Schattenblick → INFOPOOL → MEDIZIN → VERANSTALTUNGEN


BILDUNG/397: Hamburg - Grundfragen der Ethik in der Medizin. Ein interdisziplinäres Seminar, 25.04.-27.06.2017


ARBEITSKREIS INTERDISZIPLINÄRES ETHIK-SEMINAR
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und
Fachbereich Informatik, Ethik in der Informationstechnologie, Universität Hamburg

Sommersemester 2019

GRUNDFRAGEN DER ETHIK IN DER MEDIZIN
Ein interdisziplinäres Seminar


GRUNDFRAGEN DER ETHIK IN DER MEDIZIN
Ein interdisziplinäres Seminar
Donnerstags, 16.15-18.00 bzw. 18:30-20:00 Uhr
UKE, Medizinhistorisches Museum, N 30b, Eingang rechts


Das Seminar ist öffentlich; für das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Hamburg werden die einzelnen Veranstaltungen mit je 3 Punkten bewertet


25.04.2019 - 16:15-18:00 Uhr
Spurensuche. Erste Ärztinnen in Hamburg und am UKE.
Vortrag und Ausstellungseröffnung
Eva Brinkschulte

09.05.2019 - 16:15-18:00 Uhr
Selbstbestimmung und Krisenintervention:
Behandlungsvereinbarungen in der Psychiatrie
Thomas Bock

06.06.2019 - 18:30-20:00 Uhr
Buchpräsentation "Vertreibung aus Hamburg.
Die Ärztin Rahel Liebeschütz-Plaut"
Eine Veranstaltung der Reihe zu Medizin, Gesellschaft und Politik
Doris Fischer-Radizi

20.06.2019 - 16:15-18:00 Uhr
"Digital Health": Chancen und Risiken der digitalisierten Medizin an Beispielen aus Lehre und Klinik
Natalia Kirsten, Tobias Gauer, René Werner

27.06.2019 - 18:30-20:00 Uhr
Ärztin/Arzt werden, Ärztin/Arzt sein
Eine Veranstaltung der Reihe zu Medizin, Gesellschaft und Politik
Athanasios Soulos, Ricarda Bessel, Friederike Kröger, Doris Fischer-Radizi


Referierende:
Ricarda Bessel, Studierende der Medizin, UKE
Prof. Dr. Thomas Bock, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, UKE
Prof. Dr. Eva Brinkschulte, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg
Dr. Doris Fischer-Radizi, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Autorin, Hamburg
Dr. Tobias Gauer, Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radiologie, UKE
Dr. Natalia Kirsten, Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie, UKE
Dr. Friederike Kröger, Universitäres Herzzentrum, UKE
Athanasios Soulos, Prodekanat für Lehre, UKE
Michael Viebig, Leiter der Gedenkstätte ROTER OCHSE, Halle (Saale)
Dr. René Werner, Institut für Computational Neuroscience, UKE

*

Quelle:
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und
Fachbereich Informatik, Ethik in der Informationstechnologie, Universität Hamburg
Martinistr. 52, 20246 Hamburg
Telefon: 040 / 40 7410-0
E-Mail: info@uke.de
Internet: www.uke.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 19. April 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang