Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


BLUES/050: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Tom Jack and the Bigharmonicaman ... Blues und Verwandtes, 26.8.2017


Kulturcafé Komm du - August 2017

Tom Jack and the Bigharmonicaman | Blues und Verwandtes

Konzert am Samstag, den 26. August 2017, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer mit einem Foto des Bluesduos 'Tom Jack and the Bigharmonicaman' - Foto im Flyer: © by Tom Jack

Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Samstag, den 26.08.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Tom Jack and the Bigharmonicaman - Blues und Verwandtes

Gitarre, Mundharmonika und Gesang, das sind die Zutaten von Tom Jack und "Bigharmonicaman" Hendrik Südhaus für eine Musik, die tief in der Tradition des Rhythm & Blues wurzelt. Beide Künstler haben sich in verschiedenen Formationen und auch solo weit über die Grenzen Hamburgs hinaus einen Namen gemacht. Tom Jack pflegt neben seiner Leidenschaft für den Blues das filigrane Spiel der Classical Guitar, der Harmonicaspieler, Sessionmusiker und Sänger Hendrik Südhaus, der früher mit den Scoops in diversen Clubs für Rock 'n' Roll-Feeling sorgte, macht mit Chicago-Sound und Entertainer-Qualitäten jede Jam-Session zu einem einmaligen Ereignis.


Das Konzert im Kulturcafé Komm du beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Grafisch verfremdetes Foto des Bluesduos 'Tom Jack and the Bigharmonicaman' - Foto: © by Tom Jack

Tom Jack und "Bigharmonicaman" Hendrik Südhaus
Spielfreude, mitreißende Songs und die Erfahrung des Duos garantieren einen unvergeßlichen Bluesabend
Foto: © by Tom Jack


Über die Künstler

Tom Jack (Akustik und Resonatorguitar, Bass und Piano/Bluesorgan)

spielt seit ca. 40 Jahren in und um Hamburg herum auf diversen Bluesbühnen. Erste Erfahrungen sammelte Tom als Gitarrist in einer Soulband, nach ein paar Jahren sollten die Keyboards sein Instrument werden. Er spielte Piano und Bluesorgan in diversen Bands, das Highlight war sein Auftritt als Pianist in der Begleitband von Louisiana Red auf dem Volksdorfer Bluesfestival. Auch am Bassspielen fand er Gefallen und hat spielte diesem Instrument zwei Jahre in einer Bigband. Zur Zeit ist er zusammen mit dem Bigharmonicaman auf vielen Bluessession zu finden. Tom Jack pflegt neben seiner Leidenschaft für den Blues das filigrane Spiel der Classical Guitar und Fingerpicking.

The Bigharmonicaman (Vocals und Bluesmundharmonica),

bürgerlich Hendrik Südhaus, spielt seit 26 Jahren Mundharmonika ... und das fast genau so lange auch auf der Bühne! Glücklich schaut der gebürtige Hamburger zurück: "Ich freue mich sehr, dass ich die Möglichkeit hatte, mit so tollen, namenhaften Bands und Solo Künstlern das Puplikum begeistern zu dürfen" - und das waren unter anderem: Frank Cosantion, Stefan Stoppok, Claus "Dixi"Diercks, Eric Noden, Christian Rannenberg, Martin Röttger, Alex Schultz, Andrew Krell, Martin Friedenstab, Günther Brackmann, Nomansland, 8 to the Bar, The Rubber Chuks, Bigs B Sonic, The Scoops, The Strikings und viele, viele mehr.

Sein an ein Saxophon oder eine Hammondorgel erinnernder, verstärkter "Chicago Sound" wird gern als "satt" beschrieben. Aber auch sein purer melodiöser Mundharmonikasound, bei dem selbst eine grosse chromatische Mundharmonika in seinen "zarten" Händen fast verschwindet, ergänzt seinen Gesang in allen Lebenslagen.

Das Duo "Tom Jack and the Bigharmonicaman"

ergibt eine unterhaltsame Mischung von alten, selten gehörten Bluesnummern bis hin zu Songs, die ihnen einfach gefallen und die dann gerne mal ein "Ah wie cool"-Erlebnis beim Publikum hervorrufen.

Seid gespannt, was da noch kommen mag, und vor allem: Seid dabei ... wir freuen uns auf euch!


Weitere Informationen:

Tom Jack and the Bigharmonicaman - Homepage:
https://tomjackandthebigharmonicaman.jimdo.com/


Zum Reinhören & Anschauen:

tom jack and bigharmonicaman demo
https://www.youtube.com/watch?v=TpK-R6rhyaU

Tom Jack and the Bigharmonicaman
https://www.youtube.com/watch?v=YA-HYiLQ_nk

Tom Jack and the Bigharmonicaman: "How long"
https://www.youtube.com/watch?v=7gYphEGfAyQ


Eingang des Kulturcafés Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel und Mensen Chu geben mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, haben sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 4. Juli 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang