Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → VERANSTALTUNGEN


VORTRAG/210: Unna - Thema "Smarthome" am 23. September 2017


VHS-Aktuell: Vortrag zum Thema "Smarthome"


Kreisstadt Unna. Der VHS-Vortrag am 23. September 2017 informiert über Möglichkeiten und Bedingungen, um Heizungen, Licht, Gartenbewässerungen oder auch Alarmanlagen über Smartphone oder Tablet zu steuern.

Die Vernetzung der Welt macht vor den eigenen vier Wänden nicht halt. Smarthome ist das Schlagwort, mit dem unser Wohnraum durch Digitalisierung "intelligent" gemacht werden soll. In einem Vortag der VHS Unna Fröndenberg Holzwickede am 23. September wird das Konzept des Smarthome mit verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt. Aspekte wie Sicherheit, Energiesparen und Wohnkomfort spielen dabei eine zentrale Rolle. Der Vortrag soll informieren und eine Orientierung bei der Entwicklung einer eigenen Smarthome-Idee geben.

Mit folgenden Fragestellungen beschäftigt sich der Referent ausgiebig:
Welche Möglichkeiten gibt es, Haus/Wohnung umzurüsten?
Was ist bei der Installation von Smarthome-Komponenten zu beachten?
Wie werden Smarthome-Installationen sicher durchgeführt?
Anhand von Praxisbeispielen wird gezeigt, wie Licht, Heizungen oder Alarmanlagen per Smarthome bequem digital mit Smartphone und Tablet gesteuert werden.

Das Seminar "Vortrag Smarthome" mit der Kursnummer G4160 findet am 23.09.2017 von 10.00 Uhr bis 12.15 Uhr im Raum 0.03 im zib statt. Die Gebühr beträgt 8 Euro.

Eine detaillierte Seminarbeschreibung zum Angebot ist im aktuellen VHS-Programmheft auf der Seite 50 zu finden. Der Kurs ist auch im Online-Katalog unter www.vhs-zib.de in der Rubrik "Beruf, EDV, IT" im Unterbereich "EDV und IT > Vorträge" zu finden. Und natürlich berät auch der Studienbereichsleiter für EDV Andreas Barre gerne Interessierte zum Kursangebot. Kontakt: Andreas Barre, 02303/103-735, andreas.barre@stadt-unna.de.

Anmeldungen zu allen Kursen nimmt die VHS unter 02303/103-713 oder -714 entgegen. Auf der Internetseite www.vhs-zib.de kann die Anmeldung auch online vorgenommen werden.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Donnerstag, 7. September 2017
Stadt Unna, Pressestelle
Rathausplatz 1, 59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101
Telefax: (02303) 103-299
E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. September 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang