Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


KULTUR/8703: Nachrichten - BR Text 12.08.2018


BR Text vom 12.08.2018 - Nachrichten Kultur/Medien


+++ Schriftsteller Naipaul gestorben +++ China weist deutschen Studenten aus +++ Sprachwurzel für Raumfahrtingenieurin +++ Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn ist tot +++

*

Schriftsteller Naipaul gestorben

Der Literatur-Nobelpreisträger V.S.
Naipaul ist im Alter von 85 Jahren in
London gestorben.

Dies teilte seine Familie mit. Der in-
dischstämmige Erzähler und Reise-
schriftsteller, der auf der Karibikin-
sel Trinidad geboren wurde und seit
Jahrzehnten in Großbritannien lebte,
hatte neben zahlreichen anderen Preisen
2001 den Literaturnobelpreis erhalten.

Naipaul zählte zu den größten Schrift-
stellern im englischsprachigen Raum. Zu
seinen bekannten Büchern zählen "An der
Biegung des großen Flusses" und "Ein
Haus für Mr. Biswas".

*

China weist deutschen Studenten aus

Ein deutscher Journalismus-Student in
Peking, der über die Verfolgung von
Menschenrechtsanwälten recherchiert
hatte,ist aus China ausgewiesen worden.

Der 24-jährige David Missal bestätigte
der Deutschen Presse-Agentur, dass er
ausreisen musste. Seine Aufenthaltser-
laubnis sei verkürzt und ein neues Vi-
sum für das nächste Semester sei ihm
verweigert worden. Die Behörden hätten
ihre Entscheidung damit begründet, dass
seine Aktivitäten nicht von seinem Stu-
dentenvisum gedeckt gewesen seien.

Missal hatte Menschenrechtsanwälte und
ihre Familien interviewt und gefilmt.

*

Sprachwurzel für Raumfahrtingenieurin

Die Raumfahrtingenieurin Berti Brigitte
Meisinger aus Oberpfaffenhofen ist in
Straubing mit der "Bairischen Sprach-
wurzel" ausgezeichnet worden.

Jährlich vergibt der Bund Bairische
Sprache die Auszeichnung an eine Per-
sönlichkeit, die öffentlich an ihrem
Dialekt festhält. Meisinger hatte An-
fang Juni den Start des deutschen
Astronauten Alexander Gerst mit einer
Sojus-Rakete zur Internationalen
Weltraumstation ISS im Radio in ihrem
heimatlichen Dialekt kommentiert.

Der Preis sei für sie eine große Über-
raschung und Ehre, sagte Meisinger.

*

KULTUR/MEDIEN KURZMELDUNGEN

Hamburg: Der Dokumentarfilmer Klaus
Wildenhahn ist tot. Er starb im Alter
von 88 Jahren, wie der NDR in Hamburg
mitteilte. Der Filmemacher gelte als
Mitbegründer des "Direct Cinema" in
Deutschland, hieß es. Wildenhahn arbei-
tete unter anderem als Autor für das
Magazin "Panorama". Unter seiner Regie
entstanden mehr als 60 Dokumentarfilme.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang