Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


WDR - WDR3/1043: Woche vom 18.12. bis 24.12.2017


Rundfunkprogramm WDR3 – 51. Woche vom 18.12. bis 24.12.2017


Montag, 18. Dezember 2017


00:00 WDR aktuell (5 Min.)


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)
Vom Bayerischen Rundfunk

Felix Mendelssohn Bartholdy
Das Märchen von der schönen Melusine, op. 32, Ouvertüre
Gewandhausorchester
Leitung: Kurt Masur

Gottfried August Homilius
Auf, auf, ihr Herzen, seid bereit
Katja Fischer, Sopran
Martin Petzold, Tenor
Jochen Kupfer, Bass
Körnerscher Sing-Verein Dresden
Dresdner Instrumental-Concert
Leitung: Peter Kopp

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie G-dur, KV 318
Staatskapelle Dresden
Leitung: Colin Davis

Peter Tschaikowsky
Snegurotschka, op. 12, Bühnenmusik
Annely Peebo, Mezzosopran
Vsevolod Grivnov, Tenor
MDR Rundfunkchor
MDR Sinfonieorchester
Leitung: Kristjan Järvi

Richard Wetz
Weihnachtsoratorium, op. 53
Marietta Zumbült, Sopran
Máté Sólyóm-Nagy, Bariton
Dombergchor Erfurt
Thüringisches Kammerorchester Weimar,
Leitung: George Alexander Albrecht

Nikolaj Rimskij-Korsakow
Scheherazade, op. 35
Philippe Koch, Violine
Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Leitung: Emmanuel Krivine

Georges Bizet
Jeux d´enfants, op. 22
Yaara Tal und Andreas Groethuysen, Klavier

Johannes Brahms
Serenade A-dur, op. 16
Berliner Philharmoniker
Leitung: Claudio Abbado

Peter Tschaikowsky
Ausschnitt aus "Der Nussknacker", op. 71
German Brass

Leopold Mozart
Sinfonia da caccia G-dur
german hornsound
Bamberger Symphoniker,
Leitung: Michael Sanderling

Frédéric Chopin

Grande Polonaise brillante précédée d´un Andante spianato
Es-dur, op. 22

Jan Lisiecki, Klavier

NDR Elbphilharmonie Orchester

Leitung: Krzysztof Urbanski

Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 6 Des-dur
Budapest Festival Orchestra
Leitung: Iván Fischer

Johann Sebastian Bach
Sonate e-moll, BWV 1034
Avi Avital, Mandoline
Ophira Zakai, Theorbe
Shalev Ad-El, Cembalo

Gunnar Wennerberg
Gören Portarna Höga
Karl-Magnus Fredriksson, Bariton
Allmänna Sången
Kammerorchester Uppsala
Leitung: Cecilia Rydinger Alin


06:00 WDR aktuell (5 Min.)


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)
Daniel Finkernagel
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


09:00 WDR aktuell (5 Min.)


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Heike Schwers, Heike Schwers

Peter Tschaikowsky
Valse-Scherzo A-dur, op. 7
Swjatoslaw Richter, Klavier

Marc-Antoine Charpentier
Noëls sur les instruments
Concerto Köln

Marc-Antoine Charpentier/Traditional
Une jeune pucelle, aus "Noëls sur les instruments"
Choeur de Chambre de Namur
Les Dominos
Les Agrémens
Leitung: Florence Malgoire

Wolfgang Amadeus Mozart
12 Variationen über "Ah, vous dirai-je Maman" C-dur, KV 265
Kristian Bezuidenhout, Klavier

Peter Tschaikowsky
Anfang der Oper "Jolanthe"
Galina Gorchakova, Sopran
Tatiana Kravtsova und Olga Korzhenskaja, Mezzosopran
Larissa Diadkova, Alt
Chor des Mariinski-Theaters St. Petersburg
Orchester der Kirow-Oper St. Petersburg
Leitung: Valery Gergiev

Darius Milhaud
La cheminée du roi René, op. 205, Suite
Les Vents Français

André Campra
Les femmes, Kantate für Bass mit 2 Violinen, Violoncello und Cembalo
Les Arts Florissants
Leitung: William Christie

Sergej Rachmaninow
Sonate Nr. 2 b-moll, op. 36
Hélène Grimaud, Klavier

Jacques Offenbach
Lied vom Kleinzack, aus "Hoffmanns Erzählungen"
Nicolai Gedda und André Mallabrera, Tenor
Jean-Christophe Benoît und Jacques Pruvost, Bariton
Choeurs René Duclos
Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire de Paris
Leitung: André Cluytens

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
Trio E-dur
Trio Jean Paul

Peter Tschaikowsky
Suite, aus dem Ballett "Der Nussknacker", op. 71a
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Semyon Bychkov


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Katja Schwiglewski

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)

Sinfonische Musik


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)

Heinrich Böll: Erzählungen aus dem Nachlass


15:00 WDR aktuell (4 Min.)


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)
Katja Ruppenthal


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)

Stichtag heute 18. Dezember 1812
Die erste Ziehung der Spanischen Weihnachtslotterie
Von Andrea Kath

Es ist die einzige Lotterie, bei der die Gewinnzahlen gesungen werden. Und es ist eine lange Geschichte von Glückspilzen und Pechvögeln. Zum Beispiel die Geschichte des griechischen Dokumentarfilmers Costas Mitsotakis. Als seine Mitbewohner in Sodeto in der Provinz Huesca 2011 ihren Millionengewinn feierten, war Mitsotakis der einzige ohne Los. Man hatte ihn beim Tür-zu-Tür-Verkauf im Dorf schlicht vergessen.

Der Hauptgewinn wird "El Gordo", "Der Dicke" genannt. Bei der ersten Ziehung im Jahr 1812 in Cádiz fiel er auf die Losnummer 03604. Spanien war im Krieg mit Frankreich, die Staatskassen leer. Die Regierung brauchte Geld, ohne vom Volk Steuern erheben zu müssen. Damit war die Idee einer Weihnachtslotterie geboren. Bis heute ist "El Sorteo de Navidad" eine Art spanische Institution. An Lottobuden wie etwa Doña Manolita im Zentrum Madrids, in der schon besonders viele glücksbringende Lose verkauft wurden, stehen die Menschen bereits Wochen vor der Ziehung Schlange. Insgesamt werden über zwei Milliarden Euro ausgeschüttet. Und fast jeder Spanier fiebert bei der Ziehung vor dem Fernseher mit und hofft auf "El Gordo", wenn die Kinder der Madrider Schule San Ildefonso wie jedes Jahr die Gewinnzahlen ziehen und vorsingen.


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)

Aktuelles aus der Kultur


19:00 WDR aktuell (4 Min.)


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)

Pension Börning – Nicht ganz drei Tage
Von Fritz Eckenga

Regie: Thomas Leutzbach

Eine vorweihnachtliche Schneekatastrophe im Münsterland führt vier Menschen in der Pension Börning zusammen. Sie sind gezwungen, die nächsten Tage dort miteinander auszukommen.


20:00 WDR aktuell (4 Min.)


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Susanne Herzog, Susanne Herzog

Konzert

Beethovenfest Bonn
Modest Mussorgskij
Bilder einer Ausstellung, Suite für Orchester, in der Bearbeitung für Saxofonquartett von Andreas N. Tarkmann

Nikolaj Rimskij-Korsakow

Scheherazade, op. 35, Suite für Orchester, in der Bearbeitung für
Saxofonquartett und Klavier von Wijnand van Klaveren

Samuel Barber
Adagio for Strings, op. 11, in der Bearbeitung für Saxofonquartett von Johan von der Linden

George Gershwin
Rhapsody in Blue B-dur für Klavier und Jazzband bzw. Orchester, in der Bearbeitung für Saxofonquartett und Klavier vom Signum Saxophone Quartet

Michail Lifits, Klavier
Signum Saxophone Quartet

Aufnahme aus der Rhein-Sieg-Halle, Siegburg


22:00 WDR aktuell (4 Min.)


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)
Hans W. Ewert

You Can´t Make Love Alone!
Der Altsaxofonist und Sänger Eddie "Cleanhead" Vinson

 

*


Dienstag, 19. Dezember 2017


00:00 WDR aktuell (5 Min.)


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)
Vom Bayerischen Rundfunk

Robert Schumann
Konzertstück, op. 86
Radek Baborák, Stefan Dohr, Stefan de Leval
Jezierski und Sarah Willis, Horn
Berliner Philharmoniker
Leitung: Simon Rattle

Johann Sebastian Bach
Nach dir, Herr, verlanget mich, BWV 150
Johannette Zomer, Sopran
Britta Schwarz, Alt
Clemens Bieber, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Ernst Senff Chor Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Julius Reubke
Sonate c-moll "Der 94. Psalm"
Arvid Gast, Orgel

Carl Philipp Emanuel Bach
Flötenkonzert A-dur
Emmanuel Pahud
Kammerakademie Potsdam

Nikolaj Rimskij-Korsakow
Die Nacht vor dem Christfeste
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin,
Leitung: Michail Jurowski

Jean Sibelius
Pelléas und Mélisande, op. 46, Suite
Bournemouth Symphony Orchestra,
Leitung: Paavo Berglund

Anton Bruckner
Quintett F-dur
Bartholdy Quintett

Frank Martin
Cantate pour le temps de Noël
Simone Stock, Sopran
Karola Hausburg, Alt
Brigitte Gasser und Brian Franklin, Viola da gamba
Hans Adolfsen, Cembalo
Mutsumi Ueno, Orgel
Atrium-Ensemble Berlin
Festival Strings Lucerne
Leitung: Alois Koch

Jean-Philippe Rameau
Naïs, Suite d´orchestre
Le Concert des Nations
Leitung: Jordi Savall

Claude Debussy
Orchestersuite Nr. 1
Les Siècles
Leitung: François-Xavier Roth

Antonio Salieri
Ouvertüre zu "La Locandiera"
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert

Robert Schumann
Toccata C-dur, op. 7
Florian Uhlig, Klavier

Bartomeu Càrceres
Soleta i verge estich
Montserrat Figueras, Sopran
La Capella Reial de Catalunya
Leitung: Jordi Savall

Gioacchino Rossini
Streichersonate Nr. 6 D-dur
Academy of St. Martin-in-the-Fields Chamber Ensemble
Leitung: Neville Marriner

Giuseppe Sammartini
Concerto grosso g-moll, op. 5,6 "Concerto de Noël"
Les Violons du Roy,
Leitung: Bernard Labadie

Carlos Gardel
Por una cabeza
Nicola Benedetti und Alexander Sitkovetsky, Violine
Leonard Elschenbroich, Violoncello
Ksenija Sidorova, Akkordeon
Alexei Grynyuk, Klavier


06:00 WDR aktuell (5 Min.)


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)
Daniel Finkernagel

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


09:00 WDR aktuell (5 Min.)


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Heike Schwers, Heike Schwers

Wolfgang Amadeus Mozart
Un bacio di mano, KV 541, Konzertarie
Olaf Bär, Bariton
Staatskapelle Dresden
Leitung: Hans Vonk

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 18 Es-dur, op. 31,3
Friedrich Gulda, Klavier

L´Arpeggiata
Tarantella italiana
L´Arpeggiata
Leitung: Christina Pluhar

Gioacchino Rossini
La danza
Luciano Pavarotti, Tenor
Orchestra Comunale di Bologna,
Leitung: Richard Bonynge

Marc-André Hamelin
Etüde Nr. 9
Marc-André Hamelin, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart
Finale aus "Die Zauberflöte", KV 620, Singspiel in 2 Akten
Helen Donath, Sopran
weitere Solisten
Staatskapelle Dresden
Leitung: Otmar Suitner

Wolfgang Amadeus Mozart
Mentre ti lascio, o figlia, KV 513, Konzertarie
Olaf Bär, Bariton
Staatskapelle Dresden
Leitung: Hans Vonk

Robert Schumann
Liederkreis, op. 24, Liederzyklus
Olaf Bär, Bariton
Geoffrey Parsons, Klavier

Jean-Philippe Rameau
Konzert Nr. 1
Les Musiciens de Monsieur Croche

Claude Debussy
Images, Heft 1
Jean-Efflam Bavouzet, Klavier

Igor Strawinsky
Sinfonie Es-dur, op. 1
Russisches Nationalorchester
Leitung: Michail Pletnjov

Igor Strawinsky
Erinnerungen an meine Kindheit, 3 kleine Lieder
Cathy Berberian, Mezzosopran
Columbia Symphony Orchestra
Leitung: Igor Strawinsky

Georg Friedrich Händel
Konzert F-dur
La Divina Armonia, Orgel und Leitung: Lorenzo Ghielmi

Robert Schumann
Gukkuk im Versteck, aus "Album für die Jugend", op. 68, Anhang
Florian Uhlig, Klavier

Joseph Canteloube
Lou coucut, aus "Chants d´Auvergne"
Frederica von Stade, Sopran
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Antonio de Almeida


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Katja Schwiglewski

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)

Sinfonische Musik


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)

Heinrich Böll: Erzählungen aus dem Nachlass


15:00 WDR aktuell (4 Min.)
Katja Ruppenthal


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)

Stichtag heute im Jahr 1037
Im Jahr 1037 stirbt der Arzt und Philosoph Ibn Sina, genannt Avicenna
Von Wolfgang Burgmer

"Hüte dich davor, immerzu betrunken zu sein, aber wenn es sich ergibt, dann einmal im Monat." Ein Rat des Arztes und Philosophen Ibn Sina, der um das Jahr 1000 lebte. Avicenna, wie ihn der Westen nannte, liebte die Frauen und den Wein. Kein Asket also, der islamische Gelehrte. Als Wunderkind aufgewachsen in Turkmenistan, wurde er auf seinem abenteuerlichen Lebensweg zum ketzerischen Welterklärer, stellte er doch Aristoteles neben Mohammed, den Philosophen neben den Propheten. Als Arzt wollte Ibn Sina den Körper heilen, als Philosoph die Seele. Seine Werke fassten das Wissen der Welt perfekt zusammen. So wurde er für die christlichen Gelehrten des Mittelalters zu einem Quell der Erleuchtung. Für Fundamentalisten aber schon damals und bis heute ein eklatantes Ärgernis.


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)
Aktuelles aus der Kultur


19:00 WDR aktuell (4 Min.)


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)

Mission Mars
Von Raphael Smarzoch

Regie: Nikolai von Koslowski
Aufnahme WDR/NDR 2017

Das private Raumfahrtunternehmen Mars One plant, bis zum Jahr 2032 Menschen auf den Mars zu schicken. Allerdings ohne Rückfahrtticket. Die Astronauten sollen auf dem roten Planeten eine Kolonie gründen, während ihr Leben auf dem Mars im Fernsehen übertragen wird. Doch was versprechen sich die Bewerber von dieser Expedition?


20:00 WDR aktuell (4 Min.)


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Sabine Weber, Sabine Weber
Konzert / Geistliche Musik

Romanischer Sommer
Werke von Salomone Rossi und Elam Rotem

Profeti della Quinta
Leitung: Elam Rotem

Traditionelle Lieder aus Litauen
Trys Keturiose, Gesang und Leitung: Daiva Vyciniené

Aufnahmen aus Sankt Ursula und aus Sankt Maria Lyskirchen, Köln


22:00 WDR aktuell (4 Min.)


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)
Bert Noglik

Revolutionär und Romantiker
Der Bassist und Bandleader Charlie Haden

 

*


Mittwoch, 20. Dezember 2017


00:00 WDR aktuell (5 Min.)


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)
Vom Bayerischen Rundfunk

Leopold Mozart
Serenade D-dur
Peter Mönkediek, Trompete
Harry Ries, Posaune
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Reinhard Goebel

Christoph Graupner
Frohlocke, werte Christenheit
Veronika Winter, Sopran
Franz Vitzthum, Countertenor
Jan Kobow, Tenor
Markus Flaig, Bass
Das Kleine Konzert,
Leitung: Hermann Max

Franz Schubert
Klaviertrio B-dur, D 28
Trio Jean Paul

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 2 D-dur, op. 73
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Jukka-Pekka Saraste

Max Bruch
Gruß an die heilige Nacht, op. 62
Katharina Kammerloher, Alt
Peter Dicke, Orgel
WDR Rundfunkchor
WDR Funkhausorchester
Leitung: Helmuth Froschauer

Antonín Dvorák
10 Legenden, op. 59
Tschechisches Philharmonisches Orchester
Leitung: Charles Mackerras

Antonio Casimir Cartellieri
La celebre natività del redentore
Katerina Beranova, Sopran
Andreas Karasiak und Ray M. Wade Jr., Tenor
Alexander Marco-Buhrmester, Bass
Chorus Musicus Köln
Das Neue Orchester
Leitung: Christoph Spering

Peter Tschaikowsky
Die Jahreszeiten, op. 37b
Olli Mustonen, Klavier

Richard Wagner
Siegfried-Idyll
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Claudio Abbado

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ouvertüre C-dur, op. 101
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Neville Marriner

Arnold Schönberg
Weihnachtsmusik
Wasja Ninow, Violine
Le Quatuor Romantique

Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierkonzert A-dur, KV 386
Ronald Brautigam, Hammerklavier
Kölner Akademie
Leitung: Michael Alexander

Willens Julius Röntgen
Ballade
Liza Ferschtman, Violine
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: David Porcelijn

Alessandro Stradella
Ausschnitt aus "Cantate per il santissimo"
Capriccio Basel

Patrick Doyle
A Golden Childhood
London Symphony Orchestra
Leitung: James Shearman


06:00 WDR aktuell (5 Min.)


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


09:00 WDR aktuell (5 Min.)


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Heike Schwers, Heike Schwers

Antonio Vivaldi
Concerto Nr. 4 "L´inverno", aus "Le quattro stagioni", op. 8
German Brass

Astor Piazzolla
Invierno, aus "Las cuatro estaciones porteñas"
Kremerata Baltica,
Leitung: Gidon Kremer

Barbara
Pierre, Prélude / Cet enfant-là / Mes hommes
Dominique A und Juliette, Gesang
Alexandre Tharaud, Klavier
Roland Romanelli, Akkordeon
Stéphane Logerot, Kontrabass
Quatuor Modigliani

Camille Saint-Saëns
Quartett Nr. 1 e-moll, op. 112
Quatuor Modigliani

Johannes Brahms
3 Intermezzi, op. 117
Glenn Gould, Klavier

Henry Purcell
Thy Hand, Belinda / When I Am Laid in Earth / With Drooping Wings You Cupids Come, aus der Oper "Dido and Aeneas"
Simone Kermes, Sopran
New Siberian Singers
Musica Aeterna
Leitung: Teodor Currentzis

Barbara
J´ai tué l´amour / Ce matin-là
Alexandre Tharaud, Klavier
Michel Portal, Klarinette
Quatuor Modigliani

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 6 D-dur, Hob I:6
Concentus Musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt

Imre Szèchènyi
Das Blatt im Buche / Vorbei / Komm, o Nacht / Waldeinsamkeit / Nachtgruß
Katharina Ruckgaber, Sopran
Jochen Kupfer, Bariton
Helmut Deutsch, Klavier

Johann Strauß
Gedankenflug, op. 215, Walzer
Wiener Johann Strauß Orchester
Leitung: Willi Boskovsky

Georg Philipp Telemann
Concerto Nr. 2 D-dur
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Trompete und Leitung: Matthias Höfs


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Katrin Weller

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)

Sinfonische Musik


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)

Heinrich Böll: Erzählungen aus dem Nachlass


15:00 WDR aktuell (4 Min.)


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)
Daniel Frosch


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)

Stichtag heute 20. Dezember 1917
Die Gründung der sowjetischen Geheimpolizei "Tscheka"
Von Thomas Klug

"Feindliche Agenten, Spekulanten, Plünderer, Rowdys, konterevolutionäre Agitatoren und deutsche Spione sind am Tatort zu erschießen." Das war der Auftrag der Tscheka. Das steht für das Wortungetüm: "Außerordentliche Allrussische Kommission zur Bekämpfung von Konterrevolution, Spekulation und Sabotage" und war nichts anderes als die sowjetische Geheimpolizei.

Sie wurde auf Geheiß des sowjetischen Revolutionsführers Lenin gegründet und von Felix Dserschinski geleitet, einem aus Polen stammendem Angehörigen des verarmten Landadels. Die Tscheka erlangte schnell traurige Berühmtheit, war sie doch Polizei und Justizapparat in einem. Gewaltenteilung galt nicht für die Tscheka.


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)

Aktuelles aus der Kultur


19:00 WDR aktuell (4 Min.)


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)
Heinrich Böll 100

Zum Tee bei Dr. Borsig
Von Heinrich Böll

Söntgen: Werner Pledath
Dr. Borsig: Heinz Hinze
Frau Borsig: Ursula Braun
Franziska: Gisela Rimpler
Robert: Christoph Engel
Sekretärin: Johanna Völkel
Diener: Günther Ballier

Regie: Wolfgang Brunecker
Aufnahme des Rundfunks der DDR 1961

Zum 100. Geburtstag des Kölner Nobelpreisträgers: Ein Hörspiel über den Gewissenskonflikt von Kunst und Käuflichkeit. Robert will eigentlich Dichter sein, soll aber Pharmawerbung machen.


20:00 WDR aktuell (4 Min.)


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Claudia Belemann, Claudia Belemann

WDR 3 Städtekonzerte NRW

Felix Mendelssohn Bartholdy
Die Hebriden, op. 26

Magnus Lindberg
Klarinettenkonzert

Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 5 Es-dur, op. 82

Annelien Van Wauwe, Klarinette
Sinfonieorchester Aachen
Leitung: Justus Thorau

Aufnahme aus dem Eurogress Aachen


22:00 WDR aktuell (4 Min.)


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)
Babette Michel

Hurdy-Gurdy Avantgarde
Der österreichische Drehleier-Virtuose Matthias Loibner

 

*


Donnerstag, 21. Dezember 2017


00:00 WDR aktuell (5 Min.)


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)
Vom Bayerischen Rundfunk

Christian Sinding
Suite a-moll, op. 10
Andrej Bielow, Violine
NDR Radiophilharmonie,
Leitung: Frank Beermann

Max Reger
12 deutsche geistliche Gesänge
NDR Chor
Leitung: Hans-Christoph Rademann

Adam Valentin Volckmar
Klarinettenquartett F-dur
Arte Ensemble Hannover

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 3 F-dur, op. 90
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: Thomas Hengelbrock

Joseph Haydn
Der Winter, aus "Die Jahreszeiten", Hob XXI:3
Marlis Petersen, Sopran
Andrew Staples, Tenor
Florian Boesch, Bassbariton
Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Simon Rattle

Peter Tschaikowsky
Klaviertrio a-moll, op. 50 "À la mémoire d´un grand artiste"
Gidon Kremer, Violine
Giedre Dirvanauskaite, Violoncello
Khatia Buniatishvili, Klavier

Astor Piazzolla
Die vier Jahreszeiten
Massanori Kobiki, Klavier
Orchestre de Chambre
National de Toulouse
Leitung: Alain Moglia

Christian Frederik Emil Horneman
Wettstreit der Musen
Danish National Symphony Orchestra
Leitung: Johannes Gustavsson

Camille Saint-Saëns
Suite d-moll, op. 16
Maximilian Hornung, Violoncello
Bamberger Symphoniker
Leitung: Sebastian Tewinkel

Leó Weiner
Serenade f-moll, op. 3
Budapest Festival Orchestra
Leitung: Georg Solti

Georg Friedrich Händel
Sinfonia B-dur, aus "Solomon"
Brandenburg Consort
Leitung: Roy Goodman

Benjamin Godard
Introduction und Allegro, op. 49
Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier
und Leitung: Howard Shelley

Antonio Vivaldi
Violinkonzert f-moll
Duilio Galfetti
I Barocchisti
Leitung: Diego Fasolis

Wolfgang Amadeus Mozart
Andante C-dur, KV 315
Pirmin Grehl, Flöte
Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Leitung: Gernot Schulz

Johann Sebastian Bach
Sonate G-dur, BWV 1019
Frank Peter Zimmermann, Violine
Enrico Pace, Klavier

Anonymus
Wexford Carol
Quadriga Consort
Leitung: Nikolaus Newerkla


06:00 WDR aktuell (5 Min.)


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


09:00 WDR aktuell (5 Min.)


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Michael Stegemann, Michael Stegemann

Girolamo Frescobaldi
Capriccio fatto sopra la Pastorale G-dur, aus der Sammlung "Toccate d´intavolatura di cimbalo et organo", Libro primo, in der Ausführung mit Orgel
Rinaldo Alessandrini

Johann Heinrich Schmelzer
Pastorella à due
Le Concert Brisé
Leitung: William Dongois

Wolfgang Amadeus Mozart
Missa brevis B-dur, KV 275
Eva Mei, Sopran
Elisabeth von Magnus, Alt
Kurt Azesberger, Tenor
Gilles Cachemaille, Bass
Arnold Schönberg Chor
Concentus Musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt

Luigi Boccherini
Quintett e-moll, op. 57,3
Andreas Staier, Hammerklavier
Les Adieux

Gioacchino Rossini
La nuit de Noël
Raimund Nolte, Bass
Elzbieta Kalvelage, Klavier
Chorus Musicus, Harmonium und Leitung: Christoph Spering

Nikolaj Rimskij-Korsakow
In den Lüften, 8. Bild aus der Oper "Die Nacht vor Weihnachten"
Jurlow Chorakademie
Orchester des Forum-Theaters Moskau
Leitung: Michail Jurowski

Antonio Vivaldi
Konzert D-dur
Dorothee Oberlinger, Blockflöte
Sonatori de la Gioiosa Marca

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 6 F-dur, op. 68, in der Bearbeitung für Klavier von Franz Liszt
Glenn Gould

Hector Berlioz
La belle Isabeau
Anne Sofie von Otter, Sopran
Cord Garben, Klavier
Vokalensemble der Königlichen Oper Stockholm

Hans Werner Henze
Der vergiftete Strom, aus "Eine Liebe von Swann: Katharina Blum", Konzertsuite für Orchester
Orchestre symphonique de Radio Bâle,
Leitung: Hans Werner Henze

Dmitrij Schostakowitsch
Schlusstanz aus "Der klare Bach", op. 39, in der revidierten Version von Gennadij Roschdestwenskij
Philharmonisches Orchester Stockholm,
Leitung: Gennadij Roschdestwenskij


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Nicolas Tribes

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)

Sinfonische Musik


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)

Heinrich Böll: Erzählungen aus dem Nachlass


15:00 WDR aktuell (4 Min.)


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)
Daniel Frosch


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)

Stichtag heute 21. Dezember 1917
Der Geburtstag des Schriftstellers Heinrich Böll
Von Terry Albrecht

Für die einen war er der "gute Mensch von Köln", für die anderen das Gewissen der Nation. Für die einen zählte nur der Schriftsteller, für die anderen nur die sich öffentlich einmischende Figur des Intellektuellen. Heinrich Böll polarisierte in seiner Heimatstadt Köln und in der ganzen Bundesrepublik.

Seine Tagebücher und Briefe dokumentieren den Zweiten Weltkrieg, der sein Leben auch als Erzähler geprägt hat. Die ersten Romane und Kurzgeschichten im amerikanischen Stil der Short Stories, die er in der Bundesrepublik als neue Erzählform etablierte, erzählen vom Leben im Krieg und der unmittelbaren Nachkriegszeit. Schon zu Schulzeiten war Böll ein eigener Kopf. Er zog die "Straßenschule" der herkömmlichen vor, die er nur besuchte, um dem frühen militärischen Zugriff der Nationalsozialisten zu entgehen. Mit der Erzählung "Irisches Tagebuch" begeisterte Böll ein Millionenpublikum. Der frühen, restaurativen Politik der Bundesrepublik und der Dominanz der Katholischen Kirche, trat Böll mit Romanen wie "Billard um halb zehn" oder "Ansichten eines Clowns" entgegen. Der spätere Roman "Gruppenbild mit Dame", für den er den Literaturnobelpreis erhielt, ging fast unter, als Böll kurz darauf forderte, die Rechtsprechung in der Bundesrepublik gelte auch für die Rote-Armee-Fraktion. In "Die Verlorene Ehre der Katharina Blum" hat Böll die Kritik der Boulevard Presse thematisiert. Nicht nur dieser Roman zeigt wie aktuell die Literatur Bölls auch heute noch ist.


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)

Aktuelles aus der Kultur


19:00 WDR aktuell (4 Min.)


19:04 WDR 3 spezial (56 Min.)

Böll hat Geburtstag – und Murke schweigt
Live-Lesung mit Robert Dölle
Übertragung aus dem Kölner Funkhaus


20:00 WDR aktuell (4 Min.)


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Johannes Zink, Johannes Zink
Konzert / Alte Musik

Forum Alte Musik Köln
Nun freut euch!

Johann Sebastian Bach
Mein Herze schwimmt im Blut, BWV 199, Kantate

Georg Philipp Telemann

Nun freut euch, Gottes Kinder all, Kantate

Kantaten von Georg Muffat und Élisabeth Jacquet de La Guerre

Hannah Morrison, Sopran
Cölner Barockorchester
Aufnahme aus dem Kölner Funkhaus


22:00 WDR aktuell (4 Min.)


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)
Karl Lippegaus

Fantasía Flamenca:
Erinnerung an den Gitarristen Paco de Lucía (1947-2014)

 

*


Freitag, 22. Dezember 2017


00:00 WDR aktuell (5 Min.)


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)
Vom Bayerischen Rundfunk

Carl Maria von Weber
Ouvertüre zu "Oberon"
Bamberger Symphoniker
Leitung: Karl-Heinz Steffens

Joseph Rheinberger
Der Stern von Bethlehem, op. 164
Dagmar Schellenberger, Sopran
Thomas Allen, Bariton
Chor des Bayerischen Rundfunks
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Roberto Abbado

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 6 A-dur
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks,
Leitung: Bernard Haitink

César Franck
Sinfonie d-moll
Orchestre des Champs-Élysées
Leitung: Philippe Herreweghe

Henry Charles Litolff
Concerto symphonique c-moll, op. 123
Peter Donohoe, Klavier
BBC Scottish Symphony Orchestra
Leitung: Andrew Litton

Camille Saint-Saëns
Oratorio de Noël, op. 12
Simona Houda-Saturova, Sopran
Regina Pätzer, Mezzosopran
Anke Vondung, Alt
Hans Jörg Mammel, Tenor
Florian Boesch, Bariton
Bachchor Mainz
L´arpa festante
Leitung: Ralf Otto

Johann Sebastian Bach
Englische Suite d-moll, BWV 811
Angela Hewitt, Klavier

Niels Wilhelm Gade
Oktett F-dur, op. 17
L´Archibudelli
Smithsonian Chamber Players

Hector Berlioz
Marche hongroise, aus "La damnation de Faust", op. 24
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Sylvain Cambreling

Georg Friedrich Händel
Piagge serene
Albrecht Mayer, Oboe
Guilhaume Santana, Fagott
Monika Razynska, Cembalo
Sinfonia Varsovia
Leitung: Albrecht Mayer

Frédéric Chopin
Variations brillantes B-dur, op. 12
Lilya Zilberstein, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart
Serenata notturna D-dur, KV 239
Camerata Nordica

Georg Philipp Telemann
Konzert D-dur
Akademie für Alte Musik Berlin

John Rutter
Shepherd´s Pipe Carol
Allmänna Sången
Kammerorchester Uppsala,
Leitung: Cecilia Rydinger Alin


06:00 WDR aktuell (5 Min.)


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)
Raoul Mörchen

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


09:00 WDR aktuell (5 Min.)


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Michael Stegemann, Michael Stegemann

Heute mit dem Musikrätsel

Ferruccio Busoni
Nuit de Noël
Peter Froundjian, Klavier

Johann Sebastian Bach
Choralvariationen über das Weihnachtslied "Vom Himmel hoch, da komm´ ich her", BWV 769
Collegium Vocale Gent
Royal Flemish Philharmonic,
Leitung: Philippe Herreweghe

Wolfgang Amadeus Mozart
Quintett A-dur, KV 581
David Shifrin, Klavier
Emerson String Quartet

Musikrätsel

Antonio Vivaldi
Arie der Judith "Veni, me sequere fida", aus dem Oratorium "Juditha triumphans"
Magdalena Kozená, Mezzosopran
Academia Montis Regalis,
Leitung: Alessandro de Marchi

Claude Debussy
Prélude à l´après-midi d´un faune
Yaara Tal und Andreas Groethuysen, Klavier

Claude Debussy
Syrinx
Florence Darel, Sprechstimme
Juliette Hurel, Flöte

Paul Dukas
La plainte, au loin, du faune
Laurent Wagschal, Klavier

Sergej Prokofjew
Violinkonzert Nr. 1 D-dur, op. 19
Franziska Pietsch
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Cristian Marcelaru

Igor Strawinsky
Oktett
Columbia Chamber Ensemble
Leitung: Igor Strawinsky

Camille Saint-Saëns
Sonate Nr. 1 c-moll, op. 32 für Violoncello und Klavier
Emmanuelle Bertrand, Violoncello
Pascal Amoyel, Klavier

Frank Martin
Trois chants de Noël
Elly Ameling, Sopran
Pieter Odé, Flöte
Frank Martin, Klavier

Francesco Manfredini
Sinfonia pastorale per il Santissimo Natale
Elbipolis Barockorchester Hamburg


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Nicolas Tribes

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)

Sinfonische Musik


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)

Heinrich Böll: Erzählungen aus dem Nachlass


15:00 WDR aktuell (4 Min.)


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)
Oliver Cech


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)

Stichtag heute 22. Dezember 1912
Der Geburtstag der US-Präsidentengattin "Lady Bird" Johnson
Von Lena Christin Ohm

Lady Bird Johnson gilt heute als erste "moderne" First Lady – sie war die erste US-Präsidentengattin, die einen eigenen Mitarbeiterstab hatte, die eigenständig für ihren Mann Wahlkampf gemacht hat und die offen politische Lobbyarbeit für "ihre" Projekte betrieben hat – mit Erfolg.

Unter Präsident Lyndon B. Johnson wurden in den 60ern mehr als 200 Gesetze verabschiedet, die in Zusammenhang mit der Umwelt standen – die meisten davon auf Betreiben der First Lady. Diese Frau, die sich privat durch die Affären ihres Mannes hat demütigen lassen, hatte sich den Umweltschutz und die Verschönerung des Landes auf die Fahnen geschrieben, als das noch keine großen Themen waren. Sie setzte sich für den Schutz der Redwood-Wälder ein, kämpfte gegen Staudammbauten am Grand Canyon und tat alles dafür, um die bestehenden Nationalparks zu schützen und neue zu schaffen. Lady Bird Johnson wurde als erste ehemalige First Lady mit den beiden höchsten zivilen Auszeichnungen der USA geehrt. 1982 wählten die Amerikaner sie in einer Umfrage hinter Abigail Adams und Eleanor Roosevelt zur drittwichtigsten First Lady in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika.


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)

Aktuelles aus der Kultur


19:00 WDR aktuell (4 Min.)


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)

Das Feld des Polartauchers
Von Pentti Saarikoski
Übersetzung aus dem Finnischen: Anu Pyykönen-Stohner und Friedbert Stohner

Frau: Regina Lemnitz
Mann: Friedhelm Ptok
Nachbar: Helmut Krauss
Junge: Tobias Müller

Regie: Dieter Carls

Es ist Heiligabend. Die Familie hat nichts zu essen und der Händler will auch nichts mehr ausborgen. Darum beschließt der Mann, seine Herrschaft zu bestehlen – und wird erwischt.


20:00 WDR aktuell (4 Min.)


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Karsten Mützelfeldt
Konzert / Jazz

Das Sommerton-Festival und das Anouar Brahem Quartett

Ketil Bjørnstad, p
Håkon Kornstad, sax
Anouar Brahem Quartett

Aufnahmen aus Diersfordt und aus der Trinitatiskirche, Köln


22:00 WDR aktuell (4 Min.)


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)
Tinka Koch

Szene NRW – Aktuelles aus der Region
Vorschau auf das WDR 3 Jazzfest 2018 in Gütersloh

 

*


Samstag, 23. Dezember 2017


00:00 WDR aktuell (5 Min.)


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)
Vom Bayerischen Rundfunk

Michael Praetorius
Ausschnitt aus "Polyhymnia caduceatrix et Panegyrica"
SWR Vokalensemble Stuttgart
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Paul Goodwin

Frédéric Chopin
Sonate g-moll, op. 65
Johannes Moser, Violoncello
Ewa Kupiec, Klavier

Johann Wenzel Kalliwoda
Introduktion und Variationen, op. 128
Pierre-André Taillard, Klarinette
Hofkapelle Stuttgart
Leitung: Frieder Bernius

Benjamin Britten
A Ceremony of Carols, op. 28
Maria Stange, Harfe
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed

Arthur Honegger
Sinfonie Nr. 2
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Stéphane Denève

Georg Philipp Telemann
Suite D-dur
King´s Consort
Leitung: Robert King

Johann Sebastian Bach
Jauchzet, frohlocket! / Und es waren Hirten in derselben Gegend / Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen, aus dem "Weihnachtsoratorium", BWV 248
Johannette Zomer, Sopran
Annette Markert, Alt
Gerd Türk, Tenor
Peter Harvey, Bass
Chor und Orchester der Netherlands Bach Society
Leitung: Jos van Veldhoven

Leopold Kozeluch
Klavierkonzert Nr. 1 F-dur
London Mozart Players, Solist und Leitung: Howard Shelley

Carl Reinecke
Serenade g-moll, op. 242
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim,
Leitung: Vladislav Czarnecki

Michel-Richard Delalande
Simphonie des Noëls
Natalie Michaud und Jean-Pierre Noiseux, Blockflöte
Les Violons du Roy
Leitung: Bernard Labadie

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichersinfonie Nr. 1 C-dur
Heidelberger Sinfoniker
Leitung: Thomas Fey

Johann Sebastian Bach
Konzert C-dur, BWV 1061
GrauSchumacher Piano Duo
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Martyn Brabbins

Gioacchino Rossini
Introduktion, Thema und Variationen B-dur
Sharon Kam, Klarinette
MDR Sinfonieorchester
Leitung: Gregor Bühl

Nicola Porpora
Stele lucide
Ruth Ziesak, Sopran
L´arte del mondo

George Gershwin
I Got Rhythm
Joshua Bell, Violine
London Symphony Orchestra
Leitung: John Williams


06:00 WDR aktuell (4 Min.)


06:04 WDR 3 Mosaik (176 Min.)
Raoul Mörchen

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


09:00 WDR aktuell (4 Min.)


09:04 WDR 3 Klassik Forum (176 Min.)
Michael Stegemann, Michael Stegemann

Marc-Antoine Charpentier
Pastorale sur la naissance de notre seigneur Jésus-Christ, Deuxième partie
Ensemble Correspondances
Leitung: Sébastien Daucé

François Couperin
Triosonate
Gli Incogniti

Luigi Boccherini
Quintett D-dur
José Miguel Moreno, Gitarre
La Real Cámera

Henry Charles Litolff
Scherzo, aus dem "Concerto symphonique Nr. 4" d-moll, op. 102
Clifford Curzon, Klavier
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Adrian Boult

Charles Gounod
Divertissement, aus der Oper "Cinq-Mars"
Marie Lenormand, Mezzosopran
Chor des Bayerischen Rundfunks
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Ulf Schirmer

Edvard Grieg
Peer-Gynt-Suite Nr. 1, op. 46
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Eivind Aadland

Scott Joplin
The Entertainer
Scott Joplin, Klavier

Lili Boulanger
Psalm 24
Monteverdi Choir
London Symphony Orchestra
Leitung: John Eliot Gardiner

Richard Strauss
Monolog der Elektra, aus dem Musikdrama "Elektra"
Astrid Varnay, Sopran
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Dimitri Mitropoulos

Ludwig van Beethoven
Rezitativ und Arie der Leonore, aus der Oper "Fidelio"
Birgit Nilsson, Sopran
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Erich Kleiber

Leonard Bernstein
On the Town, 3 Tanzszenen
New York Philharmonic
Leitung: Leonard Bernstein

Gottfried von Einem
Zerrissen ist der dunkle Wahn, 6. Bild aus der Oper "Dantons Tod"
Krisztina Laki und Gabriele Sima, Sopran
Ingrid Mayr, Mezzosopran
Marjana Lipovsek, Alt
Werner Hollweg, Wilfried Gahmlich, Horst Hiestermann, Chris Doig und Karl Terkal, Tenor
Theo Adam und Kurt Rydl, Bariton
Helmut Berger-Tuna, Franz Wyzner und Alfred Muff, Bass
ORF-Chor
Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Lothar Zagrosek

Bernd Alois Zimmermann
Musique pour les soupers du Roi Ubu, Ballet noir en sept parties et une entrée
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Peter Hirsch


12:00 WDR aktuell (4 Min.)


12:04 WDR 3 Kulturfeature (56 Min.)
Feature / Porträt

Der Tod des Fotografen
Leben und Sterben des Verlegersohnes Axel Springer Junior
Von Stefan Zednik

Aufnahme des rbb 2016

An einem Morgen des 3. Januar 1980 wird der Sportfotograf Sven Simon, alias Axel Springer junior, in einem Hamburger Park erschossen aufgefunden. Am selben Morgen wird der Studentenführer Rudi Dutschke beerdigt, ehemals Hauptfeind der Springerpresse, ebenfalls gestorben an den Folgen eines Schusses. Zufall? Zwei Kinder der Nachkriegsgeneration, die verschiedener kaum sein könnten: Dutschke aus einer "intakten" Familie, einfachen Verhältnissen, einem kleinen Ort in Brandenburg, sozialisiert in der DDR Springer aus instabilen familiären Verhältnissen der reichen Hamburger Großstadt, erzogen in teuren Internaten. "Sven Simon hat sich umgebracht, um für seinen Vater zu sühnen", sagt Dutschkes Witwe Gretchen. Das Feature erzählt parallel die Geschichte der beiden nahezu gleich alten Männer, die mehr verbindet, als es zunächst scheinen mag. Beide wollten zum Beispiel Sportreporter werden …


13:00 WDR aktuell (4 Min.)


13:04 WDR 3 Persönlich mit Götz Alsmann (116 Min.)
Mit Musik von Luiz Bonfá, Hans Koller, Lola Dee und Charles Brown


15:00 WDR aktuell (4 Min.)


15:04 WDR 3 Lesung (56 Min.)

Heinrich Böll: Erzählungen aus dem Nachlass


16:00 WDR aktuell (4 Min.)


16:04 WDR 3 Tonart (101 Min.)
Oliver Cech


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)

Stichtag heute 23. Dezember 2012
Die Zerstörung islamischer Mausoleen in Timbuktu
Von Tobias Mayer

Ein dreiviertel Jahr herrschten Islamisten über die Wüstenstadt in Mali. Im Januar 2013 wurden sie von französischen Truppen vertrieben. Der Konflikt zwischen den Bewohnern der Saharagebiete Malis und der Regierung in Bamako schwelt schon Jahrzehnte. Seit den 1960er Jahren führten Tuareg-Nomaden mehrere Rebellionen an.

Die jüngste Eskalation im Frühjahr 2012 wurde durch den Zusammenbruch Libyens begünstigt. Viele Tuareg hatten für Gaddafi gekämpft. Sie gingen nach Mali, ihre Waffen brachten sie mit. Die Ausbreitung islamistischer Ideologien in der Sahara gab dem Konflikt neue ideologische Nahrung. Die von Tuareg dominierten Islamisten-Gruppen fordern die Einführung der Scharia, Mausoleen sehen sie als Symbole der Götzendienerei.


18:00 WDR aktuell (4 Min.)


18:04 WDR 3 Vesper (116 Min.)
Geistliche Musik

Fürs Trio gesetzt:
Tasten- und Kammermusik des 18. Jahrhunderts von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Gottlieb Janitsch, Georg Philipp Telemann und Johann Christoph Pepusch, in Fassungen für Blockflöte,
Viola da gamba und Basso continuo
tr!jo
Aufnahme aus Schloss Borbeck, Essen

Ab 19:00 Uhr

Kantaten zum 4. Advent

Anton Reichenauer
O coeli, rorate, Aria de Adventu für Sopran und Ensemble
Hana Blazíková
Collegium Marianum
Leitung: Jana Semerádová

Christoph Graupner
Angenehmes Waßer Bad, Kantate zum 4. Advent für Bass, Oboe, 2 Violinen,
Viola und Basso continuo
Klaus Mertens, Bassbariton
Accademia Daniel,
Leitung: Shalev Ad-El Johann

Michael Bach
Wie lieblich sind auf den Bergen die Füße der Boten, Kantate auf den 4. Advent und auf das Johannisfest für Sopran, Bass, vierstimmigen Chor, 2 Hörner, 2 Oboen, Streicher und Basso continuo
Ingrid Schmithüsen, Sopran
Klaus Mertens, Bass
Rheinische Kantorei
Das Kleine Konzert,
Leitung: Hermann Max

Matthias Weckmann
Magnificat secundi toni für Orgel
Bernard Foccroulle

Gottfried August Homilius
Auf, auf, ihr Herzen, seid bereit, Kantate zum 4. Adventssonntag für Sopran, Tenor, Bass, vierstimmigen Chor und Orchester
Katja Fischer, Sopran
Martin Petzold, Tenor
Jochen Kupfer, Bass
Körnerscher Sing-Verein Dresden
Dresdner Instrumental-Concert
Leitung: Peter Kopp


20:00 WDR aktuell (4 Min.)


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Sabine Weber, Sabine Weber
Konzert / Alte Musik

Romanischer Sommer
Gezupfte Saiten und Flötenklänge

Werke von Matthew Whittall, Ray Warleigh, Stepán Rak, Anne LeBaron, Malika Kishino und Kaija Saariaho
Camilla Hoitenga, Flöten
Eija Kankaanranta, Kantelen

Werke von Paul Ben-Haim, Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin, Claude Debussy, Enrique Granados, Manuel de Falla und Marcel Grandjany
Sivan Magen, Harfe

Aufnahmen aus St. Cäcilien und aus Sankt Georg, Köln


22:00 WDR aktuell (4 Min.)


22:04 WDR 3 Open Sounds: Studio Elektronische Musik (116 Min.)

Profil (65): Kirsten Reese
Von Martina Seeber

Mit Ausschnitten aus Kirsten Reese KSH, Szenische Komposition für einen Pianisten, einen Flügel, elektronische Zuspiele, installierte Lautsprecher und Objekte / Atmende Kugel für 6 Stimmen und Hermann Scherchens rotierende Lautsprecherkugel / the lightest words had the weight of oracles für Fairlight CMI Synthesizer und E-Gitarre / KlangBallon für Instrumente, mobile Lautsprecher, Ballondaten und Landschaft / Phantom Synchron mit Daniel Ott, Sebastian Quack und Enrico Stolzenburg, eine musikalische Ortserkundung für 40 mobile Lautsprecherboxen, 12 Instrumente und zahlreiche Mitwirkende / Vexierklang Hardenstein, Klanginstallation / Deckkraft (opacity) für 43 Lautsprecher / r.d.l. – automatic creation, Liveelektronik mit Objekten und Lautsprechern / Debatte, 24-kKlanginstallation im Ratssaal im Rathaus Donaueschingen mit Enrico Stolzenburg

*

Sonntag, 24. Dezember 2017 (Heiligabend)


00:00 WDR aktuell (5 Min.)


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)
Vom Bayerischen Rundfunk

Johann Sebastian Bach
Suite instrumentaler Kantatensätze
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Paul Goodwin

Joseph Haydn
Konzert F-dur, Hob XVIII:6
Gilles Apap, Violine
Andreas Frölich, Klavier
Delian Quartett

Christoph Graupner
Wie wunderbar ist Gottes Güt
Klaus Mertens, Bass
Accademia Daniel

Johann Nepomuk Hummel
Trompetenkonzert E-dur
Wolfgang Bauer
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Dmitrij Kitajenko

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 4 B-dur, op. 60
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Hugh Wolff

Peter Tschaikowsky
Souvenir d´un lieu cher, op. 42
Gil Shaham, Violine
Russisches Nationalorchester
Leitung: Michail Pletnjov

Hector Berlioz
L´enfance du Christ, op. 25
Janet Baker, Mezzosopran
Philip Langridge und Eric Tappy, Tenor
Thomas Allen, Bariton
Jules Bastin, Joseph
Rouleau und Raimund Herincx, Bass
Richard Taylor und Francis Nolan, Flöte
Renata Scheffel-Stein, Harfe
John Alldis Choir
London Symphony Orchestra
Leitung: Colin Davis

Arnold Matthias Brunckhorst
Weihnachts-Historie
Andrea Hornung-Boesen, Sopran
Rainer Seifert, Countertenor
Dietrich Wrase, Tenor
Sebastian Mattmüller, Bass
Ensemble musica poetica Freiburg
Leitung: Hans Bergmann

Alessandro Stradella
Ah, ah, troppo è ver
Mechthild Bach und Ruth Ziesak, Sopran
Kai Wessel, Altus
Christoph Prégardien, Tenor
Michael Schopper, Bass
La Stagione Frankfurt
Leitung: Michael Schneider

Ernst von Dohnányi
Variationen über ein Kinderlied, op. 25
Salut Salon

Georg Friedrich Händel
Concerto grosso F-dur, op. 3,4
Kammerorchester Basel
Leitung: Julia Schröder

Niels Wilhelm Gade
Barnens Julafton
Kammerorchester Uppsala
Leitung: Cecilia Rydinger Alin

Franz Schubert
3 Klavierstücke, D 946
Bertrand Chamayou

Marc-Antoine Charpentier
Noëls pour les instruments
Natalie Michaud und Jean-Pierre Noiseux, Blockflöte
Les Violons du Roy
Leitung: Bernard Labadie

Nicola Conforto
Ouvertüre zu "La festa cinese"
Concerto Köln
Leitung: Pablo Heras-Casado


06:00 WDR aktuell (4 Min.)


06:04 WDR 3 am Sonntagmorgen (56 Min.)

Traditional
Macht hoch die Tür, in der Ausführung mit Harfe
Silke Aichhorn

Georg Philipp Telemann
Konzert B-dur für 3 Oboen, 3 Violinen und Basso continuo
Akademie für Alte Musik Berlin

Robert Schumann
Sonate C-dur, op. 118,3
Tobias Koch, Hammerklavier

Engelbert Humperdinck
Quartettsatz e-moll für Streichquartett
Diogenes Quartett

Georg Friedrich Händel
Concerto grosso F-dur, op. 3,4 für Bläser, Streicher und Basso continuo
Kammerorchester Basel
Leitung: Julia Schröder

Traditional
Bittersweet / Maria durch ein Dornwald ging, in einem Arrangement für Harfe von Kim Robertson
Silke Aichhorn


07:00 WDR aktuell (4 Min.)


07:04 WDR 3 Geistliche Musik (86 Min.)
Geistliche Musik

Anonymus
Venite a laudare, Laude in vokaler und instrumentaler Ausführung
La Reverdie

Anonymus
Alma redemptoris mater, Marianische Antiphon zum Advent
John Potter, Tenor

Jan Dismas Zelenka
Alma redemptoris mater, Motette für Sopran, Streicher und Basso continuo
Salomé Haller, Sopran
Batzdorfer Hofkapelle

Heinrich Ignaz Franz Biber
Sonate Nr. 1 d-moll für Violine und Basso continuo "Die Verkündigung"
Hélène Schmitt, Violine
François Guerrier, Cembalo
Massimo Moscardo, Erzlaute
Francisco Manalich, Viola da gamba

Francesco Cavalli
Lauda Jerusalem, in der Ausführung mit 2 Chören und Instrumenten
Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble
Leitung: Thomas Hengelbrock

Giuseppe Verdi
Laudi alla Vergine Maria, aus "Quattro pezzi sacri" für Frauenchor a cappella
Monteverdi Choir
Leitung: John Eliot Gardiner

Johann Sebastian Bach
Fuga sopra il Magnificat, BWV 733
Andreas Liebig, Orgel

Johann Sebastian Bach
Magnificat Es-dur, BWV 243a mit weihnachtlichen Einlagesätzen für Soli, Chor, Bläser, Pauken, Streicher und Basso continuo
Julia Doyle und Joanne Lunn, Sopran
Clare Wilkinson, Mezzosopran
Nicholas Mulroy, Tenor
Matthew Brook, Bass
Dunedin Consort
Leitung: John Butt


08:30 WDR 3 Lebenszeichen (30 Min.)

Wer nachts nicht schläft, sucht Gott
Begegnungen in der Dunkelheit
Von Rainer Schildberger

Wiederholung: WDR 5 um 13.30


09:00 WDR aktuell (4 Min.)


09:04 WDR 3 Lieblingsstücke (236 Min.)

Sinfonische Musik

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsstück!
WDR 3 Hörer-Telefon: 0221 – 567 89 333 (08.00 – 20.00 Uhr, kostenpflichtig)


13:00 WDR aktuell (4 Min.)


13:04 WDR 3 Persönlich mit Daniel Hope (116 Min.)

Frohe Weihnachten!


15:00 WDR aktuell (4 Min.)


15:04 Heinrich Böll: Nicht nur zur Weihnachtszeit (56 Min.)


16:00 WDR aktuell (4 Min.)


16:04 WDR 3 an Weihnachten (101 Min.)

Musikalische Weihnachtstraditionen aus Europa

Johann Walter
In dulci Jubilo

Anonymus
Stella Splendens

Anonymus
Cantem Nadal

Anonymus
La gazeta

Claudin de Sermizy
Disons Nau à pleine teste

Eustache du Caurroy
Une jeune pucelle

Franco Minelli
Vegne Dena

Anonymus
Vegne Dena

Anonymus
Unico Figlio

St. Alfonso de Liguori
Quanno nascette Ninno

Anonymus
Betlehem kis falucskában

Anonymus
Toto malé Detátko

Anonymus
Pastýrske vyhráváni

Anonymus
Byla cesta

Anonymus
Na zielonej lace

Anonymus
Die Engel im Himmel

Dimitry Bortnyanski
Ehre sei Gott in der Höhe

Mykola Leontovych
Schtsschedryk

Anonymus
Parvulus nobis nascitur / Dies est laetitia / Instrumental

Anonymus
Julvisa fran Älvdalen / Julgranspolka

Anonymus
Ar Gyfer Heddiw´r Bore

Anonymus
God Rest Ye Merry, Gentlemen

Anonymus
We Wish You a Merry Christmas

Anonymus
The Wexford Carol


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)

Stichtag heute 24. Dezember 1837
Der Geburtstag von Cosima Wagner
Von Holger Noltze

Sie war die Tochter von Franz Liszt und der Gräfin d'Agoult. Mit 19 heiratet sie ihren Klavierlehrer, den als Pianisten und Dirigenten gefeierten Hans von Bülow. Später bezeichnet sie diese Ehe als "großes Missverständnis". Denn spätestens 1862 gibt es ein stilles Einverständnis mit Richard Wagner.

Auf den 28. November 1863, während einer Kutschfahrt durch Berlin, datiert dann das lang geheim gehaltene "Bekenntnis, uns einzig gegenseitig anzugehören". Das Leben an der Seite ihres "Meisters" protokollierte Cosima Tag für Tag in 21 dicken Heften. Nach dem Tod Wagners 1883 begann ihr langes "zweites Leben": Sie trat in die Rolle einer demütig-strengen Hohepriesterin am Werk, etablierte die Festspiele als Pilgerort und Bayreuth als Zentrum einer zunehmend politisierten, nationalisierten Bewegung.


18:00 WDR aktuell (4 Min.)


18:04 WDR 3 Vesper spezial (116 Min.)
Geistliche Musik

Fröhliche Weihnacht überall

Anonymus
Fröhliche Weihnacht überall, Lied in der Version für 2 Tenöre und Klavier von Julian Prégardien
Julian und Christoph Prégardien, Tenor
Michael Gees, Klavier

Anonymus
Vom Himmel hoch, o Engelein kommt, Lied im Satz für Singstimme und Instrumente von Heinrich Lemacher
Dorothee Mields, Sopran
Hamburger Ratsmusik

Carl Loewe
Rezitativ, Chor und Solo, aus "Die Festzeiten – Weihnachten", op. 66 für Soli, Chor und Orchester
Niklas Scheuer, Knabensopran
Alexander Loidl, Knabenalt
Sören Wieser, Tenor
Matthias Vieweg, Bariton
Staats- und Domchor Berlin
Lautten Compagney
Leitung: Kai-Uwe Jirka

Johann Crüger
Fröhlich soll mein Herze springen, Choral im Satz zu 4 Stimmen mit 2 obligaten Violinen und Basso continuo
Movimento

Johann Sebastian Bach
Gloria in excelsis Deo, BWV 191 für Soli, Chor, Bläser, Pauken, Streicher und Basso continuo
Hana Blazíková, Sopran
Gerd Türk, Tenor
Bach Collegium Japan
Leitung: Masaaki Suzuki

Johann Sebastian Bach
Sinfonia, aus dem Weihnachtsoratorium, BWV 248 für Bläser, Streicher und Basso continuo
Concerto Köln

Johann Sebastian Bach
Ich steh an deiner Krippen hier, Choral im Satz zu 4 Stimmen, aus dem Weihnachtsoratorium, BWV 248
Movimento

Johann Ludwig Krebs
Uns ist ein Kind geboren, Kantate für Soli, Chor, Bläser, Streicher und Basso continuo
Tobias Hunger, Tenor
Tobias Berndt, Bass
Collegium Vocale Leipzig
Merseburger Hofmusik
Leitung: Michael Schönheit

Anonymus
Pastorale C-dur
Liuwe Tamminga, Orgel

Anonymus
Als ich bei meinen Schafen wacht, Lied im Satz für Singstimme und Orgel von Paul Horn
Andreas Weller, Tenor
Kay Johannsen, Orgel

Michael Haydn
Lauft, ihr Hirten allzugleich, Kantate für 4 Singstimmen, Streicher und Basso continuo
Verena Krause, Sopran
Bernhard Landauer, Altus
Martin Steffan, Tenor
Christian Schmidt, Bass
Salzburger Hofmusik
Leitung: Wolfgang Brunner

Anonymus
Schlaf, mein Kindelein, Lied im vierstimmigen a-cappella-Chorsatz von Robert Fuchs
Dresdner Kammerchor
Leitung: Hans-Christoph Rademann

Anonymus
Joseph, lieber Joseph mein, Lied im Satz für Singstimme, Laute und Viola da gamba von Monika Mauch
Monika Mauch, Sopran
Hugh Sandilands, Laute
Barbara Pfeifer, Viola da gamba

Anonymus
Auf dem Berge, da geht der Wind, Lied im vierstimmigen A-cappella-Chorsatz von Felix Woyrsch
Orpheus Vokalensemble
Leitung: Michael Alber

Johann Sebastian Bach
Canto fermo in canone / Canone alla settima, aus "Einige canonische Veränderungen über das Weihnachtslied 'Vom Himmel hoch, da komm´ ich her'", BWV 769
Ullrich Böhme, Orgel

Felix Mendelssohn Bartholdy

Vom Himmel hoch, da komm ich her für Soli, Chor und Orchester
Lydia

Allert, Sopran

Raimonds Spogis, Bass

Chamber Choir of Europe

Württembergische Philharmonie Reutlingen

Leitung: Nicol Matt

Franz Xaver Gruber
Stille Nacht, heilige Nacht für Soli, Chor und Orchester
Sumi Jo, Sopran
Barbara Ochs, Alt
VokalEnsemble Köln
Cappella Coloniensis,
Leitung: Michael Schneider


20:00 WDR aktuell (4 Min.)


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Susanne Herzog
Konzert / Geistliche Musik

In dulci jubilo

Dietrich Buxtehude

Das neugeborne Kindlein, Weihnachtskantate für 4 Singstimmen, 3
Violinen, Violone und Basso continuo

Michael Praetorius
In dulci jubilo / Vom Himmel hoch / Es ist ein Ros entsprungen / Te deum "Herr Gott, dich loben wir" / Wachet auf, ruft uns die Stimme

Andreas Hammerschmidt
Machet die Tore weit

Heinrich Schütz
Weihnachts-Historie für Solostimmen, Chor, Instrumente und Basso continuo
Dorothee Mields, Sopran
Jan Kobow, Tenor
ChorWerk Ruhr
l´arte del mondo
Leitung: Florian Helgath

Aufnahme aus der Philharmonie Essen


22:00 WDR 3 Jazz & World (120 Min.)
Karsten Mützelfeldt

The Oscar goes to … Christmas
Heiligabend mit Oscar Peterson
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
WDR3 – Programminformationen
51. Woche – 18.12. bis 24.12.2017
Westdeutscher Rundfunk Köln
Appellhofplatz 1, 50600 Köln
Internet: www.wdr3.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 8. Dezember 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang