Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


TALK/1545: Deutschlandfunk Kultur - Die Sprache, die Liebe und digitale Assistenten, 16.2.2018 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Die Sprache, die Liebe und digitale Assistenten
Die Digitalisierung und neue Möglichkeiten der Kommunikation

Literatur im Gespräch
Mit Stephan Porombka und Ulrich Woelk
Zeitfragen. Literatur
Freitag, 16. Februar 2018, 19.30 - 20.00 Uhr, Deutschlandfunk Kultur


Die Digitalisierung hat neue Möglichkeiten der Kommunikation geschaffen. Das hat Auswirkungen auf unsere Beziehungen. In der Liebe könnte die Smartphone-Kommunikation eine romantische Revolution bedeuten, findet der Social-Media-Künstler Stephan Poromka. Dem Schriftsteller Ulrich Woelk geht es vor allem um neue Formen von Beziehungen durch digitale Sprachassistenten. Denn schon bald werden kleine sprechende Boxen zu Hause unsere Alltagsfragen beantworten. Wie spät ist es? Wie wird das Wetter? Wie hat Hertha gespielt? Aber was, wenn wir einmal den Wunsch haben, jemandem unser Herz auszuschütten? Werden Alexa, Siri und Co auch dann irgendwann die passenden Antworten haben?

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 6. Februar 2018
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 15. Februar 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang