Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


POP-ROCK/5187: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Trio "Warten auf Lucie" - Pop, Jazz und Klezmer, 30.6.2017


Kulturcafé Komm du - Juni 2017

Trio "Warten auf Lucie" | Jazzige Balladen, poppige Chansons und Klezmermusik

Konzert am Freitag, den 30. Juni 2017, 20:00 bis 22:00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer mit Fotos von Guido Jäger, Lucie Cerveny und Frank Meiller - Foto im Flyer links: © by Martina Pipprich, Mitte: © by Lucie Cerveny, rechts: © by Frank Meiller

Das Komm du lädt ein zu einem Konzert
am Freitag, den 30.06.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Trio "Warten auf Lucie"
Pop, Jazz und Klezmer

Seit gut 25 Jahren treten Guido Jäger (Kontrabass) und Frank Meiller (Sax, Klarinette, Flöte, Gesang) zusammen auf. Vor kurzem stieß die tschechische Sängerin und Pianistin Lucie Cerveny dazu. Die eigenen Stücke des Trios, zwischen Soul, Jazz und Chanson angesiedelt, sind mit rockigen Untertönen angereichert. Hinzu kommen ausgewählte "Lieblings"-Titel der aktuellen Musikszene. Frank Meiller, Grenzgänger zwischen Jazz, Klassik und Klezmer, ist Mitglied des Ensemble Formidable und Dozent an der Akademie Hamburg für Musik und Kultur. Lucie Cerveny, ausgebildete Sängerin und Pianistin im Bereich Jazz/Pop, hatte ihren musikalischen Wirkungskreis bisher in Süddeutschland, wo sie Konzert- und Literatur/Musik-Programme entwickelte. Guido Jäger ist Bassist des bekannten Giora Feidman Trios und Mitglied u.a. des Kibardin Quartetts.


Das Konzert im Kulturcafé Komm du beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Guido Jäger, Lucie Cerveny und Frank Meiller - Foto links: © by Martina Pipprich, Mitte: © by Lucie Cerveny, rechts: © by Frank Meiller

Jazzige Balladen, hauchige Klezmermusik und poppige Chansons.
Die Musik des Trios "Warten auf Lucie" führt an viele bekannte und unbekannte Orte.
V.l.n.r.: Guido Jäger, Lucie Cerveny und Frank Meiller
Foto links: © by Martina Pipprich, Mitte: © by Lucie Cerveny, rechts: © by Frank Meiller


Über das Trio "Warten auf Lucie"

Es begann vor circa 25 Jahren beim Musical "Cats" in Hamburg, bei dem Frank Meiller (Sax, Klarinette, Flöte, Gesang) und Guido Jäger (Kontrabass) aufeinander trafen. Seitdem haben die beiden unzählige gemeinsame Konzerte bestritten und dabei insgeheim auf Lucie gewartet. Jetzt ist sie da, die tchechische Sängerin und Pianistin Lucie Cerveny. Sie spielt nicht nur, sondern komponiert genau wie ihre Kollegen. Die eigenen Stücke des Trios "Warten auf Lucie" kommen mal soulig, mal jazzig, mal lyrisch und mal rockig daher. Angereichert wird diese auditive Melange von einigen ihrer Lieblings-Titel der aktuellen Musikszene.

Zu "Warten auf Lucie" gehören:

Lucie Cerveny ist ausgebildete Sängerin und Pianistin im Jazz/Pop Bereich und hatte bisher ihren musikalischen Wirkungskreis in Süddeutschland, wo sie zusammen mit anderen Musikern und Schauspielern Konzert-und Literatur/Musik-Programme entwickelte und spielte.

Frank Meiller ist Saxophonist und Grenzgänger zwischen Jazz, Klassik und Klezmer. Frank ist Mitglied im Ensemble Formidable und auch Dozent an der Akademie Hamburg für Musik und Kultur.

Guido Jäger ist den meisten als Bassist des Giora Feidman Trios ein Begriff, hat darüber hinaus auch mit seinen anderen Gruppen wie Sureste Tango, dem Kibardin Quartett oder Balalaika Nueva das Buxtehuder Publikum erfreut.


Weitere Informationen:

Lucie Cerveny
http://www.luciecerveny.de

Frank Meiller
http://www.frankmeiller.com

Guido Jäger
http://www.bubu-concerts.de/kibardin-quartett/guido-jaeger


Eingang des Kulturcafés Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel und Mensen Chu geben mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, haben sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 8. Mai 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang