Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


CROSSOVER/512: Kassel - "fiato", Zeitreise mit Studierenden der Bläserklassen, 19.02.20


documenta-Stadt Kassel

Fiato - Studierende der Bläserklassen der Musikakademie im Konzert


Zu einer musikalischen Zeitreise der besonderen Art laden Studierende der Bläserklassen der Musikakademie am Dienstag, 19. Februar, in den Konzertsaal der Musikakademie am Karlsplatz. Die Veranstaltung steht unter dem Titel "fiato" (italienisch: "geblasen").

Chronologisch bewegt sich das äußerst farbige Programm vom Barock bis in die Gegenwart. Die große programmatische Abwechslung wird durch die sehr unterschiedlichen Klangcharaktere der verschiedenen Blasinstrumente noch unterstrichen. Neben barocken und klassischen Standardwerken für Oboe, Klarinette und Fagott von Antonio Vivaldi, Johann Adolph Hasse, Joseph Haydn und Carl Stamitz erklingen auch selten gehörte Kostbarkeiten wie das prachtvolle romantische Trompetenkonzert des Virtuosen Oskar Böhme, die aparten impressionistisch getönten Flötenmusiken von Louis Ganne und Philippe Gaubert oder die sehr interessanten "Paths" für Trompete solo des modernen japanischen Komponisten Toru Takemitsu.

Der Eintritt ist frei.

*

Quelle:
Pressemitteilung: 13.02.20
Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8, 34112 Kassel
Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: presse@kassel.de
Internet: www.kassel.de, www.stadt-kassel.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 15. Februar 2020

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang