Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


FOLKLORE/1314: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Sound Duor - Spanische und Irische Musik für Geige und Gitarre, 13.1.2018


Kulturcafé Komm du - Januar 2018

Sound Duor | Spanische und Irische Musik für Geige und Gitarre

Konzert am Samstag, den 13. Januar 2018, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer mit einem Foro der beiden Musiker Zofia Zakrzewska (Violine) und Irenäus Praszek (Gitarre) von SOUND DUOR - Foto: © by Sound Duor

Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Samstag, den 13.01.2018, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Sound Duor - Spanische und Irische Musik für Geige und Gitarre

Zofia Zakrzewska (Violine) und Irenäus Praszek (Gitarre) bilden zusammen das Kammermusikensemble Sound Duor. Die klassisch ausgebildeten Profi-Musiker verfügen über ein ebenso interessantes wie vielfältiges Klangspektrum und bieten u. a. Programme mit spanischer und irischer Musik an.

Im Komm du spielt das Duo bekannte und weniger bekannte Stücke aus dem weiten Bereich der spanischen Folklore. Im irischen Teil präsentieren die Künstler eigene Kompositionen in Form von Suiten-Fantasien, die auf traditionellen irischen Weisen wie jigs, reels und hornpipes basieren und diese neu interpretieren. Zofia Zakrzewska und Irenäus Praszek, beide gebürtig in Polen, wo sie auch ihr Musikstudium absolvierten, leben seit vielen Jahren in Hamburg, sie als Konzertgeigerin, er als Arrangeur, Komponist, Solo- und Ensemblegitarrist.


Das Konzert im Kulturcafé Komm du beginnt um 20.00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Die Musiker Zofia Zakrzewska (Violine) und Irenäus Praszek (Gitarre) vom Duo SOUND DUOR mit ihren Instrumenten - Foto: © by Sound Duor

Das Kammermusikensemble SOUND DUOR: Zofia Zakrzewska (Violine) und Irenäus Praszek (Gitarre)
Foto: © by Sound Duor


Weitere Informationen:

Sound Duor - Homepage:
http://paulirson.de/musik-fuer-geige-und-gitarre


Zum Reinhören & Anschauen:

Sound Duor: "Murpeth rant"
https://www.youtube.com/watch?v=zSa64gnyddI

Sound Duor: "Tripping up the stairs"
https://www.youtube.com/watch?v=_k5u1Zka1I0

Sound Duor - Christian Gottlieb Scheidler "Sonate D-Dur"
https://www.youtube.com/watch?v=ZGJKTf7T1iA


Über die Musiker:

Zofia Zakrzewska, geb. in 1981 in Swiebodzin, Polen schloss 2006 ihr Studium an der Hochschule für Musik in Danzig ab und zog anschließend nach Deutschland, wo sie ihr musikalisches Können an Violinmeisterklassen sowie als Orchestergeigerin (Praktikum 1. Violine bei der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz) weiterentwickelte. Seit 2008 lebt Zofia in Hamburg. Sie ist als Konzertgeigerin tätig (u.a. als Geigerin im Theater im Hafen, bei der Klassikphilharmonie Hamburg und im TrioFaber).

Irenäus Praszek, geb.1966 in Schmiedeberg in Polen, hat mit 8 Jahren angefangen, Geige und Gitarre zu spielen. In Danzig studierte er Gitarre an der Frederic Chopin Musikschule und schloss seine Gitarrenausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg mit Diplomprüfung ab. Der engagierte Musiker betätigt ein breites musikalisches Feld als Arrangeur und Komponist der neu-Experimentalen Musik sowie als Solo- und Ensemblegitarrist des Klassischen Repertoires.


Blick von außen durch die Bogenfenster in das hell erleuchtete, gemütliche Kulturcafé Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel und Mensen Chu geben mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, haben sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 2. Dezember 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang