Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


FEATURE/863: Deutschlandfunk Kultur - Körper-Montagen, 14.9.2017 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Körper-Montagen
Technologie, Avantgarde und die Utopien des "Neuen Menschen"

Von Frank Kaspar
Zeitfragen. Feature
Donnerstag, 14. September 2017, 19.30 - 20.00 Uhr, Deutschlandfunk Kultur


"Körper machen Leute", so wirbt ein Fitness-Anbieter für sein Training. Aber wie stark nehmen Körper-Ideale, Effizenzdenken oder Meme der Popkultur uns dabei gefangen? Schon Philosophen der Renaissance verstanden den Menschen als Baumeister seiner selbst. Dadaisten und Surrealisten fragmentierten den Körper und setzten ihn neu zusammen, während Arbeitswissenschaftler und Revolutionäre das mit Technik und Psychotechnik optimierte Selbst entwarfen. Als "self made man" und als sozialistischer "Neuer Mensch" hat dieser Typus der Moderne Furore gemacht. Im Zeichen von Fitness-Kult und plastischer Chirurgie, von Body-Enhancement und Transhumanismus deuten Forscherinnen und Forscher diese Utopien heute neu. Wie weit können und sollten wir die Grenzen unserer Natur überschreiten?

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 5. September 2017
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. September 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang