Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


KLASSIK/10081: Hannover - 8. Sinfoniekonzert, Konzertfest in der Staatsoper am 30.06. und 01.07.


Staatsoper Hannover - 8. SINFONIEKONZERT - KONZERTFEST


MAX REGER
3 Chöre op. 6 (1892)

CLAUDE DEBUSSY
Trois Chansons de Charles d'Orléans (1898 - 1908)

GUSTAV MAHLER / CLYTUS GOTTWALD
Ich bin der Welt abhanden gekommen (1901 / 82)

GUSTAV MAHLER
Sinfonie Nr. 5 (1901 - 04)

Im letzten Sinfoniekonzert dieser Saison präsentiert sich der Chor der Staatsoper Hannover mit ausgewählten, höchst anspruchsvollen Werken: Neben Max Regers drei Chören op. 6, aufgegliedert in Trost, Zur Nacht sowie Abendlied, wird mit Debussys Trois Chansons de Charles d'Orléans ebenso auf die große Vergangenheit der französischen Musik für Vokalensemble verwiesen. Bevor sich das Niedersächsische Staatsorchester mit Gustav Mahlers 5. Sinfonie in die Sommerpause verabschiedet, bieten wir unserem Publikum in der Pause eine bunte Auswahl an musikalischen Stilen rund um das Thema Zeitenwende, u. a. mit Liedern von Charles Ives und Erik Satie, Kammermusik, sowie Auszügen aus Richard Heubergers vergnüglicher Operette Der Opernball aus dem Jahr 1898.

Chor der Staatsoper Hannover
SOLISTIN Marlene Gassner (Mezzosopran)
DIRIGENT Lorenzo Da Rio
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover
DIRIGENT Ivan Repusi

SA, 30.06.18, 19:00 UHR
SO, 01.07.18, 17:00 UHR

*

Quelle:
Staatsoper Hannover - Monatspresse Juni 2018
Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH
Opernplatz 1, D-30159 Hannover
Tel. 0511/9999-1080, Fax: 511/9999-1980
Internet: www.staatstheater-hannover.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 18. Mai 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang