüber verschweigt sie ihr Bewerbungsgespräch. Doch der erfährt über Alfons davon und ist gar nicht begeistert. Robert kommt an den 'Fürstenhof', weil seine Aussage im Prozess ansteht. Im Hotel-Restaurant hält ihn Eva irrtümlicherweise für einen Zechpreller. Doch anstatt sich zu offenbaren, erlaubt er sich mit Eva einen Scherz. Als Werner und Charlotte dazukommen, begreift sie, dass Robert ein Saalfeld ist. Robert entschuldigt sich amüsiert für den Schwindel, doch Eva fühlt sich verschaukelt und hält Robert nun für einen arroganten Schnösel. Nach ihrer Versöhnung mit Ben nimmt Barbara auch Götz' Entlassung zurück und schöpft neue Hoffnung, aus dem Prozess als freie Frau hervorzugehen. Ben tut sich immer noch schwer damit, Barbara zu decken. Doch nach einem Gespräch mit Nils kommt er zu dem Schluss, dass Barbara genug gebüßt hat und keine weitere Strafe verdient. Mit der Rückkehr von Robert – gespielt von Lorenzo Patané – ist der Saalfeld-Clan ab dieser Folge 1099 wieder ein bisschen größer. Am 'Fürstenhof' trifft Robert auf die attraktive Eva …


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1100
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 12.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Felicitas Strehle – Olivia Pascal
Georg Rosenberg – Gerhard Acktun
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Nils Heinemann – Florian Stadler
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Stefan Jonas
Drehbuch: Silke Nikowski

Ben wirft Robert Rachsucht vor, woraufhin Robert von dramatischen Erinnerungen an das Geschehen auf der Bergklippe eingeholt wird. Wenig später trifft er auf Götz, der Robert indirekt damit droht, die schwangere Miriam in den Zeugenstand zu beordern. Robert lässt sich nicht einschüchtern. Doch auch wenn der Staatsanwalt klar macht, dass er Götz' Verteidigungsstrategie keine Chancen einräumt, ist Robert nervös. Er macht vor Gericht eine überzeugende Aussage, doch da zieht Götz einen Trumpf aus dem Ärmel …
Sandra hat die Geldübergabe beobachtet und stellt Rosalie und Götz zur Rede. Vor Lukas gibt Rosalie zu, bestochen worden zu sein – allerdings nicht, weil sie Cosima deckt, sondern weil sie der Annullierung ihrer Ehe mit Lukas zustimmen soll. Nach anfänglicher Skepsis glaubt Lukas Rosalies Erklärung. Aber Sandra kann ihre Zweifel nicht abschütteln. In einer Auseinandersetzung mit Cosima hört sie heraus, dass Cosima ihren Mordversuch an Rosalie zugibt. Doch als Lukas hinzukommt, gelingt es Cosima, sich als das arme Opfer darzustellen. Nils ist verärgert, weil Tanja eine wichtige Entscheidung alleine getroffen hat: Durch den Hausdamenjob ist das gemeinsame Kind auf lange Zeit vertagt. Tanja sieht ihren Fehler ein und dreht den Spieß um: Nils soll entscheiden.


20:15 Doctor Who (65 Min.)
Fünf vor Zwölf
Staffel 5, Folge 1
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2010
(Erstsendung Einsfestival: 29.02.2016)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Matt Smith
Amy Pond – Karen Gillan
Rory – Arthur Darvill
River Song – Alex Kingston
Amelia – Caitlin Blackwood
Dr Ramsden – Nina Wadia
Barney Collins – Marcello Magni

Regie: Adam Smith
Drehbuch: Steven Moffat

Der geheimnisvolle Doktor, der der Gattung der Timelords vom Planeten Gallifrey angehört, stürzt sich darin von einem spannungsgeladenen Abenteuer ins nächste – irgendwo zwischen dem Planeten Erde und fernen Galaxien und irgendwann zwischen Vergangenheit und ferner Zukunft. Er begegnet der jungen Amy Pond, die den frisch regenerierten Doktor in Staffel 5 fortan begleitet bei seinem Unterfangen. Alles beginnt mit einem Riss in der Wand und einem ausgebrochenen Gefangenen. Aus versprochenen fünf Minuten werden zwölf Jahre, und was dann folgt, ist eine wilde Verfolgungsjagd, um die Zerstörung des Planeten Erde zu verhindern …
Eine englische Telefonzelle als Eingang zu einer fremden Welt: Wer jetzt an Harry Potter und das Zaubereiministerium denkt, liegt falsch, denn: Besagte 'Telefonzelle' hat noch einiges mehr drauf und ist streng genommen gar keine. Nicht typisch rot, sondern blau, ist 'TARDIS' eigentlich eine 'Police Box' und gleichzeitig Tor durch Zeit und Raum für 'den Doktor'. Doktor wer? Genau der! Geronimo! ONE bringt den Science-Fiction-Kult zurück ins deutsche Free-TV. 'Doctor Who' ist mit mittlerweile über 800 Folgen in 35 Staffeln die am längsten laufende Science-Fiction-Serie überhaupt. Los geht es mit der fünften Staffel der BBC-Neuauflage aus dem Jahr 2010 und dem elften Doktor, gespielt von Matt Smith.


21:20 Doctor Who (40 Min.)
Der Sternenwal
Staffel 5, Folge 2
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2010
(Erstsendung Einsfestival: 29.02.2016)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Matt Smith
Amy Pond – Karen Gillan
Liz 10 – Sophie Okonedo
Hawthorne – Terrence Hardiman
Mandy – Hannah Sharp
Timmy – Alfie Field

Regie: Andrew Gunn
Drehbuch: Steven Moffat

Der Doktor und Amy landen im 33. Jahrhundert auf einem Raumschiff, dessen Besatzung nach einer neuen Heimat sucht. Doch an Bord geht nicht alles mit rechten Dingen zu.


22:00 Hustle – Unehrlich währt am längsten (55 Min.)
Albert kann's nicht lassen
Staffel 5, Folge 1
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012

Rollen und Darsteller:
Mickey Stone – Adrian Lester
Ash Morgan – Robert Glenister
Sean Kennedy – Matt Di Angelo
Emma Kennedy – Kelly Adams
Albert Stroller – Robert Vaughn
Eddie – Rob Jarvis
Cyclops – Bill Bailey
Neil Ryder – Johnny Phillips

Regie: James Strong
Drehbuch: Tony Jordan
Musik: Beatguru, Simon Rogers
Kamera: Fabian Wagner

Als Mickey aus Australien zurückkehrt, muss er feststellen, dass seine Gang sich aufgelöst hat. Stacie und Danny hat es in die Staaten verschlagen und Albert sitzt im Gefängnis, nachdem er beim Betrug in einem Casino erwischt wurde. Ash brennt allerdings darauf, wieder mit Mickey zu arbeiten. Ihr erstes gemeinsames Opfer ist die Immobilienmaklerin Sara Naismith.


22:55 Class (40 Min.) (FSK: ab 16)
Blutige Anfänger
Staffel 1, Folge 2
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2016
(Erstsendung ONE: 11.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Charlie – Greg Austin
Ram – Fady Elsayed
April – Sophie Hopkins
Tanya – Vivian Oparah
Miss Quill – Katherine Kelly
Matteusz – Jordan Renzo
Dorothea – Pooky Quesnel
Varun – Aaron Neil

Regie: Ed Bazalgette
Drehbuch: Patrick Ness
Musik: Blair Mowat
Kamera: Maja Zamojda

Die tragischen Ereignisse während des Balls haben Ram sehr zugesetzt. Er kann sich nicht an die neue Realität gewöhnen und entfernt sich immer mehr von den drei anderen. Verzweifelt versucht er, auf dem Footballfeld die Nerven zu behalten. Als Ram sieht, wie einer Person die Haut abgezogen wird, glaubt er, den Verstand zu verlieren. Doch er hat sich nicht getäuscht: Denn auch Tanya, Charlie und April haben es mit einem furchterregenden, monströsen Drachen zu tun, der seinen Opfern die Haut abziehen will. Allen wird schnell klar, dass sie angegriffen werden. Um das Monster zu bekämpfen und Coal Hill zu beschützen, muss die Clique zusammenhalten. Das Doctor-Who-Spin-off Class spielt in der aus Doctor Who bekannten Schule im Ostlondoner Shoreditch. An dieser gibt es vier Schüler, die uns vor dem Ende der Welt retten müssen. Die neue Serie spielt an der Coal Hill Schule, die seit der ersten 'Doctor Who'-Folge 1963 wiederholt Besuch von einem gewissen Time Lord erhalten hat. Dadurch sind jedoch offenbar die Wände von Raum und Zeit geschwächt worden. Und etwas Böses lauert auf der anderen Seite, um sich der Erde zu bemächtigen. Einzig vier Schüler der Coal Hill Schule stehen zwischen uns und der totalen Zerstörung …
'Unglaubliche Gefahren brechen durch die Mauern von Raum und Zeit. Die Dunkelheit kommt – und London ist unbeschützt. Die Serie verbindet die Action, das Herz und das Adrenalin der besten Young-Adult-Fiction ('Buffy', 'Hunger Games') auf eine Weise, wie man die Coal Hill Schule und 'Doctor Who' noch nie gesehen hat.' – Aus dem Pressetext der BBC.


23:35 Doctor Who (65 Min.)
Fünf vor Zwölf
Staffel 5, Folge 1
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2010
(Erstsendung Einsfestival: 29.02.2016)


00:40 Doctor Who (45 Min.)
Der Sternenwal
Staffel 5, Folge 2
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2010
(Erstsendung Einsfestival: 29.02.2016)


01:25 Hustle – Unehrlich währt am längsten (50 Min.)
Albert kann's nicht lassen
Staffel 5, Folge 1
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 23.10.2018)


02:15 Class (45 Min.) (FSK: ab 16)
Blutige Anfänger
Staffel 1, Folge 2
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2016
(Erstsendung ONE: 11.04.2017)


03:00 Close Up (25 Min.)
Brad Pitt
(Erstsendung ONE: 12.07.2018)


03:25 Hart aber herzlich (50 Min.)
Schlüsselfiguren
Staffel 2, Folge 7
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:15 Lindenstraße (30 Min.)
Nur eine Stunde …
Folge 1280
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 13.06.2010)


04:45 – 05:35 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Bewegte Zeiten im Mittelmeer
Staffel 4, Folge 15
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 12.12.2013)

*

Mittwoch, 24. Oktober 2018


05:35 Kino (10 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung DW-TV: 14.10.2018)


05:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Wahrer Mut
Staffel 1, Folge 28
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 22.10.2015)


06:35 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 23.10.2018)


07:15 Liebe auf Persisch (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 19.10.2018)


08:45 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 20.05.2005)

Kochen mit Bio und Shimon Stein
Shimon Stein bereitet eine Vorspeise aus Auberginen mit Ziegenkäse und Oliven zu. Alfred Biolek kocht eine frische Pasta mit Kräutern.


09:15 Brisant (35 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 23.10.2018)


09:50 Party of Five (45 Min.)
Schwere Entscheidungen
Staffel 6, Folge 13
Familienserie USA, 1994 / 2000


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Nur eine Stunde …
Folge 1280
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 13.06.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Wahrer Mut
Staffel 1, Folge 28
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 22.10.2015)


11:55 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Dolce Vita in Genua
Staffel 4, Folge 16
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 13.12.2013)

Klaus Gruschka muss in Genua schweren Herzens Abschied von seiner Familie nehmen. Damit beginnt für den Kreuzfahrtdirektor ein ganz neuer Lebensabschnitt. Kapitän Hansen und Deck-Kadett Christian wandeln auf den Spuren von Roman Polanskis Film-Piraten, während im Hafen mit Nautikstudentin Inka eine neue Kollegin auf die Brückencrew wartet.


12:45 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1099
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 09.07.2010)


13:30 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1100
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 12.07.2010)


14:20 Anderst schön (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 12.06.2015)

Rollen und Darsteller:
Roger Müller – Charly Hübner
Ellen Bahlow – Christina Große
Jill Bahlow – Emilie Neumeister
Katrin Müller – Renate Krößner
Hilde Hein – Steffi Kühnert
Hermann Schröder – Hermann Beyer
Attila Üzgül – Kida Khodr Ramadan
Herr Senftleben – Christoph Jungmann
Frau Senftleben – Barbara Philipp
Kai Wiedemann – Udo Thies

Regie: Bartosz Werner
Drehbuch: Wolfgang Stauch
Musik: Eckart Gadow
Kamera: Rodja Kükenthal

Roger (Charly Hübner) hat seine eigene, übersichtliche Welt. Er liebt seine Wohnung, hat ein Herz für Tiere und jeden Tag eine neue Aufgabe: Roger arbeitet als Hausmeister in einer Schweriner Platte kurz vor dem Abriss. Übrig gebliebene DDR-Anhänger, gescheiterte Genies, künstlerische Neonazis, schlitzohrige Döner-Verkäufer und eine dem Alkohol nicht abgeneigte Mutter (Renate Krößner) bevölkern sein skurriles kleines Universum. Für sie alle erledigt Roger kleine Dienste, großes Herz inklusive. Roger ist ein Träumer, aber er hat einen wachen Blick und einen großen Wunsch: Er möchte sich verlieben. Als eines Tages die Berlinerin Ellen (Christina Große) mit ihrer Tochter Jill (Emilie Neumeister) in das Haus einziehen, hat er seine Traumfrau gefunden. Nur weiß er leider nicht, wie er sich selbst zum Glück verhelfen kann. Mit kleinen Dingen versucht er, Ellen zu bezaubern. Doch mutig zu seiner Fantasie zu stehen, ist seine Sache nicht – vor allem nicht, wenn Mutti auch noch ein Wort mitsprechen möchte.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Traumtänzer
Staffel 1, Folge 29
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 29.10.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Elly Winter – Juliane Fisch
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Carmen Sänger – Suzan Anbeh
Roland Sänger – Christian Maria Goebel
Devid Wehrmann – Arne Stephan
Jonathan Fink – Friedrich Seidl

Regie: Micaela Zschieschow
Drehbuch: Patrick Schuckmann

Gemeinsam mit dem jungen Devid Werhmann wird die lebenshungrige Carmen Sänger in die Notaufnahme eingeliefert. Ihre Verletzungen sind scheinbar leicht zu behandeln. Doch dann stellt sich heraus, dass Carmen sowohl ihren Ärzten als auch ihrem Liebhaber Devid etwas verschweigt …
Die Situation spitzt sich zu, als plötzlich auch Roland Sänger, Carmens Ehemann, im Klinikum auftaucht. Er kennt das Geheimnis seiner Frau und erhofft sich nun von Niklas und dessen Kollegen die Hilfe, die das Paar dringend benötigt. Währenddessen sieht Dr. Moreau sich Herausforderungen anderer Art gegenüber. Jonathan Fink, ein Teenager, der mit einem gebrochenen Knöchel eingeliefert wurde, zeigt diffuse Symptome. Der Junge bleibt über Nacht im Klinikum und Matteo beauftragt die Assistenzärzte mit der weiteren Diagnostik. Doch Elias, der sonst gut mit Kindern auskommt, stößt bei Jonathan an seine Grenzen, und das macht weitere Nachforschungen ausgesprochen schwer. Theresa fürchtet nach ihrem Alleingang die angekündigten Konsequenzen. Sowohl Niklas als auch die Assistenzärzte wollen sich für sie einsetzen. Doch es sieht nicht gut für Theresa aus. In ihrer Not trifft sie deswegen eine drastische Entscheidung. Wie wird es danach um ihre Zukunft im Johannes-Thal-Klinikum bestellt sein?


16:40 Party of Five (40 Min.)
Die Falle
Staffel 6, Folge 14
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen

Regie: Steve Robman
Drehbuch: Ian Biederman, Christopher Keyser, Amy Lippman, P.K. Simonds
Musik: Jon Ehrlich

Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können. Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Baby Owen.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Der Gast
Folge 1281
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 20.06.2010)

Rollen und Darsteller:
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Ines Kling – Birgitta Weizenegger
Steffi Kunz – Isabell Brenner
Nastya Pashenko – Anja Antonowicz
Elena Sarikakis – Domna Adamopoulou
Sandra Sarikakis – Jennifer Steffens
Vasily Sarikakis – Hermes Hodolides
Erich Schiller – Bill Mockridge
Hannelore Siekmann – Wookie Mayer
Dr. Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Maria Stadler – Tanja Frehse

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Reinhard Gossmann, Achim Hübsch, Walter Lebek, Stephan Grimm
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Pia Jaixen

Sandra hat sich entschlossen, ihren Vater zu treffen. Der alte Mann ist sehr krank und wird bald sterben. Vorher möchte er seine Tochter um Verzeihung bitten und sich im wahrsten Sinne des Wortes von seiner Schuld freikaufen. Ernesto fühlt sich geschmeichelt. Er soll für den Sohn von Nico und Caro Pate stehen. Und auch sonst läuft es gut für den Arzt. Mit Ines versteht er sich immer besser. Mehr noch: Es knistert regelrecht zwischen den beiden. Helga hat Sorgen. Im Reisebüro gehen die Geschäfte schon seit längerer Zeit schlecht. Zu allem Überfluss geht dem kleinen Betrieb auch noch ein Großkunde verloren. Dem Reisebüro und seinen Mitarbeitern stehen schwere Zeiten bevor.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Mordsdiamanten
Staffel 2, Folge 8
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Alex March
Drehbuch: Mary Ann Kasica
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1101
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 13.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Felicitas Strehle – Olivia Pascal
Georg Rosenberg – Gerhard Acktun
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Nils Heinemann – Florian Stadler
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Stefan Jonas
Drehbuch: Marlene Schwedler

Robert bleibt nichts anderes übrig, als seine damalige Affäre mit Barbara zuzugeben. Werner ist erbost über das illoyale Verhalten seines Sohnes. Parallel versucht Götz, André zu beeinflussen und unternimmt einen Bestechungsversuch, der zunächst scheitert. Doch Götz lässt nicht locker und droht André erneut, dessen einstige Komplizenschaft mit Barbara auffliegen zu lassen. André bleibt zwar standhaft, aber Götz stellt ihm eine raffinierte Falle …
Als Robert in der Küche vorbeischaut, fühlt sich André herausgefordert: Er schlägt Werner vor, im 'Fürstenhof' französische Wochen zu veranstalten – unter Andrés Regie. Werner hat nichts dagegen und bittet Robert, André zur Hand zu gehen. André gibt sich zunächst souverän, aber Simon vertraut er an, dass ihm in Wahrheit vor der Zusammenarbeit mit Robert graut. Er befürchtet, sich blamieren zu können. Werner ahnt, was André bedrückt, und versichert seinem Bruder seine Loyalität, weshalb sich André mehr denn je Werner verpflichtet fühlt. Sandra warnt Rosalie davor, mit ihrem Leben zu spielen, wenn sie mit Cosima gemeinsame Sache macht. Doch Rosalie will davon nichts wissen. Also beschließt Sandra, Rosalies Problem nicht länger zu dem ihrigen zu machen, und versöhnt sich mit Lukas. Cosima und Charlotte streiten sich darum, wer die neue Hausdame wird. Während Charlotte auf Tanja setzt, macht Cosima Eva den Job schmackhaft.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1102
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 14.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Philipp Octoir – Steffen Nowak
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Stefan Jonas
Drehbuch: Christa Reeh

Cosima hört, dass Sandra von Rosalie erwartet, Cosima ans Messer zu liefern. Alarmiert spielt sich Cosima an Rosalie heran, erlebt aber eine herbe Abfuhr. Rosalie fühlt sich einsam und betrinkt sich an der Bar. Als Michael dort auftaucht, flammen bei Rosalie wieder Gefühle für ihn auf. Am nächsten Tag vertraut Sandra Michael die Wahrheit über Rosalie und Cosima an. In ihm keimt dadurch der alte Verdacht, Cosima könnte seinen Vater Korbinian auf dem Gewissen haben, wieder auf. Er fühlt Cosima auf den Zahn und schafft es, sie zu verunsichern …
Als Philipp Octoir Lukas ein geschäftliches Projekt vorschlagen will, lässt dieser ihn abblitzen. Octoir bittet Sandra, ein gutes Wort bei Lukas einzulegen. Tatsächlich findet Lukas das Projekt interessant: Ein altes Kloster soll in ein Luxushotel umgewandelt werden. Lukas und Sandra begeistern sich gleichermaßen dafür und sehen darin eine neue gemeinsame Zukunftsperspektive. Trotzdem will Lukas prüfen, ob er Octoir wirklich vertrauen kann, und er will wissen, warum dieser ihn bei dem Insolvenzbetrugsverfahren hat hängen lassen. Götz fordert von André, Werner vor Gericht zu belasten. Sollte André sich weigern, droht Götz zu enthüllen, dass er Barbara geholfen hat, Werner mit einer Psychodroge in den Wahnsinn zu treiben. Ratlos und sichtlich gestresst lässt André seine Verzweiflung an anderen aus. Da bietet ihm Götz an, auf die Enthüllung der Komplizenschaft zu verzichten und stattdessen André im Zeugenstand so unter Druck zu setzen, dass er nicht anders kann, als den Bruder zu verraten. Tanja vermutet in Eva eine ernsthafte Konkurrentin. Doch Eva, die kein großes Interesse an dem Job als Hausdame hat, erteilt Cosima eine Absage. Tanja versöhnt sich wieder mit ihr.


20:15 Agatha Christies Poirot (100 Min.)
Mord nach Fahrplan
Staffel 4, Folge 1
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Captain Hastings – Hugh Fraser
Chief Inspector Japp – Philip Jackson
Cust – Donald Sumpter
Franklin Clarke – Donald Douglas
Donald Fraser – Nicholas Farrell
Megan Barnard – Pippa Guard
Mary Drower – Cathryn Bradshaw
Thora Grey – Nina Marc
Inspector Glen – David McAlister

Regie: Andrew Grieve
Drehbuch: Clive Exton
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Chris O'Dell

Captain Arthur Hastings, langjähriger Freund und Helfer von Hercule Poirot, besucht den belgischen Meisterdetektiv und hat eine Überraschung für ihn parat: ein ausgestopftes Krokodil aus Argentinien, wo Hastings mit seiner Frau zusammen eine Farm betreibt. Doch auch Poirot hat etwas zu bieten: Er hat einen Brief von einem gewissen ABC erhalten, in dem steht, dass an einem bestimmten Tag in der südenglischen Stadt Andover ein Verbrechen geschehen wird. Alle Vermutungen, da erlaube sich jemand einen Spaß, sind hinfällig, als am angekündigten Datum tatsächlich eine alte Frau ermordet wird. Und das ist erst der Anfang von drei weiteren Morden. Jedes Mal erhält Poirot wenige Tage zuvor einen Brief, in dem die Tat angekündigt wird. Lange sucht der Meisterdetektiv nach einem Motiv sowohl für die Taten als auch für die Briefe. Als der mutmaßliche Mörder schließlich gefasst ist, zweifelt Poirot daran, dass es sich um den Täter handelt, und es gelingt ihm, den wahren Hintergrund der Mordserie zu entschlüsseln.

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


21:55 Miss Fishers mysteriöse Mordfälle (55 Min.)
Mord auf dem Tanzparkett
Staffel 1, Folge 3
Krimiserie Australien, 2012
(Erstsendung Einsfestival: 29.03.2016)

Rollen und Darsteller:
Phryne Fisher – Essie Davis
Detective Inspector John 'Jack' Robinson – Nathan Page
Dorothy 'Dot' Williams – Ashleigh Cummings
Constable Hugh Collins – Hugo Johnstone-Burt
Mr. Butler – Richard Bligh
Bert Johnson – Travis McMahon
Cec Yates – Anthony Sharpe
Dr. Elizabeth 'Mac' Macmillan – Tammy MacIntosh
Jane Ross – Ruby Rees-Wemyss
Prudence Elizabeth Stanley – Miriam Margolyes
Murdoch Foyle – Nicholas Bell

Regie: Kate Dennis
Drehbuch: Michael Miller
Musik: Greg J Walker
Kamera: Roger Lanser

Bei einem Tanzfest im 'The Green Mill'-Club, an der auch Miss Fisher teilnimmt, wird der Geschäftsmann Leonard Stevens auf der Tanzfläche erstochen. Miss Fishers Tanzpartner und guter Freund Charles Freeman flüchtet vom Tatort und wird so zum Verdächtigen. Seine Mutter bittet um Hilfe. Doch offenbar hat nicht nur ihr guter Freund ein Geheimnis. Diese Frau zeigt den Männern, wie man Morde mit Stil löst: Phryne Fisher ist wohlhabende Privatdetektivin, Femme Fatale und weibliche Ikone im Melbourne der 1920er Jahre. Mit viel Charme und stets in feinster Seide verdreht sie nicht nur Inspector Jack den Kopf. 'Miss Fishers mysteriöse Mordfälle' basiert auf der Romanreihe von Kerry Greenwood und ist Australiens teuerste Fernsehproduktion aller Zeiten, was sich auch in der liebevollen Ausstattung zeigt.


22:50 Der Chef (95 Min.) (FSK: ab 16)
(Un Flic)
Spielfilm Frankreich / Italien, 1972
(Erstsendung im ERSTEN: 01.06.2011)

Rollen und Darsteller:
Kommissar Edouard Coleman – Alain Delon
Simon – Richard Crenna
Cathy – Catherine Deneuve
Paul Weber – Riccardo Cucciolla
Louis Costa – Michael Conrad
Morand – Paul Crauchet
Mathieu – Léon Minisini

Regie: Jean-Pierre Melville
Drehbuch: Jean-Pierre Melville
Musik: Michel Colombier
Kamera: Walter Wottitz

Im französischen Küstenort Saint-Jean-des-Monts fährt eine schwarze Limousine vor. Drei Männer steigen aus und führen einen detailliert geplanten Banküberfall durch. Dennoch kommt es zu einem Zwischenfall, einer der Gangster wird auf der Flucht angeschossen. Die Bankräuber bringen den schwer verletzten Komplizen in ein Krankenhaus. Da er ein Sicherheitsrisiko darstellt, lässt der Chef der Bande, der Nachtklubbesitzer Simon (Richard Crenna), den Verwundeten von seiner Freundin Cathy (Catherine Deneuve) umbringen. Wenig später trifft Simon sich mit seinem alten Bekannten, Kommissar Edouard Coleman (Alain Delon), der in Simons Bar gelegentlich Klavier spielt. Die beiden Männer ähneln einander, beide sind brutal, lieben den gleichen Whiskey – und dieselbe Frau, Cathy. Der Polizist ahnt jedoch nichts von Simons Plänen, der mit dem Geld aus dem Überfall einen spektakulären Coup finanzieren will. Von einem Hubschrauber aus seilt Simon sich auf einen fahrenden Zug ab, um dem Drogenkurier Mathieu 'La Valise' (Léon Minisini) eine Lieferung Heroin abzujagen. Die Aktion gelingt, doch unglücklicherweise war Edouard ebenfalls hinter dem Rauschgiftschmuggler her. Sein ausgeklügelter Plan, dem Schmuggler eine Falle zu stellen, schlägt damit fehl. Der Flic ist sehr verärgert. Hat sein Spitzel etwa falsche Informationen geliefert? Edouard geht der Sache nach und kommt bald dem eigenen Freund auf die Schliche.

Jean-Pierre Melvilles formvollendete Gangsterballade mit Alain Delon, Catherine Deneuve und Richard Crenna verwischt die Trennlinie zwischen Gesetzeshüter und Unterwelt. Im letzten Film des Regisseurs von 'Der eiskalte Engel' halten Action und Atmosphäre einander perfekt die Waage. In diesem artifiziellen Film noir von Jean-Pierre Melville spielt Alain Delon Klavier und Catherine Deneuve den eiskalten Engel. Das letzte Werk des französischen Meisterregisseurs fasziniert als Stilübung, zu deren grandiosen Höhepunkten die atmosphärische Anfangssequenz mit ihrem kühl und präzise geschilderten Banküberfall zählt. Ebenso sehenswert die gelungene Action-Szene, in der Richard Crenna sich auf einen fahrenden Expresszug abseilt. Das berühmte Schlussbild zeigt den gebrochenen Delon mit versteinerten Gesichtszügen.


00:25 Agatha Christies Poirot (100 Min.)
Mord nach Fahrplan
Staffel 4, Folge 1
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 24.10.2018)


02:05 Miss Fishers mysteriöse Mordfälle (60 Min.)
Mord auf dem Tanzparkett
Staffel 1, Folge 3
Krimiserie Australien, 2012
(Erstsendung Einsfestival: 29.03.2016)


03:05 Startrampe (30 Min.)
Auf Roadtrip mit dem Rapper Credibil – Best Of
(Erstsendung in ARD-alpha: 21.06.2015)

Started from the bottom – now we're here! Wir picken noch einmal die dicksten Brocken aus den drei Startrampe- Sendungen mit Credibil und packen sie in ein Best Of. Vom Frankfurter Bahnhofsviertel an die Bar mit der Deutschrap-Legende Moses Pelham, vom Tattoo- ins Tonstudio, Eisessen und Dies-Das-Diskussion mit Olli Banjo sowie ein Friseurtermin und ein Videodreh in Berlin. Credibils erstes Solokonzert vor vollem Haus gab es zum Schluss auch noch. Ungefähr so definiert man den Begriff 'Best Of'. Der Rapper Credibil nimmt seinen Künstlernamen wörtlich – glaubwürdig, ehrlich und 100% authentisch erzählt der Frankfurter während der gesamten Reise im Startrampe-Bus aus seinem Leben. Ob es um ernste Themen aus seiner Vergangenheit, Zukunftsprognosen oder nur um Dies-Das-Ananas geht. Erol alias Credibil trägt sein Herz auf der Zunge und nimmt nur selten ein Blatt vor den Mund. Auch in seiner Musik scheut der 21-Jährige nicht vor harten Themen zurück. Dabei sind seine Tracks mal mehr, mal weniger Straßenrap und dabei aber immer von großer Emotionalität und Poesie geprägt. Nachdem sein 'Deutsches Demotape' (2013) und die 'Molokopf EP' (2015) für Aufsehen in allen Timelines gesorgt haben, wartet nicht nur die Rapszene gespannt auf sein erstes 'richtiges' Album.


03:35 Hart aber herzlich (45 Min.)
Mordsdiamanten
Staffel 2, Folge 8
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:20 Lindenstraße (30 Min.)
Der Gast
Folge 1281
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 20.06.2010)


04:50 – 05:45 Verrückt nach Meer (55 Min.)
Dolce Vita in Genua
Staffel 4, Folge 16
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 13.12.2013)

*

Donnerstag, 25. Oktober 2018


05:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Traumtänzer
Staffel 1, Folge 29
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 29.10.2015)


06:35 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.10.2018)


07:15 Anderst schön (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 12.06.2015)


08:45 alfredissimo! (25 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 27.05.2005)

Kochen mit Bio und Sunnyi Melles
Sunnyi Melles backt einen Ribiselkuchen (Johannisbeerkuchen). Alfred Biolek bereitet einen Salat mit weißen Bohnen und geräucherter Forelle zu.


09:10 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.10.2018)


09:50 Party of Five (45 Min.)
Die Falle
Staffel 6, Folge 14
Familienserie USA, 1994 / 2000


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Der Gast
Folge 1281
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 20.06.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Traumtänzer
Staffel 1, Folge 29
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 29.10.2015)


11:55 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Ein Feiertag auf Malta
Staffel 4, Folge 17
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 16.12.2013)

Während die Praktikanten Jannicke und Andreas auf Malta im kleinen Boot gegen die Seekrankheit kämpfen, kennt sich Familie Paul überhaupt nicht mehr aus: Die Osterprozession in Birgu verläuft anders als gedacht. Später nehmen die Passagiere Lutz und Frank im Hafen eine kleine 'Auszeit' von ihren Frauen.


12:45 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1101
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 13.07.2010)


13:30 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1102
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 14.07.2010)


14:20 Matthiesens Töchter (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 08.04.2016)

Rollen und Darsteller:
Matthiesen – Matthias Habich
Esther – Julia Jäger
Rahel – Ulrike C. Tscharre
Thirza – Anja Antonowicz
Gernot Rantzer – Thomas Neumann
David Matthiesen – Rouven David Israel
Bankdirektor – Martin Brambach
Hagemann – Alexander Beyer
Brauner Bär – Denis Schmidt
Kleiner Mann – Stefan Haschke
Oma Hagemann – Hiltrud Hauschke

Regie: Titus Selge
Drehbuch: Sathyan Ramesh
Musik: Dominik Giesriegl
Kamera: Martin Langer

Drei Schwestern stranden auf dem Reiterhof ihres kauzigen Vaters. Weniger aus Sehnsucht, sondern eher, weil sie sonst nicht wissen, wohin. Hier, irgendwo in der Prärie des Nordens, erinnern sie sich, dass sie mal so was wie eine Familie waren. Bevor die Mutter wegging. Vater Matthiesen erwartet nicht viel vom Leben, außer genügend Alkohol und Gespräche mit seinem besten und einzigen Freund. Auch bei den Töchtern ist gerade nicht die Zeit für Glück. Doch irgendwie rappeln sie sich auf, sorgen gemeinsam für eine Kursänderung. Sogar der heruntergekommene Hof hat wieder eine Zukunft. Wenn auch anders als gedacht. Eine Familiengeschichte fern der Idylle, mit trockenem Humor und starken Charakteren. Der preisgekrönte Charakterdarsteller Matthias Habich gibt dem alten Matthiesen die herbe und trotzige, aber nicht uncharmante Ausstrahlung eines Mannes, den nichts mehr umhauen kann. Aus gleichem Holz sind seine ebenso starken wie stolzen Töchter geschnitzt, die trotz ihrer Misere nicht aufgeben.

Die norddeutsche Komödie entstand in den Weiten von Mecklenburg-Vorpommern bei Stralsund. Für Western-Feeling sorgen die eindrucksvoll von Martin Langer bebilderte Heidelandschaft und Dominik Giesriegls erdige Countrymusik. Das großartige Drehbuch von Sathyan Ramesh schafft eine Balance zwischen Ironie und Ernst, die das Ensemble unter Regisseur Titus Selge spielfreudig umsetzt.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Wahrheiten
Staffel 1, Folge 30
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 05.11.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Elly Winter – Juliane Fisch
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Sebastian Lienhardt – Oliver Breite
Kathleen Fritsche – Yasmina Djaballah
Sandra Schüttler – Anna-Lena Schwing

Regie: Micaela Zschieschow
Drehbuch: Robert Hummel

Der Kneipenbesitzer Sebastian Lienhardt wird schwerverletzt nach einem Unfall in die Notaufnahme des Klinikums eingeliefert. Die schwierige Not-OP übersteht der Patient nur dank dem schnellen Eingreifen von Niklas Ahrend und seinem Assistenzarzt Elias. Doch aufgrund einer Komplikation hat der Eingriff für den Patienten weitreichende gesundheitliche Folgen. Und als wäre das noch nicht genug, wird Sebastian mit einem völlig unerwarteten Besucher konfrontiert, als er aus der Narkose erwacht. Und plötzlich steht für ihn alles auf dem Spiel …
Die verliebte Studentin Sandra ist mit ihrem Motorrad verunglückt und wird deswegen von Dr. Moreau und Elly Winter behandelt. Nach den ersten Untersuchen wird schnell klar, wie schwer ihre Verletzungen tatsächlich sind: Einzig eine hochkomplizierte OP verspricht Rettung. Den Eingriff wollen Dr. Moreau und Elly gemeinsam durchführen. Wird es ihnen gelingen, der jungen Frau zu helfen?


16:40 Party of Five (40 Min.)
Was wäre wenn
Staffel 6, Folge 15
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen

Regie: Ken Topolsky
Drehbuch: P.K. Simonds, Allan Heinberg
Musik: Jon Ehrlich

Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können. Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Baby Owen.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Ein großer Fehler!
Folge 1282
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 27.06.2010)

Rollen und Darsteller:
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon
Steffi Kunz – Isabell Brenner
Elena Sarikakis – Domna Adamopoulou
Sandra Sarikakis – Jennifer Steffens
Erich Schiller – Bill Mockridge
Hans-Joachim Scholz – Knut Hinz
Momo Sperling – Moritz Zielke
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Josefine Stadler – Clara Dolny
Lea Starck – Anna Sophia Claus
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Nico Zenker – Jeremy Mockridge
Anna Ziegler – Irene Fischer
Sarah Ziegler – Julia Stark

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Reinhard Gossmann, Walter Lebek, Ingo Arndt, Achim Hübsch
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Pia Jaixen

Wichtiger Termin für Erich und Helga: Sie wollen bei ihrer Bank einen Kredit aufnehmen. Das Reisebüro braucht dringend eine Finanzspritze, da seit geraumer Zeit die Geschäfte schlecht laufen. Die Lage ist ernst: Alex und Josi müssen um ihre Arbeitsplätze fürchten. Steffi wird erneut von ihrer kriminellen Vergangenheit eingeholt: Der Unterweltboss Attila sucht sie auf und fordert von ihr eine Gefälligkeit. Sollte Steffi sich weigern, geht es ihrer Freundin Anna an den Kragen. Nico ist mit seiner Rolle als junger Vater zunehmend überfordert. Seit der kleine Lukas auf der Welt ist, scheinen die Tage einer unbeschwerten Jugend endgültig passé zu sein. Nico wendet sich mit seinen Sorgen an Vater Momo.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Rotkäppchen und der böse Colt
Staffel 2, Folge 9
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Leo Penn
Drehbuch: Donald Ross
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1103
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 15.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Felicitas Strehle – Olivia Pascal
Georg Rosenberg – Gerhard Acktun
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Philipp Octoir – Steffen Nowak
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Stefan Jonas
Drehbuch: Caroline Draber

Werner, Charlotte und Robert haben vom Staatsanwalt erfahren, dass André als Zeuge der Verteidigung geladen ist, und befürchten einen neuen Winkelzug von Götz. Im Gerichtssaal weist Götz André darauf hin, dass er ihn jederzeit vereidigen kann und überrumpelt ihn im Verhör derart, dass André zugibt: Werner wollte Barbara mit einem Kissen ersticken. Nach dem Prozess stellt Werner André wütend zur Rede, woraufhin André von der Wanze in der Saalfeldschen Wohnung berichtet. Nachdem André vergeblich versucht hat, die belastende Tonband-Aussage von Götz zurückzubekommen, und Werner in der Wohnung keine Wanze gefunden hat, kommt es zu einem folgenschweren Streit zwischen den Brüdern …
Lukas ist zunächst sauer auf Octoir, doch der schafft es, Lukas sein Geständnis als Freundschaftsdienst zu verkaufen. Als Cosima ihre damalige Intrige dementiert, ist Lukas wild entschlossen, das Projekt mit Octoir zu realisieren. Octoir wiederum ist nicht nur von Lukas' Entschlossenheit, sondern auch von Sandra sehr angetan. Da stellt Lukas fest, dass das Projekt auf tönernen Füßen steht. Cosima glaubt, in Barbara eine Rivalin zu haben. Götz tut so, als ob Cosimas Verdacht absurd sei, dennoch taucht Cosima im Prozess auf, um Barbara zu begutachten. Fabien hat sich im Kindergarten Läuse geholt und muss zu Hause bleiben. Tanja, als Hausdame auf Probe, bittet Nils, bei der Fürsorge einzuspringen.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1104
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 16.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Philipp Octoir – Steffen Nowak
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Stefan Jonas
Drehbuch: Ralf Pingel

André versucht seine Tat vor Werner zu rechtfertigen, doch Werner ist entschlossen, seinen Bruder anzuzeigen. André kommt Werner zuvor und reicht seine Kündigung ein. Während Werner Götz' Triumphgefühl ertragen muss, sucht Charlotte das Gespräch mit André und erfährt: André hatte ihr damals das Leben gerettet, als sie auf der Klippe von Barbara verfolgt wurde. Charlotte räumt Werner gegenüber ein, Andrés Rechtfertigung sei nicht ganz aus der Luft gegriffen. Kurz darauf taucht auch noch Simon bei Werner auf, um ein gutes Wort für seinen Vater einzulegen. Dieses Gespräch bringt Werner auf eine Idee, wie er Andrés verbrecherische Tat für sich selbst nutzen könnte. Allerdings verlangt er dafür von André ein großes Opfer …
Zwar wartet Octoir schon mit einer neuen Geschäftsidee für das alte Kloster auf, aber Lukas nimmt ihn als Geschäftspartner nicht mehr ernst und lehnt eine weitere Zusammenarbeit ab. Sandra wiederum entwickelt eine eigene Idee, die Lukas interessant findet. Als Octoir zufällig von Sandras Einfall Kenntnis bekommt, reagiert er euphorisch. Sandra schlägt Lukas als Kompromiss vor, sich gemeinsam mit Octoir das alte Kloster anzusehen. Doch Lukas hat das Gefühl, Sandra fiele ihm in den Rücken. Michael will Rosalie davon überzeugen, dass sie Cosimas Mordversuch zur Anzeige bringen muss. Damit wäre in Michaels Augen der Mord an seinem Vater, den er Cosima nicht nachweisen konnte, gesühnt. Aber Rosalie schiebt das Thema beiseite und will stattdessen Michael als Mann gewinnen.


20:15 Inas Nacht (60 Min.)
Late-Night-Show
(Erstsendung im ERSTEN: 25.11.2017)

Moderation: Ina Müller

Gäste:
Christine Neubauer
Luke Mockridge
Liam Gallagher
Kettcar

Erster Gast ist heute die Schauspielerin Christine Neubauer. Sie erzählt von zweideutigen Essenseinladungen, Tricks und Erlebnissen bei Filmdrehs sowie ihrem Leben auf Mallorca. Zum Gespräch hinzu kommt der Comedian und TV-Moderator Luke Mockridge. Der sehr musikalische Mockridge berichtet vom Aufwachsen in einer Großfamilie, seinen ersten Karriere- und Bühnenversuchen sowie Experimenten mit Mama. Erster Musikgast ist heute 'Oasis'-Gründer und Britpop-Legende Liam Gallagher, der einen Song seines ersten Soloalbums im deutschen TV exklusiv bei 'Inas Nacht' vorstellt. Den Abend beschließt die Band 'Kettcar', die seit vielen Jahren für die souveräne Verbindung von Rockmusik mit relevanten Texten steht. Wie immer mit dabei sind natürlich auch die 20 Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors 'De Tampentrekker', die vor den Kneipenfenstern die Stellung halten und für musikalische Intermezzi sorgen. 14 Personen bestreiten das Publikum – mehr passen nicht rein bei 'Inas Nacht', aber die dürfen dafür mit Bierdeckel-Fragen ein bisschen mithelfen. Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller – nicht verwandt und verschwägert mit Ina. Klingt leicht chaotisch? Soll es auch! Late-Night-Show mit der Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller und nach Müllerin Art: Talk, Comedy und viel, viel Musik in der kleinen Hamburger Kneipe 'Zum Schellfischposten'.


21:15 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 24.10.2018)


21:45 Mord mit Aussicht (45 Min.)
Saftladen
Folge 19 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 09.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Sophie Haas – Caroline Peters
Dietmar Schäffer – Bjarne Mädel
Bärbel Schmied – Meike Droste
Heike Schäffer – Petra Kleinert
Hannes Haas – Hans Peter Hallwachs
Bauer Rieder – Jochen Stern
Frau Runkelbach – Friederike Frerichs
Anette Lennard – Beata Lehmann
Lene Weiser – Lisa Wagner
Paul Weiser – Gerdy Zint
Martin Frenz – Anton Pleva

Regie: Christoph Schnee
Drehbuch: Anna Dokoupilova
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Andrè Lex, Diethard Prengel, Michael Tötter

Bärbel kommt von einer Fortbildung zum Thema Profiling zurück und glaubt fortan, den Menschen hinter die Stirn schauen zu können – was natürlich absoluter Blödsinn ist, aber Sophie lässt sie zunächst machen. Als sich Bärbel im Laufe des aktuellen Falls dann aber zunehmend verselbstständigt, muss Sophie sie doch einmal zur Ordnung rufen. In der Scheune von Bauer Rieder hat sich für kurze Zeit eine Art Resterampe eingemietet, in der man in großen Mengen und zu unfassbar günstigen Preisen alles kaufen kann, was gerade auf Lager ist: haltbare Lebensmittel, Kosmetika, Waschmittel, Kleidung etc. Sehr zum Missfallen von Frau Runkelbach, deren Laden seitdem so gut wie keinen Umsatz mehr macht. Und noch jemand scheint nicht sehr erfreut über die temporären Mieter zu sein, denn eines Morgens liegt der Chef der Resterampe tot in einem Güllebecken. Parallel dazu wurde offenbar der Billig-Orangensaft, den es dort zu kaufen gab, vergiftet und halb Hengasch hängt deshalb über der Schüssel. Und weil sich die Hengascher in nächtlichen Notfällen an Dr. Kauth wenden, auch wenn der eigentlich Tierarzt ist, läuft Sophie wieder einem Verflossenen über den Weg. Daheim gibt es für Sophie ebenfalls nicht viel zu lachen: Zunächst verdächtigt sie Danuta, ihre teure Hautcreme geklaut zu haben, bis sie feststellen muss, dass Hannes ihr etwas verheimlicht. Was genau, ahnt sie jedoch noch nicht.


22:30 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Waldhaus Amore
Folge 20 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 23.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Sophie Haas – Caroline Peters
Dietmar Schäffer – Bjarne Mädel
Bärbel Schmied – Meike Droste
Heike Schäffer – Petra Kleinert
Hannes Haas – Hans Peter Hallwachs
Max Hähner – Bernhard Marsch
Berthold Fischer – Helmut Zhuber
Herr Zastrow – Wolfgang Michael
Bea Fischer – Friederike Linke

Regie: Lars Jessen
Drehbuch: Lars Albaum, Dietmar Jacobs
Musik: Andreas Schilling
Kamera: André Lex, Diethard Prengel, Michael Tötter

Bei einem kleinen Umtrunk anlässlich Bärbels Geburtstags im 'Gasthof Aubach' genehmigt sich Sophie ein, zwei Gläschen zu viel, gerät in eine Alkoholkontrolle und muss ihren Führerschein abgeben. Außerdem wird ein Verfahren gegen sie eingeleitet, denn es besteht der Verdacht, sie habe eine Dienstaufsichtsverletzung begangen. Sophie wird einstweilen suspendiert und Dietmar muss interimsmäßig die Wache leiten. Als man aber einen der Besitzer des hiesigen Bordells 'Waldhaus Amore' erschossen vor seinem Etablissement findet, pfeift Sophie auf ihre Suspendierung und nimmt die Ermittlungen auf – sehr zum Missfallen von Heike und vor allem Zielonka sen. Erstmals kann Bärbel einen Erfolg mit ihrer neuen psychologischen Herangehensweise verbuchen. Zu Hause erwischt Sophie Hannes und Danuta zufällig bei einem Kuss und fällt aus allen Wolken. Sie fühlt sich hintergangen und ist verletzt. Schließlich ist sie Hannes zuliebe in Hengasch geblieben und hat sich offenbar völlig unnötig Sorgen um ihn gemacht. Im Streit mit Sophie packt die stolze Polin die Koffer und fährt zurück nach Krakau. Als Sophie spürt, dass sie vielleicht überreagiert hat, ist es schon zu spät.


23:20 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.)
(Erstsendung SWFS: 23.10.2018)

SWR3 latenight


23:50 ZAPP (30 Min.)
Medienmagazin
(Erstsendung NDR-FS: 24.10.2018)

Das Medienmagazin ZAPP beobachtet, hinterfragt, erklärt und bewertet die aktuelle Medienberichterstattung. ZAPP informiert über die komplexen Zusammenhänge innerhalb der Medienlandschaft. Der Schwerpunkt ist Fernsehen, aber auch Presse, Radio, Neue Medien, Film oder Medienpolitik haben ihren Platz. Die Rubrik 'Durchgezappt' fasst Medienmeldungen oder Medienereignisse in Kürze zusammen.


00:20 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 24.10.2018)


00:50 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Saftladen
Folge 19 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 09.10.2012)


01:40 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Waldhaus Amore
Folge 20 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 23.10.2012)


02:30 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.)
(Erstsendung SWFS: 23.10.2018)

SWR3 latenight


03:00 ZAPP (30 Min.)
Medienmagazin
(Erstsendung NDR-FS: 24.10.2018)


03:30 Hart aber herzlich (50 Min.)
Rotkäppchen und der böse Colt
Staffel 2, Folge 9
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:20 Lindenstraße (30 Min.)
Ein großer Fehler!
Folge 1282
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 27.06.2010)


04:50 – 05:40 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Ein Feiertag auf Malta
Staffel 4, Folge 17
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 16.12.2013)

*

Freitag, 26. Oktober 2018


05:40 Erlebnisreisen (5 Min.)
Paris – Erkundungen im Marais
(Erstsendung WDR FS: 08.12.2017)


05:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Wahrheiten
Staffel 1, Folge 30
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 05.11.2015)


06:35 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 25.10.2018)


07:15 Matthiesens Töchter (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 08.04.2016)


08:45 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 03.06.2005)

Kochen mit Bio und Thomas Rühmann
Thomas Rühmann kocht einen toskanischen Fischeintopf. Alfred Biolek macht Penne mit Radicchio und Pancetta.


09:15 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 25.10.2018)


09:55 Party of Five (40 Min.)
Was wäre wenn
Staffel 6, Folge 15
Familienserie USA, 1994 / 2000


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Ein großer Fehler!
Folge 1282
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 27.06.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Wahrheiten
Staffel 1, Folge 30
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 05.11.2015)


11:55 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Die sagenhafte Sphinx von Gizeh
Staffel 4, Folge 18
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 17.12.2013)

Die Pyramiden von Gizeh lösen bei Reiseleiter Bernd Glücksgefühle aus – während Familie Paul in der ägyptischen Mittagshitze die Puste ausgeht. Küchenchef Stefan Schmitz macht sich auf die Suche nach kulinarischen Spezialitäten, kommt aber zu spät zum Markt. Kapitän Hansen und Kreuzfahrtdirektor Klaus Gruschka treten gegen ägyptische Jungs im Fußball an.


12:45 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1103
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 15.07.2010)


13:30 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1104
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 16.07.2010)


14:20 Reiff für die Insel – Katharina und der Schäfer (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 12.03.2015)

Rollen und Darsteller:
Katharina Reiff – Tanja Wedhorn
Thies Quedens – Jan-Gregor Kremp
Manuel Lombardo – Antoine Monot jr.
Marianne Reiff – Eva Kryll
Nele Reiff – Joanna Ferkic
Finn Feddersen – Remo Schulze
Fiete Finnsen – Andreas Schmidt
Helge Quedens – Dietrich Hollinderbäumer
Berit Petersen – Birge Schade
Jonna Frederikson – Karin Hanczewski

Regie: Oliver Schmitz
Drehbuch: Marcus Hertneck
Musik: Steffen Kaltschmid
Kamera: Christoph Chassée

Die Insel-Anwältin Katharina Reiff (Tanja Wedhorn) weiß kaum, wo ihr der Kopf steht: Ihre Mutter Marianne (Eva Kryll) kann nur an den bevorstehenden Inselball denken, und Tochter Nele (Joanna Ferkic) steckt mitten im Prüfungsstress. Damit nicht genug, muss Katharina den Fall des Wanderschäfers Manuel (Antoine Monot jr.) übernehmen, dessen Schafherde auf einem Campingplatz starke Verwüstungen angerichtet hat, während er selbst im Schlaf beinahe von einem umstürzenden Baum erschlagen wurde. Was auf den ersten Blick wie eine Verkettung unglücklicher Umstände aussieht, weckt bald Katharinas kriminalistischen Instinkt: Der Baum wurde offenbar angesägt, und der geheimnisvolle Manuel scheint auch nicht das zu sein, was er behauptet. Mit seiner stillen, sympathischen Art wird er schnell zum Objekt von Katharinas berühmt-berüchtigtem Helferinstinkt – und bald offenbart er ihr, dass er in Wahrheit kein Schäfer ist, sondern ein Operntenor, der an einem Zeugenschutzprogramm des BKA teilnimmt. Um seine große Liebe Irina aus den Fängen eines mächtigen Rockerbosses zu befreien, hat er sich als Kronzeuge gegen die Bande zur Verfügung gestellt. Seither trachtet ein Auftragskiller dem heillosen Romantiker nach dem Leben, um seine Aussage vor Gericht zu verhindern. So hat die herzensgute Katharina mal wieder an mehreren Baustellen gleichzeitig zu tun: Sie muss Manuel zur Seite stehen, die entnervte Nele bei Laune halten und ganz nebenbei ihren besten, heimlich in sie verliebten Freund Thies (Jan-Gregor Kremp) dazu bringen, sie zum Inselball einzuladen. Bevor es zum großen Tanz geht, müssen die beiden allerdings schleunigst den Profikiller überführen – der ist nämlich schon längst auf der Insel und wartet gut getarnt auf seine Chance.

In dieser beliebten Krimikomödie weckt ein mysteriöser Wanderhirte bei Katharina Reiff ihr unermüdliches Helfersyndrom. Eine Horde wild gewordener Schafe, der anstehende Inselball und ein anonymer Profikiller machen der Anwältin und Hobbydetektivin das Leben nicht einfacher. Das Drehbuch zu dem humorvollen Krimivergnügen schrieb Marcus Hertneck. Regie führte der zweifache Grimme-Preisträger Oliver Schmitz. Neben dem eingespielten Dreamteam Tanja Wedhorn und Jan-Gregor Kremp gehört auch Antoine Monot jr. als flüchtiger Zeuge zum Ensemble: Er wurde vor allem als Rechtsanwalt in der Neuauflage der Serie 'Ein Fall für zwei' bekannt, auf der Kinoleinwand sah man ihn in dem hoch gelobten Thriller 'Who Am I – Kein System ist sicher'.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Lebenslügen
Staffel 1, Folge 31
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 12.11.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Elly Winter – Juliane Fisch
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Hannah Berger – Maike Bollow
Holger Mahlow – Ben Braun
Frieda Mahlow – Leonie Brill
Carolin Körner – Janina Flieger

Regie: Steffen Mahnert
Drehbuch: Uschi Müller

Die junge, aber leiderprobte Frieda Mahlow wird nach einem Discobesuch in das Johannes-Thal-Klinikum eingeliefert. Oberärztin Dr. Leyla Sherbaz, die Frieda seit vielen Jahren kennt, ist sofort in Aufruhr. Auch Friedas Vater Holger eilt sofort zu seiner Tochter, krank vor Sorge, die langjährige Krebserkrankung seiner einzigen Tochter könnte wieder ausgebrochen sein. Als die ersten Untersuchungsergebnisse vorliegen, steht Leyla Holger und seiner Tochter bei …
Währenddessen leidet Julia Berger immer mehr unter der Situation zwischen ihr und ihrem Vater, Klinikleiter Wolfgang Berger. Als dann auch noch ihre Mutter Hannah im Klinikum auftaucht und dort ausgerechnet auf die Assistenzärztin Dr. Theresa Koshka trifft, scheint das Chaos vorprogrammiert.


16:40 Party of Five (40 Min.)
Liebeserklärungen
Staffel 6, Folge 16
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen

Regie: Daniel Attias
Drehbuch: P.K. Simonds, Christopher Keyser, Amy Lippman, Melissa Rosenberg
Musik: Jon Ehrlich

Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können. Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Baby Owen.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Ein Abschied für immer?
Folge 1283
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 04.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon
Dr. Carsten Flöter – Georg Uecker
Gung Pham Kien – Amorn Surangkanjanajai
Ines Krämer – Birgitta Weizenegger
Steffi Kunz – Isabell Brenner
Peter 'Lotti' Lottmann – Gunnar Solka
Nastya Pashenko – Anja Antonowicz
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Erich Schiller – Bill Mockridge
Hans-Joachim Scholz – Knut Hinz
Sabrina Scholz – Susanna Capurso
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Josefine Stadler – Clara Dolny
Lea Starck – Anna Sophia Claus
Marcella Varese – Sara Turchetto

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel, Eric Adamczak, Manfred Haelke, Heinz-Dieter Rhein
Szenenbild: Manfred Lohmar, Pia Jaixen

Lea beichtet Nico, dass sie damals aus Eifersucht seine Kondome manipuliert hat. Nico tobt vor Wut, dann entbrennt auch noch ein Streit mit Caro. Und damit nicht genug: Lea verschwindet spurlos. Schwerer Tag für Tanja: Ihre Scheidung von Suzanne ist seit heute offiziell. Es tröstet sie auch nicht, dass sie sich fortan Friseur-Meisterin nennen darf. Tanja ist nicht nach feiern zu Mute. Was sie nicht ahnt: Ihre Freunde haben sich eine Überraschung für sie überlegt. Chaos im Reisebüro: Die Flugtickets für Andys und Gabis Trip zur Weltmeisterschaft nach Südafrika sind verschwunden. Und das an Andys Geburtstag.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Der Zuckerbäcker
Staffel 2, Folge 10
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Harry Mastrogeorge
Drehbuch: Bill La Mond
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1105
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 19.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Dr. Brunner – Wolfgang Grindemann
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Felicitas Strehle – Olivia Pascal
Georg Rosenberg – Gerhard Acktun
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Philipp Octoir – Steffen Nowak
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Alexander Wiedl, Andreas Menck
Drehbuch: Peter Balke

Barbara ist alarmiert, als sie den Namen des Sachverständigen erfährt, der sie vor Gericht beurteilen soll: Dr. Brunner war einst ihr Komplize, als sie Miriams Erinnerung an den Tod ihres Vaters manipulierte. Götz gelingt es, Brunner vor der Verhandlung zu bestechen und Charlottes Glaubwürdigkeit als Belastungszeugin während der Verhandlung in Zweifel zu ziehen. Vergeblich versucht Werner derweil, André zu der Aussage gegen Barbara zu zwingen. Vor Gericht zittern Barbara und Götz, als Dr. Brunner das Gutachten vorträgt …
Mit einer kleinen Intrige lässt Philipp Octoir Lukas wie einen eifersüchtigen Platzhirsch aussehen. Sandra ist empört über Lukas' vermeintliche Übergriffigkeit und begleitet Octoir zur Besichtigung des Landgutes, für das sie ein ökologisches Nutzungskonzept erarbeitet hat. Als Lukas Octoir bei dessen Rückkehr zur Rede stellen will, legt dieser noch nach … Michael plagt das schlechte Gewissen. Darf er Rosalie Zuneigung vortäuschen, um ihr so zu entlocken, was sie gegen Cosima in der Hand hat? Robert wirft den Fotografen aus der Küche, der über die 'Französische Woche' schreiben sollte. Daraufhin zeichnet Eva eine Karikatur von Robert als tobendem Napoleon. Das Personal amüsiert sich, doch Robert findet das weniger lustig.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1106
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 20.07.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Dr. Brunner – Wolfgang Grindemann
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Felicitas Strehle – Olivia Pascal
Georg Rosenberg – Gerhard Acktun
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Philipp Octoir – Steffen Nowak
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Rosalie Zastrow – Natalie Alison
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Alexander Wiedl, Andreas Menck
Drehbuch: Gabriele Kosack

Während Sandra zunächst Octoirs Lüge glaubt, ärgert sich Cosima über ihn: Octoir, hat ihre gemeinsame Intrige gegen Lukas verraten. Sie erleidet einen kurzen Herzstillstand. Michael offenbart ihr, dass sie einen Herzschrittmacher braucht. Lukas und Sandra versöhnen sich liebevoll, am nächsten Morgen verschwindet Lukas mit Sandras Nutzungskonzept. Zwar überredet Octoir Sandra geschickt zu einer Zusage, das Landgut-Projekt gemeinsam mit ihm anzugehen. Doch dann kehrt Lukas stolz von seinem heimlichen Ausflug zurück. Robert verdonnert Eva zum Aufräumen des Weinkellers. Dabei entdeckt sie eine Kiste des magischen Schnapses. Hildegard warnt Robert davor, aber er bietet Eva eine Flasche an - zur Belohnung für ihre Karikatur. Die hat Robert mittlerweile in der Zeitung veröffentlicht, als Reklame für seine 'Französischen Wochen'. Enttäuscht erkennt Rosalie, dass Michaels Interesse an ihr nur gespielt ist. Michael gibt reumütig zu, worum es ihm wirklich geht: die Wahrheit über Cosima herauszufinden. Während Barbara und Götz nach Brunners Aussage ihre Wunden lecken, bearbeitet André die eifersüchtige Cosima. Der Lohn für den intriganten Koch: Cosima will die Kündigung rückgängig machen, die Werner gegen André ausgesprochen hat. Unterdessen ahnt Götz Cosimas Misstrauen gegen ihn und Barbara.


20:15 Olaf macht Mut (45 Min.)
Die Schubert-Show!
Digitalisierung
(Erstsendung im ERSTEN: 30.08.2018)

Olaf Schubert ist viel zu feige, damit aufzuhören, anderen Mut zu machen. Die Zeiten sind auch nicht danach. Mit seiner hervorragenden, grimmepreisnominierten Show 'Olaf macht Mut' verteilt das untergewichtige, aber überbegabte Universalgenie seine Weisheiten selbstlos in den Reihen der Bedürftigen. Damit sich das Wunder im Pullunder beim Vergewaltigen des Bösen nicht verzettelt, ist er dabei nicht allein. Der attraktive Julius Fischer steht gut im Fleisch und ihm zur Seite. Und diesmal weiß er auch Bescheid – schließlich geht es um das Thema der Jugend: die Digitalisierung. Schade nur, dass nicht ganz klar ist, ob Carolin Kebekus wirklich oder virtuell zu Gast ist.


21:00 Der König von Berlin (85 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 23.09.2017)

Rollen und Darsteller:
Carsten Lanner – Florian Lukas
Carola Rimschow – Anna Fischer
Kriminalhauptkommissar Kolbe – Max Hopp
Toni Matthes – Marc Hosemann
Claire Matthes – Monika Hansen
Bürgermeister Koppelberg – Uwe Preuss
Polizeichef Markowitz – Hendrik Arnst
Maschmann – Michael Hanemann
Max Machalik – Rüdiger Klink
Helmuth Machalik – Daniel Zillmann
Erwin Machalik – Carl Heinz Choynski
Hausangestellte – Carmen-Maja Antoni
Pauls Mutter – Kathrin Wehlisch
Abschlepper – Uke Bosse
Putzmann – Horst Evers

Regie: Lars Kraume
Drehbuch: Lars Kraume
Musik: Christoph M. Kaiser, Julian Maas
Kamera: Jens Harant

Voller Vorfreude lässt sich der junge und ehrgeizige Kommissar Carsten Lanner (Florian Lukas) für eine Fortbildung aus dem niedersächsischen Cloppenburg nach Berlin versetzen. Allerdings hat er nicht mit der ausgesprochenen Chuzpe der Berliner und vor allem der schroffen Art seiner Kollegen gerechnet, die ihn keinesfalls mit offenen Armen empfangen. Und so schlittert er mehr zufällig als gewollt kurz nach seiner Ankunft in Berlin in seinen ersten Fall. Erwin Machalik (Carl Heinz Choynski), Inhaber einer renommierten Firma für Schädlingsbekämpfung, wird tot aufgefunden. Während Kriminalhauptkommissar Kolbe (Max Hopp) sofort von Selbstmord ausgeht, wittert Lanner Mord. Fortan legt Kolbe Lanner nur Steine in den Weg und lässt ihn auflaufen. Seine junge Kollegin Carola Rimschow (Anna Fischer) himmelt Lanner an und steht ihm hilfreich zur Seite. Doch beiden bleibt nicht viel Zeit, den Mord aufzuklären. Unter der Stadt braut sich schon ein Unheil zusammen, das Machalik vor seinem Ableben in einem 'Vermächtnis' angekündigt hat: Eine ungeheure Rattenplage bedroht Berlin. Bürgermeister Koppelberg (Uwe Preuss) ist verzweifelt. Machaliks bräsige Söhne Max (Rüdiger Klink) und Helmuth (Daniel Zillmann), die nach seinem Tod die Firma übernehmen, kommen als Problemlöser nicht in Frage. Da bringt Machaliks clevere Chefsekretärin Claire Matthes (Monika Hansen) ihren Sohn Toni Matthes (Marc Hosemann), einen Kammerjäger erster Güte, ins Spiel. Lanner und Carola kommen bei ihren Ermittlungen schon bald der mysteriösen Verbindung MaMMa auf die Spur, die die Stadt mit ihren geheimen Machenschaften in Politik und Wirtschaft seit Jahren im Griff hat. Und dabei spielen die Ratten eine nicht unwesentliche Rolle …

Der im Sommer 2016 in der Hauptstadt gedrehte Fernsehfilm basiert auf dem gleichnamigen Roman von Horst Evers. Lars Kraume, Gewinner des Deutschen Filmpreises 2016, führte Regie und schrieb das Drehbuch. Zu den Darstellern gehören auch Carmen-Maja Antoni, Michael Hanemann, Hendrik Arnst, Uke Bosse sowie in einer Gastrolle Horst Evers. Drehorte waren u. a. das Rote Rathaus, Fort Hahneberg, die TU Berlin, der Hauptbahnhof und ein stillgelegter U-Bahnhof am Innsbrucker Platz.


22:25 The Heart Guy (50 Min.)
Neue Besen kehren gut
Staffel 2, Folge 5
Serie Australien, 2017
(Erstsendung ONE: 22.10.2018)
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath
Darren – Uli Latukefu
Celia – Ella Scott Lynch
Toke – Angus McLaren

Regie: Kriv Stenders
Drehbuch: Tony McNamara
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: John Stokes

Tugger, die junge Polizistin, die gegenüber Meryl sehr loyal war, ist versetzt worden. Nun tritt der ehrgeizige Darren an ihre Stelle: Er verbeißt er sich in die Wahlurnen-Geschichte. Doch Pennys Schwester Celia, eine toughe Rechtsanwältin, betreut Meryl in dieser Angelegenheit und versucht, einen Deal mit Darren zu machen. Hugh und Penny müssen eine dänische Rucksacktouristin, die bei einem Farmer gearbeitet hat, aus einer Mähmaschine retten. Trotz einer gelungenen Notoperation erholt sich die Patientin nicht. Betty erfährt mehr über den geizigen Farmer, bei dem sie und ihre Freundin gearbeitet haben und ist zutiefst erschüttert. Celia hat Hugh nun kennen gelernt und meint, ihrer Schwester gute Ratschläge in Bezug auf ihre Männer, Toke und Hugh, geben zu müssen.


23:15 The Heart Guy (45 Min.)
Adieu bye bye
Staffel 2, Folge 6
Serie Australien, 2017
(Erstsendung ONE: 22.10.2018)
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath
Toke – Angus McLaren
Collins – James Lugton

Regie: Kriv Stenders
Drehbuch: Tamara Asmar
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: John Stokes

Toke setzt alles daran, Pennys Herz zu gewinnen. Er inszeniert Essen und Heißluftballonfahrten … doch auch Hugh setzt Penny mächtig unter Druck. Da Charlie mal wieder gegen einige Schulregeln verstoßen hat, wird sie vom Direktor Collins gefeuert und soll an eine weit entfernte Schule versetzt werden. Das lässt Meryl sich nicht gefallen und kämpft wie eine Löwin für Charlies Rechte. Nachdem Meryl, die ja eigentlich schwer krank sein soll, sich schwer ins Zeug gelegt hat, wird Charlie tatsächlich wieder in den Schuldienst aufgenommen. Jetzt reicht es Collins und er tritt von seinem Posten zurück. Was für eine Chance für Charlie!


00:00 Altes Geld (40 Min.)
Buschtrommeln
Staffel 1, Folge 1
Fernsehserie Österreich, 2015
(Erstsendung ONE: 29.03.2017)
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Rauchensteiner – Udo Kier
Liane – Sunnyi Melles
Zeno – Nicholas Ofczarek
Tania – Edita Malovcic
Jakob – Manuel Rubey
Jana – Nora von Waldstätten
Kerstin – Yohanna Schwertfeger
Martin – Florian Teichtmeister
Herwig Brunner – Thomas Stipsits

Regie: David Schalko
Drehbuch: David Schalko
Musik: Kyrre Kvam
Kamera: Marcus Kanter

Rauchensteiner wird sterben. Bald, wenn er keine neue Leber bekommt. Der Milliardär lässt sein korruptes Beziehungsnetz spielen, und doch bewegt sich sein Name auf der Transplantationsliste keinen Millimeter nach oben. Für seine Sippschaft ein deutliches Signal, die eigenen Erbansprüche zu regeln. Kralicek, Rauchensteiners Mann fürs Grobe, macht sich an die Besorgung eines geeigneten Organs. Koste es, was es wolle.


00:40 Altes Geld (50 Min.)
Alpha
Staffel 1, Folge 2
Fernsehserie Österreich, 2015
(Erstsendung ONE: 29.03.2017)
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Rauchensteiner – Udo Kier
Liane – Sunnyi Melles
Zeno – Nicholas Ofczarek
Tania – Edita Malovcic
Jakob – Manuel Rubey
Jana – Nora von Waldstätten
Kerstin – Yohanna Schwertfeger
Martin – Florian Teichtmeister
Herwig Brunner – Thomas Stipsits

Regie: David Schalko
Drehbuch: David Schalko
Musik: Kyrre Kvam
Kamera: Marcus Kanter

Rauchensteiners tödliches Leberleiden hat eine unerwartete Ursache. Sein entfremdeter Sohn Jakob reist aus Afrika an. Kralicek erleidet einen herben Rückschlag, aber ein Kralicek gibt niemals auf. Rauchensteiner macht seiner zerrütteten Familie ein Angebot: Wer ihm eine Leber besorgt, hat ausgesorgt. Alle anderen bekommen nichts.


01:30 Altes Geld (50 Min.)
Lederhaut
Staffel 1, Folge 3
Fernsehserie Österreich, 2015
(Erstsendung ONE: 05.04.2017)
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Rauchensteiner – Udo Kier
Liane – Sunnyi Melles
Zeno – Nicholas Ofczarek
Tania – Edita Malovcic
Jakob – Manuel Rubey
Jana – Nora von Waldstätten
Kerstin – Yohanna Schwertfeger
Martin – Florian Teichtmeister
Herwig Brunner – Thomas Stipsits

Regie: David Schalko
Drehbuch: David Schalko
Musik: Kyrre Kvam
Kamera: Marcus Kanter

Rauchensteiners rechte Hand Brunner kann sein Doppelleben nicht länger verheimlichen. Der Transplantationsbeauftragte Tscheppe droht, öffentlich gegen Rauchensteiner vorzugehen. Der Bürgermeister wird erpresst. Rauchensteiners spielsüchtiger Sohn Zeno erhält ein überraschendes Angebot für eine Leber.


02:20 Altes Geld (45 Min.)
Unter Löwen
Staffel 1, Folge 4
Fernsehserie Österreich, 2015
(Erstsendung ONE: 05.04.2017)
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Rauchensteiner – Udo Kier
Liane – Sunnyi Melles
Zeno – Nicholas Ofczarek
Tania – Edita Malovcic
Jakob – Manuel Rubey
Jana – Nora von Waldstätten
Kerstin – Yohanna Schwertfeger
Martin – Florian Teichtmeister
Herwig Brunner – Thomas Stipsits

Regie: David Schalko
Drehbuch: David Schalko
Musik: Kyrre Kvam
Kamera: Marcus Kanter

Zeno verspielt im Club des mysteriösen Kommanders mehr, als er hat. Rauchensteiners Zustand verschlechtert sich rapide. Der Bürgermeister sieht seine Felle im bevorstehenden Untersuchungsausschuss davonschwimmen. Jakob und seine Schwester Jana entdecken erneut ihre vom Vater unterbundene Liebe zueinander. Kralicek versteckt den um sein Leben fürchtenden Zeno. Rauchensteiners israelische Schwester bringt eine Restitutionsklage ein.


03:05 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 23.10.2018)


03:20 Der König von Berlin (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 23.09.2017)


04:50 – 05:35 Hart aber herzlich (45 Min.)
Der Zuckerbäcker
Folge 10
Fernsehserie USA, 1979 / 1984
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –

• letzte Aktualisierung: 19. Oktober 2018
 

*


Quelle:
ONE – ARD digital – Programminformationen
43. Woche – 20.10. bis 26.10.2018
ARD Play-Out-Center, Rundfunk Berlin Brandenburg
Internet: www.ard-digital.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. Oktober 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang