Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


FOLKLORE/1303: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Lowland Hum: "Thin" ... Art-Folk aus Charlottesville, Virginia, 02.11.2017


Kulturcafé Komm du - November 2017

Lowland Hum: "Thin" | Art-Folk aus Charlottesville, Virginia

Konzert am Donnerstag, den 2. November 2017, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer mit einem Foto der beiden Musiker des US Folk Duos Lowland Hum - Foto im Flyer: © by Eric Kelley

Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Donnerstag, den 02.11.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Lowland Hum - "Thin"
Art-Folk aus Charlottesville, Virginia

Lowland Hum, das sind Daniel und Lauren Goans. Das in Charlottesville, Virginia, ansässige Folk-Duo, auch privat ein Paar, das sein Werk komplett eigenständig produziert, begeistert mit intimen Songs über den Zauber des Alltäglichen. Träumerische Harmonien und gefühlvoll ausgearbeitete Melodien sind Kennzeichen seiner Arrangements. Seit der Gründung 2012 hat sich das Duo mit seinem Mix aus eingängigen Melodien und perfekt aufeinander eingespieltem Gesang bereits eine große Fangemeinde erspielt. In verschiedenen Formationen tourten sie durch die USA und traten auf großen Folk-Festivals, in Theatern, in Wohnzimmern und Gärten auf. Zur Zeit sind sie in Europa unterwegs und stellen ihr frisch erschienenes drittes Studioalbum "Thin" vor.


Weitere Informationen:

Lowland Hum - Homepage
http://lowlandhum.com

Lowland Hum - Odell [Official Music Video]
https://www.youtube.com/watch?v=A2uHT_S7Axk

Lowland Hum - "War Is Over" live @ NPR Tiny Desk Concerts
https://youtu.be/l9coJQW9f4E


Das Konzert im Kulturcafé Komm du beginnt um 20.00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Cover des aktuellen Studioalbums 'Thin' des US Folk-Duos LOWLAND HUM - Foto: © by Lowland Hum Künstlerisch verfremdetes und überlagertes Foto des Duos Lowland Hum - Foto: © by Eric Kelley

Das dritte Studioalbum "Thin" von Lowland Hum erscheint im Oktober 2017 nun auch in Europa
Foto links: © by Lowland Hum, rechts: © by Eric Kelley


Das US Hush Folk Duo Lowland Hum:

Lowland Hum, das sind Daniel und Lauren Goans. Das in Charlottesville, Virginia ansässige Folk Duo begeistert mit intimen und authentischen Songs über den Zauber des Alltäglichen. Dabei spürt man sofort die direkte Nähe und die Zerbrechlichkeit, die ihrer Musik inne wohnt. Das Ehepaar schreibt, arrangiert und produziert ihr Werk komplett eigenständig, was mitunter wohl ein Grund für die enorme Zugänglichkeit ihres Albums "Thin" ist. Mit seinen träumerischen Harmonien und den gefühlvoll ausgearbeiteten Gesangsmelodien regt das Album zum bewussten Zuhören an. Egal, ob in trauter Zweisamkeit oder alleine am Kamin - Lowland Hum erhellt mit seiner Musik die Herzen derer, die sich wohl fühlen wollen im Raum der Musik.

Begonnen hatte alles 2009 in North Carolina, als Daniel auf einer Party in Lauren's Appartement auftauchte. Ein Jahr später fragte er sie, ob sie ihm beim Design des Album Artworks seiner Solo Platte helfen würde. Zudem lud er sie ein, einige Harmonien zu seinen Songs dazu zu singen, was Lauren's erste Erfahrung mit professionellem Recordings war. Was ursprünglich als einmalige Zusammenarbeit begann, führte in der Folge zu einer engen Kooperation und Lauren's Stimme fand sich schließlich auf mehr als der Hälfte der Albumsongs wieder. Innerhalb eines Jahres näherten sich die beiden weiter an und Lauren begann weitere Titel mitzuschreiben und zu arrangieren.

So wurde Lowland Hum 2012 offiziell gegründet; ein paar Monate nach ihrer Hochzeit. Mit ihrem im Folgejahr erschienenen Debüt "Native Air", welches von Fans wie Kritikern begeistert bejubelt wurde, tourte die Band nahezu ohne Pause durch die USA. 2014 legten die beiden mit der Konzept EP "Four Sisters" nach, bis 2015 schließlich ihr zweites Album "Lowland Hum" erschien. Der Release stieß erneut auf euphorischen Applaus und löste einen Sturm an Begeisterung aus, was unter anderem ein NPR First Listen einschloss. Im Zuge dessen bespielte die Band in verschiedenen Formationen das ganze Land. Von großen Folk Festivals und Theatern, bis hin zu kleinen Wohnzimmern und Gärten.

Neben der Musik selbst liegt auch das künstlerisch-visuelle alleine in der Hand der Band. Aufgrund ihrer Erfahrung als Grafikerin ist Lauren bis heute alleinverantwortlich für das Design der Alben und Singles, sowie für die Musikvideos der Gruppe.

Lowland Hum's Musik wurde immer wieder als poetisch und bewegend, ihre Arrangements als minimalistisch und dynamisch bezeichnet. Mit ihrem Mix aus wunderbar eingängigen Melodien und ihren perfekt aufeinander eingespielten Gesängen schufen sich Daniel und Lauren eine große, über den Globus verteilte Fangemeinde, die nur darauf wartet, die nächsten Titel zu hören. Doch das lange Warten hat nun eine Ende. Mit ihrem dritten Studioalbum "Thin" übertreffen sich die beiden Ausnahmetalente noch einmal selbst.


Lauren und Daniel Goans vom Folk Duo LOWLAND HUM - Foto: © by Eric Kelley

US Folk Duo LOWLAND HUM - das sind Lauren Plank Goans (Gesang, Percussion) und Daniel Levi Goans (Gesang, Gitarre).
Auf ihrer Europatournee machen sie am 2. November 2017 Station im Kulturcafé Komm du
Foto: © by Eric Kelley


Zum Reinhören & Anschauen:

Lowland Hum - Folded Flowers [Official Music Video]
https://www.youtube.com/watch?v=LTERtJGxErw

Lowland Hum - Palm Lines [Official Music Video]
https://www.youtube.com/watch?v=yfmZON5bstY

Lowland Hum - The Story of Thin - February 10, 2017
https://www.youtube.com/watch?v=ze9lZK8RA3A


Tourdaten

31.10.2017 DE-Bremen, Karton
01.11.2017 NL-Utrecht, Stathe
02.11.2017 DE-Hamburg, Kulturcafé Komm Du
03.11.2017 DE-Fehmarn, Kulturlabor
04.11.2017 DE-Magdeburg, Courage im Volksbad
05.11.2017 DE-Berlin, Nussbreite
06.11.2017 DE-Berlin, Barkett
07.11.2017 DE-Zeitz, Green Island
08.11.2017 DE-Köln, Stereo Wonderland
09.11.2017 CH-Bern, House Concert
10.11.2017 CH-Luzern, Madeleine
11.11.2017 CH-St. Gallen, Folk Café
12.11.2017 DE-München, Bienenorden
14.11.2017 DE-Ingolstadt, Neue Welt
15.11.2017 AT-Salzburg, Plan B
16.11.2017 AT-Klagenfurt, Lendhafen Café
17.11.2017 AT-Wien, Haus der Musik
18.11.2017 DE-Stuttgart, Café Galao
19.11.2017 DE-Heidelberg, House Concert
21.11.2017 CH-Biel, House Concert
22.11.2017 FR-Toulouse, House Concert
25.11.2017 FR-Reims, Valerie´s
28.11.2017 NL-Amsterdam, House Concert
11-17.12.2017 CH-Davos, Songbird Festival


Blick von außen durch die Bogenfenster in das hell erleuchtete, gemütliche Kulturcafé Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel und Mensen Chu geben mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, haben sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 30. September 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang