Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → FERNSEHPROGRAMME


TV - ONE/1083: ARD digital - Woche vom 20.07. bis 26.07.2019


ARD digital / ONE – Eins für Euch – 30. Programmwoche vom 20.07. bis 26.07.2019


Samstag, 20. Juli 2019


05:40 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 16.07.2019)


05:55 Meine liebe Familie (90 Min.)
Der Erbe
Folge 1 von 2
Fernsehfilm Deutschland, 2008
(Erstsendung im ERSTEN: 12.09.2008)

Rollen und Darsteller:
Barbara Herzog – Uschi Glas
Marius Perlinger – Helmut Zierl
Elisabeth Maibach – Bibiana Zeller
Roland Meissner – Hans Peter Korff
Silke Maibach – Julia Bremermann
Rainer Maibach – Robert Lohr
Ina Herzog – Kathrin von Steinburg
Holger – Kai Ivo Baulitz
Max Maibach – Leopold Nüßl
Peter Maibach – Nicolas Schinseck
Alexander – Franz Xaver Zach
Sonja – Milena Dreißig

Regie: Dagmar Damek
Drehbuch: Dagmar Damek
Musik: Jochen Schmidt-Hambrock
Kamera: Markus Fraunholz

Seit dem Tod ihres Vaters führt Barbara Herzog (Uschi Glas) die traditionsreiche Papierfabrik Maibach. Der angesehene mittelständische Betrieb ist ein eingespieltes Familienunternehmen: Mutter Elisabeth (Bibiana Zeller) arbeitet im Büro mit, Barbaras jüngerer Bruder Rainer (Robert Lohr) managt die technischen Abläufe, und Barbaras Tochter Ina (Kathrin von Steinburg) soll nach dem Studium in die Firma einsteigen. Als ein Maschinenschaden die Produktion lahmlegt, muss Barbara die jährliche Gewinnausschüttung streichen, um neue Geräte anzuschaffen. Rainers Frau Silke (Julia Bremermann), deren Verhältnis zu Barbara ohnehin etwas angespannt ist, da sich Rainer ihrer Meinung nach zu sehr von seiner Schwester dominieren lässt, ist ausgesprochen verärgert, dass der ersehnte Urlaub nun ins Wasser fällt. In dieser angespannten Situation taucht der Weinhändler Marius Perlinger (Helmut Zierl) auf, Neffe eines stillen Teilhabers der Papierfabrik. Nach dem Tod seines Onkels hat Marius 20 Prozent des Familienunternehmens geerbt und schlägt nun vor, die finanziell angeschlagene Fabrik zu verkaufen, so dass ihm sein Anteil ausgezahlt werden kann. Barbara stellt überrascht fest, dass ihre Familie mit Marius' Plänen einverstanden wäre: Elisabeth würde sich gerne aus der Büroarbeit zurückziehen, Ina will ins Ausland, und auch Rainer könnte sich eine Veränderung vorstellen. Für Barbara, die immer nur für die Fabrik lebte, bricht eine Welt zusammen. Verzweifelt flüchtet sie in ein kleines Weindorf, um den Rat ihres alten Freundes Alexander (Franz Xaver Zach) zu suchen. Ausgerechnet Marius folgt Barbara, um ihr ein Angebot zu machen, das sie nicht ablehnen kann.

Publikumsliebling Uschi Glas glänzt in diesem Familienfilm in der Paraderolle einer tatkräftigen Unternehmerin, die in einer schwierigen Situation über sich hinauswächst. Dagmar Damek schrieb das Buch und inszenierte im Bayrischen Wald, in München und in Südtirol.


07:25 Meine liebe Familie (90 Min.)
Zeit für Veränderung
Folge 2 von 2
Fernsehfilm Deutschland, 2008
(Erstsendung im ERSTEN: 19.09.2008)

Rollen und Darsteller:
Barbara Herzog – Uschi Glas
Marius Perlinger – Helmut Zierl
Elisabeth Maibach – Bibiana Zeller
Roland Meissner – Hans Peter Korff
Silke Maibach – Julia Bremermann
Rainer Maibach – Robert Lohr
Ina Herzog – Kathrin von Steinburg
Holger – Kai Ivo Baulitz
Wolfgang Herzog – Alexander Strobele
Max Maibach – Leopold Nüßl
Peter Maibach – Nicolas Schinseck
Alexander – Franz Xaver Zach
Sonja – Milena Dreißig
Renee – Philipp Denzel

Regie: Dagmar Damek
Drehbuch: Dagmar Damek, Tamara Engel
Musik: Jochen Schmidt-Hambrock
Kamera: Markus Fraunholz

Barbara Herzog (Uschi Glas) ist vollkommen überrascht: Marius Perlinger (Helmut Zierl) erklärt sich spontan bereit, seine finanziellen Ansprüche zurückzustellen. Die Maibachsche Papierfabrik ist damit gerettet. Als Gegenleistung lässt Marius sich einen leerstehenden Gasthof überschreiben, der zum Firmenbesitz gehört. Zusammen mit seinem Partner Renee (Philipp Denzel) will der erfahrene Gastronom und Weinhändler das schmucke Fachwerkhaus zu einem Feinschmecker-Restaurant umbauen. Durch diese geschäftliche Verbindung kommen Barbara und Marius sich auch privat langsam näher. Die entspannte Art, mit der Marius seine Ziele erreicht, wirkt ansteckend auf die disziplinierte Businessfrau. Endlich lässt Barbara die Zügel etwas locker und teilt die geschäftliche Verantwortung mit ihrem Bruder Rainer (Robert Lohr). Auch Tochter Ina (Kathrin von Steinburg) profitiert von der neuen Atmosphäre und schafft ihre schwierige BWL-Prüfung. Und als Barbaras Mutter Elisabeth (Bibiana Zeller) sich aus der Büroarbeit zurückzieht, um mit ihrem Bekannten Roland Meissner (Hans Peter Korff) eine Weltreise zu unternehmen, nimmt Barbara dies mit erstaunlicher Gelassenheit auf. Alles läuft perfekt – bis Ehemann Wolfgang (Alexander Strobele) auftaucht, mit dem Barbara auf dem Papier noch verheiratet ist. Der Weltenbummler hat plötzlich Heimweh bekommen. Als er bemerkt, dass zwischen Barbara und Marius etwas läuft, beschließt er, seine Frau zurückzuerobern …

'Meine liebe Familie – Zeit für Veränderung' erzählt den Fortgang der Familiengeschichte mit Publikumsliebling Uschi Glas in der Rolle einer tatkräftigen Geschäftsfrau, die in einer schwierigen Situation über sich hinauswächst. An ihrer Seite sind Helmut Zierl, Robert Lohr, Bibiana Zeller, Kathrin von Steinburg, Julia Bremermann und Hans Peter Korff zu sehen. In der Rolle des Ehemanns tritt Alexander Strobele auf. Dagmar Damek schrieb das Buch und inszenierte im Bayerischen Wald, in München und in Südtirol.


08:55 Wohin der Weg mich führt (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 16.11.2012)

Rollen und Darsteller:
Sarah Stein – Johanna Christine Gehlen
Peter Jahn – Michael Fitz
Gabi Neumann – Edda Leesch
'Torte' Neumann – Jochen Nickel
Klaus Grabow – Uli Krohm
Theo – Thibault Sérié
Paul – Thilo Berndt
Leon – Timm-Marvin Schattling
Julia Neumann – Gréta Grimsdottir Hoff
Frau König – Susanne Weckerle
Dr. Henning – Götz Otto
Siggi Beermann – Michael Lott
Polizist – Stephan A. Tölle
Polizistin – Michele Fichtner
Friseurin Jaqueline – Helen Schilp

Regie: Matthias Steurer
Drehbuch: Edda Leesch
Musik: Stephan Massimo
Kamera: Helmut Pirnat

Die Rechtsanwältin Sarah Stein (Johanna Christine Gehlen) hat ihr Leben fest im Griff und für ihre Karriere ein klares Ziel vor Augen: Partnerin in der renommierten Frankfurter Kanzlei werden, für die sie arbeitet. Der neueste Fall, mit dem ihr Chef sie betraut, wirkt jedoch eher wie ein Anfängerjob: Der alte Pflegevater des Winzers Peter Jahn (Michael Fitz) ist gestorben. Da es scheinbar kein Testament gibt, erhebt der leibliche Sohn Siggi (Michael Lott) als Alleinerbe sämtliche Ansprüche auf das Familienweingut. Und da Peter auf kein anwaltliches Schreiben reagiert hat, soll Sarah ihm nun höchstpersönlich die Kündigung überreichen. Die Sachlage scheint sonnenklar, Sarah stellt sich auf eine kurze Stippvisite in der Provinz ein. So einfach läuft die Sache dann aber nicht. Peter weiß genau, dass sein Ziehvater ihn als Erben des Guts vorgesehen hatte. Offenbar hat der eifersüchtige Siggi das Testament verschwinden lassen. Geht es nun nach Siggis Willen, sollen die uralten Weinberge einem noblen Wellnesshotel weichen. Doch auch Peter, selbst ein ehemaliger Anwalt, kennt seine Rechte: Als alleinerziehenden Vater von drei Pflegesöhnen (Thibault Sérié, Thilo Berndt, Timm-Marvin Schattling) würde ihn kein Richter vor die Tür setzen. Sarah hat keine Wahl: Während ihr defekter Sportwagen in der Werkstatt des schwer in sie verschossenen 'Torte' Neumann (Jochen Nickel) verdächtig lange auf eine Reparatur wartet, sucht sie ein Druckmittel, um Peter zum Einlenken zu zwingen. Ein boshafter Streich seiner Pflegesöhne spielt ihr dabei in die Hände: Sarah will dem widerspenstigen Winzer das Sorgerecht für die Jungen entziehen lassen – ohne Kinder hätte er gegen eine Räumungsklage keine Chance mehr. Aber so abgebrüht und hartherzig die Anwältin sich gibt, so sehr muss sie sich insgeheim eingestehen, dass ihr juristischer Sparringspartner mit seiner eigenwilligen Art eine seltsame Faszination auf sie ausübt. Zugleich kommen ihr immer größere Zweifel, ob ihr Mandant Siggi wirklich ein ehrliches Spiel treibt. Erst, als es schon fast zu spät ist, erkennt die Karrierefrau, dass es nicht immer nur darum geht, zu gewinnen, sondern manchmal ein offenes Wort mehr bewirken kann als alle Gesetzesbücher dieser Welt.

Matthias Steurers heiterer Familienfilm 'Wohin der Weg mich führt' verbindet die Geschichte einer langsam aufkeimenden Liebe mit dem Konflikt zweier ungleicher Halbbrüder, die sich nach einem schweren Streit wieder zusammenraufen müssen. Das Drehbuch von Edda Leesch, die selbst in einer Nebenrolle als eifersüchtige Ehefrau zu sehen ist, wartet mit originellen Charakteren und pointiertem Dialogwitz auf. In den Hauptrollen liefern sich Johanna Christine Gehlen als Anwältin, hinter deren kühler Fassade sich ein temperamentvoller Kern verbirgt, und Michael Fitz als eigenbrötlerischer Winzer, der liebevoll für drei Pflegekinder sorgt, ein herrliches Schauspielerduell. Außerdem mit dabei: Jochen Nickel als Ehemann auf Freiersfüßen und Michael Lott als enttäuschter Bruder Siggi.


10:25 Der Hodscha und die Piepenkötter (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 17.02.2016)

Rollen und Darsteller:
Hodscha – Hilmi Sözer
Ursel Piepenkötter – Anna Stieblich
Hülya – Yeliz Simsek
Patrick – Damian Hardung
Osman – Hasan Ali Mete
Cicek – Sermin Kayik
Meyer – Eric Klotzsch
Kira – Julia Goldstern
Ines Wagner – Sybille J. Schedwill
Dr. Schadt – Fabian Busch
Udo – Axel Häfner
Ada – Emine Kaya
Nazan – Xenia Töws

Regie: Buket Alakus
Drehbuch: Gernot Gricksch
Musik: Maurus Ronner
Kamera: Marcus Kanter

Droht mit dem Bau einer Moschee unweigerlich die Islamisierung des Abendlandes? Für nicht wenige Mitbürger scheint das festzustehen. Höchste Zeit, den aktuellen Ereignissen rund um Politik, Toleranz und Glaube eine spritzige, politisch nicht immer korrekte Komödie entgegenzusetzen, die den Extremisten auf beiden Seiten sehr unterhaltsam Saures gibt: 'Der Hodscha und die Piepenkötter'.


11:55 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 16.07.2019)


12:10 Brisant Classix (40 Min.)
(Erstsendung MDR-FS: 19.07.2019)


12:50 Hollywood's Best Film Directors (25 Min.)
Wolfgang Petersen
Portrait USA, 2012
Portrait über den deutschen Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzenten Wolfgang
Petersen, der während des Zweiten Weltkrieges in Mecklenburg aufwuchs. In Deutschland
ist Petersen besonders für den 'Tatort', 'Das Boot' und 'Die unendliche Geschichte' bekannt.
Doch auch international erlangte er Aufmerksamkeit. Besonders nennenswert sind Filme wie
'Troja', 'Air Force One', 'Der Sturm' und 'Poseidon'.


13:15 Schwester Weiß (90 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung arte: 17.11.2017)
FilmDebüt im Ersten 2019

Rollen und Darsteller:
Schwester Martha – Zeljka Preksavec
Helene – Lisa Martinek
Dolores – Beatrice Richter
Agathe – Sabine Hahn
Schwester Judith – Anna Ottmann
Schwester Ruth – Nele Swanton
Schwester Devota – Barbara Wittmann
Jan – Hyun Wanner

Regie: Dennis Todorovic
Drehbuch: Dennis Todorovic
Musik: Peter Aufderhaar
Kamera: Andreas Köhler
Szenenbild: Susann Gohsmann

Martha und Helene Weiß – die eine strenggläubige Ordensschwester in einem schwäbischen Kloster, die andere überzeugte Atheistin und Mutter. Zwei ungleiche Schwestern im Dauerstreit. Vor allem Marthas Glaube ist für die jüngere und wildere Helene immer wieder ein rotes Tuch. Doch dann verunglückt Helene mit Tochter und Ehemann bei einem Autounfall. Als sie im Krankenhaus aufwacht und erfährt, dass Mann und Kind tot sind, empfindet sie keine Trauer. Sie leidet an retrograder Amnesie. Heißt, sie kann sich beispielsweise an Pippi Langstrumpf erinnern, aber nicht mehr an ihre eigene Familie. Jetzt ist es ausgerechnet Martha, die sie zu sich ins Kloster holt und ihr Halt gibt. Aber kann Helene dieser fremden Person wirklich vertrauen?


14:45 Zeitvertreib – Chansons, Sketche und Gesellschaftsspiele (90 Min.)
Folge 3
Show Deutschland, 1971 / 1972
(Erstsendung im ERSTEN: 07.10.1972)
Fernsehschätze

One zeigt drei Ausgaben der Unterhaltungsshow 'Zeitvertreib', die der legendäre Entertainer Peter Frankenfeld (1913 – 1979) zusammen mit Petra Schürmann (1933 – 2010) 1971 – 1972 präsentierte. Es wirken u.a. mit: Maria Schell, Erni Singerl, Hilde Berndt, Marianne Mendt, Blanche Birdsong, Michael Burk, Hans Jürgen Diedrich.


16:15 Lindenstraße (30 Min.)
Dr. Findhund
Folge 1456
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 17.11.2013)

Rollen und Darsteller:
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Erich Schiller – Bill Mockridge
Enzo Buchstab – Toni Snétberger
Nina Zöllig – Jacqueline Svilarov
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Alex Behrend – Joris Gratwohl
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Dr. Iris Brooks – Sarah Masuch

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Hana Geißendörfer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Helga und Erich wollen Leas Eskapaden nicht länger dulden. Nachdem ihre kriminellen Machenschaften aufgeflogen sind, stellen sie Lea vor die Wahl: Entweder sie fügt sich wieder richtig in die Familie ein oder sie muss in ein Internat. Miese Stimmung zwischen Nina und Enzo. Der leidenschaftliche Italiener ist immer noch eifersüchtig auf Klaus. Als Nina dennoch mit ihrem Ex shoppen geht und ihm vom bisher an Enzo gescheiterten Kinderwunsch erzählt, flippt Enzo aus. Schock für Adi: Ein alter Freund und Kollege ist unerwartet an Krebs gestorben. Schlagartig bildet sich Adi ein, ebenfalls an der tödlichen Krankheit zu leiden. Er sucht Dr. Brooks auf …


16:45 Lindenstraße (30 Min.)
Nackert
Folge 1457
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 24.11.2013)

Rollen und Darsteller:
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Marcella Varese – Sara Turchetto
Sarah Ziegler – Julia Stark
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Andy Zenker – Jo Bolling
Peter Lottmann 'Lotti' – Gunnar Solka
Lea Starck – Anna-Sophia Claus

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Hana Geißendörfer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Lea ist verschwunden. Seit Helga sie in der vergangenen Woche in einem Anfall von Wut aus der Wohnung geworfen hat, gibt es keine Spur von dem Mädchen. Ist Lea etwas zugestoßen? Adi will einen Nacktkalender fotografieren! Der Erlös soll in die Krebsvorsorge gehen und dort Leben retten. Als erstes fragt Adi seine Mitbewohnerin Marcella, ob sie sich für die gute Sache ausziehen würde. Aus Gabis neuem Hobby scheint ein richtiges Geschäft zu werden. Sie schneidert immer mehr Damenkleider auf Bestellung. Die Arbeit wächst ihr langsam über den Kopf. Da naht von unerwarteter Seite Hilfe.


17:15 Lindenstraße (30 Min.)
Den Schwanz einziehen
Folge 1458
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 01.12.2013)

Rollen und Darsteller:
Marcella Varese – Sara Turchetto
Georg Eschweiler – Claus Vincon
Erich Schiller – Bill Mockridge
Enzo Buchstab – Toni Snétberger
Nina Zöllig – Jacqueline Svilarov
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Hana Geißendörfer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Adi will einen Kalender herausbringen, in dem sich Männer höheren Alters nackt der Öffentlichkeit präsentieren. Mit den Einnahmen möchte Adi die Krebshilfe unterstützen. Doch es mangelt bisher an männlichen Models. Bei Enzo und Nina hängt der Haussegen nach wie vor schief. Mit dem Nachwuchs will es nicht klappen und Enzo ist immer noch eifersüchtig auf Klaus. Nach einer Auseinandersetzung mit Nina begeht Enzo einen fatalen Fehler …
Aus Gabis selbstgeschneiderten Kleidern soll ein florierendes Geschäft werden. Gabi hat jetzt einen Partner: Der modebegeisterte Lotti unterstützt sie. Ob das Modegeschäft ein Erfolg wird?


17:45 Lindenstraße (30 Min.)
Oktober suchen
Folge 1459
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 08.12.2013)

Rollen und Darsteller:
Enzo Buchstab – Toni Snétberger
Dr. Ludwig Dressler – Ludiwg Haas
Jack Aichinger – Cosima Viola
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Alex Behrend – Joris Gratwohl
Ben Hofer – Valentin Schreyer
Marcella Varese – Sara Turchetto
Nina Zöllig – Jacqueline Svilarov

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Hana Geißendörfer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Jack im Glück. Nach drei Monaten kommt Ben endlich nach Hause. Der 'Biker' musste nach seinem Zusammenbruch in eine psychiatrische Klinik. Wird er verändert sein? Und was macht das mit der gemeinsamen Liebe? Ehekrise: Nina ist tief erschüttert. Enzo hat ihr gestanden, dass er eine Nacht mit einer anderen Frau verbracht hat. Wird ihre Ehe nach diesem Seitensprung scheitern? Lara möchte neue Sportschuhe, um beim Fußballtraining nicht ins Hintertreffen zu geraten. Da Mutter Iris ihr den Wunsch nicht erfüllen will, wendet sie sich an ihren Vater. Alex will ihr zwar helfen, knüpft die Investition jedoch an eine sportliche Bedingung …


18:15 Lindenstraße (30 Min.)
Nichts wie weg …
Folge 1460
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 15.12.2013)

Rollen und Darsteller:
Nina Zöllig – Jacqueline Svilarov
Enzo Buchstab – Toni Snétberger
Gung Pham Kien – Amorn Surangkanjanajai
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Dr. Iris Brooks – Sarah Masuch
Momo Sperling – Moritz Zielke
Alex Behrend – Joris Gratwohl
Tanja Schildknecht – Sybille Waury

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Trennung auf Raten: Es sieht ganz so aus, als habe Enzo mit einem Seitensprung seine Ehe mit Nina ruiniert. Enzo bittet in seiner Verzweiflung ausgerechnet Klaus um Hilfe. Strafaktion: Zwischen Dr. Dressler und Angelina kommt es zum Streit. Denn Dressler möchte Weihnachten mit seiner Adoptivtochter verbringen. Angelina fährt jedoch mit Philipp in den Skiurlaub. Dressler fühlt sich übergangen und hat eine Idee …
Gibt es eine neue Romanze? Momo lädt die attraktive Iris zum Abendessen ein. Frau Doktor scheint auch Gefallen an Momo gefunden zu haben und sagt zu. Doch dann macht das Schicksal ihnen ein Strich durch die Rechnung.


18:45 Vorstadtrocker (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung NDR-FS: 26.11.2015)

Rollen und Darsteller:
Victor – Fabian Busch
Alex – Lisa Wagner
Rolf – Aljoscha Stadelmann
Kita Klaus – Matthias Bundschuh
Stuber – Nils Schulz
Kendl – Lotta Doll

Regie: Martina Plura
Drehbuch: Paul Florian
Musik: Gemma Ray
Kamera: Monika Plura

Journalist Viktor hat seinen Job bei einem großen Enthüllungsmagazin verloren und fristet sein Dasein als Hausmann in der Vorstadt mit Putzen, Kochen, Tochter Nele wickeln. Ehefrau Alex sorgt als Tierärztin für das Familieneinkommen. Eines Tages zieht im Nachbarhaus 'Herr Neumann' ein. Viktor findet heraus, dass der Neue in Wahrheit der untergetauchte Motorradrocker Rolf Olsen ist, und wittert die ganz große Story. Um seinem ehemaligen Chefredakteur Beweise zu liefern, geht er mit Rolf auf nächtliche Tour. Damit setzt er nicht nur seine Ehe aufs Spiel, sondern macht auch die feindliche Motorradgang auf Rolf aufmerksam. Und so reitet bald die Unterwelt in die öde Vorstadt ein.


20:15 Der Barcelona-Krimi (85 Min.)
Tod aus der Tiefe
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 09.11.2017)

Rollen und Darsteller:
Xavi Bonet – Clemens Schick
Fina Valent – Anne Schäfer
Isabella Gutiérrez – Isabella Parkinson
Catalina Casta – Yasemin Cetinkaya
Maria Valent – Tara Fischer
Joan – Anton Weil
Enric Gutiérrez – Rüdiger Klink
Eduardo Montez – Tino Mewes
Antoni – Renato Schuch
Baptiste Bonet – Hans-Uwe Bauer
El Tauro – Luis Marco
Lluis Figueres – Tom Keune
Chefin – Esther Soto
Tomas – Joel Abadal

Regie: Jochen Alexander Freydank
Drehbuch: Jochen Greve, Kai Hafemeister
Musik: Ingo Ludwig Frenzel
Kamera: Philipp Timme

Kommissar Xavi Bonet (Clemens Schick) und seine Partnerin Fina Valent (Anne Schäfer) müssen den rätselhaften Tod eines Tauchers aufklären. Zunächst sieht es so aus, als sei der junge Geologe Tomas (Joel Abadal) in einen Schwarm Feuerquallen geraten und an deren Gift gestorben. Doch schnell steht fest, dass er ermordet wurde. Bei den Ermittlungen stoßen die beiden auf weitere Ungereimtheiten: Tomás war von seinem Chef am geologischen Institut, Enric Gutiérrez (Rüdiger Klink), erst vor kurzem gefeuert worden, und seine Freundin Catalina (Yasemin Cetinkaya) ist wie vom Erdboden verschwunden. Doch nicht nur die Polizei möchte dringend mit ihr sprechen, auch die Auftraggeber des Mordes suchen sie. Catalina hat ihre Verfolger abgeschüttelt und sich zu ihrem Ex-Freund, dem Umweltaktivisten Eduardo (Tino Mewes), geflüchtet – ohne zu ahnen, dass dieser selbst erpresst wird. Während Xavi und Fina nach der jungen Frau suchen, decken sie ein Netz aus Gier und Skrupellosigkeit zwischen Politik, Wirtschaft und dem organisierten Verbrechen auf. Xavi muss sogar fürchten, dass sein Vater Baptiste (Hans-Uwe Bauer) nicht nur Gelder der erfolgreichen Geschäftsfrau Isabella Gutiérrez (Isabella Parkinson) entgegengenommen hat, sondern auch Kontakte zu El Tauró (Luis Marco), dem gefürchtetsten Unterweltboss Barcelonas, unterhält. Ohne an die eigene Sicherheit zu denken, ist Xavi entschlossen, die Schuldigen zur Strecke zu bringen und Catalina zu retten. Einfacher wird der Fall auch dadurch nicht, dass Fina, die eigens nach Barcelona gezogen ist, um ihre 15-jährige Tochter Maria (Tara Fischer) aus den Fängen eines gewalttätigen jungen Mannes (Anton Weil) zu befreien, erfährt, dass diese mit ihm durchgebrannt ist.


21:40 Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki (95 Min.)
Spielfilm Deutschland / Finnland / Schweden, 2016
(Erstsendung arte: 14.11.2018)
FilmDebüt im Ersten 2019

Rollen und Darsteller:
Olli Mäki – Jarkko Lahti
Raija Jänkä Oona Airola
Elis Ask – Eero Milonoff
Laila Ask – Joanna Haartti
Snadi – Esko Barquero
Evi – Elma Milonoff
Tuula – Leimu Leisti
Anneli – Hilma Milonoff
Davey Moore – John Bosco Jr.

Regie: Juho Kuosmanen
Drehbuch: Juho Kuosmanen, Mikko Myllylahti
Musik: Laura Airola, Joonas Haavisto, Miika Snare
Kamera: Jani-Petteri Passi

Finnland, Sommer 1962: Olli Mäki, 25, ist ein sanfter und warmherziger Typ aus dem kleinen Städtchen Kokkola, der eigentlich nichts lieber tut, als Zeit mit seiner lebensfrohen Freundin Rajia zu verbringen und nachts mit ihr bei Lagerfeuerschein in finnische Seen zu springen. Aber Olli ist auch Boxer und hat schon einige Amateurkämpfe hinter sich. Nun bietet sich ihm eine einmalige Gelegenheit, die ganz Kokkola in Aufregung versetzt: Ein Profikampf gegen den amtierenden Weltmeister im Federgewicht, den Amerikaner Davey Moore, einen erfahrenen Profi mit einer beeindruckenden Bilanz an Siegen durch K.O. Und eigentlich ist Olli fürs Federgewicht auch ein bisschen zu schwer. Aber Ollis ehrgeiziger Trainer Elis, der früher selbst einmal Champion war, hat bereits Sponsoren für einen spektakulären Boxkampf aufgetrieben, wie man ihn bislang nur aus Amerika kennt und in Finnland nicht für möglich gehalten hätte. Und so fährt Olli nach Helsinki, um sich auf den wichtigsten Kampf seiner Karriere vorzubereiten und Sportgeschichte zu schreiben. Doch Olli ist mit den Gedanken oft bei Raija, sehr zum Missfallen von Elis – und als auch Raija bemerkt, dass sie Olli bei seinen Vorbereitungen eher ablenkt, verlässt sie Helsinki und fährt nach Kokkola zurück. Damit steht Olli bald alleine vor der größten Herausforderung seines Lebens – im Ring und in der Liebe. Und dann kommt jener 17. August 1962, von dem Olli Mäki später einmal sagen wird, es sei der glücklichste Tag in seinem Leben gewesen …

'Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki' ist ein romantischer Film, gespickt mit feinem Humor, über eine wahre, in Finnland sehr bekannte Geschichte: herzerwärmend, voll schöner Melancholie und Menschlichkeit. Juho Kuosmanen erzählt in der Tradition der großen finnischen Melancholiker wie Aki Kaurismäki und ergänzt in seinem Spielfilmdebüt die typisch lakonische Schrulligkeit um einen erfrischenden, zutiefst menschlichen Optimismus.


23:15 Zwischen den Jahren (90 Min.) (FSK: ab 16)
Spielfilm Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 17.07.2019)
FilmDebüt im Ersten 2019

Rollen und Darsteller:
Becker – Peter Kurth
Rita – Catrin Striebeck
Dahlmann – Karl Markovics
Barat – Leonardo Nigro
Timo – Jonathan Neo Völk
Pape – Marko Dyrich

Regie: Lars Henning
Drehbuch: Lars Henning
Musik: Jan Zert
Kamera: Carol Burandt von Kameke

Nachdem er eine 'lebenslängliche' Haftstrafe verbüßt hat, wird der Mörder Becker in die Freiheit entlassen. Er hat nur ein Ziel: ein neues Leben zu beginnen und die furchtbare Tat von damals endgültig hinter sich zu lassen. Becker findet einen Job, Freunde und in der einsamen Putzfrau Rita eine Frau, die sich für ihn interessiert. Eines Tages aber wird er völlig überraschend von seiner Vergangenheit eingeholt: Der Witwer Dahlmann steht vor ihm, jener Mann, dessen Frau und Tochter er vor 18 Jahren bei einem tragisch aus dem Ruder gelaufenen Einbruch erschossen hatte. Offenbar weiß Dahlmann genau über den Ex-Häftling und dessen neues Leben Bescheid. Becker lässt nichts unversucht, um den Stalker zu besänftigen, fleht ihn an, ihn in Frieden zu lassen. Aber Dahlmann will Rache – und Becker wird klar, dass es anscheinend nur einen einzigen Weg gibt, um die Menschen, die ihm nahestehen, vor dieser Rache zu schützen.


00:45 Kurzfilmnacht im Ersten 2019 (165 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 16.07.2019)

Pig Heart
Anja, eine alleinerziehende Mutter, kämpft um das Leben ihrer 13-jährigen Tochter Elli. Sie braucht dringend ein neues Herz, und es gibt nur noch eine Chance: die Herztransplantation eines extra für sie gezüchteten Schweines. Doch Elli lehnt ab, weil sie Veganerin ist. Anja versucht alles, um sie zu überzeugen: Sie weist sie in ein Kinderhospiz ein, damit Elli versteht, was der Tod wirklich bedeutet. Und das Leben. 'Pig Heart' wurde auf mehreren internationalen Festivals ausgezeichnet.

Kaugummiblase
Emma ist kaugummisüchtig und mitten in der Pubertät, aber möchte das nicht so richtig wahrhaben. Sie will am liebsten mit ihrem Sandkastenfreund Lasse nichts anderes machen als schaukeln, mit der Eisenbahnwelt ihres Vaters spielen und Kaugummi kauen – es soll sich einfach nichts verändern. Aber Lasse hat plötzlich eine Freundin und noch schlimmer: Er interessiert sich auch noch für Sex. Aber nicht nur Lasse ist plötzlich komisch, sondern auch Emmas Eltern, die ihre Eisenbahnwelt abbauen wollen – sie sei ja nun aus dem Alter raus. Aber hat das überhaupt etwas mit dem Alter zu tun? Und kann Emma ihren Sandkastenfreund wieder für sich gewinnen? Oder muss ihre kindliche Kaugummiblasenwelt jetzt zerplatzen?

Holy Moms
Liv Mehlmann (Lavinia Wilson) will ihrem Töchterchen Alicia (14) einen unvergesslichen Geburtstag mit den besten Freundinnen bereiten. Doch als sie der Mütter-Chat-Gruppe Holy Moms schreibt, dass die frühreife Rosie auch dabei ist, schlagen die Helikoptermütter Alarm. Liv macht sich zum Werkzeug der sozialen Ausgrenzung und endet schließlich selbst als die Ausgegrenzte. 'Holy Moms' wurde bei den Internationalen Hofer Filmtagen 2018 ausgezeichnet.

Freibadsinfonie
Es gibt große Menschen und kleine Menschen. Reiche Menschen und Arme. Selbstbewusste und schüchterne. Eines eint aber die meisten davon: Sie schätzen bei hohen Temperaturen eine kleine Abkühlung. Wer nicht gerade das Glück hat, einen eigenen Pool zu Hause zu haben, neben einem See wohnt oder einen Strandurlaub gebucht hat, wenn wider Erwarten das Sommerwetter zuschlägt, der muss sich anderweitig helfen.

Das Freibad ruft!
Die Regisseurin ist diesem Ruf gefolgt und beobachtet gut eine halbe Stunde lang die Menschen, die sich in dem Freibad so tummeln. Und das sind eine ganze Menge. Jugendliche, die mit Freunden abhängen und unbemerkt mit dem anderen Geschlecht anbandeln wollen. Ein Junge, der sein Eis etwas unfreiwillig mit einer Wespe teilen muss. Eine ältere Dame, die eigentlich ganz gern die Sitzbank für sich gehabt hätte und nun im mündlichen Dauerfeuer einer anderen Sonnenanbeterin steht. Zwei Freundinnen, deren Verhältnis früher irgendwie schon mal besser war. Die meisten dieser kleinen, sich ständig abwechselnden Anekdoten sind mitten aus dem Leben gegriffen. So sehr, dass man den fiktionalen Schwarz-Weiß-Film fast als Dokumentarfilm lesen könnte. Der Film kombiniert das Komische und das Ernste, das Authentische und Schrullige. 'Freibadsinfonie' lässt das Publikum für eine Weile daran teilhaben, wie hier Leute den Nachmittag in einem Provinzbad verbringen. Lässt mit ihnen schwitzen, leiden, lachen. Einigen hat man während der Zeit gern Gesellschaft geleistet, andere hätte man eher weniger in seiner Umgebung gebraucht – wie es nun mal so ist, wenn man sich plötzlich den Raum mit einer Horde wildfremder Menschen teilt.

Route B96
'You can take a man out of the Kleinstadt – but you can't take the Kleinstadt out of the man.' Clemens Wolf ist Bassist in einer erfolgreichen US-Band und nutzt eine Tourpause, um seiner Heimatstadt an der brandenburgischen B96 einen kurzen Besuch abzustatten. Dieser fällt wenig erholsam aus: Aus Freunden wurden Fremde, aus seinem Vater ein Pflegefall und ausgerechnet Sabinchen, seine erste Liebe und Enttäuschung, ist frisch getrennt und voll Reue. Als dann noch June auftaucht – eine 20 Jahre ältere Autohändlerin für Muscle Cars – und in ihm ungeahnte Gefühle entfacht, muss Clemens sich die Frage stellen, ob er wirklich so anders ist als jene, die er längst hinter sich gelassen wähnte. 'Route B96' erhielt u. a. dem Publikumspreis auf dem Filmfestival Max-Ophüls-Preis und den 'VFF Förderpreis – Bester mittellanger Film'.

Obst & Gemüse
Auf den ersten Blick haben der vietnamesische Gemüsehändler und sein Angestellter, der gleichermaßen dem FC Union wie dem Alkohol anhängt, wenig gemeinsam. Auf den zweiten Blick eint beide eine Leidenschaft für Pyrotechnik und ihr Kampf gegen die Gentrifizierung. 'Obst & Gemüse' erzählt von der ungewöhnlichen Freundschaft von Herrn Nguyen und Harry Bauer. Harry liebt Fußball. Er trinkt ein bisschen zu viel, und die richtige Arbeit hat er noch nicht gefunden. Harry ist 30 Jahre alt und genauso lange lebt er auch schon im Berliner 'Szenebezirk' Prenzlauer Berg. Auch Herr Nguyen ist in dem Bezirk mittlerweile ein Relikt aus einer Zeit, in der alle Häuserfassaden grau waren. In seinem Laden in der Schönhauser Allee verkauft er seit vielen Jahren Obst, Gemüse und vietnamesische Lebensmittel. Jeden Tag um acht Uhr macht er den Laden auf, die Zigarette stoisch zwischen den Lippen, vollkommen unbeeindruckt von all den Bio-Oasen, Cafés, Allee-Arkaden und Veränderungen um ihn herum. Als sein Sohn eines Tages zum Studieren in eine andere Stadt zieht und der Rücken von Herrn Nguyen das viele Kistenschleppen nicht mehr alleine mitmacht, heuert er Harry kurzerhand als Aushilfskraft in seinem Laden an. 'Obst & Gemüse' gewann auf dem Landshuter Kurzfilmfestival den Publikumspreis und wurde als Beste Komödie ausgezeichnet.


03:30 Doctor Who (50 Min.)
Extremis
Staffel 10, Folge 6
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 25.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Missy – Michelle Gomez
Moira – Jennifer Hennessy
Cardinal Angelo – Corrado Invernizzi
Papst – Joseph Long
Penny – Ronke Adekoluejo

Regie: Daniel Nettheim
Drehbuch: Steven Moffat
Kamera: Ashley Rowe

Eine vatikanische Abordnung bittet den Doktor um Hilfe: Im päpstlichen Bibliotheksarchiv für ketzerische Schriften befindet sich ein Dokument namens Veritas, das in einer ausgestorbenen Sprache verfasst wurde. Alle, die mit ihm in Kontakt kommen, begehen Selbstmord. Der Doktor, Bill und Nardole sollen nun einen Blick auf die Schrift werfen. Dabei stellt sich heraus, dass die Welt nicht das ist, was sie scheint, und dass sie zudem in größter Gefahr ist. Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Serie, die ursprünglich von 1963 bis 1989 von der BBC produziert wurde. Nach einer längeren Pause folgte 2005 die Rückkehr mit neuen Folgen. In der Serie reist ein unsterblicher Außerirdischer vom Planeten Gallifrey mit seinen menschlichen Begleitern in einer Telefonzelle (TARDIS) durch Zeit und Raum. Die Neuauflage der Serie hat in Großbritannien einen wahren Hype ausgelöst.


04:20 Doctor Who (45 Min.)
Die Pyramide am Ende der Welt
Staffel 10, Folge 7
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 02.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Generalsekretär – Togo Igawa
Commander – Nigel Hastings
Col Don Braddit – Eben Young
Erica – Rachel Denning

Regie: Daniel Nettheim
Drehbuch: Peter Harness, Steven Moffat
Kamera: Ashley Rowe

Mitten in einem Krisengebiet, in dem sich bereits die drei größten Armeen der Welt gegenüberstehen, taucht eine Pyramide auf. Es stellt sich heraus, dass die Pyramide den Mönchen gehört, die nun von den Menschen eine Einwilligung fordern. Der Doktor ist gegen eine Einwilligung, deren Konsequenzen man nicht überblickt. Doch die Mönche bedrohen die Welt, und so scheint die Einwilligung unumgänglich.


05:05 – 05:35 Startrampe (30 Min.) (VPS: 05:04)
Unterwegs mit der Indie-Pop-Band Giant Rooks
(Erstsendung BFS: 06.06.2019)

*

Sonntag, 21. Juli 2019


05:35 Landschwärmer (30 Min.)
Alvaro
Staffel 1, Folge 6
Landserie
(Erstsendung Einsfestival: 08.10.2014)

Landserie von: Lola Randl

In Folge 6 wird Ziegenkäse hergestellt und Alvaro singt.
Es ist Herbst und Zeit für Kartoffelpuffer und Apfelmus. Alvaro singt. Er macht Tai Chi und Kopfstand, hat rote Pappherzen an den Schuhen und schon viel erlebt. Er kennt sich aus in der Welt, weiß, warum man erst den Tee und dann die Milch in die Tasse schüttet. Ina und Kathleen staunen und tanzen zu seiner Musik. Und dann ist da noch Irmi mit ihren stoischen Ziegen. Die fressen Blumen und geben Milch. Und nach 24 Stunden ist daraus Ziegenkäse geworden. Anthony schneidet Haare und wird in Naturalien bezahlt und Kathleen verstört im Lackkleid die Dorfjugend. Nur wo zum Teufel haben Kartoffeln ihre Wurzeln? Natürlich leben, gesund essen. Landmagazine lesen, Urban Gardening und der Traum von Authentizität und dem Einklang mit der Natur. Es gibt sie, die neue Sehnsucht nach dem Leben auf dem Lande! Denn hier – so weiß der Städter – gibt es nichts, was einen ablenkt und man hat immer etwas zu tun. Die Doku-Serie 'Landschwärmer' begleitet moderne Stadtmenschen bei ihrer Erkundungstour durch das echte Landleben. Und wer kennt sie nicht, die Sehnsucht nach dem Lande? Entschleunigung, Dinge selber machen, die eigenen Hände benutzen – sei es beim Kartoffeln ernten, Fisch ausnehmen oder Marmelade kochen. Doch aller Anfang ist schwer und auch das einfache Leben will gelernt sein! In ONE wagen moderne Städter das Landleben. Es wird geerntet, gewebt, geangelt, gemolken und gekocht. Hilfestellung bekommen die 'Landschwärmer' dabei von den Einheimischen und Nachbarn. Unter dem ungläubigen Blick von Bauern, Kaninchenzüchtern und Anglern tasten sich die Städter ins Landleben vor – interkulturelle Begegnungen der ganz besonderen Art!


06:05 Landschwärmer (30 Min.)
Halloween
Staffel 2, Folge 1
Landserie
(Erstsendung WDR-FS: 10.12.2015)

Landserie von: Lola Randl

Wer sich an Halloween aufs Land wagt, der erlebt sein blaues Wunder: Schaurige Kreaturen auf der Schlosstreppe, geköpfte Hühner und Horrorfrisuren. Monster, die unterm Bett hervorkriechen und mysteriös eingeschlagene Scheiben. Von alldem kriegt die Städterfamilie nichts mit. Sie liest zur Entspannung Groschenromane, der Nachwuchs skypt auf englisch mit der Mama. Die einen färben sich die Haare eisblond, die anderen dunkelgrün. Der Riesenkürbis wird ausgeweidet und am Abend verwandeln sich alle in Hulks, Vampire und Hexen und treiben ihr Unwesen im Dorf. Mehr noch als sonst. Anstatt Süßem gibt's eklige Pralinen, Bauchschmerzen und zum Schluss ein Lagerfeuer, Hühnerbraten und Rotkohl. Denn die Landschwärmer wissen: Die Darmflora bestimmt den Charakter des Menschen.


06:35 Landschwärmer (30 Min.)
Borsti
Staffel 2, Folge 2
Landserie
(Erstsendung WDR-FS: 10.12.2015)

Landserie von: Lola Randl

Wenn bei den Landschwärmern ein Schwein geschlachtet wird, ist das nichts für zarte Seelen. Da kämpfen selbst die Hartgesottenen mit den Tränen. Nachher kommen die Ohren in die Leberwurst, die Gedärme auf den Komposthaufen, das Gehirn zu den Katzen – der Rest wird Blutwurst, Lungenwurst, Leberwurst – einwandfrei! Derweil sucht Britt nach einem Zuhause, führt ein Fototagebuch mit dem Handy und kauft schließlich Schweinebraten für Astrid und Oli, die eigentlich kein Schweinefleisch essen. Zum Glück war Oli gerade in China, und so wird aus Borsti 'Schweinebraten kantonesisch' mit Honig, Ingwer, Pakchoi und Reis. Danke, Borsti!


07:05 Landschwärmer (30 Min.)
Weihnachtsbaum
Staffel 2, Folge 3
Landserie
(Erstsendung WDR-FS: 10.12.2015)

Landserie von: Lola Randl

Weihnachten in der Uckermark – das sind lange Spaziergänge, Weihnachtsbaum- und Christkindtheorien, Ratlosigkeit und sozialer Stress. Professionelle Verkaufsgespräche räumen tiefsitzende Zweifel an Schönheitsidealen aus der Welt. Andere ziehen los und klauen ihren Baum im Wald. Das ist aufregend! Weihnachten – das ist auch: Traute Zweisamkeit und üble Stürze beim Baumschmücken, Grundsatzfragen wie: Lametta ja oder nein? Und natürlich – die große Enttäuschung über die Geschenke. Gewichtige Traditionen treffen auf feierliche und weniger feierliche Lieder. Beim alteingesessenen Adel ist das Klavier verstimmt, trotzdem wird sich artig bedankt. Und irgendwann ist Weihnachten dann wieder over.


07:35 Landschwärmer (35 Min.)
Silvester
Staffel 2, Folge 4
Landserie
(Erstsendung WDR-FS: 17.12.2015)

Landserie von: Lola Randl

Silvester steht vor der Tür und die Landschwärmer laufen zu Hochform auf: Der Raclettekäse kommt per Post in die Uckermark. Das Lachsfilet wird vielfach ein- und wieder ausgegraben. Organisches Brot gebacken, Eier zu Uhren drapiert, nur die Krapfen sind schon vor Mitternacht weg. Zum Glück gibt's Britt, die sich um die übernächtigten Kinder kümmert. Die Bastelrunden dauern Ewigkeiten, denn jeder braucht ein Partyhütchen mit Bommel. Die Katze ist hin und hergerissen zwischen dem toten Lachs und den lebendigen Ratten und kriegt schließlich auch nur einen Bommel. Ob man so das alte Jahr verabschiedet? Wo bleiben eigentlich die guten Vorsätze? Mehr arbeiten oder weniger arbeiten oder gar nicht arbeiten? Vegan leben? Beruflich orientierte Reisen? Das nächste Jahr wird's zeigen.


08:10 Vorstadtrocker (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung NDR-FS: 26.11.2015)


09:40 Das Kindermädchen (90 Min.)
Mission Mauritius
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 20.10.2017)

Rollen und Darsteller:
Henriette Höffner – Saskia Vester
Dieter Waldner – Stephan Grossmann
Veronika Fuchs – Susanna Simon
Marie Waldner – Pia Soppa
Stella Waldner – Ella Gertz
Jacqueline – Elodie Venece
Jimmy – Tazme Pillay
Loibinger – Jürgen Tonkel
Beat Scheidegger – Kevin Otto
Enkel – Anton Petzold
Banker – Palmesh Cuttaree

Regie: Peter Gersina
Drehbuch: Martin Rauhaus
Musik: Luis-Max Anders
Kamera: Jochen Stäblein

Henriette Höffner (Saskia Vester) hat endgültig die Nase voll. Rund 40 Jahre Arbeit hat sie nun hinter sich, aber das Leben ist immer noch ein Kampf – vor allem um das wirtschaftliche Überleben. Die Begegnung mit dem sympathischen Berufsberater Herrn Loibinger (Jürgen Tonkel) bringt Henriette auf eine Idee: Zwar verfügt sie weder über Ausbildung noch Rücklagen, aber dafür über jede Menge Spontaneität, Energie und Lebenserfahrung. Dazu ist sie ebenso patent wie unkonventionell und eigensinnig – es wäre doch gelacht, wenn all diese Qualitäten zusammengenommen nicht irgendwie verwertbar wären. Ihr Enkel Toby (Anton Petzold) hilft ihr beim Aufbau einer nicht ganz 'astreinen' Website, und in Rekordzeit ergattert Henriette tatsächlich ihren ersten Auftrag – als international operierende exklusive Kinderbetreuerin. Ihre erste Reise führt sie auf die Trauminsel Mauritius, wo sie dem frisch verwitweten, in menschlichen Fragen hoffnungslos überforderten Hoteldirektor Dieter Waldner (Stephan Grossmann) in der Kinderbetreuung unter die Arme greifen soll. Kein leichtes Unterfangen, denn Henriette besitzt zwar Improvisationstalent, allerdings fehlt ihr im Umgang mit Kids jegliche Routine. Waldners Töchter Stella (Ella Gertz) und Marie (Pia Soppa) schließen Henni trotz allem bald in ihr Herz, doch der Papa selbst erweist sich als eine weitaus härtere Nuss. Obendrein droht er gerade direkt in sein Unglück zu rennen – dank der smarten Münchener 'Geschäftsfrau' Veronika Fuchs (Susanna Simon), die den Hotelmanager um den kleinen Finger wickelt. Veronika hat einen perfide ausgeklügelten und scheinbar wasserdichten Plan – bei dem sie allerdings nicht mit dem Faktor Henriette gerechnet hat.


11:10 Bauerfeind – Die Show zur Frau (45 Min.)
Wann ist ein Mann ein Mann?
(Erstsendung ONE: 20.03.2019)

Gäste:
Wayne Carpendale
Jenke von Wilmsdorff
Felix Lobrecht

Es ist ja aktuell viel von Frauen und Emanzipation die Rede, aber was ist eigentlich mit den Jungs? Über 70 Prozent der Männer sind mit ihrem Liebesleben unzufrieden, definieren sich oft nur noch über ihr Äußeres. Immer mehr junge Männer pumpen im Fitnessstudio, optimieren sich an jeder Ecke, gucken parallel romantische Komödien und lernen kochen, nur, um am Ende festzustellen, dass die Frauen doch wieder was anderes wollen. Was ist eigentlich typisch männlich? Und wer traut sich noch zu sagen, wann 'ein Mann ein Mann' zu sein hat? 'Bauerfeind – Die Show zur Frau' heißt die Show rund um Katrin Bauerfeind, in der sie sich in jeder Ausgabe gemeinsam mit ihren prominenten Gästen eines neuen Themas annimmt, das unsere Gesellschaft bewegt – abseits des Tagesgeschehens, aber mit aktuellen Bezügen. Die Moderatorin, Buchautorin und Schauspielerin über ihre neue Show: 'So eine Sendung wollte ich immer schon machen. Ich bewege mich inhaltlich praktisch zwischen Heidi Klum und Maybrit Illner. Hier kann ich endlich mein gesammeltes Halbwissen anbringen, plus mein gesamtes Arsenal an Anekdoten, Geschichten und Gags! Ich habe spannende Gäste, tolle Aktionen und ein Studio wo's nicht reinregnet.' 12 Sendungen, 12 Themen. Nie bierernst, aber immer seriös, sehr unterhaltsam, aber mit Haltung.


11:55 Sportschau (200 Min.)
Tour de France – 15. Etappe: Limoux – Foix Prat d'Albis

Reporter: Florian Kurz, Paul Voß


15:15 Hustle – Unehrlich währt am längsten (50 Min.)
Und ewig lockt die Chefinspektorin
Staffel 6, Folge 1
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 04.12.2018)

Rollen und Darsteller:
Mickey Stone – Adrian Lester
Ash Morgan – Robert Glenister
Sean Kennedy – Matt Di Angelo
Emma Kennedy – Kelly Adams
Albert Stroller – Robert Vaughn
Eddie – Rob Jarvis
Lucy Britford – Indira Varma
Sir Edmund Richardson – Patrick Ryecart
D.I. Silk – Zubin Varla

Regie: Iain B. MacDonald
Drehbuch: Tony Jordan
Musik: Beatguru, Simon Rogers
Kamera: Tim Fleming

Die Hustle-Gang ist zurück im Geschäft und bereit für neue Missionen. Ihr anvisiertes Opfer ist der ehemalige Banker Piggy Richardson. Albert, der sich als Headhunter der Western Bank of California ausgibt, hat einen riesigen Spaß daran, den rücksichtslosen Spekulanten nach Lust und Laune an der Nase herumzuführen. Doch gerade als das Team mit ihrem Plan durchstarten will, kommt die attraktive und erfolgreiche Kommissarin Lucy Britford ins Spiel, deren Verurteilungsrate bei 95% liegt. Emma scheint die einzige zu sein, die deshalb besorgt ist, doch handelt es sich dabei wirklich um eine Bedrohung oder ist Emma nur eifersüchtig, dass Mickey seine Aufmerksamkeit einer anderen Frau schenkt?


16:05 Die Kanzlei (50 Min.)
Fremde Federn
Staffel 3, Folge 5
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 20.11.2018)

Rollen und Darsteller:
Isabel von Brede – Sabine Postel
Markus Gellert – Herbert Knaup
Yasmin Meckel – Sophie Dal
Gudrun Wohlers – Katrin Pollitt
Thomas Zuhse – Oliver Wnuk
Gisbert Rottmann – Dirk Martens
Ole Hansen – Robert Gallinowski
Gerd Wohlers – Josef Heynert
Lars Meckel – Matthias Ziesing
Lara Binder – Diane Willems
Ron Hemmings – Simon Böer
Bernd Riedel – Jeff Willbusch
Beate Hahnfeld – Johanna Christine Gehlen
Maximilian Hahnfeld – Moritz Thiel
Richterin Gruber – Cristin König

Regie: Dirk Pientka
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl, Stefan Wulff, Hinrich Dageför
Kamera: Andreas Tams

Die Musikerin Lara Binder beschuldigt den erfolgreichen Popsänger Ron Hemmings, ihr den Song 'Hab dich nicht gefragt' gestohlen und damit einen Hit gelandet zu haben. Lara hatte auf dessen letzter Tournee im Background gesungen und ihm ein Demo-Band mit einer, so sagt sie, eigenen Komposition geschickt. Markus Gellert glaubt seiner Mandantin, macht ihr aber keine großen Hoffnungen. Auf dem Spiel stehen die Reputation eines erfolgreichen Künstlers und der Ruf seiner Plattenfirma, deren Anwälte bei einer Klage mit hohen Schadenersatzforderungen drohen. Ron bestreitet den Diebstahl und wirft der Sängerin vor, ihn abzocken zu wollen. Nicht nur die Kooperation des Popstars macht Gellert allmählich stutzig. Er findet heraus, dass Gisbert Rottmann, Anwalt und Erzrivale der Kanzlei, es zuvor abgelehnt hatte, Laras Fall zu übernehmen. Warum hat er sie an das Büro Brede und Gellert verwiesen? Vor Gericht vertritt Isa von Brede den Erzieher Bernd Riedel, der wegen Körperverletzung angeklagt ist. Er soll in der Kita beim Auftragen des Mittagessens Suppe verschüttet und dabei einen Jungen verbrüht haben. Dessen Mutter Beate Hahnfeld tritt als Nebenklägerin auf und macht gleichzeitig Druck auf die Kita-Leitung, den Pädagogen zu entlassen. Die Arbeit aller wird dadurch erschwert, dass Isa die Mitarbeiter der Kanzlei darauf eingeschworen hat, keinerlei illegale Mittel zu nutzen, um den Mandanten zu helfen. Und zwischen Isa und Gellert steht auch noch eine ungeklärte Frage.


16:55 Die Kanzlei (50 Min.)
Überdosis
Staffel 3, Folge 6
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 27.11.2018)

Rollen und Darsteller:
Isabel von Brede – Sabine Postel
Markus Gellert – Herbert Knaup
Yasmin Meckel – Sophie Dal
Gudrun Wohlers – Katrin Pollitt
Thomas Zuhse – Oliver Wnuk
Gisbert Rottmann – Dirk Martens
Ole Hansen – Robert Gallinowski
Gerd Wohlers – Josef Heynert
Lars Meckel – Matthias Ziesing
Beate Gassner 'Bella' – Nicole Marischka
Gerda Sahling – Catherine Flemming
Max Sahling – Steffen C. Jürgens
Melanie Fiebig – Franziska Herrmann
Jannik Brodersen – Peter Meinhardt
Tina – Cya Emma Blaack
Lydia Gemper – Alexandra Finder

Regie: Dirk Pientka
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl, Hinrich Dageför, Stefan Wulff
Kamera: Andreas Tams

Im Bordell von Beate 'Bella' Gassner, einer ehemaligen Mandantin Gellerts, ist der Banker Gunnar Molzen an einer Überdosis Heroin gestorben. Die Polizei stellt im Bad des Zimmers zwei Kilogramm Drogen sicher. Beate Gassner wird wegen Drogenhandels und gefährlicher Körperverletzung festgenommen und bittet Markus Gellert erneut um Hilfe. Gellert 'ermittelt' zusammen mit Gudrun und findet heraus, dass dieser Fall eng mit der Vergangenheit des Opfers verknüpft ist. Isa von Brede hilft währenddessen einem befreundeten Uhrmacher. Jannik Brodersen wird beschuldigt, ein Schmuckstück, das ihm zur Reinigung übergeben wurde, durch eine billige Imitation ersetzt zu haben. Isa bittet die aufgebrachte Kundin Gerda Sahling, mit einer Anzeige wegen Betruges noch zu warten. Ihre Erfahrung sagt ihr nämlich, dass da noch etwas ungeklärt ist zwischen Gerda Sahling und ihrem Exmann Max, einem Oldtimer-Autohändler und Partylöwen, der neuerdings mit seiner 'Neuen' Dauergast in den Klatschblättern ist. Yasmin ist 'neu verliebt' in ihren Mann Lars und spielt mit ihm 'Blind Dates', die auch in der Kanzlei münden, was zu überraschenden Begegnungen führt.


17:45 Die Kanzlei (50 Min.)
Nothalt
Staffel 3, Folge 7
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 04.12.2018)

Rollen und Darsteller:
Isabel von Brede – Sabine Postel
Markus Gellert – Herbert Knaup
Yasmin Meckel – Sophie Dal
Gudrun Wohlers – Katrin Pollitt
Thomas Zuhse – Oliver Wnuk
Gisbert Rottmann – Dirk Martens
Ole Hansen – Robert Gallinowski
Gerd Wohlers – Josef Heynert
Lars Meckel – Matthias Ziesing
Samuel Haber – Doga Gürer
Hans Melzik – Jonas Hien
Martin Posner – Jörg Witte
Tina – Cya Emma Blaack
Annegret Gärtner – Meral Perin
Richterin Burghardt – Berrit Arnold
Johannes Precht – Helmut Zhuber

Regie: Dirk Pientka
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl, Stefan Wulff, Hinrich Dageför
Kamera: Andreas Tams

Isa von Brede und Markus Gellert vertreten gemeinsam den Auszubildenden Samuel Haber, der bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt wurde. Der Lehrling der HaMet AG, einem metallverarbeitenden Betrieb, hatte sich bei der Arbeit an der Stanzmaschine die Sehnen der rechten Hand durchtrennt. Eine Woche später erhielt er die fristlose Kündigung mit der Begründung, er habe während der Arbeit Marihuana konsumiert und damit gegen den Ausbildungsvertrag verstoßen. Samuel ist verzweifelt, denn er braucht dringend eine teure Operation, die seine Kasse nicht zahlen will. Sein Ausbilder Martin Posner bringt die Anwälte schließlich auf eine heiße Spur. Daraufhin konfrontieren die Anwälte den Geschäftsführer der HaMet AG vor Gericht mit Fragen zur Beschleunigung von Arbeitsabläufen an den Maschinen. Zur gleichen Zeit unterstützt Isa von Brede Gudrun in ihrem Kampf um das Pflegekind Tina. Die Angestellte des Jugendamts, Lydia Gemper, hatte Gudrun in ihrer Beurteilung für ungeeignet erachtet, ein Kind großzuziehen, weil sie zur Gewalt neige. Isa setzt eine Anhörung im Jugendamt durch, um alle Parteien an einen Tisch zu bringen.


18:35 Die Kanzlei (50 Min.)
Ohne Vorwarnung
Staffel 3, Folge 8
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 11.12.2018)

Rollen und Darsteller:
Isabel von Brede – Sabine Postel
Markus Gellert – Herbert Knaup
Yasmin Meckel – Sophie Dal
Gudrun Wohlers – Katrin Pollitt
Thomas Zuhse – Oliver Wnuk
Gisbert Rottmann – Dirk Martens
Ole Hansen – Robert Gallinowski
Gerd Wohlers – Josef Heynert
Lars Meckel – Matthias Ziesing
Robert Seebacher – Filip Peeters
Harald Vollmer – Matthias Lier
Julia Vollmer – Jodie Leslie Ahlborn
Hannes Bove – Guido Schick
Dr. Jens Hartwig – Lutz Blochberger
Jörg Höllrich – Florian Reiners

Regie: Matthias Steurer
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl, Stefan Wulff, Hinrich Dageför
Kamera: Hermann Dunzendorfer

In der Kanzlei grassiert die Sommergrippe, die sich auf die Partner ganz unterschiedlich auswirkt: Das Fieber macht Markus Gellert hyperaktiv. Isa von Brede, die sich mit homöopathischen Mitteln eindeckt, fesselt die Krankheit dagegen vorübergehend ans Bett. Gellert vertritt den Tischler Harald Vollmer, der durch die Einnahme eines Antibiotikums gesundheitlich so stark geschädigt ist, dass er im Rollstuhl sitzt und seine Familie nicht mehr ernähren kann. Der Urologe Jens Hartwig hatte ihm das Medikament verschrieben, ohne ihn auf das besondere Risiko des Mittels hinzuweisen. Doch er weist jede Schuld von sich. Die Kanzlei findet heraus, dass das Medikament in den USA nur noch in Notfällen verabreicht und mit einer sogenannten Blackbox, einer dicken schwarzen Umrandung auf dem Beipackzettel, versehen wird. Warum wurde in Deutschland darauf verzichtet? Gellert nimmt den Kampf gegen die Pharmaindustrie auf, David gegen Goliath! Gleichzeitig versucht er, dem Klempner Hannes Bove zu helfen, der sich darauf eingelassen hat, schwarz zu arbeiten und jetzt vom Bauherren Jörg Höllrich nicht bezahlt wird. Als auf der Baustelle ein Feuer ausbricht, gerät der Installateur in Verdacht, den Brand gelegt zu haben. Zu allem Überfluss kommt Isas alte Liebe und Ex-Mann zu Besuch, Robert Seebacher, zu dem sich Isa noch immer hingezogen fühlt.


19:25 Die Kanzlei (50 Min.)
Hundstage
Staffel 3, Folge 9
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 18.12.2018)

Rollen und Darsteller:
Isabel von Brede – Sabine Postel
Markus Gellert – Herbert Knaup
Yasmin Meckel – Sophie Dal
Gudrun Wohlers – Katrin Pollitt
Thomas Zuhse – Oliver Wnuk
Gisbert Rottmann – Dirk Martens
Ole Hansen – Robert Gallinowski
Gerd Wohlers – Josef Heynert
Lars Meckel – Matthias Ziesing
Maja Gellert – Sonsee Neu
Robert Seebacher – Filip Peeters
Bettina Karner – Ruth Mayer
Kevin Holzer – Wolfgang Zechmayer
Stenjek Lipinski – Hendrik Massute

Regie: Matthias Steurer
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl, Hinrich Dageför, Stefan Wulff
Kamera: Hermann Dunzendorfer

Markus Gellert muss einen Mordfall in der Familie klären. Seine Ex-Frau Maja soll ihren Lebensgefährten erschlagen haben. Kommissar Hansen präsentiert auch ein Motiv: Das Opfer war ein aktenkundiger Heiratsschwindler, der bereits mehrere Frauen mit der gleichen Masche um hohe Summen gebracht hat und deswegen schon im Gefängnis saß. Während Gellert sich darum bemüht, Majas Unschuld zu beweisen, indem er mit anderen geschädigten Frauen Kontakt aufnimmt, verschafft sich Gudrun widerrechtlich Zugang zur Wohnung des Betrügers und kommt damit einer ganz anderen Geschichte auf die Spur. Yasmin bewährt sich währenddessen als Eheberaterin und Mediatorin. Im Auftrag Gellerts kümmert sie sich um ein junges Paar, das sich gerade getrennt hat und um das 'Sorgerecht' für den gemeinsamen Hund streitet. Isa von Brede verbringt währenddessen glückliche Tage mit ihrem Ex-Mann Robert Seebacher, dessen frühe Gemälde in einer Ausstellung präsentiert werden sollen. Der Abend der Eröffnungsausstellung nimmt aber eine ungeahnte Wendung.


20:15 Dornröschen erwacht (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2006
(Erstsendung im ERSTEN: 08.02.2006)

Rollen und Darsteller:
Juliane Meybach – Nadja Uhl
Dr. Seebaldt – Ulrich Tukur
Stefan Meybach – Misel Maticevic
Antonia Meybach – Nina Gummich
Inga Müller – Marie Lou Sellem

Regie: Elmar Fischer
Drehbuch: Martin Douven
Musik: Matthias Beine
Kamera: Ngo The Chau
Szenenbild: Sebastian Soukup

Drei Jahre lang lag die erfolgreiche Pianistin Juliane nach einem Autounfall im Koma. Als sie wieder zu sich kommt, ist die Freude über die Genesung schnell getrübt. Aufgrund eines Gedächtnisverlustes fehlt ihr jede Erinnerung an die letzten Monate vor dem folgenschweren Unglück. So schonend wie möglich versucht Dr. Seebaldt, sie aufzuklären über das, was sich unmittelbar vor dem Unfall ereignet hatte: Nur wenige Monate zuvor hatte der Tod ihres Vaters sie aus dem seelischen Gleichgewicht gebracht; ihr Unfall war offenbar ein Selbstmordversuch. Doch es kommt noch schlimmer. Juliane erfährt, dass ihr Mann Stefan während ihres Krankenhausaufenthalts ihr gemeinsames Haus verkauft und den väterlichen Klavierbauerbetrieb aufgegeben hat. Überhaupt hat er sich sehr verändert – nicht nur beruflich. Unerklärlich ist Juliane auch das abweisende Verhalten ihrer Tochter Antonia. Gibt es Dinge, die man vor ihr verheimlicht? Fieberhaft versucht Juliane herauszufinden, was in der Vergangenheit tatsächlich vorgefallen ist. Immer mehr wächst dabei die Überzeugung, dass sie niemandem trauen kann. Ihrem Mann nicht. Prof. Seebaldt nicht. Und selbst Inga nicht, ihrer alten Jugendfreundin. Sollte sie das Opfer einer Verschwörung geworden sein?


21:45 Tatort (90 Min.)
Stau
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 10.09.2017)

Rollen und Darsteller:
Thorsten Lannert – Richy Müller
Sebastian Bootz – Felix Klare
Günther Lommer – Rüdiger Vogler
Sophie Kauert – Amelie Kiefer
Kommissar Stolle – Bernd Gnann
Tina Kingelhöfer – Susanne Wuest
Bernd Hermann – Jacob Matschenz
Ceyda Altunordu – Sanam Afrashteh
Marie-Luise Breidenbach – Julia Heinemann
Gerold Breidenbach – Eckhard Greiner
Moritz Plettner – Roland Bonjour
Matthias Treml – Daniel Nocke
Miris Klingelhöfer – Anastasia C. Zander
Sanitäter Kerem – Deniz Ekinci

Regie: Dietrich Brüggemann
Drehbuch: Dietrich Brüggemann, Daniel Bickermann
Musik: Dietrich Brüggemann
Kamera: Andreas Schäfauer

Feierabendzeit an einem Herbsttag in Stuttgart. Die Stadt steht im Stau. Alle wollen nach Hause, keiner kommt voran. In einer Wohngegend liegt ein junges Mädchen tot am Rande der Fahrbahn. Schädelbasisbruch, das könnte ein Unfall mit Fahrerflucht sein, aber auch eine absichtliche Tötung. Der einzige Zeuge ist erst drei Jahre alt und entsprechend unzuverlässig, wie Sebastian Bootz bei der eher mühsamen Befragung feststellt. Die einzige Straße vom Tatort führt geradewegs in den Stau. Also macht Thorsten Lannert sich auf zu der Wagenschlange, bei der gerade gar nichts vorwärts geht, sichert Spuren, sammelt Aussagen und begegnet dabei der ganzen Bandbreite von zunehmend gereizten Heimkehrern. Einer von ihnen muss der Täter sein, und die Kommissare wollen ihn unbedingt erwischen, bevor der Stau sich auflöst.

Nach erfolgreichen Kinofilmen wie 'Kreuzweg', 'Heil' und '3 Zimmer Küche Bad' gibt Dietrich Brüggemann beim SWR sein Tatort-Debüt mit dem Stuttgarter Ermittlerteam Thorsten Lannert und Sebastian Bootz, gespielt von Richy Müller und Felix Klare. Er ließ sich für den gemeinsam mit Daniel Bickermann geschriebenen Film von einer ebenso alltäglichen wie entnervenden Situation inspirieren: dem durch Bauarbeiten zusätzlich angeheizten Stau auf den Einfallstraßen der Stadt. Auf der Stuttgarter Weinsteige treffen Lannert und Bootz in der Schar der im Stau stehenden Verdächtigen auf einen bunten Querschnitt städtischer Bevölkerung, gespielt u. a. von Julia Heinemann, Roland Bonjour, Rüdiger Vogler, Amelie Kiefer, Deniz Ekinci, Eckhard Greiner, Susanne Wuest, Bernd Gnann und Jacob Matschenz. Gedreht wurden die im Stau spielenden Szenen in einer Messehalle in Freiburg, wo mit 100 Metern gebauter Mauer auf der Bergseite und 80 Meter Bluescreen auf der Talseite eine verkehrs- und wetterunabhängige Kulisse für 13 Drehtage entstand.


23:15 Hustle – Unehrlich währt am längsten (50 Min.)
Und ewig lockt die Chefinspektorin
Staffel 6, Folge 1
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 04.12.2018)


00:05 Tatort (90 Min.)
Stau
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 10.09.2017)


01:35 Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki (90 Min.)
Spielfilm Deutschland / Finnland / Schweden, 2016
(Erstsendung arte: 14.11.2018)
FilmDebüt im Ersten 2019


03:05 Comedy Cuisine (45 Min.)
(Erstsendung ONE: 31.01.2019)

Gäste:
Sabine Heinrich
Meltem Kaptan

Was gibt es Schöneres, als mit guten Freunden zu kochen, zu spielen und zu lachen? Genau darum geht's bei COMEDY CUISINE! Gastgeber dieser leckeren neuen Show sind Caroline Frier und Abdelkarim – doch kochen müssen ihre beiden Gäste, und die Frage des Abends lautet: Wer hat den besseren Gast? Man kocht nicht nur gegeneinander, sondern muss auch schräge Spiele überstehen – und die eine oder andere Karaoke-Performance. COMEDY CUISINE ist ein leicht chaotisches Wettrennen um die Trophäe des Abends, die goldene Ananas! In dieser Staffel sind dabei: Herr Schröder, Joyce Ilg, Jochen Schropp, Ulla Kock am Brink, Marcel Mann, Laura Karasek, Simon Pearce, Jeannine Michaelsen, Maddin Schneider, Helene Bockhorst, Meltem Kaptan und Sabine Heinrich. Schiedsrichterin ist übrigens das bekannte Radio-Gesicht Martina Schönherr.


03:50 Bauerfeind – Die Show zur Frau (45 Min.)
Wann ist ein Mann ein Mann?
(Erstsendung ONE: 20.03.2019)

Gäste:
Wayne Carpendale
Jenke von Wilmsdorff
Felix Lobrecht


04:35 Carolin Kebekus: PussyTerror TV (45 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 18.07.2019)


05:20 – 05:50 Käpt'ns Dinner (30 Min.)
(Erstsendung NDR-FS: 10.03.2018)

Gäste: Linda Zervakis

Im Talk bei Tee, Rollmops und Leberwurstschnittchen mit Michel Abdollahi stellt sich heraus, wie viel Linda Zervakis mit ihm gemeinsam hat: Beide sind in ähnlichen Hamburger Vierteln großgeworden, in einer Hochhaussiedlung mit Sonnenstudio, Spielhalle und Muckibude in direkter Nachbarschaft. Und weil es beim 'Käpt'ns Dinner' auch ums Essen geht, gesteht Linda Zervakis ihre heimliche Liebe zu Zwiebeln. Allerdings traut sie sich nicht, diese in Deutschland auszuleben. Aufgewachsen im 'Backstagebereich der deutschen Gesellschaft', so beschreibt Linda Zervakis ihre Kindheit und Jugend als Tochter griechischer Eltern in Deutschland. Aber: 'Wir haben uns von Anfang an integriert.' Und heute ist sie Sprecherin der 'Tagesschau', dem Flaggschiff der deutschen Nachrichtensendungen. Am Anfang stellte sich ihre Mutter noch den Wecker, um die Tochter in den späten Nachtdiensten im Fernsehen zu sehen. Das ist zwar vorbei, doch die 'Mutter ist bis heute streng und sagt: pass' auf, sieh' zu, dass du das nicht verlierst, was du bislang erreicht hast.' Im Gespräch mit Michel Abdollahi auf der Kommandobrücke eines alten U-Boots im Hamburger Hafen erzählt Linda Zervakis vom vielleicht wichtigsten Rat ihrer Eltern: 'Meinen Eltern war es wichtig, uns zu vermitteln, wir sind hier zu Gast. Also benehmen wir uns auch als Gäste und wollen nicht auffallen. Und ich glaube das war sehr klug. Ich hatte nie Probleme.' In 'Käpt'ns Dinner' plaudern Michel Abdollahi und Linda Zervakis über deutsche Befindlichkeit, griechische Nasen und die Schwierigkeit, sich für Ouzo oder Gin zu entscheiden.

*

Montag, 22. Juli 2019


05:50 Erlebnisreisen (10 Min.)
Kolumbien – Cartagena und die Karibikküste
(Erstsendung WDR FS: 30.03.2018)


06:00 Die Kanzlei (50 Min.)
Hundstage
Staffel 3, Folge 9
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 18.12.2018)


06:50 Startrampe (30 Min.) (VPS: 06:49)
Unterwegs mit der Indie-Pop-Band Giant Rooks
(Erstsendung BFS: 06.06.2019)


07:20 Schwester Weiß (90 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung arte: 17.11.2017)
FilmDebüt im Ersten 2019


08:50 Landschwärmer (30 Min.)
Indien
Staffel 2, Folge 5
Landserie
(Erstsendung WDR FS: 17.12.2015)

Landserie von: Lola Randl

Ortswechsel! Landschwärmer goes India … und erlebt Kultur und Lifestyle auf indisch: Da liegen Kühe auf der Straße und alte Männer auf dem Dach. Götter schlafen auf dem Sofa und Affen springen von Haus zu Haus. Nur die stoische Schildkröte Ganesh will sich nicht filmen lassen. Der ehemalige Bürgermeister der heiligen Stadt Pushkar fabuliert von unendlichen Göttergeschichten – very interesting stories. Dhal und Chapati werden zwar von den Göttern zubereitet, tatsächlich aber von tosenden, ratternden Maschinen. Und beim großen Drachenfest gewinnt, wer die anderen Drachen abhängt. In Indien gehört das Unvorhersehbare zum Leben – das wissen auch die inspirierten Europäer. Und das Geheimrezept: Langsam ein- und ausatmen, um den Magen in Ordnung zu bringen.


09:20 Bauerfeind – Die Show zur Frau (45 Min.)
Wann ist ein Mann ein Mann?
(Erstsendung ONE: 20.03.2019)

Gäste:
Wayne Carpendale
Jenke von Wilmsdorff
Felix Lobrecht


10:05 Dawson's Creek (45 Min.)
Gebrochene Herzen
Staffel 3, Folge 20
Serie USA, 1998 / 2003

Rollen und Darsteller:
Dawson Leery – James van der Beek
Joey Potter – Katie Holmes
Jen Lindley – Michelle Williams
Pacey Witter – Joshua Jackson
Evelyn 'Grams' Ryan – Mary Beth Peil
Jack McPhee – Kerr Smith

Regie: Perry Lang
Drehbuch: Gina Fattore
Musik: Mark Mothersbaugh
Kamera: Levie Isaacks

Dawson Leery, Pacey Witter und Josephine 'Joey' Potter sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der Provinzstadt Capeside, unweit von Boston. Ihr eher ruhiges Leben wird plötzlich durcheinander gebracht, als neben Dawson das taffe Großstadtmädchen Jennifer 'Jen' Lindley einzieht. Jen hatte es in New York zu bunt getrieben und wurde von ihren Eltern aufs Land zur Großmutter geschickt, in der Hoffnung, sie würde sich wieder fangen. Zwar gefällt ihr Capeside nicht, sie freundet sich aber schnell mit Joey, Dawson und Pacey an und besucht mit ihnen zusammen die High School. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Leuten, die ihren Weg in das Erwachsenenleben beschreiten. Immer wieder geht es in den Folgen um die sich häufig ändernden Beziehungen der Freunde zueinander- mit den sich daraus ergebenden Gefühlsstürmen. Insbesondere die Beziehung zwischen Joey und Dawson wird im Verlauf der sechs Staffeln wiederholt auf die Probe gestellt und beschäftigt den Zuschauer mit der Frage, ob sie jemals zueinanderfinden.


10:50 Lindenstraße (30 Min.)
Nichts wie weg …
Folge 1460
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 15.12.2013)


11:20 Comedy Cuisine (45 Min.)
(Erstsendung ONE: 31.01.2019)

Gäste:
Sabine Heinrich
Meltem Kaptan


12:05 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1459
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 25.01.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Doris van Norden – Simone Ritscher
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Rosalie Engel – Natalie Alison
Elena Majoré – Lili Gesler
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Julius König – Michele Oliveri
Xaver Steindle – Jan van Weyde
André Konopka – Joachim Lätsch
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Felix Bärwald
Drehbuch: Günter Overmann

Theresa hofft, dass Peter (Moritz) das Geheimnis wahrt, doch Moritz ist schockiert, dass sie über Konstantins Scharade Bescheid weiß, und kann ihr nichts versprechen. Moritz erkennt voller Bitterkeit, dass er vorerst der Gärtner Peter bleiben muss, um sein altes Leben zurückzugewinnen und die büßen zu lassen, die ihn verraten haben. Theresa weiht Konstantin ein und erhofft sich Unterstützung, doch dieser überhäuft sie mit Vorwürfen …
Julius sitzt zwischen zwei Stühlen: Er kann verstehen, dass Rosalie mit ihrem Schicksal als Zimmermädchen hadert, und versucht, bei Charlotte ein gutes Wort für seine Tochter einzulegen. Doch Charlotte will Rosalie auch als Zimmermädchen entlassen. Nur durch Julius' beherzte Fürsprache ist sie endlich einverstanden, Rosalie den Job doch zu lassen. Alfons hofft, dass Hildegard seine gekaufte Urne beim Pfarrer unterbringen kann, bis es zur Bestattung kommt, doch Hildegard bringt schlechte Kunde: Der Pfarrer will keine kirchliche Bestattung erlauben, da er in Frage stellt, ob es sich bei der Asche tatsächlich um die Asche eines Menschen handelt. Alfons deponiert die Urne in der Lobby, wo sie irrtümlich für eine Vase gehalten und in die Fürstensuite gebracht wird. Über Umwege schafft Alfons es, die Urne wieder in seinen Besitz zu bekommen. Währenddessen erfährt Hildegard aber, dass es sich bei der Asche definitiv nicht um die Asche von Sebastian Fichtner handeln kann.


12:50 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1460
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 26.01.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Rosalie Engel – Natalie Alison
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Doris van Norden – Simone Ritscher
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Julius König – Michele Oliveri
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
André Konopka – Joachim Lätsch
Nils Heinemann – Florian Stadler
Elena Majoré – Lili Gesler
Xaver Steindle – Jan van Weyde

Regie: Stefan Jonas, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Lieselotte Kinskofer

Theresa hat Angst, weil Peter über die Geschichte der Zwillinge Bescheid weiß. Sie ahnt nicht, dass dieser inzwischen weiß, dass er eigentlich Moritz van Norden ist. Jetzt will er erreichen, dass Theresa und Konstantin von selbst zugeben, was sie getan haben. Aber es fällt ihm schwer, seinen Plan durchzuhalten: Seine unbezwingbar starken Gefühle für Theresa stehen ihm im Weg. Als Moritz klar wird, dass er angeblich im Grab auf der Almwiese liegen soll, öffnet er es und fördert das in der Urne liegende Medaillon zu Tage. Er sorgt dafür, dass Doris es in die Finger bekommt und stark irritiert ist. Und wirft Theresa harte Worte an den Kopf …
Charlotte erfährt von Alfons, dass Rosalie aus dem 'Fürstenhof' eine vermeintliche Vase hat mitgehen lassen und verdonnert sie zum Toilettenputzen. Aber Rosalie versucht sich dieser Aufgabe mit einem Trick zu entledigen, worauf Charlotte sie feuert und ihr die Schulden erlässt, um sie nie mehr wiedersehen zu müssen. Julius will für Rosalies Schulden aufkommen, aber dazu lässt Charlotte sich nicht bewegen. Die Asche von Alfons' Großonkel entpuppt sich als Überrest verbrannter Notenblätter. Daraufhin sucht Alfons nach Hinweisen, um möglicherweise an originale Noten eines Werkes von Sebastian Fichtner zu gelangen.


13:35 Um Himmels Willen (50 Min.)
Alles unter Kontrolle
Staffel 4, Folge 7
Fernsehserie Deutschland, 2005
(Erstsendung im ERSTEN: 15.02.2005)

Rollen und Darsteller:
Lotte Albers – Jutta Speidel
Wolfgang Wöller – Fritz Wepper
Oberin Elisabeth Reuter – Rosel Zech
Felicitas Meier – Karin Gregorek
Agnes Schwandt – Emanuela von Frankenberg
Julia Seewald – Helen Zellweger
Gina Gallo – Donia Ben-Jemia
Sophie Tietze – Anne Weinknecht
Barbara Silenius – Anna Luise Kiss
Marianne Laban – Andrea Wildner
Polizist Anton Meier – Lars Weström
Hildegard – Andrea Sihler
Ottilie Bachmann – Ruth Maria Kubitschek
Herr Schloz – Anton Figl
Vater Gerhard Schloz – Reinhold Lampe

Regie: Ulrich König
Drehbuch: Michael Baier
Musik: Birger Heymann
Kamera: Ludwig Franz

Barbaras Laden ist gut angelaufen. Doch es gibt Probleme mit dem Gewerbeaufsichtsamt, das eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für kosmetische Produkte verlangt. Da hat, wie Schwester Lotte richtig vermutet, natürlich Bürgermeister Wöller mal wieder seine Finger im Spiel. Auch privat hat Barbara mit Problemen zu kämpfen. Ihre Schwiegermutter Ottilie hat sich auf Wunsch von Max bei ihnen einquartiert und kümmert sich um den Haushalt. Max ist zunächst ganz froh, dass seine Mutter alles so gut im Griff hat – so hat Barbara mehr Zeit für ihren Laden. Doch Barbara und Ottilie kommen nicht miteinander klar. Lotte versucht erfolglos, zu vermitteln. Als Max bemerkt, dass seine Mutter im Übereifer Bauaufträge für ihn abwimmelt und Barbara vorübergehend ins Kloster zieht, will er seine Mutter so schnell wie möglich wieder loswerden. Doch vielleicht kann seine Mutter doch noch etwas Gutes tun …
Schwester Felicitas ist unglücklich. Anscheinend haben alle ihren Geburtstag vergessen. Doch heimlich bereiten die Nonnen im Kloster eine Überraschungsparty für sie vor.


14:25 Utta Danella – Lisa schwimmt sich frei (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 27.03.2015)

Rollen und Darsteller:
Lisa – Suzan Anbeh
Hugo – Stephan Luca
Theo 'Teddy' – Janek Rieke
Mutter Elke – Gaby Dohm
Sekretärin – Ankie Beilke
Emma – Romy Butz
Jonas – Lars Fuhrmann
Stempke – Sebastian Weber
Katja – Erika Kibar
Betty – Melanie Wiegmann
Janne Kathrin – Anna Stahl
Makler Fritsch – Stephan Käfer
Erster Kumpel – Marius Gerlach
Zweiter Kumpel – Johannes Geller
Chinesischer Botschafter – Yu Fang
Taxifahrer – Stefan Lehnen
Kassiererin – Annabel Faber
Klassenlehrerin – Lilly Forgách

Regie: Peter Stauch
Drehbuch: Marcus Hertneck
Musik: Helmut Zerlett, Matthias Hornschuh
Kamera: Philipp Pfeiffer

Bis vor fünf Jahren lebte die Landschaftsarchitektin Lisa (Suzan Anbeh) mit Hugo (Stephan Luca) zusammen, einem erfolgreichen Star-Architekten. Beruflich standen beide im Zenit ihres Erfolgs, mit ihren Kindern Jonas (Lars Fuhrmann) und Emma (Romy Butz) bezogen sie eine traumhafte alte Villa am Starnberger See. Das Glück schien vollkommen – doch dann verschwand Hugo von einem Tag auf den anderen für einen Großauftrag nach China. Ihre Erinnerungen an die überraschende Trennung hat Lisa verdrängt, der wortlose Abschied hinterließ tiefe Wunden. Inzwischen plagen sie auch finanzielle Probleme. Die Auftragslage ist schlecht und die Bank drängt Lisa, zum Begleichen ihrer Schulden die inzwischen renovierungsbedürftige Villa zu verkaufen. Ihr Freund Teddy (Janek Rieke), auf den sie sich immer verlassen konnte, würde ihr unter die Arme greifen. Doch Lisa spürt, dass er sich heimlich Hoffnungen macht, die sie nicht erfüllen kann. Plötzlich steht Hugo wieder vor ihr. Der Bankrott eines Großprojekts in China zwang den einstigen Überflieger zur Rückkehr nach Deutschland. Er hat keinen Cent in der Tasche, aber einen abenteuerlichen Vorschlag: Gemeinsam mit Lisa möchte er an der Ausschreibung für eine chinesische Gartenstadt teilnehmen. Der Gewinn des Preisgeldes könnte sie beide sanieren. Ihre Mutter Elke (Gaby Dohm), die Lisas Liebeskummer noch lebhaft in Erinnerung hat, ist skeptisch, doch die prekäre Kooperation funktioniert besser als gedacht. Hugo wächst sogar in seine vernachlässigte Vaterrolle hinein. Als Teddy bemerkt, dass Lisa Hugos Charme erneut erliegt, heckt er einen Plan aus, um ihn loszuwerden. Es kommt zum Eklat – doch dabei macht Lisa eine unerwartete Erfahrung. Plötzlich durchschaut sie Hugo, und ihr wird klar, warum sie die Trennung von ihm nicht verarbeitet hat.

In dieser romantischen Komödie aus der beliebten Utta-Danella-Reihe spielt Suzan Anbeh eine Frau, die lernt, Grenzen zu ziehen. Stephan Luca verbirgt als vermeintlicher Traummann ein dunkles Geheimnis. Als sein Gegenspieler verkörpert Janek Rieke einen hilfsbereiten Freund in allen Lebenslagen. Neben Gaby Dohm als Mutter treten Lars Fuhrmann und Romy Butz als Lisas Kinder auf. Peter Stauch inszenierte die Geschichte einer inneren Befreiung nach einem Buch von Marcus Hertneck. Die traumhafte Landschaft am Starnberger See bildet den passenden Hintergrund zu dieser gefühlvollen Geschichte über eine Landschaftsarchitektin, die sich buchstäblich freischwimmt.


15:55 Dawson's Creek (40 Min.)
Liebe ist ein großes Wort
Staffel 3, Folge 21
Serie USA, 1998 / 2003

Rollen und Darsteller:
Dawson Leery – James van der Beek
Joey Potter – Katie Holmes
Jen Lindley – Michelle Williams
Pacey Witter – Joshua Jackson
Evelyn 'Grams' Ryan – Mary Beth Peil
Jack McPhee – Kerr Smith

Regie: Morgan J. Freeman
Drehbuch: Liz Tigelaar
Musik: Mark Mothersbaugh
Kamera: Levie Isaacks

Dawson Leery, Pacey Witter und Josephine 'Joey' Potter sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der Provinzstadt Capeside, unweit von Boston. Ihr eher ruhiges Leben wird plötzlich durcheinander gebracht, als neben Dawson das taffe Großstadtmädchen Jennifer 'Jen' Lindley einzieht. Jen hatte es in New York zu bunt getrieben und wurde von ihren Eltern aufs Land zur Großmutter geschickt, in der Hoffnung, sie würde sich wieder fangen. Zwar gefällt ihr Capeside nicht, sie freundet sich aber schnell mit Joey, Dawson und Pacey an und besucht mit ihnen zusammen die High School. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Leuten, die ihren Weg in das Erwachsenenleben beschreiten. Immer wieder geht es in den Folgen um die sich häufig ändernden Beziehungen der Freunde zueinander- mit den sich daraus ergebenden Gefühlsstürmen. Insbesondere die Beziehung zwischen Joey und Dawson wird im Verlauf der sechs Staffeln wiederholt auf die Probe gestellt und beschäftigt den Zuschauer mit der Frage, ob sie jemals zueinanderfinden.


16:35 Dawson's Creek (45 Min.)
Zwischen allen Stühlen
Staffel 3, Folge 22
Serie USA, 1998 / 2003

Rollen und Darsteller:
Dawson Leery – James van der Beek
Joey Potter – Katie Holmes
Jen Lindley – Michelle Williams
Pacey Witter – Joshua Jackson
Evelyn 'Grams' Ryan – Mary Beth Peil
Jack McPhee – Kerr Smith

Regie: Gregory Prange
Drehbuch: Kevin Williamson
Musik: Mark Mothersbaugh
Kamera: Levie Isaacks

Dawson Leery, Pacey Witter und Josephine 'Joey' Potter sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der Provinzstadt Capeside, unweit von Boston. Ihr eher ruhiges Leben wird plötzlich durcheinander gebracht, als neben Dawson das taffe Großstadtmädchen Jennifer 'Jen' Lindley einzieht. Jen hatte es in New York zu bunt getrieben und wurde von ihren Eltern aufs Land zur Großmutter geschickt, in der Hoffnung, sie würde sich wieder fangen. Zwar gefällt ihr Capeside nicht, sie freundet sich aber schnell mit Joey, Dawson und Pacey an und besucht mit ihnen zusammen die High School. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Leuten, die ihren Weg in das Erwachsenenleben beschreiten. Immer wieder geht es in den Folgen um die sich häufig ändernden Beziehungen der Freunde zueinander- mit den sich daraus ergebenden Gefühlsstürmen. Insbesondere die Beziehung zwischen Joey und Dawson wird im Verlauf der sechs Staffeln wiederholt auf die Probe gestellt und beschäftigt den Zuschauer mit der Frage, ob sie jemals zueinanderfinden.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Spontan
Folge 1461
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 22.12.2013)

Rollen und Darsteller:
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Momo Sperling – Moritz Zielke
Dr. Iris Brooks – Sarah Masuch
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Angelina Dressler – Daniela Bette
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Hilde Scholz – Giselle Vesco

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Frohes Fest? Da kann Hans nur bitter lachen: Er ist hundemüde, Baby Emil ist krank und Martin kommt auch nicht zu Besuch. Doch so gebeutelt mag Helga ihren 'Hansemann' nicht sehen und aktiviert die ganze Familie …
Dresslers Racheplan geht auf: Während Tanja noch überlegt, ob sie die offerierte Ferienwohnung überhaupt annehmen will, ist Adoptivtochter Angelina schon stocksauer über seine Großzügigkeit. Den Schwund ihres zukünftigen Erbes kann und will sie nicht hinnehmen …
Zweiter Versuch: Momo und Iris wollen sich endlich zu einem echten Date treffen. Momo hat sogar Klaus und die Kinder aus der Wohngemeinschaft ausgelagert. Wenn den beiden Verliebten da mal nichts dazwischenkommt!


17:50 Die Kanzlei (50 Min.)
Bumerang
Staffel 3, Folge 10
Fernsehserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 08.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Isabel von Brede – Sabine Postel
Markus Gellert – Herbert Knaup
Yasmin Meckel – Sophie Dal
Gudrun Wohlers – Katrin Pollitt
Thomas Zuhse – Oliver Wnuk
Gisbert Rottmann – Dirk Martens
Ole Hansen – Robert Gallinowski
Gerd Wohlers – Josef Heynert
Lars Meckel – Matthias Ziesing
Antje Siebert – Désirée Nosbusch
Robert Seebacher – Filip Peeters
Frau Willing – Stephanie Gossger
Herr Willing – Tom Keune
Hanno Peters – Peter Trabner
Erwin Holter – Thilo Prothmann
Staatsanwalt – Christian Aumer
Vorsitzender des Anwaltsgerichtes – Oliver Törner

Regie: Matthias Steurer
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl, Hinrich Dageför, Stefan Wulff
Kamera: Hermann Dunzendorfer

Isas Exmann Robert wird vorgeworfen, Bilder seines Lehrmeisters, eines berühmten Malers, nach dessen Tod gefälscht und teuer verkauft zu haben. Robert beteuert seine Unschuld, obwohl alles gegen ihn spricht. Isa von Brede und Markus Gellert spüren, dass er ihnen nicht die ganze Wahrheit sagt. Ohne Isa einzuweihen, sucht Gellert nach Antworten in der Vergangenheit Roberts – und findet die Kunstlehrerin Antje Siebert, mit der Robert nach der Trennung von Isa zusammenlebte. Mit ihrer Aussage lässt sich der Fall lösen, aber für Isa bedeutet es auch, eine Entscheidung zu treffen. Mitten in diese Situation schlägt wie eine Bombe die Nachricht ein, dass Gellert und Isa von der Anwaltskammer vorgeladen werden. Ihnen wird vorgeworfen, zum Wohl ihrer Mandanten ungesetzliche Mittel genutzt zu haben. Es geht um Einbruch, Diebstahl und Manipulation. Das Verfahren, angestrengt von Intimfeind Gisbert Rottmann, könnte den Ausschluss der beiden aus der Anwaltskammer bedeuten und damit das Ende der Kanzlei. Bei allem Ärger müssen sie auch noch zwei FKKler vertreten, die sich während einer Wanderung auf einem Nacktwanderweg verirrt haben und auf einem Bauernhof gelandet sind. Der Hofbesitzer hetzte seinen Hund auf sie und zeigte sie wegen Belästigung der Allgemeinheit und Hausfriedensbruch an. Isa sucht nach Zeugen und begibt sich dafür ins Vereinshaus des Nacktwanderer-Vereins.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1461
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 27.01.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Doris van Norden – Simone Ritscher
André Konopka – Joachim Lätsch
Rosalie Engel – Natalie Alison
Julius König – Michele Oliveri
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Gitti König – Kathleen Fiedler
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt

Regie: Stefan Jonas, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Martina Müller

Doris erfährt, dass Peter (Moritz) ein Mitwisser ist, aber auch ihr gegenüber spielt Moritz den Ahnungslosen. Vorübergehend gelingt es Konstantin zwar, Theresa auf andere, leichtere Gedanken zu bringen, aber Theresa glaubt, mit der Lüge nicht mehr weiterleben zu können: Sie und Konstantin müssen zur Polizei gehen, um alles aufzudecken, davon ist Theresa immer überzeugter. Auch Konstantin erkennt schließlich, dass es so nicht mehr weitergehen kann …
Dass Charlotte Rosalie rausgeworfen hat, sorgt für atmosphärische Störungen zwischen Charlotte und Julius – zumal Julius seiner Tochter fürs Erste Unterschlupf gewährt und mit dem Gedanken spielt, sie in der Brauerei für die PR anzuheuern. Alfons findet im Archiv der Dorfbibliothek tatsächlich eine unveröffentlichte Komposition von seinem verkannten Großonkel. Michael spielt ein paar Takte des schönen Werks für Chor und Klavierbegleitung. Daraufhin beschließt Alfons, das Stück aufführen zu lassen.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1462
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 30.01.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Rosalie Engel – Natalie Alison
Doris van Norden – Simone Ritscher
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Gitti König – Kathleen Fiedler
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Julius König – Michele Oliveri
André Konopka – Joachim Lätsch
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Nils Heinemann – Florian Stadler
Elena Majoré – Lili Gesler

Regie: Stefan Jonas, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Richard Mackenrodt

Michael gibt Gitti einen eigenen Schlüssel für die Scheune. Unterdessen lehnt Rosalie es ab, in der Brauerei zu arbeiten. Dafür werden ihre Gefühle für Michael neu entfacht: Sie überredet den Arzt, bei ihm übernachten zu dürfen. Michael stellt ihr sein Bett zur Verfügung und schläft auf dem Sofa. Am nächsten Morgen erwartet Gitti eine große Überraschung! Theresa will nicht, dass Konstantin die Schuld alleine auf sich nimmt. Sie weiht Doris in ihre Pläne ein, die strikt dagegen ist. Theresa und Konstantin begreifen zudem, dass es nicht so leicht ist, die Schuld auf sich zu nehmen, denn sie können die Geschichte um Moritz und seinen vermeintlichen Tod nicht ohne Weiteres beweisen. Doris schlägt vor, dass Theresa die Brauerei doch noch an sie verkauft und dann mit Konstantin ans Ende der Welt geht. Das Werk von Alfons' Großonkel wird vom Kirchenchorleiter abgelehnt. Also gründet Alfons einfach selbst einen Chor, um dem Stück zu einer Aufführung zu verhelfen. Mit der Leitung des Chors ist Alfons allerdings heillos überfordert. Dem 'Fürstenhof' steht eine Steuerprüfung ins Haus. Gitti und Charlotte haben viel Arbeit damit, die Unterlagen zu ordnen und für die Prüfung vorzubereiten.


20:15 Jäger – Tödliche Gier (90 Min.) (VPS: 20:14)
Jägarna
Der Goldrausch
Fernsehfilm Schweden, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 18.04.2019)

Rollen und Darsteller:
Erik Bäckström – Rolf Lassgard
Markus Lindmark – Pelle Heikkilä
Karl Lindmark – Sampo Sarkola
Peter Bäckström – Johan Marenius Nordahl
Rebecca Lindmark – Amalia Holm Bjelke
Karin Johannsson – Annika Nordin
Ragnhild – Anna Azcarate
Viktoria – Malin Buska
Rebeccas Freund – Mimmi Cyon
Benjamins Mutter – Marie Delleskog
Johannes Fresk – Mikael Ersson
Benjamin Abrahamsson – Albin Grenholm
Tord – Pasi Haapala
Liza – Caroline Johansson Kuhmunen
Måns Richardsson – Johannes Kuhnke
Vater des Jungen – Roger Landström
Sanna – Ia Langhammer

Regie: Jens Jonsson
Drehbuch: Stefan Thunberg, Björn Carlström
Musik: Martin Willert
Kamera: John Strandh

Der Stockholmer Ex-Kriminalkommissar Erik Bäckström (Rolf Lassgård) will sich in seiner nordschwedischen Heimat zur Ruhe setzen. Seine Erfahrung wird in der abgelegenen Provinz jedoch schon bald gebraucht. Der Unternehmer Markus Lindmark (Pelle Heikkilä) fühlt sich durch Umweltaktivisten bedroht. Sein von der Politik unterstütztes Vorhaben, gemeinsam mit einer südafrikanischen Bergbaugesellschaft neu entdeckte Goldvorkommen zu fördern, stößt auf erbitterten Widerstand. Als ein Unbekannter mit Stahlkugeln auf Markus und seinen Mitarbeiter Johannes (Mikael Ersson) schießt, sieht der Unternehmer sein Millionenprojekt ernsthaft in Gefahr. Um weitere Zwischenfälle zu vermeiden, engagiert Markus den Ex-Polizisten Erik, dessen Schwester Karin (Annika Nordin) mit seinem Bruder Karl Lindmark (Sampo Sarkola) verheiratet ist. Obwohl ihn die bisher erfolglose Kommissarin Sanna (Ia Langhammer) und Polizist Richardsson (Johannes Kuhnke) aus ihrer Arbeit heraushalten wollen, kommt Erik über seinen Neffen Peter Bäckström (Johan Marenius Nordahl) an Informationen aus den Ermittlungen. Der junge Polizeianwärter gerät schon bald zwischen die Stühle. Auch Erik muss erkennen, dass er mit seiner direkten und aufrichtigen Art an Grenzen stößt. Als ein tödlicher Zwischenfall passiert, beginnt für Erik ein Loyalitätskonflikt.

'Scandic Noir' hat sich als Genrebegriff und Qualitätssiegel für Krimis etabliert. Einen Grundstein dafür legte in den 1990ern unter anderem der preisgekrönte Thriller 'Die Spur der Jäger', der mit Rolf Lassgård in der Hauptrolle zu den erfolgreichsten Kinofilmen in Schweden avancierte. Nach der Fortsetzung 'Die Nacht der Jäger' aus dem Jahr 2011 kommt nun die dreiteilige Reihe 'Jäger – Tödliche Gier' ins deutsche Fernsehen. Und Schauspiellegende Rolf Lassgård schlüpft erneut in die Rolle des einsamen Ermittlers, der unerbittlich nach der Wahrheit sucht. Das exzellente Darstellerensemble, die virtuose Erzählweise und die hochspannende Handlung machen den Reiz des modernen Schwedenkrimis aus.


21:45 Carolin Kebekus: PussyTerror TV (45 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 18.07.2019)


22:30 The Heart Guy (45 Min.)
Neue Besen kehren gut
Staffel 2, Folge 5
Serie Australien, 2017
(Erstsendung ONE: 22.10.2018)
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath
Darren – Uli Latukefu
Celia – Ella Scott Lynch
Toke – Angus McLaren

Regie: Kriv Stenders
Drehbuch: Tony McNamara
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: John Stokes

Tugger, die junge Polizistin, die gegenüber Meryl sehr loyal war, ist versetzt worden. Nun tritt der ehrgeizige Darren an ihre Stelle: Er verbeißt sich in die Wahlurnen-Geschichte. Doch Pennys Schwester Celia, eine toughe Rechtsanwältin, betreut Meryl in dieser Angelegenheit und versucht, einen Deal mit Darren zu machen. Hugh und Penny müssen eine dänische Rucksacktouristin, die bei einem Farmer gearbeitet hat, aus einer Mähmaschine retten. Trotz einer gelungenen Notoperation erholt sich die Patientin nicht. Betty erfährt mehr über den geizigen Farmer, bei dem sie und ihre Freundin gearbeitet haben, und ist zutiefst erschüttert. Celia hat Hugh nun kennengelernt und meint, ihrer Schwester gute Ratschläge in Bezug auf ihre Männer, Toke und Hugh, geben zu müssen.


23:15 The Heart Guy (45 Min.)
Adieu bye bye
Staffel 2, Folge 6
Serie Australien, 2017
(Erstsendung ONE: 22.10.2018)
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath
Toke – Angus McLaren
Collins – James Lugton

Regie: Kriv Stenders
Drehbuch: Tamara Asmar
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: John Stokes

Toke setzt alles daran, Pennys Herz zu gewinnen. Er inszeniert Essen und Heißluftballonfahrten … doch auch Hugh setzt Penny mächtig unter Druck. Da Charlie mal wieder gegen einige Schulregeln verstoßen hat, wird sie von Direktor Collins gefeuert und soll an eine weit entfernte Schule versetzt werden. Das lässt Meryl sich nicht gefallen und kämpft wie eine Löwin für Charlies Rechte. Nachdem Meryl, die ja eigentlich schwer krank sein soll, sich schwer ins Zeug gelegt hat, wird Charlie tatsächlich wieder in den Schuldienst aufgenommen. Jetzt reicht es Collins und er tritt von seinem Posten zurück. Was für eine Chance für Charlie!


00:00 Der Barcelona-Krimi (90 Min.)
Tod aus der Tiefe
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 09.11.2017)


01:30 The Heart Guy (50 Min.)
Neue Besen kehren gut
Staffel 2, Folge 5
Serie Australien, 2017
(Erstsendung ONE: 22.10.2018)


02:20 The Heart Guy (60 Min.)
Adieu bye bye
Staffel 2, Folge 6
Serie Australien, 2017
(Erstsendung ONE: 22.10.2018)


03:20 Die Kanzlei (50 Min.)
Bumerang
Staffel 3, Folge 10
Fernsehserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 08.01.2019)


04:10 Lindenstraße (30 Min.)
Spontan
Folge 1461
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 22.12.2013)


04:40 Erlebnisreisen (10 Min.)
Brasilien – Kult-Tour entlang der Küste
(Erstsendung WDR FS: 13.03.2018)


04:50 – 05:30 Dawson's Creek (40 Min.)
Liebe ist ein großes Wort
Staffel 3, Folge 21
Serie USA, 1998 / 2003

*

Dienstag, 23. Juli 2019


05:30 Dawson's Creek (45 Min.)
Zwischen allen Stühlen
Staffel 3, Folge 22
Serie USA, 1998 / 2003


06:15 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 22.07.2019)


06:55 Utta Danella – Lisa schwimmt sich frei (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 27.03.2015)


08:25 Landschwärmer (30 Min.)
Bahnhof
Staffel 2, Folge 6
Landserie
(Erstsendung WDR -FS: 17.12.2015)

Landserie von: Lola Randl

Die Landschwärmer suchen eine Bleibe – und landen in einem verlassenen Bahnhof. Doch wer kriegt die helle, wer die dunkle Wohnung? Wie werden die Räume aufgeteilt? Und vor allem: Wie nutzt man die große Halle im Erdgeschoss? Für Selbstfindungsseminare? Oder rauschende Partynächte? Zwischen den maroden Mauern trifft notorische Unentschlossenheit auf planerischen Heimwerkertatendrang. Die Landschwärmer holen sich Rat bei echten Handwerkern oder hadern mit unlösbaren Aufgaben. Sie suchen nach genialen Ideen und wissen zum Schluss: Es ist immer wieder ein Wunder, wenn wirklich ein Zug vorbeikommt.


08:55 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 22.07.2019)


09:35 Dawson's Creek (40 Min.)
Liebe ist ein großes Wort
Staffel 3, Folge 21
Serie USA, 1998 / 2003


10:15 Dawson's Creek (45 Min.)
Zwischen allen Stühlen
Staffel 3, Folge 22
Serie USA, 1998 / 2003


11:00 Lindenstraße (30 Min.)
Spontan
Folge 1461
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 22.12.2013)


11:30 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1461
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 27.01.2012)


12:15 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1462
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 30.01.2012)


13:05 Sportschau (185 Min.)
Tour de France – 16. Etappe: Nimes – Nimes

Reporter: Florian Kurz, Paul Voß


16:10 Bauchtanz – Rhythmus und Lebensgefühl aus dem Morgenland (25 Min.)
Staffel 1, Folge 15
(Erstsendung im ERSTEN: 10.04.1995)

Bauchtanzunterricht mit Ulaya Gadalla ist das ideale Ganzkörper-Workout und auch Ungeübten sehr zu empfehlen. Der orientalische Tanz hält fit und macht gute Laune. Außerdem stärkt dieses tänzerische Fitnesstraining die Muskulatur und löst so manche Verspannung. Der ganze Körper kommt in Schwung. Bauchtanz in ONE: ein amüsantes Trainingsprogramm und eine tolle Kunst zugleich … wenn man's kann.


16:35 Dawson's Creek (45 Min.)
Jetzt oder nie
Staffel 3, Folge 23
Serie USA, 1998 / 2003

Rollen und Darsteller:
Dawson Leery – James van der Beek
Joey Potter – Katie Holmes
Jen Lindley – Michelle Williams
Pacey Witter – Joshua Jackson
Evelyn 'Grams' Ryan – Mary Beth Peil
Jack McPhee – Kerr Smith

Regie: James Whitmore jr.
Drehbuch: Gina Fattore
Musik: Mark Mothersbaugh
Kamera: Levie Isaacks

Dawson Leery, Pacey Witter und Josephine 'Joey' Potter sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der Provinzstadt Capeside, unweit von Boston. Ihr eher ruhiges Leben wird plötzlich durcheinander gebracht, als neben Dawson das taffe Großstadtmädchen Jennifer 'Jen' Lindley einzieht. Jen hatte es in New York zu bunt getrieben und wurde von ihren Eltern aufs Land zur Großmutter geschickt, in der Hoffnung, sie würde sich wieder fangen. Zwar gefällt ihr Capeside nicht, sie freundet sich aber schnell mit Joey, Dawson und Pacey an und besucht mit ihnen zusammen die High School. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Leuten, die ihren Weg in das Erwachsenenleben beschreiten. Immer wieder geht es in den Folgen um die sich häufig ändernden Beziehungen der Freunde zueinander- mit den sich daraus ergebenden Gefühlsstürmen. Insbesondere die Beziehung zwischen Joey und Dawson wird im Verlauf der sechs Staffeln wiederholt auf die Probe gestellt und beschäftigt den Zuschauer mit der Frage, ob sie jemals zueinanderfinden.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Manolis
Folge 1462
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 05.01.2014)

Rollen und Darsteller:
Vasily Sarikakis – Hermes Hodolides
Sandra Sarikakis – Julia Beerhold
Chantal Löhmer – Lilian Büchner
Dr. Iris Brooks – Sarah Masuch
Peter Lottmann – Gunnar Solka
Momo Sperling – Moritz Zielke
Manolis Mantzidis – Adam Bousdoukos
Gabi Zenker – Andrea Spatzek

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Es gibt einen attraktiven Neuzugang: Ein Freund von Vasilys Familie aus Griechenland soll in den nächsten Wochen im Restaurant aushelfen. Sandra ist von dem übergriffigen Neuling alles andere als begeistert …
Zwischen Momo und Iris hat es endlich gefunkt! Um Iris' Tochter Lara zu schonen, treffen sich die Verliebten zunächst heimlich. Doch das geht nicht lange gut und der Augenblick, in dem Lara alles erfährt, könnte nicht schlechter gewählt sein …
Es kriselt im Friseursalon: Tanja sorgt sich um ihren Kollegen Lotti. Der Friseur wirkt gestresst und unkonzentriert. Als Tanja ihn darauf anspricht, muss Lotti ihr ein weitreichendes Geständnis machen …


17:50 Die Kanzlei (50 Min.)
Schattenspiele
Staffel 3, Folge 11
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 15.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Isabel von Brede – Sabine Postel
Markus Gellert – Herbert Knaup
Yasmin Meckel – Sophie Dal
Gudrun Wohlers – Katrin Pollitt
Thomas Zuhse – Oliver Wnuk
Gisbert Rottmann – Dirk Martens
Ole Hansen – Robert Gallinowski
Gerd Wohlers – Josef Heynert
Lars Meckel – Matthias Ziesing
Susanne Nielsen – Anne Cathrin Buhtz
Dirk Nielsen – Niklas Post
Jan Hölter – Peter Jordan
Karl Leipert – Marco Hofschneider
Gesa Vogt – Esther Roling
Galip Ülüm – Badasar Calbiyik
Ergun Atasoy – Hadi Khanjanpour
Andreas Laas – Nils Rovira Munoz
Kurt Hamann – Robert Zimmermann
Martin Brenner – Oliver Ehrhardt
Richter Greinert – Thomas Kügel
Staatsanwalt Wärmelskirchen – Werner Wölbern

Regie: Thomas Jauch
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl, Stefan Wulff, Hinrich Dageför
Kamera: Clemens Messow

Susanne Nielsen macht sich schwere Vorwürfe. Die Bäuerin hatte ihrem 16-jährigen Sohn Dirk erlaubt, an der Talentshow 'Deine 15 Sekunden' teilzunehmen. Doch in der Sendung wurde ihr argloser Junge vom berüchtigten Showmaster Jan Hölter vorgeführt und als Witzfigur verspottet. Weil er sich im Dorf nirgends mehr sehen lassen konnte, nahm sich Dirk das Leben. Die Mutter wirft dem Moderator vor, Dirk in den Tod getrieben zu haben und wendet sich an die Kanzlei, um den Fernsehstar nicht nur wegen Beleidigung zu verklagen, sondern wegen fahrlässiger Tötung zu belangen. Während Isa von Brede und Markus Gellert mit Hilfe von Yasmin und Gudrun Zeugen suchen und recherchieren, ob der TV-Sender seine Sorgfaltspflicht vernachlässigt hat, muss vor Gericht die verurteilenswerte Verhöhnung des Opfers gegen ein vielleicht höheres Rechtsgut abgewogen werden: die Meinungsfreiheit. Gleichzeitig versuchen die Anwälte, dem Dönerladen-Besitzer Galip zu helfen. Der wird vom Verfassungsschutz wegen des Verdachts überwacht, über eine Webseite islamistische Propaganda zu verbreiten. Die Kanzlei ist von Galips Unschuld überzeugt und ermittelt in alle Richtungen, wer Galip auf diese Weise schaden will – fortan folgen die Beamten vom Verfassungsschutz auch Isa und Gellert, wohin sie auch gehen. Und im Dönerladen gibt es ein überraschendes Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Thomas Zuhse steht dort plötzlich hinter der Theke.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1463
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 31.01.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Elena Majoré – Lili Gesler
Xaver Steindle – Jan van Weyde
André Konopka – Joachim Lätsch
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Julius König – Michele Oliveri
Rosalie Engel – Natalie Alison
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Gitti König – Kathleen Fiedler
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Petra Franke – Sema Meray

Regie: Stefan Jonas, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Silke Nikowski

Theresa und Konstantin brauchen Tante Pilar aus Buenos Aires als Zeugin, die aber derzeit im Krankenhaus ist. Moritz wird dadurch klar, dass sein Plan endlich aufgehen wird: Die beiden möchten sich tatsächlich stellen! Währenddessen setzt Werner, ohne es zu ahnen, Konstantin unter Druck, da dieser seinen Pflichten als Architekt nachgehen soll. Konstantin fühlt sich von Werner bedrängt …
Gitti glaubt zunächst, Michael habe sie mit Rosalie betrogen. Er kann Gitti dann aber klar machen, dass Rosalie sich heimlich zu ihm aufs Sofa geschlichen hat. Gegenüber André behauptet Rosalie, sie hätte sich Michael aus dem Kopf geschlagen. Doch in Wahrheit will sie bleiben und versucht doch noch, den Job in der Brauerei zu bekommen, aber dafür ist es nun zu spät. Michael bittet Gitti derweil, bei ihm einzuziehen. Die attraktive Steuerprüferin Petra Franke macht Gitti, Charlotte und Werner das Leben schwer. Aber das ist noch nicht alles: Sie ist auch noch hinter Julius her …
Alle sind sich einig: Michael sollte der Chorleiter werden! Allerdings ist er nicht interessiert. Die Truppe trickst ihn aber charmant aus und bringt ihn doch noch dazu, den Part zu übernehmen.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1464
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 01.02.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Doris van Norden – Simone Ritscher
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Rosalie Engel – Natalie Alison
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Gitti König – Kathleen Fiedler
Elena Majoré – Lili Gesler
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Julius König – Michele Oliveri
André Konopka – Joachim Lätsch
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Petra Franke – Sema Meray

Regie: Stefan Jonas, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Oliver Thaller

Konstantin schiebt die verräterische Aussage, die er gegenüber Werner gemacht hat, auf sein angebliches Burn-out-Syndrom. Theresa und Konstantin wollen nicht auf die Genesung von Tante Pilar warten, bis sie ihre Schuld enthüllen. Moritz muss nun erkennen, dass die beiden noch mehr aneinander geschweißt sind und zueinander halten. Deswegen fragt er Theresa erneut, warum sie eigentlich so sicher sei, dass Moritz tot ist? Indes gesteht Doris Werner, dass Konstantin sein Sohn ist. Werner ist fassungslos, doch beginnt er darüber nachzudenken, ihn zu seinem Nachfolger zu machen. Theresa, deren Zweifel an Konstantins Ehrlichkeit sich verdichten, geht mit ihm zu Moritz' vermeintlichem Grab …
Während Gitti noch nicht mit Michael zusammenziehen möchte, will sich Rosalie nochmals von Michael untersuchen lassen. Doch dieser vermutet nur einen weiteren Annäherungsversuch und lehnt es ab. Die Steuerprüferin Petra Franke macht sich Hoffnungen auf Julius, muss aber erkennen, dass er mit Charlotte zusammen ist. Sie erkennt, dass die Unterlagen im 'Fürstenhof' gut sind, dafür scheint es aber bei der Brauerei steuerliche Ungereimtheiten zu geben, die noch auf Theresas Vater zurückgehen. Dadurch kann die Prüferin noch einmal Julius' Nähe suchen. Nach Michaels gelungenem Einstand als Chorleiter will Alfons das Stück seines verkannten Großonkels beim nächsten Bichlheimer Winterfest aufführen lassen.


20:15 Doctor Who (45 Min.)
Die Tyrannei der Mönche
Staffel 10, Folge 8
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 02.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Missy – Michelle Gomez
Mutter – Emma Handy
Group Commander – Beatrice Curnew
Alan – Stewart Wright

Regie: Wayne Yip
Drehbuch: Toby Whithouse
Kamera: Stuart Biddlecombe

Die Mönche haben die Herrschaft übernommen. Der Doktor existiert nur in Übertragungen, in denen er die Propaganda der Mönche verbreitet. Bill versucht durch imaginäre Gespräche mit ihrer Mutter, die Wahrheit in sich zu bewahren. Da sucht Nardole sie auf, um mit ihr gemeinsam den Doktor zu befreien und die Tyrannei der Mönche zu beenden. Dafür müssen sie ins Zentrum der Macht, doch das ist schwierig, denn die Mönche kontrollieren die Gedanken. Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Serie, die ursprünglich von 1963 bis 1989 von der BBC produziert wurde. Nach einer längeren Pause folgte 2005 die Rückkehr mit neuen Folgen. In der Serie reist ein unsterblicher Außerirdischer vom Planeten Gallifrey mit seinen menschlichen Begleitern in einer Telefonzelle (TARDIS) durch Zeit und Raum. Die Neuauflage der Serie hat in Großbritannien einen wahren Hype ausgelöst.


21:00 Doctor Who (45 Min.)
Die Kaiserin vom Mars
Staffel 10, Folge 9
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 09.10.2018)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Missy – Michelle Gomez
Godsacre – Anthony Calf
Catchlove – Ferdinand Kingsley

Regie: Wayne Yip
Drehbuch: Mark Gatiss
Kamera: Stuart Biddlecombe

Auf dem Mars wird ein seltsamer Schriftzug entdeckt: God Save the Queen. Daraufhin reist der Doktor mit seinen Begleitern dort hin. Sie stellen fest, dass sich eine Einheit viktorianischer Soldaten auf dem Mars befindet. Ihre unvernünftige Gier verleitet sie dazu, eine Schlacht mit den Eiskriegern zu beginnen. Es bedarf sehr viel Fingerspitzengefühls des Doktors, an allen Fronten für Frieden zu sorgen.


21:45 Hustle – Unehrlich währt am längsten (50 Min.)
Ein Schließfach voll Van Gogh
Staffel 6, Folge 2
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 11.12.2018)

Rollen und Darsteller:
Mickey Stone – Adrian Lester
Ash Morgan – Robert Glenister
Sean Kennedy – Matt Di Angelo
Emma Kennedy – Kelly Adams
Albert Stroller – Robert Vaughn
Eddie – Rob Jarvis
Finch – Mark Benton
Clifford Davis – Nicholas Sidi
Larry – Brian Murphy
Frieda – Rhoda Lewis

Regie: Iain B. MacDonald
Drehbuch: Fintan Ryan
Musik: Beatguru, Simon Rogers
Kamera: Tim Fleming

Das Team trifft auf einen alten Gaunerkollegen von Ash. Dieser wurde von einem russischen Kunstsammler beauftragt, einen Van Gogh zu stehlen, doch bei dem Diebstahl kam es zu Komplikationen, sodass er das Gemälde an einem Flughafen in Brasilien zwischenlagern musste. Der Dieb fordert die Unterstützung des Hustle-Teams, gleichzeitig erwartet die Polizei aber von ihnen, dass sie dabei helfen, den Gauner zur Strecke zu bringen. Entgegen Mickeys Warnung schlägt Sean sich auf die Seite des Gauners. Nun steht Mickey vor der Frage: Unterstützt er Sean, indem er den Kunstdieb an die Behörden ausliefert oder lässt er es zu, dass sein junger Kollege ins Gefängnis wandert?


22:35 Torchwood (60 Min.) (FSK: ab 16)
Kinder der Erde: Tag vier
Staffel 3, Folge 4
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006 / 2011
(Erstsendung ONE: 22.08.2017)

Rollen und Darsteller:
Captain Jack Harkness – John Barrowman
Gwen Cooper – Eve Myles
Dr. Owen Harper – Burn Gorman
Toshiko Sato – Naoko Mori
Ianto Jones – Gareth David-Lloyd
Rhys Williams – Kai Owen

Regie: Euros Lyn
Drehbuch: John Fay
Musik: Ben Foster
Kamera: Rory Taylor

Die 456 offenbaren den Grund ihrer Wiederkehr und ihre Forderungen: Sie wollen 10% aller Kinder der Erde mitnehmen, oder alle Menschen werden vernichtet. Doch, wie Jack verrät, würde die Menschheit lieber sterben, als ihre Kinder zu opfern. Die 456 geben daraufhin einen tödlichen Warnschuss ab und lassen ein tödliches Virus frei. Eine geheime Organisation arbeitet mitten unter uns. Ihr Stützpunkt: Das Torchwood-Institut im walisischen Cardiff. Ihre Aufgabe: Die Menschheit vor Bedrohungen aus dem All zu schützen. Doch das Team um den zeitreisenden Captain Jack Harkness hat nicht nur mit Außerirdischen zu kämpfen, auch zwischen den Weltenbewohnern kriselt und knistert es immer wieder. Was als Nebenschauplatz im 'Doctor Who'-Universum begann, entwickelte sich bald zu einer eigenständigen Serie. ONE zeigt alle vier Staffeln der britischen Science-Fiction-Serie.


23:35 Doctor Who (45 Min.)
Die Tyrannei der Mönche
Staffel 10, Folge 8
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 02.10.2018)


00:20 Doctor Who (45 Min.)
Die Kaiserin vom Mars
Staffel 10, Folge 9
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 09.10.2018)


01:05 Hustle – Unehrlich währt am längsten (50 Min.)
Ein Schließfach voll Van Gogh
Staffel 6, Folge 2
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 11.12.2018)


01:55 Torchwood (60 Min.) (FSK: ab 16)
Kinder der Erde: Tag vier
Staffel 3, Folge 4
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006 / 2011
(Erstsendung ONE: 22.08.2017)


02:55 Die Kanzlei (50 Min.)
Schattenspiele
Staffel 3, Folge 11
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 15.01.2019)


03:45 Lindenstraße (30 Min.)
Manolis
Folge 1462
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 05.01.2014)


04:15 Dawson's Creek (50 Min.)
Jetzt oder nie
Staffel 3, Folge 23
Serie USA, 1998 / 2003


05:05 Bauchtanz – Rhythmus und Lebensgefühl aus dem Morgenland (15 Min.)
Staffel 1, Folge 15
(Erstsendung im ERSTEN: 10.04.1995)


05:20 – 06:10 Die Kanzlei (50 Min.)
Schattenspiele
Staffel 3, Folge 11
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 15.01.2019)

*

Mittwoch, 24. Juli 2019


06:10 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 23.07.2019)


06:50 Utta Danella – Wachgeküsst (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 20.05.2011)

Rollen und Darsteller:
Marie Rosinger – Mira Bartuschek
Ruth Rosinger – Heidelinde Weis
Carla Rosinger – Janina Hartwig
Niklas Steinke – Kai Schumann
Prof. Peter Blumfeld – Daniel Friedrich
Dr. Johann Wedel – Siegfried Rauch
Sandra – Susan Hoecke
Ronald Schönauer – Martin Gruber
Kate – Susanna Knechtl
Bob – Sascha Heymans
Vroni – Sarah Krach
Kitty – Sophia Oertel

Regie: Gloria Behrens
Drehbuch: Antje Bähr, Nicole Walter-Lingen
Musik: Kambiz Giahi
Kamera: Jochen Radermacher

Für Männer ist im Leben der tüchtigen Hotelerbin Marie (Mira Bartuschek) offenbar kein Platz. Die junge Frau, die ihre Attraktivität hinter einer dicken Brille verbirgt, muss fast alle Arbeit alleine erledigen. Denn das Herz ihrer verwitweten Mutter Carla (Janina Hartwig) schlägt mehr für die Kunst als für das pittoreske Hotel am Kochelsee. Um dem Glück ihrer uneitlen Enkelin auf die Sprünge zu helfen, begibt Großmutter Ruth (Heidelinde Weis) sich in Maries Namen im Internet auf Männersuche. Ronald Schönauer (Martin Gruber), ein solider junger Mann aus dem Hotelfach, ist ihrer Meinung nach genau der Richtige. Da der Auserwählte gerne ein Bild seiner Zukünftigen haben würde, engagiert Ruth mit dem angesagten Berliner Fotografen Niklas (Kai Schumann) vorsichtshalber einen echten Profi. Offiziell kommt Niklas, weil für den Hotelprospekt neue Fotos gebraucht werden. Ganz nebenbei soll er auch Marie möglichst vorteilhaft ablichten. Doch daraus wird nichts, denn vor der Linse des arroganten, von Frauen umschwärmten Modefotografen fühlt Marie sich ausgesprochen unwohl. Der Zufall will es, dass das Model Sandra (Susan Hoecke) ausfällt und Niklas Marie dazu überreden kann, für sie einzuspringen. Als Marie dabei endlich ihre Brille absetzt, sieht Niklas durch den Sucher seiner Kamera nicht nur ein bildhübsches Mädchen – er erkennt spontan die Frau seines Lebens.

In diesem modernen Märchen nach Motiven des Utta-Danella-Bestsellers 'Das Hotel im Park' verwandelt Mira Bartuschek sich von der Raupe zum fotogenen Schmetterling. In der Rolle ihres Traumprinzen lässt Kai Schumann seinen Charme spielen. Auch die weiteren Hauptrollen der romantischen Komödie sind bestens besetzt mit Janina Hartwig, Daniel Friedrich, Siegfried Rauch und Altstar Heidelinde Weis als umtriebiger Großmutter. Gloria Behrens drehte im malerischen Murnau am Staffelsee.


08:20 5vor12 (25 Min.)
Die Ankunft
Staffel 1, Folge 1
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung KiKA: 18.09.2017)

Rollen und Darsteller:
Lennox – Yusuf Celik
Jonas – Junis Marlon
Otis – Philipp Julio von Schade
Malte – Klaus Bobach Rios
Tschakko – Arton Novobredaljia
Monika – Janne Drücker
Totti – Andreas Leopold Schadt
Alexander – Aleksandar Maksimovic
Frau Göbel – Carolin Fink

Regie: Niklas Weise, Christof Pilsl
Drehbuch: Tillmann Roth, Marcus Roth
Musik: Martin Brugger, Carlos Cipa
Kamera: Ralf K. Dobrick

Sechs Jugendliche, ein Treffpunkt: Am Bahnhof Bayrischzell beginnt für die Sechs eine Reise ins Ungewisse. Per Bus und zu Fuß geht es in ein sechswöchiges Camp mit strengen Regeln, die von den Trainern Monika und Totti überwacht werden. Die Regeln sind so streng, dass Alexander sich einfach weigert, den Campvertrag zu unterschreiben. Kann Lennox Alexander beruhigen? Oder muss Alexander seine Haftstrafe antreten? Gleich am Anfang wird klar, was auf dem Spiel steht.


08:45 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 23.07.2019)


09:25 Dawson's Creek (45 Min.)
Jetzt oder nie
Staffel 3, Folge 23
Serie USA, 1998 / 2003


10:10 Lindenstraße (30 Min.)
Manolis
Folge 1462
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 05.01.2014)


10:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1463
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 31.01.2012)


11:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1464
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 01.02.2012)


12:15 Sportschau (235 Min.)
Tour de France – 17. Etappe: Pont du Gard – Gap

Reporter: Florian Kurz, Paul Voß


16:10 Bauchtanz – Rhythmus und Lebensgefühl aus dem Morgenland (25 Min.)
Staffel 1, Folge 16
(Erstsendung im ERSTEN: 24.04.1995)

Bauchtanzunterricht mit Ulaya Gadalla ist das ideale Ganzkörper-Workout und auch Ungeübten sehr zu empfehlen. Der orientalische Tanz hält fit und macht gute Laune. Außerdem stärkt dieses tänzerische Fitnesstraining die Muskulatur und löst so manche Verspannung. Der ganze Körper kommt in Schwung. Bauchtanz in ONE: ein amüsantes Trainingsprogramm und eine tolle Kunst zugleich … wenn man's kann.


16:35 Dawson's Creek (45 Min.)
Wiedersehen in Capeside
Staffel 4, Folge 1
Serie USA, 1998 / 2003

Rollen und Darsteller:
Dawson Leery – James van der Beek
Joey Potter – Katie Holmes
Jen Lindley – Michelle Williams
Pacey Witter – Joshua Jackson
Evelyn 'Grams' Ryan – Mary Beth Peil
Jack McPhee – Kerr Smith

Regie: Gregory Prange
Drehbuch: Chris Levinson
Musik: Adam Fields
Kamera: Levie Isaacks

Dawson Leery, Pacey Witter und Josephine 'Joey' Potter sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der Provinzstadt Capeside, unweit von Boston. Ihr eher ruhiges Leben wird plötzlich durcheinander gebracht, als neben Dawson das taffe Großstadtmädchen Jennifer 'Jen' Lindley einzieht. Jen hatte es in New York zu bunt getrieben und wurde von ihren Eltern aufs Land zur Großmutter geschickt, in der Hoffnung, sie würde sich wieder fangen. Zwar gefällt ihr Capeside nicht, sie freundet sich aber schnell mit Joey, Dawson und Pacey an und besucht mit ihnen zusammen die High School. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Leuten, die ihren Weg in das Erwachsenenleben beschreiten. Immer wieder geht es in den Folgen um die sich häufig ändernden Beziehungen der Freunde zueinander- mit den sich daraus ergebenden Gefühlsstürmen. Insbesondere die Beziehung zwischen Joey und Dawson wird im Verlauf der sechs Staffeln wiederholt auf die Probe gestellt und beschäftigt den Zuschauer mit der Frage, ob sie jemals zueinanderfinden.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Würstchen
Folge 1463
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 12.01.2014)

Rollen und Darsteller:
Sandra Sarikakis – Julia Beerhold
Manolis Mantzidis – Adam Bousdoukos
Dr. Iris Brooks – Sarah Masuch
Chantal Löhmer – Lilian Büchner
Vasily Sarikakis – Hermes Hodolides
Peter Lottmann – Gunnar Solka
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Momo Sperling – Moritz Zielke

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Schock für Vasily: Sein Vater Panaiotis wurde in Griechenland verhaftet und sitzt im Gefängnis. Vasily bucht den nächsten Flieger. Sandra und Manolis müssen das 'Akropolis' alleine managen, obwohl Sandra starke Vorbehalte hat. Mutter-Tochter Konflikt: Lara findet überhaupt keinen Gefallen am neuen Mann im Leben ihrer Mutter. Iris lässt sich nicht beeindrucken und hofft auf ein versöhnliches Abendessen. Ob Momo mit einem teuren Geschenk punkten kann? Gier nach mehr! Lotti kann nicht mehr verbergen, dass er kaufsüchtig ist. Er hat schon Schulden ohne Ende angehäuft. Gleichzeitig gibt es auch noch Probleme bei Lottis bisher ertragreichem Modegeschäft mit Gabi …


17:50 Die Kanzlei (50 Min.)
Exzess
Staffel 3, Folge 12
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 22.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Isabel von Brede – Sabine Postel
Markus Gellert – Herbert Knaup
Yasmin Meckel – Sophie Dal
Gudrun Wohlers – Katrin Pollitt
Thomas Zuhse – Oliver Wnuk
Gisbert Rottmann – Dirk Martens
Ole Hansen – Robert Gallinowski
Gerd Wohlers – Josef Heynert
Lars Meckel – Matthias Ziesing
Harry Schneider – Aleksandar Tesla
Martina Gunderson – Petra Kleinert
Richter Helmer – Thomas Mehlhorn
Burghard Menke – Lennart Lemster
Oliver Bröse – Roland Jankowsky
Ali Ngoni – Joel Williams
Richter Greinert – Thomas Kügel
Staatsanwalt Wärmelskirchen – Werner Wölbern
Galip Ulküm – Badasar Calbiyik

Regie: Thomas Jauch
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl, Hinrich Dageför, Stefan Wulff
Kamera: Clemens Messow

Lars Meckel, Yasmins Ehemann, ersucht seine Kollegen aus der Kanzlei um 'Amtshilfe'. Als Pflichtverteidiger vertritt er Harry Schneider, der wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft sitzt. Er wird beschuldigt, bei einer Polizeikontrolle einen Beamten gestoßen zu haben, so dass der auf die U-Bahngleise gestürzt ist und sich verletzt hat. Schneider bestreitet die Vorwürfe und erklärt, von den Polizisten grundlos überprüft, schikaniert und körperlich angegangen worden zu sein. Doch auch Isa von Brede und Markus Gellert bezweifeln, dass der Beschuldigte vor Gericht Recht bekommen wird. Denn Schneider ist cholerisch und nicht in der Lage, seine Wutausbrüche in den Griff zu bekommen. Zwar erreichen Isa und Gellert Schneiders Entlassung aus der U-Haft, aber dann eskaliert die Situation, als er das Gefühl hat, dass sich alle gegen ihn verschworen haben. Schneider entwendet einem Polizeibeamten die Pistole und nimmt alle Mitglieder der Kanzlei als Geisel. Auf der Straße beziehen Polizei und MEK Stellung. Der Zufall will es, dass sich die aufgeregte Martina Gunderson, Gellerts ehemalige Mandantin, zur selben Zeit in der Kanzlei eingefunden hat, da sie mit Hilfe Gellerts ihren neuen Hauswirt verklagen will. Sie erweist sich als ebenso große Nervensäge wie der Geiselnehmer. In dieser angespannten Situation gelingt es Gudrun, die Kanzlei unbeobachtet zu verlassen. Sie will einen Zeugen ausfindig machen, der Schneiders Unschuld beweisen kann.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1465
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 02.02.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Doris van Norden – Simone Ritscher
Gitti König – Kathleen Fiedler
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Julius König – Michele Oliveri
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
André Konopka – Joachim Lätsch
Nils Heinemann – Florian Stadler
Elena Majoré – Lili Gesler
Rosalie Engel – Natalie Alison
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Petra Franke – Sema Meray

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Sabine Bachthaler

Charlotte warnt Julius vor der Finanzbeamtin, denn sie möchte nun auch die Brauerei unter die Lupe nehmen. Unsicher, ob Gitti nichts übersehen hat, nimmt Julius das Angebot von Rosalie an: Sie untersucht die Unterlagen von Burger Bräu und stößt auf Lieferscheine, für die es keine Rechnungen gibt. Rosalie und André zerreißen die besagten Lieferscheine. Nach getaner Arbeit gönnen sie sich ein Bier im Bräustüberl, wo auch die Steuerprüferin sitzt und mithören kann. Weder Rosalie noch André kennen Frau Franke, und so kommt dieser zu Ohren, dass die beiden Akten vernichtet haben. Petra Franke nutzt das Wissen und holt vor Julius die zerrissenen Lieferscheine aus dem Müll …
Nachdem Konstantin Theresa gestanden hat, dass Moritz' Leiche nie gefunden wurde, wehrt Theresa seine und Doris' Versuche der Erklärung entschlossen ab. Für sie steht fest: Sie wird die Suche nach Moritz wieder aufnehmen. Sie ahnt noch immer nicht, dass Peter in Wahrheit Moritz ist. Als dieser davon Wind bekommt, stellt er Theresa eine schmerzhafte Frage: Was würde sie machen, wenn Moritz wieder auftauchen würde? Gitti ist erleichtert, dass Michael sich offensichtlich nicht für Rosalie interessiert. Doch als André Michael von Rosalies kränklichem Zustand berichtet, bekommt Michael ein schlechtes Gewissen. Womöglich war es ein Fehler, sie ohne Behandlung aus der Sprechstunde zu schicken?


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1466
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 03.02.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Doris van Norden – Simone Ritscher
André Konopka – Joachim Lätsch
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Elena Majoré – Lili Gesler
Rosalie Engel – Natalie Alison
Julius König – Michele Oliveri
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Nils Heinemann – Florian Stadler
Petra Franke – Sema Meray

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Gabriele Kosack

Theresa beschäftigt die Ahnung, dass Moritz noch am Leben ist. Konstantin versteht Theresa. Er ist bereit, die Wahrheit über sich und Moritz' Verschwinden anzuzeigen. Doch Doris möchte, dass Theresa die Sache auf sich beruhen lässt. Auf der Treppe geraten die beiden Frauen in einen heftigen Streit, der damit endet, dass Theresa stolpert und stürzt. Sie kommt in den Armen von Peter (Moritz) zu sich und erinnert sich an den Moment, als Moritz sie aus dem brennenden 'Fürstenhof' rettete. Leise nennt sie seinen Namen, und Moritz schöpft Hoffnung, dass Theresa ihn endlich erkennt. In der Nacht hat Theresa einen Alptraum, der andeutet, dass Moritz nach dem Unfall sein Gedächtnis verloren haben könnte. So fällt es ihr wie Schuppen von den Augen, als sie das argentinische Kinderlied 'Arrorro mi nio' hört, das Moritz einst gesungen hat. Mit zitternden Knien nähert sie sich Peter …
Julius erteilt Petra Franke eine klare Abfuhr: Auch wenn Julius klar ist, dass auf die Brauerei eine saftige Steuernachzahlung zukommt. Charlotte wird hellhörig, als sie von Rosalie erfährt, dass Petra Franke schon wieder in der Brauerei bei Julius ist: Was hat die Dame dort noch zu suchen? Elena würde gerne den Solo-Part des Konzertes von Alfons' Großonkel singen. Aber da Tanja davon ausgeht, dass sie den Part bekommen wird, will Elena darauf verzichten.


20:15 Agatha Christies Poirot (90 Min.) (HDTV)
Vorhang: Poirots letzter Fall
Staffel 13, Folge 5
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 06.02.2019)
Zweikanal

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Elizabeth Cole – Helen Baxendale
Captain Hastings – Hugh Fraser
Daisy Luttrell – Anne Reid
Colonel Toby Luttrell – John Standing
Stephen Norton – Aidan McArdle
Sir William Boyd Carrington – Philip Glenister
Curtis – Adam Englander
Judith Hastings – Alice Orr-Ewing
Doktor Franklin – Shaun Dingwall
Major Allerton – Matthew McNulty
Barbara Franklin – Anna Madeley

Regie: Hettie Macdonald
Drehbuch: Kevin Elyot
Musik: Christian Henson
Kamera: Alan Almond

Unter traurigen Umständen treffen Captain Hastings und Hercule Poirot dieses Mal zusammen. Poirot ist am Ende seiner Kräfte, sitzt im Rollstuhl und benötigt die Hilfe seines Freundes, um seinen letzten Fall aufzuklären. Schauplatz ist der Landsitz Styles, wo die beiden sich vor Jahrzehnten kennengelernt und ihren ersten gemeinsamen Fall gelöst haben. Unter den Gästen der Luttrells, die in Styles mittlerweile eine Art Hotel betreiben, befindet sich ein Mörder. Poirot will ihn überführen, doch der Unbekannte erweist sich als ebenbürtiger Gegner. Wird Poirot am Ende die Oberhand behalten? In dieser Episode geht es zum wiederholten Male um die großen moralischen Fragen, die Poirots ganzes Wirken – zumindest in den letzten Staffeln – ausgemacht haben. So wird an einer Stelle diskutiert, ob Euthanasie gerechtfertigt ist. Zudem wird thematisiert, was einen Menschen davon abhält, einen anderen Menschen zu töten. Oder eben nicht davon abhält. Poirot hat es in dieser Folge mit einer perfiden Art von Verbrecher zu tun, der ihm in dieser Art und Weise in seiner Laufbahn noch nicht begegnet ist. Zudem weiß er sich am Ende seiner Kräfte. Seine Religiosität, die in den letzten Staffeln immer mehr in den Vordergrund rückte, gibt ihm Halt. Dennoch wird Poirot in dieser Folge mehr denn je dazu gezwungen, seine eigenen strikten moralischen Ansprüche an sich selbst und alle anderen in Frage zu stellen. Im Film erhält Poirot einen Nachruf im Daily Telegraph, im wahren Leben wurde dem literarischen Detektiv eine noch größere Ehre zuteil: Die New York Times veröffentlichte nach dem Erscheinen des letzten Falles einen Nachruf auf ihrer Titelseite. Diese Würdigung erfuhr bis heute keine andere literarische Figur, und sie zeigt die Bedeutung von Agatha Christies belgischem Meisterdetektiv Hercule Poirot.

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


21:45 Altes Geld (50 Min.)
Chloroform
Staffel 1, Folge 7
Fernsehserie Österreich, 2015
(Erstsendung ONE: 19.04.2017)
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Rauchensteiner – Udo Kier
Liane – Sunnyi Melles
Zeno – Nicholas Ofczarek
Tania – Edita Malovcic
Jakob – Manuel Rubey
Jana – Nora von Waldstätten
Kerstin – Yohanna Schwertfeger
Martin – Florian Teichtmeister
Herwig Brunner – Thomas Stipsits
Barbara Brimmer – Ursula Strauss

Regie: David Schalko
Drehbuch: David Schalko
Musik: Kyrre Kvam
Kamera: Marcus Kanter

Jakob sucht bis zur allerletzten Sekunde eine Leber. Zeno entgeht seiner Hinrichtung, aber was danach kommt, ist auch nicht angenehm. Barbara übergibt Canitz, dem Erzfeind ihres Mannes, massiv belastendes Material gegen Rauchensteiner. Jana ist schwanger. Von ihrem Bruder Jakob.


22:35 Altes Geld (55 Min.)
Schneeweißes Herz
Staffel 1, Folge 8
Fernsehserie Österreich, 2015
(Erstsendung ONE: 19.04.2017)
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Rauchensteiner – Udo Kier
Liane – Sunnyi Melles
Zeno – Nicholas Ofczarek
Tania – Edita Malovcic
Jakob – Manuel Rubey
Jana – Nora von Waldstätten
Kerstin – Yohanna Schwertfeger
Martin – Florian Teichtmeister
Herwig Brunner – Thomas Stipsits
Kralicek – Robert Palfrader
Kommander – Johannes Krisch
Tscheppe – Simon Schwarz

Regie: David Schalko
Drehbuch: David Schalko
Musik: Kyrre Kvam
Kamera: Marcus Kanter

Rauchensteiner findet so etwas wie das Glück. Sogar eine Hochzeit steht ins Haus. Kralicek organisiert einen Doppelgänger für das neue Familienoberhaupt Jakob. Der Kommander bekommt Besuch. Tscheppe gelangt an das belastende Material gegen Rauchensteiner, hat aber einen anderen Lebenszweck gefunden als den Ruin der Rauchensteiners. Alles wird gut.


23:30 Agatha Christies Poirot (90 Min.) (HDTV)
Vorhang: Poirots letzter Fall
Staffel 13, Folge 5
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 06.02.2019)
Zweikanal


01:00 Altes Geld (50 Min.)
Chloroform
Staffel 1, Folge 7
Fernsehserie Österreich, 2015
(Erstsendung ONE: 19.04.2017)
ONE in Serie


01:50 Altes Geld (55 Min.)
Schneeweißes Herz
Staffel 1, Folge 8
Fernsehserie Österreich, 2015
(Erstsendung ONE: 19.04.2017)
ONE in Serie


02:45 Bauerfeind – Die Show zur Frau (45 Min.)
Wann ist ein Mann ein Mann?
(Erstsendung ONE: 20.03.2019)

Gäste:
Wayne Carpendale
Jenke von Wilmsdorff
Felix Lobrecht


03:30 Die Kanzlei (45 Min.)
Exzess
Staffel 3, Folge 12
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 22.01.2019)


04:15 Lindenstraße (35 Min.)
Würstchen
Folge 1463
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 12.01.2014)


04:50 – 05:30 Dawson's Creek (40 Min.)
Wiedersehen in Capeside
Staffel 4, Folge 1
Serie USA, 1998 / 2003

*

Donnerstag, 25. Juli 2019


05:30 Erlebnisreisen (10 Min.)
Niederlande – Strandurlaub auf Walcheren
(Erstsendung WDR FS: 24.06.2017)


05:40 Die Kanzlei (50 Min.)
Exzess
Staffel 3, Folge 12
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 22.01.2019)


06:30 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.07.2019)


07:10 Dornröschen erwacht (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2006
(Erstsendung im ERSTEN: 08.02.2006)


08:40 5vor12 (25 Min.)
Die Einrichtung
Staffel 1, Folge 2
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung KiKA: 19.09.2017)

Rollen und Darsteller:
Lennox – Yusuf Celik
Jonas – Junis Marlon
Otis – Philipp Julio von Schade
Malte – Klaus Bobach Rios
Tschakko – Arton Novobredaljia
Monika – Janne Drücker
Totti – Andreas Leopold Schadt

Regie: Niklas Weise, Christof Pilsl
Drehbuch: Tillmann Roth, Marcus Roth
Musik: Martin Brugger, Carlos Cipa
Kamera: Ralf K. Dobrick

Nach einem langen Fußmarsch erreichen die Jungs ihre Unterkunft für die nächsten Wochen. Doch statt Ausruhen sind sie weiter gefordert. Schlagartig kapieren sie, was sie in den nächsten Wochen erwartet: Kein Strom, kein fließendes Wasser, keine Heizung. Schlafen auf dem Heuboden. In der Gruppe fängt es an zu rumoren. Der schüchterne Malte wird ausgegrenzt und fühlt sich unwohl.


09:05 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.07.2019)


09:45 Dawson's Creek (45 Min.)
Wiedersehen in Capeside
Staffel 4, Folge 1
Serie USA, 1998 / 2003


10:30 Lindenstraße (30 Min.)
Würstchen
Folge 1463
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 12.01.2014)


11:00 Sportschau (255 Min.)
Tour de France – 18. Etappe: Embrun – Valloire

Reporter: Florian Kurz, Paul Voß


15:15 Bauchtanz – Rhythmus und Lebensgefühl aus dem Morgenland (15 Min.)
Staffel 1, Folge 17
(Erstsendung im ERSTEN: 08.05.1995)

Bauchtanzunterricht mit Ulaya Gadalla ist das ideale Ganzkörper-Workout und auch Ungeübten sehr zu empfehlen. Der orientalische Tanz hält fit und macht gute Laune. Außerdem stärkt dieses tänzerische Fitnesstraining die Muskulatur und löst so manche Verspannung. Der ganze Körper kommt in Schwung. Bauchtanz in ONE: ein amüsantes Trainingsprogramm und eine tolle Kunst zugleich … wenn man's kann.


15:30 Hollywood's Best Film Directors (25 Min.)
Milos Forman
Portrait USA, 2010

Portrait über den tschechoslowakisch-US-amerikanischen Filmregisseur Milos Forman, der in den 60er Jahren als Teil der 'Tschechoslowakischen Neuen Welle' international bekannt wurde. Für Filme wie 'Einer flog über das Kuckucksnest' und 'Amadeus' erhielt er zwei Oscars. Forman verstarb 2018 in Connecticut.


15:55 Dawson's Creek (40 Min.)
Die große Ernüchterung
Staffel 4, Folge 2
Serie USA, 1998 / 2003

Rollen und Darsteller:
Dawson Leery – James van der Beek
Joey Potter – Katie Holmes
Jen Lindley – Michelle Williams
Pacey Witter – Joshua Jackson
Evelyn 'Grams' Ryan – Mary Beth Peil
Jack McPhee – Kerr Smith

Regie: Sandy Smoland
Drehbuch: Chris Levinson
Musik: Adam Fields
Kamera: Levie Isaacks

Dawson Leery, Pacey Witter und Josephine 'Joey' Potter sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der Provinzstadt Capeside, unweit von Boston. Ihr eher ruhiges Leben wird plötzlich durcheinander gebracht, als neben Dawson das taffe Großstadtmädchen Jennifer 'Jen' Lindley einzieht. Jen hatte es in New York zu bunt getrieben und wurde von ihren Eltern aufs Land zur Großmutter geschickt, in der Hoffnung, sie würde sich wieder fangen. Zwar gefällt ihr Capeside nicht, sie freundet sich aber schnell mit Joey, Dawson und Pacey an und besucht mit ihnen zusammen die High School. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Leuten, die ihren Weg in das Erwachsenenleben beschreiten. Immer wieder geht es in den Folgen um die sich häufig ändernden Beziehungen der Freunde zueinander- mit den sich daraus ergebenden Gefühlsstürmen. Insbesondere die Beziehung zwischen Joey und Dawson wird im Verlauf der sechs Staffeln wiederholt auf die Probe gestellt und beschäftigt den Zuschauer mit der Frage, ob sie jemals zueinanderfinden.


16:35 Dawson's Creek (45 Min.)
Der Sturm
Staffel 4, Folge 3
Serie USA, 1998 / 2003

Rollen und Darsteller:
Dawson Leery – James van der Beek
Joey Potter – Katie Holmes
Jen Lindley – Michelle Williams
Pacey Witter – Joshua Jackson
Evelyn 'Grams' Ryan – Mary Beth Peil
Jack McPhee – Kerr Smith

Regie: Sandy Smolan
Drehbuch: Chris Levinson, Jeffrey Stepakoff
Musik: Adam Fields
Kamera: Frank Perl

Dawson Leery, Pacey Witter und Josephine 'Joey' Potter sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der Provinzstadt Capeside, unweit von Boston. Ihr eher ruhiges Leben wird plötzlich durcheinander gebracht, als neben Dawson das taffe Großstadtmädchen Jennifer 'Jen' Lindley einzieht. Jen hatte es in New York zu bunt getrieben und wurde von ihren Eltern aufs Land zur Großmutter geschickt, in der Hoffnung, sie würde sich wieder fangen. Zwar gefällt ihr Capeside nicht, sie freundet sich aber schnell mit Joey, Dawson und Pacey an und besucht mit ihnen zusammen die High School. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Leuten, die ihren Weg in das Erwachsenenleben beschreiten. Immer wieder geht es in den Folgen um die sich häufig ändernden Beziehungen der Freunde zueinander- mit den sich daraus ergebenden Gefühlsstürmen. Insbesondere die Beziehung zwischen Joey und Dawson wird im Verlauf der sechs Staffeln wiederholt auf die Probe gestellt und beschäftigt den Zuschauer mit der Frage, ob sie jemals zueinanderfinden.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Ein unterschätztes Gemüse
Folge 1464
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 19.01.2014)

Rollen und Darsteller:
Dr. Iris Brooks – Sarah Masuch
Sandra Sarikakis – Julia Beerhold
Manolis Mantzidis – Adam Bousdoukos
Momo Sperling – Moritz Zielke
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Peter Lottmann – Gunnar Solka
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Andy Zenker – Jo Bolling

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Es gibt Stress im 'Akropolis': Vasily kümmert sich in Athen um Familienangelegenheiten. Derweil führen Sandra und Manolis in der Heimat das Lokal. Als Töchterchen Emma erkrankt, muss Manolis die Küche übernehmen. Kann das gutgehen? Lara hängt an ihrem Vater Alex und versucht, die neue Liebe zwischen Iris und Momo zu zerstören. Sie schreckt sogar nicht davor zurück, Momo im Internet zu mobben. Iris ist entsetzt. Lotti ist finanziell am Ende. Durch seine Kaufsucht hat er große Schulden angehäuft. Gabi will ihm helfen, viele unnötige Dinge wieder loszuwerden, wenn Lotti nur endlich damit aufhört, zu shoppen. Kann Lotti dem Suchtdruck widerstehen?


17:50 Die Kanzlei (50 Min.)
Ohne Spuren
Staffel 3, Folge 13
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 29.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Isabel von Brede – Sabine Postel
Markus Gellert – Herbert Knaup
Yasmin Meckel – Sophie Dal
Gudrun Wohlers – Katrin Pollitt
Thomas Zuhse – Oliver Wnuk
Gisbert Rottmann – Dirk Martens
Ole Hansen – Robert Gallinowski
Gerd Wohlers – Josef Heynert
Lars Meckel – Matthias Ziesing
Horst Sadner – Hansjürgen Hürrig
Marie Sadner – Eva Kryll
Henning Bohland – Jörg Bundschuh
Galip Ülküm – Badasar Calbiyik
Anwältin – Adina Vetter
Alina – Charleen Deetz
Bernd – Johannes Franke

Regie: Thomas Jauch
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl, Stefan Wulff, Hinrich Dageför
Kamera: Clemens Messow

Isa von Brede muss sich mit einem Fall von Totschlag befassen, und die Indizien sprechen eindeutig gegen ihren Mandanten: Galip Ülküm, Dönerladen-Besitzer und Freund der Kanzlei, steht unter Verdacht, seinen ehemaligen Mitarbeiter Ergün ermordet zu haben. Aus Rache. Ergün hatte auf einer gefakten Webseite unter Galips Namen islamistische Propaganda verbreitet. Hinzu kommt, dass am Hemd ihres Klienten Blut klebt, das vom Toten stammt. Aber Isa glaubt an Galips Unschuld, hat sie doch an diesem Tag selbst miterlebt, wie Ergün, der betrunken und auf Krawall aus war, von Galip aus seinem Laden geworfen wurde. Mit Hilfe von Yasmin und Gudrun macht sie sich auf die Suche nach dem wahren Täter. Auf Isas Bitte hin managt Thomas Zuhse, Ex-Assistent der Kanzlei, in Galips Abwesenheit den Dönerladen, damit der Freund nicht auch noch vor dem finanziellen Aus steht. Im Gegenzug hilft Isa Zuhse bei der Vorbereitung für sein Jura-Examen, argwöhnisch beäugt von Yasmin und Gudrun, die, wann immer es ihre Zeit erlaubt, auch im Dönerladen aushelfen. Markus Gellert ist derweil ganz in seinem Metier. Er legt sich mit den Großen an. Diesmal ist es ein Konzern, der homöopathische Mittel herstellt. Gellert vertritt Horst Sadner, dessen Ehefrau an Krebs erkrankt ist. Ihr Leiden wurde zu spät erkannt, weil sie sich auf den Heilpraktiker Henning Bohland und dessen alternative Behandlungsmethoden verlassen hat. Ist die Patientin von Bohland und der Globuli-Industrie bewusst getäuscht worden? Isa wirft ihrem Partner vor, sich des Falles nur angenommen zu haben, um sie, die Anhängerin alternativer Medizin, zu ärgern. Aber bald merkt sie, dass es ihm um etwas anderes geht: Er will seinen Mandanten einfach nur helfen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1467
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 06.02.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Rosalie Engel – Natalie Alison
Doris van Norden – Simone Ritscher
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Julius König – Michele Oliveri
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Elena Majoré – Lili Gesler
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Nils Heinemann – Florian Stadler
André Konopka – Joachim Lätsch
Gitti König – Kathleen Fiedler
Petra Franke – Sema Meray

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Günther Overmann

Obwohl Julius und Petra Franke Charlotte versichern, dass ihre Umarmung rein freundschaftlicher Natur war, fühlt diese sich hintergangen. Die Beziehung leidet auch unter Rosalies Verhalten: Sie setzt sich ein weiteres Mal über Charlottes Hausverbot im 'Fürstenhof' hinweg. Charlotte fühlt sich provoziert und wirft Rosalie vor, einen Keil zwischen sie und Julius zu treiben. Rosalie kontert, dass eher Petra Franke die Beziehung zwischen ihnen gefährde, da diese in Julius verliebt ist und deswegen bei den Rechnungen ein Auge zugedrückt hat. Als Charlotte von Alfons auch noch erfährt, dass Werner ein weiteres Kind während ihrer Ehe gezeugt hat, ist sie vollends enttäuscht von der Männerwelt …
Die Erkenntnis, Moritz wiedergefunden zu haben, ist für Theresa ein Schock. Erst nach und nach findet sie die Kraft, Moritz zu fragen, was passiert ist. Wahrheitsgemäß berichtet Moritz von seiner Odyssee und versichert, niemals aufgehört zu haben, sie zu lieben. Konstantin spürt indes, dass sich Theresa distanziert. Michael entscheidet sich für Elena als Solo-Sängerin. Doch die sagt ab, als ihr klar wird, wie sauer Tanja ist, dass sie ihr das Solo vor der Nase weggeschnappt hat. Tanja erklärt ihr aber wütend, dass sie auf Elenas scheinheiligen Großmut dankend verzichten kann.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1468
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 07.02.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Julius König – Michele Oliveri
Doris van Norden – Simone Ritscher
Rosalie Engel – Natalie Alison
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Elena Majoré – Lili Gesler
Xaver Steindle – Jan van Weyde
André Konopka – Joachim Lätsch
Gitti König – Kathleen Fiedler
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
KHK Meyser – Christoph Krix

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Matthias Fischer

Theresa bringt Konstantin bei, dass Moritz lebt – im Fürstenhof mit einem neuen Gesicht: Peter ist Konstantins Zwillingsbruder Moritz! Das bedeutet auch, dass Konstantin nicht länger Schuld am Tod seines Bruders ist. Moritz ist sich indes sicher, dass Konstantin nichts anderes wollte, als Moritz' Leben samt Theresa zu stehlen. Und dieses Leben will Moritz nun zurück. In der Polizeiwache ist Kommissar Meyser über die Geschichte sehr überrascht und will bei seinen Ermittlungen jede Aussage überprüfen. Moritz ist enttäuscht, dass Konstantin nicht gleich verhaftet wird und gleichzeitig zutiefst verletzt, da Theresa ihm gegenüber Konstantins Wunsch um Vergebung verteidigt und ihn in Schutz nimmt …
Werner verweigert den Auszug aus der gemeinsamen Wohnung, und so sieht sich Charlotte gezwungen, das Feld zu räumen. Als Julius Werner auch noch seine Meinung sagt, droht Werner damit, den Liefervertrag zwischen der Brauerei und dem Fürstenhof zu kündigen. Zudem klingeln bei Werner sämtliche Alarmglocken, als Meyser ihm den Grund für sein Erscheinen im Fürstenhof nennt: Moritz van Norden. Elena entschließt sich, Nils die Wahrheit über ihr Verhältnis zu Tanja zu erzählen: Konstantins Geheimnis um seinen Zwillingsbruder. Nils fällt aus allen Wolken und stellt Tanja enttäuscht zur Rede.


20:15 Comedy Cuisine (45 Min.)
(Erstsendung ONE: 24.01.2019)

Gäste:
Helene Bockhorst
Marcel Mann

Was gibt es Schöneres, als mit guten Freunden zu kochen, zu spielen und zu lachen? Genau darum geht's bei COMEDY CUISINE! Gastgeber dieser leckeren neuen Show sind Caroline Frier und Abdelkarim – doch kochen müssen ihre beiden Gäste, und die Frage des Abends lautet: Wer hat den besseren Gast? Man kocht nicht nur gegeneinander, sondern muss auch schräge Spiele überstehen – und die eine oder andere Karaoke-Performance. COMEDY CUISINE ist ein leicht chaotisches Wettrennen um die Trophäe des Abends, die goldene Ananas! In dieser Staffel sind dabei: Herr Schröder, Joyce Ilg, Jochen Schropp, Ulla Kock am Brink, Marcel Mann, Laura Karasek, Simon Pearce, Jeannine Michaelsen, Maddin Schneider, Helene Bockhorst, Meltem Kaptan und Sabine Heinrich. Schiedsrichterin ist übrigens das bekannte Radio-Gesicht Martina Schönherr.


21:00 Bauerfeind – Die Show zur Frau (45 Min.)
Angst und andere Macken
(Erstsendung ONE: 27.03.2019)

Gäste:
Hella von Sinnen
Jochen Schropp

Von Akrophobie, der Angst vor Höhen oder Tiefen, bis Zoophobie, der Angst vor Tieren, kennt die Wissenschaft mittlerweile Dutzende unterschiedlicher Ängste. Katrin zum Beispiel kann gar nicht mit allem, was Federn hat, insbesondere Hühnern. Und sie checkt jedes Mal mehrfach, ob auch das Auto wirklich abgeschlossen ist. Immer mehr Menschen leiden unter krankhaften Zwängen; gleichzeitig gibt es eine Reihe von Schrullen, Macken und Aberglauben, die vielleicht nur die Vorstufe von Ängsten sind. Wird unsere Welt immer verrückter? Oder machen Marotten und Macken unser Leben interessanter? 'Bauerfeind – Die Show zur Frau' heißt die Show rund um Katrin Bauerfeind, in der sie sich in jeder Ausgabe gemeinsam mit ihren prominenten Gästen eines neuen Themas annimmt, das unsere Gesellschaft bewegt – abseits des Tagesgeschehens, aber mit aktuellen Bezügen. Die Moderatorin, Buchautorin und Schauspielerin über ihre neue Show: 'So eine Sendung wollte ich immer schon machen. Ich bewege mich inhaltlich praktisch zwischen Heidi Klum und Maybrit Illner. Hier kann ich endlich mein gesammeltes Halbwissen anbringen, plus mein gesamtes Arsenal an Anekdoten, Geschichten und Gags! Ich habe spannende Gäste, tolle Aktionen und ein Studio wo's nicht reinregnet.' 12 Sendungen, 12 Themen. Nie bierernst, aber immer seriös, sehr unterhaltsam, aber mit Haltung.


21:45 Käpt'ns Dinner (30 Min.)
(Erstsendung NDR-FS: 05.05.2018)

Gäste: Sasha

Talk bei Tee, Rollmops und Leberwurstschnittchen: Michel Abdollahi empfängt den Sänger Sasha auf der Kommandobrücke eines alten U-Boots im Hamburger Hafen. Es geht um große und um kleine Fragen: Wie viel Teenie-Star steckt heute noch in ihm? Wie ist es, zwanzig Jahre im Geschäft zu sein und sich immer wieder neu zu erfinden? Und wie wird man vom Westfalen zum Hanseaten? Schließlich: Was ist eigentlich los mit Deutschland? Beim Käpt'ns Dinner zwischen rostigem Stahl und Kriegs-Mobiliar ist alles anders: keine Kerzen, kein Tischtuch und erst recht keine Zeit für belanglose Plaudereien. Hier wird es eng und intensiv. Keine große Bühne, wie Sasha sie sonst bespielt und besingt. Eine halbe Stunde Talk an Bord eines russischen U-Boots aus dem Kalten Krieg, zur Lage der Nation, zu Musik und allem, was sonst noch wichtig ist.


22:15 The Job Lot – Das Jobcenter (20 Min.)
Hoher Besuch
Staffel 2, Folge 3
Comedyserie Großbritannien, 2013
(Erstsendung ONE: 25.05.2017)

Rollen und Darsteller:
Trish Collingwood – Sarah Hadland
Karl Lyndhurst – Russell Tovey
Natalie Mason – Laura Aikman
George Dhot – Adeel Akhtar
Janette Hodgkins – Angela Curran
Angela Bromford – Jo Enright
Paul Franks – Martin Marquez

Regie: Luke Snellin
Drehbuch: Claire Downes, Ian Jarvis, Stuart Lane
Musik: Ian Masterson, Joe Holweger
Kamera: David Marsh

Anlässlich des Besuchs eines örtlichen Abgeordneten initiiert Natalie einen Arbeits-Motivationstag, an dem junge Arbeitslose die Möglichkeit bekommen, den Jobcenter-Mitarbeitern einen Tag lang über die Schulter zu gucken. Leider sind die meisten Klienten ziemlich desinteressiert, bis auf Ann-Marie, die ein Auge auf Karl geworfen hat. George gibt ein Seminar, in dem er seine Arbeit als Betrugsermittler erklärt. Dabei kommt es zu einem Zwischenfall mit einem Taser. Die Serie spielt in einem Jobcenter in der fiktiven Stadt Brownall, in den West Midlands. Dort arbeiten die neurotische Chefin Trish, der romantische Träumer Karl, Betrugsermittler George, die miesepetrige Paragrafenreiterin Angela und die Securitys Paul und Janette. Sie beschäftigen sich vor allem mit persönlichen Angelegenheiten, Klatsch und Tratsch – und manchmal auch mit schwierigen Klienten …


22:35 The Job Lot – Das Jobcenter (25 Min.)
Zurück an die Arbeit
Staffel 2, Folge 4
Comedyserie Großbritannien, 2013
(Erstsendung ONE: 25.05.2017)

Rollen und Darsteller:
Trish Collingwood – Sarah Hadland
Karl Lyndhurst – Russell Tovey
Natalie Mason – Laura Aikman
George Dhot – Adeel Akhtar
Janette Hodgkins – Angela Curran
Angela Bromford – Jo Enright
Paul Franks – Martin Marquez

Regie: Luke Snellin
Drehbuch: Claire Downes, Ian Jarvis, Stuart Lane
Musik: Ian Masterson, Joe Holweger
Kamera: David Marsh

Die Mitarbeiter im Jobcenter sollen ihre Vermittlungsquote verbessern, und Natalie fordert Angela zum Wettbewerb heraus, wer das bessere Ergebnis schafft. Tom versucht, Natalie und Karl zu verkuppeln. Karl, der nicht ahnt, wer sein Blind-Date ist, begleitet lieber George auf einem Überwachungseinsatz. Sie sind einem Mann auf der Spur, der eine Behinderung vortäuscht. Das glaubt George jedenfalls.


23:00 The IT Crowd (20 Min.)
Kein perfektes Dinner
Staffel 2, Folge 4
Comedyserie Großbritannien, 2006 / 2013
(Erstsendung ONE: 18.09.2017)

Rollen und Darsteller:
Roy – Chris O'Dowd
Moss – Richard Ayoade
Jen – Katherine Parkinson
Richmond – Noel Fielding
Margaret – Sarah Hadland

Regie: Graham Linehan
Drehbuch: Graham Linehan
Kamera: Francis De Groote

Jen ist endlich glücklich vergeben und möchte zusammen mit ihrem Freund Peter eine Single-Party für ihre Freundinnen schmeißen. Die drei männlichen Freunde von Peter sagen jedoch im letzten Moment ab, sodass Jen nichts Anderes übrigbleibt, als Moss, Roy und Richmond als Ersatz einzuladen. Junkfood, Comics und gewisse Defizite im Bereich soziale Kompetenz: Roy und Moss stehen für den Prototyp des IT-Nerds. Als Computerspezialisten bei Reynholm Industries teilen sich die beiden ein fensterloses Büro im Keller der Firma. Ihr Arbeitsalltag ändert sich schlagartig, als ihnen die attraktive Jen vor die Nase gesetzt wird. Jen wird von Denholm Reynholm, Chef von Reynholm Industries, in diese vermeintlich vielversprechende Position gehoben – allerdings fehlt ihr die Fachkompetenz für diesen Bereich vollkommen. Für Roy und Moss ist die neue Vorgesetzte zunächst eine Katastrophe. Nach und nach finden die beiden aber einen erträglichen Umgang mit ihrem neuen Boss – und Jen wachsen ihre zwei Nerds auch so langsam ans Herz …


23:20 The IT Crowd (25 Min.)
Der Super-BH
Staffel 2, Folge 5
Comedyserie Großbritannien, 2006 / 2013
(Erstsendung ONE: 25.09.2017)

Rollen und Darsteller:
Roy – Chris O'Dowd
Moss – Richard Ayoade
Jen – Katherine Parkinson
Stephen Premel – Richard Attlee
Douglas Reynholm – Matt Berry
Helen Buley – Amelia Bullmore

Regie: Graham Linehan
Drehbuch: Graham Linehan
Kamera: Francis De Groote

Jen ist genervt von einem unbequemen BH und kann sich nicht mehr auf ihre Arbeit konzentrieren. Moss will Abhilfe schaffen und hat die Idee, mithilfe der Unterwäsche seiner Mutter einen perfekt sitzenden Super-BH zu entwickeln, den er auch gleich im Fernsehen vorstellen will. Das Problem dabei ist, dass dieses Modell nach einer gewissen Zeit Feuer fängt …


23:45 The IT Crowd (25 Min.)
Der Zaubertrank
Staffel 2, Folge 6
Comedyserie Großbritannien, 2006 / 2013
(Erstsendung ONE: 25.09.2017)

Rollen und Darsteller:
Roy – Chris O'Dowd
Moss – Richard Ayoade
Jen – Katherine Parkinson
Douglas Reynholm – Matt Berry

Regie: Graham Linehan
Drehbuch: Graham Linehan
Kamera: Francis De Groote

Douglas bietet Jen eine Stelle als seine persönliche Assistentin an – leider nicht ohne Hintergedanken. Jen verlässt die IT-Jungs nur schweren Herzens. Roy und Moss feiern ihre wiedergewonnene Freiheit im Keller, doch bald geraten sie zwischen die Fronten, als Douglas' sexuelle Annäherungsversuche bei Jen außer Kontrolle geraten.


00:10 Comedy Cuisine (45 Min.)
(Erstsendung ONE: 24.01.2019)

Gäste:
Helene Bockhorst
Marcel Mann


00:55 Bauerfeind – Die Show zur Frau (45 Min.)
Angst und andere Macken
(Erstsendung ONE: 27.03.2019)

Gäste:
Hella von Sinnen
Jochen Schropp


01:40 Käpt'ns Dinner (30 Min.)
(Erstsendung NDR-FS: 05.05.2018)

Gäste: Sasha


02:10 The Job Lot – Das Jobcenter (20 Min.)
Hoher Besuch
Staffel 2, Folge 3
Comedyserie Großbritannien, 2013
(Erstsendung ONE: 25.05.2017)


02:30 The Job Lot – Das Jobcenter (25 Min.)
Zurück an die Arbeit
Staffel 2, Folge 4
Comedyserie Großbritannien, 2013
(Erstsendung ONE: 25.05.2017)


02:55 NightWash Kurzwäsche (15 Min.)
(Erstsendung ONE: 26.01.2017)

Mitwirkende:
Ususmango
Atze Schröder

Wie viele Lacher passen in eine Viertelstunde? Findet's raus in der NightWash Kurzwäsche. Die besten Comedians aus dem Waschsalon im Schnellwaschgang. Wer NightWash mag, wird die Kurzwäsche lieben. Denn nirgendwo sonst gibt es so viel Stand-up-Comedy in so kurzer Zeit.


03:10 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 23.07.2019)


03:25 Die Kanzlei (50 Min.)
Ohne Spuren
Staffel 3, Folge 13
Anwaltsserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 29.01.2019)


04:15 Lindenstraße (30 Min.)
Ein unterschätztes Gemüse
Folge 1464
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 19.01.2014)


04:45 – 05:30 Dawson's Creek (45 Min.)
Die große Ernüchterung
Staffel 4, Folge 2
Serie USA, 1998 / 2003

*

Freitag, 26. Juli 2019


05:30 Dawson's Creek (45 Min.)
Der Sturm
Staffel 4, Folge 3
Serie USA, 1998 / 2003


06:15 kinokino shortcuts (5 Min.)
Die aktuellen Filmstarts im Schnelldurchlauf


06:20 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 25.07.2019)


07:00 Wunschkind (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 12.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Claudia Kayser – Kirsten Block
Chantal Singer – Julia Brendler
Carolin / Jasmin Kayser – Carolyn Genzkow
Thomas Fahrnholz – Martin Feifel
Dr. Geller – Thomas Kügel
Uschi – Erika Skrotzki
Schwester Louisa – Christina Große
Kemal – Bülent Sharif
Spike – Laszlo Horwitz
Linus – Michel Hecker
Elvis – Lennard Schulz
Max – Mick Heller
Paul – Max Louis Schütte

Regie: Stephan Meyer
Drehbuch: Jacqueline Tillmann
Musik: Martin Doepke
Kamera: Guntram Franke

Eigentlich sind sie ein Mutter-Tochter-Gespann, wie es harmonischer kaum sein könnte: Die angesehene Hamburger Kinderärztin Claudia Kayser (Kirsten Block) und ihre fast 17-jährige Tochter Carolin (Carolyn Genzkow). Seit dem tragischen Tod des geliebten Vaters sind die beiden noch enger zusammengerückt – damals half das Mädchen ihrer trauernden Mutter, ein schweres seelisches Tief zu überwinden. Inzwischen hat Claudia ihr Leben wieder voll im Griff und in dem sympathischen Familienanwalt Thomas (Martin Feifel) einen neuen Lebenspartner gefunden. Carolin spielt indes mit dem Gedanken, in die beruflichen Fußstapfen ihrer Mama zu treten, und absolviert deshalb ein Praktikum in deren Krankenhaus. Umso größer ist der Schock, als die Teenagerin ausgerechnet an ihrem 17. Geburtstag herausfindet, dass sie als Baby adoptiert wurde. Enttäuscht und zutiefst verletzt, macht sie ihrer Mutter schwere Vorwürfe, weil diese ihr in all den Jahren nie die Wahrheit erzählt hat. Auf eigene Faust will sie nun herausfinden, wer ihre leiblichen Eltern sind. Mit Hilfe des Jugendamtes wird sie fündig: Ihre Mutter heißt Chantal (Julia Brendler), ist Mitte 30, chronisch pleite, aber immer gut drauf. Sie führt ein lockeres Leben ohne familiäre Verpflichtungen und hält sich als Kosmetikerin eines kleinen Friseursalons auf dem Hamburger Kiez über Wasser. Carolin zeigt sich von der unbekümmerten Art Chantals fasziniert und beeindruckt, ist sie doch so ganz anders als die hanseatisch zugeknöpfte, ihre Gefühle stets unter Verschluss haltende Claudia. Der Versuch, sich bei einem gemeinsamen Mütter-Tochter-Essen besser kennenzulernen, endet durch Claudias eifersüchtige Sticheleien in einem Eklat. Dennoch – oder gerade deshalb, wird die Beziehung von Carolin und ihrer leiblichen Mutter immer inniger. Schließlich verlässt das Mädchen nach einem heftigen Streit ihr Elternhaus und quartiert sich bei Chantal in deren winziger Kiez-Wohnung ein. Es dauert jedoch nicht lange, bis Chantal sich eingestehen muss, dass sie der Verantwortung als Mutter noch immer nicht gewachsen ist. Verletzt und einmal mehr tief enttäuscht, fühlt Carolin sich von ihren beiden Müttern im Stich gelassen und läuft davon.

Von einem Tag auf den anderen muss eine sensible Teenagerin mit der Situation zurechtkommen, dass sie als Baby adoptiert wurde und daher nicht nur eine, sondern zwei Mütter hat. Sie selbst gerät dadurch in einen verstörenden emotionalen Konflikt, aber auch die scheinbar geordnete Gefühlswelt der beiden Mütter wird nachhaltig ins Wanken gebracht. Regisseur Stephan Meyer inszeniert das Familiendrama 'Wunschkind' mit viel Gespür für lebensnahe Charaktere und nachvollziehbare Konflikte. In der Titelrolle beeindruckt die Newcomerin Carolyn Genzkow, die beiden ungleichen Mütter werden von Kirsten Block und Julia Brendler verkörpert.


08:30 5vor12 (25 Min.)
Wölfe
Staffel 1, Folge 3
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung KiKA: 20.09.2017)

Rollen und Darsteller:
Lennox – Yusuf Celik
Jonas – Junis Marlon
Otis – Philipp Julio von Schade
Malte – Klaus Bobach Rios
Tschakko – Arton Novobredaljia
Monika – Janne Drücker
Totti – Andreas Leopold Schadt

Regie: Niklas Weise, Christof Pilsl
Drehbuch: Tillmann Roth, Marcus Roth
Musik: Martin Brugger, Carlos Cipa
Kamera: Ralf K. Dobrick

Der erste Morgen in der Hütte: Früh aufstehen und Feuer machen. Ganz schön anstrengend für die Fünf. Außerdem machen alle erstmals die Erfahrung, sich in einer Gruppe einordnen zu müssen. Konflikte lassen sich dabei nicht vermeiden. Im Laufe des Tages werden die Jungs mit der Arbeit konfrontiert, die sie in den nächsten Wochen regelmäßig machen sollen: Kampf gegen die Büsche und die Verwaldung auf den Almwiesen. Doch bevor das so richtig losgeht, dezimiert sich die Gruppe: Malte ist verschwunden.


08:55 Hollywood's Best Film Directors (25 Min.)
Wolfgang Petersen
Portrait USA, 2012


09:20 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 25.07.2019)


10:00 Dawson's Creek (45 Min.)
Die große Ernüchterung
Staffel 4, Folge 2
Serie USA, 1998 / 2003


10:45 Dawson's Creek (45 Min.)
Der Sturm
Staffel 4, Folge 3
Serie USA, 1998 / 2003


11:30 Lindenstraße (30 Min.)
Ein unterschätztes Gemüse
Folge 1464
Fernsehserie Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 19.01.2014)


12:00 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1467
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 06.02.2012)


12:45 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1468
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 07.02.2012)


13:35 Sportschau (100 Min.)
Tour de France – 19. Etappe: Saint-Jean-de-Maurienne – Tignes

Reporter: Florian Kurz, Paul Voß


15:15 Bauchtanz – Rhythmus und Lebensgefühl aus dem Morgenland (15 Min.)
Staffel 1, Folge 18
(Erstsendung im ERSTEN: 15.05.1995)

Bauchtanzunterricht mit Ulaya Gadalla ist das ideale Ganzkörper-Workout und auch Ungeübten sehr zu empfehlen. Der orientalische Tanz hält fit und macht gute Laune. Außerdem stärkt dieses tänzerische Fitnesstraining die Muskulatur und löst so manche Verspannung. Der ganze Körper kommt in Schwung. Bauchtanz in ONE: ein amüsantes Trainingsprogramm und eine tolle Kunst zugleich … wenn man's kann.


15:30 Hollywood's Best Film Directors (25 Min.)
Roland Emmerich
Portrait USA, 2011

Portrait über den in Baden-Württemberg aufgewachsenen Filmproduzenten, Regisseur und Drehbuchautor Roland Emmerich, der bekannt ist für Katastrophenfilme wie 'Independence Day', 'Godzilla', 'The Day After Tomorrow' und '2012'. Emmerich studierte Regie an der 'Hochschule für Fernsehen und Film München'. 2017 heiratete er seinen langjährigen Lebenspartner.


15:55 Dawson's Creek (45 Min.)
Himmel und Hölle
Staffel 4, Folge 4
Serie USA, 1998 / 2003

Rollen und Darsteller:
Dawson Leery – James van der Beek
Joey Potter – Katie Holmes
Jen Lindley – Michelle Williams
Pacey Witter – Joshua Jackson
Evelyn 'Grams' Ryan – Mary Beth Peil
Jack McPhee – Kerr Smith

Regie: Sandy Smolan
Drehbuch: Gina Fattore
Musik: Adam Fields
Kamera: Frank Perl

Dawson Leery, Pacey Witter und Josephine 'Joey' Potter sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der Provinzstadt Capeside, unweit von Boston. Ihr eher ruhiges Leben wird plötzlich durcheinander gebracht, als neben Dawson das taffe Großstadtmädchen Jennifer 'Jen' Lindley einzieht. Jen hatte es in New York zu bunt getrieben und wurde von ihren Eltern aufs Land zur Großmutter geschickt, in der Hoffnung, sie würde sich wieder fangen. Zwar gefällt ihr Capeside nicht, sie freundet sich aber schnell mit Joey, Dawson und Pacey an und besucht mit ihnen zusammen die High School. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Leuten, die ihren Weg in das Erwachsenenleben beschreiten. Immer wieder geht es in den Folgen um die sich häufig ändernden Beziehungen der Freunde zueinander- mit den sich daraus ergebenden Gefühlsstürmen. Insbesondere die Beziehung zwischen Joey und Dawson wird im Verlauf der sechs Staffeln wiederholt auf die Probe gestellt und beschäftigt den Zuschauer mit der Frage, ob sie jemals zueinanderfinden.


16:40 Dawson's Creek (45 Min.)
Schwanger
Staffel 4, Folge 5
Serie USA, 1998 / 2003

Rollen und Darsteller:
Dawson Leery – James van der Beek
Joey Potter – Katie Holmes
Jen Lindley – Michelle Williams
Pacey Witter – Joshua Jackson
Evelyn 'Grams' Ryan – Mary Beth Peil
Jack McPhee – Kerr Smith

Regie: Nancy Malone
Drehbuch: Chris Levinson
Musik: Adam Fields
Kamera: Frank Perl

Dawson Leery, Pacey Witter und Josephine 'Joey' Potter sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der Provinzstadt Capeside, unweit von Boston. Ihr eher ruhiges Leben wird plötzlich durcheinander gebracht, als neben Dawson das taffe Großstadtmädchen Jennifer 'Jen' Lindley einzieht. Jen hatte es in New York zu bunt getrieben und wurde von ihren Eltern aufs Land zur Großmutter geschickt, in der Hoffnung, sie würde sich wieder fangen. Zwar gefällt ihr Capeside nicht, sie freundet sich aber schnell mit Joey, Dawson und Pacey an und besucht mit ihnen zusammen die High School. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Leuten, die ihren Weg in das Erwachsenenleben beschreiten. Immer wieder geht es in den Folgen um die sich häufig ändernden Beziehungen der Freunde zueinander- mit den sich daraus ergebenden Gefühlsstürmen. Insbesondere die Beziehung zwischen Joey und Dawson wird im Verlauf der sechs Staffeln wiederholt auf die Probe gestellt und beschäftigt den Zuschauer mit der Frage, ob sie jemals zueinanderfinden.


17:25 Lindenstraße (30 Min.)
Die Grippe
Folge 1465
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 26.01.2014)

Rollen und Darsteller:
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Georg Eschweiler – Claus Vinçon
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Peter Lottmann – Gunnar Solka
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Jack Aichinger – Cosima Viola
Angelina Dressler – Daniela Bette

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel

Lotti ist am Boden. Durch seine Kaufsucht hat der Frisör jetzt auch noch seine Wohnung verloren. Gabi will ihn aufnehmen, um ihn zu Hause begleitend zu therapieren. Kann das gut gehen? Seit Weihnachten ist das Verhältnis zwischen Dr. Dressler und Angelina nachhaltig gestört. Zu gerne würde sich der alte Doktor wieder mit seiner Adoptivtochter versöhnen. Zu diesem Zweck denkt sich Dressler eine List aus. Auch das noch: Der notorisch gestresste Hans schließt sich samt Baby Emil aus seiner Wohnung aus. Helga eilt zu Hilfe und gewährt den beiden Asyl. Hans scheint nach wie vor mit der Erziehung des Kleinkindes überfordert zu sein.


17:55 Koslowski & Haferkamp (45 Min.)
Der perfekte Plan
Staffel 1, Folge 1
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung WDR FS: 30.01.2017)

Rollen und Darsteller:
Martin Koslowski – Sönke Möhring
Hasan Haferkamp – Tim Seyfi
Tina Möller – Anna Grisebach
Sarah – Alessija Lause
Sylvia – Eva Verena Müller
Karl-Heinz – Uli Krohm
Diego Sanchez – Carlos Lobo
Kommissar Schlegel – Gernot Schmidt
Kommissar Pohl – Daniel Wiemer
Chef – Arved Birnbaum
Tochatschek – Michael Witte

Regie: Michel Bielawa
Drehbuch: Hanno Hackfort

Es gibt bessere Tage. Jedenfalls im Leben von Martin Koslowski und Hasan Haferkamp, beste Kumpel und Kollegen bei einem Sicherheitsunternehmen in Bochum-Hamme. Erst wird Martin von seiner Frau Sylvia verlassen. Wenige Stunden später wird ihm und Hasan der Geldtransporter nebst Ladung unter dem Hintern weggeraubt. Ihr Chef lässt sie daraufhin erst gar nicht mehr auf das Firmengelände. Frau weg, Job weg, alles weg. Es kommt sogar noch schlimmer: Die lästigen Kommissare Schlegel und Pohl halten sie für die Hauptverdächtigen. Aus der Not heraus beginnen Martin und Hasan, selbst zu ermitteln. Unterstützung erhalten sie dabei von der Politesse Tina Möller, die ihnen zeigt, wie das mit dem Ermitteln so läuft. Kein Wunder, denn Vater Karl-Heinz, Kriminalhauptkommissar a.D., hat ihr das kriminalistische Talent ja quasi in die Wiege gelegt. Die Hinweise führen zu einem Fitnessstudio, das zu den Kunden des Sicherheitsunternehmens zählt. Keine Frage, hier muss der Feind sitzen. Oder zumindest trainieren. In ihrer ersten geheimen Mission erbeuten Martin, Hasan und Tina die Mitgliederliste, die sie von Karl-Heinz' Kontaktleuten auf Vorstrafen durchleuchten lassen. Der Vorgang spuckt auch gleich einen Hauptverdächtigen aus, dessen Vorstrafenregister keine Zweifel zulässt. Die Selbsthilfe-Kriminalisten sind fest entschlossen, diesen Tochatschek hochzunehmen, was rein physikalisch gar nicht so einfach ist, denn der sitzt im Rollstuhl, was wiederum Hasan nicht glauben will, aber glauben muss, als der Verdächtige auf dem Boden aufschlägt, nachdem Hasan ihn hochhebt und fallen lässt. Rückschläge gehören im Leben dazu. Im Ex-Kollegen Diego Sanchez findet sich auch schon bald die nächste heiße Spur …


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1469
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 08.02.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Elena Majoré – Lili Gesler
Doris van Norden – Simone Ritscher
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Rosalie Engel – Natalie Alison
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Julius König – Michele Oliveri
Gitti König – Kathleen Fiedler
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Nils Heinemann – Florian Stadler
André Konopka – Joachim Lätsch
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
KHK Meyser – Christoph Krix

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Marlene Schwedler

Theresa lässt Moritz über ihre Gefühle im Unklaren, doch er wird um ihre Liebe kämpfen. Doris hat nach der Nachricht, dass Moritz lebt, einen Schwächeanfall erlitten, von dem sie sich allmählich erholt. Unsicher sucht sie die Begegnung mit ihrem wiedergekehrten Sohn und gibt zu erkennen, dass sie weiß, wer er ist. Doch auch gegenüber Doris ist Moritz sauer. Ihm entgeht nicht, dass Doris und Konstantin sich bei der Vernehmung als ein Herz und eine Seele präsentieren, und er reagiert dementsprechend abweisend. Doris bricht es das Herz und sie bittet Moritz um Vergebung. Doch dieser stellt ihr eine harte Bedingung …
Die Nachricht über Moritz und Konstantin und deren vertauschte Identität verbreitet sich unaufhaltsam. Bestürzt über die Neuigkeit, zwei Söhne zu haben, die in eine unglaubliche Geschichte verwickelt sind, zieht sich Werner von Doris zurück: Er wirft sie aus der Wohnung. Auch Elena reagiert emotional: Sie entschuldigt sich bei Moritz und die beiden versöhnen sich. Doch der Konfrontation mit Kommissar Meyser geht sie lieber aus dem Weg. Rosalie kann Theresas Überforderung für sich nutzen und sie überreden, ihr in der Brauerei als Marketing-Beraterin einen Job zu geben. Und sie überredet André, ihr in der Scheune Obdach zu geben. Gitti kann es nicht glauben, als Rosalie morgens aufgedonnert am Frühstückstisch sitzt.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1470
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 09.02.2012)

Rollen und Darsteller:
Theresa Burger – Ines Lutz
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Moritz van Norden – Daniel Fünffrock
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Doris van Norden – Simone Ritscher
Gitti König – Kathleen Fiedler
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
André Konopka – Joachim Lätsch
Nils Heinemann – Florian Stadler
Elena Majoré – Lili Gesler
Rosalie Engel – Natalie Alison
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
KHK Meyser – Christoph Krix

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Stefan Jonas
Drehbuch: Oliver Thaller

Moritz fühlt sich von allen verraten, da auch Doris nicht zu ihm steht. Als er erfährt, dass Werner sein leiblicher Vater ist, hat er einen Verbündeten gefunden. Im anschließenden Streit mit Konstantin macht er ihm klar, wie sauer und verletzt er ist. Auch an Theresa lässt er seine Wut aus und beschuldigt sie, ihre große Liebe verraten zu haben. Während Kommissar Meyser durch André zu dem Entschluss gekommen ist, dass Doris mehr Dreck am Stecken hat, als sie zugibt, muss Konstantin Trauriges mit ansehen …
Meyser bekommt durch Zufall mit, dass Elena schon eine ganze Weile von Moritz' wahrer Identität wusste. Als Nils Elena vorwarnt, flieht sie kopflos in den Weinkeller. Nils folgt ihr, um sie zu beruhigen, und prompt werden die beiden im Keller eingeschlossen. Als die Verschollenen gemeinsam und nach einem heiteren Abend im Keller übernächtigt in den Personalraum stolpern, reagiert Tanja eifersüchtig. Michael und André stöhnen über die Heizkosten, die ihnen die Scheune abverlangt. Da kommt die verzweifelte Rosalie gut gelegen, die sich mit ihrem kleinen Brauerei-Gehalt keine eigene Wohnung leisten kann. Doch parallel dazu hatte Gitti sich mit Michael darauf geeinigt, in dasselbe Zimmer einzuziehen, das auch Rosalie mieten will …


20:15 Ladies Night (45 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 25.07.2019)

Moderation: Meltem Kaptan

Gäste:
Nessi Tausendschön
Victoria Helene Bergemann
Ingrid Kühne
Anna Mateur

Es ist nach wie vor die einzige Comedy- und Kabarettshow mit rein weiblicher Besetzung im deutschsprachigen Fernsehen: die 'Ladies Night'. Mit drei neuen Folgen geht die erfolgreiche Show nun mit geballter Frauenpower in die Sommeroffensive. Und feiert dabei gleich zwei Premieren: Hatte im Februar Lisa Feller die Gastgeberinnenrolle von Gerburg Jahnke übernommen, begrüßen nun im Juli Meltem Kaptan und im August Daphne de Luxe erstmals das Publikum im Kölner Gloria Theater. Meltem Kaptan ist ein Multitalent, brilliert auf den Bühnen mit einem Mix aus Kabarett, Stand-up, Figuren-Comedy und Gesang. Im Fernsehen ist sie immer wieder als Moderatorin gefragt, im Radio als Autorin und Sprecherin präsent. In den USA trat sie als Musical-Darstellerin auf, und in der hochkarätig besetzten türkischen Action-Komödie 'Ölümlü Dünya' spielte sie eine Köchin mit dunklem Geheimnis. Meltem Kaptan empfängt mit Nessi Tausendschön, Victoria Helene Bergemann, Ingrid Kühne und Anna Mateur vier hochkarätige Gästinnen, die zu den absoluten Stars in der deutschen Comedy-, Poetry- und Kabarettszene zählen.


21:00 Die Relativitätstheorie der Liebe (85 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 29.03.2014)

Rollen und Darsteller:
Frieder von Rade u.a – Olli Dittrich
Eva von Rade u.a – Katja Riemann
Hanno von Rade – Leonard Carow
Rashid – Tarek Omairat
Meral – Sara Fazilat
Texter – Mirko Lang
Kontakter – Tobias Schulze
Grafiker – Jochen Wigand
Stefan D – Sven Post
Sekretärin Werbeagentur – Pujeh Taghdisi
Moni – Gabriele Schäfer
Karl – Norman Karl
Regisseurin – Renate Gosiewski
Günter – Guido Broscheit

Regie: Otto Alexander Jahrreiss
Drehbuch: Otto Alexander Jahrreiss
Musik: Martin Todsharow
Kamera: Hannes Hubach

Youssefs Falafeln sind der Verkaufsschlager. Leider fehlt seiner kleinen Imbissbude an der Berliner Sonnenallee die erforderliche Spritzschutzvorrichtung. Die penible Peggy vom Ordnungsamt kennt keine Gnade: Der verzweifelte Libanese muss den Laden dicht machen, doch dann geschieht das Unwahrscheinliche: Die schüchterne Beamtin verliebt sich in den temperamentvollen Orientalen. Während beide sich in einem Märchen aus Tausend-und-einer-Nacht wiederfinden, trifft Amors Pfeil auch den notorisch eifersüchtigen Fahrlehrer Paul, den gestressten Werbetexter Frieder und den zotteligen Musikrebellen Stevie. Plötzlich ist alles anders. In dieser episodischen Großstadtkomödie prallen die Elementarteilchen der Liebe aufeinander. Dabei stellen Katja Riemann und Olli Dittrich in insgesamt zehn verschiedenen Rollen eine unglaubliche Wandlungsfähigkeit unter Beweis. Zeit und Raum sind seit Albert Einstein bekanntlich relativ. Für die Liebe scheint dies nicht zu gelten. Oder etwa doch? Was seine Frau Gabriela (Katja Riemann) so treibt, ist Fahrlehrer Paul (Olli Dittrich) nach 35 Ehejahren eigentlich relativ egal. Doch der Gedanke, dass sie fremdgeht, macht ihn rasend. Ein ähnliches Wechselbad der Gefühle durchlebt ihre erwachsene Tochter Alexa. Die Daily-Soap-Akteurin will ein Kind, und zwar bald, steht aber leider mit Männern auf Kriegsfuß. Das ändert sich, als sie Tagträumer Stevie begegnet, der sich als Synchronsprecher und Samenspender durchschlägt. Die Liebe verändert auch den tristen Alltag der pflichtbewussten Beamtin Peggy, die mit deutscher Gründlichkeit den Schnellimbiss des libanesischen Gastwirtes Youssef begutachtet. Der liebenswürdige Migrant bringt ihr bei, dass Vorschriften und Paragrafen nicht alles im Leben ausmachen. Am anderen Ende der Stadt hadert Agenturchef Frieder derweil mit seiner esoterischen Gattin. Während Eva mit ihrem Guru in den esoterischen Orbit entfleucht, betrügt Frieder sie mit ihrer Schwester.

Zwei Schauspieler – zehn Rollen: In diesem vergnüglichen Liebesreigen verkörpern Katja Riemann und Olli Dittrich fünf unterschiedliche Paare in jeweils anderen Krisensituationen. Während der Comedy-Star durch seine Wandlungsfähigkeit verblüfft, begeistert Katja Riemann durch die erstaunliche Varianz in ihrer Darstellung. Geschickt verflochtene Episoden zeigen die Suche nach Wärme und Geborgenheit als etwas Universelles, das unabhängig vom sozialen Milieu und kulturellen Hintergrund immer und überall funktionieren kann. Eine warmherzige Großstadtkomödie mit herrlich skurrilen Figuren.


22:25 Tödliches Comeback (95 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 17.04.2019)

Rollen und Darsteller:
Bruno Singer – Ben Münchow
Roy Singer – Martin Brambach
Kyra Sperling – Elisa Schlott
Siggi Troja – Matthias Bundschuh
Inga Schallström – Jeanette Hain
Loni Beck – Margarita Broich
Tamara Rosenberg – Lina Beckmann
Roman Seidel – Roeland Wiesnekker
Howard König – Thomas Kügel
Ole Hinrichs – Bastian Reiber

Regie: Hermine Huntgeburth
Drehbuch: Volker Einrauch, Lothar Kurzawa
Musik: Biber Gullatz, Andreas Schäfer
Kamera: Alexander Fischerkoesen

Es könnte alles so schön sein: Statt mit musikalischen Einlagen durch Altenheime zu tingeln, schwebt Kleinganove Roy Singer die Wiederbelebung seiner alten Combo 'Roy's Four' vor. Bei einer großen Comeback-Show würden Plattenvertrag und Anstellung auf einem Kreuzfahrt-Liner winken. Da hätte sich das Face-Lifting endlich gelohnt. Doch dafür muss erstmal die alte Truppe zusammenkommen. Frontmann und Sänger der Band war Roys Sohn Bruno. Damals zarte acht Jahre alt – heute zwar 20 Jahre älter, aber immer noch wohnhaft bei Mutti. Und außerdem Polizist mit Ambitionen. Da kann er die Anwesenheit seines Vaters gar nicht gebrauchen, der ihn immer mehr in seine kriminellen Machenschaften verstrickt. Außerdem will Bruno das Herz seiner Kollegin Kyra Sperling für sich gewinnen. Mit Vater und Kompagnon Siggi zu Hause droht Brunos Leben völlig aus den Fugen zu geraten – und als es plötzlich nicht mehr nur um Bagatellen, sondern um Mord geht, sieht es zunehmend düster aus für Bruno. Doch Kyra hat ein Faible für Popstars und -sternchen. Kann Bruno unverhofft von seinem verschütteten Showtalent profitieren und gleichzeitig seine Karriere retten?


00:00 Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki (90 Min.)
Spielfilm Deutschland / Finnland / Schweden, 2016
(Erstsendung arte: 14.11.2018)
FilmDebüt im Ersten 2019


01:30 Die Relativitätstheorie der Liebe (90 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 29.03.2014)


03:00 Käpt'ns Dinner (30 Min.)
(Erstsendung NDR-FS: 05.05.2018)

Gäste: Sasha


03:30 Koslowski & Haferkamp (45 Min.)
Der perfekte Plan
Staffel 1, Folge 1
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung WDR FS: 30.01.2017)


04:15 Lindenstraße (30 Min.)
Die Grippe
Folge 1465
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 26.01.2014)


04:45 – 05:30 Dawson's Creek (45 Min.)
Himmel und Hölle
Folge 4
Serie USA, 1998 / 2003
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
ONE – ARD digital – Programminformationen
30. Woche – 20.07. bis 26.07.2019
ARD Play-Out-Center, Rundfunk Berlin Brandenburg
Internet: www.ard-digital.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. Juli 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang