Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


BAYERN/8766: Regionalnachrichten - BR Text 13.10.2018


BR Text vom 13.10.2018 - Nachrichten Bayern


+++ Marathon und S-Bahn-Sperrung am Sonntag +++ Vorentscheidung zur Gasteig-Sanierung +++ München: Hotel nach Saunabrand evakuiert +++ Gasgeruch: Festspielhaus geräumt +++ Tag der Offenen Tür an der TU München +++ Abfischen am Nymphenburger Kanal +++ Unfall bei Ansbach +++ Vorfall auf Stammstrecke der Münchner S-Bahn +++ Ehepaar in dessen Haus überfallen +++ Unfall bei Wanderung +++ Schlägerei in Aschaffenburg +++ Missglücktes Überholmanöver +++ Mann von Auto überrollt +++ Rollstuhlfahrer von Auto erfasst +++ Seltsamer Geruch im Cockpit +++

*

Marathon und S-Bahn-Sperrung am Sonntag

Der Verkehr in München wird am Wahl-
sonntag in weiten Teilen lahmgelegt
sein.

Durch den morgen stattfindenden München
Marathon sind zahlreiche Straßen für
den Autoverkehr gesperrt, Bus- und
Tramlinien werden zwischen 7.00 und
17.00 Uhr großräumig umgeleitet, wie
die Stadt München mitteilte.

Zudem ist ein Teil der viel befahrenen
Münchner S-Bahn-Stammstrecke wegen Bau-
und Instandhaltungsarbeiten noch bis
Montagmorgen ca. 4.45 Uhr gesperrt. Die
Bauarbeiten laufen laut einem Bahnspre-
cher planmäßig.

*

Vorentscheidung zur Gasteig-Sanierung

Der Münchner Gasteig soll nach Plan des
Architekturbüros Henn saniert werden.

Wie der BR erfuhr, empfehlen die Bewer-
tungskommission des Architekturwettbe-
werbs und der Aufsichtsrat des Kultur-
zentrums den Entwurf des Büros aus Mün-
chen. Es plant eine Glaspassage an der
Fassade und im oberen Bereich ein Res-
taurant mit großen Fenstern. Das Votum
gilt als Grundlage für den am 24. Okto-
ber vorgesehenen Stadtratsbeschluss.

Drei Entwürfe waren noch im Rennen. Der
Entwurf Henn ist offenbar derjenige,dem
die Architekten des seit 1978 errichte-
ten Baus am ehesten zustimmen konnten.

*

München: Hotel nach Saunabrand evakuiert

Wegen der starken Rauchentwicklung nach
einem Saunabrand hat die Feuerwehr ein
Hotel in München evakuiert.

Verletzt wurde niemand. Das Feuer war
laut Feuerwehr am Samstagvormittag im
Hoteluntergeschoss im Saunabereich aus-
gebrochen. Es konnte schnell gelöscht
werden. Der Schaden beträgt nach ersten
Schätzungen rund 250.000 Euro.

Die Brandursache ist bislang unklar.
Von den rund 500 Hotelgästen waren rund
150 im Gebäude. Die meisten konnten
nach den Löscharbeiten in ihre Zimmer
zurückkehren, mit Ausnahme derjenigen,
die Zimmer über dem Saunabereich hatten.

*

Gasgeruch: Festspielhaus geräumt

Wegen beißenden Chlorgeruchs ist im
Festspielhaus Füssen eine von 500 Gäs-
ten besuchte Vorstellung unterbrochen
und das Gebäude geräumt worden.

Bei dem Vorfall wurden zwei Personen
leicht verletzt. Verursacht wurde der
Gasgeruch laut Polizei von einem tech-
nischen Defekt. Das evakuierte Gebäude
wurde durchgelüftet. Nach zwei Messun-
gen und eineinhalbstündiger Pause wurde
die Vorstellung von "Der Ring - das
Musical" fortgesetzt.

Das "vorbildliche Verhalten der Besu-
cher" habe zum reibungslosen Einsatzab-
lauf beigetragen, lobte die Polizei.

*

Tag der Offenen Tür an der TU München

Die Technische Universität München ver-
anstaltet aus Anlass ihres 150-jährigen
Bestehens einen Tag der Offenen Tür.

Bis 18 Uhr sind alle Standorte betei-
ligt, neben München, Garching, Freising
und Straubing auch das Oskar von Mil-
ler-Institut in Obernach am Walchensee/
Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen, die Lim-
nologische Station Iffeldorf/Lkr. Weil-
heim-Schongau und das Geodätische Ob-
servatorium Wettzell/Lkr. Cham.

Allein in Freising-Weihenstephan stehen
90 Vorträge, Führungen, Präsentationen,
Ausstellungen, Interaktionsangebote und
Experimente auf dem Programm.

*

Abfischen am Nymphenburger Kanal

In einem Kanal im Schlosspark Nymphen-
burg in München sind Spiegelkarpfen,
Aale und Hechte abgefischt worden.

Mit Keschern wateten die Mitglieder
eines Fischereivereins durch das knie-
tiefe Wasser und holten die Tiere aus
dem Kanal. Den frischen Fang boten sie
anschließend zum Kauf an.

Das Abfischen ist eine alljährliche
Tradition im Herbst. Bei ihr werden zum
Anbruch der kalten Jahreszeit die Fi-
sche aus dem Wasser geholt und in ande-
re Gewässer umgesetzt oder verspeist.

*

BAYERN KURZMELDUNGEN

Ansbach: Eine 22-jährige Autofahrerin
ist bei einem Unfall bei Ansbach ums
Leben gekommen. Sie verlor am frühen
Morgen die Kontrolle über ihren Wagen,
der gegen einen Baum prallte, wie die
Polizei mitteilte. Die Frau starb noch
an der Unfallstelle. Ihr 24 Jahre alter
Beifahrer kam verletzt ins Krankenhaus.

München: Die Stammstrecke der Münchner
S-Bahn ist am Morgen eine Stunde lang
komplett gesperrt gewesen. Der Grund
waren Personen, die sich am Ostbahnhof
im Gleis aufgehalten hatten. Von der
Sperrung betroffen waren laut Bahn die
Linien S2, S3 und S7. Die übrigen Li-
nien fahren wegen Bauarbeiten an diesem
Wochenende sowieso nicht durch den Tunnel.

Rottach-Egern: Drei Unbekannte haben in
der Nacht ein Ehepaar in dessen Haus in
Rottach-Egern/Lkr. Miesbach überfallen.
Nach Angaben der Polizei läutete es
nachts an der Tür. Als der Mann öffne-
te, wurde er von den Männern angegrif-
fen. Die Täter forderten Geld und
durchsuchten das Haus. Die Ehefrau lief
ins Freie und rief die Polizei. Die
Räuber flüchteten mit einem geringen
Bargeldbetrag. Der 46 Jahre alte Ehe-
mann wurde leicht verletzt.

Bad Hindelang: Ein 67-Jähriger ist bei
einer Wanderung im Oberallgäu 60 Meter
in die Tiefe gestürzt und schwer ver-
letzt worden. Er war offenbar gestol-
pert, wie die Polizei mitteilte. Der
Mann erlitt u.a. Kopfverletzungen.

Aschaffenburg: In der Aschaffenburger
Innenstadt sind in der Nacht zu Samstag
zwei Gruppen junger Männer im Alter von
17 bis 23 Jahren aneinandergeraten. Es
kam zu einer Schlägerei, bei der drei
Personen verletzt wurden. Das teilte
die Polizei mit. Zwei Männer erwarte
eine Anzeige wegen Körperverletzung.
Die Ursache für den Streit ist unklar.

Neuhof a.d. Zenn: Ein 25-jähriger Auto-
fahrer hat sich bei einem missglückten
Überholmanöver bei Neuhof an der Zenn/
Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Winds-
heim lebensgefährlich verletzt. Der
Mann habe ein anderes Auto überholen
wollen, teilte die Polizei mit. Dabei
sei er von der Fahrbahn abgekommen und
habe sich überschlagen.

Hochstadt am Main: Ein 24-Jähriger ist
in Oberfranken von einem Auto überrollt
und tödlich verletzt worden. Er lag am
frühen Morgen aus bislang noch unklaren
Gründen auf der Fahrbahn. Ein 61-Jähri-
ger habe ihn mit seinem Auto kurz vor
Hochstadt am Main/Lkr. Lichtenfels
überfahren, teilte die Polizei mit. Er
leistete noch Erste Hilfe und rief ei-
nen Notarzt. Dieser konnte den jungen
Mann nicht mehr retten.

Stadtlauringen: Ein 86 Jahre alter
Rollstuhlfahrer ist in Stadtlauringen/
Lkr. Schweinfurt in seinem E-Gefährt
von einem Auto erfasst und schwer ver-
letzt worden. Laut Polizei war die Fah-
rerin zunächst einfach weitergefahren,
konnte aber gefunden werden.

München/Genf: Eine Lufthansa-Maschine
aus München ist nach einem Notruf in
Genf gelandet. Wie eine Flughafenspre-
cherin mitteilte, hatte der Pilot im
Cockpit einen seltsamen Geruch wahrge-
nommen. Das Flugzeug sei aber ohne Zwi-
schenfall gelandet. Die Maschine vom
Typ CRJ900 sollte ohnehin planmäßig in
Genf landen. Die Ursache für den Geruch
ist noch unklar.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang