Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


FOLKLORE/1300: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Kirbanu: "Drifting" ... Singer-Songwriter Folk-Pop aus Australien, 14.10.2017


Kulturcafé Komm du - Oktober 2017

Kirbanu: "Drifting" | Australische Singer-Songwriterin auf musikalischer Weltreise

Konzert am Samstag, den 14. Oktober 2017, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer mit einem Portrait der australischen Singer-Songwriterin Kirbanu - Foto im Flyer: © by Kirbanu

Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Samstag, den 14.10.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Kirbanu: "Drifting"
Australische Singer-Songwriterin auf musikalischer Weltreise

Ihre Lieder erinnern an die großen amerikanischen Songwriter der 1960er, mitunter schimmern dezente Pop- oder Folk-Elemente durch. Kirbanu berührt mit tiefen Emotionen und zu Herzen gehenden Themen; sie verführt ihre Zuhörer mit einer starken Stimme und einem unverkennbar eigenen Stil. Bei ihr gibt es keine Cover zu hören, vielmehr dienen der Künstlerin Eindrücke, die sie auf langen Reisen quer durch Australien, Asien, Amerika und Europa gesammelt hat, als Inspiration für ihre Songs und Balladen. Ein Auftritt von Kirbanu ist immer ein besonderes Erlebnis. Voller Leidenschaft und Energie teilt die musikalische Weltreisende ihre Geschichten mit dem Publikum.


Das Konzert im Kulturcafé Komm du beginnt um 20.00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Portrait der australischen Sängerin Kirbanu - Foto: © by Daniel Weisser Fotografie

Kirbanu: Atmospheric Pop Dreams - australische Singer-Songwriterin auf musikalischer Weltreise
Foto: © by Daniel Weisser Fotografie


Über die Musikerin Kirbanu:

Immer auf der Reise um die Welt und zu sich selbst, verarbeitet die australische Singer-Songwriterin Kirbanu ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in ihrer Musik. Berührende Texte über Fremde und Vertrautheit, die Liebe und das Leben sind musikalisch farbenreich verpackt in ein Ensemble aus Akustik-Gitarre, flirrendem Keyboard, atmosphärischen Sounds und Kirbanus bezaubernder Stimme.

Kirbanus beeindruckende Tour umfasst jedes Jahr über 100 Konzerte in Europa und Australien. Unter anderem spielt sie auch auf vielen Indie-Musikfestivals wie z.B. 2017 Maifeld Derby (D), 2017 & 2016 Adelaide Fringe (AU), 2017 Perth Fringe World (AU), 2016 Blue Balls (CH) & 2016 Seven Sisters (AU).

Ihre Auftritte sind außergewöhnlich intim. Mit ihrer mitreißenden Leidenschaft und Energie schafft es die Künstlerin, Barrieren zu brechen und gemeinsam mit dem Publikum eine musikalisch untermalte Reise anzutreten. Die Authentizität und Offenheit der Sängerin verschafft den ZuhörerInnen einen harmonischen Abend, den sie so schnell nicht vergessen werden. Es sind gehaltvolle Lieder voller Poesie und Emotion gepaart mit Kirbanus gehaltvoller Stimme.

Eine musikalische Erfahrung, die in Erinnerung bleibt.


Das Cover der CD 'Drifting' zeigt das Portrait der australischen Singer-Songwriterin Kirbanu - Foto: © by Kirbanu

"Drifting", das zweite Album von Kirbanu, erschien im Januar 2016
Foto: © by Kirbanu


Weitere Informationen:

Kirbanu - Homepage
http://www.kirbanumusic.com

Kirbanu bei Facebook
https://www.facebook.com/kirbanu


Zum Reinhören & Anschauen:

Kirbanu - Atmospheric Pop Dreams (Solo)
http://bit.ly/kirbanu_solo_live

Kirbanu - Echo Chamber EP Sampler
http://bit.ly/Echo_Chamber_EP

Kirbanu: Because You See Me (Live)
https://kirbanu.bandcamp.com/track/because-you-see-me-live

Kirbanu - Drifting (Live @ Trommelpalast, Mannheim, November 2015)
https://youtu.be/rFRRu3Zfgvg?list=LLYVXc3JGQVfLFk3iQoVRI8w

Kirbanu - My old Friend (Live @ Trommelpalast, Mannheim, November 2015)
https://www.youtube.com/watch?v=r0Uw0qZ6t9M

Kirbanu - Wrapped in Your Love (Official Video)
https://www.youtube.com/watch?v=CQ2KHCWrRUk


Eingang des Kulturcafé Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel und Mensen Chu geben mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, haben sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 9. September 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang