Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


RADIO BREMEN - BREMEN ZWEI/842: Woche vom 18.12. bis 24.12.2017


radioBREMEN – Bremen Zwei – 51. Woche vom 18.12. bis 24.12.2017


Montag, 18. Dezember 2017


00:00 Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


05:55 Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region
geben Inspiration.


06:00 Der Morgen Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.


10:00 Bremen Zwei

Der Vormittag – verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Philosophie, Kochkultur und Mode.


13:00 Zwei nach Eins

Tiefsinnige und unterhaltsame Gespräche mit Prominenten und Zeitzeugen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.


14:00 Bremen Zwei

Regionale Geschichten, Trends der Musik- und Popkultur. Hintergründig und auf den Punkt.


16:00 Bremen Zwei

Alles, was am Tag wichtig ist: Der Nachmittag mit aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Regional und international.


19:00 Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


21:00 Hörspiel
ARD Radio Tatort

"Die weiße Frau"
Kriminalhörspiel von Robert Hültner

Eigentlich ist Dienstgruppenleiter Raab nicht so leicht aus der Fassung zu bringen. Als jedoch eine Brucker Bürgerin auf der Wache erscheint und allen Ernstes beteuert, bei einer nächtlichen Fahrt durch ein abgelegenes Waldstück ein Gespenst gesehen zu haben, hegt er Zweifel, ob sein Gegenüber wirklich noch alle Tassen im Schrank hat. Nur wenige Tage später aber wird die NachtStreife zu einem Verkehrsunfall beordert, dessen Verursacher stammelnd berichtet, von einer plötzlich am Waldrand aufgetauchten, in ein weißes Totenhemd gehüllten Frau zu Tode erschreckt worden zu sein. Nun kommen die Brucker Beamten nicht mehr umhin, sich mit diesem bizarren Fall doch ausführlicher zu beschäftigen. Auch, weil längst fantastische Gerüchte umher schwirren, die immer mehr Esoteriker, selbsternannte Parapsychologie-Experten und sensationslüsterne TV-Teams anziehen. Senta und Rudi haben mit Übersinnlichkeit zwar nichts am Hut, finden aber ebenfalls keine Erklärung für diese rätselhaften Vorgänge. Ist es inszenierter Unfug, um abergläubische Zeitgenossen in Angst zu versetzen? Oder irrt in dem entlegenen Waldstück womöglich eine hilfsbedürftige, möglicherweise geistig behinderte Person umher? Die Spurensuche vor Ort bleibt ohne Ergebnis. Auch der beiläufig in Erfahrung gebrachte Umstand, dass der Ort der Geister-Sichtung vor etwa zehn Jahren Schauplatz eines tödlichen Verkehrsunfalls war, hilft den Ermittlern zunächst nicht weiter. Das Blatt wendet sich, als sie sich nach einer weiteren Erscheinung der "Weißen Frau" auf die Lauer legen, dabei aber keinen Geist, sondern eine Frau aus Fleisch und Blut stellen, die sich mehr als verdächtig verhält. Bei der Vernehmung stellt sich heraus, dass die Geistererscheinungen tatsächlich in Zusammenhang mit der damaligen Unfalltragödie stehen. Senta und Rudi müssen sich beeilen, um ein Verbrechen zu verhindern.

Mitwirkende: Brigitte Hobmeier, Florian Karlheim u.a.

Regie: Ulrich Lampen
Produktion: BR 2017


22:00 Soulkitchen

Treibende Rhythmen, aufregende Stimmen, satte Bläser – die ganze Welt des Soul.
 

*


Dienstag, 19. Dezember 2017


00:00 Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


05:55 Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region
geben Inspiration.


06:00 Der Morgen

Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.


10:00 Bremen Zwei

Der Vormittag – verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Philosophie, Kochkultur und Mode.


13:00 Zwei nach Eins

Tiefsinnige und unterhaltsame Gespräche mit Prominenten und Zeitzeugen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.


14:00 Bremen Zwei

Regionale Geschichten, Trends der Musik- und Popkultur. Hintergründig und auf den Punkt.


16:00 Bremen Zwei

Alles, was am Tag wichtig ist: Der Nachmittag mit aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Regional und international.


19:00 Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


21:00 Bremen Zwei

Wo immer wir sind, lassen wir Sie mithören. Lesungen, Diskussionen, Slam-Poetry und viele andere spannende Veranstaltungen präsentiert Bremen Zwei als Aufzeichnung.


22:00 Jazz Grooves

Die ganze Welt des Jazz. Blue Note, Big Band, Neuerscheinungen und bekannte Stars – und Tipps zum Konzertgeschehen in Bremen und der Region.
 

*


Mittwoch, 20. Dezember 2017


00:00 Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


05:55 Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.


06:00 Der Morgen

Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.


10:00 Bremen Zwei

Der Vormittag – verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Philosophie, Kochkultur und Mode.


13:00 Zwei nach Eins

Tiefsinnige und unterhaltsame Gespräche mit Prominenten und Zeitzeugen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.


14:00 Bremen Zwei

Regionale Geschichten, Trends der Musik- und Popkultur. Hintergründig und auf den Punkt.


16:00 Bremen Zwei

Alles, was am Tag wichtig ist: Der Nachmittag mit aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Regional und international.


18:00 Bremen Zwei unterwegs

Kontroverse Themen brauchen Debatten. Wir bringen Menschen und Meinungen zusammen. In Bremen und in Niedersachsen. Live und vor Publikum.


19:00 Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


21:00 Podcast Lab

Der Soziopod: "Rechtsextremismus" Eine Stunde philosophieren Doktor Köbel und Herr Breitenbach in ihrem Podcast Soziopod auf Bremen Zwei über soziologische Themen und große Denker. Aus- und abschweifend. Erhellend und höchst unterhaltsam.


22:00 Klassikwelt

Musik vom intimen Kammerensemble bis zum großen Symphonieorchester. Aktuelle Alben und ein Blick auf die Konzerte in Bremen, in der Region und auf die Bühnen der Welt.
 

*


Donnerstag, 21. Dezember 2017


00:00 Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


05:55 Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.


06:00 Der Morgen

Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.


10:00 Bremen Zwei

Der Vormittag – verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Philosophie, Kochkultur und Mode.


13:00 Zwei nach Eins

Tiefsinnige und unterhaltsame Gespräche mit Prominenten und Zeitzeugen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.


14:00 Bremen Zwei

Regionale Geschichten, Trends der Musik- und Popkultur. Hintergründig und auf den Punkt.


16:00 Bremen Zwei

Alles, was am Tag wichtig ist: Der Nachmittag mit aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Regional und international.


19:00 Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


21:00 Zwei nach Eins

Tiefsinnige und unterhaltsame Gespräche mit Prominenten und Zeitzeugen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.


22:00 Herzstücke

Songs, die ans Herz gehen und von Herzen kommen. Einmal im Monat: Das Lieblingsstück unserer Hörerinnen und Hörer aus dem Bremen-Zwei-Musiktester.
 

*


Freitag, 22. Dezember 2017


00:00 Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


05:55 Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.


06:00 Der Morgen

Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.


10:00 Bremen Zwei

Der Vormittag – verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Philosophie, Kochkultur und Mode.


13:00 Zwei nach Eins

Tiefsinnige und unterhaltsame Gespräche mit Prominenten und Zeitzeugen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.


14:00 Bremen Zwei

Regionale Geschichten, Trends der Musik- und Popkultur. Hintergründig und auf den Punkt.

15:40 Uhr: Schabbat Schalom, von Lndesrabbiner a. D. Joel Berger


16:00 Bremen Zwei

Alles, was am Tag wichtig ist: Der Nachmittag mit aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Regional und international.


19:00 Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


21:00 Tanzbar

Der Sprung ins Wochenende mit Elektroswing, tanzbarem Pop, kompatiblem Balkanpop und Klammerblues.
 

*


Samstag, 23. Dezember 2017


00:00 Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


06:55 Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.


07:00 Der Samstagmorgen

Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.


11:00 Bremen Zwei

Der Vormittag – verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Netzthemen, urbanes Leben und Gartenkultur.


14:00 Bremen Zwei

Trends der Kunst- und Kulturszene in Bremen, der Region und der Welt. Neues aus den Bereichen Film, Literatur und pointierte Gespräche mit Autorinnen und Autoren.


18:00 Feature / Fundstücke

Bölls grüne Insel
Eine Spurensuche in Irland
Von Michael Augustin und Walter Weber

Am 21. Dezember 2017 jährt sich Heinrich Böll Geburtstag zum 100. Mal. Als Böll im September 1954 zum ersten Male nach Dublin kam und damit begann, die Insel am westlichen Rand Europas reisend und schreibend zu entdecken, hat ihn Irland nicht wieder losgelassen. Sein 1957 veröffentlichtes und mittlerweile in mehr als einer Million Exemplaren verkauftes "Irisches Tagebuch" wurde zu einer Art Pflichtlektüre für Generationen von Irlandreisenden. Michael Augustin und Walter Weber haben in Köln, Berlin, Dublin und auf Achill Island mit Freunden, Bekannten, Familienangehörigen und heutigen Lesern Bölls gesprochen und den Versuch unternommen, ein atmosphärisch dichtes Bild vom Leben auf der "Grünen Insel" in den fünfziger Jahren nachzuzeichnen.

Produktion Radio Bremen 2007


19:00 Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


22:00 Sounds in Concert

John Gorka (USA) Konzertmitschnitt vom 27. Oktober 2017 aus dem Wilhelm 13, Oldenburg

Er ist ein Paradebeispiel für jene Singer/Songwriter, die ständig unterwegs sind, die mit ihrer Gitarre scheinbar rastlos von Ort zu Ort ziehen. John Gorka gehört zu den renommiertesten amerikanischen Songkünstlern klassischer Prägung – und das seit Jahrzehnten. Sein Album-Debüt "I Know" war vor exakt 30 Jahren erschienen. Die besonderen Qualitäten des bärtigen Barden: der warme Klang seiner Bariton-Stimme, sein erzählerisches Talent, seine stilistische Verortung zwischen Folk, Country-Flair und einem dezenten Schuss Pop-Gefühl. John Gorka stammt aus dem amerikanischen Nordosten, aus Pennsylvania. Als junger Teenager hatte er angefangen, Gitarre zu spielen und Songs zu schreiben. Statt die vorgesehenen College-Kurse in Philosophie und Geschichte zu besuchen, folgte er seinen musikalischen Ambitionen. Bald tauchte er auch auf der New Yorker Folk-Szene auf. Viel Popularität brachten ihm die Alben, die er für einen Ableger von Windham Hill aufnahm, damals ein international angesehenes Label. In dieser Karriere-Phase tourte Gorka, der heute abseits der großen Musik-Metropolen in Minnesota lebt, auch mehrfach durch Europa. Geschätzt wird John Gorka auch und gerade von Kolleginnen und Kollegen. Viele hat er bei deren Album-Aufnahmen unterstützt. Gorka-Songs wurden unter anderem von Mary Chapin Carpenter, Mary Black und Nanci Griffith gecovert. In Oldenburg gab er das einzige Deutschlandkonzert seiner Herbsttournee.
 

*


Sonntag, 24. Dezember 2017 (Heiligabend)


00:00 Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


06:05 Classical

Eine elegante Mischung aus Singer/Songwriter, Jazz und Swing, Chansons und Klassik.


08:00 Der Sonntagmorgen

Der entspannte Start in den Sonntag – relaxed und hintergründig. Inspirierende Gespräche zu den großen Diskursthemen der Woche. Zwischen 10 und 11 Uhr: Reflexionen zu Glaubens- und Kirchenthemen.


12:00 Bremen Zwei

Der Sonntagmittag zu einem Thema. Sorgfältig recherchiert, tief ausgeleuchtet und in vielen Formen präsentiert. Wir nehmen uns Zeit, jeden Sonntag ein neues Thema.


14:00 Bremen Zwei

Der Sonntagnachmittag – eine intellektuelle und spannende Reise durch die Welt der Literatur und Kunst.


16:05 Hörspiel

Eine Woche voller Samstage
Nach dem Kinderbuch von Paul Maar
Mitschnitt Live-Musikhörspiel aus der HfG Karlsruhe

Herr Taschenbier hat ziemlich viel Angst. Er fürchtet sich vor seiner Vermieterin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen – bis ihm an einem Samstag ein seltsames Wesen begegnet: Ein Sams! Es hat rote Haare und blaue Punkte im Gesicht und beschließt kurzerhand, bei ihm einzuziehen. Das Sams ist ziemlich gefräßig und vollkommen furchtlos. Es lässt sich von nichts und niemandem einschüchtern, macht, was es will und ist fürchterlich frech. Herrn Taschenbier ist das anfangs arg peinlich, und er versucht alles Mögliche, um das Sams rasch wieder loszuwerden. Aber je länger es bei Herrn Taschenbier bleibt, desto lieber gewinnt er das Sams. Zusammen erleben sie eine wunderbare Woche. Und am Schluss ist der brave, ängstliche Herr Taschenbier wie ausgewechselt: Aus ihm wird eine selbstbewusste Erscheinung. Er lernt, sich zu behaupten.

Produktion:
SWR/BR/DKultur/HR/NDR/RB/RBB/WDR 2017
Hörspielbearbeitung: Ulla Illerhaus

Musik: Bernd Keul und Band
Geräuschemacher: Max Bauer
Regie: Hans Helge Ott


17:00 Christvesper

Übertragung eines evangelischen Gottesdienstes zur Christvesper aus der Stadtkirche Unser Lieben Frauen in Bremen.


18:00 Erfahren, woher wir kommen.


20:00 Klassikwelt in concert
Johann Sebastian Bach
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
Bremen Zwei – Programminformationen
51. Woche – 18.12. bis 24.12.2017
radioBREMEN – Programmredaktionen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 28100 Bremen
Telefon: 0421/246-41050, Fax: 0421/246-41096
E-Mail: presse@radiobremen.de
Internet: www.radiobremen.de/presse


veröffentlicht im Schattenblick zum 8. Dezember 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang