Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


CROSSOVER/472: Hamburg - Kulturcafé Komm du | DÜSTERPIANO: "Vergessene Stille" - Mystisch-romantisches Klavierkonzert mit inszenierter Bilderschau, 16.1.2019


Kulturcafé Komm du - Januar 2019

DÜSTERPIANO: "Vergessene Stille" | Mystisch-romantisches Klavierkonzert mit inszenierter Bilderschau

Konzert am Mittwoch, 16. Januar 2019, 20.00 bis 22.00 Uhr im Kulturcafé Komm du



Plakat zum Konzert des Dresdner Pianisten Dr. Oliver Niemzig mit seinem aktuellen Düsterpiano-Programm 'Vergessene Stille' am Mittwoch, den 16.01.2019 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg mit einem Foto der beiden Musiker - Foto: schwarz-weiß Bilder: © by Ilja R.-D., Portrait von Dr. Oliver Niemzig und Design: © by Bianca Beck

Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Mittwoch, den 16.01.2019, 20.00 bis 22.00 Uhr:

DÜSTERPIANO: "Vergessene Stille"
Mystisch-romantisches Klavierkonzert mit inszenierter Bilderschau

In unserer heutigen Zeit ist Stille immer mehr ein seltener Moment geworden. Überrannt von einem mediengeprägten Alltag vergessen wir, den Moment der Stille sowie den Augenblick, in dem wir unsere Gedanken frei entfalten können, zu genießen. Aus diesem Aspekt heraus entwickelte der Dresdner Pianist und Komponist Dr. Oliver Niemzig im Jahr 2017 das Konzept für "VERGESSENE STILLE", das musikalisch gesehen eine Auskopplung der ruhigeren Titel aus dem bereits 2010 entstandenen Projekt "Düsterpiano" ist.

Freuen Sie sich auf einen dunkelromatischem Abend mit Kerzenschein, Klaviermusik und Fotos von Ilja R.-D. Bilder der Stille und von vergessenen Orten entführen Sie auf eine Reise, die Ihnen den Blick für das Verborgene öffnet. Auf dem Piano erwarten Sie Adaptionen zu Titeln wie "Where The Wild Roses Grow" von Nick Cave & Kylie Minogue, "Hijo de la Luna" von Mecano, "Video Games" von Lana del Rey, "Trauriger Sonntag" von Rezso Seress, "Out of the Dark" von Falco, "Lullaby" von The Cure u.v.a. sowie eigene Kompositionen - lassen Sie sich überraschen!


Das Konzert im Kulturcafé Komm du beginnt um 20.00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Der Dresdner Pianist Dr. Oliver Niemzig mit seinem aktuellen Düsterpiano-Programm 'Vergessene Stille' - Foto: schwarz-weiß Bilder: © by Ilja R.-D., Portrait von Dr. Oliver Niemzig und Design: © by Bianca Beck

"Düsterpiano: Vergessene Stille" - ein dunkelromatischer Abend bei Kerzenschein
mit Klaviermusik von Dr. Oliver Niemzig und Bildern von vergessenen Orten von Ilja R.-D.
Foto: schwarz-weiß Bilder: © by Ilja R.-D., Portrait von Dr. Oliver Niemzig und Design: © by Bianca Beck


Besetzung:
Dr. Oliver Niemzig (Klavier)


Weitere Informationen:

Düsterpiano - Homepage
https://www.duesterpiano.de/

Düsterpiano auf Facebook
https://www.facebook.com/Düsterpiano-254710151232038/


Zum Reinhören & Anschauen:

"Vergessene Stille" - Stille Orte, Düsterpiano - Vorschau
https://www.youtube.com/watch?v=_UNvXhD-jHg&feature=youtu.be

Chemnitz Fernsehen im Gespräch mit dem Düsterpiano-Pianisten Dr. Oliver Niemzig
https://youtu.be/aD8AcrN914w?t=11

Weitere Videos von Düsterpiano
https://www.duesterpiano.de/VideosFotos.html


Blick von außen durch die Bogenfenster in das hell erleuchtete, gemütliche Kulturcafé Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel gibt mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, hat sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 24. November 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang