Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


SR - SR2/1035: Woche vom 28.05. bis 03.06.2018


Radioprogramm SR 2 – 22. Woche vom 28.05. bis 03.06.2018


Montag, 28. Mai 2018


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)
darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche, Zwischenruf, Kommentar, Schlagzeilen um halb
7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 ZeitZeichen (15 Min.)
Die DDR erhöht die Arbeitsnormen (28.5.1953)
Von Thomas Klug
(Übernahme vom WDR)


09:20 SR 2 – Der Vormittag (190 Min.)
darin u.a. "Klassiker" (10.20) und "MusikWelt" (11.20)
10:00 – 10:05 Nachrichten
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 SR 2 – Der Nachmittag (270 Min.)
darin u.a. aktuelle Informationen und Hintergründe, Kultur-Service und Musikwünsche
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:04 – 14:30 Fortsetzung folgt …

Die packende Beschreibung eines Volksaufstands im Mittelalter, die sich gleichzeitig als Parabel auf das Leben der antifaschistischen Exilanten in den 1930er Jahren lesen lässt.

15:00 – 15:04 Nachrichten

16:00 – 16:04 Nachrichten

17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Bilanz am Abend (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


18:00 AbendMusik (75 Min.)


19:15 Andruck – Das Magazin für politische Literatur (DLF) (45 Min.)


20:00 Nachrichten (4 Min.)


20:04 Konzert aus Madrid (146 Min.)

Chor und Sinfonieorchester der Radiotelevisión Española
Chor der Orquesta de la Comunidad de Madrid
Miguel Ángel Gómez-Martínez, Dirigent
Ainhoa Arteta, Sopran
Pablo Ferrández, Violoncello

Antón García Abril
- Variationen zu de Fallas
"Siete canciones populares españoles"
- Divinas palabras

Aufnahme vom 27. April 2018 aus dem Teatro Auditorio de San Lorenzo del Escorial in Madrid


22:30 Studio 9 kompakt (Dlf Kultur/SR) (30 Min.)
Themen des Tages


23:00 Nachrichten (Dlf Kultur) (5 Min.)


23:05 – 24:00 Fazit (Dlf Kultur) (55 Min.)
Kultur vom Tage

 

*


Dienstag, 29. Mai 2018


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)
darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche, Zwischenruf, Kommentar, Schlagzeilen um halb
7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 ZeitZeichen (15 Min.)
Der Geburtstag des amerikanischen Komikers Bob Hope
(29.5.1903)
Von Jana Fischer
(Übernahme vom WDR)


09:20 SR 2 – Der Vormittag (190 Min.)
darin u.a. "Klassiker" (10.20) und "MusikWelt" (11.20)
10:00 – 10:05 Nachrichten
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 SR 2 – Der Nachmittag (270 Min.)
darin u.a. aktuelle Informationen und Hintergründe, Kultur-Service und Musikwünsche
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:04 – 14:30 Fortsetzung folgt …

Die packende Beschreibung eines Volksaufstands im Mittelalter, die sich gleichzeitig als Parabel auf das Leben der antifaschistischen Exilanten in den 1930er Jahren lesen lässt.

15:00 – 15:04 Nachrichten

16:00 – 16:04 Nachrichten

17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Bilanz am Abend (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


18:00 AbendMusik (75 Min.)


19:15 Ici et là (45 Min.)
Das deutsch-französische Magazin


20:00 Nachrichten (4 Min.)


20:04 Literatur im Gespräch (56 Min.)
Oleg Jurjew: "Unbekannte Briefe"

Da schreibt der Moskauer Literat Pryschow an Fjodor Dostojewski, der ihn in "Die Dämonen" zur Romanfigur gemacht hat Dobytschin. Da adressiert der deutsche Dramatiker Jakob Michael Reinhold Lenz eine Bittschrift an den russischen Historiker und Autor Karamsin, wechselt mitten im Schreiben den Adressaten und wendet sich an Goethe … Oleg Jurjews Roman "Unbekannte Briefe" ist eine Hommage an die Jahrhunderte des Briefeschreibens.

Mitschnitt der Lesung vom 14. Mai 2018 im Saarländischen Künstlerhaus.


21:00 RendezVous Chanson (90 Min.)
mit Gerd Heger


22:30 Studio 9 kompakt (Dlf Kultur/SR) (30 Min.)
Themen des Tages


23:00 Nachrichten (Dlf Kultur) (5 Min.)


23:05 – 24:00 Fazit (Dlf Kultur) (55 Min.)
Kultur vom Tage

 

*


Mittwoch, 30. Mai 2018


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)
darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche, Zwischenruf, Kommentar, Schlagzeilen um halb
7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 ZeitZeichen (15 Min.)
Der Bundestag verabschiedet die Notstandsgesetze
(30.5.1968)
Von Matthias Wurms
(Übernahme vom WDR)


09:20 SR 2 – Der Vormittag (190 Min.)
darin u.a. "Klassiker" (10.20) und "MusikWelt" (11.20)
10:00 – 10:05 Nachrichten
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 SR 2 – Der Nachmittag (270 Min.)
darin u.a. aktuelle Informationen und Hintergründe, Kultur-Service und Musikwünsche
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:04 – 14:30 Fortsetzung folgt …

Die packende Beschreibung eines Volksaufstands im Mittelalter, die sich gleichzeitig als Parabel auf das Leben der antifaschistischen Exilanten in den 1930er Jahren lesen lässt.

15:00 – 15:04 Nachrichten

16:00 – 16:04 Nachrichten

17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Bilanz am Abend (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


18:00 AbendMusik (75 Min.)


19:15 BücherLese – Ein Magazin für Leserinnen und Leser (45 Min.)
Isabel Fargo Cole: "Die grüne Grenze", vorgestellt von Thomas Fitzel

Gleich mit ihrem ersten Roman wurde Isabel Fargo Cole für die short-list der Leipziger Buchmesse nominiert. Geboren wurde sie 1973 in Illinois, USA, wuchs in New York auf und studierte Russisch und Neuere Deutsche Literatur an der Berliner an der Humboldt-Universität. Seit Anfang der neunziger Jahre lebt sie auch in Berlin und arbeitet vor allem als Übersetzerin. Gab dabei unter anderem auch die Literaturzeitschrift No Man' s Land heraus, über neue deutsche Literatur in englischer Übersetzung. 2013 erschien ihre erste Novelle und als ihr Roman im letzten Herbst erschien, wurde er mehr oder weniger von der Kritik übersehen, was sich mit der Nominierung schlagartig änderte.

Und mit dem HörbuchTipp


20:00 Nachrichten (4 Min.)


20:04 Musik aus der Region (146 Min.)
TAMIS 2018 – Tage Alter Musik im Saarland

Johann Sebastian Bach
"Kommt, eilet und laufet", Oratorium zum Osterfest BWV 249
Chapelle de la Vigne
Leitung: Bernhard Schmidt

Cristobal de Morales
Missa pro defunctis
Ensemble Barock Vokal
Concerto Ad Aequalis
Leitung: Michael Form

(Konzerte vom 8. und 28. April aus der Stiftskirche St. Arnual, Saarbrücken)


22:30 Studio 9 kompakt (Dlf Kultur/SR) (30 Min.)
Themen des Tages


23:00 Nachrichten (Dlf Kultur) (5 Min.)


23:05 – 24:00 Fazit (Dlf Kultur) (55 Min.)
Kultur vom Tage

 

*


Donnerstag, 31. Mai 2018


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (4 Min.)


06:04 FeiertagsMusik (236 Min.)
darin u.a. die BachKantate (07:04 Uhr)
Messe A-Dur BWV 234
Johannette Zomer, Sopran
Bogna Bartosz, Alt
Klaus Mertens, Bass
Amsterdam Baroque Choir & Orchestra
Leitung: Ton Koopman
7:00 – 7:04 Nachrichten
8:00 – 8:04 Nachrichten
9:00 – 9:04 Nachrichten


10:00 Nachrichten (4 Min.)


10:04 KirchPlatz (26 Min.)
mit Stefan Schwarzmüller,
katholische Kirche


10:30 FeiertagsMusik (30 Min.)


11:00 Nachrichten (4 Min.)


11:04 FeatureZeit: Zugeflüstert und angeschrien (56 Min.)
Vom Leben mit fremden Stimmen Von Anja Krug-Metzinger

Fremde Stimme im eigenen Kopf? Keine Einbildung, sondern ein altes Phänomen. Mehr als fünf Millionen Menschen in Deutschland hören irgendwann einmal in ihrem Leben fremde Stimmen im eigenen Kopf. Es redet kaum einer darüber. Die Angst, als schizophren stigmatisiert zu werden, ist groß. Zu anderen Zeiten galt Stimmenhören auch in unserer Kultur zwar als Besonderheit, doch erst die Mediziner des 19. Jahrhunderts erklärten es zum klaren Ausweis krankhafter Verrücktheit.

Doch nun werfen Forscher einen neuen Blick auf dieses alte Phänomen – und fördern Erstaunliches zutage: Gehirnscanner zeigen, dass das Stimmenhören keine "Einbildung" ist; Stimmenhörer "hören" tatsächlich etwas. Viele von ihnen sind gesund und führen ein normales Leben. Innere Stimmen können als Höllenqual oder auch als Gabe, Inspiration und Glück empfunden werden. Und sie können Menschen offenbar auch dabei helfen, Traumata zu bewältigen.


12:00 Nachrichten (4 Min.)


12:04 Konzert der Deutschen Radio Philharmonie (116 Min.)
6. Studiokonzert 2014/2015

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Boian Videnoff, Dirigent
Dora Bratchkova, Violine

Toru Takemitsu
Requiem für Streicher

Johannes Brahms
Violinkonzert D-Dur op. 77

Felix Mendelssohn Bartholdy
3. Sinfonie a-Moll op. 56 ("Schottische")

Aufnahme vom 12. Juni 2015 aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg, Saarbrücken


14:00 Nachrichten (4 Min.)


14:04 Fortsetzung folgt … (26 Min.)

Gustav Regler: "Die Saat – Roman aus dem Bauernkrieg",
gelesen von Bodo Primus (Teil 09 von 29)

Die packende Beschreibung eines Volksaufstands im Mittelalter, die sich gleichzeitig als Parabel auf das Leben der antifaschistischen Exilanten in den 1930er Jahren lesen lässt.


14:30 FeiertagsKlassik (210 Min.)
15:00 – 15:04 Nachrichten
16:00 – 16:04 Nachrichten
17:00 – 17:04 Nachrichten


18:00 Nachrichten (4 Min.)


18:04 AbendMusik (71 Min.)


19:15 Zeitzeugen im Gespräch (DLF) (45 Min.)


20:00 Nachrichten (4 Min.)


20:04 Mouvement (146 Min.)
Mouvements 2018 – Neue Musik in Saarbrücken

6. Studiokonzert der Deutschen Radio Philharmonie

Heinz Holliger
"Atembogen" für Orchester

Florian Schwamborn
"Neopolis", 1. Sinfonie
Uraufführung
Kompositionsauftrag der Deutschen Radio Philharmonie

Samuel Walther
"Châtaigne", eine Installation für Orchester
Uraufführung
Auftragswerk Théodore-Gouvy-Preis
der Saarbrücker Komponistenwerkstatt 2017

Bernhard Lang
"DW7" (Differenz / Wiederholung 7)
für großes Orchester und Loop-Generator

Aufnahme vom 27. April aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg, Saarbrücken


22:30 Studio 9 kompakt (Dlf Kultur/SR) (30 Min.)
Themen des Tages


23:00 Nachrichten (Dlf Kultur) (5 Min.)


23:05 – 24:00 Fazit (Dlf Kultur)
(55 Min.)
Kultur vom Tage

 

*


Freitag, 1. Juni 2018


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)
darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche, Zwischenruf, Kommentar, Schlagzeilen um halb
7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 ZeitZeichen (15 Min.)
Der Todestag des Schriftstellers Ödön von Horvath (1.6.1938)
Ulrike Gondorf
(Übernahme vom WDR)


09:20 SR 2 – Der Vormittag (190 Min.)
darin u.a. "Klassiker" (10.20) und "MusikWelt" (11.20)
10:00 – 10:05 Nachrichten
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 SR 2 – Der Nachmittag (270 Min.)
darin u.a. aktuelle Informationen und Hintergründe, Kultur-Service und Musikwünsche
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:04 – 14:30 Fortsetzung folgt …

Die packende Beschreibung eines Volksaufstands im Mittelalter, die sich gleichzeitig als Parabel auf das Leben der antifaschistischen Exilanten in den 1930er Jahren lesen lässt.

15:00 – 15:04 Nachrichten

16:00 – 16:04 Nachrichten

17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Bilanz am Abend (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


18:00 AbendMusik (75 Min.)


19:15 Diskurs (45 Min.)

Das Saarbrücker Gespräch mit dem Historiker
und Marx-Experten Prof. Dr. Christian Jansen, Trier
Moderation: Barbara Renno


20:00 Nachrichten (4 Min.)


20:04 Soirée (146 Min.)
Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Lahav Shani, Leitung
Rudolf Buchbinder, Klavier

Johannes Brahms
2. Klavierkonzert B-Dur op. 83

Béla Bartók
Konzert für Orchester

Direktübertragung aus dem Grand Auditorium, Philharmonie Luxembourg


22:30 Studio 9 kompakt (Dlf Kultur/SR) (30 Min.)
Themen des Tages


23:00 Nachrichten (Dlf Kultur) (5 Min.)


23:05 – 24:00 Fazit (Dlf Kultur) (55 Min.)
Kultur vom Tage

 

*


Samstag, 2. Juni 2018


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)
darin u.a. Zwischenruf, "Brunners Welt" und Kultur-Service
7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 HörStoff (25 Min.)
Des einen Freud: Über das Spenden und Empfangen von Organen
Von Dagmar Scholle

Ein Organ ist eine Gewebeeinheit mit spezifischen Aufgaben. Herz, Leber, Niere, Lunge - jeder Mensch braucht sie zum Leben. Wenn sie versagen, wird es allerdings eng mit dem Leben. Dann kann die Transplantation eines fremden Organs die letzte Rettung sein … Spenden, Verteilen, Empfangen – ein Blick auf Menschen, Motive und Abläufe bei der Übertragung von Organen.


09:30 SR 2 – Der Vormittag (180 Min.)
darin u.a. "Klassiker" und "MusikWelt"
10:00 – 10:05 Nachrichten
10:55 – 11:00 LebensZeichen
von Matthias Marx,
katholische Kirche
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 Der lange Samstag (270 Min.)
darin u.a. Musikwünsche und Kultur-Service
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:20 – 14:35 Religion und Welt
15:00 – 15:04 Nachrichten
15:20 – 15:35 MedienWelt
16:00 – 16:04 Nachrichten
16:20 – 16:41 KabarettZeit
17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Die Reportage: Bedrohtes Land (30 Min.)
Der Kampf gegen den Klimawandel auf den Philippinen
Von Kerstin Gallmeyer und Markus Person

Am 8. November 2013 verlor die heute 26-jährige Joanna Sustento aus Tacloban auf einen Schlag fast ihre komplette Familie. An diesem Tag traf auf den Philippen der bislang stärkste tropische Wirbelsturm, genannt Supertaifun Haiyan, auf Land. Und die Gefahr ist groß, dass es nicht bei diesem Supertaifun bleiben wird. Doch nicht nur das: Verheerende Überschwemmungen, der ansteigende Meeresspiegel und immer extremere Wetterlagen setzen Mensch, Tier undUmwelt zu. Verantwortlich dafür ist der Klimawandel, sagen Klimaschützer verschiedener Nichtregierungsorganisationen.


18:00 Nachrichten (4 Min.)


18:04 AbendMusik (116 Min.)
19:00 – 19:04 Nachrichten


20:00 Nachrichten (4 Min.)


20:04 Oper (176 Min.)
Eugen Onegin

BIENVENUE – SR 2 LIVE
Lyrische Szenen in 3 Akten von Peter Tschaikowsky

Chor und Orchester der Königlichen Oper Stockholm
Evan Rogister, Dirigent

Susann Végh, Mezzosopran – Larina
Cornelia Beskow, Sopran – Tatjana
Johanna Rudström, Mezzosopran – Olga
Katarina Leoson, Alt – Filipjewna
Joel Annmo, Tenor – Lenskíj
Karl-Magnus Fredriksson, Bariton – Eugen Onegin
Lennart Forsén, Bass – Fürst Gremin
Martin Lissel, Bass – Saretzkij
Jonas Degerfeldt, Tenor – Triquet

Aufnahme vom 28. April 2018 aus der Königlichen Oper Stockholm


23:00 Nachrichten (Dlf Kultur) (5 Min.)


23:05 – 24:00 Fazit (Dlf Kultur) (55 Min.)
Kultur vom Tage

 

*


Sonntag, 3. Juni 2018


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (4 Min.)


06:04 SonntagsMusik (176 Min.)
darin u.a. die BachKantate (07.04 Uhr)
"O Ewigkeit, du Donnerwort",
Kantate am 1. Sonntag nach Trinitatis BWV 20
Ingeborg Danz, Alt
Jan Kobow, Tenor
Peter Kooy, Bass
Chor und Orchester des Collegium Vocale Gent
Leitung: Philippe Herreweghe
7:00 – 7:04 Nachrichten
8:00 – 8:04 Nachrichten


09:00 Nachrichten (4 Min.)


09:04 Fragen an den Autor (56 Min.)
Georg Cremer: Armut in Deutschland
Wer ist arm? Was läuft schief? Wie können wir handeln?

Studio-Telefon: 0681 – 65100


10:00 Nachrichten (4 Min.)


10:04 KirchPlatz (56 Min.)
Katholische Radiokirche aus der
Kapelle der Caritasklinik St. Theresia Saarbrücken


11:00 Nachrichten (4 Min.)


11:04 SR-Konzert (146 Min.)
3. Soirée 2010 / 2011: Euroradio Youth Concert 2011

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Michael Sanderling, Dirigent
Luca Sulic, Violoncello
Dalia Kuznecovaite, Violine
Roman Lopatunsky, Klavier

Ludwig van Beethoven
"Die Geschöpfe des Prometheus" – Ouvertüre

Edward Elgar
Cellokonzert e-Moll op. 85

Sergej Prokofjew
1. Violinkonzert D-Dur op. 19

Ludwig van Beethoven
5. Klavierkonzert Es-Dur op. 73

Aufnahme vom 8. April 2011 aus der Congresshalle Saarbrücken


13:30 Canapé (210 Min.)
Das sonntägliche Magazin
inkl. Hörerwünschen, Kulturtipps u.v.m.

mit Frank Hofmann
14:00 – 14:04 Nachrichten
15:00 – 15:04 Nachrichten
16:00 – 16:04 Nachrichten


17:00 Nachrichten (4 Min.)


17:04 HörspielZeit: Unter Kontrolle (83 Min.)
von Frédéric Sonntag (SR 2010)

Kontrolle, Überwachung, Medienübermacht – Frédéric Sonntag haben diese Themen nicht zu einer tristen Endzeit-Vision angeregt, sondern zu einer tiefschwarzen, überdrehten Groteske. Vor allem interessieren ihn die Auswirkungen der Mechanismen des Kontrollstaates auf die Menschen.


18:27 Voyages – Musik der Welten (93 Min.)
19:00 – 19:04 Nachrichten


20:00 Nachrichten (4 Min.)


20:04 JazzNow (146 Min.)
Jazz live with friends
Christian Papst Trio "Inner Voice", Teil 2

Aufnahme vom 20. Januar im Kurhaus Harschberg St. Wendel


22:30 Studio 9 kompakt (Dlf Kultur/SR) (30 Min.)
Themen des Tages


23:00 Nachrichten (Dlf Kultur) (5 Min.)


23:05 – 24:00 Fazit (Dlf Kultur) (55 Min.)
Kultur vom Tage
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
SR2 – Programminformationen
22. Woche – 28.05. bis 03.06.2018
Saarländischer Rundfunk
Funkhaus Halberg, 66100 Saarbrücken
E-Mail: info@sr-online.de
Internet: www.sr-online.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 18. Mai 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang