Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


BR - BR-KLASSIK/1068: Woche vom 26.05. bis 01.06.2018


Radioprogramm BR-Klassik – 22. Woche vom 26.05. bis 01.06.2018


Samstag, 26. Mai 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Mario Castelnuovo-Tedesco: "Concerto italiano", op. 31 (Tianwa Yang, Violine; SWR-Sinfonieorchester: Pieter-Jelle de Boer); Robert Schumann: "Kreisleriana", op. 16 (Michail Lifits, Klavier); Ralph Vaughan Williams: "Silence and music" (SWR Vokalensemble Stuttgart: Marcus Creed); Claude Debussy: "Images" (SWR Radio-Sinfonieorcheter Stuttgart: Heinz Holliger)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Louise Farrenc: Quintett a-Moll, op. 30 (Alessandro Cervo, Violine; Federico Stassi, Viola; Amedeo Cicchese, Violoncello; Roberto della Vecchia, Kontrabass; Linda di Carlo, Klavier); Alma Mahler-Werfel: Sieben Lieder (Ruth Ziesak, Sopran; Gerold Huber, Klavier); Wilhelmine von Bayreuth: Cembalokonzert g-Moll (Bayreuther Hof Musique Bande; Cembalo und Leitung: Irene Hegen); Ethel Smyth: Sonate a-Moll, op. 7 (Thomas Albertus Irnberger, Violine; Barbara Moser, Klavier); Mélanie Bonis: "Les femmes de légende" (Bukarest Symphonieorchester: Beno?t Fromanger); Maria Theresia von Paradis: "Sicilienne" (Itzhak Perlman, Violine; Samuel Sanders, Klavier)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Cur, KV 503 (Martha Argerich, Klavier; Orchestra Mozart: Claudio Abbado); Franz Schubert: Messe G-Dur, D 167 (Luba Orgonásová, Sopran; Christian Elsner, Tenor; Gustáv Belácek, Bass; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Ludwig van Beethoven: "Coriolan-Ouvertüre", op. 62 (Radio-Symphonieorchester Wien: Bertrand de Billy); Franz Anton Hoffmeister: Quintett Nr. 1 B-Dur (Simon Fuchs, Oboe; Manfred Sax, Fagott; Primož Novšak, Violine; Michel Rouilly, Katja Fuchs, Viola); Johann Christian Schieferdecker: Concert Nr. 13 c-Moll (Elbipolis Barockorchester Hamburg); Cécile Chaminade: Concertino, op. 107 (Magali Mosnier, Flöte; Münchner Rundfunkorchester: Marco Armiliato); Benjamin Britten: Fünf Walzer (Stephen Hough, Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (115 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Henry Purcell: "The Indian Queen", Sinfonie aus dem 3. Akt (The Parley of Instruments: Roy Goodman); Joseph Haydn: "Acht Sauschneider müssen seyn", Hob. XVII/1 (Nicholas Rimmer, Klavier); Charles Avison: Konzert Nr. 6 D-Dur nach Domenico Scarlatti (Concerto Köln); Louiguy: "La vie en rose" (Camille und Julie Berthollet, Violine; Guillaume Vincent, Klavier); Franz Schubert: Symphonisches Fragment, Scherzo, D 708 (Nürnberger Symphoniker: Peter Gülke); Abdel Rahman El Bacha: "Variations sur un air égyptien" (Abdel Rahman El Bacha, Klavier); Antony Holborne: "The fruit of love" (Capella de la Torre: Katharina Bäuml); Emmanuel Arias y Luna: "Sonoralia Zacatecana", op. 3 (Bamberger Symphoniker: Jonathan Nott) 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter Anonymus: Sonata (Concerto Stella Matutina); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur, Andantino, KV 449 (Stefan Arnold, Klavier; Wiener Kammerphilharmonie: Claudius Traunfellner); Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur, R 558 (Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini); Colin McPhee: "Pemoengkah" (New Music Concerts: Robert Aitken); Antonín Dvorák: Prager Walzer D-Dur (Detroit Symphony Orchestra: Antal Doráti); Robert Schumann: Streichquartett a-Moll, Presto, op. 41, Nr. 1 (Schumann Quartett); Giuseppe Antonio Brescianello: Sinfonie Nr. 5 F-Dur (La Cetra Barockorchester Basel: Václav Luks); Mischa Spoliansky: "Charleston Caprice" (Orchester der Staatsoperette Dresden: Ernst Theis)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Piazza (175 Min.)
Musik, CD-Tipp & Klassik aktuell

Der Klassiktreff am Wochenende
8.30 CD-Tipp *
8.57 Werbung
9.00 Nachrichten, Wetter
9.30 Klassik aktuell *
10.00 Nachrichten, Wetter
10.30 Zoom – Musikgeschichte, und was sonst geschah *
* Als Podcast verfügbar


11:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


11:05 Meine Musik (50 Min.)
Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik

Als Podcast verfügbar


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Divertimento (55 Min.)
Das Münchner Rundfunkorchester

Klaus-Peter Bruchmann: Concertino (Edgar Gredler, Violoncello; Robert Hanell); Heinrich Reinhardt: "Das süße Mädel" (Robert Hanell); Eduard Künneke: Serenade (Ernst Theis); Julius Fucík: "St. Hubertus", op. 250 (Robert Hanell)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Cantabile (55 Min.)
The King's Singers

William Byrd: Drei geistliche Werke; John Bennet: "Weep, O mine Eyes"; Veljo Tormis: "Der Bischof und der Heide"; Heino Eller: "Morgendämmerung" (Orchester des Estnischen Rundfunks: Peeter Lilje); Irving Berlin: "Top Hat", Cheek to cheek; Harry Warren: "At last"; Cole Porter: "Born to dance", I've got you under my skin; Richard Rodgers: "Babes in arms", The lady is a tramp; Anonymus: "Little David play on your harp"


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Das Musik-Feature (55 Min.)
Dienst-Schluss! Und dann?

Orchestermusiker im (Un)Ruhestand Von Noemi Schneider Wiederholung vom Freitag, 19.05 Uhr "Musiker gehen nicht in Rente, sie hören auf, wenn sie keine Musik mehr in sich haben."

Dieser Ausspruch stammt von Louis Armstrong. Die Realität hat andere Regularien: Ob herbei gesehnt oder befürchtet – jedem angestellten Orchestermusiker flattert irgendwann der Rentenbescheid ins Haus. Das "Dienst-Ende" ist ein besonderer Lebenseinschnitt, schließlich lassen sich Beruf und Berufung nur schwer voneinander trennen. Ob Frühberentung oder Pensionierung, das "letzte Drittel" muss gemeistert werden. Und wie? Weiterspielen in Katar, Kammermusik mit Kollegen, Kabarett, soziales Engagement oder Weltumsegelung? Noemi Schneider hat mit pensionierten Solisten und Tuttisten über Abschiede, Ängste und Albträume, ungeahnte Freuden, neue Hobbies und musikalische Entdeckungen im (Un)Ruhestand gesprochen.


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 On stage (115 Min.)
Junge Interpreten

Leoš Janácek: Sinfonietta (Bundesjugendorchester: Mario Venzago); Carlos Guastavino: Sonatina; "Cantos Populares"; Sergej Rachmaninow: Sonate b-Moll, op. 36 (Martin Klett, Klavier); Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll, op. 34 (Boris Giltburg, Klavier; Pavel Haas Quartet)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Do Re Mikro (55 Min.)
Sherlock Holmes und der geheimnisvolle Geiger
Ein Musikkrimi von Markus Vanhoefer

London, in einer Nacht des Jahres 1892. Dichte Nebelschwaden steigen von der Themse auf und kriechen in die finstersten Winkel der schlafenden Stadt. Da erklingt ein seltsames, unheimliches Geigenspiel hinter den dunklen Mauern des Theaters von Dury Lane. Was ist das nur für eine Geistermusik? Schon bald macht ein Gerücht die Runde, das sei Sherlock Holmes und er sei verrückt geworden! Sherlock Holmes, der weltberühmte Detektiv, der immer zu seiner Violine greift, wenn er über einen schwierigen Fall nachdenkt! Der Meister der grauen Zellen ist empört über diese Unterstellung. Er beginnt zu ermitteln und stößt auf ein Verbrechen, das seine kühnsten Vorstellungen übersteigt.


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Jazz und mehr (55 Min.)
"L'hymne à l'amour"

Édith Piaf, Miles Davis, Claude Debussy und das Trio Le Café Bleu International feiern die Liebe Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Kammermusik (55 Min.)

Johannes Brahms: Vier Klavierstücke, op. 119 (Alexander Schimpf, Klavier); Giuseppe Martucci: Klaviertrio C-Dur, op. 59 (Maria Semeraro, Klavier; Roberto Noferini, Violine; Andrea Noferini, Violoncello)


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Mozartfest Würzburg 2018 (175 Min.)

Eröffnungskonzert

Annelien Van Wauwe, Klarinette Schumann Quartett Camerata Salzburg Leitung: Hartmut Haenchen Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 208; Karl Amadeus Hartmann: Kammerkonzert; Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 551 – "Jupiter" Als Video-Livestream auf www.br-klassik.de Dazwischen: PausenZeichen * Ursula Adamski-Störmer im Gespräch mit dem Schumann Quartett, Artiste étoile beim Mozartfest * Als Podcast verfügbar Anschließend: Giovanni Felice Sances: "Dialoghi Amorosi" (Scherzi Musicali: Nicolas Achten)

"Ich darf nur meine Vernunft und mein Herz zu Rathe ziehen" – Wolfgang Amadeus Mozart, nicht nur der mittlere der drei großen Wiener Klassiker, sondern vor allem auch ein Mensch der Aufklärung. "Aufklärung, Klärung, Verklärung" – diesem Themenkomplex widmet sich das Mozartfest Würzburg 2018. Das Festival hat in diesem Jahr nicht nur eine herausragende Künstlerpersönlichkeit als "Artiste étoile" eingeladen, sondern gleich vier: das junge Schumann Quartett, das 2017 mit dem Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet worden ist. Seinen weiten musikalischen Horizont beweist das Schumann Quartett im Eröffnungskonzert am 26. Mai, in dem es zusammen mit der Klarinettistin Annelien Van Wauwe und der Camerata Salzburg unter Hartmut Haenchen das Kammerkonzert für Klarinette, Streichquartett und Streichorchester von Karl Amadeus Hartmann aufführt. Eingerahmt wird dieses ausdrucksstarke und klangsinnliche Konzert von zwei Werken Mozarts, darunter sein großartiges symphonisches Vermächtnis, die "Jupiter"-Sinfonie KV 551. Aus der Würzburger Residenz mit ihrem einmaligen Rokoko-Ambiente überträgt BR-Klassik – Studio Franken live im Hörfunk sowie im Videostream auf www.br-klassik.de und auf Facebook.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Musik der Welt (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Rettungsanker Musik?
Westafrikanische Flüchtlingsmusiker in Deutschland
Von Eckehard Pistrick

 

*


Sonntag, 27. Mai 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Johann Strauß: "Der Zigeunerbaron", Ouvertüre (hr-Brass: Steven Verhaert); Franz Danzi: Sinfonia concertante Es-Dur (Mitglieder des Aulos Quintett; hr-Sinfonieorchester: Jun Märkl); Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll (Vardan Mamikonian, Klavier; hr-Sinfonieorchester: David Stahl); Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur (hr-Sinfonieorchester: Paavo Järvi)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Frédéric Chopin: Variationen B-Dur über "Là ci darem la mano", op. 2 (Alexis Weissenberg, Klavier; Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire: Stanislaw Skrowaczewski); Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Scheherazade", op. 35 (Sergei Levitin, Violine; Kirow-Orchester: Valery Gergiev); Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade Es-Dur, KV 375 (Scottish Chamber Orchestra Wind Soloists); Georg Friedrich Händel: Suite g-Moll, HWV 432 (Ragna Schirmer, Klavier); Ronald Binge: Scherzo (Slowakisches Radio-Sinfonieorchester Bratislava: Ernest Tomlinson)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Johannes Brahms: Sonate F-Dur, op. 99 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello; Alexandre Tharaud, Klavier); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 84 Es-Dur – "Pariser Sinfonie Nr. 3" (Zürcher Kammerorchester: Robert Norrington)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Richard Rodgers: "Oklahoma Musical", Ouvertüre (Hollywood Bowl Orchestra: John Mauceri); Joseph Haydn: Divertimento F-Dur, Hob. II/15 (Consortium Classicum); Antonín Dvorák: "Waldesruhe", op. 68, Nr. 5 (Heinrich Schiff, Violoncello; André Previn, Klavier); Johann Jakob Froberger: Suite Nr. 4 (Ludger Rémy, Cembalo); Ernst Fischer: "Kleinigkeiten", Suite (Rundfunkorchester Berlin: Hans-Dieter Baum); Wilhelm Friedemann Bach: Symphonie D-Dur (Tafelmusik: Jeanne Lamon); Ástor Piazzolla: "Fuga y misterio" (Giora Feidman, Klarinette; Klaus Stoll, Kontrabass; Avi Avital, Mandoline; Richard Galliano, Akkordeon; Itamar Doari, Perkussion)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Christoph Willibald Gluck: "Don Juan", Danza degli spettri e delle furie (Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini); Otto Nicolai: "Die Heimkehr des Verbannten", Ouvertüre (Bamberger Symphoniker: Karl Anton Rickenbacher); Johann Christian Bach: Quartett G-Dur (Berliner Barock-Compagney); Robert Schumann: "Julius Cäsar", Ouvertüre (Swedish Chamber Orchestra: Thomas Dausgaard); Johann Staden: Sonata Nr. 1 (Les Cornets Noirs); Ernst Gottlieb Baron: Concerto (Dorothee Oberlinger, Blockflöte; Axel Wolf, Laute); Pierre Rode: Violinkonzert h-Moll, Tempo di polacca, op. 19 (Friedemann Eichhorn, Violine; SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern: Nicolás Pasquet)


07:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


07:05 Laudate Dominum (55 Min.)

Jan Dismas Zelenka: "Missa Divi Xaverii" (Collegium Vocale 1704; Collegium 1704: Václav Luks); Felix Mendelssohn Bartholdy: Präludium und Fuge c-Moll, op. 37, Nr. 1 (Dietrich Wagler, Orgel)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Die Bach-Kantate (55 Min.)
Mit Bach durch das Kirchenjahr

Johann Sebastian Bach: "Gelobet sei der Herr, mein Gott", Kantate am Trinitatisfest, BWV 129 (Emma Kirkby, Sopran; Melinda Paulsen, Alt; Kobie van Rensburg, Tenor; Michael Schopper, Bass; Heinrich-Schütz-Ensemble München; Monteverdi-Orchester München: Wolfgang Kelber) Anschließend: Pietro Locatelli: Concerto grosso Es-Dur, op. 7, Nr. 6 (Hofkapelle München: Rüdiger Lotter); Jean-Féry Rebel: Sonate Nr. 4 e-Moll (Ricercar Consort); Louis Couperin: "Passacaille" C-Dur (Rebecca Maurer, Cembalo)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Das Musikrätsel (55 Min.)

Kniffliges für Musikliebhaber

Mit Michael Atzinger umrahmt von Joseph Joachim: Notturno A-Dur, op. 12 (Daniel Hope, Violine; Royal Stockholm Philharmonic Orchestra: Sakari Oramo); Andrea Zani: Violoncellokonzert F-Dur, op. 4 (Martin Rummel, Violoncello; Die Kölner Akademie: Michael Alexander Willens) Als Podcast verfügbar Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 Symphonische Matinée (110 Min.)
Am Pult: Bernard Haitink

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Felix Mendelssohn Bartholdy: "Meeresstille und glückliche Fahrt", Ouvertüre; Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur, KV 364 (Frank Peter Zimmermann, Violine; Tabea Zimmermann, Viola); Gustav Mahler: "Rückert-Lieder" (Christian Gerhaher, Bariton); Johannes Brahms: Serenade D-Dur, op. 11


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Tafel-Confect (55 Min.)
Am Mikrofon: Sven Knappe

Samuel Scheidt: "Gagliarda la Battaglia" (Capella de la Torre: Katharina Bäuml); Heinrich Schütz: "Da pacem, domine, in diebus nostris" (Johann Rosenmüller Ensemble: Arno Paduch); Johann Erasmus Kindermann: "Fried, wo bist so lang geblieben" (Weser Renaissance Bremen: Manfred Cordes); Giacomo Carissimi: "Vanitas vanitatum" (Savadi); Marco Uccellini: Corrente, op. 4, Nr. 20 (Romanesca) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort * "Johann Staden" Johann Staden: "Plausus Noricus Gustavo Adolpho" (Monika Mauch, Sopran; Hans-Jörg Mammel, Henning Kaiser, Tenor; Wolf Matthias Friedrich, Bass; Ensemble Les Cornets Noirs) * Als Podcast verfügbar


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Après-midi (115 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: "Così fan tutte", Ouvertüre (ORF Radio-Symphonieorchester Wien: Andrea Sanguineti); Johann Peter Salomon: Romanze D-Dur (Zürcher Kammerorchester, Violine und Leitung: Daniel Hope); Joseph Haydn: Klaviertrio C-Dur, Hob. XV/27 (Wiener Klaviertrio); Jean Françaix: Variationen über ein Thema von Haydn (Bläserensemble Mainz); Peter Tschaikowsky: "Rokoko-Variationen", op. 33 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello; BBC Symphony Orchestra: Jirí Belohlávek); James P. Johnson: "Harlem Symphony" (The Concordia Orchestra: Marin Alsop); Charlie Chaplin: "A King in New York", Now that it's ended (Celloproject); Leonard Bernstein: "Fancy Free" (New York Philharmonic: Leonard Bernstein)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 Wunsch:Musik (115 Min.)
Ihr Wunsch ist uns Musik

Mit Frank Manhold Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 – 20 10 20 - (1) – (2) – (3) während der Sendung (€ 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Do Re Mikro (55 Min.)
Auftritt bitte! – Ein Orchester kommt zusammen

Die Musiksendung für Kinder Von Markus Vanhoefer Als Podcast
verfügbar

In diesem Konzert der Reihe "Klassik zum Staunen" zeigt das Münchner Rundfunkorchester Kindern ab 6Jahren, was zu einem Orchester alles dazu gehört. In Johannes Spergers "Ankunftssymphonie" etwa lässt der Komponist die Instrumente nach und nach auftreten, bis ein Orchester auf der Bühne ist. Gemeinsam mit dem Schauspieler Stefan Wilkening lernen die Zuhörer die Instrumente und Gruppen eines Orchesters kennen, zu denen sie viel Spannendes und Unterhaltsames erfahren. Weiterhin stehen Werke von Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Programm. Bei einem Rätsel können die Kinder ihr Wissen testen.


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Cinema – Kino für die Ohren (55 Min.)
Filmmusik und Filmtipps

Am Mikrofon: Matthias Keller


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Konzertabend (115 Min.)
Das Münchner Rundfunkorchester

Arrigo Boito: "Mefistofele", Preludio (Daniele Callegari), Szene des Mefistofele aus dem 1. Akt (Samuel Ramey, Bass; Julius Rudel), Hexenszene aus dem 2. Akt und Danza und Szene der Elena aus dem 4. Akt (Miriam Gauci, Sopran; Daniele Callegari); Louis Spohr: "Faust", Ouvertüre (Nicolás Pasquet) und Rezitativ und Arie des Faust aus dem 1. Akt (Thomas Hampson, Bariton; Fabio Luisi); Henryk Wieniawski: Fantaisie über Themen aus der Oper "Faust" von Charles Gounod (Ulf Hoelscher, Violine; Heinz Wallberg); Carl Maria von Weber: "Der Freischütz", Arie des Kaspar aus dem 1. Aufzug (Bryn Terfel, Bariton; Gareth Jones) und Szene und Arie der Agathe aus dem 2. Aufzug (Dagmar Schellenberger, Sopran; Ralf Weikert); Niccolò Paganini: Violinkonzert h-Moll, op. 7 (Ingolf Turban, Violine; Andreas Sebastian Weiser); Violinkonzert D-Dur, op. 6 (Violine und Leitung: Henry Raudales); Franz Lehár: "Paganini", Duett Anna Elisa – Paganini aus dem 2. Akt (Ruth-Margret Pütz, Sopran; Horst Wilhelm, Tenor; Werner Schmidt-Boelcke)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Operetten-Boulevard (55 Min.)

Mit Stefan Evertz und Stefan Frey


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Geistliche Musik (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Jonathan Harvey: "Mortuos plango, vivos voco" (Dominique Harvey, Knabensopran; Jonathan Harvey, Stanley Haynes, Technische Realisation); Tomás Ludovico da Vittoria: "Veni sancte spiritus" (Ensemble Plus Ultra; His Majestys Sagbutts and Cornetts: Michael Noone); Ernst Krenek: "Spiritus intelligentiae sanctus" (Käthe Möller-Siepermann, Sopran; Martin Häusler, Tenor; Ernst Krenek, Sprecher; Elektronisches Studio des WDR Köln); Anonymus: "Benedictus es" (Ensemble Organum: Marcel Pérès); Karlheinz Stockhausen: "Gesang der Jünglinge" (Karlheinz Stockhausen, Realisierung)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Musik der Welt (55 Min.)
Vom Insider-Tipp zum Szenetreff:
30 Jahre Klezmer Festival Fürth Von Susanne Alt

Neben Krakau, Toronto, Amsterdam und Wien zählt Fürth zu den wichtigsten und langlebigsten Klezmer Festivals weltweit. Seit seiner Gründung im Jahr 1988 hat es sich ständig weiterentwickelt und versteht sich als Abbild der jüdischen Musik im Hier und Jetzt. Das war auch im 30. Jubiläumsjahr wieder deutlich zu spüren. Ob traditionelles jiddisches Lied oder wilder Hardcore-Klezmer – die jüdische Kultur und Musik ist auf der ganzen Welt lebendig und erfindet sich immer wieder neu. Für jeden Geschmack war vom 9. bis zum 18. März im Kulturforum Fürth etwas dabei: klassischer Klezmer ebenso wie neue Stilrichtungen und Trends in den unterschiedlichsten Facetten. Nicht umsonst hatte das Fürther Klezmer Festival 2018 zum zweiten Mal den neuen Untertitel "& Jewish Music Today". Susanne Alt hat das diesjährige Festival besucht und stellt ihre persönlichen Highlights vor. Mit dabei: die amerikanische Geigerin und Komponistin Alicia Svigals, die Grande Dame der New Yorker Klezmerszene und Mitbegründerin der Klezmatics, die in den 80er Jahren die Klezmer-Revival-Welle in den USA lostraten; das deutsche Trio Yas, das jüdische Volksmusiktradition mit griechisch-türkischen Einschlägen mischt; das Bait Jaffe Klezmer Orchestra aus der Schweiz, das traditionellen Klezmer mit Jazz und Klassik verbindet und 2018 sein 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert; die israelische Sängerin Mor Karbasi, die sich der sephardischen Musik aus ihrer Heimat Israel, Persien und Marokko verschrieben hat; das Aletchko Trio aus Berlin, das Klezmer-Klänge und arabische Melodien des Nahen Ostens mit Jazz-Elementen zusammen bringt; die Band Gulaza aus Israel, die sich hingebungsvoll mit Liedern jemenitischer Jüdinnen beschäftigt; Ramzailech aus Israel, die ihren Stil selbst als Hardcore-Klezmer bezeichnen. Jüdische Tradition trifft hier krachend auf Punk und Rock!
 

*


Montag, 28. Mai 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Günter Raphael: Symphonie Nr. 2 h-Moll (MDR Sinfonieorchester: Christoph Altstaedt); Ludwig van Beethoven: Streichtrio G-Dur, op. 9, Nr. 1 (Dresdner StreichTrio); Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 3 a-Moll – "Schottische Symphonie" (Gewandhausorchester Leipzig: Riccardo Chailly)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Gerhard Oppitz, Klavier; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis); Sergej Rachmaninow: Sonate g-Moll, op. 19 (Leonard Elschenbroich, Violoncello; Alexei Grynyuk, Klavier); Igor Strawinsky: "L'oiseau de feu", Suite (Wiener Symphoniker: Wolfgang Sawallisch)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Claude Debussy: "Préludes", Buch 1 (Claudio Arrau, Klavier); Georg Muffat: "Sollicitudo" (Salzburg Barock)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Gustav Holst: "Walt-Whitman-Ouvertüre", op. 7 (Ulster Orchestra: JoAnn Falletta); Manuel de Falla: Vier Stücke (Guitar4mation); Carl Maria von Weber: Sonate G-Dur, op. 10, Nr. 2 (Isabelle Faust, Violine; Alexander Melnikov, Hammerklavier); Johann Melchior Molter: Sinfonia D-Dur (Camerata Bachiensis); Jean Françaix: Konzert (Martin Ulrich Senn, Flöte; Marie-Luise Modersohn, Oboe; Jörg Fadle, Klarinette; Hans Lemke, Fagott; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Hans E. Zimmer); Stephan Bormann: "Easily" (L'Arc Six)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Jerzy May
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 28.5.1825:
Frédéric Chopin spielt vor dem Zaren
und erhält dafür einen Diamantring
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Carl Maria von Weber: Konzertstück f-Moll, op. 79 (Gerhard Oppitz, Klavier; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis); Carl Baermann: Duo concertant, op. 33 (Alexander und Daniel Gurfinkel, Klarinette); William Lawes: Consort Nr. 5 C-Dur (Hespèrion XXI: Jordi Savall); William Herschel: Symphonie Nr. 17 C-Dur (London Mozart Players: Matthias Bamert) 10.00 Nachrichten, Wetter Hector Berlioz: "Béatrice et Bénédict", Ouvertüre (Scottish Chamber Orchestra: Robin Ticciati); Ferdinand Ries: Oktett As-Dur, op. 128 (Linos-Ensemble); Antonín Dvorák: Violoncellokonzert h-Moll op. 104 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello; Philharmonisches Orchester Prag: Jirí Belohlávek); Giovanni Sgambati: Symphonie D-Dur, op. 11 (Orchestre National de Montpellier: Friedemann Layer)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Xaver Frühbeis

Julian Jacobson ist ein Pianist – Josef Ettenreich rettet einen Kaiser – Jarmil Burghauser nimmt diesen "Metzger" aus dem Spiel – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Jean-Philippe Rameau: "Les Boréades", Suite (Orchestra of the 18th Century: Frans Brüggen); Claude Debussy: "Estampes" (Daniel Barenboim, Klavier); Louis Spohr: Symphonie Nr. 3 c-Moll (Radio-Symphonie-Orchester Berlin: Gerd Albrecht); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur, KV 271 (Wiener Symphoniker, Klavier und Leitung: Rudolf Buchbinder)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Annika Täuschel
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 28.5.1825:
Frédéric Chopin spielt vor dem Zaren
und erhält dafür einen Diamantring
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Maria Graf, Harfe

Elias Parish Alvars: Introduktion und Variationen über Themen aus "Norma", op. 36; Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert C-Dur, KV 299 (Irena Grafenauer, Flöte; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Ferdinand Leitner); Johann Friedrich Reichardt: "Hoffnung und Erinnerung"; "Berglied" (Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton); Sergej Prokofjew: "Romeo und Julia", Morgenserenade


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 con passione (55 Min.)
Zwischen Nockherberg und Parnass – Das Singspiel

Musik von Jean-Jacques Rousseau, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Anton Schweitzer, Felix Mendelssohn Bartholdy, Carl Maria von Weber und anderen Präsentiert von Alexandra Maria Dielitz


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzertabend (55 Min.)

György Ligeti: "Lontano" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: George Benjamin); Vier Chöre in ungarischer Sprache (Annette Mühlhans, Sopran; Lorenz Fehenberger, Tenor; Justus Zeyen, Klavier; Chor des Bayerischen Rundfunks: Howard Arman); Sonate (Jens Peter Maintz, Violoncello); "Mysteries of the Macabre" (Barbara Hannigan, Sopran; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Simon Rattle); "Ramifications" (Ensemble InterContemporain); Etüde Nr. 4 (Pierre-Laurent Aimard, Klavier)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 SWEET SPOT. Neugierig auf Musik (115 Min.)

Als Podcast verfügbar "Das Verhör" Als Videopodcast verfügbar Telefon während der Sendung: 0180 – 3 80 4 800 (€ 0,09/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. € 0,42/Min) Internet: www.br-klassik.de/sweetspot


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazztoday

Zum 70. Geburtstag des amerikanischen Jazzpianisten Marc Copland Henning Sieverts feiert den Jubilar in Solo-, Duo-, Trio- und Quartett-Aufnahmen

Zum 70. Geburtstag des amerikanischen Jazzpianisten Marc Copland Seine Karriere begann am Altsaxophon als Marc Cohen. In den 1980er Jahre wechselte er Namen und Instrument und gehört seitdem als Marc Copland zu den großen Klavierpoeten des Jazz. Henning Sieverts feiert den Jubilar in Solo-, Duo-, Trio- und Quartett-Aufnahmen.
 

*


Dienstag, 29. Mai 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Alexander Skrjabin: Symphonie Nr. 1 E-Dur – "Hymne an die Kunst" (Brigitte Balleys, Mezzosopran; Sergej Larin, Tenor; Rundfunkchor Berlin; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Vladimir Ashkenazy); Egon Wellesz: Violinkonzert, op. 84 (David Frühwirth, Violine; Rundfunk Sinfonie-Orchester Berlin: Roger Epple); Antonín Dvorák: Streichquintett G-Dur, op. 77 (Scharoun Ensemble Berlin)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Orlando di Lasso: "Vesperae Beatae Mariae Virginis" (Weser-Renaissance Bremen: Manfred Cordes); Franz Schubert: Symphonie Nr. 4 c-Moll – "Tragische" (WDR Sinfonieorchester Köln: Günter Wand); Johann Sebastian Bach: Sonate a-Moll, BWV 1003 (Christian Tetzlaff, Violine)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Carl Nielsen: Symphonie Nr. 5 (Finnisches Radio-Sinfonieorchester: Jukka-Pekka Saraste); Nicolò Paganini: Quartett a-Moll, op. 4, Nr. 1 (Rainer Kussmaul, Violine; Ulrich Koch, Viola; Marçal Cervera, Violoncello; Sonja Prunnbauer, Gitarre)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Antonio Vivaldi: Violinkonzert G-Dur, R 301 (Federico Guglielmo, Violine; L'Arte dell'Arco); Johann Baptist Vanhal: Sonate C-Dur (Ernst Schlader, Klarinette; Wolfgang Brunner, Hammerklavier); Maurice Ravel: "La valse" (Orchestre du Théâtre National de l'Opéra de Paris: Philippe Jordan); Joaquín Turina: "Círculo" (Arensky Trio); Agustín Barrios Mangoré: "Vidalita" (Antigoni Goni, Gitarre); Anonymus: "Pavana la morte de la ragione" (New London Consort: Philip Pickett)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Jerzy May
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 29.5.1910:
Der Komponist Mili Balakirew stirbt
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Camille Saint-Saëns: Caprice andalous G-Dur, op. 122 (Elina Buksha, Violine; Orchestre Philharmonique Royal de Liège: Christian Arming); Giacomo Puccini: "Preludio sinfonico" (Radio-Symphonie-Orchester Berlin: Riccardo Chailly); Georg Friedrich Händel: Concerto F-Dur, HWV 334 (Freiburger Barockorchester: Gottfried von der Goltz); Mario Castelnuovo-Tedesco: "Love's Labour's Lost", op. 167 (Malmö Symphony Orchestra: Andrew Mogrelia) 10.00 Nachrichten, Wetter Josef Suk: Fantasie g-Moll, op. 24 (Christian Tetzlaff, Violine; Helsinki Philharmonic Orchestra: John Storgårds); Ludwig van Beethoven: Quintett Es-Dur, op. 16 (Ramón Ortega Quero, Oboe; Sebastian Manz, Klarinette; Marc Trénel, Fagott; David Fernández Alonso, Horn; Herbert Schuch, Klavier); Johann Christian Bach: Sinfonia concertante G-Dur (Pratum Integrum Orchestra); Franz Adolf Berwald: Symphonie Nr. 3 C-Dur (Royal Philharmonic Orchestra: Ivor Bolton)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Xaver Frühbeis

Jean Françaix kontrolliert jede Note – Mary Ann verliert jeden Anstand – Das Fagott frustriert jeden Perfektionisten – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Ludwig van Beethoven: "Leonoren-Ouvertüre Nr. 2" (Colin Davis); Sergej Prokofjew: Quintett g-Moll, op. 39 (Tobias Vogelmann, Oboe; Bettina Faiss, Klarinette; Karin Löffler, Violine; Hermann Menninghaus, Viola; Alexandra Scott, Kontrabass); Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll (Jewgenij Kissin, Klavier; Lorin Maazel); Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur – "Frühlings-Symphonie" (Rafael Kubelík)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Annika Täuschel
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 29.5.1910:
Der Komponist Mili Balakirew stirbt
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Burkhard Glaetzner, Oboe und Leitung

Zum 75. Geburtstag des Musikers Johann Sebastian Bach: Konzert A-Dur, BWV 1055R (Mitteldeutscher Bach Konvent); Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie h-moll, Wq 182, Nr. 5 (Neues Bachisches Collegium Musicum Leipzig); Bernhard Molique: Concertino (Burkhard Glaetzner, Oboe; Berliner Sinfonie-Orchester: Claus Peter Flor); François Devienne: Sonate C-Dur, op. 71 (Burkhard Glaetzner, Oboe; Siegfried Pank, Violoncello; Christine Schornsheim, Hammerklavier)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Das starke Stück (55 Min.)
Musiker erklären Meisterwerke – William Youn, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate a-Moll, KV 310 umrahmt von Intermezzo, KV Anhang 109 b, Nr. 3 (Nils Mönkemeyer, Viola); Symphonie C-Dur, KV 338 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Herbert Blomstedt) Als Podcast verfügbar


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Interpretationen im Vergleich (115 Min.)
Arnold Schönberg: Streichquartett Nr. 2, op. 10

Aufnahmen mit dem Arditti Quartet, dem Quatuor Diotima, dem Merel Quartet, dem Brindisi Streichquartett, dem Dirigenten Dimitri Mitropoulos und anderen Von Michaela Fridrich Der Aufruhr bei der Uraufführung seines Zweiten Streichquartetts im Dezember 1908 sei nicht auf den Hass seiner Feinde zurückzuführen, sondern sei die natürliche Reaktion eines konservativ erzogenen Publikums auf neuartige Musik gewesen, urteilte Arnold Schönberg später. Der Komponist hatte über die übliche Quartett-Besetzung hinaus Verse von Stefan George für eine Sopranstimme vertont, darunter die programmatische Zeile "Ich fühle Luft von anderem Planeten…". In der Tat betrat Schönberg mit seinem Opus 10 eine Welt, die nicht mehr den Gesetzmäßigkeiten der traditionellen Harmonik gehorchte – der Tonartangabe Fis-moll im Titel zum Trotz. Allerdings klingt an vielen Stellen ein tonales Zentrum durch und auch ein Wiener Tonfall ist darin unverkennbar. Ob solche Traditionsbezüge zu hören sind, oder eher die avantgardistischen Seiten – das hängt von der jeweiligen Interpretation ab, wie Michaela Fridrich in einem Vergleich unterschiedlicher Einspielungen, auch der von Schönberg erstellten Fassung für Streichorchester zeigt.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)
Faszination Neue Musik

"Études pour piano" Zum 95. Geburtstag des Komponisten György Ligeti Von Tamara Stefanovich, Pierre-Laurent Aimard und Thorsten Preuß

Eine Treppe, die sich wie eine Spirale nach oben windet, immer weiter und weiter, ins Unendliche. Ein ätherisch schimmernder Regenbogen, der aus dem Nebel auftaucht und wieder verschwindet. Klang-Kaskaden, die unablässig in die Tiefe zu fallen scheinen und doch gleichzeitig unmerklich in schwindelerregende Höhen aufsteigen. Die Klavier-Etüden von György Ligeti (1923-2006) sind ein raffiniertes Spiegelkabinett voller Illusionen und verblüffender Hexereien. Über 15 Jahre lang hat der ungarische Komponist daran gearbeitet, heute gelten die 18 Stücke als Meilensteine der Klavierliteratur (nicht nur der modernen) und sind ins Repertoire vieler Pianisten eingegangen. Mit den Etüden habe Ligeti "das Klavier noch einmal völlig neu erfunden", sagt Pierre-Laurent Aimard, einer der Widmungsträger. Aus Anlass von Ligetis 95. Geburtstag stellen er und seine ehemalige Schülerin, die Pianistin Tamara Stefanovich eine persönliche Auswahl aus dem vielleicht bedeutendsten Werkzyklus des späten Ligeti vor.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
News & Roots

Back to the Roots Henning Sieverts präsentiert groovige, bluesige und folkige Neuerscheinungen aus den USA Mit Joshua Redman, Ron Miles, Bill Frisell, Adam Nussbaum und anderen
 

*


Mittwoch, 30. Mai 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Alban Berg: "Dem Andenken eines Engels" (Arabella Steinbacher, Violine; WDR Sinfonieorchester Köln: Andris Nelsons); Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur, D 929 (Trio Jean Paul); Camille Saint-Saëns: Klavierkonzert Nr. 1 D-Dur (Anna Malikova, Klavier; WDR Sinfonieorchester Köln: Thomas Sanderling)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Edward Elgar: Symphonie Nr. 1 As-Dur (Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia: Antonio Pappano); Max Bruch: Acht Stücke, op. 83 (Jean-Luc Votano, Klarinette; Arnaud Thorette, Viola; Johan Farjot, Klavier); Giovanni Girolamo Kapsberger: Suite (Los Otros)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Johann Christian Bach: Sinfonia concertante G-Dur (Pratum Integrum Orchestra); Frank Martin: Messe (Chor des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Alessandro Melani: Sonata (Reinhold Friedrich, Trompete; L'arte del mondo: Werner Ehrhardt); Alberto Ginastera: "Estancia", Vier Tänze, op. 8 a (Per Rundberg, Klavier; Martin Grubinger, Percussion; Camerata Salzburg: Ariel Zuckermann); Carl Maria von Weber: "Oberon", Ouvertüre (Bamberger Symphoniker: Karl-Heinz Steffens); Robert Schumann: Arabesque C-Dur, op. 18 (Grigorij Sokolow, Klavier); Giovanni Battista Sammartini: Ouvertüre c-Moll (Orchestra da Camera Milano Classica: Roberto Gini); Daniel Schnyder: "Earth" (Magda Schwerzmann, Flöte; James Alexander, Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Jerzy May
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 30.5.1909:
Benny Goodman wird in Chicago geboren
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Christian Cannabich: Symphonie Es-Dur (Concerto Köln: Werner Ehrhardt); Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate c-Moll, KV 457 (Maxim Emelyanychev, Klavier); Peter Tschaikowsky: Andante cantabile H-Dur (Alexander Kniazev, Violoncello; Moskauer Kammerorchester: Constantine Orbelian); Antonio Soler: Fandango d-Moll (Nils Mönkemeyer, Viola; Klaus-Dieter Brandt, Violoncello; Thomas Zscherpe, Kontrabass; Andreas Arend, Gitarre; Sabine Erdmann, Cembalo; Anja Herrmann, Schlagwerk) 10.00 Nachrichten, Wetter Carl Maria von Weber: "Oberon", Ouvertüre (Wiener Philharmoniker: Christian Thielemann); Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll (Marc-André Hamelin, Klavier; London Philharmonic Orchestra: Vladimir Jurowski); Joseph Haydn: Divertimento F-Dur, Hob. II/20 (La Petite Bande: Sigiswald Kuijken); Georges Bizet: Symphonie C-Dur (Les Siècles: François-Xavier Roth)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Xaver Frühbeis

Der Mond bescheint den Ganges – Die Sonne leuchtet auf Regenwolken – Das Gaslicht illuminiert tanzende Nonnen – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Maurice Ravel: Streichquartett F-Dur (Cuarteto Casals); Johann Sebastian Bach/Frank Zabel: "Erbarme dich, mein Gott", BWV 244 (Angelika Nebel, Klavier); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 11 F-Dur (Stuttgarter Kammerorchester: Michael Hofstetter); Nikolaj Medtner: Klavierkonzert Nr. 1 c-Moll (Geoffrey Tozer, Klavier; London Philharmonic Orchestra: Neeme Järvi)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Uta Sailer
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 30.5.1909:
Benny Goodman wird in Chicago geboren
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Johannes Moser, Violoncello

Sergej Rachmaninow: Sonate g-Moll, op. 19 (Andrei Korobeinikov, Klavier); Johannes Brahms: Sechs Lieder (Paul Rivinius, Klavier)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Classic Sounds in Jazz (55 Min.)
Blue Sounds

Mit Musik von Jim Hall, Clifford Brown, Bobby Timmons und anderen Moderation und Auswahl: Roland Spiegel


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzertabend (115 Min.)
Zum 90. Geburtstag des Dirigenten Gustav Leonhardt

Johann Sebastian Bach: "Angenehmes Wiederau, freue dich in deinen Auen!", BWV 30 a (Monika Frimmer, Sopran; Robin Blaze, Countertenor; Markus Schäfer, Tenor; Stephan MacLeod, Bass; Les Chantres du Centre de Musique Baroque de Versailles; Café Zimmermann); Konzert Nr. 2 E-Dur, BWV 1053 (Gustav Leonhardt, Cembalo; Leonhardt-Consort); Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate B-Dur, KV 333 (Gustav Leonhardt, Hammerklavier); Jan Pieterszoon Sweelinck: Fantasie D-Dur (Gustav Leonhardt, Orgel); Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie G-Dur, Wq 183, Nr. 4 (Orchestra of the Age of Enlightenment)


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Der Chor des Bayerischen Rundfunks (55 Min.)

Franz Schubert: Messe F-Dur, D 105 (Lucia Popp, Helen Donath, Sopran; Brigitte Fassbaender, Mezzosopran; Adolf Dallapozza, Peter Schreier, Tenor; Dietrich Fischer-Dieskau, Bass; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Wolfgang Sawallisch); Robert Schumann: "Im Walde" und "Der traurige Jäger", op. 75, Nr. 2 und 3 (Michael Gläser)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazz aus Nürnberg: Special

Sax, Big Jazz & Bands Ein Streifzug durch die musikalischen Felder des österreichischen Musikers und Komponisten Marko Lackner, der sich auch durch seine Arbeit mit dem Sunday Night Orchestra, diversen Rundfunk-Bigbands oder dem Cologne Contemporary Jazz Orchestra einen Namen gemacht hat; seit 2009 leitet er zudem die Bigband der HfM Würzburg Moderation und Auswahl: Anja Buchmann

"Writing is musical development", diese Worte sind auf Marko Lackners Homepage zu lesen, und sie beschreiben eine sehr wichtige Seite des österreichischen Musikers: Der Gewinner des WDR Jazzpreis 2005 in der Sparte "Komposition" widmet sich besonders gern und intensiv dem Schreiben und Arrangieren von Musik für Großformationen. Das eigene Spielen in Bob Brookmeyers "New Art Orchestra" hat ihn sehr inspiriert, das Sunday Night Orchestra, diverse Rundfunk-Bigbands und das Cologne Contemporary Jazz Orchestra spielen seine Stücke, zudem ist Lackner seit 2009 Leiter der Bigband der Hochschule für Musik Würzburg. Seit seiner dritten Jazzstudiums-Station (nach Klagenfurt und Graz) lebt Lackner in Köln, gemeinsam mit seiner Frau, der Jazzsängerin Anette von Eichel. Mit ihr spielt er auch als Saxofonist in diversen kleinen Ensembles. Sein Augenmerk aber gilt vor allem der großen Form, dem Klangreichtum und dynamischen Möglichkeiten der Bigband.
 

*


Donnerstag, 31. Mai 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Bruno Walter: Symphonie Nr. 1 d-Moll (NDR Elbphilharmonie Orchester: Leon Botstein); Franz Schmidt: Konzert Es-Dur (Markus Becker, Klavier; NDR Elbphilharmonie Orchester: Eiji Oue); Antonín Dvorák: Rondo g-Moll, op. 94 (Daniel Müller-Schott, Violoncello; NDR Elbphilharmonie Orchester: Michael Sanderling)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Peter Tschaikowsky: Streichquartett es-Moll, op. 30 (St. Lawrence String Quartet); Jean Sibelius: Symphonie Nr. 2 D-Dur (San Francisco Symphony Orchestra: Herbert Blomstedt); Ernst Krenek: Symphonische Musik, op. 11 (ensemble risonanze erranti: Peter Tilling)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Johannes Brahms: Symponie Nr. 1 c-Moll (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Lorin Maazel); Silvius Leopold Weiss: "Tombeau sur la mort de M. Cajetan Baron d'Hartig" (Michel Cardin, Laute)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Johan Svendsen: "Norwegische Rhapsodie", op. 17 (South Jutland Symphony Orchestra: Bjarte Engeset); Charles-Marie Widor: Trois pièces, op. 21 (Armance Quéro, Violoncello; Joseph Birnbaum, Klavier); Jean-Philippe Rameau: "Les Boréades", Entrée pour les Muses, les Zéphyrs, les Saisons, les Heures et les Arts (MusicAeterna: Teodor Currentzis); Domenico Cimarosa: "Alessandro nell'Indie", Ouvertüre (Toronto Chamber Orchestra: Kevin Mallon); Giuseppe Sammartini: Oboenkonzert Es-Dur (Xenia Löffler, Oboe; Batzdorfer Hofkapelle); Christoph Demantius: Polnischer Tanz – Galliarde (Ferdinand Conrad, Blockflöte; Otto Steinkopf, Dulzian; Ilse Brix-Meinert, Ulrich Koch, Günther Lemmen, Viola da braccio; Johannes Koch, Heinrich Haferland, Viola da gamba; Walter Gerwig, Laute)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Konzert am Feiertagsmorgen (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Wolfgang Amadeus Mozart: "Thamos", Zwischenmusik (L'Orchestre de Chambre de Genève: David Greilsammer); Johann Sebastian Bach: Triosonate Es-Dur, BWV 525 (Trio Lézard); Isaac Albéniz: "Fête-dieu à Seville" (Cincinnati Pops: Erich Kunzel); Claudio Monteverdi: "L'incoronazione di Poppea", Duett Nero – Poppea und Finale aus dem 3. Akt (Joshua Bell, Violine; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Michael Stern); Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur, Rondo, D 898 (Trio Cecile); John Christopher Smith: "The Seasons", Suite (La Banda: Wolfgang Riedelbauch); Franz Krommer: Oktett Es-Dur, Allegro moderato, op. 71 (Bläserensemble Sabine Meyer)


07:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


07:05 Laudate Dominum (55 Min.)

Adrian Willaert: "Verbum supernum" (Singer Pur); Giovanni Pierluigi da Palestrina: "Crux fidelis – Pange lingua" (Musica Contexta: Simon Ravens); Johann Adolf Hasse: "Tantum ergo" (Barbara Christina Steude, Sopran; Susanne Langner, Alt; Georg Poplutz, Tenor; Matthias Lutze, Bass; Sächsisches Vocalensemble; Batzdorfer Hofkapelle: Matthias Jung); Juan Crisóstomo de Arriaga: "O salutaris hostia" (Robert Getchell, Mikael Stenbaek, Tenor; Hubert Claessens, Bassbariton; Il Fondamento: Paul Dombrecht); Charles Gounod: Messe brève Nr. 7 C-Dur (Mirko Ludwig, Tenor; Gunter Troje, Bass; Tobias Götting, Orgel; I Vocalisti: Hans-Joachim Lustig)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Kammermusik (115 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: Aus "Die Zauberflöte" (Lisa Batiashvili, Violine; François Leleux, Oboe); George Onslow: Quintett, op. 81 (Les Vents Français); Antonín Dvorák: Zehn Legenden, op. 59 (Ani und Nia Sulkhanishvili, Klavier); Carl Nielsen: Quintett, op. 43 (Les Vents Français); Maurice Ravel: "Rapsodie espagnole" (Ani und Nia Sulkhanishvili, Klavier)


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 Feiertagsmatinée (110 Min.)

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 49 f-Moll – "La Passione" (Orpheus Chamber Orchestra); Anton Bruckner: Missa solemnis b-Moll (Christiane Oelze, Sopran; Claudia Schubert, Alt; Jörg Dürmüller, Tenor; Reinhard Hagen, Bass; Chor und Orchester der Bamberger Symphoniker: Karl Anton Rickenbacher); Ludwig van Beethoven: Streichquartett a-Moll, op. 132 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Franz Welser-Möst); Anton Bruckner: "Psalm 150" (Christiane Oelze, Sopran; Chor und Orchester der Bamberger Symphoniker: Karl Anton Rickenbacher)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Xaver Frühbeis

Es tickt die Uhr – Es tanzen die Stunden – Es verstreicht die Zeit im Leib des Dichters – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Accademia Bizantina

Cembalo und Leitung: Ottavio Dantone Solistin: Viktoria Mullova, Violine Johann Sebastian Bach: Violinkonzert a-Moll, BWV 1041; Konzert c-Moll, BWV 1060; Cembalokonzert E-Dur, BWV 1053; Violinkonzert E-Dur, BWV 1042 Aufnahme vom 15. November 2016 in der Carnegie Hall, New York Anschließend ab ca. 15.15 Uhr: Franz Schubert: Klavierquintett A-Dur, D 667 – "Forellenquintett" (Alfred Brendel, Klavier; Thomas Zehetmair, Violine; Tabea Zimmermann, Viola; Richard Duven, Violoncello; Peter Riegelbauer, Kontrabass)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 10. Deutscher Chorwettbewerb (55 Min.)
Bayerns beste Barden

Bayerns beste Barden beim 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg Eine Bilanz von Franziskus Büscher und Stephan Ametsbichler

Wer sind Deutschlands beste Laienchöre? Diese Frage wird alle 4 Jahre auf dem Deutschen Chorwettbewerb neu beantwortet, in diesen Jahr zum 10. Mal, vom 05. bis 13. Mai in Freiburg im Breisgau. 124 Chöre konnten sich für dieses "Who is Who" der Chormusik deutschlandweit qualifizieren. Allein 13 Ensembles kommen aus Bayern: das Vocalensemble Würzburg, der via-nova-chor München, Sonat Vox aus Ansbach, das Renner Ensemble Regensburg, der Gesangverein 1862 Thüngersheim, der Konzertchor des Pestalozzi-Gymnasiums München, der Mädchenchor des Christian-Ernst-Gymnasiums Erlangen, die Chorkids Illertissen, aquire – der Mädchenchor des Christian-Ernst-Gymnasiums Erlangen, Greg is Back aus Augsburg, OstBahnGroove aus München, Choralle aus Neustadt an der Aisch und bar nineteen aus München. Insgesamt werden beinahe 5.000 Choristen die Sonneninsel im Südwesten Deutschlands belagern und sich in den unterschiedlichsten Kategorien von der Klassik bis zum Pop messen. Stephan Ametsbichler und Franziskus Büscher berichten über den "Sängerkrieg im Breisgau" und fassen die Ergebnisse aus bayerischer Sicht zusammen.


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Kammerkonzert (115 Min.)
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Leitung: Paavo Järvi Solistinnen: Christina Landshamer, Katharina Konradi, Sopran Rezitation: Katja Riemann Tütarlastekoor Ellerhein Chor Deutscher Kammerchor Felix Mendelssohn Bartholdy: "Ein Sommernachtstraum" Aufnahme vom 9. Juli 2017 im Rahmen des Kissinger Sommer


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 KlassikPlus (55 Min.)
Zwischen Revolte und "yé-yé"

Musik im Pariser Mai 1968 Von Marco Vörös

Im Mai 1968 brannten in Paris die Straßen und es herrschte Generalstreik – Staatschef Charles de Gaulle hatte auf dem Höhepunkt der Krise gar das Land verlassen. Der unbequeme Léo Ferré schuf mit Hymnen wie "Les Anarchistes" den Soundtrack dazu. Ansonsten reagierten nur erstaunlich wenige Chansonniers unmittelbar auf die revolutionären Umwälzungen – etwa Dominique Grange mit "Grève illimitée" oder Évariste mit "La Faute à Nanterre". Indirekter, aber nicht weniger engagiert verarbeiteten auch einige Protagonisten der internationalen musikalischen Hochkultur das Thema – wie Luciano Berio mit seiner "Sinfonia" oder Luigi Nono mit "Musica-manifesto Nr. 1", wo er 1969 Graffiti-Sprüche vertont. Die harmlose "vague yé-yé" rollte hingegen munter weiter: Die Nummer-1-Hits im Mai – vor 50 Jahren – waren Jacques Dutroncs harmloses "Il est cinq heures, Paris s'éveille" und Johnny Hallidays "A tout casser", das die Zerstörung nur im Titel trägt. Eine musikalische Zeitreise in ein tief verunsichertes Land.


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Di dolor, di dolcezza e d'amore (115 Min.)
La Compagnia del Madrigale

Madrigale von Luca Marenzio, Carlo Gesualdo und Claudio Monteverdi Aufnahme vom 24. Februar 2018 im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg im Rahmen der Reihe "Musica Antiqua"

Die Texte der Madrigale des 16. Jahrhunderts schildern ihn in allen Facetten: den süßen Liebesschmerz. Zeitgenössische Dichter beschreiben ihn auch als "elitäre Krankheit", die sich nicht jedem offenbart, sondern nur die edelsten Gemüter heimsucht. Den Dichtern und Musikern des Cinquecento war die Liebeskrankheit folglich Pein und Genuss zugleich und diente als Inspirationsquelle für das eigene Schaffen. Die Compagnia del Madrigale spürt diesem Phänomen nach, in den Werken von Luca Marenzio, Carlo Gesualdo und Claudio Monteverdi. BR-KLASSIK sendet den Mitschnitt des "Musica Antiqua"-Konzerts im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)
Studio für Musik

Anton Heiller: "In festo corporis Christi" (Elisabeth Ullmann, Orgel); Peter Maxwell Davies: "Corpus Christi, with cat and mouse" (Kirsten Drope, Sopran; Judith Hilger, Ute Wille, Alt; Julius Pfeifer, Tenor; Philip Niederberger, Bariton; SWR Vokalensemble Stuttgart: Marcus Creed); Olivier Messiaen: "Le banquet céleste" (Hans-Ola Ericsson, Orgel); Zoltán Kodály: "Pange lingua" (Tobias Götting, Orgel; Knabenchor Hannover: Heinz Hennig)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
All that Jazz

Mit Ralf Dombrowski

 

*


Freitag, 1. Juni 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll (Bernd Glemser, Klavier; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Hanns-Martin Schneidt); Georg Alfred Schumann: Eine Serenade, op. 34 (Münchner Rundfunkorchester: Christoph Gedschold); George Enescu: Klavierquartett, op. 16 (Daniel Gaede, Violine; Lars Anders Tomter, Viola; Gustav Rivinius, Violoncello; Oliver Triendl, Klavier)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Joseph Haydn: "Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze", Hob. XX/1b (Leipziger Streichquartett); William Alwyn: Symphonie Nr. 3 (London Symphony Orchestra: Richard Hickox); Béla Bartók: Sieben Skizzen, op. 9 b (Dejan Lazic, Klavier)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Ernst von Dohnányi: Suite, op. 19 (BBC Philharmonic: Matthias Bamert); Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio d-Moll, op. 49 (Hyperion-Trio)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Johann Michael Müller: Sonate g-Moll (Lingua Franca); Antonín Dvorák: "Slawische Rhapsodie", op. 45, Nr. 3 (Orchestre symphonique de Montréal: Charles Dutoit); Johann Kaspar Mertz: "Fantaisie hongroise", op. 65, Nr. 1 (David Russell, Gitarre); Erich Wolfgang Korngold: Thema und Variationen, op. 42 (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: John Mauceri); Gioacchino Rossini: "Semiramide", Ouvertüre (The Hanover Band: Roy Goodman); Jean-Baptiste Lully: Chaconne (Musica Favola)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Jerzy May
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 1.6.1971:
Der sowjetische Pianist und Schachgroßmeister
Mark Taimanow verliert gegen den Amerikaner
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Antonio Rosetti: Doppelkonzert Es-Dur (Klaus Wallendorf, Sarah Willis, Horn; Bayerische Kammerphilharmonie: Johannes Moesus); Ralph Vaughan Williams: Fantasia on a theme by Thomas Tallis (Hallé Orchestra: Mark Elder); Johann Georg Albrechtsberger: Partita D-Dur (Ensemble Baroque de Limoges); Emmanuel Chabrier: "Bourrée fantasque" (Orchestre National de France: Armin Jordan) 10.00 Nachrichten, Wetter Johan Halvorsen: "Suite ancienne", op. 31 a (Philharmonisches Orchester Bergen: Neeme Järvi); Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert d-Moll (Alexander Sitkovetsky, Violine; Dinorah Varsi, Klavier; Stuttgarter Kammerorchester: Michael Hofstetter); Carl Reinecke: Oktett B-Dur, op. 216 (Mitglieder des Boston Symphony Orchestra); George Gershwin: "An american in Paris" (Houston Symphony: Andrés Orozco-Estrada)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Xaver Frühbeis

Sieben Eisstockschützen heißen Hans – Fünf Kerle lassen die Miezen tanzen – Sechzig Signaltrompeter blasen zum Zapfenstreich – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Peter Tschaikowsky: Sextett d-Moll, op. 70 – "Souvenir de Florence" (Paul Neubauer, Viola; Colin Carr, Violoncello; Emerson String Quartet); Enrique Granados: "Los Requiebros" (Matthias Rein, Klavier); Richard Strauss: "Der Bürger als Edelmann", Suite (Kammerorchester Basel: Christopher Hogwood); Ludwig van Beethoven: Klaviertrio c-Moll, op. 1, Nr. 3 (Karl Engel, Klavier; Sándor Végh, Violine; Pablo Casals, Violoncello)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Uta Sailer
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 1.6.1971:
Der sowjetische Pianist und Schachgroßmeister
Mark Taimanow verliert gegen den Amerikaner
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Das Gewandhausorchester Leipzig

Felix Mendelssohn Bartholdy: "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser", op. 42 (Thomanerchor Leipzig; Georg Christoph Biller); Reinhold Glière: Hornkonzert B-Dur, op. 91 (Hermann Baumann, Horn; Kurt Masur); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur (Riccardo Chailly)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Das Musik-Feature (55 Min.)
Ich liebe Musik und Menschen

Der Komponist und Dirigent Leonard Bernstein Von Eva Blaskewitz Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr

Kann ein Mensch zu viele Talente haben? Bei Leonard Bernstein war es so. Schon seine musikalische Doppelbegabung machte ihm zu schaffen, fürchtete er doch, als Komponist im Schatten des Dirigenten zu verschwinden und als Schöpfer populärer Welt-Hits wie der "West Side Story" seinen Ruf als ernsthafter Komponist zu untergraben – Befürchtungen, die keineswegs unbegründet waren und mit dazu beitrugen, dass "Lenny", der Lebemann und Genussmensch, seine Gesundheit mit Alkohol und Tabak ruinierte. Aber er vermochte wie kaum ein anderer, die Menschen zu bezaubern, mit dem Taktstock in der Hand, am Klavier oder auch vor dem Mikrofon: Er suchte immer die Nähe zum Publikum und zu den Menschen. Seine legendären "Young People's Concerts" gehören bis heute zu den erfolgreichsten Musikvermittlungsformaten überhaupt; ebenso klug wie beredt hat er sein musikalisches Wissen und Gespür in Worte und zu Papier gebracht, davon zeugen Bücher wie "Freude an der Musik" oder "Die unendliche Vielfalt der Musik". Viele Gelegenheiten also, einen Blick in Bernsteins Welt aus seiner eigenen Perspektive zu werfen.


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzertabend (115 Min.)
Zum 1. Todestag des Dirigenten Jirí Belohlávek

Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks Bohuslav Martinu: Serenade Nr. 2; Leoš Janácek: "Die Ausflüge des Herrn Broucek", Suite; Antonín Dvorák: "Biblische Lieder", op. 99 (Magdalena Kožená, Mezzosopran); Leoš Janácek: "Taras Bulba" Aufnahme vom 27. April 2017 in der Philharmonie im Münchner Gasteig


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Orgelmusik (55 Min.)
Faust-Festival 2018

Petr Eben: "Faust"; "O Jesu, all mein Leben bist du" (Gunther Rost)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Bühne frei im Studio 2 …

… für Lorenz Kellhuber Mit Lorenz Kellhuber, Klavier Aufnahme vom 16. Mai 2018 im Münchner Funkhaus Moderation und Auswahl: Beate Sampson

Als erster deutscher Pianist hat Lorenz Kellhuber 2014 die von Monty Alexander geleitete Montreux Jazz Piano Solo Competition gewonnen. Da war er 24 und hatte schon zwei der insgesamt vier Alben seines eigenen Trios veröffentlicht. Geboren in München, und nach einer anfänglichen klassischen Klavierausbildung als Teenager zum Jazz "konvertiert", hat Lorenz Kellhuber ab seinem 16. Lebensjahr in Berlin am Jazz-Institut der zwei dortigen Hochschulen für Musik unter anderem bei Kurt Rosenwinkel, Hubert Nuss, Greg Cohen und John Hollenbeck studiert. Mit 20 hatte er seinen Abschluss in der Tasche. Außerdem nahm er in New York Unterricht bei Fred Hersch und Sophia Rosoff. Lorenz Kellhuber beeindruckt schon in jungen Jahren mit großer technischer Perfektion und künstlerischer Reife. Verve und Esprit zeichnen sein Spiel, seine Kompositionen und Improvisationen aus. Seine zutiefst swingende Verschmelzung von Jazz mit Elementen aus Klassik, Minimal Music, Blues, Gospel und Ambient Rock ist auf eine zeitlos schöne Weise up to date und mitreißend in jedem Moment. Hier offenbart sich eine eigenständige, künstlerische Persönlichkeit, die mühelos auf ganz unterschiedliche musikalische Traditionen zurückgreifen kann – sie versteht und durchdringt.  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
BR-Klassik – Programminformationen
22. Woche – 26.05.2018 bis 01.06.2018
Bayerischer Rundfunk Hörfunk
RadioZeitung 22/2018, 26.05.-01.06.2018
Rundfunkplatz 1, 80335 München
Redaktion: Tel. 089/59 00-47 48
E-Mail: RadioZeitungBR@brnet.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 18. Mai 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang