Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


FOLKLORE/1384: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Ride Lonesome ... Folk, Americana und Old Time Music, 23.11.2018


Kulturcafé Komm du - November 2018

Ride Lonesome | Underground/Folk und Alternative Country aus St. Pauli

"...die schönste Traurigkeit der Welt...." (Folker 6/2014)

Konzert am Freitag, den 23. November 2018, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



Plakat zum Konzert mit 'Ride Lonesome' am Freitag, den 23.11.2018 um 20 Uhr im 'Komm du' in Hamburg-Harburg mit einem Foto der vierköpfigen Band - Foto: © by Alex Kiausch

Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Freitag, den 23.11.2018, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Ride Lonesome
Underground, 60er Jahre Folk, Alternative-Country und Old Time Music aus Hamburg St. Pauli

"Kaum zu glauben, daß hier ein deutscher Songwriter am Werke ist. Thomas Piesbergen trägt mit herzzerreißend melancholischer Stimme Songs im Spannungsfeld zwischen Old-Time, Country und Folk vor. Sie klingen so authentisch, als seien es keine neuen Lieder, sondern durch drei Musikergenerationen weitergereichte Traditionals. Exzellent!", äußert sich das Musikmagazin Folker über Ride Lonesome. Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 ist die Gruppe zu einer der aktivsten und eigenständigsten Folkbands in Hamburg geworden. Der Sound ist geprägt von Autoharp-Flächen, traumhaft präzisen Country-Licks und Slides der Gitarre, einem weichen, verspielten Bass, federnder Mandoline und atmosphärischen Violin-Ornamenten. In den klaren, kraftvollen und schwermütigen Kompositionen vereinen sich 60er Jahre Folk, Alternative-Country und Old Time Music, gefiltert durch über 25 Jahre Erfahrung im musikalischen Underground, zu einem aus der Zeit gefallenen Song-Kosmos.

Ride Lonesome - Ain't Paved with Gold
https://www.youtube.com/watch?time_continue=13&v=xwLpus7PC8M


Das Konzert im Kulturcafé Komm du beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Die vierköpfige Hamburger Folkband 'Ride Lonesome' bei einem Auftritt - Foto: by Alex Kiausch

Ride Lonesome - "... die Hamburger Folk-Götter ..." (Hamburger Morgenpost)
v.l.n.r.: Gerhard Eising, Mike Jokers, Thomas Piesbergen und Michael Steen
Foto: © by Alex Kiausch


Ride Lonesome: Band-Info & History

Nachdem Thomas Piesbergen jahrzehntelang in Sachen Garagepunk, Avantgarde und Krautrock aktiv war und mit Größen wie Link Wray, Sky Saxxon, Maureen Tucker, Damo Suzuki und Lothar Meid gespielt hat, leistete er ab 2006 mit My Rifle, My Pony and Me und als Leiter des St. Pauli Folk Festivals und des 5th Friday Pionierarbeit für die Hamburger Folk- und Americana-Szene. Aber erst 2013 fand er in Mike Jockers (Gitarre) und Micha Steen (Sub-Bass) zwei im wahrsten Sinne des Wortes kongeniale Begleiter. Seitdem sind Ride Lonesome zu einer der aktivsten und eigenständigsten Folkbands in Hamburg geworden.

Der Sound ist geprägt von Autoharp-Flächen, traumhaft präzisen Country-Licks und Slides der Gitarre, einem weichen, verspielten Bass, kantigen Mandolinen-Riffs und atmosphärischen Violin-Ornamenten. In den klaren, kraftvollen und schwermütigen Kompositionen vereinen sich 60er Jahre Folk, Alternative-Country und Old Time Music, gefiltert durch über 25 Jahre Erfahrung im musikalischen Underground, zu einem aus der Zeit gefallenen, atmosphärischen Song-Kosmos. Die Texte loten unter gnadenloser Ausbeutung der Western-Metaphorik die seelischen und sozialen Trümmerlandschaften der urbanen Gegenwart aus.

Veröffentlichungen:
2016: "Deliverance and Justice", 6-track-digital-EP (Timezone Music)
2017: "Once I Had a Future", 16-Track-CD (Timezone Music) - feat. Cookie Tuesday


Aktuelle Besetzung:

Thomas Piesbergen (Gesang, Autoharp, Mandoline, Harmonica, Songwriting)
Micha Steen (Bass)
Gerhard Eising (Geige)
Torsten Kerting (Gitarre)


Weitere Informationen:

Ride Lonesome - Homepage
http://ride-lonesome.blogspot.de/

Ride Lonesome - Künstlerseite beim Label Timezone Records
www.timezone-records.com/kuenstler/details/ride-lonesome/


Zum Reinhören & Anschauen:

Ride Lonesome play: Ride Lonesome (Tombstone Polka / Album Version)
https://www.youtube.com/watch?v=Uhbu2xLyfuE

Ride Lonesome play Loosing Ground live @ Music Star
https://www.youtube.com/watch?v=vxBDdQW5w_g

Ride Lonesome feat. Cookie Tuesday - On My Back
https://www.youtube.com/watch?v=bbd0oTGYA3U

Ride Lonesome : Driftwood (feat. Cookie Tuesday)
https://www.youtube.com/watch?v=l-LHld_5TiY

Ride Lonesome auf dem 10. St. Pauli Folkfestival 2016
https://www.youtube.com/watch?v=ODPC3W7LolI


Blick von außen durch die Bogenfenster in das hell erleuchtete, gemütliche Kulturcafé Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel gibt mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, hat sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 27. September 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang