Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → VERANSTALTUNGEN


KURSUS/1519: Hanau - "Handy und Co." für Senioren am 23. und 30. März 2017


Unterstützung für Senioren beim Umgang mit Handy und Co.

Jetzt noch schnell anmelden für die März-Seminare!


Unter dem Motto "Jung hilft Alt" erhalten Senioren kostenfreie Unterstützung beim Umgang mit neuen Medien, wie Handy, Computer, Tablet und Co. 22 Schülerinnen und Schüler der Lindenauschule helfen Einsteigern und Fortgeschrittenen an zwei Seminartagen bei der Erkundung der Welt des Internets oder des (neuen) Smartphones. Sie beantworten mit Geduld und Kompetenz individuelle Fragen der Seniorinnen und Senioren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es stehen noch 10 freie Plätze zur Verfügung.

Das erste Seminartreffen findet am Donnerstag 23. März, von 14.45 - 16 Uhr im Seniorenbüro (Steinheimer Straße 1, 1. OG) statt. Der nächste Termin am Donnerstag, 30. März, findet von 14.15 bis 16.30 Uhr im Schulgebäude der Lindenauschule in Großauheim statt. Der Parkplatz an der Lindenauschule kann ab 14 Uhr genutzt werden. Direkt im Anschluss an den zweiten Termin laden die Lindenauschule sowie das Seniorenbüro zum gemeinsamen Ausklang bei Kaffee und Kuchen ein.

Organisiert werden die Seminare in Großauheim von Steffen Schleicher, katholischer Religionslehrer und für die Schulseelsorge, den ehrenamtlichen Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit dem Seniorenbüro, Karin Dunkel und den Ehrenamtlichen der Projektgruppe "Jung hilft Alt" Uta Frederking und Dieter Rohrbach.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Freitag, 17. März 2017
Stadt Hanau
Pressestelle
Am Markt 14-18, 63450 Hanau
E-Mail: Pressestelle@hanau.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 21. März 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang