Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


BLUES/067: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Max Wolff ... Acoustic Roots-Country, Folk & Blues, 28.9.2018


Kulturcafé Komm du - September 2018

Max Wolff | Oldtime Music, Guitarpicking & Slideguitar, Blues & Hillbilly

Konzert am Freitag, den 28. September 2018, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer für das Acoustic Roots-Country, Folk & Blues-Konzert mit Max Wolff am Freitag, den 28.9.2018 um 20 Uhr im 'Komm du' in Hamburg-Harburg mit einem Foto des Musikers auf der Bühne - Foto im Flyer: © by Max Wolff Plakat zum Acoustic Roots-Country, Folk & Blues-Konzert mit Max Wolff am Freitag, den 28.9.2018 um 20 Uhr im 'Komm du' in Hamburg-Harburg mit einem Foto des Musikers auf der Bühne - Foto: © by Max Wolff

Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Freitag, den 28.09.2018, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Max Wolff
Folk, Blues und Americana

... nach guter alter Schule! Wie Ry Cooder oder Eric Clapton es machen würden, träten sie mit Gitarre und Bottleneck-slide vor kleinem Publikum auf. Schöne Stücke von Cash, Clapton und Creedence, bis ganz zurück zu den Roots und den alten Songs von Leadbelly, Robert Johnson, Muddy Waters, Skip James, Blind Willie Johnson und vielen anderen. Exzellent gespielt ohne Tricks - the real Deal. Der Sänger und Gitarrist Max Wolff kommt aus Dänemark und ist seit über 25 Jahren als Profi auf den Landstrassen in seinem Heimatland, in Norwegen und in Deutschland unterwegs. Mehr als 4000 Gigs hat er bislang gespielt. Ein Künstler, der das Musikmachen lebt.


Das Konzert im Kulturcafé Komm du beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Max Wolff mit Gitarre bei einem Auftritt - Foto: © by Max Wolff

Max Wolff - Folk, Blues und Americana der guten alten Schule!
Sein Debüt-Album "I'm Bonafide" wurde 2004 zum Blues Album des Jahres ernannt.
Foto: © by Max Wolff


Max Wolff

Der Sänger und Gitarrist Max Wolff kommt aus Dänemark und tourt seit 1988 als Profi auf den Landstraßen in Dänemark, Deutschland und Norwegen. 2004 erschien sein Debüt-Album "I'm Bonafide". Im gleichen Jahr wurde er für den "Danish Music Award - Folk 2004" nominiert und seine CD zum Blues Album des Jahres ernannt.

Max Wolff liebt den alten Sound und die alte Technik. Musikmachen ist sein Leben und so kann er das Auftreten nicht sein lassen. Mit mehr als 4000 Gigs seit 1980 ist er als Solist oder im Duo mit Schlagzeug oder Mundharmonika ständig unterwegs.


Weitere Informationen:

Max Wolff - Homepage
http://www.maxwolff.dk/

Max Wolff bei Reverbnation
https://www.reverbnation.com/maxwolff


Zum Reinhören & Anschauen:

Max Wolff solo - The White Man's Blues
https://www.youtube.com/watch?v=QysWdB9a3tw

Max Wolff solo - Hillbilly Rambling
https://www.youtube.com/watch?v=w0kugqJdLtA


Diskographie:

Max Wolff: "I'm Bonafide" (2004)
Max Wolff: "got you on my mind" (2008)

Reinhören in die CDs von Max Wolff:
http://www.maxwolff.dk/dk/default.asp?id=2


Eingang des Kulturcafés Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel gibt mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, hat sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 28. Juli 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang