Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


FEATURE/910: Deutschlandfunk Kultur - Mythos Tomate, 15.11.2017 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Mythos Tomate
Glanz und Elend des roten Frischgemüses

Von Annemieke Hendriks und Dirk Fuhrig
Zeitfragen. Feature
Mittwoch, 15. November 2017, 19.30 - 20.00 Uhr, Deutschlandfunk Kultur


Rot, weich, rund - die deutsche Standard-Tomate. Heute gibt es auch grüne, braune, gezackte und herzförmige Züchtungen. Tomaten gelten als Grundnahrungsmittel in Deutschland, Europa, ja weltweit. Ebenso beliebt sind Klagen über faden Geschmack oder Wässrigkeit. Dazu die Angst vor gentechnischen Manipulationen und holländischen Treibhaus-Kulturen. Wir lieben sie und hassen sie. Die Tomate ist mittlerweile Kulturgut, nicht nur bei unseren niederländischen Nachbarn. Auch im Politischen hat sich die rote Frucht schon etabliert - als wenig verletzungsträchtiges, aber wirkmächtiges Wurfgemüse.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 7. November 2017
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 15. November 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang