Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


BR - BR-KLASSIK/1085: Woche vom 22.09. bis 28.09.2018


Radioprogramm BR-Klassik – 39. Woche vom 22.09. bis 28.09.2018


Samstag, 22. September 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Ernest Weinrauch: Große Messe C-Dur (Annette Ruoff, Sopran; Birgit Huber, Alt; Hans-Jürgen Schöpflin, Tenor; Reinhard Hagen, Bass; Martin Hölker, Violoncello; Matthias Eisenberg, Orgel; Camerata vocalis der Universität Tübingen; SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Alexander Sumski); Joachim Raff: Klaviertrio a-Moll, op. 155 (Trio Opus 8); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie D-Dur, KV 385 – "Haffner-Symphonie" (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Richard Wagner/Lorin Maazel: "Tannhäuser ohne Worte" (Toronto Mendelssohn Choir; Pittsburgh Symphony Orchestra: Lorin Maazel); Franz Ignaz Beck: Symphonie F-Dur, op. 4, Nr. 3 (La Stagione Frankfurt: Michael Schneider); Vincent D'Indy: "Poème des rivages", op. 77 (Orchestre Philharmonique du Luxembourg: Emmanuel Krivine)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Leroy Anderson: Klavierkonzert (Jeffrey Biegel, Klavier; BBC Concert Orchestra: Leonard Slatkin); Richard Strauss: Romanze Es-Dur (Karl-Heinz Steffens, Klarinette; Bamberger Symphoniker: Karl Anton Rickenbacher); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Johann Christian Bach: Sinfonie C-Dur, op. 3, Nr. 2 (Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner); Ferruccio Busoni: Concertino, op. 48 (Ulf Rodenhäuser, Klarinette; Radio-Symphonie-Orchester Berlin: Gerd Albrecht); Georg Philipp Telemann: Konzert F-Dur (Europa Galante: Fabio Biondi); Cécile Chaminade: Concertino, op. 107 (Magali Mosnier, Flöte; Münchner Rundfunkorchester: Marco Armiliato); Antonio Vivaldi: Konzert a-Moll, R 522 (Rachel Podger, Johannes Pramsohler, Violine; Brecon Baroque); Astor Piazzolla: "Bordell 1900" (Ensemble JuNo)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (115 Min.)
Aus dem Studio Franken

Hermann Goetz: "Der widerspenstigen Zähmung", Ouvertüre (Bamberger Symphoniker: Thomas Ungar); Franz Schubert: "Rosamunde", Ballettmusik Nr. 2 G-Dur (Münchner Rundfunkorchester: Willi Boskovsky); William Walton: "Johannesburg Festival Overture" (London Philharmonic Orchestra: Bryden Thomson); Ludwig van Beethoven: Romanze F-Dur, op. 50 (Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Violine und Leitung: Thomas Zehetmair); Johann Sebastian Bach: Konzert f-Moll, BWV 1056 (Sebastian Knauer, Klavier; Zürcher Kammerorchester); Antonín Dvorák: Slawischer Tanz As-Dur, op. 46, Nr. 3 (SWR-Rundfunkorchester Kaiserslautern: Jirí Stárek); Franz Danzi: Potpourri B-Dur, op. 45 (Eduard Brunner, Klarinette; Münchener Kammerorchester: Hans Stadlmair) 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter Domenico Cimarosa: "Le stravaganze del conte", Ouvertüre (Nicolaus Esterházy Sinfonia: Alessandro Amoretti); Frédéric Chopin: "Krakowiak", op. 14 (Alexander Krichel, Klavier; Polish Chamber Philharmonic Orchestra Sopot: Wojciech Rajski); Leonard Bernstein: "Wonderful town", Ouvertüre (Birmingham Contemporary Music Group: Simon Rattle); Leroy Anderson: "Promenade" (Saint Louis Symphony Orchestra: Leonard Slatkin); Johann Friedrich Fasch: Konzert D-Dur (Lajos Lencsés, László Párkányi, Oboe; Aladár Tüske, Fagott; Reinhold Friedrich, Trompete; Budapest Strings: Hans-Martin Linde); Joseph Hellmesberger: "Teufelstanz" (Münchner Rundfunkorchester: Georg Schmöhe); Mikis Theodorakis: "Zorbas Tanz" (Philharmonisches Orchester Oslo: Mariss Jansons)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Piazza (175 Min.)
Musik, CD-Tipp & Klassik aktuell

Der Klassiktreff am Wochenende
8.30 CD-Tipp *
8.57 Werbung
9.00 Nachrichten, Wetter
9.30 Klassik aktuell *
10.00 Nachrichten, Wetter
10.30 Zoom – Musikgeschichte, und was sonst geschah *
* Als Podcast verfügbar


11:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


11:05 Meine Musik (50 Min.)
Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik

Als Podcast verfügbar


11:55 Terminkalender (5 Min.)
Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Divertimento (55 Min.)
Das Münchner Rundfunkorchester

Burton Lane: "Finian's rainbow", How are things in Glocca Morra? (János Gyulai-Gaál); Eric Coates: "London Suite" (Charles Gerhardt); Robert Farnon: Rhapsody (Günther Salber, Violine; Robert Farnon); Toni Leutwiler: Nocturne (Ernst August Quelle, Klavier; Reto Parolari); Walter Wilhelm Goetze: "Akrobaten des Glücks", Titelfolge (Werner Schmidt-Boelcke)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Cantabile (55 Min.)
Aus dem Studio Franken

Maurice Ravel: "Shéhérazade" (Christiane Karg, Sopran; Bamberger Symphoniker: David Afkham); Franz Schreker: Intermezzo, op. 8 (Gürzenich-Orchester: James Conlon); Giuseppe Martucci: "La canzone dei ricordi" (Mirella Freni, Sopran; Filarmonica della Scala: Riccardo Muti)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Das Musik-Feature (55 Min.)
Seitenwechsel

Musizieren mit der linken Hand Von Bettina Mittelstraß Wiederholung vom Freitag, 19.05 Uhr Ein Linkshänder spielt eine für Rechtshänder gebaute Geige nicht mit links. Weder kann er das Instrument einfach auf die andere Schulter nehmen und den Bogen mit der linken Hand führen, noch spielt er das Instrument von Anfang an problemlos mit der rechten. "Beim Lernen eines Instrumentes muss sich ein Linkshänder für die Bewegungsabfolge viel mehr Zeit nehmen – er muss "übersetzen", sagt die Flötistin Caroline Renner, die zahlreiche Linkshänder unterrichtet. Obwohl Querflöten inzwischen auch für Linkshänder gebaut werden – im Orchester kann man ein Instrument nicht einfach in die andere Richtung halten. Platzmangel, Klang und Tradition gebieten streng einheitliche Bewegungsabläufe. Ohne von Beginn an "umzulernen" haben Linkshänder, die Orchestermusiker werden möchten, keine Chance. Im Instrumentenbau und beim Instrumentalunterricht aber ist ein Seitenwechsel möglich. – Die leise Revolution von links.


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 On stage (115 Min.)

Nikolai Mjaskowski: Sonate Nr. 1 D-Dur (Pavel Gomziakov, Violoncello; Andrei Korobeinikov, Klavier); Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur (Mihai Ritivoiu, Klavier; Nationales Jugendorchester Rumäniens: Cristian Mandeal); Nikolaj Mjaskowski: Sonate Nr. 2 a-Moll (Pavel Gomziakov, Violoncello; Andrei Korobeinikov, Klavier); Morten Johannes Lauridsen: "Les chansons des roses", Vier Lieder (Bayerischer Landesjugendchor: Gerd Guglhör); Sergej Prokofjew: Ballade c-Moll, op. 15 (Pavel Gomziakov, Violoncello; Andrei Korobeinikov, Klavier)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Do Re Mikro (55 Min.)
Wie eklig!!!

Über heimliche Popler, verschleimte Mundstücke und andere Abgründe in der Musik Die Musiksendung für Kinder Als Podcast verfügbar

Der Ekel ist immer und überall. Es beginnt mit der schwitzenden Hand, die man drücken muss, den Schmatzgeräuschen vom Nebentisch, dem Sabber im Mundwinkel des Gegenübersitzenden und so weiter und so weiter … Natürlich macht der Ekel auch vor der Kunst nicht halt. Was tut die Operndiva, wenn mitten in der Arie die Nase läuft, und was das Publikum, wenn es sich unbeobachtet fühlt? Und erst recht bei Musikinstrumenten! Hier findet man die seltsamsten, ekligsten Teile überhaupt. Man mag gar nicht hinschauen. Und anfassen erst recht nicht. Do Re Mikro steigt hinab in die Abgründe der (Musik-)Kultur ….


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Jazz und mehr (55 Min.)
Die Ausgesprochenen

Mit Musik von John Coltrane, John Dowland, Louis Armstrong, Duke Ellington und anderen Moderation und Auswahl: Roland Spiegel


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Opernabend (175 Min.)
Riccardo Zandonai: "Francesca da Rimini"

Oper in vier Akten In italienischer Sprache Francesca da Rimini – María José Siri Paolo il Bello – Marcelo Puente Giovanni lo Sciancato – Gabriele Viviani Malatestino dall'Occhio - Luciano Ganci Samaritana – Alisa Kolosova Ostasio – Costantino Finucci und andere Chor und Orchester der Mailänder Scala Leitung: Fabio Luisi Aufnahme vom 15. April 2018 in Mailand Literarischer Liebestrank "Francesca da Rimini" aus Mailand "An diesem Tage lasen wir nicht weiter …" – so heißt es lakonisch bei Dante. Die Situation ist ja auch eindeutig genug: Schon lange liebt Francesca da Rimini ihren schönen Schwager Paolo, doch zum Ausbruch kommt die verbotene Leidenschaft bei der gemeinsamen Lektüre des "Lancelot"-Romans.

Als sie zu der Stelle gelangen, da Königin Guenièvre von Ritter Lancelot geküsst wird, ist es um die beiden geschehen. In flagranti ertappt, werden sie von Francescas Ehemann ermordet und wandern mit ihm gemeinsam in Dantes "Inferno". Aber auch auf die Opernbühne: Der Mascagni-Schüler Riccardo Zandonai vertonte die Geschichte in der Fassung Gabriele d'Annunzios im Jahre 1914. Seine "Francesca da Rimini" vereint die dramatische Leidenschaft des Verismo, die lyrische Intensität Puccinis und die Klangfarbenraffinesse des französischen Impressionismus. Der italienische Dirigent Fabio Luisi ist seit vielen Jahren ein Fan dieser Oper und brachte sie zuletzt im April 2018 an der Mailänder Scala heraus. BR-KLASSIK überträgt den Mitschnitt.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Forum Alte Musik (55 Min.)
Aus dem Studio Franken

Les Musiciens de Saint-Julien Leitung: François Lazarevitch Schottische und irische Instrumentalmusik des 17. und 18. Jahrhunderts


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Musik der Welt (55 Min.)
Fiddle, Tin Wistle und Uilleann Pipes

Traditionelle Musik von der Willie Clancy Summer School an der Westküste Irlands Von Robert Jungwirth

Alljährlich im Juli ist der kleine Ort Milltown Malbay an der irischen Westküste das Zentrum der traditionellen irischen Musik. Dann treffen Musiker aus beinahe allen Teilen der Welt an der Willie Clancy Summer School zusammen, um hier ihre Fertigkeiten auf Instrumenten wie Violine, Akkordeon, Flöte oder Banjo zu verbessern und um mit anderen Lernenden zusammen Musik zu machen. Eine Mischung aus Party, Schule und Konzert kennzeichnet diese alles andere als trockene Summer School – auch weil viele Konzerte und Sessions im Pub stattfinden … Gelehrt werden hier nicht nur Spieltechniken, sondern auch jede Menge Spielfreude, wie sie charakteristisch ist für diese Art Musik …

*

Sonntag, 23. September 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Jan Dismas Zelenka: Capriccio Nr. 1 D-Dur (Das Neu-Eröffnete Orchestre: Jürgen Sonnentheil); Franz Schubert: Sonate A-Dur, D 959 (Michael Korstick, Klavier); Georg Gebel: "Erbauliche und tröstliche Lehren", Begebet eure Leiber zum Opfer (Gesine Adler, Sopran; Britta Schwarz, Alt; Andreas Post, Tenor; Matthias Vieweg, Bass; Les Amis de Philippe: Ludger Rémy); Francis Poulenc: Sonate (Ralph Manno, Klarinette; Alfredo Perl, Klavier); Marc-Antoine Charpentier: "La Pierre Philosophale", Divertissement zum 4. Akt (Teresa Wakim, Lydia Brotherton, Sopran; Zachary Wilder, Tenor; Olivier Laquerre, Bassbariton; Boston Early Music Festival Vocal and Chamber Ensemble: Paul O'Dette)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Johannes Brahms: Klavierquartett A-Dur, op. 26 (Eldar Nebolsin, Klavier; Anton Barachovsky, Violine; Alexander Zemtsov, Viola; Wolfgang Emanuel Schmidt, Violoncello); Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 1 C-Dur, BWV 1066 (Le Concert Français: Pierre Hantaï); Giuseppe Verdi: "Pater noster" (Chor des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra); Ottorino Respighi: "Antiche danze ed arie", Suite Nr. 3 (Berliner Philharmoniker: Herbert von Karajan); Gabriel Pierné: Fantasie-Ballet B-Dur, op. 6 (Jean-Efflam Bavouzet, Klavier; BBC Philharmonic: Juanjo Mena)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Karl Friedrich Zelter: Violakonzert Es-Dur (Münchener Kammerorchester, Viola und Leitung: Hariolf Schlichtig); Franz Schubert: Symphonie Nr. 4 c-Moll – "Tragische" (Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Marcello Viotti); Edvard Grieg: Arietta (Jan Garbarek Group)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Josef Myslivecek: Sinfonie A-Dur (London Mozart Players: Matthias Bamert); Anonymus: Konzert Nr. 6 D-Dur (Ludger Rémy, Orgel; Les Amis de Philippe); Dmitrij Schostakowitsch: Jazz-Suite Nr. 1 (hr-Sinfonieorchester: Dmitrij Kitajenko); Johann Friedrich Meister: Sonate Nr. 5 C-Dur (Musica Antiqua Köln); Michael Haydn: Sinfonie Nr. 11 B-Dur (Orchestre de Chambre de Lausanne: Christian Zacharias), Moritz Moszkowski: "Valse mignonne" (Stephen Hough, Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (55 Min.)
Aus dem Studio Franken

Johann Adolph Hasse: "Didone abbandonata", Sinfonia (Cappella Gabetta: Andrés Gabetta); Antonio Vivaldi: "La Stravaganza", Violinkonzert e-Moll, R 279 (Europa Galante, Violine und Leitung: Fabio Biondi); Michael Haydn: Sinfonie B-Dur (London Mozart Players: Matthias Bamert); Georg Friedrich Händel: "Almira", Suite (Xenia Löffler, Oboe; Batzdorfer Hofkapelle); Johann Christoph Friedrich Bach: Sinfonie d-Moll (Concerto Köln)


07:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


07:05 Laudate Dominum (55 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: Missa C-Dur, KV 66 – "Dominicus-Messe" (Charlotte Margiono, Sopran; Elisabeth von Magnus, Mezzosopran; Uwe Heilmann, Tenor; Gilles Cachemaille, Bass; Arnold Schoenberg Chor; Concentus musicus: Nikolaus Harnoncourt); Fantasie f-Moll, KV 608 (Thomas Trotter, Orgel)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Die Bach-Kantate (55 Min.)
Mit Bach durch das Kirchenjahr

Johann Sebastian Bach: "Wer sich selbst erhöhet, der soll erniedriget werden", Kantate am 17. Sonntag nach Trinitatis, BWV 47 (Emma Kirkby, Sopran; Christian Hilz, Bariton; Heinrich Schütz Ensemble München; Monteverdi Orchester München: Wolfgang Kelber) Anschließend: Johann Melchior Molter: Sinfonia A-Dur (Main-Barockorchester Frankfurt: Martin Jopp); Antonio Lotti: Konzert A-Dur (New Seasons Ensemble; Oboe und Leitung: Albrecht Mayer)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Das Musikrätsel (55 Min.)
Kniffliges für Musikliebhaber

Mit Ilona Hanning umrahmt von Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations concertantes D-Dur, op. 17 (Richard Lester, Violoncello; Susan Tomes, Klavier); Johann Strauß: "Cycloiden", op. 207 (Staatliche Philharmonie Kosice: Johannes Wildner) Als Podcast verfügbar Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 Symphonische Matinée (110 Min.)
Am Pult: Rafael Kubelík

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Robert Schumann: "Manfred", Ouvertüre; Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 425; Antonín Dvorák: Symphonische Variationen, op. 78; Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77 (Henryk Szeryng, Violine)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Tafel-Confect (55 Min.)
Am Mikrofon: Detlef Krenge

Giovanni Antonio Guido: "L'automne" (L'Arte dell'Arco, Violine und Leitung: Federico Guglielmo); Mönch von Salzburg: "Der herbst mit süessen trawben" (Paul Hofhaimer Consort Salzburg, Tenor und Leitung: Michael Seywald); "Das nachthorn" (Les Haulz et Les Bas); Henry Purcell: "Masque of the four seasons", Autumn (Emily van Evera, Sopran; Paul Agnew, John Mark Ainsley, Simon Berridge, Tenor; Jeremy White, Bass; Taverner Choir and Players: Andrew Parrott); Hermann von Salzburg: "Ju ich jag nacht und tag" (Clemencic Consort); Heinrich Albert: "Der Tag beginnet zu vergehen" (Cantus Cölln: Konrad Junghänel); Giulio Caccini: "O che felice giorno" (Stephan Van Dyck, Tenor; Paulina Van Laarhoven, Viola da gamba; Christina Pluhar, Theorbe; Eero Palviainen, Francisco Gato, Gitarre) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort: * "Notendruck" Georg Philipp Telemann: "Die Tageszeiten", Der Morgen (Monika Mauch, Sopran; Gerhild Romberger, Alt; Hans Jörg Mammel, Tenor; Gotthold Schwarz, Bass; Basler Madrigalisten; L'Arpa Festante: Fritz Näf) * Als Podcast verfügbar

"Der herbst mit süessen trawben" textete schon der Mönch von Salzburg. An diesem Tag beginnt heuer kalendarisch der Herbst – für so manchen die schönste Jahreszeit. Nicht nur der Wein wird reif, es ist auch nicht mehr so heiß wie im Sommer und das Farb- und Lichterspiel in der Natur oft überwältigend schön. Die Ernte des Jahres wird eingefahren, man trotzt den Gedanken an den nahen Winter, die Musik ist heiter und gleichzeitig schon ein bisschen nachdenklich. Dieser Tag wird astronomisch festgelegt: Tag und Nacht sind genau gleich lang. Das Pendant dazu markiert den Beginn des Frühlings. Darum sollen sich in diesem Tafel-Confect auch Tag- und Nachtstücke die Waage halten. Um wiederum mit dem Mönch von Salzburg zu sprechen: vom "Nachthorn" bis zum Telemann'schen Tagesanbruch.


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Après-midi (115 Min.)

Cécile Chaminade: "Zingara" (Rundfunkorchester des Südwestfunks: Emmerich Smola); Leroy Anderson: "Jazz pizzicato"; Sarabande; Karl Goldmark: "Ländliche Hochzeit", op. 26 (Utah Symphony Orchestra: Maurice Abravanel); Felix Mendelssohn Bartholdy: Capriccio brillant h-Moll, op. 22 (Stephen Hough, Klavier; City of Birmingham Symphony Orchestra: Lawrence Foster); Johannes Brahms: "F.A.E.-Sonate", Scherzo c-Moll (Henryk Szeryng, Violine; Harald Ossberger, Klavier); Fritz Kreisler: Allegretto (Henryk Szeryng, Violine; Charles Reiner, Klavier); Léo Delibes: "La source", Suite (Münchner Rundfunkorchester: Rudolf Alberth); Franz Lehár: Concertino (Latica Honda-Rosenberg, Violine; NDR Radiophilharmonie: Klauspeter Seibel); Émile Waldteufel: "Idylle", op. 209 (Staatliche Slowakische Philharmonie Kosice: Alfred Walter)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 Wunsch:Musik (115 Min.)
Ihr Wunsch ist uns Musik

Mit Ilona Hanning Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 – 20 10 20 - (1) – (2) – (3) während der Sendung (€ 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Do Re Mikro (55 Min.)
Sauber, sauber!

Die Musiksendung für Kinder
Als Podcast verfügbar

"Immer schön sauber bleiben!" sagt man und meint damit: Mach bloß keinen Blödsinn. Aber richtige Sauberkeit ist auch in der Musik gefragt. Wer will schon auf einem Klavier mit klebrigen Tasten spielen, weil der Vorgänger sich seine Marmeladenfinger nicht gewaschen hat? Und Fingertapser finden sich ja auch schnell mal auf einer Geige oder einer Gitarre. Wie hält man sein Instrument also sauber? Und wie spielt man darauf dann einen sauberen Ton? Auf einer gepflegten Bühne? All das klären wir in Do Re Mikro, und auch, wie man einen extra schmutzigen Ton spielen kann. Elvis, das Schaf mit der weißen Weste, hat da bestimmt auch noch ein Wörtchen mitzureden.


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Cinema – Kino für die Ohren (55 Min.)
Filmmusik und Filmtipps

Romy Schneider zum 80. Geburtstag und anderes
Am Mikrofon: Matthias Keller


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Konzertabend (115 Min.)
Das Münchner Rundfunkorchester

Leopold Mozart: Sinfonie G-Dur (Franz Draxinger, Horn; Sebastian Weigle); Anonymous: "Der Jäger längs dem Weiher ging" (Renate Holm, Sopran; Chor des Bayerischen Rundfunks; Fried Walter); Franz Kanefzky: Concertino (Franz Draxinger, Alphorn; Sebastian Weigle); Jules Mouquet: "La flûte de pan", op. 15 (Christiane Dohn, Flöte; Luis Antonio García Navarro); Jacques Offenbach: Sechs Fabeln von Jean de La Fontaine (Barbara Daniels, Sopran; Lior Shambadal); Mark Lothar: "Goldoni-Musik", op. 89 (Herbert Segl, Flöte; Rupert Kreipl, Klarinette; Michael Weigel, Fagott; Siegfried Köhler); Joseph Canteloube: "Chants d'Auvergne", Pastourelle (Stina-Britta Melander, Sopran; Kurt Eichhorn); Antonio Rosetti: Hornkonzert d-Moll (Engelbert Schmid, Horn; Lior Shambadal); Albert Lortzing: "Der Wildschütz", Jägerlied aus dem 1. Akt (Werner Krenn, Tenor; Hermann Prey, Bariton; Chor des Bayerischen Rundfunks; Ferdinand Leitner)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Operetten-Boulevard (55 Min.)

Mit Franziska Stürz und Stefan Frey


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Geistliche Musik (55 Min.)

Claudio Monteverdi: "Missa In illo tempore" (Federico Bagnasco, Violone; Massimo Sartori, Viola; Michele Pasotti, Theorbe; Marta Graziolino, Harfe; Liuwe Tamminga, Orgel; Odhecaton: Paolo Da Col); Giovanni Gabrieli: "In ecclesiis" (Choer des Fiori Musicali; Les Traversées Baroques: Etienne Meyer)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Musik der Welt (55 Min.)
Am Puls der Seele – Flamenco
Von Katalin Fischer

*

Montag, 24. September 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 5 c-Moll (David Briggs, Orgel); Thomas Schmidt-Kowalski: Drei Nocturnos, op. 48 – "Gesänge der Nacht" (Alexander Baillie, Violoncello; James Lisney, Klavier); Jacques-François Gallay: Hornquartett, op. 26 (Leipziger Hornquartett); Johannes Brahms: "Schaffe in mir, Gott, ein rein Herz", op. 29, Nr. 2 (Rundfunkchor Leipzig: Wolf-Dieter Hauschild)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Ludwig van Beethoven: Symponie Nr. 3 Es-Dur – "Eroica" (Berliner Philharmoniker: Herbert von Karajan); Carl Stamitz: Oktett Nr. 1 B-Dur (Consortium Classicum); Zdenek Fibich: Symphonie Nr. 3 e-Moll (Tschechische Philharmonie: Gerd Albrecht); Juan Cabanilles: Tiento XXIII por A la mi re (Hespèrion XX: Jordi Savall); Hanns Eisler: Kleine Symphonie, op. 29 (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Hans E. Zimmer)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Hector Berlioz: "Sara la baigneuse" (Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis); Johann Sebastian Bach: Suite D-Dur, BWV 1012 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello); Ferdinand Hiller: Klavierkonzert fis-Moll, op. 69 (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Alexander Glasunow: Konzertwalzer D-Dur, op. 47 (Beethoven Orchester Bonn: Stefan Blunier); Benedetto Marcello: Konzert e-Moll, op. 1, Nr. 2 (Sonatori de la Gioiosa Marca); Leopold Anton Kozeluch: Sinfonie D-Dur (Concerto Köln); Johann Sebastian Bach/György Kurtág: Triosonate Es-Dur, BWV 525 (Jewgenij Koroliov, Ljupka Hadzigeorgieva, Klavier); Luigi Boccherini: Streichquartett D-Dur, op. 15, Nr. 1 (Petersen Quartett); Johann Melchior Molter: Trompetenkonzert D-Dur (Hans-Martin Rux, Trompete; Main-Barockorchester Frankfurt: Martin Jopp)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 24.9.1953:
Karlheinz Stockhausen feiert die Geburt seiner Tochter in
seiner "Elektronischen Studie" mit einem Böllerschuss
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Johannes Brahms: "Akademische Festouvertüre", op. 80; Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 1 G-Dur (Budapest Festival Orchestra: Iván Fischer); Ernst von Dohnanyi: "Ruralia hungarica", op. 32 b (Danubia Symphony Orchestra: Domonkos Héja) 10.00 Nachrichten, Wetter Joseph Haydn: Symphonie Nr. 1 D-Dur (Saint Paul Chamber Orchestra: Hugh Wolff); Ludwig van Beethoven: Klaviertrio G-Dur, op. 1, Nr. 2 (Van Baerle Trio); Xavier Lefèvre: Klarinettenkonzert Nr. 4 B-Dur (Eduard Brunner, Klarinette; Münchener Kammerorchester: Reinhard Goebel); Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 8 G-Dur (Wiener Philharmoniker: Myung-Whun Chung)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Xaver Frühbeis

Desmond ist zufrieden – Peter Tschaikowsky versteckt sich – Johann Strauß spielt für die "Haute Volée" – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil D-Dur, D590 (Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Nikolaus Harnoncourt); Carl Maria von Weber: Sechs Stücke, op. 3 (Duo d'Accord); Ottorino Respighi: "Gli uccelli", Suite (Orchestra Sinfonica del Teatro Massimo di Palermo: Marzio Conti); Antonio Vivaldi: Fagottkonzert a-Moll, R 497 (Miho Fukui, Fagott; Ensemble F); Giuseppe Verdi: "Lo spazzacamino" und "La zingara" (Margaret Price, Sopran; Geoffrey Parsons, Klavier); Ernst von Dohnanyi: "Symphonische Minuten", op. 36 (Buffalo Philharmonic Orchestra: JoAnn Falletta); Gabriel Pierné: Klavierkonzert c-Moll, op. 12 (Jean-Efflam Bavouzet, Klavier; BBC Philharmonic: Juanjo Mena); Jules Massenet: "Le Cid", Ballettsuite (Orchestre de la Suisse Romande: Neeme Järvi)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Uta Sailer
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 24.9.1953:
Karlheinz Stockhausen feiert die Geburt seiner Tochter in
seiner "Elektronischen Studie" mit einem Böllerschuss
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Cincinnati Pops Orchestra: Erich Kunzel

Camille Saint-Saëns: "Danse macabre"; Claude Debussy: "Suite bergamasque", Clair de lune; Johann Strauß: "Kaiser-Walzer", op. 437; Leroy Anderson: Klavierkonzert C-Dur (Stewart Goodyear, Klavier); Giuseppe Verdi: "La Traviata", Duett Violetta – Alfredo aus dem 1. Akt; Erich Wolfgang Korngold: "The Sea Hawk", Suite


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 con passione (55 Min.)
Ein halbes Jahrhundert auf der Bühne – Edita Gruberova

Gaetano Donizetti: "Linda di Chamounix", Rezitativ und Arie der Linda aus dem 1. Akt; Vincenzo Bellini: "Beatrice di Tenda", Arie der Beatrice aus dem 2. Akt (Münchner Rundfunkorchester: Pinchas Steinberg); Gaetano Donizetti: "Maria Stuarda", Beichtduett Maria Stuarda – Talbot aus dem 3. Akt (Kurt Rydl, Bass; Orchester der Wiener Staatsoper: Ádám Fischer); Vincenzo Bellini: "Norma", Duett Norma – Adalgisa aus dem 2. Akt (Nadia Krasteva, Mezzosopran; Orchester der Wiener Staatsoper: Marcello Viotti); Gaetano Donizetti: "Lucia di Lammermoor", Wahnsinnsszene der Lucia aus dem 3. Akt (Chor und Orchester der Wiener Staatsoper: Giuseppe Patané)

Die meisten Operngänger kennen und schätzen Edita Gruberova mit Belcanto-Repertoire im engeren Sinn: mit den tragischen Heldinnen von Gaetano Donizetti und Vincenzo Bellini! Hier kann die slawische Vokalakrobatin ihre technische Perfektion in hohen und höchsten Sopranlagen auf besondere Art entfalten. Atemberaubende Spitzentöne krönen ein brillantes Koloraturenfeuerwerk – und reich schattierte Phrasierungskunst! Rein stimmlich ist manche ihrer Glanzrollen nie besser bewältigt worden, mehr Bravour ist schier undenkbar. Die Akkuratesse der Gruberova reißt ihre Fans vor allem in ihren Lieblingshäusern von Wien, München, Zürich und Barcelona noch heute zu Jubelstürmen hin. Zumal diese Sängerin auch den Untiefen des Seelenlebens ihrer Heldinnen auf den Grund geht – ob bei Lucia di Lammermoor, Maria Stuarda oder Linda di Chamounix. Das sind lauter Gestalten Donizettis, die in der Sendung "con passione" zum 50.Bühnenjubiläum der Diva aufscheinen sollen. Neben Frauenfiguren des sizilianischen Kollegen Bellini, nämlich Beatrice di Tenda und Norma …


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzertabend (55 Min.)
Der Chor des Bayerischen Rundfunks

Georg Friedrich Händel: Te Deum, HWV 283 – "Dettinger Te Deum" (Harald Stamm, Bass; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Hanns-Martin Schneidt); Gottlob Harrer: "Mein Herz ist bereit" (Hans-Christoph Rademann)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 SWEET SPOT. Neugierig auf Musik (115 Min.)

Als Podcast verfügbar "Das Verhör" Als Videopodcast verfügbar Kostenloses Telefon während der Sendung: 0800 – 80 48 100 Internet: www.br-klassik.de/sweetspot


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazztoday

Neues aus Köln (I) Aktuelle CDs mit Frank Wingold "Entangled Music", Jonas Engel "Own Your Bones" und Sebastian Gramss "State of Play" Moderation und Auswahl: Henning Sieverts Teil II: Montag, 01. Oktober 2018, 23.05 Uhr

*

Dienstag, 25. September 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Franz Schubert: Messe As-Dur, D 678 (Luba Orgonášová, Sopran; Birgit Remmert, Alt; Kurt Streit, Tenor; Christian Gerhaher, Bariton; Rundfunkchor Berlin; Berliner Philharmoniker: Nikolaus Harnoncourt); Henry Purcell: "The Prophetess", Dance und Butterfly Dance (Lautten Compagney: Wolfgang Katschner); Béla Bartók: Konzert für Orchester (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Jakub Hruša); Franz Schubert: Klavier-Fantasie f-Moll, D 940 (Martin Helmchen, Julia Fischer, Klavier)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 5 B-Dur (Israel Philharmonic: Leonard Bernstein); Anton Bruckner: Streichquartett c-Moll (L'Archibudelli); Muzio Clementi: Symphonie Nr. 2 D-Dur (The Philharmonia: Francesco d'Avalos); Niccolò Jommelli: "La Gelosia", Arie (Yetzabel Arias Fernández, Sopran; Stile Galante: Stefano Aresi); John Field: Sonate Es-Dur, op. 1, Nr. 1 (Míceál O'Rourke, Klavier)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Eduard Erdmann: Symphonie Nr. 2 (Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Israel Yinon); Georg Philipp Telemann: Doppelkonzert F-Dur (Frans Brüggen, Blockflöte; Otto Fleischmann, Fagott; Concentus Musicus: Nikolaus Harnoncourt); Frédéric Chopin: Ballade As-Dur, op. 47 (Seong-Jin Cho, Klavier)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie F-Dur, Wq 181 (Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach: Hartmut Haenchen); Antonio Richter: Sechs Stücke (Leipziger Hornquartett); Joseph Bologne: Sinfonie G-Dur, op. 11, Nr. 1 (Le Parlement de Musique: Martin Gester); Ignacy Jan Paderewski: Polnische Tänze, op. 5 (Ewa Kupiec, Klavier); Valentin Rathgeber: Konzert Nr. 6 d-Moll (Péter Barczi, Violine; ensemble arcimboldo: Thilo Hirsch); Georges Bizet: "Carmen", In the cards (Ksenija Sidorova, Akkordeon; Nuevo mundo: Michael Abramovich)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 25.9.1967:
"Sprengt die Opernhäuser in die Luft" –
Pierre Boulez im "Spiegel"-Interview
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Gabriel Fauré: "Masques et bergamasques", op. 112 (Radio-Symphonieorchester Wien: Bertrand de Billy); Camille Saint-Saëns: Introduktion und Rondo capriccioso, op. 28 (Alexandre da Costa, Violine; Oviedo Filarmonía: Marzio Conti); "Violon dans le soir" (Sonja Leutwyler, Mezzosopran; Astrid Leutwyler, Violine; Benjamin Engeli, Klavier); Gaetano Brunetti: Symphonie Nr. 26 B-Dur (Concerto Köln) 10.00 Nachrichten, Wetter Johann Sebastian Bach: Konzert F-Dur, BWV 1057 (Michael Cox, Leonore Smith, Flöte; Academy of St.Martin-in-the-Fields, Klavier und Leitung: Murray Perahia); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 8 D-Dur (Orpheus Chamber Orchestra); Hugo Alfvén: "Schwedische Rhapsodie", op. 19 (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi); Carl Reinecke: Bläsersextett, op. 271 (Ensemble Villa Musica); Edvard Grieg: Symphonie c-Moll (WDR Sinfonieorchester Köln: Eivind Aadland)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Xaver Frühbeis

Svjatoslav Richter drückt eine falsche Taste – Fats Waller will nichts verkehrt machen - Friedrich Rückert liebt sein Liebchen mit Fehlern – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Franz Berwald: Symphonie C-Dur (Jeffrey Tate); Joseph Haydn: Flötentrio F-Dur, Hob. XV/17; Antonio Salieri: 26 Variationen über "La folia di Spagna" (Reinhard Goebel); Gioacchino Rossini: "Guillaume Tell", Ouvertüre (Mariss Jansons); Fritz Kreisler: "Zigeuner-Capriccio" (Arthur Post); Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll, op. 16 (Murray Perahia, Klavier; Colin Davis)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Uta sailer
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 25.9.1967:
"Sprengt die Opernhäuser in die Luft" –
Pierre Boulez im "Spiegel"-Interview
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Thomas Demenga, Violoncello

Gaspar Cassadó: "Danse du diable vert" (Thomas Larcher, Klavier); Anton Filtz: Violoncellokonzert G-Dur (Thomas Larcher, Klavier; Camerata Bern: Thomas Füri); Gabriel Fauré: Berceuse D-Dur, op. 16 (Thomas Larcher, Klavier); Gabriel Fauré: "Après un rêve", op. 7, Nr. 1 (Thomas Larcher, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Oboenquartett F-Dur, KV 370 (Heinz Holliger, Oboe; Thomas Zehetmair, Violine; Tabea Zimmermann, Viola); Thomas Demenga: "New York Honk" (Thomas Larcher, Klavier)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Das starke Stück (55 Min.)
Musiker erklären Meisterwerke – Jascha Nemtsov, Klavier

Dmitrij Schostakowitsch: 24 Präludien, op. 34 umrahmt von Dmitrij Schostakowitsch: "Hamlet", Die Jagd (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi); "Korsinkinas Abenteuer", Suite (Natalya Koridalina, Mikhail Muntyan, Klavier; Staatliches Sinfonieorchester des Kultusministeriums der UdSSR: Gennadij Roschdestwenskij) Als Podcast verfügbar


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Interpretationen im Vergleich (115 Min.)
Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert D-Dur, KV 314

Aufnahmen mit Patrick Gallois, Aurèle Nicolet, Irena Grafenauer, Emmanuel Pahud, Heinz Holliger, Albrecht Mayer, François Leleux und anderen Von Dorothee Binding Das zweite Konzert für Flöte oder Oboe und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart gehört sicher nicht zu seinen berühmtesten Kompositionen, nimmt aber bei Flötisten und Oboisten eine zentrale Stellung in ihrem Konzertrepertoire ein. Kaum ein Orchester verzichtet bei einem Probespiel auf ein Konzert von Mozart, in vielen Wettbewerben steht es auf dem Programm, kann man doch bei diesem Werk sehr schnell die musikalischen und technischen Fähigkeiten eines Musikers erkennen. Der Geschmack des Solisten liegt auf dem Präsentierteller, jede feine Nuancierung einer Phrase ist wichtig, und etwaige Schwächen lassen sich nicht wie bei einem romantischen Konzert durch Virtuosität, einen schönen Klang oder eine eigenwillige Interpretation kaschieren oder überspielen. Dorothee Binding geht es bei ihrem Vergleich zwischen den Flötisten Patrick Gallois, Aurele Nicolet, Irena Grafenauer, Emmanuel Pahud und den Oboisten Heinz Holliger, Albrecht Mayer und François Leleux um die Frage, wie viel Spielraum für eigene Ideen und freie Interpretationen dem Solisten in der Musik Mozarts bleibt.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)
Faszination Neue Musik

Die Jazz-Welt des Werner Heider
Von Peter Fulda und Thorsten Preuß

Musik, hat er einmal bekannt, sei sein Lebenselixier, sogar fast eine Art Religion: Seit vielen Jahrzehnten ist der Komponist und Dirigent Werner Heider ein Fixstern nicht nur am fränkischen Musikhimmel. Legendär seine Konzerte mit dem ars nova ensemble, ein Spezialensemble, von Heider gegründet lange vor dem Ensemble InterContemporain oder dem Ensemble Modern; legendär auch Heiders funkensprühende Auftritte als Pianist – und natürlich Heiders vielfältige Kompositionen, die ihn als entschiedenen Parteigänger der Nachkriegsavantgarde ausweisen. Musik ist für Heider lebensnotwendig, seit er als kleiner Junge staunend eine Kaffeehauskapelle miterlebte und sich in Saxophon und Schlagzeug verliebte. Das Feeling für den Jazz hat ihn nicht mehr verlassen – bis heute bringt er Neue Musik und Jazz in immer wieder neuen Konstellationen und Kompositionen zusammen. Ja, vielleicht sind es gerade diese Werke, die Heider zu einer unverwechselbaren Stimme im Chor der Neuen Musik machen. Der Jazz-Pianist und – Komponist Peter Fulda hat gerade mit der von ihm gegründeten MetropolMusik die "Jazz-Welt des Werner Heider" auf CD gebannt. Besondere Leckerbissen: eine wiederentdeckte Sonatina, die Heider einst für das Modern Jazz Quartet komponierte, und ein brandneues Stück, das Heider den Musikern der MetropolMusik auf den Leib geschrieben hat. Aber auch die "Sonata in Jazz" von 1954, die heute zu den Klassikern der Saxophonliteratur zählt. In der Reihe "Faszination Neue Musik" aus dem Studio Franken stellt Peter Fulda diese Werke vor und plaudert mit Werner Heider über Jazz und die Welt.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
News & Roots

Quiet Now – klassische Balladen Mit Nancy Wilson, Ben Webster, Coleman Hawkins und anderen Moderation und Auswahl: Henning Sieverts

*

Mittwoch, 26. September 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Percy Grainger: Fantasie über Themen aus "Porgy and Bess" (Aglika Genova und Liuben Dimitrov, Klavier); Erich Wolfgang Korngold: Symphonie Fis-Dur, op. 40 (Nordwestdeutsche Philharmonie: Werner Andreas Albert); Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert d-Moll (Hiro Kurosaki, Violine; Cappella Coloniensis: Sigiswald Kuijken); Hector Berlioz: "La damnation de Faust", Ständchen des Méphistophélès und Chor der Irrlichter aus dem 3. Teil (Franz Hawlata, Bass; WDR Rundfunkchor und Orchester Köln: Helmuth Froschauer); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 76 Es-Dur (Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester: Günter Wand)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Antonín Dvorák: Klaviertrio f-Moll, op. 65 (Trio Bamberg); Claude Debussy: "Khamma" (Philharmonisches Orchester Rotterdam: James Conlon); Jean Sibelius: Violinkonzert d-Moll, op. 47 (Wladimir Spiwakow, Violine; St. Petersburg Philharmoniker: Jurij Temirkanow); Franz Danzi: Bläserquintett F-Dur, op. 68, Nr. 2 (Ensemble Wien-Berlin)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Jules Massenet: "Scènes dramatiques" (National Philharmonic Orchestra: Richard Bonynge); Franz Schreker: Kammersymphonie (Orquesta Filarmónica de Gran Canaria: Pedro Halffter); Giuseppe Torelli: Trompetenkonzert D-Dur (Josef Hofbauer, Trompete; Schönbrunn Festival Orchestra Vienna: Guido Mancusi)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

François-Joseph Gossec: Symphonie Es-Dur, op. 5, Nr. 2 (London Mozart Players: Matthias Bamert); Emmanuel Chabrier: "Suite de valse" (Alexandre Tharaud, Klavier); Nicola Fiorenza: Violoncellokonzert A-Dur (Gaetano Nasillo, Violoncello; Ensemble 415: Chiara Banchini); Marcel Grandjany: Fantasie über ein Thema von Haydn, op. 31 (Silke Aichhorn, Harfe); Christian Gottfried Thelonius: Konzert Nr. 13 D-Dur (Christian Leitherer, Klarinette; ensemble arcimboldo, Tromba marina und Leitung: Thilo Hirsch); Victor Young: "Around the world in 80 days" (Ein Orchester: Luis Cobos)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 26.9.1835:
Donizettis Oper "Lucia di Lammermoor"
wird in Neapel uraufgeführt
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Antonio Vivaldi: Violinkonzert D-Dur, R 210 (Enrico Onofri, Violine; Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini); Francesco Mancini: Sonate d-Moll (Il Giardino Armonico, Blockflöte und Leitung: Giovanni Antonini); Wolfgang Amadeus Mozart: "Un bacio di mano", KV 541 (Sabine Meyer, Bassetthorn; Kammerorchester Basel: Andreas Spering); Franz Danzi: Sinfonia concertante B-Dur, op. 41 (Emmanuel Pahud, Flöte; Sabine Meyer, Klarinette; Kammerorchester Basel: Giovanni Antonini) 10.00 Nachrichten, Wetter Joseph Rheinberger: Orgelkonzert Nr. 1 F-Dur (Stefan Johannes Bleicher, Orgel; Musikkollegium Winterthur: Douglas Boyd); Edvard Grieg: Sonate 2 G-Dur, op. 13 (Vineta Sareika, Violine; Amandine Savary, Klavier); Frederick Delius: Klavierkonzert c-Moll (Philip Fowke, Klavier; Royal Philharmonic Orchestra: Norman del Mar); Maurice Ravel: "Tzigane" (Vadim Repin, Violine; London Symphony Orchestra: Kent Nagano); Edward Elgar: Variations on an original theme, op. 36 – "Enigma-Variationen" (BBC Symphony Orchestra London: Leonard Bernstein)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)

Mit Xaver Frühbeis

Henry Fillmore schreibt Schreier – Hieronymus Payer gibt sich galant – Harry Warren zingt einen kleinen Zong – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Dimitrij Kabalewskij: "Die Komödianten" (Philharmonia Orchestra: Charles Groves); Bernhard Crusell: Introduktion und Variationen über ein schwedisches Lied, op. 12 (Martin Fröst, Klarinette; Philharmonisches Orchester Stockholm); Bernhard E. Scholz: Capriccio a-Moll, op. 35 (Simon Callaghan, Klavier; BBC Scottish Symphony Orchestra: Ben Gernon); Johannes Brahms: Drei Ungarische Tänze (London Symphony Orchestra: Michael Tilson Thomas); Joseph Rheinberger: Klavierkonzert As-Dur, op. 94 (Simon Callaghan, Klavier; BBC Scottish Symphony Orchestra: Ben Gernon); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 4 D-Dur (Heidelberger Sinfoniker: Thomas Fey)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 26.9.1835:
Donizettis Oper "Lucia di Lammermoor"
wird in Neapel uraufgeführt
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
John Williams, Gitarre

Agustín Barrios: Walzer Nr. 4; Malcolm Arnold: Serenade (English Chamber Orchestra: Charles Groves); Fernando Sor: "L'encouragement" (Julian Bream, Gitarre); Niccolò Paganini: Cantabile D-Dur, op. 17 (Itzhak Perlman, Violine); Mario Castelnuovo-Tedesco: Gitarrenkonzert D-Dur, op. 99 (English Chamber Orchestra: Charles Groves); Isaac Albéniz: "Suite española", Cádiz


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Classic Sounds in Jazz (55 Min.)
Blue Impressions

Mit Musik von Eva Klesse, The Major Minors, Vincent Courtois, Chet Baker und anderen Moderation und Auswahl: Roland Spiegel


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzertabend (115 Min.)
Ebracher Musiksommer

Philharmonie Festiva Leitung: Gerd Schaller Anton Bruckner: Symphonie Nr. 3 d-Moll Aufnahme vom 17. September 2017

Von der internationalen Presse vielfach gewürdigt und gefeiert hat er alle elf Bruckner-Symphonien aufgeführt und auf CD eingespielt – inklusive der Studiensymphonie in f-Moll, inklusive der von der Nachwelt kurios als "Nullte" bezeichneten d-Moll-Symphonie und inklusive der Vierten auch in der Fassung mit dem fast völlig vergessenen Volksfest-Finale: Gerd Schaller, der Dirigent, Gründer und Leiter des oberfränkischen Festivals Ebracher Musiksommer, ist ein ausgewiesener Bruckner-Experte, der sich wohl wie kein anderer Dirigent auskennt in dem schier undurchschaubaren Dickicht der verschiedenen Fassungen der Bruckner-Symphonien – auch in dem der Dritten, dem Richard Wagner gewidmeten d-Moll-Werk, das den Typus der "Bruckner-Symphonie" erstmals voll ausgeprägt demonstrierte. Keine andere seiner Symphonien hat Bruckner so oft überarbeitet wie seine "Wagner-Symphonie": nach der Entstehung 1872/73 nicht weniger als drei Mal. Die letzte Fassung von 1890 hat Gerd Schaller mit seiner Philharmonie Festiva Mitte September vergangenen Jahres in der Abteikirche Ebrach zur Aufführung gebracht. BR-Klassik sendet die Aufzeichnung des Konzerts.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Der Chor des Bayerischen Rundfunks (55 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: Große Messe c-Moll, KV 427 (Marlis Petersen, Stella Doufexis, Sopran; James Taylor, Tenor; Guido Jentjens, Bass; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Helmuth Rilling)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazz aus Nürnberg: Studio-Aufnahmen

Wanderer zwischen den Welten Von Ornette Coleman zu Richard Wagner, von der Mythologie der Aborigines zum Broadway Klassiker Ein Porträt des australischen Pianisten und Komponisten Paul Grabowsky Moderation und Auswahl: Beate Sampson

*

Donnerstag, 27. September 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Kurt Atterberg: Klavierkonzert b-Moll, op. 37 (Love Derwinger, Klavier; NDR Radiophilharmonie: Ari Rasilainen); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 22 Es-Dur – "Der Philosoph" (NDR Elbphilharmonie Orchester: Claus Peter Flor); Peter Tschaikowsky: "Souvenir de Florence", op. 70 (Mitglieder der NDR Radiophilharmonie); Paul Hindemith: Six Chansons (NDR Chor: Philipp Ahmann); Omar Sosa: "Lyade" (NDR Bigband: Jaques Morelenbaum)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Johannes Brahms: Serenade D-Dur, op. 11 (Scottish Chamber Orchestra: Charles Mackerras); Ludwig van Beethoven: Klaviertrio G-Dur, op. 1, Nr. 2 (Trio Fontenay); Georg Philipp Telemann: Suite F-Dur (Carin van Heerden, Wolfgang Dey, Oboe; L'Orfeo Barockorchester); Johann Nepomuk Hummel: "Das Zauberschloß", Suite (London Mozart Players: Howard Shelley)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 78 c-Moll (Orpheus Chamber Orchestra); Louis Spohr: Violinkonzert e-Moll, op. 38 (Takako Nishizaki, Violine; Philharmonic Chamber Orchestra: Libor Pešek); John Williams: "Hook", Flight to Neverlands (Boston Pops Orchestra: John Williams)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Leopold Mozart: Sinfonie D-Dur (Münchener Kammerorchester: Hans Stadlmair); Carl Maria von Weber: "Thème original varié", op. 9 (Michael Endres, Klavier); Giuseppe Tartini: Violinkonzert A-Dur (Giuliano Carmignola, Violine; Venice Baroque Orchestra: Andrea Marcon); Benjamin Bilse: "Catharina-Quadrille", op. 24 (WDR Rundfunkorchester Köln: Christian Simonis); Johann Joachim Quantz: Concerto Nr. 3 Es-Dur (Barry Tuckwell, Horn; John Constable, Cembalo; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Iona Brown); Anton Karas: "The third man" (Till Brönner, Trompete; Roby Lakatos, László Bóni, Violine; Oszkár Németh, Kontrabass; Ernest Bangó, Cimbalom; Kálmán Cséki, Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 27.9.1826:
Ludwig van Beethoven widmet seine 9. Symphonie dem König
von Preußen, Friedrich Wilhelm III.
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur, BWV 1047 (English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner); Franz Lehár: "Gold und Silber", op. 79 (Wiener Philharmoniker: John Eliot Gardiner); Joseph Haydn: Klaviertrio G-Dur, Hob. XV/25 (Wiener Klaviertrio); Robert Schumann: Symphonie g-Moll (Orchestre Révolutionnaire et Romantique: John Eliot Gardiner) 10.00 Nachrichten, Wetter Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Georg Philipp Telemann: Trompetenkonzert D-Dur (Solisten des BR-Symphonieorchesters); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Dur, KV 467 (Murray Perahia, Klavier; Lorin Maazel); Astor Piazzolla: "Aconcagua" (Ksenija Sidorova, Akkordeon; Radoslaw Szulc); Hector Berlioz: "Harold en Italie", op. 16 (Antoine Tamestit, Viola; John Eliot Gardiner)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Xaver Frühbeis

Orlando di Lasso wünscht einen guten Tag – Juan del Enzina steht mit beiden Beinen im Leben – Fernando Sor ist ein Vorbild für alle – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Dänisches Radiosinfonieorchester

Leitung: David Afkham Solist: Pierre-Laurent Aimard, Klavier Richard Strauss: "Till Eulenspiegels lustige Streiche", op. 28; Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur; Richard Strauss: "Rosenkavalier-Suite"; Maurice Ravel: "La valse" Aufnahme vom 23. November 2017 in der Konzerthalle, Kopenhagen Anschließend ab ca. 15.25 Uhr: Johann Sebastian Bach: Ouvertüre nach französischer Art h-Moll, BWV 831 (András Schiff, Klavier)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 27.9.1826:
Ludwig van Beethoven widmet seine 9. Symphonie dem
König von Preußen, Friedrich Wilhelm III.
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Anima Eterna Brugge: Jos van Immerseel

Wolfgang Amadeus Mozart: Fagottkonzert B-Dur, KV 191 (Jane Gower, Fagott); Johann Strauß: "Der Zigeunerbaron", Ouvertüre; George Gershwin: "The show is on", By Strauss; "Lady be good", The man I love (Claron McFadden, Sopran); "Rhapsody in Blue" (Bart van Caenegem, Klavier)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 KlassikPlus (55 Min.)
Faszination Neue Musik

Arvo Pärt: "Fratres"
Von Thorsten Preuß und dem Schumann Quartett

Er wirkt weltabgewandt, mit seiner hageren Figur, seiner hohen Stirn, seinem Rauschebart. Für viele gilt Arvo Pärt als der Mönch der modernen Musik, der Mystiker, ja der Heilige. Aber ist er das wirklich? Oder handelt es sich nur um eine mediale Legende, die sich um den estnischen Erfolgskomponisten rankt? Arvo Pärt, der Meister der Reduktion, hat sich rar gemacht; nur wenige haben Zugang zu ihm, dürfen gar mit ihm proben und seine Werke erarbeiten. Das junge, vielfach preisgekrönte Schumann Quartett gehört dazu. Die drei Kölner Brüder Erik, Ken und Mark Schumann und die estnische Bratscherin Liisa Randalu sind zu Pärt nach Tallinn gereist, um sein Streichquartett "Fratres" aufzunehmen. In der Reihe "Faszination Neue Musik" aus dem Studio Franken erzählen sie über ihre Begegnung mit Arvo Pärt, warum das scheinbar Einfache in Wirklichkeit das Schwierigste ist, und von der Notwendigkeit, das eigene Ich loszulassen.


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Kammerkonzert (115 Min.)
Traunsteiner Sommerkonzerte

Sophie Pacini, Klavier Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations sérieuses, op. 54; Frédéric Chopin: Polonaise-Fantaisie As-Dur, op. 61; Fantaisie-Impromptu cis-Moll, op. 66; Felix Mendelssohn Bartholdy: Rondo capriccioso E-Dur, op. 14; Robert Schumann: "Carnaval", op. 9 Aufnahme vom 4. September 2018 in Traunstein

Polnische Klänge in Traunstein Kammermusik hat in Traunstein nicht nur eine lange Tradition, sondern auch eine treue Fan-Gemeinde. Das kommt nicht von ungefähr. Seit 1980 existieren dort die Traunsteiner Sommerkonzerte, die regelmäßig Anfang September bekannte Künstler in das kleine Städtchen im Chiemgau bringen. Auch in diesem Jahr müssen die Festivalmacher und Musiker aber auf die Klosterkirche als Konzertort verzichten, die noch immer saniert wird. Deshalb treten die Musiker diesmal im Annette-Kolb-Gymnasium auf. Die Pianistin Sophie Pacini bringt mit Chopins Fantaisie-Impromptu den wohl berühmtesten polnischen Komponisten und eines seiner populärsten Werke nach Traunstein. Außerdem spielt sie dessen Polonaise-Fantasie As-Dur. Flankiert werden diese beiden Werke von Mendelssohns "Variations sérieuses" und dem "Rondo capriccioso". Der zweite Programmteil ist Schumanns "Carnaval" gewidmet.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)

Studio für Musik Gérard Grisey: "Talea" (ensemble recherche); "Les chants de l'amour" (Schola Heidelberg: Walter Nußbaum)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
All that Jazz

Nachtpracht und Lebensinhalt Die Jazz-Pianistin und Sängerin Andrea Hermenau zu Gast im Studio Mit von der Musikerin ausgewählten Stücken und Gesprächen über die Rolle des Jazz im Leben und in der Gesellschaft Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

*

Freitag, 28. September 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 551 – "Jupiter" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Daniel Harding); Antonín Dvorák: Klaviertrio e-Moll, op. 90 - "Dumky-Trio" (Milana Chernyavska, Klavier; Lisa Batiashvili, Violine; Sebastian Klinger, Violoncello); Richard Strauss: Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur (Marie Luise Neunecker, Horn; Bamberger Symphoniker: Ingo Metzmacher); Anton Bruckner: "Trösterin Musik" (Chor des Bayerischen Rundfunks: Michael Gläser); Joseph Küffner: Introduktion, Thema und Variationen (Eduard Brunner, Klarinette; Keller-Quartett)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Sergej Rachmaninow: Symphonie Nr. 1 d-Moll (London Symphony Orchestra: Valery Gergiev); Antonio Salieri: Konzert C-Dur (Dagmar Becker, Flöte; Lajos Lenczés, Oboe; Württembergisches Kammerorchester Heilbronn: Jörg Faerber); Gabriel Fauré: Klavierquintett d-Moll, op. 89 (Michel Dalberto, Klavier; Quatuor Ebène); Johann Sebastian Bach: Konzert D-Dur, BWV 1050 a (Marcello Gatti, Flöte; Enrico Gatti, Violine; Michele Barchi, Cembalo; Ensemble Aurora); Jean Sibelius: "Der Hirte", op. 58, Nr. 4 (Leif Ove Andsnes, Klavier)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff); Pablo de Sarasate: "Zigeunerweisen", op. 20 (Sarah Chang, Violine; Berliner Philharmoniker: Plácido Domingo); Ernesto Cavallini: Klarinettenkonzert Nr. 2 c-Moll (Giuseppe Porgo, Klarinette; Norddeutsche Philharmonie Rostock: Johannes Moesus)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Giovanni Antonio Guido: "Die vier Jahreszeiten", Le printemps, op. 3 (L'Arte dell'Arco, Violine und Leitung: Federico Guglielmo); Claude Debussy: "Petite Suite" (Orchestre National de l'ORTF: Jean Martinon); Christoph Graupner: Concerto C-Dur (Accademia Daniel: Shalev Ad-El); Alexander Glasunow: Konzertwalzer F-Dur, op. 51 (Bamberger Symphoniker: Neeme Järvi); Carlo Arrigoni: Trio e-Moll (Mayumi Hirasaki, Violine; Anna Torge, Mandoline; Il cantino); Scott Joplin: "The easy winners" (Alexander Peskanov, Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 28.9.1918:
Igor Strawinskys "Geschichte vom Soldaten" wird uraufgeführt
Wiederholung um 16.40 Uhr *
Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

José Pons: Sinfonie G-Dur (Concerto Köln); Johann Sebastian Bach: Sonate Es-Dur, BWV 1016 (Anaïs Chen, Violine; Alexandra Ivanova, Cembalo); Carl Stamitz: Violoncellokonzert Nr. 4 C-Dur (Werner Matzke, Violoncello; Concerto Köln); Joseph Lanner: "Pesther-Walzer", op. 93 (Sarband; Concerto Köln: Werner Ehrhardt); José de Nebra: "Vendado es amor, no es ciego", Tempestad grande (Bejun Mehta, Countertenor; Joël Grare, Percussion; Concerto Köln: Pablo Heras-Casado) 10.00 Nachrichten, Wetter Miklós Rózsa: Thema, Variationen und Finale, op. 13 (BBC Philharmonic: Rumon Gamba); Zoltán Kodály: "Tänze aus Galánta" (London Symphony Orchestra: István Kertész); Christian Sinding: Suite a-Moll, op. 10 (Daniel Röhn, Violine; Milana Chernyavska, Klavier); Erich Wolfgang Korngold: "Sursum corda", op. 13 (BBC Philharmonic: Matthias Bamert); Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll (Arthur Rubinstein, Klavier; London Philharmonic Orchestra: Daniel Barenboim)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)

Mit Xaver Frühbeis

Fredman führt ein ausschweifendes Leben – Carl Michael Bellman hat im Hafen noch was vor – Randy Newman geht nie mehr auf große Tour – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Stanislaw Moniuszko: "Halka", Ouvertüre (Orchester der Philharmonie Pommern: Robert Satanowski); Anatolij Ljadow: Variationen über ein polnisches Thema As-Dur (Stephen Coombs, Klavier); Niccolò Paganini/Pietro Spada: "Sonata Varsavia" (Gidon Kremer, Violine; Wiener Philharmoniker: Riccardo Muti); Domenico Scarlatti: Sonate E-Dur, K 531 (Daniel Valentin Marx, Gitarre); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert c-Moll, KV 491 (François Chaplin, Klavier; Orchestre Victor Hugo Franche-Comté: Jean-François Verdier); Johannes Verhulst: Ouvertüre d-Moll, op. 8 (Residentie Orchestra The Hague: Matthias Bamert); Giulio Regondi: "Rêverie", op. 19 (Daniel Valentin Marx, Gitarre); Niels Wilhelm Gade: "Holbergiana", op. 61 (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz: Ole Schmidt)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Sylvia Schreiber
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 28.9.1918:
Igor Strawinskys "Geschichte vom Soldaten" wird uraufgeführt
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Murray Perahia, Klavier

Franz Liszt: "Auf dem Wasser zu singen"; "Schwanengesang", Ständchen; Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert D-Dur, KV 537 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Lorin Maazel); Domenico Scarlatti: Sonate E-Dur, K 206; Sonate D-Dur, K 29


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Das Musik-Feature (55 Min.)
"Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne"

oder: Wenn die Oper aus dem Sommerschlaf erwacht Von Sylvia Schreiber Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr

Die Walküre Brünnhilde aus Richard Wagners Oper "Der Ring des Nibelungen" wird aus ihrem langen Schlaf wach geküsst – vom furchtlosen Helden Siegfried. Ganz so liebevoll geht es im Opernbetrieb nicht zu. Sechs Wochen dauert die Sommerpause, kaum ein Mucks ertönt während dieser Zeit im Haus. Aber dann, auf einen Schlag starten alle wieder mit vollen Kräften: In den Gängen ertönt das Hämmern und Rattern der Handwerker, die Sänger arbeiten mit den Korrepetitoren, die Tänzer machen sich an der Ballettstange fit, der Koch sorgt in der Kantine wieder für das leibliche Wohl, der Intendant hat einen Berg an Post zu lesen. Viel Pragmatisches zu erledigen gibt es, bevor sich das Publikum wieder vom Geschehen auf der Bühne davon tragen lassen kann. Zauberhafte 100 Jahre Bayerische Staatsoper und 200 Jahre Nationaltheater feiert das Haus in der Saison 2018/19 unter dem Motto "Alles was recht ist". Und BR-Klassik ist von der ersten Minute an dabei, wenn die Oper aus dem Sommerschlaf erwacht.


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzertabend (115 Min.)
Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Masaaki Suzuki Solisten: Carolyn Sampson, Sopran; Stefanie Irányi, Mezzosopran; Mark Padmore, Tenor; Franz-Josef Selig, Bass Felix Mendelssohn Bartholdy: "Paulus", op. 36 Dazwischen: PausenZeichen * Matthias Keller im Gespräch mit Masaaki Suzuki * Als Podcast verfügbar

Japanischer Bach-Spezialist zu Gast mit Mendelssohns "Paulus" Als Bach-Interpret genießt der Japaner Masaaki Suzuki inzwischen Weltruf. Seine Gesamteinspielung der Bachschen Kantaten gemeinsam mit dem von ihm gegründeten Bach Collegium Japan, wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Jetzt betritt der in Tokio und Amsterdam ausgebildete Cembalist und Dirigent interpretatorisches Neuland. Nachdem Suzuki beim diesjährigen Leipziger Bachfest bereits Felix Mendelssohns "Elias" aufgeführt hat, eröffnet er die Saison beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit dessen erstem Oratorium "Paulus" op. 36. Dieses 1836 in Düsseldorf uraufgeführte Werk ist durchdrungen von Bachscher Affinität einerseits – wozu unter anderem die Einbeziehung protestantischer Choräle zählt, aber auch die barocke Formstrenge – und von romantischer Gefühlswärme und Dramatik andererseits.

Mit dem Bach-Exegeten Suzuki am Pult des BRSO darf man gespannt sein auf eine neue Lesart von Mendelssohns "Paulus", vor allem was die Entschlackung von überkommenen Interpretationsmustern, von Romantizismen und dynamischen Exzessen. Mit von der Partie ist auch der Chor des Bayerischen Rundfunks. Als Solisten wirken mit: Carolyn Sampson - Sopran, Stefanie Irányi – Mezzo, Mark Padmore – Tenor und Franz-Josef Selig – Bass.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Orgelmusik (55 Min.)

Georg Friedrich Händel: Konzert g-Moll, op. 7, Nr. 5 (La Divina Armonia; Orgel und Leitung: Lorenzo Ghielmi); Charles Villiers Stanford: Fantasie und Toccata d-Moll, op. 57; George Thomas Thalben-Ball: Elegie B-Dur; William Thomas Best: Scherzo a-Moll (Ben van Oosten, Henry Willis); Felix Mendelssohn Bartholdy: Sonate B-Dur, op. 65, Nr. 4 (Ben van Oosten)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Das Jazzkonzert

Samten anders: Das Trio Velvet Revolution des Saxophonisten Daniel Erdmann mit Vibraphonist Jim Hart und Cellist Vincent Courtois beim 37. Bayerischen Jazzweekend Regensburg Jazz-Kammermusik mit Groove, aufgenommen am 21. Juli 2018 im Thon-Dittmer-Hof Regensburg Moderation und Auswahl: Roland Spiegel  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
BR-Klassik – Programminformationen
39. Woche – 22.09.2018 bis 28.09.2018
Bayerischer Rundfunk Hörfunk
RadioZeitung 39/2018, 22.09.-28.09.2018
Rundfunkplatz 1, 80335 München
Redaktion: Tel. 089/59 00-47 48
E-Mail: RadioZeitungBR@brnet.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. September 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang